Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SV Werder Bremen - SC Freiburg live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werder Bremen - Freiburg 1:1

04.10.2014, 12:27 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Darida (8.)

1:1 di Santo (31.)

04.10.2014, 15:30 Uhr
Bremen, Weser-Stadion
Zuschauer: 38.000

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Werder Bremen gegen den SC Freiburg. Um 18.15 Uhr geht's hier weiter mit der Partie Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Köln. Klicken Sie wieder rein!

Unter vereinzelten Pfiffen von Bremer Fans endet das Duell zwischen Werder und Freiburg 1:1. Die Grün-Weißen zeigten eine kämpferisch und spielerisch sehr ansprechende Partie, in der ihnen das Glück im Abschluss fehlte. Freiburg verlegte sich nach starkem Beginn vor allem auf das Verteidigen, ging dabei häufig rustikal zu Werke. Die Breisgauer dürften mit dem Punkt zufrieden sein, Bremen hat dagegen heute zwei Zähler liegen gelassen und ist auf den letzten Platz abgerutscht. Die Gäste sind auf Rang 15 vorgerückt.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Knut Kircher pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance Und wieder ein Freistoß für Bremen. Von links tritt Junuzovic an. Und hebt den Ball erneut in die Arme von SCF-Keeper Bürki.

90. Minute:
ecke Junuzovic schlägt eine weitere Ecke von links herein, die aber nichts einbringt.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
chance Junuzovic zieht den folgenden Freistoß direkt aufs Tor. Bürki geht in die Knie und nimmt den Ball sicher auf!

89. Minute:
Junuzovic hat sich den Ball zu einem Freistoß aus 25 Metern zurecht gelegt.

88. Minute:
User "Gert" fragt, ob Freiburg hier heute gewinnen kann? Falls noch ein Tor fallen sollte, dürfte es eher ein Bremer sein. Werder drückt enorm.

87. Minute:
Die Minuten laufen runter. Es wird wegen einiger Unterbrechungen aber sicher eine längere Nachspielzeit geben.

86. Minute:
Freiburg verteidigt mit Mann und Maus. Nun fallen sogar Bartels und Selke am Elfmeterpunkt übereinander.

85. Minute:
chance Auf der Gegenseite zieht Schmid über rechts bis fast an die Grundlinie, schießt aus sehr spitzem Winkel und kurzer Distanz. Wolf hat den Ball im Nachfassen!

84. Minute:
chance Im Anschluss an die abgewehrte Ecke kommt Junuzovic an der rechten Strafraumecke zum Schuss, setzt den Ball aber rechts daneben!

83. Minute:
ecke Es gibt gleich die nächste Ecke von rechts. Wieder läuft Junuzovic an, wieder bringt die Aktion nichts ein.

82. Minute:
ecke Und wieder tritt Junuzovic eine Ecke von rechts herein.

81. Minute:
auswechslung Karim Guedé kommt für Admir Mehmedi ins Spiel

80. Minute:
ecke Junuzovic tritt eine Ecke von rechts herein. Der Ball wird abgewehrt.

79. Minute:
auswechslung Felix Kroos kommt für Alejandro Gálvez ins Spiel

78. Minute:
chance Der Ball ist im Netz! Aber di Santo drückt einen Abpraller nach Selke-Schuss aus einer Abseitsposition über die Linie.

77. Minute:
chance Bartels kommt an der rechten Strafraumecke frei zum Schuss, der aber etwas zu unplatziert ist. Bürki kann abwehren!

76. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Werder drängt, Freiburg hat sich am eigenen Strafraum versammelt.

75. Minute:
ecke Junuzovic schlägt eine weitere Ecke von der rechten Seite rein. Der Ball wird wieder rausgeköpft.

74. Minute:
User "Tom" fragt, ob Selke bald kommt? Soeben im Spiel! Der 19-jährige Werder-Stürmer ersetzt nun Elia.

73. Minute:
auswechslung Davie Selke kommt für Eljero Elia ins Spiel

72. Minute:
chance Junuzovic zieht den folgenden Freistoß aus 25 Metern direkt aufs Tor - und direkt in die Arme von Bürki!

71. Minute:
gelb Darida lässt di Santo über die Klinge springen und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.

70. Minute:
Nun sind auch die Werder-Ersatzspieler nicht mehr auf ihrer Bank. Alle machen sich warm.

69. Minute:
chance Das gibt es doch nicht! Am langen Pfosten kommt der gerade eingewechselte Klaus nach der Ecke an den Ball, trifft aus kurzer Distanz aber nur den Pfosten!

68. Minute:
ecke Schmid tritt eine weitere Freiburger Ecke von links herein.

67. Minute:
Frantz hatte in 66 Minuten nur 16 Ballkontakte, setzt fünfmal zum Kopfball an.

66. Minute:
auswechslung Freiburgs Frantz erleidet bei dem Getümmel im Bremer Strafraum einen Krampf und muss raus.

65. Minute:
Schmids folgender Freistoß aus 30 Metern wird von Lukiyma mit dem Rücken abgeblockt.

64. Minute:
Garcia schickt Schmid im Kopfballduell an der rechten Seitenlinie zu Boden. Es gibt einen Freistoß für Freiburg.

63. Minute:
User "Nordlicht" fragt, ob sich was auf der Bank der Bremer tut? Nein, bisher sind dort keine Wechselaktivitäten zu erkennen.

62. Minute:
Das Publikum und die Werder-Mannschaft haben das natürlich anders gesehen. Es brodelt auf den Tribünen.

61. Minute:
Garcia hatte seinen Kopf bei dieser Aktion zu tief, Darida spielte zuvor klar den Ball: So hat Knut Kircher die Aktion beurteilt.

60. Minute:
Im Anschluss schlägt Darida den abgewehrten Ball aus dem Fünfmeterraum, trifft dabei Garcia anscheinend am Kopf. Der Bremer fällt, Schiri Kircher lässt weiterspielen.

59. Minute:
chance Di Santo ist auf der linken Seite nach Elia-Anspiel durch. Dessen Schuss kann Bürki klären!

58. Minute:
Freiburgs Trainer Streich hat alles seine Reservespieler zum Warmmachen geschickt. Womöglich wird er bald wechseln.

57. Minute:
Beide Teams reiben sich nun ein wenig in intensiven Mittelfeldduellen auf. Es gibt kaum Raumgewinn.

56. Minute:
User "Michael" fragt, wie die Stimmung im Stadion ist? Die ist richtig gut. Allerdings musste sich SVW-Verteidiger Prödl im ersten Durchgang einige Pfiffe von den eigenen Fans anhören.

55. Minute:
Bremens Elia hatte bisher 33 Ballkontake, spielte 19 Pässe und schoss zweimal aufs Freiburger Tor.

54. Minute:
Elia dribbelt sich auf der linken Seite bis an die Grundlinie durch, legt dann zurück auf di Santo. Dessen Schuss wird abgeblockt.

53. Minute:
chance Die abgewehrte Ecke landet bei Elia, der den Ball 18 Metern vor dem Tor aber nicht voll trifft. Bürki kann die Kugel sicher aufnehmen!

52. Minute:
ecke Junuzovic schlägt eine weitere Bremer Ecke von rechts herein.

51. Minute:
User "Gärd" fragt, wie sich der junge Busch heute macht? Der Bremer Verteidiger wirkt nicht immer sicher, hat auf seiner rechten Seite aber auch keinen leichten Stand.

50. Minute:
ecke Schmid tritt eine weitere Ecke von links herein. Wolf pflückt den Ball sicher runter.

49. Minute:
Nun flankt Mehmedi von der linken Seite an den Fünfmeterraum, wo Prödl den Ball wieder rausköpft.

48. Minute:
chance Toll gemacht! Frantz flankt von links aus vollem Lauf an den langen Pfosten, wo Schmid freistehend sofort volley abzieht. Sein Schuss aus spitzem Winkel kracht gegen den Pfosten!

47. Minute:
User "Markus" fragt, wer bislang der beste Bremer ist? Junuzovic ist sehr aktiv und bringt dazu die Freiburger Hintermannschaft mit seinen Standards oft ins Schwimmen.

46. Minute:
auswechslung Stefan Mitrovic kommt für Marc-Oliver Kempf ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Kircher pfeift die zweite Hälfte an. Bremen hat Anstoß.

Eine intensive und oft aggressiv geführte Partie in Bremen geht mit einem 1:1 zwischen Werder und dem SC Freiburg in die Pause. Die Breisgauer hatten hier den deutlich besseren Start und gingen früh durch einen von Darida verwandelten Foulelfmeter in Führung. Die Gastgeber brauchten einige Zeit, um sich davon zu erholen und um die äußerst zweikampfstarke Freiburger Deckung zu knacken - was di Santo in der 31. Minuten gelang. Hitzig ging es auch an der Seitenlinie zu, wo sich beide Trainer immer wieder Wortgefechte lieferten. Hier ist noch nichts entschieden. Dranbleiben!

45. Minute:
schiri Das war's in der ersten Hälfte. Schiedsrichter Knut Kircher pfeift zur Pause.

44. Minute:
Die Bremer werden heute mit dem Schiedsrichter hadern, der einen ihrer Meinung nach ungerechtfertigten Elfer für Freiburg gab, aber zwei mögliche für Werder nicht.

43. Minute:
Kempf reißt di Santo bei dessen Ballannahme im 16er um. Schiedsrichter Knut Kircher lässt aber weiterspielen. Ziemlich knifflige Situation!

42. Minute:
chance Und wieder Junuzovic: Der Österreicher flankt von der linken Seite an den langen Pfosten, wo Bartels aus vollem Lauf nur das Außennetz trifft!

41. Minute:
Junuzovic schlägt einen Freistoß aus fast 35 Metern in der Strafraum, wo der Ball per Kopf geklärt wird.

40. Minute:
Makiadi flankt scharf von rechts in den Strafraum. Dort verpasst erst di Santo, hinter ihm kommt auch Bartels knapp nicht mehr ran.

39. Minute:
Alles wieder gut: Philipp kann weitermachen, Prödl ist ohne Verwarnung davongekommen.

38. Minute:
Freiburgs Philipp ist im Mittelkreis zu Boden gegangen. Prödl hatte den Stürmer umgerammt. Die Partie ist erstmal unterbrochen.

37. Minute:
Freiburg nimmt nun das Tempo aus der Partie, lässt den Ball hinten in Ruhe kreisen.

36. Minute:
Von bisher sieben Freiburger Flanken ist noch keine angekommen. Bei Bremen kamen von fünf Hereingaben immerhin zwei auch an.

35. Minute:
Was für eine vergebene Chance: Phillip marschiert auf rechts ungehindert bis zur Grundlinie durch, kann in Ruhe nach innen legen - spielt seine Hereingabe aber viel zu überhastet ins Nirwana.

34. Minute:
chance Gute Aktion! Mehmedi zieht von der linken Seite in die Mitte, zieht dann aus 16 Metern knallhart ab. Wolf kann mit den Fäusten zur Seite abwehren!

33. Minute:
Garci schlägt einen langen Ball aus dem Fußgelenk auf den in Richtung Strafraum gestarteten di Santo, der den Pass aber nicht erlaufen kann.

32. Minute:
Ein klasse Tor, bei dem di Santo aber aus leicht abseitsverdächtiger Position gestartet ist. Allerdings protestieren die Freiburger nicht.

31. Minute:
tor Tooooooooor für Bremen! 1:1 durch di Santo! Junuzovic schickt den Argentinier mit einem tollen Flachpass aus dem Mittelkreis auf die Reise. Der Werder-Stürmer schüttelt alle Verfolger ab, trifft dann aus 16 Metern halbhoch rechts! Bürki hat keine Abwehrchance.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist in dieser Partie nun rum, die äußerst intensiv geführt wird. Hier ist Feuer im Spiel und auch außerhalb.

29. Minute:
User "Tim" fragt, ob die Werder-Abwehr einen besseren Eindruck als zuletzt macht? Sie wirkt zumindest nicht immer sattelfest.

28. Minute:
ecke Schmid gibt eine weitere Freiburger Ecke von links nur kurz auf Frantz herein. Aus der Aktion wird nichts.

27. Minute:
Schiedsrichter Kircher holt Christian Streich und Robin Dutt zu sich an die Seitenlinie. Beide Trainer hatten sich zuvor ein verbales Duell geliefert.

26. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Junuzovic von links bringt nichts ein.

25. Minute:
chance Die Riesenchance zum Ausgleich! Elia versetzt nach einen schönen Anspiel Sorg zehn Meter vor dem Tor, lupft den Ball dann über Bürki hinweg. Doch der kommt mit den Fingerspitzen noch ran, lenkt den Ball über die Latte!

24. Minute:
Frantz und Lukimya krachen beim Kopfballduell zusammen. Der Freiburger bleibt liegen, kann dann aber weitermachen.

23. Minute:
Elia flankt von der rechten Seite vors Tor, wo sich di Santo aber unfair gegen Sorg durchsetzt. Schiri Kircher pfeift die Aktion ab.

22. Minute:
chance Die abgewehrte Ecke nimmt Bartels am linken Strafraumeck volley, jagt den Ball aber weit rechts daneben!

21. Minute:
ecke Und erneut läuft Junuzovic zu einem Eckstoß von der linken Seite an.

20. Minute:
Den folgenden Freistoß hebt Junuzovic an den Fünfmeterraum, wo Bürki im Nachsetzen den Ball sichert.

19. Minute:
Junuzovic legt sich den Ball zu einem Freistoß von der linken Seite zurecht.

18. Minute:
Garcia erkämpft sich im Mittelfeld den Ball, schickt di Danto auf der lienken Seite in den Strafraum. Dessen Flanke fliegt aber an allen vorbei.

17. Minute:
ecke Schmid tritt eine weitere Freiburger Ecke von links herein. Der Ball wird abgewehrt.

16. Minute:
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist nun in Bremen gespielt, wo die Gäste auf eine Ballbesitzquote von fast 60 Prozent kommen.

15. Minute:
Eine ganz knifflige Sache: Hier hätte Knut Kircher durchaus auch auf den Elfmeterpunkt zeigen können. Er hat wohl eine Schwalbe des Bremers gesehen.

14. Minute:
chance Oha, Junuzovic geht im Freiburger Strafraum zu Boden, nachdem Torrejon das Bein ausgefahren hat. Der Unparteiische lässt weiterspielen.

13. Minute:
Für SCF-Trainer Christian Streich geht der Matchplan vorerst auf. Er sitzt ganz ruhig auf seiner Bank und sieht dem Geschehen zu.

12. Minute:
User "Pröd_liker" fragt wie viele andere User, ob der Elfmeter berechtigt war. Ja, auf jeden Fall. Denn musste Knut Kircher geben.

11. Minute:
ecke Freiburg bekommt die folgende Ecke durch Junuzovic von der linken Seite nicht richtig weg, doch Schiri Kircher pfeift dann ein Offensivfoul von Lukimya.

10. Minute:
Auf der Gegenseite hebt Junuzovic einen Freistoß von links an den Fünfmeterraum, wo Schuster zur Ecke klärt.

9. Minute:
Das war ungeschickt von Prödl, der im Zweikampf mit Philipp ziemlich hölzern zu Werke ging.

8. Minute:
tor Tooooooooor für Freiburg! 0:1 durch Darida, der den Elfmeter fast mittig flach versenkt! Wolf fliegt in die rechte Ecke.

8. Minute:
elfer Prödl holt an der linken Strafraumecke Philipp von den Beinen. Schiri Kircher zeigt sofort auf den Punkt!

8. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Schmid von der rechten Seite bringt nichts ein.

7. Minute:
chance Die nächste Großchance für die Gäste! Mehmedi schickt Philipp links die Seitenlinie runter. Dessen scharfe Flanke verpasst Frantz fünf Meter vor dem Tor nur um Millimeter.

6. Minute:
Es geht schwungvoll los in dieser Partie der Sieglosen. Vor allem Freiburg macht einen starken Eindruck.

5. Minute:
ecke Junuzovic tritt die erste Ecke der Partie von links herein, die an allen vorbeifliegt.

4. Minute:
chance Die Riesenchance! Schmid hebt den Freistoß in den Strafraum, wo Bremen den Ball nicht wegbekommt. Darida zieht aus zehn Metern ab, Wolf kann gerade noch abwehren!

3. Minute:
Busch geht mit zu hohem Bein in Philipp rein. Es gibt einen Freistoß für Freiburg von der linken Seite aus 22 Metern.

2. Minute:
Bei den Gästen gibt heute Neuzugang Torrejon sein Startelfdebüt. Er steht neben Kempf in der Innenverteidigung.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Knut Kircher pfeift die Partie an. Freiburg hat Anstoß.

Zum vierten Mal spielte Freiburg am vergangenen Wochenende bereits unentschieden in dieser Saison. "Man könnte sagen, dass es nicht so schlecht ist, wenn man von sechs Spielen nur zwei verliert", meint SC-Trainer Christian Streich, um hinzuzufügen: "Doch die Punktausbeute ist nicht gut." Das Rezept des 49-Jährigen für heute: "Wir versuchen unsere Variabilität auszuspielen ? und wir können ja auch Fußball spielen."

Gegner Freiburg holte in der englischen Woche immerhin drei Punkte aus den drei Spielen, rutschte aber auf den Relegationsplatz ab. Die Breisgauer, vom jetzigen Werder-Coach Dutt 2009 in die Bundesliga zurückgeführt, warten seit dem 16. März (4:1 in Frankfurt) auf einen Auswärtssieg. Der Sport-Club muss auf Krmas (Gelb-Rot-Sperre) verzichten. Darida ist nach seiner verkürzten Rotsperre wieder dabei.

Bei Bremen, das in der vergangenen englischen Woche alle drei Partien verlor, fehlen weiterhin Bargfrede und Gebre Selassie. Die Norddeutschen haben gegen kein Bundesliga-Team mehr Tore erzielt als gegen den Sport-Club ? 75 in bisher 30 Duellen. Klingeln soll es auch heute im Freiburger Kasten. "Wir wollen gewinnen ? fertig, aus", sagt SVW-Coach Dutt.

Trotz der vielen Gegentore wollen Werders Spieler am Offensivstil festhalten. "Wir finden den gut und haben uns im Mannschaftsrat darauf verständigt, das so beizubehalten", verkündete Nils Petersen im Namen des Teams. Der Stürmer traf in den letzten drei Partien gegen Freiburg, aus denen die Grün-Weißen aber nur einen Punkt (3:6 Tore) holten.

Kellerduell an der Weser: Mit Bremen und Freiburg treffen zwei Null-Siege-Klubs aufeinander. Der Tabellenvorletzte Werder, bei dem die Luft für Trainer Robin Dutt dünn wird, hat mit 15 Gegentreffern die meisten der Liga kassiert. "Ein Sieg ist Pflicht", fordert Geschäftsführer Thomas Eichin nach dem schlechtesten Saisonstart seit 44 Jahren.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Werder Bremen gegen den SC Freiburg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal