Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

HSV - FC Bayern 1:3 - DFB-Pokal im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburg - FC Bayern 1:3

30.10.2014, 07:20 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:3

0:1 Lewandowski (6.)

0:2 Alaba (44.)

0:3 Ribery (55.)

1:3 Lasogga (85.)

29.10.2014, 20:30 Uhr
Hamburg, Imtech Arena
Zuschauer: 57.000 (ausverkauft)

So, das war's vom DFB-Pokal. Am Freitag rollt der Ball wieder in der 2. Bundesliga. Sie können natürlich ab 18.15 wieder live dabei sein beim Live-Ticker.

Der FC Bayern München schlägt den Hamburger SV mit 3:1 und zieht so völlig verdient in die nächste Pokal-Runde ein. Über 90 Minuten waren die Bayern den Hanseaten einfach überlegen. Am Ende hätte der Sieg eigentlich noch höher ausfallen können. Die Hamburger haben allerdings auch sehr gute Phasen gehabt. Das Problem ist aber, dass alle Torgefahr eigentlich nur von Lasogga ausgeht. Die Bayern können sich nun in Ruhe auf den BVB vorbereiten. Der HSV darf sich dagegen voll auf die Liga konzentrieren.

90. Minute:
Und dann ist Schluss. Fritz pfeift das Spiel ab.

90. Minute:
Ein Flitzer muss nun noch gefangen werden. Der war Ribéry angegangen. Der Fan hat den Franzosen mit dem Schal ins Gesicht geschlagen. Ribéry muss beruhigt werden.

90. Minute:
chance Und schon wieder taucht Müller vor Drobny auf. Erneut bekommt der Keeper noch den Fuß an den Ball aus acht Metern.

89. Minute:
Drobny sah beim 0:2 nicht wirklich gut aus. Danach hat er aber eine ganz starke Leistung gezeigt.

88. Minute:
chance Die nächste Chance hat Müller. Doch Drobny, der Teufelskerl, bringt erneut im Stile eines Handball-Keepers den Fuß noch ran und verhindert so den vierten Treffer der Bayern.

87. Minute:
chance Müller spielt Ribéry in der Mitte an. Der scheitert dann aus zehn Metern an Drobny. Der Keeper kann den Schuss mit dem Knie abwehren.

86. Minute:
Zumindest ist dem HSV der Ehrentreffer gelungen. Für mehr wird es wohl nciht reichen.

85. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! Lasogga erzielt das 1:3 für den HSV. Van der Vaart chipt den Ball von rechts über Neuer auf Lasogga. Der steigt hoch und nickt den Ball aus vier Metern ins leere Tor.

84. Minute:
Holtba geht rechts. In der Mitte sind Lasogga und Nicolai Müller mitgelaufen. Er flankt den Ball dann genau in die Arme von Neuer. Das kann er eigentlich besser.

83. Minute:
chance Ribéry spielt Bernat an. Der zieht dann in halblinker Position aus 13 Metern ab. Er verpasst die lange Ecke nur um einen knappen Meter.

82. Minute:
Man hört nur noch die Bayern-Fans. Die ersten Hamburger haben genug gesehen und verlassen nun vorzeitig das Stadion.

80. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt nun bei über 72%. Sie lassen die Kugel auch weiterhin durch die eigenen Reihen laufen.

79. Minute:
Müller hat den Ball in der Mitte. Im Duell eins gegen eins kann er sich nicht gegen Gojko Kacar durchsetzen.

78. Minute:
Alaba zieht den Ball knallhart von links rein. Pizarro kommt da dann einen Schritt zu spät. Das wäre fast das 4:0 geworden.

77. Minute:
Spannung ist hier natürlich nicht mehr drin. Trotzdem verlässt kaum ein Zuschauer die Arena.

75. Minute:
Holtby zirkelt den Ball aus 17 Metern Richtung Winkel. Der fliegt dann zwei Meter am Ziel vorbei.

75. Minute:
auswechslung Claudio Pizarro kommt für Robert Lewandowski ins Spiel

74. Minute:
Kacar spielt jetzt für Djourou in der Innenverteidigung.

74. Minute:
Die Ecke der Bayern bringt dann keine Gefahr mehr.

73. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

73. Minute:
chance Rode flankt von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten. Da nimmt Ribéry direkt ab. Drobny taucht dann blitzschnell ab und kratzt den Ball von der Linie.

72. Minute:
Ribéry bringt die Ecke von links auch gleich rein. Westermann kann dan nin der Mitte per Kopf klären.

72. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

71. Minute:
Die Bayern lassen den Ball weiterhin laufen. Die Hamburger wären sicherlich nicht abgeneigt, wenn Schiri Fritzt jetzt schon abpfeifen würde.

70. Minute:
auswechslung Pierre-Emil Höjbjerg kommt für Xabi Alonso ins Spiel

69. Minute:
auswechslung Rafael van der Vaart kommt für Johan Djourou ins Spiel

68. Minute:
chance Lasogga zieht aus 25 Metern in halbrechter Position ab. Neuer muss nachfassen, um den Ball endgültig zu sichern.

66. Minute:
Konter der Bayern über Rode, Lewandowski und Ribéry. Der Pass des Franzosen auf Müller wird dann von Westermann unterbunden.

65. Minute:
Die ersten Bayern-Spieler werden schon für den Knaller gegen den BVB am Samstag geschont. Neuer trägt nun die Kapitänsbinde.

64. Minute:
auswechslung Sebastian Rode kommt für Philipp Lahm ins Spiel

63. Minute:
chance Dante spielt den Ball lang auf Lewandowski. Der Pole versucht den Lupfer über Drobny. Der Ball trullert dann allerdings gut zwei Meter am Tor vorbei.

62. Minute:
Die Bayern kombinieren und der HSV läuft hinterher. Ribéry, Müller und Co. fangen nun an zu zaubern.

61. Minute:
auswechslung Gojko Kacar kommt für Tolgay Arslan ins Spiel

61. Minute:
Der HSV droht nun auch auseinander zu fallen. Die Chancen des Rekordmeisters häufen sich.

60. Minute:
Hier sind nur noch die Bayern-Fans zu hören. Das werden auch so gut 6.000 sein.

59. Minute:
Ribéry führt die Ecke kurz aus. Die verpufft dann sogleich im Nichts.

58. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

58. Minute:
chance Alaba geht links und passt den Ball auf Müller. Der hält aus sieben Metern und aus der Drehung drauf. Drobny ist dran und verhindert den Einschlag.

57. Minute:
Bernat lässt drei Hamburger stehen. Er kommt dann nicht zum Abschluss. Glück für den HSV.

56. Minute:
Das war es dann wohl für den HSV!

55. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Ribéry erzielt das 3:0 für die Bayern. Der Franzise zieht von links nach innen und dann aus 18 Metern ab. Djourou ist dann noch mit dem Oberschenkel am Ball. Der schlägt dann gegen die Laufrichtung von Drobny ein.

54. Minute:
Die Hamburger sind zu abhängig von Lasogga. Wenn er nicht trifft, dann trifft eben keiner.

53. Minute:
chance Stieber führt die Ecke auf der rechten Seite kurz aus. Er kommt dann wieder an den Ball und bringt die Flanke auf den Elfmeterpunkt. Lasogga steigt hoch und setzt den Kopfball einen Meter über die Querlatte.

53. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

52. Minute:
Ausflug von Neuer. Der spielt dann auch einen sehr heißen Pass. Er hat Glück, dass Holtby nicht den Fuß dazwischen bekommt.

51. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt jetzt bei fast 70%. Sie werden immer dominanter.

50. Minute:
Sollte hier das 3:0 für die Bayern fallen, wäre der berühmte Drops sicherlich gelutscht.

49. Minute:
Lewandowski will den Ball für Lahm durchstecken. Im letzten Moment kann noch ein Hamburger dazwischen gehen.

47. Minute:
Die Bayern gehen die Sache jetzt recht ruhig an. Klar, die Guardiola-Truppe muss ja auch nicht mehr so viel machen. Am Samstag geht es ja schon gegen den BVB.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Fritz hat das Spiel wieder freigegeben.

Der FC Bayern München führt zur Pause mit 2:0 beim Hamburger SV. Die Führung für die Münchner ist durchaus verdient. Allerdings hat der HSV diese Führung durch zwei individuelle Fehler begünstigt. Die Mannschaft von Joe Zinnbauer hatte allerdings ihrerseits auch zwei ganz gute Möglichkeiten durch Lasogga. Es wird nun natürlich für die Hanseaten unglaublich schwer den Rückstand wett zu machen. Aber Pokal-Wunder gibt es ja immer wieder. Dran bleiben. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Fritz pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Eine Minute wird noch nachgespielt.

45. Minute:
Jetzt brauchen die Hambuger schon ein kleines Fußball-Wunder...

44. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Alaba erzielt das 2:0 für die Bayern. Alaba lässt aus 26 Metern einen Flatterball raus. Drobny fliegt, kann den Einschlag aber nicht verhindern. Da sah der Keeper der Hamburger nicht wirklich gut aus.

42. Minute:
chance Die Bayern kontern. Ribéry spielt den Ball dann zu ungenau auf Lewandowski. Es bleibt aber gefährlich, weil die Bayern nachsetzen. Alaba bringt eine scharfe Eingabe. Lahm rutscht in Mittelstürmer-Manier in den Ball und zwingt so Drobny aus fünf Metern zu einer Glanzparade.

41. Minute:
Alaba zieht die Ecke diesmal von links auf den ersten Pfosten. Da ist Müller mit dem langen Bein dran. Er bringt den Ball jedoch nicht auf das Tor.

40. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

40. Minute:
Petr Jiracek ist auf dem Weg ins Krankenhaus. Da kann man nur gute Besserung wünschen.

39. Minute:
Holtby zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in den 16er. Westermann steigt da dann hoch, kommt aber nicht an den Ball.

38. Minute:
Bernat setzt sich auf der linken Seite gut durch und passt den Ball in den Rücken der Abwehr. Im letzten Moment ist dann noch ein Hamburger vor Ribéry dran.

37. Minute:
Die Hamburger schaffen es immer wieder die Bayern zu langen Bällen zu zwingen. Der HSV macht das wirklich gut.

35. Minute:
Holtby flankt von der linken Seite. In der Mitt steigt Lasogga hoch und setzt sich gegen zwei Bayern im Kopfballduell durch. Er kann den Ball aber nicht genügend drücken. Der fliegt so weit über den Kasten.

34. Minute:
Die halbe Hamburger Hintermannschaft ist jetzt verwarnt. Das ist kein gutes Zeichen. Eine knappe Stunde ist hier ja noch zu spielen.

33. Minute:
gelb Djourou fäht Ribéry in die Parade. Da ist er mit einer Gelbe Karte wirklich gut bedient.

32. Minute:
Fehlpass von Boateng. Der kann die Sache dann persönlich wieder ausbügeln.

32. Minute:
Solange es hier nur 1:0 für die Bayern steht, haben die Hamburger noch alle Möglichkeiten.

30. Minute:
Die Ecke von der linken Seite tritt dann wieder Xabi Alonso. Die Eingabe segelt an Freund und Feind vorbei.

29. Minute:
ecke Den zieht dann Alaba mit links knallhart nach innen. Steinmann hält den Schädel rein und klärt so vor Lewandowski zur nächsten Ecke.

28. Minute:
Rafinha versucht es über die rechte Seite. Er holt da gegen Stieber zumindest mal einen Freistoß raus.

27. Minute:
Xabi Alonso bringt die Ecke von der linken Seite rein. Drobny geht raus und faustet den Ball mit einer Hand weg.

26. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

25. Minute:
Die Bayern haben fast 69% Ballbesitz. Auch nach Torschüssen steht 3:1 für die Bayern.

24. Minute:
Die Hamburger versuchen jetzt wieder ein bisschen mehr Ruhe in das Spiel zu bringen.

23. Minute:
Guardiola ließ sich das alles an der Linie auch noch mal ganz genau erklären.

21. Minute:
Das hat der Mann an der Linie gut gesehen. Das war wohl eine korrekte Entscheidung.

20. Minute:
chance Lewandowski spielt den Ball in die Gasse. Alaba ist mit der Fußspitze dran und leitet den Ball so weiter auf Müller. Der umkurvt dann Drobny und schiebt das Leder aus einem Meter in die Maschen. Aller Jubeln. Doch nach einer Minute nimmt Fritz den Treffer zurück. Durch die Berührung von Alaba soll eine Abseits-Situation entstanden sein.

20. Minute:
Die Hamburger spielen weiterhin gar nicht schlecht. Um so bitter ist es, dass gerade so ein krasser individueller Fehler den HSV ins Hintertreffen gebracht hat.

19. Minute:
Langer Ball auf Pierre-Michel Lasogga. Die Fahne ist allerdings oben. Der Ex-Herthaner soll im Abseits gewesen sein. Das sah allerdings nach gleicher Höhe aus.

18. Minute:
Xabi Alonso zieht die Bayern-Ecke von der rechten Seite rein. In der Mitte steigt Steinmann hoch und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

18. Minute:
auswechslung Matti Steinmann kommt für Petr Jiracek ins Spiel

18. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

17. Minute:
Jiracek läuft nicht mehr rund. Er humpelt nur so über das Feld. Joe Zinnbauer muss da wohl bald mal reagieren.

15. Minute:
gelb Ashton Götz hält Ribéry. Er sieht dafür die Gelbe Karte. Das ist nicht gut. Es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass der Franzose da auf ihn zukommt.

14. Minute:
Petr Jiracek versucht es noch einmal.

14. Minute:
Pierre-Michel Lasogga arbeitet unglaublich viel. Das Problem ist dann nur, dass wenn er auf die Flügel ausweicht, keiner mehr in der Mitte ist.

13. Minute:
Die Hamburger spielen jetzt mit einem Mann weniger. Die medizinische Abteilung gibt noch einmal alles.

12. Minute:
Petr Jiracek hat einen Schlag abbekommen. Er muss behandelt werden. Das sieht nicht wirklich gut aus.

12. Minute:
Lasogga flankt aus dem Halbfeld. Der Ball landet bei Alaba. Im Zentrum stand da gar kein Hamburger.

11. Minute:
Für Robert Lewandowski war es das erste Tor für die Bayern im Pokal.

10. Minute:
Die Fans geben alles. Sie spüren, dass die Mannschaft jetzt Unterstützung braucht.

9. Minute:
Das macht die Sache für den HSV nicht leichter. So ein frühes Tor wollte man unbedingt vermeiden.

7. Minute:
Die Hamburger waren so gut im Spiel. Und dann so eine Szene...

6. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! Lewandowski trifft zum 1:0 für die Bayern. Westermann spielt einen haarsträubenden Rückpass. Müller geht dazwischen und legt den Ball zurück auf Lewandowski. Der zieht aus 13 Metern ab. Djourou klärt dann kurz vor der Linie vor dem geschlagenen Drobny. Der Ball kommt dann aber wieder zu Lewandowski, der dann aus sieben Metern ungestört in die Maschen trifft.

6. Minute:
Die Bayern wirken ein wenig erstaunt, wie offensiv das der HSV hier angeht. Damit konnte man nicht unbedingt rechnen. Das kann aber auch gefährlich sein.

5. Minute:
chance Lasogga zieht aus 23 Metern mit rechts ab. Neuer ist rechtzeitig am Boden und hält den Ball sicher fest.

4. Minute:
Die Hamburger versuchen von Beginn an dagegen zu halten. Sie verstecken sich in jedem Fall nicht.

3. Minute:
Holtby flankt den Ball von der rechten Seite rein. Stieber kommt dann nicht an den Ball, weil Rafinha gut aufgepasst hat.

2. Minute:
Alaba will von der Strafraumgrenze abziehen. Er wird im letzten Moment geblockt.

1. Minute:
Die Bedingungen sind nicht so gut in Hamburg. Es ist nass und kalt. Das Thermometer zeigt 8°C. Der Rasen ist in einem ganz guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Marco Fritz aus Korb hat das Spiel freigegeben. Die Hamburger stoßen an!

Holtby steht beim HSV für van der Vaart in der Startelf. Ist das vielleicht schon ein Fingerzeig für die Zukunft? "Nein", sagt Trainer Zinnbauer. Er geht von wenig Ballbesitz seiner Mannschaft aus. Und in der Defensive ist Holtby da wohl der bessere Mann.

Beide Mannschaften gehen heute mit ein paar Personalsorgen in die Partie. Bei den Hamburgern fehlen Adler, Diekmeier, Rajkovic und Beister. Die Bayern müssen weiterhin verletzungsbedingt auf Schweinsteiger, Robben, Martinez, Thiago, Reina und Starke verzichten. Zudem ist Neuzugang Benatia gesperrt. Der Marokkaner sitzt kurioserweise eine Sperre aus dem italienischen Pokal ab.

Auch in der letzten Saison trafen die Bayern auf die Hamburger im Pokal. Im Viertelfinale überrannten die Münchner den HSV in Hamburg mit 5:0. Mandzukic (3), Dante und Robben hießen im Februar 2014 die Torschützen.

Auch die Bayern gehen konzentriert in die Partie. Sie sind gewarnt. In der Liga kamen sie bei den Hamburger nicht über eine Nullnummer hinaus. "Wir haben eine große Herausforderung vor uns", weiß Pep Guardiola um die Herausforderung, die seine Mannschaft in der Imtech Arena erwartet. "Es ist ein Finale. Und der Pokal ist immer gefährlich für die großen Mannschaften", fügt der Katalane hinzu.

In Hamburg ist man sich so auch durchaus über die Härte der Aufgabe bewusst. Ein Erreichen der dritten Pokal-Runde wäre schon eine kleine Überraschung. HSV-Trainer Joe Zinnbauer erwartet so oder so, dass seine Mannschaft hochmotiviert in die Begegnung geht. "Wer gegen Bayern nicht heiß ist, dem kann ich nicht mehr helfen", sagt Zinnbauer. Er stellt aber auch fest: "Darüber, dass wir uns riesengroße Chancen ausrechnen, brauchen wir nicht reden. Aber herschenken werden wir dieses Spiel nicht. Es ist Pokal, das Stadion ist voll."

Wenn der HSV auf die Bayern traf, dann sprach man früher von einem Nord-Süd-Gipfel. Das ist lange her. Heute findet man höchsten ein Nord-Süd-Gefälle, wenn man auf die Tabelle der ersten Bundesliga blickt. Die Bayern oben, Hamburg unten. Eine echte Begegnung auf Augenhöhe gibt es schon lange nicht mehr. Dennoch: Es gibt Hoffnung bei den Hanseaten. Der Pokal hat ja schließlich seine eigenen Gesetze.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Hauptrunde im DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr Uhr vom Spiel Hamburger SV gegen den FC Bayern München.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal