Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Nürnberg - RB Leipzig: Club-Sieg im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Nürnberg - RB Leipzig 1:0

18.10.2014, 08:17 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Schöpf (74.)

17.10.2014, 20:30 Uhr
Nürnberg, Grundig Stadion
Zuschauer: 28.571

Und das war es aus Nürnberg. Bei uns geht es am Samstag weiter, dann ab 12.45 Uhr wie gewohnt mit allen Spielen aus der Zweiten und danach der Ersten Bundesliga.

In einem insgesamt allenfalls mäßigen Fußballspiel zittert sich der 1. FC Nürnberg zum 1:0-Sieg gegen RB Leipzig. Ein 0:0 wäre in diesem an Fehlpässen reichen Kick das logische Ergebnis gewesen, aber der Club konnte einen guten Angriff erfolgreich zu Ende spielen und die Führung anschließend mit großer Leidenschaft verteidigen. Damit geht es für Nürnberg weiter aufwärts, Leipzig verpasst es hingegen, nach oben Boden gut zu machen.

90. Minute:
Dann ist das Spiel vorbei. Nürnberg schlägt Leipzig 1:0!

90. Minute:
Leipzig drängt, aber weiter ohne wirkliche Struktur im Spiel nach vorn. Okay, die kann man jetzt nicht mehr erwarten, aber das war irgendwie typisch für die diese Partie.

90. Minute:
auswechslung Jan Polák kommt für Niclas Füllkrug ins Spiel

90. Minute:
Poulsen rechts mit etwas Platz am Strafraum. Aber da rennt er dann in Petrak hinein und fällt. Schiri Drees zuckt da nicht mal.

90. Minute:
Auf der Gegenseite rennt sich Mlapa links im Strafraum gegen zwei Leipziger fest.

90. Minute:
Boyd verlängert einen Pass an den 16er von Khedira in den Lauf von Frahn, doch der schießt dann überhastet aus vollem Lauf mit links weit drüber.

90. Minute:
Fünf Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
ecke Dann kommt die nächste Ecke der Leipziger, diesmal von links aber komplett harmlos.

89. Minute:
Schiri Drees berät sich mit seinen Assistenten und zeigt dann Frahn und Ersatzspieler Pinola jeweils Gelb.

89. Minute:
gelb Gelb für Horacio Javier Pinola

89. Minute:
gelb Gelb für Daniel Frahn

88. Minute:
Danach Rudelbildung hinter der Torauslinie. Da sind Nürnberger Ersatzspieler mittendrin.

88. Minute:
chance Rakovsky ist gefordert, lenkt den Ball mit einer Hand nach Kopfball Boyds über die Latte.

87. Minute:
ecke Auf den Freistoß folgt die Ecke für RB von rechts.

87. Minute:
Kaiser will diesmal von links einen Freistoß ausführen, doch erstmal geht Poulsen im Duell mit Petrak zu Boden. Ein paar schlichtende Worte von Drees und dann ist wieder Ruhe.

86. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

86. Minute:
Freistoß für RB durch Kaiser aus dem rechten Halbfeld. Im Nürnberger Strafraum klärt Stürmer Mlapa per Kopf.

86. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

86. Minute:
auswechslung Evan Hovland kommt für Jakub Sylvestr ins Spiel

85. Minute:
gelb Koch legt Demme. Nichts Schlimmes, aber Drees zeigt trotzdem Gelb.

84. Minute:
Leipzig jetzt mit voller Offensive. Und gleich mit Platz links am Strafraum der Nürnberger. Von dort bringt Kaiser den Ball aber nicht zu Frahn durch.

83. Minute:
auswechslung Daniel Frahn kommt für Joshua Kimmich ins Spiel

83. Minute:
Das Spiel hat nun doch noch einen gewissen Unterhaltungswert - und spannend ist es inzwischen natürlich auch. Passiert noch was?

82. Minute:
auswechslung Peniel Mlapa kommt für Daniel Candeias ins Spiel

81. Minute:
Leipzig mit Boyd, der links im Strafraum freisteht, dort aber zu lange braucht und schließlich wird sein Schussversuch abgeblockt.

80. Minute:
Nürnberg mit einigen Chancen, das Spiel zu entscheiden. Leipzig rennt jetzt aber auch vogelwild mit allen Mann nach vorne.

79. Minute:
chance Nach der Ecke von Candeias ist es wieder Koch, der diesmal zum Kopfball kommt und am linken Pfosten scheitert.

79. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

78. Minute:
chance Dann probiert es Koch aus der Distanz und zwingt Bellot mit seinem 28-Meter-Schuss zu einer spektakulären Parade.

78. Minute:
chance Schöpf hat das 2:0 auf dem Fuß! Sylvestr legt am Fünfer zurück zum freien Schöpf. Doch der schiebt den Ball dann freistehend links am Tor der Leipziger vorbei.

77. Minute:
auswechslung Stefan Hierländer kommt für Matthias Morys ins Spiel

76. Minute:
Leipzig mit der Antwort? Nicht ganz. Jung setzt sich links im Strafraum durch, passt vor das Tor, wo aber mal wieder alle verpassen. Leipzig bleibt aber dran, ehe sich die Gastgeber dann doch befreien können.

75. Minute:
Glückliche Führung für Nürnberg, aber danach fragt in ein paar Stunden schon keiner mehr. Zumal die Gäste insgesamt dann auch zu harmlos sind.

74. Minute:
tor Toooooooooooooor! 1:0 für Nürnberg durch Schöpf. Bester Angriff der Gastgeber. Teigl verliert den Ball an Füllkrug, der ihn über links an den Strafraum transportiert und dann Schöpf in der Mitte bedient. Aus 16 Metern schlenzt der den Ball dann mit rechts unhaltbar ins lange Eck.

72. Minute:
Es geht noch. Der angeschlagene Schiri Drees gibt so schnell nicht auf und macht weiter.

71. Minute:
Es tut sich was Ungewöhnliches. Schiri Drees muss am rechten Oberschenkel behandelt werden und überlässt das den Nürnberger Medizinern. Mal sehen, ob das was Schlimmeres ist beim Unparteiischen.

70. Minute:
Das war die beste Chance für Nürnberg und immerhin nun schon die zweite ingesamt in dieser Partie für die Heimmannschaft.

69. Minute:
chance Tatsächlich mal eine Torchance für den Club. Füllkrug setzt sich links durch, geht in den Strafraum und spitzelt den Ball dann mit rechts von links am Fünfer am langen Eck vorbei.

68. Minute:
Candeias bringt einen Freistoß aus dem Mittelfeld in den Leipziger Strafraum, wo dann aber nur Bellot an den Ball kommen kann.

67. Minute:
gelb Kimmich sieht für ein überhartes Einsteigen im Mittelfeld die Gelbe Karte.

66. Minute:
Khedira spielt jetzt übrigens nach der Auswechslung von Compper Innenverteidiger bei den Rasenballsportlern.

65. Minute:
Leipzig nähert sich der 60-Prozent-Marke in Sachen Ballbesitz. Das zeigt, dass der Aufsteiger hier gewohnt mutig agiert. Andererseits wird auch klar, das Nürnberg noch weit davon entfernt ist, die Zweite Liga zu dominieren. So wie viele Experten vorhergesagt hatten.

63. Minute:
Offizielle Zuschauerzahl: 28.571. Einige Blöcke im Stadion sind aber leer geblieben, Folge von Ausschreitungen der Nürnberger Fans in Fürth.

62. Minute:
Ecke durch Candeias von links, Bellot fängt den Ball locker ab. Danach geht's wieder schnell in die andere Richtung, doch auch dort hat der Torhüter keine Mühe.

62. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

61. Minute:
auswechslung Stürmer Boyd kommt für Verteidiger Compper bei Leipzig. Das klingt nach mehr Offensive im Spiel der Gäste.

60. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Das Spiel ist sogar noch schwächer geworden. Kaum etwas klappt so, wie geplant - und das bei beiden Teams.

59. Minute:
Bei Leipzig wird wohl gleich Terrence Boyd kommen. Damit kann dann auch mal ein hoher Ball vorne reingespielt werden.

57. Minute:
Guter Pass von Teigl an den 16er zu Morys. Der will sich um Stark herumdrehen, bleibt dann aber am Nürnberger Verteidiger hängen.

56. Minute:
Der Einsatz stimmt weiter bei beiden Teams, das war es dann aber auch schon an Positivem von dieser Partie. Es wird viel gelaufen, Zweikämpfe sind auch keine Seltenheit. Aber Torgefahr, damit tun sich beide Mannschaften schwer.

55. Minute:
Morys wird in der Spitze angespielt, verpasst den Steilpass aber knapp. Auch das hat man heute so schon mehrfach gesehen.

53. Minute:
Nürnberg mal mit einer kleinen Drangphase, aber so richtig zwingend es das auch alles nicht.

51. Minute:
Kann man mal machen. Candeias mit der halbhohen Ecke von rechts. Am Fünfer verlängert Stark per Hacke Richtung Tor. Doch da ist Bellot aufmerksam und hält den Ball sicher fest.

50. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

49. Minute:
RB-Torwart Bellot spielt wieder gut mit und klärt außerhalb seines Strafraums vor Sylvestr.

48. Minute:
Die Gäste stören extrem früh und erobern auch immer wieder den Ball. Der ist dann in der Regel aber schnell wieder beim Gegner. Das Bild kannten wir ja schon aus Halbzeit eins.

46. Minute:
Der Ball zappelt im Netz der Nürnberger. Compper ist es, der ihn über die Linie drückt. Doch Passgeber Poulsen stand zuvor schon klar im Abseits. Alle Aufregung umsonst.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Leipzig angestoßen.

Ganz schwaches Spiel in Nürnberg mit unglaublich vielen Fehlpässen auf beiden Seiten und sehr wenigen Torchancen. Die Gäste wirken etwas zielstrebiger, aber es hapert immer wieder an der letzten Präzision im Zuspiel. Nürnberg hatte eine Halbchance, ansonsten ging nichts offensiv beim Club. Mal sehen, wie es nach der Pause weitergeht. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause in Nürnberg. Bisher noch keine Tore zwischen dem Club und RB Leipzig.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt im ersten Durchgang.

45. Minute:
gelb Mössmer rutscht in Khedira hinein und trifft den Leipziger mehr unabsichtlich. Aber das war schon relativ heftig, Gelb kann man geben.

44. Minute:
Passiert noch was in dieser ersten Halbzeit? Leipzig hat eigentlich alles im Griff und jetzt auch mal zwei gute Möglichkeiten gehabt. Auf der anderen Seite kommt Nürnberg offensiv gar nicht ins Spiel.

42. Minute:
chance Compper mit viel Übersicht und einem schönen Diagonalpass aus der Mitte rechts an den Strafraum. Teigl steht da ganz frei, nimmt den Ball an - und schießt ihn dann mit rechts über das Tor. Da hat er eigentlich Zeit gehabt, aber letztlich zu hektisch agiert.

40. Minute:
chance Dann aber doch mal eine Chance. Poulsen hat sie links am Fünfer, schiebt den Ball aber nur in die Arme von Rakovsky.

39. Minute:
Typisch. Demme erobert den Ball im Mittelfeld, passt ihn dann umgehend in die Spitze - aber direkt zum Gegner.

38. Minute:
User "Hansie" fragt, wer näher dran ist am Tor? Keine Mannschaft so richtig. Der Zufall muss wohl helfen, damit der Ball den Weg ins Netz findet. Jedenfalls sieht es derzeit so aus auf dem Rasen.

37. Minute:
Leipzig kommt über rechts. Das ist wieder hübsch herausgespielt, letztlich aber kommt der Pass vor das Tor nicht durch und dann schießt Kaiser aus der Distanz weit drüber.

35. Minute:
Das Spiel schleppt sich jetzt mehr oder weniger dahin. Es bleibt viel zu fehlerhaft, die Passquoten bei beiden Teams sind nach wie vor unterirdisch.

33. Minute:
Freistoß aus dem Mittelfeld für den Club, aber auch das bringt keine Gefahr. Leipzig hat da alles im Griff im eigenen Strafraum.

32. Minute:
Freistoß für 1. FC Nürnberg

30. Minute:
Candeias wird rechts lang geschickt, RB-Keeper Bellot kommt weit heraus aus seinem Tor und klärt vor dem Nürnberger ins Seitenaus.

29. Minute:
User "det" fragt, ob das Freistoßspray im Einsatz ist? Ja, Schiri Drees hat es dabei, bisher aber noch nicht wirklich gebraucht.

27. Minute:
Leipzig baut sich mal am gegnerischen Strafraum auf, letztlich springt aber nur ein weit verzogener Distanzschuss von Teigl heraus.

26. Minute:
Demme mit einem Schussversuch aus 22 Metern, der aber ohne Probleme von Rakovsky gehalten wird.

25. Minute:
25 Minuten sind vorbei. Das Spiel kommt nicht so recht in die Gänge, beide Teams belauern sich und wollen vor allem erst mal keine Fehler machen. Das führt dann wie so oft zu offensiver Harmlosigkeit.

23. Minute:
Schöpf legt vor dem Strafraum nach links zu Füllkrug. Der zieht mit links ab, kommt aber mit dem Flachschuss nicht an Bellot vorbei.

22. Minute:
Die Spielanlage der Leipziger ist sehr gefällig, aber bisher bleibt es eben bei Ansätzen. Der Ball kommt einfach nicht gefährlich vor das Tor der Clubberer.

21. Minute:
Koch mit dem Pass an den Strafraum auf Sylvestr, aber der steht da klar im Abseits. Keine Diskussion.

19. Minute:
Jung mit einem Freistoß für RB von rechts, der Ball ist aber nur für Rakovsky zu erreichen.

19. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

18. Minute:
Im Gegenzug die Leipziger mit Morys, der diesmal über rechts kommt, die Flanke aber erneut nicht zum Mitspieler bringt. Rakovsky klärt diesmal per Faustabwehr.

17. Minute:
chance Erste Chance des Spiels. Sylvestr behauptet sich nach einem missglückten Schuss von Candeias rechts im Strafraum gegen Compper, schießt dann aber mit rechts doch deutlich am langen Eck vorbei.

16. Minute:
Immer wieder der Versuch der Gäste, die Pässe in die Schnittstellen der Club-Abwehr zu spielen. Das ist riskant und klappt auch nach wie vor nicht. Auch wenn da oft gute Ansätze da sind.

15. Minute:
Candeias wieder mit einer Ecke für den Club von rechts, danach wird es aber auf der anderen Seite gefährlich. Leipzig kontert über links mit Kimmich, dessen Pass vor das Tor aber nicht ankommt.

15. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

14. Minute:
Keine Mannschaft bisher mit irgendwelchen Vorteilen. Es gibt weiter sehr viele Fehlpässe, bei den Nürnbergern liegt die Quote derzeit bei sagenhaften 51 Prozent.

12. Minute:
Ballgewinn der Gäste im Mittelfeld. Dann geht's schnell über links, von wo Morys in die Mitte flankt - allerdings auch diesmal wenig präzise. Die Nürnberger können klären.

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. Viel ist noch nicht passiert. Beide Teams versuchen, mit Tempo nach vorn zu spielen, sind dabei aber noch viel zu ungenau.

9. Minute:
Candeias mit einem Eckstoß für den Club von rechts. Füllkrug kommt zum Kopfball, platziert den aber direkt auf RB-Torwart Bellot.

8. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

7. Minute:
User "Harald" fragt nach den mitgereisten Leipziger Fans? Etwas mehr als 1000 sind es und die hoffen natürlich auf ein gutes Spiel ihrer Mannschaft.

6. Minute:
Verteiltes Spiel zu Beginn. Es geht viel hin und her, allerdings landet der Ball bisher doch eher selten da, vor er gerade in der gegnerischen Hälfte auch hin soll.

5. Minute:
Es ist übrigens das erste Spiel der beiden Teams gegeneinander, solange ist RB Leipzig ja auch noch nicht dabei im Profigeschäft.

3. Minute:
Die äußeren Bedingungen sind ganz okay im Moment, auch wenn es zuletzt in Nürnberg ziemlich regnerisch war.

2. Minute:
Candeias mit einem ersten Freistoß von rechts in den Leipziger Strafraum, aber da steht letztlich Schöpf im Abseits.

2. Minute:
Freistoß für 1. FC Nürnberg

1. Minute:
Los geht's in Nürnberg! Der Club hat angestoßen.

Auf der anderen Seite ist RB bisher mit dem Auftreten in der Zweiten Liga absolut zufrieden, auch wenn Trainer Andreas Zorniger sagt: "Für die Art und Weise, wie wir in den letzten Partien gespielt haben, haben wir eigentlich zu wenig Punkte geholt". Andererseits sei der gute Fußball, den seine Mannschaft zeigt, "zurzeit wichtiger als die Punkte." Trotzdem gibt Zorniger ein klares Ziel für heute aus: "Gegen Nürnberg wollen wir den nächsten Dreier einfahren." Ob das klappt? Gleich geht's los in Nürnberg!

"Wir müssen wieder eine gute läuferische Leistung zeigen und bereit sein, die Wege zu gehen", sagt Club-Trainer Valerien Ismael, der gegen Leipzig eine "schwere Aufgabe" erwartet. "Wir müssen uns darauf einstellen, dass es 90 Minuten lang sehr intensiv zur Sache geht."

Der 1. FC Nürnberg will seinen kleinen Aufwärtstrend der vergangenen beiden Spiele gleich gegen RB Leipzig fortsetzen und sich endgültig in der Tabelle nach oben orientieren. Auf der anderen Seite möchte der Aufsteiger dem bisher einzigen Sieg in der Fremde am 2. Spieltag bei 1860 München heute möglichst mal wieder drei Punkte hinzufügen. Sollte das gelingen, winkt den Rasenballsportlern zumindest vorübergehend ein Aufstiegsplatz.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel 1. FC Nürnberg gegen RB Leipzig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal