Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Arminia Bielefeld - Hertha BSC Berlin 4:2 - So lief das Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal Live-Ticker  

Bielefeld - Hertha BSC 4:2

29.10.2014, 10:21 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:2

1:0 Klos (.)

1:2 Hegeler (.)

1:1 Ronny (.)

4:2 Lorenz (.)

2:2 Ulm (.)

3:2 Brinkmann (.)

28.10.2014, 19:00 Uhr
Bielefeld, SchücoArena
Zuschauer: 23.098

Das war's vom Spiel in Bielefeld. Seit 20.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker auch von restlichen Dienstagsspielen im DFB-Pokal für Sie dabei.

Arminia Bielefeld sorgt für die nächste Pokalsensation und wirft Bundesligist Hertha BSC im Elfmeterschießen aus dem Wettbewerb. Die 120 Minuten zuvor sind schnell zusammengefasst. Hertha BSC hatte fast 70 Prozent Ballbesitz, ohne damit auch nur ansatzweise gefährlich zu werden. Bielefeld fühlte sich sichtlich wohl in der Rolle des konternden Underdogs und die Rechnung von Arminen-Coach Meier ging auf. Im Elfmeterschießen zeigten seine Jungs und insbesondere Keeper Schwolow das bessere Nervenkostüm. Bielefeld freut sich auf eine stattliche Mehreinnahme im Pokal und auf einen wahrscheinlich namhaften Gegner im Achtelfinale! Hertha BSC bleibt sich treu und scheitert erneut bereits in der 2. Pokalrunde.

Abpfiff der Begegnung

tor Tooooooooooooooooooooooooooor, Lorenz verwandelt die Alm in ein Tollhaus! Er trifft zm entscheidenden Elfer und schießt die Arminia damit ins Achtelfinale!

chance Und auch Wagner scheitert am gut parierenden Schwolow!

tor Tor durch Daniel Brinkmann

chance Schieber drischt den Ball recht unplatziert auf Schwolow

tor Ulm zeigt sich ebenfalls nervenstark.

tor Hegeler entscheidet sich für rechts unten!

chance Oje, Bielefelds Stephan Salger scheitert rechts am starken Kraft!

tor Und auch Herthas Ronny trifft problemlos.

tor Eiskalt netzt Klos rechts unten ein!

Bielefeld wird zuerst schießen. Klos tritt gegen Kraft an.

Die Arminia hat sich diese Chance aufs Weiterkommen mit nimmermüdem Einsatz verdient.

Nun werden von den Trainern die Schützen benannt und dann geht's vom Punkt weiter.

120. Minute:
schiri Auch die Verlängerung hat keine Entscheidung gebracht, nun muss das Elfmeterschießen entscheiden!

120. Minute:
Es gibt noch einmal Freistoß für Bielefeld rund 30 Meter vor dem Gästetor.

119. Minute:
Die letzten 120 Sekunden dieser Partie laufen. Bielefeld noch einmal im Berliner 16er und Brinkmann setzt den Ball dann überhastet von rechts weit nebens Tor der Gäste....

118. Minute:
auswechslung Marc Lorenz kommt für Christoph Hemlein ins Spiel

117. Minute:
bigggdave fragt: "Will Hertha nicht oder kann Hertha nicht?" Den Berlinern fehlt es das ganze Spiel an Tempo und Ideen.

116. Minute:
Herthas Wagner ist seit seiner Einwechslung meist nur mit Fouls aufgefallen.

115. Minute:
Ganz cool köpft Bielefelds Schütz unter Bedrängnis zurück auf seinen Keeper Schwolow.

114. Minute:
gelb Herthas Brooks kommt gegen Klos zu spät, trifft nur noch dessen Knöchel und sieht Gelb!

113. Minute:
Die Partie steuert langsam aufs Elfemeterschießen zu.

112. Minute:
chance Und dann die Chance für Bielefeld! Mast geht links auf und davon, überläuft Ndejng und schlenzt dann den Ball aus spitzem Winkel aufs Tor! Aber Kraft bekommt noch eine Hand an das Spielgerät.

112. Minute:
Nach längerer Zeit mal wieder etwas mehr Ballbesitz für Bielefeld. Die Fans sind aus dem Häuschen.

111. Minute:
Die Fans der Arminia hoffen weiter auf die Sensation und feuern ihre Elf lautstark an.

110. Minute:
Viele kleine Fouls lassen aktuell kaum noch Spielfluss aufkommen. Es geht reichlich zerfahren zu.

109. Minute:
Naja, Herthas Ronny knallt einen Freistoß rechts aus spitzem Winkel meilenweit über den Kasten von Schwolow.

108. Minute:
Beerens gehörte heute noch zu den besseren Berlinern, zuletzt wirkte er aber ausgepowert.

108. Minute:
auswechslung Sandro Wagner kommt für Roy Beerens ins Spiel

107. Minute:
Bei den Gästen steht Sandro Wagner zum Wechsel bereit. Beerens soll wohl runter.

107. Minute:
111 fragt: "Wie ist die Schiedsrichterleistung?" Nahezu fehlerfrei.

106. Minute:
schiri Bielefeld stößt die letzten 15 Minuten an.

In Bielefeld bahnt sich eine faustdicke Überraschung an. Der Drittligist hält hier weiter das 0:0 gegen Hertha BSC.

105. Minute:
schiri Die erste Hälfte der Verlängerung ist rum. Weiterhin hält die Arminia das 0:0.

104. Minute:
gelb Brinkmann trifft Hosogai mit dem Ellenbogen am Oberkörper und sieht Gelb!

104. Minute:
Bielefeld schlägt die Kugel nur noch hinten raus.

103. Minute:
Es brennt einmal im Bielefelder 16er. Von links und rechts segeln die Flanken der Gäste durch den Strafraum, aber am Ende klärt die Arminia!

102. Minute:
Weiterhin schafft es der Bundesligist nicht, wirklich einmal in Schussposition zu kommen. Bislang gab es auch keine echte Freistoßchance für Ronny.

101. Minute:
Matze fragt: "Macht sich jetzt doch die konditionelle Überlegenheit der Berliner bemerkbar?" Bielefeld musste in dieser Partie gar nicht so viel laufen. Die Gastgeber wirken gut bei Kräften.

99. Minute:
chance Und dann endlich die Ecke der Gastgeber durch Dick. Der aufgerückte Salger kommt am zweiten Pfosten zum Kopfball und Kraft begräbt die Kugel im kurzen Eck unter sich!

99. Minute:
auswechslung Daniel Brinkmann kommt für Peer Kluge ins Spiel

98. Minute:
Oje, für Bielefelds Kluge wird es wohl nicht weiter gehen. Der Routinier hat offenbar eine Muskelverletzung.

98. Minute:
ecke Unter riesigem Applaus holt Bielefeld Mast links eine Ecke heraus.

97. Minute:
Der Berliner Anhang hat noch Hoffnung auf ein Happy End und feuert die Gäste weiterhin an.

96. Minute:
Hertha-Coach Luhukay hält es nicht mehr auf der Bank, der Berliner Trainer steht nur noch in seiner Coaching Zone.

95. Minute:
Die Ecke von Ronny bringt nichts ein, aber auch der Konterversuch der Gastgeber endet bereits im Mittelfeld.

94. Minute:
ecke Ronny mit dm weiten Freistoß aus dem Halbfeld und Klos klärt hinten auf Kosten einer Gästeecke..

93. Minute:
Weiterhin lauert Bielefeld weit hinten auf seine Konterchance und lässt die Gäste machen.

92. Minute:
Und gleich wieder die Gäste. Beerens zieht von rechts nach innen und will aus 16 Metern abziehen, aber Börner wirft sich ihm entgegen und blockt den Ball!

92. Minute:
Hertha beginnt mit mehr Dampf in dieser Verlängerung. Schieber versucht's am 16er, doch er wird abgeblockt.

91. Minute:
auswechslung Julian Schieber kommt für Salomon Kalou ins Spiel

91. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Hartmannn hat die erste Hälfte der Verlängerung angepfiffen. Die Hertha hat Anstoß.

90. Minute:
schiri Hartmann pfeift die reguläre Spielzeit ab, wir gehen in die Verlängerung.

90. Minute:
Es wird nur eine Minute Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
Dick mit dem Eckball von links, Hertha fängt den Ball ab, aber auch der Konterversuch der Gäste verebbt sogleich.

90. Minute:
ecke Es gibt noch einmal Ecke für die Gastgeber!

89. Minute:
Etwas ratlos krazt sich der Berliner Coach Luhukay an der Seitenlinie am Hinterkopf. Zufrieden kann er nicht sein.

88. Minute:
Bielefeld lässt sich schon einmal beim Einwurf viel Zeit. Die Verlängerung winkt.

87. Minute:
Hertha-Coach Luhukay bleibt sturr und hält am 4-2-3-1-System fest. Dabei sitzt mit Schieber ein treffsicherer Mann auf der Bank.

86. Minute:
Bielefeld mal im Vorwärstgang, aber Dicks Flanke von rechts landet fast auf dem Stadiondach...

85. Minute:
Man darf nicht vergssen, dass beide Teams zwei Ligen trennen. Und genau davon ist bislang nicht viel zu sehen. Hertha BSC enttäuscht, Bielefeld spielt am Limit.

84. Minute:
Hertha BSC hat einmal Platz zum Kontern. Ndjeng will rechts raus auf Beerens passen und der Ball ist erneut viel zu ungenau.

83. Minute:
Bielefeld wagt noch einmal etwas mehr Offensive mit Mast und prompt ist wieder die Kulisse lautstark dabei.

82. Minute:
Es ist schon bezeichnend, dass die einzigen beiden Chancen der Herthaner im zweiten Abschnitt Distanzschüsse waren.

81. Minute:
Hämischer Applaus der DSC-Fans für Herthas Beerens, dem die Kugel über die Seitenlinie rutscht.

80. Minute:
Weiterhin tut sich vor den Toren wenig bis gar nichts. Bielefeld pokert hier ganz offensichtlich auf die Verlängerung.

78. Minute:
auswechslung David Ulm kommt für Felix Burmeister ins Spiel

77. Minute:
Und wieder sucht Ronny Kalou im 16er und wieder kommt der Ball nicht an....

76. Minute:
chance Die Berliner mit dem satten Distanzschuss von Hegeler aus rund 25 Metern! Schwolow kommt nicht ran und sieht, wie der Ball um Zentimeter rechts vorbeirauscht!

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat Arminia Bielefeld hier zwar nur rund 29 % Ballbesitz, hält aber weiter das 0:0!

74. Minute:
Im Berliner Block werden erneut Bengalos gezündet. Das wird für wie immer ein Nachspiel haben und beide Klubs Geld kosten.

73. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl wird bekannt gegeben. 23.098 Fans sind heute gekommen.

72. Minute:
Dann der Entlastungsangriff der Arminen. Kluge will rechts Dick schicken, doch der kommt nicht mehr an den Ball...

70. Minute:
Eine seltsame Partie im zweiten Abchnitt. Hertha hat zwar rund 70 Prozent Ballbesitz, aber vor dem Tor von Schwolow passiert nichts. Das riecht nach Verlängerung.

69. Minute:
Inzwischen ist eine Partie auf ein Tor. Doch die Berliner schaffen es nicht, echte Chancen zu kreieren.

67. Minute:
Nun sind alle Standards der Gäste eine Sache für Ronny. Allerdings setzt er den Ball aus dem Halbfeld genau in die Arme von Schwolow.

66. Minute:
Ronny mit der Gästeecke von rechts, Brooks ist mit vorn dabei, kann den Kopfball aber nicht aufs Tor bringen.

65. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

65. Minute:
Von Bielefeld kommt momentan kaum noch Entlastung nach vorn. Sie lauern auf Konter.

64. Minute:
chance Und prompt der erste Abschluss des eingewechselten Ronny. Von Kalou frei gespielt zieht er aus 18 Metern halblinks ab und setzt die Kugel nur knapp links unten vorbei!

63. Minute:
Herthas Stocker konnte heute wenig zeigen. Ronny ist wiederum bekannt für seine Schussgewalt bei Standards.

62. Minute:
auswechslung Ronny kommt für Valentin Stocker ins Spiel

62. Minute:
Luhukay wird gleich reagieren und mit Ronny einen frischen Mann bringen.

61. Minute:
Szenenapplaus für Sebastian Schuppan, der Herthas Beerens sauber an der Seitenlinie abgrätscht.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Arminia Bielefeld hier zwar nur rund 31 % Ballbesitz, hält aber hinten den Laden dicht.

59. Minute:
Die Fans der Gastgeber stört das wenig, sie feuern weiter ihre Lieblinge munter an.

58. Minute:
Breitwandfußball aus der Hauptstadt. Der Ball wandert von links nach rechts durchs Mittelfeld.

57. Minute:
Beide Teams riskieren aktuell so gut wie nichts. Dass der Drittligist so agiert ist ja noch verständlich, aber....

56. Minute:
gelb Schütz mit dem Foul im Mittelfeld an Hosogai und auch der Bielefelder sieht Gelb von Hartmann.

55. Minute:
Satte 68% Ballbesitz der Gäste sagen heute mal so gar nichts aus. Vor den Toren tut sich nichts!

54. Minute:
Noch warten die rund 24.000 Fans auf der Alm noch auf die esrte Torchance im zweiten Durchgang.

53. Minute:
Hertha BSC spielt mit wenig Tempo und am Ende kommt dann wieder der hohe Ball auf Kalu. Der aber hat es als einzige Spitze mehr als schwer.

51. Minute:
Die Ecke der Gastgeber bringt zunächst nichts ein. Dann aber versucht's Mast aus der zweiten Reihe, verzieht aber deutlich.

50. Minute:
ecke Dicks Freistoßflanke wird zur Ecke abgewehrt!

49. Minute:
gelb Hertha mit dem Ballverlust im Vorwärtsgang. Mast will zum Konter ansetzen und wird von Hosogai gefoult. Gelb für den Berliner!

47. Minute:
Wie in Hälfte eins viel Ballbesitz der Gäste, aber weiterhin ohne Gefahr für Bielefeld.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Hartmannn hat die zweite Hälfte auf der Bielefelder Alm angepfiffen. Hertha BSC hat nun Anstoß.

Mit viel Applaus der eigenen Fans wird die Bielefelder Arminia in die Pause begleitet. In den ersten 45 Minuten war hier ziwschen Drittligist Bielefeld und Hertha BSC kein Klassenunterschied zu erkennen. Im Gegenteil: Bielefeld hat hier bislang sogar ein leichtes Chancenplus! Hier ist also noch alles drin. Vom Favoritensieg bis hin zur Pokalsensation!. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause auf der Alm, noch keine Tore zwischen Bielefeld und Hertha BSC.

44. Minute:
Dann mal wieder ein Konterversuch der Gastgeber, aber Brooks hat das gut antizipiert und läuft den Ball ab.

43. Minute:
Hertha BSC wirkt ratlos, die vielen Ausfälle scheinen doch schwerer zu wiegen als gedacht.

42. Minute:
Das ist alles recht ungefährlich und für die Bielefelder leicht zu verteidigen was die Herthaner da anbieten.

40. Minute:
Die Gäste versuchen es immer wieder mit dem hohen Ball in den Bielefelder Strafraum, aber die Lufthoheit haben die Gastgeber.

39. Minute:
Viel Ballbesitz für die Berliner, aber so gut wie kein Raumgewinn im Mittelfeld.

38. Minute:
Hertha links mit dem schnellen Beerens, der den Ball von der Grundlinie scharf vors Tor bringt. Schwolow kann den Ball nicht festhalten, hat aber Glück, dass kein Berliner zur Stelle ist.

37. Minute:
Nun pfeifen die Bielefelder Fans die Gäste bei jedem Ballkontakt aus. Es geht hitzig zu.

36. Minute:
Immer wieder machen es die Gäste am 16er zu komplizeiert. Da wird dann nochmals gepasst anstatt es einmal allein zu versuchen.

34. Minute:
Weiterhin schaffen es die Berliner nicht zwingend vors Tor der Gastgeber zu kommen. Einzig Kalou hatte eine Chance bislang.

33. Minute:
chance Fast die Führung für die Arminia! Mast mit der feinen Hereingabe aus vollem Lauf vors Tor und am 5er knallt Hemlein die Kugel dann unter Bedrängnis über die Latte!

31. Minute:
Wieder Bielefeld nachdem die Herthaner den Ball hinten nicht sauber herausbekommen. Klos versucht's dann aus 23 Metern, trifft aber den Ball nicht voll....

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Arminia Bielefeld hier rund 39 % Ballbesitz. Die besseren Chancen hatten dennoch die Gastgeber.

29. Minute:
Wieder brennt es im Berliner 16er! Klos vernascht Lustenberger und passt scharf vors Tor, aber dort klärt dann Brooks vor Schütz!

28. Minute:
Schiri Hartmann ermahnt Herthas Brooks letztmalig. Beim nächsten Foul gibt's dann Gelb.

27. Minute:
kay 40 fragt: "Wie ist die Stimmung?" Wie gesagt, bestens! Die Alm kocht wie zu Bundesliagzeiten.

26. Minute:
ecke Die nächste Ecke der Gäste, aber diesmal hat Hartmann ein Offensivfoul von Brooks gesehen....

25. Minute:
chance Beerens mit dem Eckball der Gäste genau auf den Schädel von Kalou und dessen wuchtigen Kopfball schlägt ein Armine für den schon geschlagenen Schwolow von der Torlinie!

24. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

24. Minute:
Beste Phase der Hausherren aktuell. Von einem Klassenunterschied ist bislang nichts zu sehen. Im Gegenteil, die Arminia ist das bessere Team!

23. Minute:
Diesmal bringt Dicks Ecke nichts ein, Kalou hilft bei den Gästen hinten mit aus.

23. Minute:
ecke Wieder die Gastgeber und es gibt Ecke!

22. Minute:
Auf der anderen Seite wird erneut Schütz in Position gebracht. Halblinks im 16er zieht er per Aufsetzer ab, aber das Leder geht einen Meter links vorbei!

21. Minute:
Die Berliner mit dem weiten Ball auf Kalou. Der geht aufs Tor zu, drückt dabei aber Salger unfair weg und Hartmann pfeift das als Foul.

20. Minute:
Immerhin. Herthas Stocker mit dem Abschluss aus rund 24 Metern, aber der Flachschuss geht doch deutlich vorbei.

20. Minute:
Immer noch wartet der Bundesligist hier auf seine erste Torchance.

19. Minute:
Dsc89 fragt: "Wie stellt sich Kluge bis jetzt an?" Wie alle Bielefelder ist auch er äußesrt lauffreudig unterwegs.

17. Minute:
Die Berliner wirken etwas pomadig gegen die hochmotivierten Bielefelder. Im letzten "Drittel" kommen zudem die Anspiele noch nicht an.

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Arminia Bielefeld hier zwar nur rund 40 % Ballbesitz, aber die besseren Chancen.

14. Minute:
chance Und gleich die nächste Großchance für die Gastgeber! Die Ecke kommt maßgenau auf Börner und dessen Kopfballaufsetzer zwingt Kraft rechts unten zu einer Großtat!

14. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

13. Minute:
chance Die Chance für Bielefeld! Die Flanke kommt von links vors Gästetor und Schütz steht blank! Aus 6 Metern köpft er aufs Tor und Kraft kann die Kugel gerade noch über den Querbalken drücken!

12. Minute:
Zulli46 fragt: "Wie viele Hertha-Fans sind mitgereist?" Rund 1.600 Fans aus Berlin sind heute im Stadion mit dabei.

11. Minute:
Nach einem Einwurf der Gastgeber brennt es kurz im Berliner 16er. Der Ball tropft am 5er auf, aber dann drischt Lustenberger das Leder weit raus.

11. Minute:
Die Arminia macht geschickt die Räume eng. Hertha wird immer wieder zu langen Bällen gezwungen und macht so auch Fehler.

10. Minute:
Bielefeld kann sich aktuell kaum aus der Umklammerung befreien. Echte Torchancen aber hat die Hertha bislang nicht.

8. Minute:
Optisch hat der Bundesligist bislang etwas mehr vom Spiel, aber das ist von der Arminia durchaus so eingeplant.

7. Minute:
Ganz knappe Abseitsentscheidung gegen die Berliner. Kalou stand nach Stockers Pass einen halben Schritt vorm 16er zu weit vorn. Das war eng.

6. Minute:
Beide Teams gehen hier keinem Zweikampf aus dem Weg. Es geht zur Sache, aber noch halbwegs fair.

5. Minute:
In der 3. Liga hat sich die Arminia zuletzt als eine wahre Heim-Macht präsentiert. Die letzten sechs Partien auf der Alm wurden allesamt gewonnen!

4. Minute:
Erster Vorstoß der Gäste über rechts mit Beerens. Der will Hegeler bedienen, doch der Pass wird abgefangen.

3. Minute:
Jeder Ballkontakt der Gastgeber wird gefeiert. Noch aber leisten sich beide Teams viele Fehlpässe.

2. Minute:
Allerbeste Pokalstimmung auf der Alm wie zu guten alten Bundesligazeiten. Die Bielefelder Fans sind euphorisch.

1. Minute:
Und gleich der erste Aufreger. Klos rammt Herthas Lustenberger einfach mal um und sorgt für Diskussionen mit Schiri Hartmann. Der belässt es bei einer Ermahnung.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Bielefeld. Bei noch rund 8 Grad ist es aktuell trocken. Allerdings wird es wohl im Laufe der Partie noch richtig frisch werden.

1. Minute:
Es geht los! Referee Robert Hartmann hat die Partie auf der Bielefelder Alm freigegeben. Die Arminia hat Anstoß.

Schiedsrichter Robert Hartmann führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams in einem Pflichtspiel ist schon mehr als fünf Jahre her. Im Februar 2009 trennten man sich (in der Bundesliga) mit 1:1 auf der Alm. Im Pokal treffen beide Mannschaften erstmals aufeinander.

Übrigens: Mit Christian Müller und Peer Kluge stehen zwei Ex-Herthaner im Kader der Bielefelder. Allerdings steht heute nur Kluge auf dem Platz. Müller musste sich kurz vor der Partie verletzungsbedingt abmelden. Auf Seiten der Berliner hat Marcel Ndjeng auch eine Bielefelder Vergangenheit.

So kommen bei der Hertha heute Jens Hegeler, Marcel Ndjeng und der Japaner Genki Haraguchi neu ins Team. Zudem ersetzt Brooks Heitinga in der Berliner Innenvertedigung.

"Es ist schade, dass man nach einem Erfolgserlebnis wie vom Samstag Positionen wieder neu einbringen muss. Aber wir haben einen guten Kader und die Breite, um solche Problemfälle zu lösen", sagte Luhukay vor der Partie.

Denn nachdem die Hertha zuvor dreimal in der gleichen Startformation antrat, müssen die Berliner heute mit Ben-Hatira, Per Skjelbred und Nico Schulz gleich drei Hamburg-Bezwinger verletzungsbedingt ersetzen.

Die Berliner Hertha feierte zuletzt einen 3:0-Sieg gegen den HSV und nahm damit in der Liga wieder Kontakt zum gesicherten Mittefeld auf. Doch kaum, dass die Berliner ihre Stammformation gefunden zu haben scheinen, macht das Verletzungspech Hertha-Coach Jos Luhukay vor der Pokalpartie auf der Alm einen Strich durch die Rechnung.

"Gerade gegen einen Bundesligisten ist es wichtig, mit viel Aggressivität ins Spiel reinzukommen. Wir dürfen nicht nur versuchen, den Ball vom eigenen Tor wegzuhalten. Wir müssen auch Eigeninitiative zeigen", verspricht Fabian Klos einen heißen Tanz auf der Alm.

Mit imposanten 31 Treffern verfügt die Arminia über den zurzeit besten Sturm im deutschen Profifußball. Arminen-Kapitän Fabian Klos trug dazu allein stolze acht Tore bei.

Auch wenn Arminen-Coach Norbert Meier vor der Pokal-Partie immer wieder betont hat, dass sein Team der Underdog sei und zudem der Aufstieg allerhöchste Priorität genieße, natürlich rechnen sich die Gastgeber gegen die Hertha etwas aus.

So wird die Bielefelder Alm heute im Pokalspiel gegen Hertha BSC auch annähernd ausverkauft sein. Rund 24.000 Fans werden erwartet.

Arminia Bielefeld ist auf dem besten Weg zurück in die 2. Liga. Der Traditionsklub aus Ostwestfalen grüßt nach 15 Spieltagen in Liga 3 von ganz oben und hat es dank eines erfrischenden Offensivfußballs auch geschafft, die kritischen Bielefelder Fußballfans wieder hinter sich zu scharen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 18.45 Uhr Uhr vom Spiel Arminia Bielefeld gegen Hertha BSC.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal