Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ingolstadt - Eintracht Braunschweig 1:0 - Partie zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Ingolstadt - Braunschweig 1:0

05.10.2014, 16:04 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Hinterseer (46.)

05.10.2014, 13:30 Uhr
Ingolstadt, Audi Sportpark
Zuschauer: 7.750

Das war's vom Spiel in Ingolstadt. Seit 15.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker von der Bundesliga live für Sie dabei.

Nach umkämpften 90 Minuten schlägt der FC Ingolstadt Eintracht Braunschweig verdient mit 1:0 und erobert die Tabellenführung zurück. Die Schanzer konnten heute zwar spielerisch nur selten glänzen, doch gerade die Defensive der Gastgeber ließ bis auf einen kurzen Durchhänger Ende der ersten Hälfte so gut wie nichts zu. So reicht heute der Treffer von Hinterseer zum 5. Saisonsieg und Platz eins in der Tabelle. Braunschweig kann erneut auswärts nicht punkten.

90. Minute:
Abpfiff, der FC Ingolstadt schlägt Eintracht Braunschweig mit 1:0.

90. Minute:
Hasenhüttl nimmt noch ein paar Sekunden von der Uhr und bringt Wannenwetsch für Leckie.

90. Minute:
auswechslung Stefan Wannenwetsch kommt für Matthew Leckie ins Spiel

90. Minute:
Wir sind bereits in der Nachspielzeit, es gibt drei Minuten extra drauf.

89. Minute:
Die Luft ist raus aus der Partie. Ingolstadt mit der Konterchance, doch Hartmann braucht im Mittelfeld zu lange und weg ist die Chance.

88. Minute:
gelb Boland unterbindet den Gegenzug der Gastgeber per Foul an Leckie und holt sich auch noch Gelb ab.

88. Minute:
So etwas wie Gefahr im Ingolstädter 16er. Nach Bolands Flanke boxt Özcan den Ball mit einer Faust heraus.

87. Minute:
Kaum noch Spielfluss auf dem Rasen. Diesmal hat Ingolstadts Morales etwas abbekommen und bekommt den Freistoß nach Decarlis Foul.

86. Minute:
Braunschweig ist wieder komplett, links versucht's Khelifi gegen drei Ingolstädter und läuft sich fest.

85. Minute:
Oje, Braunschweigs Havard Nielsen muss draußen behandelt werden. Die Gäste spielen aktuell in Unterzahl.

84. Minute:
Nun lässt sich auch noch einmal die Sonne in Ingolstadt blicken. Das Spiel selbst sorgt aktuell weniger für Freude.

83. Minute:
Die Schanzer stärken noch einmal ihre Offensive mit dem kantigen Karl-Heinz Lappe.

83. Minute:
auswechslung Karl-Heinz Lappe kommt für Stefan Lex ins Spiel

82. Minute:
FCI-Coach Hasenhüttl bereitet seinen letzten Wechsel vor. Lappe soll noch ins Spiel kommen.

81. Minute:
Kämpferisch ist den Gästen nichts vorzuwerfen, aber spielerisch kann die Lieberknecht-Elf nicht überzeugen.

80. Minute:
Lukas Hinterseer bekommt seinen verdienten Applaus. Doch nach seinem Treffer ist er ein wenig abgetaucht.

80. Minute:
auswechslung Moritz Hartmann kommt für Lukas Hinterseer ins Spiel

79. Minute:
Damir Vrancic mit dem Freistoß der Gäste rechts aus 22 Metern, aber Özcan muss nicht eingreifen.

78. Minute:
Die Partie ist zerfahrener geworden. Schiri Petersens Pfeife ertönt nun im Minutentakt.

77. Minute:
auswechslung Damir Vrancic kommt für Vegar Eggen Hedenstad ins Spiel

77. Minute:
Routinier Kruppke ersetzt den blass gebliebenen Bakenga.

76. Minute:
auswechslung Dennis Kruppke kommt für Mushaga Bakenga ins Spiel

76. Minute:
Die FCI-Ecken sind heute nicht das Gelbe vom Ei. Wieder bringt Groß' Ball nichts ein.

75. Minute:
ecke Lex holt links eine weitere FCI-Ecke heraus.

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der FC Ingolstadt hier zwar rund 47 % Ballbesitz, führt aber verdient.

74. Minute:
Naja, Braunschweigs Korte mit dem Versuch aus der zweiten Reihe, aber deutlich rechts vorbei....

73. Minute:
Auf der anderen Seite geht dann Leckie einen Schritt zu weit vor und wieder ist die Fahne oben.

72. Minute:
Den Vorstößen von Eintracht Braunschweig mangelt es an Durchschlagskraft. Khelifi wird im 16er angespielt, aber die Fahne ist oben - Abseits.

70. Minute:
In Sachen Ballbesitz haben die Gäste zwar aufgeholt, aber sie kommen aktuell nicht mehr zum Abschluss.

69. Minute:
Dann die Konterchance für Braunschweig, aber wieder verlieren sie die Kugel im Mittelfeld.

68. Minute:
Der FC Ingolstadt hat die Partie aktuell im Griff. Die Gäste wollen, können aber im Moment nicht mehr anbieten.

67. Minute:
gelb Braunschweigs Reichel holt sich wegen lautstarken Meckerns ebenfalls Gelb ab.

66. Minute:
Braunschweigs Salim Khelifi soll mit seiner starken Technik noch einmal für Druck sorgen.

65. Minute:
auswechslung Salim Khelifi kommt für Hendrick Zuck ins Spiel

64. Minute:
chance Wer sonst außer Groß sollte den Freistoß der Gastgeber treten! Groß setzt den Ball mit viel Effet links an der Mauer vorbei, aber auch knapp neben das Tor!

64. Minute:
Freistoß für den FC Ingolstadt aus rund 26 m.

63. Minute:
gelb Korte lässt Soares über die Klinge springen und sieht Gelb!

62. Minute:
Es ist wohl die entscheidende Phase der Partie, die Moral jedenfalls stimmt bei Eintracht Braunschweig. Die Gäste halten weiter dagegen.

60. Minute:
ecke Wieder einmal bringt eine Ecke der Hausherren nichts ein. Groß' Ball findet keinen Abnehmer.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Ingolstadt hier rund 50 % Ballbesitz.

58. Minute:
Respekt an die Gäste, die hier trotz des Rückstands nun wieder ihre Ordnung gefunden haben.

56. Minute:
gelb Dann der Gegenzug der Gastgeber und Matip kracht am 5er in Gästekeeper Gikiewicz hinein. Gelb für den FCI-Kapitän!

55. Minute:
chance Ingolstadt im Glück! Braunschweig mit Bakenga im 16er und der scheitert halblinks aus acht Metern am stark reagierenden Özcan!

54. Minute:
Die Schanzer haben seit dem Seitenwechsel deutlich mehr Pfeffer im Spiel. Braunschweig hat dagegen noch kein Mittel gefunden.

53. Minute:
In der Live-Tabelle hat der FCI aktuell den Platz an der Sonne zurückerobert. Und auch RB Leipzig kann da morgen nicht vorbeiziehen.

51. Minute:
Kleiner Aufreger im Ingolstädter 16er. Bakenga trifft FCI-Keeper Özcan und der muss kurz behandelt werden.

50. Minute:
Nun ist wieder ordentlich Stimmung im Stadion, die FCI-Fans träumen vom Aufstieg.

49. Minute:
Groß mit der Ecke der Gastgeber vion rechts, der aufgerückte Matip kommt zum Kopfball und Gikiewicz kann auf der Linie abwehren. Den Abpraller knallt dann Roger weit vorbei!

48. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

48. Minute:
chance Und wieder der FCI! Morales mit dem Drehschuss aus 14 Metern und Gikiewicz kann den Ball gerade noch zur Ecke abwehren!

46. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor, Hinterseer bringt Ingolstadt mit 1:0 in Führung! Der FCI mit der Konterchance im eigenen Stadion. Groß mit dem Traumpass steil rechts auf Hinterseer und der platziert den Ball aus spitzen Winkel am herausstürzenden Gikiewicz vorbei in die Maschen!

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Petersen hat die zweite Hälfte in Ingolstadt angepfiffen. Die Braunschweiger haben nun Anstoß.

Leistungsgerecht geht es mit einem torlosen Remis zwischen Ingolstadt und Eintracht Braunschweig in die Pause. Die Schanzer haben hier zwar deutlich mehr vom Spiel, doch nach Chancen können die auf Konter spielenden Gäste hier durchaus mithalten. Hier ist noch alles offen, gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Und dann ist nach einer Minute Nachspielzeit Pause im Audi-Sportpark. Noch keine Tore zwischen Ingolstadt und Eintracht Braunschweig.

44. Minute:
Korte springt Roger am Mittelkreis ins Kreuz, Freistoß für die Gastgeber, aber keine Karte für Korte.

43. Minute:
Aktuell spielt sich das Geschehen im Mittelfeld ab.

42. Minute:
Eintracht Braunschweig zeigt heute wohl die beste Auswärtspartie der Saison.

41. Minute:
Braunschweigs Marcel Correia musste kurz am Nacken behandelt werden, aber auch er macht weiter.

40. Minute:
chance Fast das 1:0 für Ingolstadt! Wieder kommt Hübner nach Groß' Freistoß am 5er per Kopf an den Ball und diesmal landet der Kopfball nur um Zentimeter rechts neben dem Kasten!

38. Minute:
Nach Chancen geht das Remis bislang durchaus in Ordnung, auch wenn der FCI viel mehr Ballbesitz hat.

37. Minute:
chance Die Großchance für Eintracht Braunschweig! Nach einem Konter hat Boland halblinks im 16er die Gästeführung auf dem Fuß, aber Özcan bekommt noch eine Hand an den Schuss und dann klärt Matip endgültig für die Schanzer!

36. Minute:
Braunschweigs Nielsen mit dem Offensivfoul im Anschluss an die Ecke und Petersen pfeift die Aktion ab...

35. Minute:
ecke Braunschweig mit dem Zuck-Freistoß am rechten Flügel. Im Anschluss gibt's dann die nächste Gästeecke.

34. Minute:
Spielerisch ist die Partie noch kein Leckerbissen, aber sie ist äußerst intensiv.

33. Minute:
Wenn bei den Gästen etwas geht, dann über den linken Flügel mit Reichel und Zuck.

32. Minute:
Naja, Groß' Freistoßflanke von rechts segelt viel zu hoch angesetzt durch den Gäste-16er. Keine Gefahr.

31. Minute:
Es geht zur Sache. Zuck mit dem Foul an Ingolstadts da Costa und Schiri Petersen ermahnt den Braunschweiger letztmalig.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Ingolstadt hier rund 52 % Ballbesitz.

28. Minute:
Diesmal landet Groß' Eckball direkt in den Armen von Braunschweigs Schlussmann.

28. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

27. Minute:
chance Und gleich die nächste Chance für den FCI! Hübner mit dem Kopfball per Hinterkopf nach Groß`Freistoß und Gästekeeper Gikiewicz rettet mit einem Klassereflex auf der Torlinie!

26. Minute:
gelb Lex mit der Konterchance, aber der Ingolstädter wird von Decarli im Mittelfeld umgerissen. Gelb für Decarli.

25. Minute:
Nun ist wieder ordentlich Tempo im Spiel, es geht munter hin und her.

23. Minute:
chance Die Riesenchance für Ingolstadt! Boland verliert die Kugel im Vorwärtsgang. Lex geht dazwischen und setzt den Ball unter Bedrängnis aus 14 Metern halblinks um Zentimeter links am Pfosten vorbei!

23. Minute:
Groß mit der Ecke der Schanzer von rechts. Matip ist vorn mit dabei, wuchtet das Leder aber per Kopf deutlich drüber....

22. Minute:
ecke 1. Eckstoß für den FC Ingolstadt.

21. Minute:
Eintracht Braunschweig wird mutiger. Wieder ist Hedenstad vorn mit dabei, aber Hübner blockt im 16er der Gastgeber.

20. Minute:
Das war die bislang beste Chance im ganzen Spiel. Glück für die Schanzer!

19. Minute:
chance Der beste Angriff der Gäste! Hedenstad leitet ein, passt auf Havard Nielsen im 16er und der scheitert per Flachschuss am starken Özcan aus 14 Metern!

18. Minute:
Ingolstadts Lukas Hinterseer hat etwas von Decarli abbekommen. Er macht aber weiter.

17. Minute:
Erstmals nimmt die Partie so etwas wie eine Auszeit. Viel gelingt gerade beiden Teams nicht.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der FC Ingolstadt hier satte 57 % Ballbesitz.

14. Minute:
Zumindest akustisch haben die Gäste hier die Nase vorn. Die mitgereisten Braunschweiger Fans machen ordentlich Alarm.

13. Minute:
Die Schanzer kommen bislang meist übee rechts mit dem agilen da Costa, der sehr offensiv spielt.

12. Minute:
Immer wieder verlieren die Gäste dne Ball bereits im Spielaufbau im Mittelfeld. Das ist gefährlich.

10. Minute:
Immerhin. Die Gäste einmal mit einem Gegenstoß über Kessel, der rechts Bakenga schickt, aber FCI-Keeper Özcan ist vor ihm am Ball.

9. Minute:
Die Anfangsphase geht hier klar an den FC Ingolstadt, der die Partie dominiert.

8. Minute:
Und gleich wieder die Gastgeber, aber Lex setzt den Ball aus der Distanz dann doch deutlich vorbei....

7. Minute:
chance Die Hausherren erhöhen den Druck. Braunschweig bekommt den Ball nicht hinten raus und dann knallt da Costa das Leder mit Dampf aus 18 Metern knapp drüber!

6. Minute:
Lieberknecht beschwert sich immer wieder beim Schiri-gespann. Offenbar fühlt er sich ungerecht behandelt, aber das ist keienswegs der Fall.

4. Minute:
Die Gastgeber stören recht früh. Mal sehen, wie lange die Schanzer das läuferisch durchhalten.

3. Minute:
Rund 900 Fans aus Braunschweig haben die weite Reise Richtung Süden mitgemacht.

2. Minute:
Und gleich der erste Torschuss der Partie. Ingolstadts Lex mit der Volleyabnahme im 16er, aber genau auf Gästekeeper Rafal Gikiewicz

2. Minute:
Beide Trainer vertrauen heute übrigens ihrer Stammformation und haben keinerlei personelle Veränderungen vorgenommen.

1. Minute:
Es ist recht frisch in Ingolstadt, aber bei rund 13 Grad aktuell trocken. Das Stadion ist mehr als gut gefüllt. Es kann losgehen.

1. Minute:
Der Ball rollt! Martin Petersen hat die Partie in Ingolstadt freigegeben. Die Gastgeber haben Anstoß.

Schiedsrichter Martin Petersen führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Die Statistik spricht heute klar für die Gäste aus Niedersachsen. Die Braunschweiger Löwen gewannen die beiden bisherigen Zweitliga-Gastspiele beim FCI jeweils mit 1:0. In der 3. Liga trafen beide Teams ebenfalls bereits aufeinander. Im März 2010 trennte man sich in Ingolstadt mit 3:3.

"Sie haben eine sensationelle Balance. Sie haben technisch brillante Spieler in ihren Reihen, die offensiv die meisten Dribblings in der 2. Liga gewinnen. Wir müssen dort in allen Bereichen an den Anschlag kommen, um erfolgreich zu sein. Sie sind die derzeit beste Mannschaft der 2. Liga?, spart Lieberknecht nicht mit Lob für die Ingolstädter.

Eintracht Braunschweig war als einer der Kandidaten für den direkten Wiederaufsteig in die Saison gestartet, doch nach acht Spieltagen kann die Truppe von Coach Torsten Lieberknecht nur ganze zehn Punkte vorweisen. Mittelmaß regiert aktuell bei den Braunschweiger Löwen.

"Nur weil wir auf Platz eins stehen, heißt das nicht, dass wir Favorit sind", gibt FCI-Coach Hasenhüttl denn auch die Favoritenrolle nur allzu gern ab. "Das ist ein Gegner, der vor nicht langer Zeit gegen Bayern und Dortmund gespielt hat. Ich zähle sie nach wir vor zu einem der Topfavoriten in der Liga. Das wird nicht einfach für uns."

Bis zuletzt mussten die Ingolstädter zudem um den Einstaz ihrere Nummer eins, Torwart Ramazan Özcan, bangen. Der Österreicher konnte wegen einer Fußverletzung nicht voll trainieren, steht aber heute wieder zur Verfügung.

Doch die in der Liga immer noch ungeschlagenen "Schanzer? plagen vor diesem so wichtigen Heimspiel weiterhin Verletzungssorgen. Neben den langzeitverletzten Christian Eigler (Reha nach Knie-OP) und Almog Cohen (Schienbeinbruch) fallen auch Leon Jessen (Sprunggelenksverletzung) und Ralph Gunesch (Kreuzbandriss) aus.

Der Ingolstadt empfängt Bundesliga-Absteiger Eintracht Braunschweig. Bereits mit einem Unentschieden können die Gastgeber heute wieder zurück an den Platz an der Sonne, aber natürlich ist ein Heimsieg das erklärte Ziel der Ingolstädter Elf von Coach Ralph Hasenhüttl.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel FC Ingolstadt gegen Eintracht Braunschweig.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal