Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Köln - Borussia Dortmund 2:1 - BVB in der Krise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Köln - Dortmund 2:1

19.10.2014, 09:47 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Vogt (40.)

1:1 Immobile (48.)

2:1 Zoller (74.)

18.10.2014, 15:30 Uhr
Köln, RheinEnergieStadion
Zuschauer: 50.000 (ausverkauft)

90. Minute:
Das war's vom Spiel Köln gegen Dortmund. Ab 18.15 Uhr geht es live mit dem Match Schalke gegen Hertha weiter!

90. Minute:
Aus drei Chancen machen die Kölner zwei Tore und gwinnen so zum ersten Mal nach elf Jahren gegen Borussia Dortmund! Die Borussen konnten hier erneut nicht überzeugen und leisteten sich beim zweiten Tor der Kölner wieder einen dicken Abwehrbock. Es läuft weiter gar nicht rund beim BVB. Die Kölner dagegen gewinnen endlich zu Hause und ziehen in der Tabelle an den Dortmundern vorbei!

90. Minute:
Schluss! Köln schlägt Dortmund mit 2:1!

90. Minute:
Reus zieht von halbrechts aus 19 Metern ab, doch Hector blockt den Schuss ab.

90. Minute:
Noch eine Minute der Nachspielzeit ist zu absolvieren!

90. Minute:
Reus flankt links in den Strafraum. Ramos legt per Kopf in die Mitte ab, doch da steht kein Dortmunder.

90. Minute:
Die Dortmunder werfen fast alles nach vorne.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
Subotic verlängert gleich einen Ball mit dem Kopf links an den Strafraum auf Aubameyang. Der soll jedoch Mavraj gefoult haben.

90. Minute:
Subotic geht vorne rein!

90. Minute:
auswechslung Neven Subotic kommt für Ilkay Gündogan ins Spiel

89. Minute:
Großkreutz steigt zu hart gegen Osako ein und es gibt Freistoß für die Hausherren.

88. Minute:
Etwas planlos spielen die Dortmunder nun nach vorne. Die Kölner stehen defensiv weiter gut.

87. Minute:
Gündogan geht zu hart gegen Lehmann in einen Zweikampf und es gibt Freistoß für die Kölner.

86. Minute:
Ecke von links von Reus: Die kommt hoch in den Fünfer, Horn kommt raus und kann vor Hummels klären.

86. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

84. Minute:
Sokratis langt im Mittelfeld von hinten gegen Vogt zu. Es gibt Freistoß für den FC und Sokratis muss etwas aufpassen, denn er hat schon Gelb.

83. Minute:
Nun hält Piszczek von halbrechts von der Strafraumgrenze volley drauf, doch sein Schuss geht drüber.

82. Minute:
Hummels passt den Ball flach durch die Mitte an den Strafraum und Wimmer kann da vor Reus klären.

81. Minute:
Von wegen defensiv: Der FC ist schon wieder am BVB-Strafraum, doch da bleibt Osako hängen.

80. Minute:
"Mäxchen" fragt, ob die BVB-Abwehr heute besser ist als sonst in der Bundesliga? Nein, nicht wirklich, es gibt da immer wieder Abstimmungsprobleme.

79. Minute:
Konter der Kölner, aber links kann Hummels einen Pass in die Mitte von Peszko abblocken.

78. Minute:
gelb Lehmann geht mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf mit Gündogan und bekommt für diese Aktion die Gelbe Karte.

77. Minute:
Mit dem Wechsel ist klar, das die Hausherren nun dicht machen wollen und vielleicht noch auf Konter setzen.

76. Minute:
auswechslung Adam Matuschyk kommt für Simon Zoller ins Spiel

76. Minute:
Erneut patzt der BVB in der Defensive und kassiert ein Tor. Schon erstaunlich, was bei den Dortmundern in dieser Saison alles nicht geht.

75. Minute:
auswechslung Adrián Ramos kommt für Ciro Immobile ins Spiel

74. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Zoller bringt den FC wieder mit 2:1 in Führung! Osako passt den Ball von rechts flach in die Mitte, Weidenfeller und Piszczek springen am Ball vorbei und dahinter steht Zoller und schiebt das Leder aus vier Metern ins leere Tor.

73. Minute:
Auch Ramos soll bei der Borussia noch reinkommen.

73. Minute:
Der folgende Freistoß von links bringt dem FC nichts ein.

72. Minute:
gelb Sokratis schubst Peszko weg, unterbindet so einen Konter und bekommt dafür die Gelbe Karte.

71. Minute:
chance Ecke von links von Reus: Der Ball kommt hoch in den Fünfer, Sokratis steigt hoch, köpft aber aus vier Metern knapp rechts neben das Tor!

71. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

70. Minute:
Aubameyang spielt zunächst in der Mitte, Reus geht nach rechts, Kagawa nach links.

70. Minute:
Ecke von rechts vorn Risse: Die kommt hoch in den Fünfer, Mavraj steigt hoch, kommt aber nicht zum Kopfball.

69. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

69. Minute:
auswechslung Pierre-Emerick Aubameyang kommt für Henrikh Mkhitaryan ins Spiel

68. Minute:
chance Ganz knapp: Zoller spitzelt den Ball aus 14 Metern an Hummels, aber auch ganz knapp links am Tor vorbei!

67. Minute:
Gündogan bedient leicht rechts vor dem Fünfer Immobile, der dabei aber im Abseits steht.

67. Minute:
Aubameyang macht sich einsatzbereit.

66. Minute:
Ecke von rechts: Risse schlägt den Ball auf den kurzen Pfosten, wo Immobile per Kopf klärt.

66. Minute:
ecke Hummels klärt gegen Risse zur Ecke.

65. Minute:
Reus passt den Ball in die Mitte in den Strafraum, doch Immobile war nach links außen gestartet und kommt nicht ran.

64. Minute:
Der BVB mal wieder vorne, doch eine Flanke von rechts von Piszczek landet hinter dem Tor.

63. Minute:
auswechslung Yuya Osako kommt für Daniel Halfar ins Spiel

61. Minute:
Hummels steht wieder und wird weitermachen können.

61. Minute:
Beim FC wird auch Osako gleich reinkommen.

60. Minute:
Hummels war unglücklich auf Zoller aufgelaufen und hat sich wohl im Gesicht verletzt.

60. Minute:
Hummels liegt auf dem Rasen. Schiri Fritz unterbricht das Match.

59. Minute:
Peszko startet links außen, legt sich dann aber den Ball zu weit vor, der im Toraus landet.

58. Minute:
chance Mkhitaryan zieht mal aus der Mitte von der Strafraumgrenze ab und sein Schuss geht nur knapp flach, rechts vorbei!

57. Minute:
"Nobbi" fragt, ob Gündogan noch Kraft für die zweite Hälfte hat? Noch sieht das gut aus und Gündogan spielt in Durchgang zwei offensiver als in der ersten Hälfte.

57. Minute:
auswechslung Slawomir Peszko kommt für Dusan Svento ins Spiel

56. Minute:
Beim FC macht sich Peszko einsatzbereit.

55. Minute:
Ein Schuss von Reus von links im Strafraum wird abgeblockt. Der Nachschuss aus der Mitte von Kagawa ist dann kein Problem für Horn.

55. Minute:
Die Dortmunder versuchen in Hälfte zwei mehr Druck aufzubauen. Bisher gelingt das.

54. Minute:
Ecke von links von Reus: Der Ball kommt hoch in den Fünfer und Mavraj klärt per Kopf ins Seitenaus.

54. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

53. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts von Kagawa bringt dem BVB nichts ein.

53. Minute:
ecke Wimmer kann einen Reus-Schuss aus der Mitte aus 13 Metern zur Ecke klären!

52. Minute:
Olkowski geht rechts an Reus und Großkreutz vorbei und passt flach vor den Fünfer. Da steht Hummels richtig und klärt.

51. Minute:
Gündogan will durch die Mitte Reus steil anspielen, doch der hat damit nicht gerechnet.

50. Minute:
Das war mal schnell und konsequent gespielt von den Dortmundern. Die Vorarbeit von Reus war richtig gut.

48. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Immobile macht den 1:1-Ausgleich für Dortmund! Konter der Gäste: Reus passt stark links in den Strafraum auf Immobile, der das Leder dann aus zehn Metern rechts im Tor versenkt.

48. Minute:
In den Freistoß von Reus grätscht Hummels vor dem Fünfer rein, schießt aber weit rechts neben das Tor.

47. Minute:
Wimmer rennt Kehl in der Mitte um und es gibt Freistoß für den BVB.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Köln.

Mit den Rückkehrern Gündogan, Reus und Mkhitaryan haben die Dortmunder viel Mühe, ihr Spiel aufzuziehen. Immer wieder verlieren die Gäste das Leder auf dem Weg nach vorne. Die Kölner dagegen standen defensiv bis auf eine Ausnahme gut. In der elften Minuten vergaben Immobile und Reus die bisher besten BVB-Chancen. Einen Ballverlust der Gäste im Mittelfeld nutzen die Kölner dann in der 40. Minute zum 1:0 durch Vogt. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Köln führt mit 1:0 gegen Dortmund!

45. Minute:
Wieder ein Konter der Kölner nach Ballverlust von Mkhitaryan. Der bringt aber nichts ein.

44. Minute:
chance Gündogan zieht mal aus der Mitte ab. Seinen Schuss aufs linke Eck kann Horn aber sicher parieren.

42. Minute:
Dem Tor der Kölner voraus ging ein erneuter leichtfertiger und unnötiger Ballverlust der Dortmunder im Mittelfeld. Danach haben die Hausherren das aber ganz stark ausgespielt!

41. Minute:
Und jetzt kocht die Arena, die FC-Fans sind begeistert. Wie wird Dortmund reagieren?

40. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Vogt macht das 1:0 für Köln! Die Kölner fangen einen Abstoß von Weidenfeller ab, dann legt Risse mit dem Kopf in die Mitte vor auf Vogt, der das Leder aus 13 Metern rechts am herauseilenden Weidenfeller vorbei einschießt!

39. Minute:
Zoller ist rechts durch und passt flach links an den Fünfer auf Zoller. Piszczek grätscht im letzten Moment rein und kann klären.

37. Minute:
"klaus" fragt, ob trotz Bahnstreik viele Borussen angereist sind? Es sieht so aus, das Stadion ist voll und knapp 6.000 BVB-Fans sollen mit dabei sein.

36. Minute:
Vogt trifft Großkreutz mit dem Arm im Gesicht und nun folgt ein Freistoß für die Borussen.

35. Minute:
Ecke von rechts von Kagawa: Er bringt das Leder erneut hoch in den Fünfer. Horn soll wieder behindert worden sein und bekommt einen Freistoß zugesprochen.

35. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

34. Minute:
Freistoß für den FC drei Meter rechts vor dem Strafraumeck: Halfar führt ihn direkt aus, schießt aber drei Meter links übers Toreck.

33. Minute:
gelb Hummels kommt rechts vor dem Strafraum gegen Olkowski zu spät, senst ihn um und bekommt für diese Aktion die Gelbe Karte.

32. Minute:
"Bokun" fragt, wie die Stimmung von Klopp ist? Er ist wie immer engagiert an der Seitenlinie dabei, sieht aber sehr angespannt aus.

31. Minute:
Hummels bedient nun Reus rechts im Strafraum. Der Schuss von Reus wird noch abgefälscht und dann kann Horn sicher zupacken.

30. Minute:
Immobile versucht's links im Kölner Strafraum, verliert den Ball dort aber.

29. Minute:
Konter der Kölner: Svento geht links und passt flach vor den Strafraum auf Lehmann. Der zieht aus 18 Metern ab und setzt seinen Schuss weit rechts vorbei.

29. Minute:
Nur ganz selten können die Dortmunder mal ihr schnelles Offensivspiel aufziehen. Die Kölner stehen defensiv weitgehend sicher.

28. Minute:
Nun passt Mkhitaryan aus der Mitte links raus, doch Großkreutz wollte gerade in die Mitte starten und kommt nicht ran.

27. Minute:
Zoller kommt mit viel Mühe irgendwie an Sokratis vorbei, doch dahinter steht dann Hummels und kann klären.

26. Minute:
Kurz danach wird Hector links außen angespielt. Abseits - meinen die Schiris und liegen daneben.

25. Minute:
gelb Mkhitaryan springt vor dem Strafraum in Hector rein und bekommt für diese Schwalbe die Gelbe Karte.

24. Minute:
Kagawa geht links im Strafraum mit einer Körpertäuschung erst sehr stark an Olkowski vorbei, doch der bleibt dran und kann dann doch noch klären.

23. Minute:
Bisher hatte der BVB über 70 Prozent Ballbesitz und auch die besseren Torszenen.

22. Minute:
Piszczek bedient Reus halbrechts im Strafraum. Gegen zwei Kölner kann sich Reus aber nicht durchsetzen.

21. Minute:
"BVB-Onkel" fragt nach dem ersten Eindruck von Gündogan? Solide, aber man merkt schon, dass er 14 Monate nicht dabei war!

20. Minute:
Ecke von links von Svento: Der Ball kommt flach aufs kurze Eck und die Gäste können klären.

20. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

19. Minute:
"larina" fragt, ob Großkreutz überhaupt mitspielt? Das ja, aber auf seiner linken Abwehrseite war noch nicht wirklich viel los und nach vorne konnte Großkreutz noch nichts zeigen, da beim BVB gerade fast alles über die rechte Seite läuft.

18. Minute:
Ecke von rechts von Kagawa: Das Leder fliegt hoch in den Fünfer, Immobile behindert da Horn und Schiri Fritz gibt Freistoß für den FC.

17. Minute:
ecke Freistoß für den BVB von rechts: Reus bringt den Ball hoch in die Mitte, die Kölner klären zur Ecke.

16. Minute:
Kagawa passt aus der Mitte steil rechts in den Strafraum auf Mkhitaryan. Dessen Hereingabe von der Torauslinie landet am Außennetz.

15. Minute:
Risse rauscht an der Mittellinie heftig mit Kehl zusammen, doch auch er kann ohne Behandlung weitermachen.

14. Minute:
Nun verliert Mkhitaryan den Ball an der Mittellinie, doch die Kölner können daraus nichts machen.

14. Minute:
Gündogan lag nach einem Zweikampf mit Svento kurz am Boden, kann aber gleich weitermachen.

13. Minute:
Svento flankt von der linken Seite in den Fünfer. Weidenfeller ist zur Stelle, wird noch behindert und es gibt Freistoß für die Dortmunder.

12. Minute:
Zwei gute Chancen für die Dortmunder innerhalb einer Minute. Die Gäste scheinen besser ins Match zu kommen.

11. Minute:
chance Kurz danach zieht Reus von links im Strafraum aus neun Metern ab und sein Flachschuss geht nur knapp rechts vorbei!

11. Minute:
chance Immobile zieht von halbrechts im Strafraum aus zehn Metern ab, doch Hector wirft sich rein und kann den Schuss abblocken!

10. Minute:
Hummels passt den Ball flach in die Mitte, doch Kagawa kommt an dieses Zuspiel nicht ran.

8. Minute:
Olkowski geht mal rechts mit nach vorne, doch seine Flanke landet im Toraus.

8. Minute:
Noch ist das Spiel sehr zerfahren. Beide Teams leisten sich einige Ballverluste im Mittelfeld.

6. Minute:
Piszczek flankt von der rechten Seite vor den Fünfer. Immobile steigt hoch, kommt aber nicht ran.

5. Minute:
Die Stimmung im Stadion ist großartig. Knapp 6.000 BVB-Fans sollen mit dabei sein.

4. Minute:
"Rolf" fragt, ob die Verletzung von Durm, die er sich beim Aufwärmen zugezogen hat, einen schwerwiegenden Eindruck machte? Es sah nach einer Muskelverletzung aus, wie schwer die ist, muss man abwarten.

3. Minute:
Piszczek geht rechts an Hector vorbei, rutscht dann aber weg und der Kölner kann klären.

2. Minute:
Reus legt den Ball links in den Strafraum ab auf Immobile, der dabei im Abseits gestanden haben soll. Wenn, dann nur ganz knapp.

1. Minute:
Nach nur 20 Sekunden verliert Hummels den Ball im Mittelfeld an Zoller. Sokratis ist danach zur Stelle und kann klären.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Fritz pfeift das Match an. Anstoß hat Dortmund.

Bei Sonnenschein und rund 18 Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

Eine kurzfristige Änderung beim BVB: Durm hat sich beim Aufwärmen verletzt und kann nicht mitmachen. Für ihn spielt nun doch Reus von Beginn an!

Die Bilanz spricht für die Dortmunder, die von bisher 78 Spielen 34 gewinnen konnten. 25-mal ging Köln als Sieger vom Platz und 19 Duelle endeten unentschieden. Vor allem an die beiden letzten Begegnungen werden die Kölner nicht gerne denken. 2011 gewann der BVB zu Hause mit 5:0 gegen den FC und 2012 verlor Köln zu Hause mit 1:6 gegen die Dortmunder.

Dem BVB fehlen weiter Schmelzer (Mittelhandbruch), Blaszczykowski (Faserriss), Kirch (Bündelriss) und Sahin (Aufbautraining nach Knieoperation).

"Man darf nicht glauben, dass alles automatisch klappt, nur weil sie auf dem Spielberichtsbogen stehen, aber sie sind wieder da, und jetzt geht es darum, dass sie in die Lage kommen, unseren Fußball spielen zu können. Das sieht im Training gut aus, und ich bin optimistisch, dass das zeitnah funktionieren könnte", erklärte Trainer Jürgen Klopp und fügte hinzu: "Für uns beginnt jetzt der Rest der Saison!"

Borussia Dortmund will raus aus der Bundesliga-Krise. Nach sieben Spielen hat der BVB schon zehn Punkte Rückstand auf Tabellenführer Bayern München. Nun will der BVB die Wende schaffen und hat dabei deutlich mehr Personal zur Verfügung. Reus, Gündogan und Mkhitaryan sind wieder einsatzbereit und auch Kehl und Bender konnten kleinere Blessuren auskurieren. Gündogan und Mkhitaryan stehen gleich in der Startelf, Reus sitzt zunächst auf der Bank!

Helmes fällt nach Knorpelschaden in der Hüfte weiter aus, Maroh ist nach einer Grippe noch nicht wieder richtig fit.

Stöger hat auch schon eine Idee, wie man gegen die Borussia punkten könnte: "Gegen Frankfurt haben wir nach vorne gut harmoniert, aber defensiv zu viel zugelassen. Wir müssen den Ball laufen lassen und gemeinsam kombinieren, dann haben wir auch gegen die Dortmunder eine Chance."

Trainer Peter Stöger sieht seinen FC nicht chancenlos gegen Dortmund: "Dass wir ? bis auf Patrick Helmes - auf den kompletten Kader zurückgreifen können, stimmt uns positiv. Wir können punkten, auch wenn es schwer wird."

Als 14. der Tabelle empfängt Aufsteiger Köln die Borussia aus Dortmund, die nach sieben Spieltagen nur einen Zähler mehr auf dem Konto hat als der FC! Bei beiden Teams lief es zuletzt nicht rund. Köln verlor die letzten drei Spiele (0:1 in Hannover, 0:2 zu Hause gegen die Bayern und 2:3 in Frankfurt). Der BVB konnte aus den letzten vier Spieltagen nur einen einzigen Punkt holen!

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1. FC Köln gegen Borussia Dortmund.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal