Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - Mainz 05 3:0 - Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Wolfsburg - Mainz 3:0

27.10.2014, 07:16 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Naldo (15.)

2:0 Perisic (59.)

3:0 Caligiuri (87.)

26.10.2014, 15:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 26.238

Das war's vom Spiel in Wolfsburg. Seit 17.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker vom Top-Spiel Gladbach gegen Bayern für Sie dabei.

Der VfL Wolfsburg setzt seinen Höhenflug auch gegen die zuvor noch ungeschlagenen Mainzer fort. Mit 3:0 schlägt das Hecking-Team die Rheinhessen und meldet sich damit ganz oben als Bayern-Verfolger an! Der Sieg der Wölfe geht völlig in Ordnung. Angetrieben von de Bruyne hätten die Gastgeber heute sogar noch höher gewinnen können. Die ersatzgeschwächten Mainzer kassieren die erste Saisonniederlage.

90. Minute:
Ohne Nachspielzeit pfeift Winkmann die Partie ab, Wolfsburg schlägt Mainz mit 3:0!

89. Minute:
Standing Ovations der VfL-Fans für Kevin de Bruyne, der sich einfach in Bestform befindet.

88. Minute:
auswechslung Sebastian Jung kommt für Kevin de Bruyne ins Spiel

87. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooor, Caligiuri trifft zum 3:0 für Wolfsburg! Malanda bereitet bärenstark von rechts vor. Er wartet und passt dann mustergültig flach auf den zweiten Pfosten und Caligiuri netzt aus spitzem Winkel zum 3:0 ein!

86. Minute:
Der Drops ist gelutscht, aber Hecking wird noch einmal wechseln. Jung steht bereit.

85. Minute:
gelb Malli mit dem rüden Foul im Mittelfeld von hinten an Schäfer und auch er sieht Gelb!

84. Minute:
Wolf fragt: "Wer ist heute bester Wolfsburger? De Bruyne oder Naldo?" Beide sind gleichauf, aber nicht vergessen! Schäfer macht ebenfalls ein richtig gutes Spiel!

84. Minute:
auswechslung Bernard Junior Malanda kommt für Josuha Guilavogui ins Spiel

83. Minute:
Mit dem 2:0 ist Mainz hier absolut gut bedient. Dem FSV droht nun doch die erste Saisonniederlage.

81. Minute:
Mainz schwimmt nun, von einer Schlussoffensive der Gäste kann nicht die Rede sein.

80. Minute:
chance Im Anschluss an Kevin de Bruynes Freistoß kommt Olic links am 5er aus der Drehung zum Schuss und vom Querbalken tropft der Ball zurück ins Spiel! Dusel für Mainz!

79. Minute:
Tom fragt: "Welche Position spielt Arnold? Hat er 1:1 von Perisic übernommen?" Aktuell befindet er sich meist am linken Flügel der Wölfe. Caligiuri spielt rechts.

78. Minute:
Aktuell ist Wolfsburg dem dritten Treffer wieder näher als Mainz dem Anschlusstreffer.

77. Minute:
chance Unglaublich! De Bruyne legt wieder für Arnold ab und der setzt die Kugel von halblinks nur an den Pfosten!

76. Minute:
Oje, Wolfsburgs Vieirinha legt mustergültig per Hacke für Luiz Gustavo vorm Strafraum ab, doch Luiz Gustavo knallt das Leder wieder meilenweit drüber!

75. Minute:
chance Die Chance zum 1:2 für Mainz! Ein Freistoß von Geis sieht Benaglio sehr spät und der Wölfe-Keeper kann den Einschlag gerade noch mit einer Faust verhindern!

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der VfL Wolfsburg hier rund 50 % Ballbesitz, führt aber klar mit 2:0.

74. Minute:
Trotz der kraftraubenen EL-Partie vom Donnerstag in Russland scheinen die Wölfe hier auch von der Kondition her keine Probleme zu haben.

72. Minute:
Aktuell sieht es nicht nach dem Mainzer Anschlusstreffer aus, Wolfsburg hat das Spiel recht gut im Griff.

71. Minute:
ecke Erneut bringt die Wolfsburger Ecke im Anschluss nichts ein...

71. Minute:
chance Und gleich die erste Chance für Arnold, der kaum auf dem Platz ist. von de Bruyne geschickt scheitert auch er aus spitzem Winkel an Karius!

70. Minute:
Viel Applaus für den fleißigen Perisic, der mit seinem Treffer heute wohl für die Vorentscheidung gesorgt hat.

70. Minute:
auswechslung Maximilian Arnold kommt für Ivan Perisic ins Spiel

69. Minute:
Szenenapplaus für Naldo, der Okazaki locker im eigenen 16er abkocht.

68. Minute:
Geis mit dem scharfen Freistoß von rechts auf den zweiten Pfosten, aber den Ball kann Allagui nicht emhr aufs Tor bringen...

67. Minute:
Die Gäste aus Mainz spielen jetzt in einem waschechten 4-4-2. Der Anschlusstreffer soll her.

66. Minute:
Die VfL-Ecke bleibt zunächst ohne Folgen für die Mainzer, aber der VfL bleibt in Ballbesitz.

65. Minute:
ecke Wolfsburgs Josuha Guilavogui mit dem Vorstoß und er holt die nächste Ecke heraus.

63. Minute:
gelb Gelb für Josuha Guilavogui

62. Minute:
FSV-Coach Hjulmand geht mit seinem Dreifachwechsel auch ganz schön Risiko. Nun kann er nicht mehr auf das Spiel Einfluss nehmen.

61. Minute:
auswechslung Jairo Samperio kommt für Daniel Brosinski ins Spiel

61. Minute:
auswechslung Ja-Cheol Koo kommt für Elkin Soto ins Spiel

61. Minute:
auswechslung Yunus Malli kommt für Filip Djuricic ins Spiel

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der VfL Wolfsburg hier rund 51 % Ballbesitz.

60. Minute:
In der Live-Tabelle steht Wolfsburg aktuell auf Platz zwei, aber Gladbach spielt ja erst noch!

59. Minute:
tor Toooooooooooooor, Perisic erhöht auf 2:0! Schäfer mit der Ecke von links, Naldo kommt am 5er zum Kopfball, aber kurz vor der Torlinie verändert Perisic per Kopf entscheidend die Flugbahn und netzt an Karius vorbei ein!

59. Minute:
ecke Eckendoppelpack für den VfL!

58. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

58. Minute:
chance Auf der anderen Seite zieht de Bruyne von der Strafraumgrenze ab und wieder rettet Karius für seine Mainzer!

56. Minute:
chance Naldo mit dem riskanten Ballverlust im Halbfeld! Allagui geht dazwischen und zieht aus 16 Metern hart und flach ab! Um Zentimeter rauscht sein Schuss unten links am VfL-Tor vorbei!

55. Minute:
Mainzer fragt: "Wer macht mehr Druck?" Ganz klar die Wölfe, die hier längst 2:0 bzw. 3:0 führen müssten.

54. Minute:
Nach Chancen müsste die Führung der Wölfe hier längst höher ausfallen. Der VfL hat viel liegen gelassen.

53. Minute:
ecke Erneut bringt die Wölfe-Ecke keine Gefahr, Naldo kommt nicht ran.

52. Minute:
chance Und wieder die Gastgeber! Olic im Eilzugtempo über rechts. Er geht in den 16er und wieder kommt er nicht am herausstürzenden Karius vorbei! Wieder gibt es nur Ecke!

52. Minute:
ecke Die VfL-Ecke im Anschluss verpufft....

51. Minute:
chance Da ist die Konterchance für die Wölfe! Caligiuri kommt über rechts, bedient den gestarteten de Brunye und der kommt nicht am starken Karius vorbei! 13 Meter vor dem Tor schiebt er den Ball nur in die Beine des FSV-Keepers!

50. Minute:
Wenig Tempo im Spiel der Gastgeber. Wolfsburg will die Gäste locken, um dann blitzschnell umzuschalten.

49. Minute:
gelb Geis kann de Bruyne im Mittelfeld nur per Foul stoppen und sieht Gelb!

49. Minute:
Die Mainzer haben mit Jairo Samperio und Koo durchaus noch Offensivoptionen auf der Bank.

48. Minute:
Zerfahrener Beginn der zweiten Hälfte. Mainz ist mit etwas mehr Biss aus der Kabine gekommen.

47. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Winkmann hat die zweite Hälfte in Wolfsburg angepfiffen. Die Mainzer haben nun Anstoß.

Verdient führt der VfL Wolfsburg zur Pause gegen Mainz mit 1:0. Die Hausherren bestimmen die Partie bislang fast nach Belieben, benötigten aber einen Standard, um in Führung zu gehen. Naldo verwertete eine Ecke des starken Schäfer zur VfL-Führung (15.). Mainz kam nur zu seltenen Offensivvorstößen und stellt die Wölfe-Abwehr nur selten vor Probleme. Dennoch: Djuricic hatte eine Hundertprozentige auf dem Fuß, scheiterte aber an Benaglio (25.). Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Wolfsburg, der VfL führt mit 1:0 gegen Mainz.

44. Minute:
Okazaki kommt einfach nicht ins Spiel, wieder verliert der Mainzer den Zweikampf im Mittelfeld.

43. Minute:
Wolfsburg ist nun in Lauerstellung gegangen, Mainz darf im Mittelfeld spielen.

42. Minute:
Malon fragt: "Ist Olic heute gut drauf?" Der Wölfe-Routinier ist zwar wie immer bemüht, aber bei den Gastgebern sind andere Spieler auffälliger. Perisic, Schäfer und de Bruyne zum Beispiel.

41. Minute:
Und wieder geht die Fanne hoch als Mainz rechts Okazaki schicken will. Abseits.

40. Minute:
Wolfsburg hat aktuell das Match fest im Griff, auch wenn nicht noch alles gelingt.

39. Minute:
Mainz verliert das Leder riskant im Vorwärtsgang. Luiz Gustavo geht dazwischen und zieht aus 19 Metern halblinks ab - aber wieder recht deutlich rechts vorbei.

38. Minute:
Naldo kommt nach Schäfers Ecke erneut links am 5er zum Kopfball, aber diesmal pfeift ihn Winkmann zurück. Stürmerfoul.

38. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

37. Minute:
Mit vollem Einsatz bringt Schäfer den Ball von links noch in den 16er der Gäste. Im Anschluss gibt's dann die nächste Ecke für die Wölfe.

36. Minute:
Die Partie hängt ein wenig durch. Mainz müht sich ohne wirklich gefährlich zu sein, der VfL spielt im Energiesparmodus.

35. Minute:
Wolfsburgs Kevin de Bruyne ist in Bestform, der Belgier ist nahezu an allen Angriffen der Gastgeber beteiligt.

33. Minute:
Allagui macht sich bei den Fans der Wölfe unbeliebt. Sein Vorstoß wird wegen Abseits zurückgepfiffen und dennoch versenkt er den Ball im VfL-Tor. Er kommt ohne Karte davon.

32. Minute:
Mainz hat den Rückstand nun verdaut und kommt wieder öfter zumindest in Strafraumnähe.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Weiterhin hat der VfL Wolfsburg hier rund 52 % Ballbesitz und führt verdient mit 1:0.

30. Minute:
Die Ecke der Mainzer von Geis bringt nichts ein...

29. Minute:
ecke Schäfer kann per Kopf nur auf Kosten einer Mainzer Ecke klären.

28. Minute:
Von den rund 1.000 mitgereisten Mainzer Fans ist aktuell nichts zu hören.

27. Minute:
Die Führung der Hausherren geht bislang völlig in Ordnung, die Wölfe spielen deutlich aggressiver nach vorn.

26. Minute:
gelb Soto stoppt Daniel Caligiuri mit dem langen Bein, Gelb für den Mainzer!

25. Minute:
chance Aber Mainz hat die Antwort parat. Allagui bedient Djuricic im VfL-Strafraum und der scheitert aus halbrechter Position am glänzend reagiernden Benaglio im VfL-Tor! Benaglio klärt per Fußabwehr!

24. Minute:
Und wieder die Gastgeber! De Bruyne bereitet diesmal von links flach vor, Perisic ist schon im 16er und jagt das Leder aus 14 Metern dann meilenweit drüber! Da war mehr drin!

23. Minute:
Bei Wolfsburgs Marcel Schäfer merkt man, wie sehr dieser heute seine Chance von Beginn an genießt.

22. Minute:
Die Wolfsburger Fans sind zufrieden, sie feuern ihre Elf lautstark an. Schäfer mit der starken Flanke von links und dann herrscht im 5er reichlich Betrieb, aber am Ende kann Mainz den einschussbereiten Perisic ausbremsen.

21. Minute:
Das 2:0 liegt in der Luft. De Bruyne bleibt aber mit seinem Schussversuch vorm 16er hängen.

20. Minute:
Wolfsburg macht nun das Spiel. Luiz Gustavo mit dem Distanzschuss aus rund 24 Metern halblinks, aber rund zwei Meter rechts vorbei...

19. Minute:
Der FSV Mainz 05 kommt seit Minuten nicht mehr zu eigenen Vorstößen.

18. Minute:
Der Treffer hat den Wölfen Auftrieb gegeben, nun gewinnen die Gastgeber mehr Zweikämpfe im Mittelfeld.

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der VfL Wolfsburg hier rund 52 % Ballbesitz und führt mit 1:0!.

15. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

15. Minute:
tor Tooooooooooooooooor, Naldo köpft zum 1:0 für den VfL Wolfsburg ein! Schäfer mit dem Eckball von links, aus dem Hintergrund rauscht der lange Naldo an und wuchtet das Leder per Kopf aus 7 Metern unhaltbar links unten ein!

15. Minute:
Die Wölfe spielen die Ecke links kurz und es gibt gleich die nächste Ecke für den VfL.

15. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

14. Minute:
Auf der andere Seite geht beim Gegenstoß der Gäste mit Okazaki die Fahne hoch - Abseits.

12. Minute:
chance Die nächste Großchance für den VfL! Links am 5er taucht urplötzlich Olic auf und Karius kann den Kopfball im kurzen Eck erst im Nachfassen parieren! Die Wolfsburger wollen das Leder sogar schon hinter der Linie gesehen haben, aber Winkmann lässt weiter spielen.

12. Minute:
Die Wölfe sind langsam aufgewacht, sie greifen nun früher an und werden belohnt. Mainz macht Fehler!

11. Minute:
Ein Spieler wie Kevin de Bruyne kann heute den Untershcied im Duell der Tabellennachbarn machen.

10. Minute:
chance Und da ist die erste Torchance! De Bruyne mit dem Zuckerpass in den Lauf von Perisic. Der startet gut ein, hat im 16er nur noch Karius vor sich und scheitert per Flachschuss am FSV-Keeper!

9. Minute:
Und wieder das Duell zwischen Bell und Olic und wieder kann es der Mainzer für sich entscheiden.

8. Minute:
Die Wölfe kommen noch nicht recht in Fahrt. Optisch hat Mainz etwas mehr vom Spiel.

6. Minute:
Die Gäste werden mutiger. Allagui und Okazaki beschäftigen Naldo und Co. ordentlich. Dann nochmals der Ball rechts auf Okazaki, aber dann packt Benaglio sicher zu.

5. Minute:
Erstmals Unordnung im Wölfe-Strafraum, aber weder Okazaki noch Djuricic bekommen den Ball dann wirklich aufs Tor.

5. Minute:
Borusse fragt: "Das ist ein Spitzenspiel und warum ist die Hütte nicht ausverkauft?" Mainz zieht halt nicht so wie der FC Bayern oder Dortmund.

4. Minute:
Noch leisten sich beide Teams viele Fehlpässe und suchen ihren Rhythmus.

3. Minute:
Die Partie ist kurz unterbrochen. Soto hatte etwas abbekommen, kann aber weiter machen.

2. Minute:
Erstmals muss der Mainzer Bell ins Duell mit Olic. Und der Mainzer kommt im eigenen vor Olic an den Ball.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Wolfsburg. Bei milden 15 Grad ist es aktuell trocken. Es kann losgehen.

1. Minute:
Es geht los! Referee Guido Winkmann hat die Partie in Wolfsburg freigegeben. Die Gastgeber haben Anstoß.

Schiedsrichter Guido Winkmann führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Etwas überaschend steht bei den Gästen Baumgartlinger nicht in der Startelf. Soto spielt die zweite "Sechs" neben Geis.

Jonas Hofmann wird beim FSV Mainz wie erwartet durch Sami Allagui ersetzt. Der wiedergenesene Koo sitzt zunächst auf der Bank.

Doch die 05er müssen auf ihren Mittelfeldmotor Jonas Hofmann verzichten. Der Ex-Dortmunder fällt wegen eines Außenbandanrisses im rechten Knie noch wochenlang aus.

Die Gäste aus Mainz schweben auf Wolke sieben. Das Team von Coach Kaspar Hjulmand spielt bislang eine bärenstarke Saison und gehört mit den Bayern, Gladbach und Hoffenheim zu den bislang noch ungeschlagenen Teams der Liga. Der Lohn: Der FSV Mainz 05 steht in der Tabelle aktuell auf einem internationalen Startplatz.

Die Wölfe wollen heute ihre imposante Heimbilanz ausbauen. Schließlich ist kein Bundesligateam zuhause so lange unbesiegt wie die Wolfsburger (saisonübergreifend neun Spiele).

Es läuft immer besser beim VfL Wolfsburg. Dem Auswärtssieg in Freiburg ließ das Team von Coach Dieter Hecking am Donnerstagabend ein souveränes 4:2 beim russischen Vertreter Krasnodar in der Euro League folgen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel VfL Wolfsburg gegen den FSV Mainz 05.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal