Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - FK Krasnodar 5:1 - VfL fegt Krasnodar weg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League Live-Ticker  

Wolfsburg - FK Krasnodar 5:1

07.11.2014, 08:29 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

5:1

1:0 Hunt (47.)

2:0 Hunt (57.)

2:1 Wanderson (72.)

3:1 Guilavogui (73.)

4:1 Bendtner (89.)

5:1 Bendtner (90.)

06.11.2014, 21:05 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 16.674

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel VfL Wolfsburg gegen FK Krasnodar. Vielen Dank, dass Sie dabei waren!

Nach einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang schlägt Wolfsburg Krasnodar klar mit 5:1 und fährt seinen zweiten Sieg in der Gruppe H ein - erneut gegen die Russen. Die Gäste waren in der ersten Hälfte ein zäher Gegner, kamen zu zwei Riesenchancen, brachen im zweiten Durchgang aber ein. Der VfL kombinierte gut in den zweiten 45 Minuten, ließ Ball und Gegner laufen und traf plötzlich nach Belieben. Mann des Spiels ist der eingewechselte Hunt, der zwei Treffer erzielte und einen Elfmeter herausholte. Die Niedersachsen bleiben oben dran, sind mit einem Punkt Rückstand auf Everton Gruppenzweiter. Krasnodar wartet weiter auf den ersten Sieg.

90. Minute:
Und danach ist dann auch Schluss! Schiedsrichter Pol van Boekel pfeift die Partie ab.

90. Minute:
tor Tooooooooooor für Wolfsburg! 5:1 durch Bendtner, der in der ersten Minute der Nachspielzeit trifft. De Bruyne hatte rechts den Ball erkämpft und auf den Dänen im 16er gelegt, der mit einem harten Schuss aus spitzem Winkel ins lange Ecke trifft!

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute:
tor Toooooooooor für Wolfsburg! 4:1 durch Bendtner, der den Elfer sehr platziert unten rechts versenkt! Dikan ist zwar in der richtigen Ecke, kommt aber nicht mehr ran.

88. Minute:
elfer Granqvist holt Hunt im 16er von den Beinen, der Ball ist längst weg. Schiri van Boekel zeigt sofort auf den Punkt.

87. Minute:
Träsch ist zu Boden gegangen, er scheint sich am Oberschenkel verletzt zu haben. Wolfsburg kann nicht mehr wechseln, Träsch muss weitermachen.

86. Minute:
gelb Sigurdsson senst Klose mit gestrecktem Bein um und sieht dafür die Gelbe Karte.

85. Minute:
User "Bert" fragt, ob Bendtner bislang auffällig ist? Nein, der Däne wird aber auch kaum von seinen Mitspielern eingesetzt.

84. Minute:
chance Pereyra hebt den folgenden Freistoß genau in die fangbereiten Hände von VfL-Keeper Benaglio!

83. Minute:
Guilavogui blockt den Ball 22 Meter vor dem Tor mit der Hand ab. Es gibt einen Freistoß für Krasnodar aus mittiger Position.

82. Minute:
Der Eckball des Uruguayers wird geklärt und wieder herausgeschlagen.

81. Minute:
ecke Zehn Minuten plus Nachspielzeit sind in Wolfsburg noch zu absolvieren. Pereyra läuft zur fünften Ecke für die Gäste von links an.

80. Minute:
auswechslung Pavel Mamaev kommt für Wanderson ins Spiel

79. Minute:
Guilavogui will Bendtner steil in den Strafraum schicken, aber Granqvist hält den Fuß dazwischen und blockt den Ball ab.

78. Minute:
Wolfsburg überlässt Krasnodar nun etwas mehr Raum im Mittelfeld.

77. Minute:
Sehr munter und ansehnlich, was sich hier nach der torlosen ersten Hälfte entwickelt hat. Wolfsburg steigerte sich nach der Einwechslung von Hunt.

76. Minute:
ecke Hunt tritt eine weitere Wolfsburger Ecke von links herein, die aber ungefährlich ist.

75. Minute:
auswechslung Nicklas Bendtner kommt für Bas Dost ins Spiel

74. Minute:
Nun verpasst Dost knapp am langen Pfosten - und muss danach raus.

73. Minute:
tor Tooooooooooooor für Wolfsburg! 3:1 durch Guilavogui, der die passende Antwort auf den Anschlusstreffer gibt und eine flache Hereingabe von rechts durch de Bruyne aus kurzer Distanz am langen Pfosten einschiebt!

72. Minute:
tor Toooooooor für Krasnodar! 2:1 durch Wanderson, der einen langen Pass aus dem Mittelfeld aufnimmt, Knoche und Naldo versetzt und aus elf Metern unter dem herausstürzenden Benaglio einschießt!

71. Minute:
Wolfsburg lässt den Ball hinten sicher durch die eigenen Reihen laufen. Krasnodar rückt im Moment nicht mehr so weit auf.

70. Minute:
auswechslung Marat Izmailov kommt für Ari ins Spiel

68. Minute:
Zwölf Schüsse in Richtung Tor verzeichnet die Statistik bis jetzt für Wolfsburg - einen mehr dagegen für Krasnodar.

67. Minute:
chance Die Chance für Dost! Aber der Niederländer scheitert mit seinem Flachschuss aus 16 Metern am gut reagierenden Dikan!

66. Minute:
Träsch strebt über die rechte Seite nach vorn, legt in die Mitte auf Vierinha. Der Portugiese wird nach links abgedrängt, seine Hereingabe landet auf dem Tornetz.

65. Minute:
ecke Pereyra tritt die dritte Ecke für Krasnodar von rechts herein, was aber nichts einbringt.

64. Minute:
Nach dem folgenden Freistoß von Pereyra aus 28 Metern behindert Gazinski am langen Pfosten Benaglio, der Schiri pfeift die Aktion des Russen ab.

63. Minute:
gelb De Bruyne grätscht Jedrzejczyk auf der rechten Seite von hinten um. Es gibt einen Freistoß für Krasnodar und Gelb für den Belgier.

62. Minute:
Entschieden ist hier trotz des Zwei-Tore-Vorsprungs für den VfL noch nichts. Krasnodar bleibt gefährlich.

61. Minute:
chance Aber, Achtung! Naldo patzt links im Strafraum gegen Wanderson. Der Brasilianer zieht aus 14 Metern hart mit rechts ab, Benaglio rettet erneut!

60. Minute:
Eine Stunde ist nun in Wolfsburg gespielt, wo es jetzt für den VfL zu laufen scheint. Krasnodar muss noch mehr aufmachen, was den Niedersachsen Konterchancen eröffnen könnte.

59. Minute:
Nun sind auch die VfL-Fans stimmlich wieder da, die zwischenzeitlich ein wenig verstummt waren.

58. Minute:
Da hatte VfL-Trainer Hecking wirklich ein gutes Händchen: Hunt macht in nur zwölf Minuten zwei Treffer.

57. Minute:
tor Toooooooor für Wolfsburg! 2:0 durch Hunt, der eine Rechtsflanke von Vierinha sehr schön an der Strafraumgrenze mitnimmt, einen Verfolger abschüttelt und aus 13 Metern trifft!

54. Minute:
Wolfsburgs Dost hatte bislang 26 Ballkontakte und hat die Kugel dabei 13-mal verloren.

53. Minute:
Nun verspringt Dost der Ball an der rechten Seitenlinie, worauf sofort Pfiffe auf den Rängen erklingen.

52. Minute:
Hunt schickt Dost steil in den russischen Strafraum, der sich den Ball dort aber zu weit vorlegt. Chance vertan!

51. Minute:
ecke Die folgende Ecke schießt Laborde gleich selbst von rechts, was aber nichts einbringt.

50. Minute:
chance Was für ein Pfund! Laborde zieht von rechts in die Mitte, Naldo steht zu weit entfernt und der Kolumbianer zieht aus 16 Metern ab. Benaglio lenkt den Ball gerade noch zur Ecke!

49. Minute:
chance De Bruyne setzt vom rechten Strafraumeck aus Naldo ein, dessen Schuss aus 17 Metern hoch in die oberste Etage geht!

48. Minute:
Ein Wechsel, der sich gelohnt hat: Hunt war erst 1:38 Minuten auf dem Platz, als er zum 1:0 einköpfte!

47. Minute:
tor Tooooooooooor für Wolfsburg! 1:0 durch Hunt! De Bruyne legt aus der Mitte nach rechts raus auf Träsch, dessen Flanke Hunt aus fünf Metern zur Führung einköpft! Dikan segelt am Ball vorbei.

47. Minute:
chance Vierinha verliert an der Seitenlinie den Ball, der über Umwege zu Ari kommt. Der Brasilianer zieht aus 18 Metern ab - drüber!

46. Minute:
auswechslung Aaron Hunt kommt für Ivan Perisic ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter van Boekel pfeift die zweite Hälfte an. Wolfsburg hat Anstoß.

Torlos geht die Partie zwischen Wolfsburg und Krasnodar in die Pause. Der Bundesligist tut sich sehr schwer gegen taktisch klug agierende Gäste, die ein gutes Pressing spielen und dazu die beiden bislang besten Tormöglichkeiten hatten. Beide Male musste Benaglio retten. Der VfL holte dagegen viele Ecke heraus, aber diese Standards blieben harmlos. Die Niedersachsen müssen sich steigern, soll es nach dem 4:2 im Hinspiel heute den zweiten Sieg in der Gruppe H geben. Es bleibt spannend!

45. Minute:
schiri Das war's in der ersten Hälfte. Schiedsrichter van Boekel pfeift zur Pause.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit im ersten Durchgang wird angezeigt.

44. Minute:
Krasnodar ist weit aufgerückt, attackiert die Wolfsburger sogar schon beim Aufbauspiel an deren eigenem Strafraum.

43. Minute:
Allerdings kam Wolfsburg, das es immer wieder über die Außen versucht, bereits zu sieben Eckstößen.

42. Minute:
User "Heiko" fragt, warum Wolfsburg bislang nicht richtig in Schwung kommt? Die Frage wird VfL-Trainer Dieter Hecking gleich in der Kabine auch beantworten müssen. Krasnodar presst jedenfalls sehr geschickt. lässt kein richtiges Offensivspiel der Niedersachsen zu.

41. Minute:
ecke Wieder läuft de Bruyne zu einer Ecke von rechts an, die aber erneut nichts einbringt.

40. Minute:
Für Schäfer geht es nicht mehr weiter. Der VfL-Verteidiger ist doch noch nicht ganz fit, Klose muss ran.

39. Minute:
auswechslung Timm Klose kommt für Marcel Schäfer ins Spiel

38. Minute:
gelb Laborde segelt im Strafraum über das ausgefahrene Bein von Träsch - und kassiert für seine Schwalbe die Gelbe Karte.

37. Minute:
Naldo flankt von der rechten Seite schön vors Tor, wo Dost zum Kopfball hochsteigt. Dikan kriegt gerade noch die Fingerspitzen an den Ball und klärt.

36. Minute:
Das war stark vorbereitet von de Bruyne, aber unüberlegt abgeschlossen von Guilavogiu.

35. Minute:
chance Ganz knappes Ding! Wolfsburg kontert mit de Bruyne, der zentral auf den Strafraum der Russen zustürmt. Der Belgier legt nach rechts auf Guilavogiu, der aber ganz schwach abschließt und links daneben schießt!

34. Minute:
De Bruyne hebt den folgenden Freistoß von links an den langen Pfosten, wo Dost aber nicht mehr rankommt.

33. Minute:
Jedrzejczyk senst Schäfer links am Strafraum fast an der Grundlinie um. Es gibt einen Freistoß und eine Ermahnung für den Polen.

32. Minute:
Wolfsburg muss aufpassen, hier nicht in Rückstand zu geraten.

31. Minute:
Nach etwas mehr als einer halben Stunde Spielzeit verzeichnet Krasnodar hier die beiden größten Möglichkeiten der Begegnung.

30. Minute:
Was für eine Möglichkeit eben in der 28. Minute! Wanderson hätte hier die Führung der Russen erzielen müssen! Aber Benaglio war auf der Hut.

29. Minute:
auswechslung Sergei Petrov kommt für Vitaliy Kaleshin ins Spiel

28. Minute:
chance Die nächste Großchance! Wanderson setzt nach einer Rechtsflanke von Laborde acht Meter vor dem Tor zu einem Seitfallzieher an, den Benaglio gerade noch pariert!

27. Minute:
Perisic sprintet auf der linken Seite fast bis an die Grundlinie, gibt dann nach innen auf den mitgelaufenen Dost. Aber FK-Keeper Dikan schnappt sich den Ball sicher.

26. Minute:
Das war die beste Tormöglichkeit dieser Partie bisher. Benaglio hat für Wolfsburg die Null festgehalten.

25. Minute:
chance Stark gemacht! Pereryra schickt Ahmedov auf der rechten Seite in den Strafraum, der aus spitzem Winkel und zehn Metern abzieht. Benaglio kann sicher halten!

24. Minute:
Wanderson tritt einen Freistoß aus fast 25 Metern in den Strafraum, der wieder rausgeköpft wird. Im Nachschuss haut Laborde den Ball weit über das VfL-Tor.

23. Minute:
In Wolfsburg steht es 6:1 für den VfL - aber nur nach Ecken.

22. Minute:
ecke Noch einmal probiert es de Bruyne von der rechten Seite. Seine Ecke wird wieder rausgeköpft.

21. Minute:
ecke Und die nächste Ecke, die de Bruyne aber nur kurz von rechts ausführt.

20. Minute:
Naldo steigt nach der Ecke zum Kopfball hoch, kommt aber zehn Meter vor dem Tor nicht mehr an die Kugel ran.

19. Minute:
ecke Träsch tritt die vierte Wolfsburger Ecke von links herein.

18. Minute:
Perisic flankt von der linken Seite auf Dost. Doch Granqvist passt auf und köpft den Ball vor dem Niederländer wieder raus.

17. Minute:
Pereyra hebt den folgenden Freistoß hoch auf den gestarteten Granqvist. der den Ball aber nicht mehr erreichen kann.

16. Minute:
Naldo checkt Laborde 25 Meter vor dem Tor zu Boden. Es gibt einen Freistoß für Krasnodar.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist nun gespielt in Wolfsburg, wo die Gäste gut starteten - der VfL nun aber besser in der Partie ist.

14. Minute:
Eine klasse Aktion des Belgiers, dem am Ende nur wenige Zentimeter zum ersten Treffer fehltee.

13. Minute:
chance Stark gemacht! De Bruyne vernascht links am Fünfmeterraum Sigurdsson, zirkelt den Ball dann aus spitzem Winkel nur um Zentimeter am langen Pfosten vorbei!

12. Minute:
chance Glück für Wolfsburg! Granqvist köpft die Ecke am rechten Fünfmeterraumeck nur knapp über das Wolfsburger Tor!

11. Minute:
ecke Laborde schlägt den ersten Eckball der Gäste von rechts herein.

10. Minute:
Zehn Minuten sind bislang in Wolfsburg gespielt, wo die Gäste die höhere Ballbesitzquote haben: Krasnodar kommt auf knapp 54 Prozent.

9. Minute:
chance Der erste Torschuss der Begegnung! Pereyra zieht aus 22 Metern von halbrechts ab. Der Schuss des Uruguayers geht weit über den Wolfsburger Kasten!

8. Minute:
ecke Nun probiert es Schäfer von der linken Seite. Der Eckball wird abgewehrt.

7. Minute:
ecke Es gibt gleich die nächste Ecke hinterher. Wieder läuft de Bruyne von rechts an. Der Ball verfehlt alle Mitspieler.

6. Minute:
ecke De Bruyne tritt den ersten Eckstoß der Partie für Wolfsburg von rechts herein.

5. Minute:
Dost hat heute den Vorzug vor Olic bekommen. Dazu läuft Träsch rechts in der Abwehr für Jung auf.

4. Minute:
Nun versucht des de Bruyne. Der Belgier lupft den Ball in den Strafraum auf Dost, der die Kugel aber nicht mehr erreicht.

3. Minute:
Bei den Russen läuft der Ball in den ersten Minuten gut. Wolfsburg beschränkt sich erstmal aufs Abwarten.

2. Minute:
Gute Stimmung in der bei weitem nicht ausverkauften Wolfsburger Arena.

1. Minute:
Auf geht's! Der niederländische Schiedsrichter Pol van Boekel pfeift die Partie an. Krasnodar hat Anstoß.

Gegner Krasnodar ist in der Gruppe H als einziges Team noch ohne Sieg. Der Europacup-Debütant hatte das Hinspiel 2:4 verloren und patzte auch bei der Generalprobe am Wochenende: In der russischen Premier Liga gab es ein 1:2 bei Mordawia Saransk. Dennoch konnte die Mannschaft von Trainer Oleg Kononov den dritten Tabellenplatz halten.

Zweimal empfing Wolfsburg im Europapokal bislang russische Teams (ZSKA Moskau, Rubin Kazar), jedes Mal gab es einen Heimsieg. Aktuell haben die Niedersachsen in der Gruppe H jeweils einen Sieg, eine Niederlage und ein Unentschieden in der Bilanz stehen, kassierten dabei mit sieben Toren allerdings die meisten Gegentreffer.

Schlendrian und Nachlässigkeit scheinen bei Wolfsburg aber kein Problem zu sein. "Wir sind hungrig auf mehr und wollen weiter Erfolge einfahren", sagt Innenverteidiger Knoche. Der Bundesligist muss aber weiter auf Rodriguez, Jung, Schäfer, Felipe und Ochs verzichten, dazu fällt auch Caligiuri (Muskelfaserriss) aus. Schäfer ist dagegen wieder fit.

Trotz der beeindruckenden Siegesserie der Niedersachsen, die insgesamt sogar sechs Pflichtspiele in Folge gewannen, hebt VfL-Sportvorstand Klaus Allofs den Spielern gegenüber den Zeigefinger: "Wer meint, es geht auch mit ein bisschen weniger, wird zurechtgewiesen." Gegen Krasnodar fordert Trainer Dieter Hecking: "Wir müssen hellwach sein."

Die Wölfe wollen was reißen in Europa. Nach fünf Siegen (12:2 Tore) hintereinander in der Bundesliga und Platz zwei hinter Bayern München, soll es auch in der Europa League weiter nach oben gehen. Der VfL ist Gruppenzweiter und könnte mit einem Sieg den FC Everton hinter sich lassen, sollten die Engländer nicht gegen den OSC Lille gewinnen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Gruppenphase der Europa League. Heute berichten wir ab 20.50 Uhr vom Spiel VfL Wolfsburg gegen FK Krasnodar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal