Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - FC Augsburg 1:0 - Naldo schießt Wölfe zum Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Wolfsburg - Augsburg 1:0

06.10.2014, 08:01 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Naldo (57.)

05.10.2014, 15:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 27.000

Das war's vom Spiel in Wolfsburg. Jetzt sind wir mit dem Live-Ticker Spiel Borussia Mönchengladbach gegen den 1. FSV Mainz 05 für Sie dabei.

Dem VfL Wolfsburg gelingt der erhoffte Heimsieg gegen den FC Augsburg und damit der Sprung ins obere Tabellendrittel. Der Sieg der Wölfe geht insgesamt in Ordnung. Die Elf von Dieter Hecking hat gerade im zweiten Durchgang fast nichts mehr zugelassen und damit die VfL-Fans für die schwache erste Hälfte entschädigt. Augsburg wird sich ärgern, gerade zum Ende der ersten Hälfte und zu Beginn der zweiten hatten die Fuggerstädter durchaus die Chance, selbst in Führung zu gehen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Wolfsburg, die Wölfe schlagen den FC Augsburg mit 1:0!

90. Minute:
gelb Halil Altintop mit dem Foul an Naldo und auch der FCA-Routinier sieht Gelb.

90. Minute:
Es werden zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
Ricardo Rodríguez noch einmal mit einer Freistoßflanke der Wölfe, aber die packt sich Hitz mehr als sicher.

90. Minute:
Die Zuschauer im Stadion haben sich bereits erhoben und warten nur noch auf den Schlusspfiff von Schiri Schmidt.

89. Minute:
Wolfsbrug attackiert nun wieder früh und lässt die Gäste kaum noch aus der eigenen Hälfte kommen.

88. Minute:
Die Fans der Wölfe feiern bereits den Heimsieg, aber noch ist Augsburg nicht geschlagen.

87. Minute:
De Bruyne mit der Flanke von links auf den zweiten Pfosten, Olic setzt zum Seitfallzieher an, trifft aber den Ball nicht...

86. Minute:
Damit hat VfL-Coach Dieter Hecking bereits sein Wechselkontingent ausgeschöpft.

86. Minute:
auswechslung Aaron Hunt kommt für Maximilian Arnold ins Spiel

85. Minute:
Interessant. Der VfL Wolfsburg hat seit Februar in der Bundesliga nicht mehr zu Null gespielt.

84. Minute:
Der FC Augsburg hat nun nichts merh zu verlieren, das bietet aber auch Konterchancen für die Wölfe.

83. Minute:
chance Die Riesenchance zum Ausgleich für Augsburg! Ales Esswein wird vorm 16er mustergültig bedient, zieht nach innen und im allerletzten Moment wirft sich Benaglio mutig auf das Spielgerät!

82. Minute:
Yildrim fragt: "Wer ist beste Mann auf Platz?" Die erste Hälfte vergessen wir mal. De Bruyne.

80. Minute:
FCA-Coach Weinzierl setzt nun alles auf Offensive. Er bringt mit Nikola Djurdjic für den 6er Kohr einen weiteren Stürmer.

80. Minute:
auswechslung Nikola Djurdjic kommt für Dominik Kohr ins Spiel

79. Minute:
Gut bereitet de Bruyne links im Augsburger 16er vor. Er wartet bis Arnold einläuft, doch Arnold setzt den Ball aus 10 Metern zwei Meter rechts vorbei! Da war mehr drin!

78. Minute:
Es liegt dem FC Augsburg nicht, das Spiel zu machen. Die Gäste tun sich weiter schwer mit der neuen Rolle.

77. Minute:
Immerhin. Augsburg über rechts mit Esswein. Dessen Flanke findet zwar Matavz am 5er, doch der Kopfball des FCA-Stürmers geht weit links vorbei...

76. Minute:
Ivica Olic dürfte ordentlich Wut im Bauch haben. Dem Kroaten behagt die Jokerrole überhazupt nicht.

75. Minute:
Zaghafter Applaus für Bendtner, der viel gearbeitet hat, aber etwas unglücklich agierte.

75. Minute:
auswechslung Ivica Olic kommt für Nicklas Bendtner ins Spiel

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der VfL Wolfsburg hier rund 57 % Ballbesitz.

74. Minute:
Auch wenn Augsburg nun mehr für die Offensive macht, nach dem Gegentreffer gab's noch keine Gästechance.

73. Minute:
Young Caesar fragt: "Es wird langsam mal Zeit, dass Bendtner ein Tor für Wolfsburg erzielt?" Der Wolfsburger Neuzugang hatte immer noch keinen Abschluss im 16er der Gäste. Er wird wohl heute kaum durchspielen.

71. Minute:
Der VfL Wolfsburg hat nun wohl das EL-Match vom Donnerstag aus den Kleidern gechüttelt und wirkt wieder hellwach - fast wie in besten Zeiten.

70. Minute:
Das 2:0 liegt nun in der Luft. Kevin de Bruyne mit dem Schuss aus rund 25 Metern, aber auch dem fehlt der Dampf, um Hitz zu fordern!

70. Minute:
Und wieder die Wölfe. Diesmal versucht's Vieirinha aus der zweiten Reihe, zielt aber deutlich zu hoch...

69. Minute:
Aber erst einmal drückt der VfL Wolfsburg auf Treffer Nummer zwei, doch Guilavoguis 20-Meterschuss ist eine leichte Beute für Hitz!

68. Minute:
FCA-Coach Weinzierl bringt mit seinem Doppelwechsel noch einmal volle Offensivkraft.

68. Minute:
auswechslung Tim Matavz kommt für Raul Bobadilla ins Spiel

68. Minute:
auswechslung Alexander Esswein kommt für Caiuby ins Spiel

67. Minute:
Der Angriff der Gastgeber rollt. Jung nimmt Fahrt auf, flankt, aber genau in die Arme von FCA-Keeper Hitz.

67. Minute:
Augsburg mit baba über links, der kann sich aber am 16er des VfL nicht gegen Jung durchsetzen.

66. Minute:
Es ist schon bezeichnend, dass ausgerchnet Abwehrmann Naldo den Treffer der Wölfe erzielt hat. Die VfL-Offensive hat heute nicht viel gezeigt.

64. Minute:
Die Ecke der Hausherren bringt nichst ein, aber Augsburg kommt noch nicht damit klar, das Spiel nun machen zu müssen.

63. Minute:
ecke Erste Aktion von Vieirinha und der holt rechts die 4. VfL-Ecke heraus.

63. Minute:
Siggi kommentiert: "Wenn ich mir die Spiele von den Teilnehmer in der cl und el betrachte, ist die Doppelbelastung doch spürbar." Schon, aber man muss auch die gute Abwehrarbeit des FCA erwähnen.

62. Minute:
Der Treffer hat den Wölfen gutgetan, nun läuft die Kugel etwas besser durch die Reihen des VfL.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der VfL Wolfsburg hier rund 60 % Ballbesitz.

59. Minute:
auswechslung Vieirinha kommt für Ivan Perisic ins Spiel

58. Minute:
Die Führung der Wölfe ist durchaus als glücklich zu bezeichnen.

57. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooooor, Naldo trifft zum 1:0 für die Wölfe! Naldo leitet selbst zentral vorm 16er mit viel Dynamik ein, bekommt den Ball von Jung zurück und überwindet Marwin Hitz dann aus 12 Metern unhaltbar per Flachschuss links ins Eck!

56. Minute:
chance Die Chance für Augsburg. Über Altipntop und Bobadilla kommt die Kugel auf den frei stehenden Werner im Wolfsburger 16er. Werner zieht sofort ab und setzt das Leder aus 14 Metern einen Meter drüber!

56. Minute:
Die Fans der Wölfe sind nun wieder da und unterstützen ihren VfL wieder.

55. Minute:
chance Immerhin. Ein Naldo-Distanzschuss aus 26 Metern rauscht nur knapp rechts unten vorbei und sorgt für ein Raunen auf den Rängen!

54. Minute:
Abdullah fragt: "Merkt man Wolfsburg die Europacup-Belastung an?" Diese schwache Vorstellung kann nicht nur am Match vom Donnerstag liegen. Da fehlt es spielerisch an fast allem.

53. Minute:
Naldo drischt einen Freistoß der Gastgeber aus rund 33 Metern halbhoch in die Augsburger Mauer - einfallslos.

52. Minute:
Augsburgs Klavan räumt wie in Hälfte eins fast alles im FCA-Strafraum mit fairen Mitteln ab. Diesmal ist er vor Perisic zur Stelle.

50. Minute:
Die Fans der Gastgeber werden langsam ungeduldig. Bendtner braucht im Mittelfeld viel zu lang fürs Abspiel und weg ist die Chance.

49. Minute:
Naldo mit dem schlimmen Bock am eigenen 16er. Er passt direkt in die Beine von Bobadilla, der dann aber nichts daraus macht und am Ende ein Offensivfoul gegen Jung begeht.

48. Minute:
Augsburg scheint besser aus der Kabine gekommen zu sein. Werner schickt Caiuby steil, aber Benaglio ist im 16er vor ihm am Ball.

47. Minute:
Augsburg bietet sich die Konterchance, aber Altintop verliert das Duell im Mittelfeld gegen Naldo.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Schmidt hat die zweite Hälfte in Wolfsburg angepfiffen. Die Gastgeber haben nun Anstoß.

Pfiffe der eigenen Fans zur Pause gegen den VfL Wolfsburg. Nach nahezu ereignislosen ersten 45 Minuten wird Wölfe-Coach Hecking einiges in der Kabine zu sagen haben. Sein VfL enttäuscht bislang auf ganzer Linie und hatte nur eine Halbchance durch Arnold. Ganz anders die Gäste, die durch Bobadilla und Altintop zwei durchaus vielversprechende Möglichkeiten liegen ließen. Hier ist noch alles offen und viel Luft nach oben, gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Wolfsburg, keine Tore bislang zwischen den Wölfen und Augsburg.

44. Minute:
Werners Freistoßflanke findet zwar den aufgerückten Callsen-Bracker im 16er, aber der kann den Ball nicht aufs Tor bringen...

43. Minute:
Freistoß für den FC Augsburg aus dem Halbfeld.

42. Minute:
chance Inzwischen wirken die Wölfe verunsichert. Immerhin kommt Arnold mit seinem starken linken Fuß aus 20 Metern zum Abschluss, verfehlt den Kasten aber um einen Meter rechts unten.

41. Minute:
ecke Die Ecke der Gäste von Baier bleibt dann ohne Folgen. Die Wölfe nutzen aber auch nicht ihre Konterchance.

40. Minute:
Auf der anderen Seite muss dann Perisic im eigenen 16er vor Altintop zur Ecke klären.

40. Minute:
Immerhin. Perisic kommt einmal von rechts und flankt vors Tor, wo dann aber Augsburgs Callsen-Bracker vor Guilavogui per Kopf klärt.

39. Minute:
Hecking hält es nicht mehr auf der Trainerbank, der Wölfe-Coach steht nervös an der Seitenlinie.

38. Minute:
Immer wieder sorgt Augsburgs Baba auf seiner linken Seite für Druck. Starkes Spiel des FCA-Außenverteidgers.

37. Minute:
Szenenapplaus für Wolfsburgs Jung, der Bobadilla den Ball am eigenen 16er abläuft.

36. Minute:
Wolfsburg kann bislang nicht an das turbulente Spiel vom Donnerstag gegen Lille anknüpfen.

34. Minute:
Dieter Hecking sieht wenig begeistert aus. Der VfL-Coach wird wohl in der Pause reagieren.

33. Minute:
Es bleibt eine zähe Veranstaltung in Wolfsburg. Die einzigen Chancen bislang hatten die Gäste aus Augsburg.

32. Minute:
gelb Kurios! Augsburgs Werner sitzt der Schuh locker und will einen Einwurf von de Bruyne verhindern, indem er dem Wolfsburger den Schuh an den Körper schleudert! Er sieht dafür nur Gelb!

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der VfL Wolfsburg hier rund 60 % Ballbesitz, die besseren Chancen aber hat der FC Augsburg!

29. Minute:
chance Und gleich wieder die Gäste. Urplötzlich taucht links im 16er Altintop auf und zieht ab, aber Benaglio ist auf dem Posten und wehrt den Schuss aus 10 Metern stark mit dem Fuß ab!

28. Minute:
chance Baba mit der Flanke von links, Bobadilla bietet sich halblinks vorm Tor die Schusschance und setzt den Ball mit viel Effet einen Meter drüber!

28. Minute:
Und wieder der FCA, aber wieder wird ein Augsburger beim Schussversuch aus der zweiten Reihe von Rodríguez abgeblockt.

27. Minute:
Augsburg nutzt einen Fehler der Wölfe zum Konter. Verhaegh flankt, der VfL wehrt zu kurz ab und dann wird Baier vorm 16er beim Schussversuch geblockt.

26. Minute:
Die Fans der Wölfe merken, dass ihr Team sie braucht und feuern ihren VfL lautstark an.

25. Minute:
Bei allem Ballbesitz, den Wölfen fällt aus dem Mittelfeld einfach nichts ein. Wer hat mal eine Idee?

24. Minute:
Die ersten Pfiffe im Stadion, nachdem Kevin de Bruyne ein weiterer Fehlpass unterläuft.

23. Minute:
Unerreichbar passt Kevin de Bruyne im Mittelfeld in die Gasse für Arnold. Zu ungenau ist der Pass.

22. Minute:
Das Tempo der Partie ist noch ausbaufähig. Augsburg braucht lange, bis der Einwurf von links ausgeführt ist.

21. Minute:
Der bislang beste Angriff des FC Augsburg. Verhaegh leitet ein und am Ende findet dann Babas Flanke keinen Abnehmer im Wölfe-Strafraum...

20. Minute:
Weiterhin ein Spiel fast ohne Highlights. Die Schlussmänner verleben eine ruhigen Nachmittag. Fehlpass Gustavo auf Perisic links.

18. Minute:
Der FC Augsburg spielt das weiterhin sehr sachlich und vermeidet fast jedes Risiko. Safety first, heißt die Devise.

17. Minute:
Der Druck der Wölfe wächst, aber der letzte Pass will noch nicht ankommen.

16. Minute:
Immer wieder wechseln Werner, Caiuby und Bobadilla die Positionen bei den Gästen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der VfL Wolfsburg hier satte 70 % Ballbesitz, aber noch keine Torchancen.

14. Minute:
Die Taktik der Gäste ist klar. Aus einer massiven Abwehr heraus sollen Konter zum Erfolg führen.

13. Minute:
Peter fragt: "Warum sitzt Olic auf der Bank?" Hecking hat in den letzten Wochen seine beiden Stürmer immer wieder rotieren lassen.

12. Minute:
Wolfsburg ist wieder komplett. Die Wölfe kommen noch nicht ins "letzte Drittel".

10. Minute:
Wolfsburgs Klose hat von Caiuby etwas abbekommebn und muss erst mal wieder seinen Schuh richten. Der VfL spielt in Unterzahl.

9. Minute:
Ricardo Rodríguez mit der VfL-Ecke von links auf den ersten Pfosten, aber wieder kommt kein Mitspieler an den Ball.

8. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

8. Minute:
Wolfsburg kommt langsam in Fahrt. Optisch haben die Hausherren hnun mehr vom Spiel, Torchancen aber gab's noch nicht.

7. Minute:
Noch haben beide Defensivreihen das Geschehen im Griff, der FC Augsburg attackiert recht früh und macht es den Wölfen schwer.

6. Minute:
Runkel fragt: "In welcher Spielkleidung spielen denn beide Teams heute?" Wolfsburg wie gewohnt in grün-weiß, die Gäste in dunklem grau mit schwarz.

5. Minute:
Kevin de Bruyne mit dem Eckball der Wölfe von rechts, aber die bringt nichts ein. Im Anschluss dann das Foul von Rodríguez.....

4. Minute:
ecke 1. Eckstoß für VfL Wolfsburg

4. Minute:
Es geht von Beginn an zur Sache, Augsburgs Jan-Ingwer Callsen-Bracker rammt Arnold um.

3. Minute:
Man darf gespannt sein, wie sich das Offensivtrio beim FCA wirklich formiert. Bobadilla spielt aktuell am rechten Flügel, Werner links.

2. Minute:
Der erste Freistoß der Partie geht an die Gäste, aber Baiers Ball in den 16er der Wölfe bleibt ohne Folgen.

1. Minute:
Herrliches Herbstwetter in Wolfsburg. Bei rund 19 Grad ist es nur leicht bewölkt und trocken. Es kann losgehen.

1. Minute:
Es geht los! Referee Markus Schmidt hat die Partie in Wolfsburg freigegeben. Die Augsburger haben Anstoß.

Schiedsrichter Markus Schmidt führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Statistisch sieht es heute nicht gut aus für die Wölfe. Schließlich konnten die Niedersachsen keines der bisherigen drei Bundesliga-Heimspiele gegen den FCA für sich entscheiden (zwei Remis, eine Niederlage).

Gleich für vier Augsburger ist das Spiel in Wolfsburg auch ein Wiedersehen mit alten Kollegen. Daniel Baier, Marwin Hitz, Caiuby und Alexander Esswein haben auch bereits für den VfL Wolfsburg gespielt.

Insgeheim hofft man beim FC Augsburg natürlich ein wenig darauf, dass die Wölfe noch etwas müde vom EL-Auftritt am Donnerstagabend gegen Lille (1:1) sind.

Im Sturm der Gäste startet etwas überraschend Caiuby und nicht Nikola Djurdjic. Sascha Mölders fehlt weiterhin verletzt.

Und die Gäste können auch wieder auf ihren Kapitän Paul Verhaegh zurückgreifen. Der Niederländer hatte sich beim 1:0-Sieg gegen Hertha BSC letzte Woche eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen, kann aber heute wieder mitwirken.

Der FC Augsburg reist mit breiter Brust nach Wolfsburg. Neun Punkte aus den ersten sechs Spielen, so gut sind die Fuggerstädter noch nie in eine Bundesligasaison gestartet. Und so geht FCA-Coach Markus Weinzierl auch entsprechend selbstbewusst ins Match: "Einen Punkt wollen wir mit nach Hause bringen.?

"Augsburg ist ein unangenehmer Gegner. Doch wir müssen unangenehmer sein", fordert VfL-Coach Dieter Hecking vollen Einsatz seiner Wölfe. Und Hecking baut im Sturm erneut um, gibt Ivica Olic eine Verschnaufpause und beordert den Dänen Nicklas Bendtner in die Startelf.

Doch in den letzten Wochen zeichnet sich beim VfL Wolfsburg eine bislang unbekannte Abschlussschwäche ab. Kevin de Bruyne, Ivica Olic und Co. lassen schlicht und ergreifend zu viele Hochkaräter liegen. Das soll heute gegen den FCA natürlich besser werden. "Vielleicht machen wir dafür im nächsten Spiel vier oder fünf Tore", frohlockt Wolfsburgs Kevin de Bruyne vor dem heutigen Match.

Es ist das Duell der Tabellennachbarn in Wolfsburg. Der VfL mit acht Punkten auf der Habenseite empfängt den FC Augsburg, der neun Punkte vorweisen kann. Dem Sieger von heute winkt der Sprung ins obere Tabellendrittel.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel VfL Wolfsburg gegen den FC Augsburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal