Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Magdeburg - Bayer Leverkusen 6:7 - DFB-Pokal im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Magdeburg - Leverkusen 6:7

30.10.2014, 07:21 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

6:7

0:1 Calhanoglu (3.)

1:1 Siefkes (28.)

2:1 Brandt (111.)

2:2 Papadopoulos (115.)

5:4 Puttkammer (.)

3:2 Hammann (.)

3:3 Kruse (.)

4:3 Bankert (.)

4:4 Toprak (.)

5:5 Brandt (.)

5:6 Öztunali (.)

6:6 Sowislo (.)

6:7 Jedvaj (.)

29.10.2014, 19:00 Uhr
Magdeburg, MDCC-Arena
Zuschauer: 23.855 (ausverkauft)

Und das war es von hier. Vielleicht gibt es ja auch anderswo noch ein bisschen Drama heute im DFB-Pokal!

Die Überraschung bleibt aus, Leverkusen gewinnt 7:6 nach Elfmeterschießen beim 1. FC Magdeburg und steht im Achtelfinale.

Der haushohe Favorit Bayer Leverkusen darf sich am Ende bei Torwart Leno bedanken, der drei Elfer im Elfmeterschießen hält. Dabei sprach da längst alles für den FCM, doch die letzten Schützen zeigten Nerven. Schon in der Verlängerung führte Magdeburg 2:1, gab den Vorsprung aber trotz Überzahl noch aus der Hand. Am Ende ist es dann beinahe schon tragisch, wie der Regionalligist hier die Riesenchance auf die Sensation vergeben hat. Aber trotzdem werden die Spieler irgendwann vielleicht stolz auf die Beinahe-Überraschung sein können.

chance Die Entscheidung. Fuchs mit ganz viel Nervenflattern und einem schwachen Schuss direkt in die Mitte auf Leno.

tor Tooooooooooor! Jedvaj mit platziertem Schuss rechts ins Eck. Glinker kommt da nicht mehr hin.

tor Tooooooooooooooor! Sowislo wählt mal die rechte Ecke und das mit Erfolg. Es steht 6:6!

tor Toooooooooooor! Öztunali wackelt nicht und jagt den Ball knallhart unter die Latte.

chance Unglaublich, aber wahr. Leno hält auch gegen Niklas Brandt. Der Ball kommt links unten aufs Eck, aber da macht sich der Bayer-Keeper lang und pariert klasse.

tor Tooooooooor! Julian Brandt bleibt cool und trifft links unten zum 5:5 ins Netz.

chance Entscheidung vertagt, denn Leno hält gegen Hebisch.

chance Kießling scheitert. Glinker lenkt den mittig platzierten Elfmeter mit dem Fingerspitzen an die Lattenunterkante. Von da springt der Ball zurück ins Feld.

tor Tooooooooor! Knappe Sache, aber Puttkammers Elfer geht links in Tor. Leno hatte die Ecke geahnt.

tor Tooooooooooor! Toprak verzögert und trifft dann auch links unten ins Tor - 4:4.

tor Tooooooooooor! Bankert trifft links unten zum 4:3 für Magdeburg ins Netz.

tor Tooooooooor! Kruse trifft für Leverkusen knallhart unter die Latte - 3:3!

tor Tooooooooor! Hammann bleibt eiskalt und bringt Magdeburg im Elfmeterschießen in Führung. Er trifft oben links ins Tor.

chance Spahic läuft an, schießt mittig rechts. Aber da ist Glinker und klatscht den Ball zur Seite ab.

Los geht's mit Spahic bei Leverkusen. Geschossen wird übrigens nicht auf das Tor vor der Kurve der Magdeburger Ultra-Fans.

Der Außenseiter war so kurz vor dem Ziel, passte aber einmal nach einem Freistoß nicht auf und musste nach dem eigenen 2:1 doch noch das 2:2 hinnehmen. Insgesamt hätten die Magdeburger vor dem Spiel sicher unterschrieben, wenn ihnen ein Elfmeterschießen angeboten worden wäre, aber jetzt ist vielleicht auch ein bisschen Enttäuschung da. Mal sehen, ob sich das gleich irgendwie auswirkt.

120. Minute:
schiri Aus, aber noch nicht vorbei. Magdeburg und Leverkusen treiben es auf die Spitze und schießen Elfmeter.

120. Minute:
Eine Minute gibt es obendrauf in der Verlängerung.

120. Minute:
Zwei Ecken durch Hammann von rechts für Magdeburg. Erst klärt Kießling, dann Hilbert.

120. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Magdeburg

119. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Magdeburg

117. Minute:
So langsam entwickelt sich das Spiel dann doch zu einem Drama. Über weite Strecken ist nicht viel passiert, aber es geht dann doch durchaus spektakulär.

116. Minute:
Eben war es noch laut im Stadion, jetzt herrscht hier so ein bisschen Schockstarre.

115. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! 2:2 für Leverkusen durch Papadopoulos. Brandt bringt den Freistoß von links mit viel Schnitt in den 16er. Da steigt Papadopoulos hoch und wuchtet den Ball ziemlich freistehend unter die Latte.

115. Minute:
Gute Freistoßposition für Bayer links hinter dem Strafraumeck. Aber den Gästen fehlt jetzt natürlich der Spezialist für solche Aktionen.

114. Minute:
Wieder die Gastgeber. Diesmal hat Steinborn rechts im Strafraum die Schusschance, setzt den Ball unter Bedrängnis aber drüber.

112. Minute:
Das Stadion ist ein Tollhaus. Jetzt ist die Sensation tatsächlich zum Greifen nahe.

111. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor! 2:1 für Magdeburg durch Brandt. Hammann bringt den Ball auf dem linken Flügel nach vorn und passt dann quer vor den Strafraum. Da kommt Brandt frei zum Schuss und jagt den Ball exakt oben links in den Torwinkel. Was für ein Schuss!

110. Minute:
Zehn Minuten noch. Magdeburg scheint jetzt auf Offensive umschalten zu wollen.

108. Minute:
chance Dann aber der FCM. Hebisch schießt den Ball mit links aus 16 Metern über den bewegungslosen Leno hinweg an die Latte. Das wäre es fast gewesen.

108. Minute:
Nach Calhanoglu, Son und Drmic schießt nun Spahic die Freistöße bei Bayer. Das klappt beim ersten Mal noch nicht.

107. Minute:
gelb Butzen rauscht in Jedvaj hinein und kassiert die Gelbe Karte.

107. Minute:
Geht hier noch was? Kann Leverkusen die individuelle Klasse trotz Unterzahl noch einmal ausspielen?

106. Minute:
schiri Letzter Anstoß der Partie. Leverkusen hat ihn ausgeführt.

Nichts passiert bisher in der Verlängerung. Noch bleiben 15 Minuten, sonst gibt es hier Elfmeterschießen.

105. Minute:
schiri Dann pfeift Schiri Siebert die erste Halbzeit der Verlängerung ab.

105. Minute:
Auch mal wieder ein Freistoß für die Hausherren. Aber das sind alles Bälle, die von irgendwo aus dem Mittelfeld kommen und dann fast zwangsläufig harmlos sind.

105. Minute:
Freistoß für 1. FC Magdeburg

104. Minute:
auswechslung Julian Brandt kommt für Josip Drmic ins Spiel

103. Minute:
chance Leno unsicher. Nach einer völlig harmlosen Flanke durch Hebisch von rechts, legt er sich den Ball an die Latte und von dort in die Arme. Wenn das so gewollt war, okay. Aber das mag man eigentlich nicht glauben.

101. Minute:
Drmic mit einem Freistoß von rechts, der aber über Freund und Feind hinweg segelt.

101. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

100. Minute:
User "Sara" fragt, wer bei Leverkusen jetzt Kapitän ist? Toprak trägt nach der Auswechslung von Bender die Binde bei den Gästen.

99. Minute:
Leverkusen ist ab und an nach Standards gefährlich, diesmal aber laufen die Gäste nach ihrem Freistoß in einen Konter. Doch die Magdeburger spielen ihren Angriff letztlich nicht gut genug zu Ende.

99. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

97. Minute:
Nach wie vor sind sich die Gastgeber keineswegs zu schade dafür, den Ball notfalls auch auf die Tribüne zu dreschen. Verteidigung ist oberstes Prinzip beim FCM. Das darf Bayer 04 aber eigentlich nicht überraschen. So laufen Pokalspiele nun mal.

96. Minute:
Die letzte Parade von Glinker datiert übrigens aus der 43. Minute. Seither musste Magdeburgs Torwart eigentlich nichts Spektakuläres mehr zeigen.

95. Minute:
Mal wieder ein Abschluss der Gäste. Papadopoulos köpft aus elf Metern aufs Tor, Glinker hat aber keine Mühe.

94. Minute:
Zunächst mal tut sich nichts in der Verlängerung. Beide Teams scheuen wie schon über weite Strecken der zweiten Hälfte jegliches Risiko.

92. Minute:
Leverkusen kann noch einmal wechseln, Magdeburg hat sein Kontingent schon ausgeschöpft.

91. Minute:
schiri Weiter geht's mit Anstoß für Magdeburg.

Der Regionalligist aus Magdeburg darf sich über das Erreichen der Verlängerung gegen Champions-League-Teilnehmer Leverkusen freuen. Und womöglich ist hier noch mehr drin, denn die Gastgeber spielen nach einer Roten Karte gegen Son in Überzahl. Übermütig wird der Außenseiter deswegen sicher nicht agieren, aber immerhin dürfte allen Beteiligten klar sein, dass hier und heute eine Überraschung möglich ist. Mal sehen, ob es auch so kommt. Gleich geht's weiter mit der Verlängerung.

90. Minute:
schiri Noch ein Freistoß der Gäste, aber auch der bringt nichts mehr ein. Es gibt Verlängerung zwischen Magdeburg und Leverkusen.

90. Minute:
gelb Brandt langt gegen Drmic noch mal ordentlich hin und sieht Gelb.

90. Minute:
Drmic mit der Ecke von rechts und dann noch einer weiteren Hereingabe in den FCM-Strafraum. Aber da stehen jetzt alle Spieler der Weiß-Blauen und lassen nichts zu.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

90. Minute:
Kießling kommt noch mal im gegnerischen Strafraum an den Ball und holt nach abgefälschtem Schuss immerhin noch mal eine Ecke heraus.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Es passiert nicht mehr viel. Leverkusen kann jetzt auch nicht mehr in Unterzahl und Magdeburg will nicht. Dann muss eben nachgearbeitet werden.

87. Minute:
Es riecht hier doch einigermaßen stark nach Verlängerung. Das wäre schon mal ein Erfolg für Magdeburg. Aber da geht womöglich noch mehr heute.

85. Minute:
Fünf Minuten noch. Magdeburg fängt mit einem Mann mehr jetzt nicht wirklich an zu stürmen, aber ein bisschen mutiger werden die Gastgeber jetzt schon.

84. Minute:
chance Leverkusen mit der Chance nach Freistoß. Papadopoulos steigt im FCM-Strafraum hoch, trifft per Kopf aber nur die Latte. Das wäre es dann doch beinahe gewesen für den Favoriten.

83. Minute:
User "die maht am Rhein" fragt, ob die Rote Karte berechtigt war? Irgendwo schon, auch wenn Son das natürlich nicht wahr haben wollte und dem vierten Offiziellen bei seinem Abgang noch wütend einen Vogel zeigte.

82. Minute:
Kurze Eckballvariante des FCM von links. Hammann versucht es anschließend mit einem Schuss aus spitzem Winkel, verzieht den aber neben die Eckfahne ins Seitenaus.

82. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Magdeburg

81. Minute:
Schiller mit einer Flanke von links, nach der Leno auf Nummer sicher geht und den Ball über die Latte zur Ecke für den Gegner lenkt.

79. Minute:
Drmic mit einem Freistoß vom linken Flügel, aber Toprak setzt sich am gegnerischen Fünfer unsauber ein und schon ist die Chance wieder dahin.

79. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

78. Minute:
Der Außenseiter in Überzahl. Das kann jetzt richtig heiter werden in Magdeburg.

77. Minute:
rot Rote Karte für Son. Der Koreaner wird von Bankert gefoult, Magdeburgs Verteidiger gibt den Ball danach nicht frei. Son schiebt so ein bisschen das Bein nach vorne, deutet einen Tritt an. Vielleicht auch ein bisschen mehr. Bankert fällt natürlich sofort, der Schiri steht direkt neben und wertet die Aktion als Tätlichkeit.

76. Minute:
Fuchs bringt den ersten Eckball für den FCM nach innen. Ein Abschluss kommt anschließend aber nicht zustande.

76. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Magdeburg

76. Minute:
auswechslung Levin Öztunali kommt für Lars Bender ins Spiel

75. Minute:
chance Mal ein Aufreger. Drmic wird rechts im Strafraum angespielt und haut den Ball dann aus spitzem Winkel an den linken Außenpfosten.

73. Minute:
gelb Kießling meckert bei Schiri Siebert und sieht dafür die Gelbe Karte. Da war auch schon ein bisschen Frust dabei beim Leverkusener Stürmer.

72. Minute:
Weiter keine Torchance in der zweiten Hälfte. Magdeburg lässt nichts zu, verteidigt gut und das auch nicht zu tief.

71. Minute:
Son tritt einen Freistoß für Leverkusen aus dem linken Mittelfeld mal direkt ins Toraus. Das ist dürftig, was Bayer hier zeigt bei einem Viertligisten wohlgemerkt.

70. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

69. Minute:
Steinborn mit einem weiten Einwurf von links in den Strafraum. Da kommt dann Brandt zum Schuss, der Ball bleibt aber hängen.

67. Minute:
Die Stimmung im Stadion ist weiter gut. Und hier geht ja durchaus etwas für den Außenseiter. Das merken auch die Fans.

66. Minute:
Magdeburg lässt weiter wenig zu, Leverkusen fällt weiter wenig ein. Es tut sich nicht viel in Halbzeit zwei.

64. Minute:
Leverkusens Calhanoglu ist übrigens nicht ganz freiwillig in der Kabine geblieben. Er hat bei der Aktion kurz vor der Pause mit Bankert wohl etwas abbekommen und musste deshalb raus. Ob das nun womöglich schlimmer ist, das ist derzeit noch unklar.

63. Minute:
gelb Papadopoulos geht mit gestrecktem Bein voraus gegen Sowislo zu Werke und wird als erster Akteur auf dem Feld verwarnt.

62. Minute:
Fuchs führt sich gleich mit einem Distanzschuss ein, setzt den Ball mit links aber zwei Meter über das Bayer-Tor.

61. Minute:
Magdeburg tauscht also die komplette Offensivabteilung aus. Mal sehen, wie sich die Neuen schlagen. Zumindest Beck und Siefkes haben sich sehr ordentlich präsentiert.

60. Minute:
auswechslung Matthias Steinborn kommt für Christian Beck ins Spiel

60. Minute:
auswechslung Nicolas Hebisch kommt für Marcel Schlosser ins Spiel

60. Minute:
auswechslung Lars Fuchs kommt für Christoph Siefkes ins Spiel

59. Minute:
Tatsächlich kommen drei neue Spieler bei den Gastgebern, als da wären:

57. Minute:
Auch Siefkes hat offenbar Schmerzen oder sind das schon die ersten Krämpfe? FCM-Trainer Härtel beordert gleich mal drei Einwechselspieler zu sich.

56. Minute:
Schlosser und Bender bleiben nach einem Zweikampf liegen, der Magdeburger zeigt an, dass er ausgewechselt werden muss.

55. Minute:
User "ewiger zweiter" fragt nach den mitgereisten Bayer-Fans. Rund 1000 könnten es sein. Wie gesagt, ganz voll ist der Gästeblock nicht.

54. Minute:
Dann legt Kießling per Kopf zurück vor den Strafraum zu Kruse. Der zieht mit rechts ab und Glinker kann da erst im Nachfassen den Ball sichern.

53. Minute:
Drmic versucht es aus der Distanz, kommt aber nicht durch mit seinem Schuss.

52. Minute:
Son versucht sich bei Bayer jetzt so ein bisschen als Spielgestalter. Aber das ist nicht einfach, die Magdeburger laufen sich auftuende Lücken schnell zu.

50. Minute:
Beck verpasst links am Strafraum den Pass auf Schlosser und versucht es lieber selbst. Sein Schuss bleibt aber schon im Ansatz hängen.

49. Minute:
Leverkusen übernimmt die Initiative, Magdeburg lauert. Das Spiel läuft nun so, wie allgemein erwartet. Nur dass es eben 1:1 und nicht 0:0 steht.

47. Minute:
Ecke für Leverkusen durch Son von rechts. Papadopoulos kommt relativ frei zum Kopfball, kann den aber nicht platzieren. Glinker hält sicher.

46. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

46. Minute:
Keine Wechsel bei den Gastgebern.

46. Minute:
auswechslung Robbie Kruse kommt für Hakan Calhanoglu ins Spiel

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Bayer 04 angestoßen.

Alles schien hier den erwarteten Lauf zu nehmen, als Bayer 04 früh durch ein Freistoßtor von Calhanoglu in Führung ging. Doch Leverkusen versäumte es nachzulegen und musste dann den Ausgleich der engagierten Gastgeber hinnehmen. Seither ist es fast ein Spiel auf Augenhöhe und eine Sensation scheint gar nicht mal mehr so abwegig. Mal sehen, wie es hier weitergeht. Dran bleiben, wir sind gleich zurück mit Halbzeit zwei!

45. Minute:
schiri Dann ist Halbzeit. Magdeburg trotzt Favorit Leverkusen nach 45 Minuten ein 1:1 ab.

45. Minute:
Tatsächlich noch ein Schuss der Magdeburger. Schiller gibt ihn aus 25 Metern ab, kann Leno damit aber nicht wirklich ärgern.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt im ersten Durchgang.

44. Minute:
Und noch mal Son. Diesmal mit links und aus größerer Entfernung. Glinker ist erneut aufmerksam und hat diesmal auch kaum Mühe.

43. Minute:
chance Glinker ist noch mal gefordert, pariert nach einem Schuss von Son aus 16 Metern aber wieder gut und hält seine Mannschaft im Spiel.

41. Minute:
Knapp fünf Minuten noch bis zur Pause. Magdeburg ist jetzt ganz gut im Spiel. Der Bundesligist hat mühe, wirkt ein bisschen genervt in dieser Phase. Manchmal kann so ein frühes Tor auch schaden, womöglich dachten da einige bei Bayer schon, dass es das gewesen sei. Denkste!

39. Minute:
Freistoß für Magdeburg aus dem linken Mittelfeld. Der Ball kommt scharf getreten vor das Tor, aber da klären die Leverkusener dann ohne größere Mühe.

39. Minute:
Freistoß für 1. FC Magdeburg

37. Minute:
Siefkes wird links am Strafraum angespielt, kommt diesmal aber nicht zum Schuss, weil Toprak ihn da sauber abblockt.

36. Minute:
User "hannes" fragt nach der Leistung von Josip Drmic? Der Stürmer der Gäste ist deutlich auffälliger als beispielsweise Stefan Kießling und hatte auch schon ein, zwei ganz gute Möglichkeiten.

35. Minute:
Leverkusen hat hier natürlich mehr vom Spiel und auch die besseren Chancen. Aber es ist nicht so, dass Magdeburg hier komplett glücklich das 1:1 hält. Das ist schon eine ordentliche Vorstellung des Außenseiters.

33. Minute:
ecke Die anschließende Ecke von links bleibt dann folgenlos für die Magdeburger.

33. Minute:
Abgefälschter Schuss von Calhanoglu, der Ball landet knapp links oben neben dem Pfosten am Außennetz.

32. Minute:
Der Außenseiter wittert Morgenluft und geht weiter drauf hier. Vielleicht wird es ja doch kein Spaziergang für Bayer 04.

30. Minute:
Erleichterung sicher auch bei Jan Glinker. Sein Fehler ist nun vergessen, weil Gegenüber Leno auch einen gemacht hat. Wobei zuvor der Ballverlust im Mittelfeld von Papadopoulos womöglich noch wesentlicher war.

29. Minute:
Der Außenseiter schlägt zurück. Und hier wird jetzt gefeiert, als hätte Magdeburg mal wieder den Europapokal gewonnen.

28. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 1:1 für Magdeburg durch Siefkes. Papadopoulos verliert den Ball im Mittelfeld an Beck, der Siefkes links an der Strafraumgrenze bedient. Und der zieht dann sofort ab und überrascht damit offensichtlich Leno. Denn Leverkusens Torwart muss den eher unplatzierten Schuss eigentlich halten, lässt ihn aber über die Arme rutschen.

26. Minute:
Calhanoglu wird von Bankert durchaus heftig abgeräumt und braucht anschließend Behandlung. Schiri Daniel Siebert hatte da nicht mal ein Foul gesehen.

25. Minute:
Die Gastgeber mit einem Freistoß vom linken Flügel, aber die Hereingabe ist ungenau. Da muss der Außenseiter schon ein bisschen mehr draus machen, denn das sind die Chancen, auf die Magdeburg hofft.

24. Minute:
Freistoß für 1. FC Magdeburg

22. Minute:
Jan Glinker hat ja durchaus viel Erfahrung auch im höherklassigen Fußball. Der Torwart des 1. FC Magdeburg stand lange im Kasten beim 1. FC Union - auch noch in der Zweiten Liga. Heute hat er früh einen Bock fabriziert, zeigt sich davon aber nicht beeindruckt.

21. Minute:
chance Gefahr auch nach der folgenden Ecke von rechts. Jedvaj kommt aus sechs Metern völlig frei zum Kopfball, doch erneut reagiert Glinker stark und verhindert das 0:2.

20. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

20. Minute:
chance Son mit einer guten Gelegenheit rechts im Strafraum aus leicht abseitsverdächtiger Position. Mit rechts prüft der Koreaner Glinker, der erneut gut hält.

19. Minute:
Taktisch hat sich durch das frühe Tor für Bayer 04 übrigens nicht viel geändert. Natürlich steht Magdeburg erst mal tief und lauert auf Konter.

18. Minute:
Beide Teams sind im DFB-Pokal übrigens schon einmal aufeinander getroffen. 1993 gewann Leverkusen in der dritten Runde 5:1 in Magdeburg.

16. Minute:
ecke Keine Gefahr nach der folgenden Bayer-Ecke von der rechten Seite.

16. Minute:
chance Drmic diesmal mit einer guten Aktion im Strafraum. Nach schneller Drehung setzt er von links zum Schlenzer, scheitert aber am gut reagierenden Glinker.

14. Minute:
Freistoß für den FCM aus dem linken Mittelfeld. Der Ball kommt hoch in den gegnerischen 16er, wo aber nur Leno dran kommen kann.

14. Minute:
Freistoß für 1. FC Magdeburg

13. Minute:
Calhanoglu mit gutem Pass von rechts in den Strafraum zu Drmic. Der hat eigentlich ausreichend Platz, dreht sich dann aber noch mal und verliert letztlich den Ball im Zuge seiner eigenen Umständlichkeit.

12. Minute:
Magdeburg ansatzweise mit einer Konterchance. Aber Becks Pass von links in den Strafraum ist unerreichbar für Kapitän Sowislo.

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. Leverkusen hat noch nicht viel getan, führt aber schon 1:0. Magdeburg ist engagiert, steht aber natürlich vor einer Mammutaufgabe.

9. Minute:
Magdeburg steht in der Regionalliga Nordost nach elf Spieltagen nur auf Platz zehn. Damit dürfte das große Ziel Drittligaaufstieg schon frühzeitig in weite Ferne gerückt sein. Schade eigentlich für diesen Traditionsklub, der 1974 sogar mal Europapokalsieger der Pokalsieger war.

8. Minute:
Beck links im Strafraum mit einer Schusschance, doch der FCM-Stürmer trifft den Ball nicht voll. Leno hat keine Mühe.

7. Minute:
In der ersten Runde gewann Bayer übrigens bei Alemannia Waldalsgesheim mit 6:0. Kießling traf dabei gleich fünfmal.

5. Minute:
Und wieder die Gäste. Kießling kommt nach Flanke von Calhanoglu zum Kopfball, setzt den unter Bedrängnis aus fünf Metern aber deutlich drüber.

4. Minute:
Genau das wollten die Magdeburger vermeiden. Mit dem frühen Tor im Rücken hat Leverkusen nun natürlich beste Karten in dieser Partie.

3. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:0 für Leverkusen durch Calhanoglu. Der Favorit geht nach einem 30-Meter-Freistoß des Spezialisten früh in Führung. Allerdings sah da Magdeburgs Keeper Glinker ganz schlecht aus. Da orientierte er sich in die falsche Ecke und kam dann nicht mehr schnell genug zur Mitte zurück.

2. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

1. Minute:
Gleich eine Chance für die Magdeburger. Beck kommt rechts in den Strafraum, hat dort viel Platz, verzieht seinen Schuss dann aber doch etwas überhastet links neben das Tor.

1. Minute:
Das Stadion ist fast ausverkauft, im Gästeblock gibt es ein paar Lücken. Aber es dürften rund 24.000 Zuschauer dabei sein.

1. Minute:
Der Ball rollt, Magdeburg hat angestoßen.

In Leverkusen beteuert natürlich jeder, dass der Gegner ernst genommen werde. Trainer Roger Schmidt gönnt seinem Nationalspieler Karim Bellarabi heute dennoch eine Pause, ansonsten aber läuft fast die beste Mannschaft bei Bayer auf. Für Jens Härtel ist klar, dass sein Team über sich hinauswachsen muss, um diese Leverkusener zu schlagen. Doch der FCM-Trainer erklärt durchaus selbstbewusst: "Chancenlos sind wir in jedem Fall nicht und wollen vor vollem Haus unser Bestes geben." Und damit kann es dann gleich losgehen in Magdeburg!

Nach vier Niederlagen in der Liga nacheinander gab es am vergangenen Wochenende aber ein deutliches 6:0 für die Magdeburger bei Budissa Bautzen. Trotzdem schätzt Trainer Jens Härtel die Chancen für das Spiel heute realistisch ein: "Da muss Vieles zusammenkommen. Zunächst muss bei uns an diesem Tag alles passen, der Gegner muss uns ein Stück weit unterschätzen und dann braucht man natürlich auch einfach die nötige Portion Glück."

Großer Fußballabend in Magdeburg. Regionalligist FCM trifft gleich auf Champions-League-Teilnehmer Bayer 04 Leverkusen. Der Außenseiter hofft wie in Pokalrunde eins auf eine Überraschung. Seinerzeit wurde der FC Augsburg mit 1:0 nach Hause geschickt. Allerdings ist die Aufgabe heute ungleich schwerer. Und das nicht nur, weil der Gegner über mehr Qualität verfügt, sondern auch weil die Magdeburger zuletzt eine kleine Krise durchgemacht haben.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Hauptrunde im DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 18.45 Uhr Uhr vom Spiel 1. FC Magdeburg gegen Bayer Leverkusen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal