Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Deutschland - Irland im Protokoll: O'Shea trifft in letzter Sekunde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM-Qualifikation im Live-Ticker  

Deutschland - Irland 1:1

15.10.2014, 14:29 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Kroos (71.)

1:1 O'Shea (90.)

14.10.2014, 20:45 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 51.000

Das war es hier vom Live-Ticker! Weiter geht es am kommenden Freitag ab 18.15 mit der 2. Liga...

Deutschland gibt in letzter Sekunde einen verdienten 1:0-Sieg aus den Händen und muss den bitteren Ausgleichstreffer hinnehmen. Das DFB-Team war das insgesamt bessere und offensivere Team, kam aber vor allem im ersten Abschnitt aufgrund einer konzentrierten Abwehrleistung der Gäste zu selten gefährlich in den gegnerischen Strafraum. Dank einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt gelang der verdiente Führungstreffer durch einen klasse Distanzschuss von Kroos. Die Deutschen setzten jedoch nicht konsequent nach. Irland warf alles nach vorne und erzielte den glücklichen Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit. Zuvor war von den Iren in der Offensive kaum etwas zu sehen, die Gäste konzentrierten sich nahezu auf die Defensivarbeit. Der Weltmeister tritt mit der Punkteteilung auf der Stelle und verbleibt auf dem vierten Tabellenplatz, drei Zähler hinter den beiden Spitzenreitern Polen und Irland.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Skomina aus Slowenien pfeift die Partie ab.

90. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 1:1 durch O'Shea! Hendrick bringt die Kugel von links in die Mitte rein, O'Shea hält den Fuß hin, der Ball schlägt unhaltbar aus zehn Metern ein. Hummels stand zu weit weg.

90. Minute:
Irland drückt weiter, Deutschland bekommt die Partie nicht unter Kontrolle.

90. Minute:
Noch zwei Minuten Nachspielzeit - die Spannung steigt ins Unermessliche!

90. Minute:
Podolski geht über links und spielt scharf vors Tor, Kruse kommt an den Ball, wird aber wegen Abseitsstellung zurückgepfiffen.

90. Minute:
Kroos mit dem Fehler im Mittelfeld, Irland schaltet schnell um, jedoch bügelt Hummels den Fehler am eigenen 16er souverän wieder aus.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt!

89. Minute:
Deutschland hält den Ball lange in den eigenen Reihen und geht kein Risiko mehr ein, will das Ergebnis einfach nur über die Runden bringen.

88. Minute:
Noch zwei Minuten offiziell! Irland kämpft weiter und wirft alles nach vorne, Deutschland hat sich nun in die Konterposition begeben.

87. Minute:
Letzter Wechsel bei den Deutschen: Bellarabi hat heute wieder eine ordentliche Partie abgeliefert, Rudy sichert nun im defensiven Mittelfeld ab.

87. Minute:
auswechslung Sebastian Rudy kommt für Karim Bellarabi ins Spiel

86. Minute:
Hummels sieht wegen grobem Foulspiels den Gelben Karton.

86. Minute:
gelb Gelb für Mats Hummels

86. Minute:
ecke Die folgende Ecke der Iren hat keinen Einfluss auf das Spielgeschehen.

85. Minute:
chance Fast der Ausgleich! McClean hat links viel Platz und passt scharf vors Tor, Hoolahan hält den Fuß hin, Durm schmeißt sich in letzter Sekunde dazwischen und verhindert den Einschlag.

84. Minute:
Bellarabi mit dem Solo übers halbe Feld, spielt vor dem 16er quer zu Podolski, der mit seinem Schuss an O'Shea scheitert.

83. Minute:
Jetzt ist viel Kampf angesagt! Irland steht unter Zugzwang und forciert die Offensive, Deutschland steht aber stabil in der Abwehr.

82. Minute:
Horsti33 fragt: 'Ist das Stadion ausverkauft bzw. voll?' Nein, 51.000 Zuschauer haben sich eingefunden, rund 3.000 sind aus Irland angereist.

81. Minute:
Die Ecke hat dann nur statistischen Wert und bringt nichts ein.

80. Minute:
ecke Kroos mit einem klasse Pass in die Tiefe zu Götze, wieder ist Forde einen Schritt schneller und bereinigt die Situation auf Kosten einer Ecke.

80. Minute:
Bellarabi wird steil geschickt, doch der Pass ist einen Tick zu lang, Forde ist eher am Leder.

79. Minute:
Boateng mit dem Abschluss aus der Distanz, leichte Beute für Keeper Forde.

78. Minute:
Die Stimmung ist nun auch erstklassig hier auf Schalke, die LaOla geht durchs Rund.

77. Minute:
Dritter und letzter Wechsel der Iren: Der offensive Hoolahan kommt für den defensiven Mittelfeldspieler Quinn in die Partie.

76. Minute:
auswechslung Wesley Hoolahan kommt für Stephen Quinn ins Spiel

75. Minute:
Die letzte Viertelstunde ist angebrochen! Deutschland hat das Tempo ein wenig rausgenommen, kontrolliert das Match aber nach wie vor voll und ganz.

74. Minute:
Hummels kommt mit nach vorne und stößt in den gegnerischen Strafraum vor, kann sich aber letztlich nicht durchsetzen.

73. Minute:
Und Deutschland drückt weiter, will die Entscheidung. Irland kommt kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus.

72. Minute:
DFB-Trainer Löw springt befreit auf zum Jubeln, viele Steine sind wohl gerade gepurzelt.

71. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 1:0 für Deutschland durch Kroos! Kroos hat im Mittelfeld Platz und nimmt aus 20 Metern Maß, der Ball schlägt über den linken Innenpfosten im Netz ein. Präziser geht es nicht!

70. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Deutschen: Draxler hat Oberschenkelprobleme und muss runter, Kruse ist nun dabei.

70. Minute:
auswechslung Max Kruse kommt für Julian Draxler ins Spiel

69. Minute:
Deutschland müht sich weiter, aber immer wieder blockt die irische Abwehr ab.

68. Minute:
Auf deutscher Seite wird in Kürze Max Kruse für die Offensive kommen.

68. Minute:
Wilson sieht wegen Foulspiels den nächsten Gelben Karton für die Gäste.

68. Minute:
gelb Gelb für Marc Wilson

67. Minute:
Bellarabi setzt sich rechts durch und flankt an den Elfmeterpunkt, Müller wird wegen Stürmerfouls jedoch zurückgepfiffen.

66. Minute:
Im Gegensatz zum ersten Abschnitt bleiben die Deutschen nun weiter am Drücker, sie wollen den entscheidenden Treffer erzwingen.

64. Minute:
Neuer Kapitän bei den Iren ist im Übrigen nun Abwehrchef O'Shea.

63. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Gästen: Keane hat sich heute nicht in Szene setzen können, Gibson ersetzt den irischen Stürmer.

63. Minute:
auswechslung Darron Gibson kommt für Robbie Keane ins Spiel

62. Minute:
Boateng setzt nach, sein Schuss vom 16er bleibt in der irischen Abwehr hängen.

61. Minute:
Kroos treibt an und will durchstecken für Draxler, scheitert aber an O'Shea.

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Deutschland ist redlich bemüht, irgendwie will die Kugel aber nicht ins Tor. Wiederholt sich der Spielverlauf wie am letzten Samstag gegen Polen?

59. Minute:
Irland zeigt sich mal auf der anderen Seite, McGeady kann sich gegen Rüdiger und Boateng aber nicht durchsetzen.

57. Minute:
Elfmeter? Podolski kommt im irischen Strafraum zu Fall, ist aber selber ins Straucheln geraten. Schiri Skomina lässt zu Recht weiterspielen.

56. Minute:
chance Kroos mit der Ecke von rechts an den ersten Pfosten, Hummels verlängert per Kopf, Müller erwischt den Ball am Fünfer aber nicht richtig, letztlich packt Forde zu.

56. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

56. Minute:
Deutschland macht wie im ersten Abschnitt zu Beginn richtig Dampf...

55. Minute:
Die Ecke wird schnell ausgeführt, bringt aber nichts ein.

55. Minute:
ecke Kroos mit dem strammen Schuss, erneut ist ein irisches Bein dazwischen und verhindert den Einschlag. Ecke.

54. Minute:
Erster Wechsel Irland: Für Whelan geht es nicht weiter und muss runter, Hendrick ersetzt ihn.

53. Minute:
auswechslung Jeffrey Hendrick kommt für Glenn Whelan ins Spiel

52. Minute:
ecke Bellarabi mit dem Schuss, wieder ist bei Keeper Forde Endstation. Ecke.

51. Minute:
Whelan hat sich beim Zweikampf verletzt, muss behandelt werden, versucht es aber weiter.

50. Minute:
Draxler geht über rechts, passt zu Götze, der trifft den Ball aber nicht richtig beim Abschluss.

49. Minute:
chance Im Gegenzug hat Podolski die Schusschance vom 16er, Keeper Forde ist schnell unten und pariert klasse.

49. Minute:
chance Podolski mit dem Fehler im Mittelfeld, die Iren schalten schnell um. McGeady geht über links und spielt scharf vors Tor, Keeper Neuer ist in höchster Not knapp vor dem einschussbereiten Keane am Ball und packt sicher zu.

48. Minute:
Walters marschiert über die rechte Seite, muss aber abstoppen, weil keiner mitgelaufen ist.

46. Minute:
Irland ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
Erster Wechsel bei den Deutschen: Podolski kommt für Ginter rein. Deutschland spielt nun nur noch mit einem Sechser im 4-1-4-1-System.

46. Minute:
auswechslung Lukas Podolski kommt für Matthias Ginter ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Skomina pfeift die 2. Halbzeit an. Deutschland hat Anstoß.

Mit einem torlosen Unentschieden gehen Deutschland und Irland in die Halbzeitpause nach spielerisch durchwachsenen ersten 45 Minuten. Deutschland ging mit Schwung in die Partie, scheiterte aber immer wieder am finalen Pass, letztlich bedeutete der Lattentreffer von Durm aus großer Distanz die größte Torchance. In der Folge taten sich die Deutschen schwer im Spielaufbau, es mangelte an zündenden Ideen, um das irische Abwehrbollwerk überwinden zu können. Die Iren selbst kamen nur selten in die gegnerische Hälfte und konzentrierten sich auf die Defensivarbeit. Hier ist noch viel Luft nach oben ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Skomina pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
chance Draxler mit dem Solo über die halblinke Seite, der Schalker zieht an zwei Mann vorbei, seinen Schuss aus spitzem Winkel pariert Keeper Forde jedoch recht problemlos.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt!

44. Minute:
Die rund 3.000 Fans aus Irland machen nun ordentlich Stimmung, Irland hält das Match derzeit völlig offen.

43. Minute:
Die medizinische Abteilung rückt, Durm muss dann kurz raus, kann aber schnell wieder weitermachen.

42. Minute:
Viele Fouls sind nun angesagt, vor allem die Iren langen ordentlich zu. Durm sinkt zu Boden nach einem unabsichtlich Schlag des Gegners an seine Schläfe.

41. Minute:
Whelan holt sich nach Foulspiel an Kroos die erste Gelbe Karte des Spiels ab!

41. Minute:
gelb Gelb für Glenn Whelan

40. Minute:
chance Jetzt aber ein Standard mit Brisanz: Kroos mit der Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld an den Elfmeterpunkt, Ginter schraubt sich hoch und köpft freistehend knapp übers Tor.

39. Minute:
...nein. Kroos Ecke von rechts kommt zu flach auf den ersten Pfosten, Wilson befördert die Kugel mit Macht aus der Gefahrenzone.

38. Minute:
ecke Müller mit dem Abschluss aus der Ferne, abgefälscht landet die Kugel im Toraus - Ecke. Vielleicht bringt es ein Standard...

37. Minute:
Es ist auch sehr ruhig im Stadion geworden, es gehen sogar erste Pfiffe durchs Rund. Die deutsche Mannschaft kann nur wenig Prickelndes anbieten, es fehlen die zündenden Ideen.

36. Minute:
Bellarabi probiert es auf der rechten Seite, geht bis zur Grundlinie, findet aber seinen Meister in Wilson.

35. Minute:
Zehn Minuten sind noch zu spielen! Irland verteidigt nach wie vor sehr geschickt und lässt kaum Torchancen aus dem Spiel heraus zu, außer den ein oder anderen Distanzschuss.

34. Minute:
Irland wird stärker: McClean hat links viel Platz, doch seine Flanke geht hoch und weit auf die andere Seite, da steht allerdings keiner. War mehr drin!

33. Minute:
Es läuft der irische Konter, doch Boateng und Hummels klären die Situation letztlich sicher bevor etwas anbrennen kann.

32. Minute:
Kroos tritt die Ecke von rechts, zunächst geklärt, Rüdiger versucht es aus der Distanz - wenig zwingend.

31. Minute:
ecke Müller geht über rechts nach Pass von Bellarabi, seine Flanke wird zur Ecke geblockt.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Deutschland tut sich weiterhin mit dem finalen Pass schwer, beißt sich an der massierten Iren-Defensive die Zähne aus.

29. Minute:
McClean zeigt sich mal wieder auf der linken Seite, kommt mit seiner Flanke auch an Rüdiger vorbei, bei Boateng ist dann aber Endstation.

27. Minute:
Ginter spielt den Steilpass, Bellarabi und Meyler liefern sich ein heißes Laufduell. Der Deutsche kommt zu Fall im irischen Strafraum, doch Schiri Skomina wertet diese Szene auch zu Recht als normalen Zweikampf und lässt weiterspielen.

26. Minute:
Kroos fasst sich ein Herz und zieht aus der Distanz ab, das Spielgerät geht weit übers Tor.

25. Minute:
Deutschland fällt im Moment nicht viel ein, es geht kaum etwas über außen und im Zentrum ist es zu eng.

24. Minute:
Weiter Abschlag von Irlands Torhüter, doch die Fahne geht hoch. Keane ist zu früh gestartet und ins Abseits gelaufen.

23. Minute:
Götze mit dem gefühlvollen Pass in die Spitze, Draxler ist gestartet, kann das Leder bei der Annahme aber nicht richtig kontrollieren, Keeper Forde ist der Nutznießer.

22. Minute:
Weiterhin ist wenig Tempo im Match, wenig Spielfluss, die Akteure behaken sich intensiv im Mittelfeld.

21. Minute:
Ginter versucht für Götze am gegenerischen 16er durchzustecken, der Pass ist aber zu lang, Keeper Forde bedankt sich.

19. Minute:
Freistoßflanke von McGeady aus dem rechten Halbfeld in die Strafraummitte, die deutsche Defensive hat keine Abwehrprobleme.

18. Minute:
Im Moment schnaufen beide Mannschaften durch, das Tempo ist raus, der Ball wandert wenig nutzbringend im Mittelfeld hin und her.

16. Minute:
Die Deutschen haben die Partie gut im Griff, Irland präsentiert sich erwartet defensiv, gefährliche Konter wie im Polen-Spiel gibt es bis dato keine.

15. Minute:
chance Kroos mit dem strammen Flachschuss aus 18 Metern, doch der Techniker verzieht leicht, der Ball geht einen Meter links am Kasten vorbei.

14. Minute:
...Kroos ist der Mann für die weiten Standards, sein Freistoß aus 27 Metern geht aber als Flanke halblinks raus zu Müller, der köpft in die Mitte, Rüdigers abschließender Kopfball vom Elfmeterpunkt geht jedoch deutlich am Tor vorbei.

13. Minute:
Götze holt gegen O'Shea einen Freistoß in guter Schussposition heraus...

12. Minute:
Götze und Müller probieren den Doppelpass am irischen Strafraum, Müller kommt zu Fall. Aber da war nichts, Schiri Skomina lässt zu Recht weiterspielen.

11. Minute:
Im Moment spielt sich die Partie hauptsächlich im Mittelfeld ab, der anfängliche Schwung des Weltmeisters ist erst einmal vorbei.

10. Minute:
Irland zeigt sich in der gegnerischen Hälfte und holt einen Freistoß heraus, die folgende Flanke kommt im Strafraum der Deutschen aber bei keinem Mitspieler an.

9. Minute:
Sehr ansehnlich was die Deutschen hier abliefern, fehlt nur noch der Treffer.

8. Minute:
Hummels ist mit nach vorne gekommen, will am 16er für Müller durchstecken, O'Shea geht erfolgreich dazwischen.

7. Minute:
Irland kommt kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus, die Deutschen zeigen richtig Biss im Angriff.

6. Minute:
Die erste Ecke durch Kroos von rechts bringt nichts ein. Aber: Deutschland macht nun richtig Pace und drückt auf den frühen Treffer.

6. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

5. Minute:
chance Deutschland gewinnt den zweiten Ball, Durm setzt nach und zimmert den Ball aus gut dreißig Metern an die Latte.

5. Minute:
Bellarabi mit dem Solo, lässt drei Mann stehen, gerät dann aber ins Stolpern, um den finalen Pass spielen zu können.

4. Minute:
Götze legt am 16er für Kroos ab, der kommt mit seinem Schuss nicht durch, Rüdiger setzt nach und haut die Kugel weit am Tor vorbei.

3. Minute:
Bellarabi probiert es rechts mit der Hereingabe, Ward blockt zum Einwurf ab.

2. Minute:
Irland geht zu Beginn forsch zur Sache, Deutschland versucht, erst einmal Ruhe reinzubringen.

1. Minute:
McClean mit dem ersten Angriff über die linke Seite, seine Flanke ist leichte Beute für Keeper Neuer.

1. Minute:
Schiedsrichter Skomina aus Slowenien pfeift die 1. Hälfte an. Irland hat Anstoß.

Die Nationalhymnen werden derzeit abgespielt, zunächst die irische, dann die deutsche...

Es ist trocken und mit 15 Grad recht mild. Rund 50.000 Zuschauer haben sich eingefunden, darunter gut 3.000 Fans aus Irland.

Irland: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Meyler, O'Shea, Wilson und Ward - zentrales Mittelfeld mit Quinn und Whelan, auf den Außen McGeady und McClean - im Sturm Walters und Keane. Im Tor steht Forde. Änderungen zum Gibraltar-Spiel: Whelan, Quinn und Walters für Hendrick, Gibson und Hoolahan.

Deutschland: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Rüdiger, Boateng, Hummels und Durm - defensives Mittefeld mit Ginter und Kroos, offensiv davor Götze, auf den Außen Bellarabi und Draxler - im Sturm Müller. Im Tor steht Neuer. Änderungen zum Polen-Spiel: Ginter und Draxler für Kramer und Schürrle.

Bilanz: Deutschland ist in einem Pflichtspiel gegen Irland noch unbesiegt, inklusive Freundschaftsspiele gewann die DFB-Elf insgesamt neunmal bei vier Unentschieden und fünf Niederlagen mit einer Torbilanz von 34:22. Das letzte Aufeinandertreffen gewann Deutschland vor einem Jahr in Köln mit 3:0. Die Kapitäne: Neuer bei Deutschland und Keane bei Irland.

Deutschland wird sich jedenfalls auf einen selbstbewussten Gegner einstellen müssen, der wohl eine ähnliche Taktik fahren wird wie zuletzt Polen: Aus einer starken Defensive heraus schnelle Konter fahren. Die Iren haben derweil keine Verletzungssorgen und treten in voller Mannschaftsstärke an.

Irlands Cheftrainer O'Neill frohlockt auch gegen Deutschland angesichts des gelungenen Starts in die EM-Quali mit zwei Siegen und 9:1-Toren: "Wir haben eine große Kampfmoral und wollen etwas mitnehmen", und führt weiter aus: "Wir gehen mit Selbstvertrauen ins Spiel. Und wir werden es auch mit Angriffsaktionen versuchen." Irlands Co-Trainer Roy Keane dämpft jedoch die Erwartungen und rechnet mit einer wütenden Reaktion der Deutschen: "Wir treffen auf ein verwundetes Tier."

Zum Personal: DFB-Trainer Löw ist nach den verletzungsbedingten Absagen von Özil, Schweinsteiger, Khedira, Höwedes, Reus und Gomez nur mit einem 19er-Kader in dieser Qualifikationsrunde angetreten. Wegen einer Grippeerkrankung fallen nun auch Mittelfeldmotor Kramer und Linksaußen Schürrle aus, Ginter und Draxler ersetzen die beiden Erkrankten. Nachnominiert wurde nicht, damit stehen Coach Löw nur noch vier Feldspieler zum Wechseln zur Verfügung. Bellarabi lieferte gegen Polen eine gute Vorstellung ab und steht wieder in der Startelf, Rüdiger und Durm besetzen erneut die Positionen in der Außenverteidigung.

Auch Bundestrainer Löw nimmt die Niederlage gegen Polen nicht auf die leichte Schulter und warnt vor dem heutigen Gegner von der Grünen Insel: "Die Iren kommen nach dem 7:0 gegen Gibraltar mit Selbstvertrauen. Sie rechnen sich berechtigte Chancen aus, dass sie sich mal wieder für ein großes Turnier qualifizieren", um klipp und klar hinzuzufügen: "Es wird schwierig."

Deutschland hatte gegen Polen zwar eine ansprechende Offensivleistung mit zahlreichen Torchancen abgeliefert, es mangelte jedoch am konsequenten Abschluss. DFB-Teammanager Bierhoff fordert mehr Effizienz von seinem Team: "Das ist reine Kopfsache, da brauchen wir keinen Tanz in der Kabine aufführen. Man sollte den Gegner erst bestrafen, ein Tor schießen und dann wieder zaubern."

Die deutsche Mannschaft tut sich nach durchwachsenem Beginn in der EM-Qualifikation mit einem 2:1-Arbeitssieg gegen Schottland und der 0:2-Niederlage gegen Polen am vergangenen Samstag schwer in der Gruppe D und steht als Tabellenvierter bereits früh unter Zugzwang. Gegen Irland muss die Leistung wieder stimmen, um die kürzlich erlittene Scharte wieder auszuwetzen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der EM-Qualifikation. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Deutschland gegen Irland.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Sturm in Sotschi 
Sie ahnt noch nichts von der Riesenwelle

Eine junge Frau filmt sich bei einem Spaziergang an der Strandpromenade Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal