Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Nürnberg - FC Ingolstadt 04: 2. Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nürnberg - Ingolstadt 2:1

24.11.2014, 07:13 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Koch (16.)

2:0 Sylvestr (25.)

2:1 Hartmann (70.)

23.11.2014, 13:30 Uhr
Nürnberg, Grundig Stadion
Zuschauer: 32.065

Das war's vom Spiel in Nürnberg. Jetzt sind wir mit dem Live-Ticker von der Bundesliga live für Sie dabei.

Der neue Nürnberger Trainer Rene Weiler feiert einen Einstand nach Maß und siegt mit seinem Club im ersten Spiel gegen Tabellenführer Ingolstadt mit 2:1. In der hektischen Schlussphase musste der Club noch einmal zittern, nachdem Schiri Sippel Pinola mit Rot vom Platz geschickt hatte, aber am Ende blieb es beim Anschlusstreffer von Hartmann. Der FCI verliert erstmals in dieser Spielzeit.

90. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein. Und dann ist Schluss, Nürnberg schlägt Ingolstadt mit 2:1.

90. Minute:
ecke Es gibt noch einmal Ecke für Ingolstadt.

90. Minute:
auswechslung Tobias Pachonik kommt für Alessandro Schöpf ins Spiel

90. Minute:
Die FCN-Ecke bringt nichts ein, aber Ingolstadt wirkt nun auch ausgepowert.

90. Minute:
ecke Es gibt noch einmal Ecke für den Club und das bringt auch wieder Zeit.

90. Minute:
auswechslung Tomas Pekhart kommt für Teodoro Danilo Soares ins Spiel

90. Minute:
Es werden drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
Szenenapplaus für Hovland, der eine Flanke der Gäste wieder weit rausschlägt.

88. Minute:
auswechslung Stefan Wannenwetsch kommt für Roger ins Spiel

87. Minute:
Ingolstadt hat längst die Brechstange rausgeholt und spielt immer öfter den langen Ball nach vorn. Nürnberg drischt ihn dann wieder hinten raus.

86. Minute:
Die Fans im Stadion hält es nicht mehr auf den Sitzen, praktisch alle Zuschauer stehen.

85. Minute:
Nun rührt der Club Beton an. Abwehrhüne Davy Bulthuis kommt für Stürmer Sylvestr.

85. Minute:
auswechslung Davy Bulthuis kommt für Jakub Sylvestr ins Spiel

84. Minute:
Der Club wird gleich mit Davy Bulthuis einen weiteren Abwehrmann einwechseln.

83. Minute:
Nürnberg verteidigt nun mit Mann und Maus die drei Punkte. Der FCI umkreist den Nürnberger 16er.

81. Minute:
chance Wahnsinnn! Im Anschluss an die Ingolstäödter Ecke hat Roger aus 7 Metern die Großchance, doch Rakovsky kann Rogers Schuss mit einem Klassereflex auf der Linie abwehren!

81. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

81. Minute:
chance Gute Kombination der Gäste über Hartmann und Leckie. Leckie ist rechts im 16er und prüft Rakovsky aus 15 Metern, aber der Club-Keeper ist auf dem Posten!

80. Minute:
Die Ecke der Gastgeber bringt nichts ein, aber der Club hat wieder etwas Zeit gewonnen. Koch verliert den Ball dann am linken Flügel.

79. Minute:
ecke 8. Eckstoß für 1. FC Nürnberg

78. Minute:
Den Schanzern läuft langsam die Zeit davon und wirklich zwingend sind die Ingolstädter aktuell nicht unterwegs.

77. Minute:
Die Nürnberger Fans quittieren nun jede Schiri-Entscheidung gegen ihr Team mit Pfiffen.

76. Minute:
Nürnberg zittert sich jetzt durch die Schlussphase und kommt nur noch zu vereinzelten Entlastungsangriffen.

75. Minute:
Es brennt im Nürnberger 16er. FCI-Stürmer Lappe zieht aus der Drehung ab und trifft aus 8 Metern nur Hovland!

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der 1. FC Nürnberg hier rund 45 % Ballbesitz und plötzölich ist hier wieder alles möglich.

73. Minute:
Ralph Hasenhüttl steht nun nur noch an der Seitenlinie, kann sein Team doch noch einen Punkt ergattern.

72. Minute:
Blinky fragt: " Wie viele Ingolstadter Fans sind mitgerreist?" Um die 900.

71. Minute:
Nun ist die Partie wieder offen, Ingolstadt wittert hier Morgenluft und will nun den ausgleich.

70. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

70. Minute:
tor Tooooooooooooooor, Hartmann markiert den 1:2-Anschlusstreffer für Ingolstadt! Groß mit der feinen Flanke von rechts und am 5er stochert der ungedeckte Hartmann die Kugel mit der Fußspitze über die Linie!

70. Minute:
chance Ingolstadt mit dem neuen Mann Lappe, der knallt das Leder aus 20 Metern volley aufs Tor und Rakovsky zeiht eine Klassetat. Er boxt das Leder stark raus!

69. Minute:
FCN-Coach Weiler "opfert" seinen Mittelfeldmann Candeias für Abwehrspieler Bihr. Nun ist die Viererkette wieder komplett.

68. Minute:
auswechslung Manuel Bihr kommt für Daniel Candeias ins Spiel

68. Minute:
Klar, dass die Gastgeber nun noch tiefer stehen. Ingolstadt rennt weiter an, aber bislang ideenlos.

67. Minute:
Sippel ist nun sichtlich im Ruhe bemüht, aber jetzt ist Gift im Spiel. Nürnberg wird gleich Bihr einwechseln.

66. Minute:
gelb Kurios. Sippel zeigt Nürnbergs Ersatzkeeper Schäfer Gelb! Schäfer hatte sich von der Bank aus lautstark beim Schiri beschwert!

65. Minute:
Die Nürnberger Fans sind stocksauer. Schiri Sippel hat nun einen mehr als schweren Stand.

63. Minute:
Das bringt die Gäste nun vielleicht doch noch einmal zurück ins Spiel. Ingolstadt nun in Überzahl!

62. Minute:
rot Pinola legt sich den Ball im Mittelfeld zu weit vor und rauscht dann in Rogers Beine. Sippel zeigt ihm glatt Rot, eine Fehlentscheidung!

60. Minute:
Hinterseer hatte heute kaum Szenen im Angriff der Gäste, der bullige Lappe soll es besser machen.

59. Minute:
auswechslung Karl-Heinz Lappe kommt für Lukas Hinterseer ins Spiel

58. Minute:
Noch ist eine gute gute halbe Stunde zu spielen. Bislang hat der 1. FC Nürnberg hier rund 44 % Ballbesitz.

55. Minute:
Im Anschluss an die Nürnberger Ecke steht Candeias nach Pinolas Flanke rechts abseits....

55. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

54. Minute:
Dann die Konterchance für den Club. Füllkrug hat das Leder, verpasst dann aber am 16er den richtigen Moment zum Abspiel auf Sylvestr.

53. Minute:
Bilsang noch keine echten Highlights in dieser zweiten Hälfte. Ingolstadt setzt sich zwar in der Hälfte der Clubberer fest, kommt aber nicht zum Abschluss.

52. Minute:
gelb FCN-Kapitän Polak übertreibt den Einsatz gegen Roger und holt sich Gelb ab.

51. Minute:
Club-Keeper Patrick Rakovsky spielt heute ohne Fehl und Tadel, wieder fängt er eine Groß-Flanke sicher ab.

50. Minute:
Wenn der Club heute die drei Punkte holen kann, wäre der Kontakt zum gesicherten Mittelfeld wieder hergestellt.

48. Minute:
Nürnberg lässt sich weit zurückfallen. Der Club sucht die Konterchance, aber auch die Gastgeber kommen aktuell nicht über Ansätze hinaus.

47. Minute:
Zerfahrener Beginn der zweiten Hälfte, der FC Ingolstadt will nach vorne spielen, aber es fehlt noch die Präzision.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Sippel hat die zweite Hälfte in Nürnberg angepfiffen. Der FC Ingolstadt hat nun Anstoß.

Der 1. FC Nürnberg führt mit seinem neuen Coach Weiler zur Pause gegen den Tabellenführer mit 2:0. Und die Führung der Clubberer geht völlig in 0rdnung, Nürnberg ist das aktivere und zielstrebigere Team. Ingolstadt wirkt bislang erstaunlich unsicher und muss nun eine gewaltige Schippe drauflegen, soll die erste Auswärtspleite nach zuvor 19 ungeschlagneen Spielen noch verhindert werden. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Nürnberg, der Club führt gegen den FC Ingolstadt mit 2:0.

45. Minute:
Es wird eine Minute Nachspielzeit in Hälfte eins angezeigt.

44. Minute:
ecke Auch die Ecke der Nürnberger brngt nichts ein. Im Anschluss dann Pinola mit dem Foul an Groß im Mittelfeld.

43. Minute:
Gute Kombination der Gastgeber zwischen Schöpf und Sylvestr, aber Engel blockt ihn zur Ecke.

42. Minute:
Groß mit dem Eckball der Gäste von links auf den ersten Pfosten, doch keine Gefahr für Patrick Rakovsky....

41. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

41. Minute:
Dann wieder die Gäste links mit Hinterseer und der holt gegen Mössmer die Ecke raus.

40. Minute:
Nürnberg besinnt sich jetzt wieder auf seine eigenen Stärken und setzt wieder mehr Offensivakzente. Ingolstadt ist in der eigenen Hälfte gebunden.

38. Minute:
Viele Standards für die Ingolstädter bislang, aber die Gäste machen zu wenig daraus. Wieder bringt eine Freistoßflanke von Groß nichts ein und der Club kann sich befreien.

37. Minute:
Rene Weiler hält es schon lange nicht mehr auf der Bank, der FCN-Coach tigert die Seitenlinie entlang.

36. Minute:
Groß mit dem FCI-Eckball, aber wieder setzt sich ein Ingolstaädter im 16er unfair ein und Sippel entscheidet auf Offensivfoul.

36. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

36. Minute:
Pinola kann einen Freistoß der Gäste von Groß nur auf Kosten einer Ecke klären.

35. Minute:
Nun hat es der 1. FC Nürnberg natürlich nicht besonders eilig. Pinloa braucht etwas länger beim Einwurf.

33. Minute:
fcn fragt: "Ist Nürnberg die bessere Mannschaft?" Ja, der Club spielt zielstrebiger und ist dabei enorm effizient.

32. Minute:
gelb Ingolstadts Morlaes setzt gegen Koch den Ellenbogen im Luftduell ein und sieht dafür die erste Gelbe der Partie. Eine Karte mit Folgen, es war seine 5.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der 1. FC Nürnberg hier nur rund 43 % Ballbesitz, führt aber verdient.

30. Minute:
Der FC Ingolstadt kann sich jetzt in der Hälfte der Nürnberger festsetzen, aber noch hält die FCN-Abwehr dicht.

29. Minute:
ecke Erneut bleibt die Ecke der Gäste ohne Folgen...

28. Minute:
chance Fast der Anschlusstreffer der Schanzer! Groß mit dem starken Freistoß von links aufs kurze Eck, aber Club-Keeper Rakovsky verhindert mit starker Parade den Einschlag!

27. Minute:
Die Ecke der Gäste bringt nichts ein, aber Ingolstadt setzt mit Morales nach und bleibt in Ballbesitz.

27. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

26. Minute:
Nun ist im Stadion die Hölle los. Doch die Gäste antworten und bekommen eine Ecke zugesprochen.

25. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooor, Sylvestr erhöht auf 2:0 für den Club! FCN-Keeper Patrick Rakovsky fängt die Gästeecke ganz sicher ab und dann kommt ein Abschlag, der sich gewaschen hat! Der lange Ball findet Sylvester im Mittelfeld, der schüttelt seinen Gegenspieler locker ab, umkurvt im 16er Özcan und schiebt dann locker zum 2:0 ein!

25. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

25. Minute:
Der Tabellenführer erhöht den Druck. Ein Groß-Schuss wird zur Ecke abgeblockt.

24. Minute:
Hinterseer und Pinola rasseln zusammen. Sippel wertet das als Offensivfoul und es gibt den Freistoß für den Club im eigenen 16er.

22. Minute:
Nürnberg überlässt den Gästen nun weitestgehend das Mittelfeld und sucht so die Konterchance.

21. Minute:
Ingolstadt versucht's mit Groß, doch dessen Hereingabe kommt nicht bei Leckie im 16er der Nürnberger an.

20. Minute:
Ingolstadt hat noch nicht den Schalter umlegen können, die Schanzer spielen erstaunlich pomadig. Es fehlt das Tempo.

19. Minute:
Bislang verläuft die Premiere für FCN-Coach Weiler nach Plan. Der Club ist auf Kurs.

18. Minute:
Die Nürnberger Führung kommt zwar etwas aus dem Nichts, aber der Club ist bislang das aktivere Team.

16. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor, Koch bringt Nürnberg mit 1:0 in Führung! Sylvestr mit der Flanke von links und am 5er kommt Koch völlig ungedeckt frei zum Kopfball! Vom rechten Innenpfosten tropft die Kugel ins Ingolstädter Tor!

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der 1. FC Nürnberg hier starke 57 % Ballbesitz.

14. Minute:
Erstaunlich. Nürnbergs Sylvestr gewinnt ein Luftduell im 16er gegen Roger, doch sein Kopfball aus 7 Metern kommt nicht aufs Tor...

13. Minute:
FCN-Schlussmann Patrick Rakovsky muss in die tief stehende Novembersonne blicken, ein kleiner Vorteil der Gäste.

12. Minute:
chance Schöpf mit dem feinen Freistoß genau auf den eingerückten Füllkrug und dessen Kopfball aus 8 Metern landet nur auf dem Ingolstädter Tor. Özcan wäre da wohl nicht rangekommen.

11. Minute:
Beide Teams gehen noch nicht das ganz große Tempo, beide Mannschaften scheuen noch das Risiko.

10. Minute:
Schöpf mit der Ecke von links, aber der aufgerückte Evan Hovland setzt sich unfair im 16er ein. Freistoß für die Gäste.

9. Minute:
Nun geht es hin und her. Wieder gibt es eine Ecke für die Gastgeber nach Füllkrugs Dribbling.

8. Minute:
Der Tabellneführer aus Ingolstadt ist in den letzten Minuten etwas besser ins Spiel gekommen und drängt den Club in seine Hälfte.

6. Minute:
Der bislang beste Angriff der Gäste. Groß bringt den Ball stark von links in den Nürnberger Strafraum und da ist dann Leckie zur Stelle. Doch der Ingolstädter setzt den Ball aus der Drehung rund 4 Meter links vorbei.

5. Minute:
Der neue Club-Coach Weiler hat seine Truppe gut eingestellt, Nürnberg macht bislang den besseren Eindruck und spielt selbstbewusst.

4. Minute:
ecke Und wieder bringt die Ecke der Clubberer nichts ein.

3. Minute:
ecke Und gleich folgt die nächste Ecke der Gastgeber, aber wieder wird der Ball von den Gästen über die Torlinie zum dritten Eckball in Folge abgewehrt!

3. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

3. Minute:
chance Der erste Abschluss der Partie, Nürnbergs Füllkrug versucht's aus 24 Metern halblinks und Ramazan Özcan hat so seine Probleme links unten. Es gibt Ecke für den FCN.

2. Minute:
Es ist laut im Stadion, die Club-Fans glauben wieder an ihre Elf und machen ordentlich Alarm.

1. Minute:
Allerbeste Bedingungen in Nürnberg. Bei milden 11 Grad ist scheint die Sonne in Franken. Mehr kann man Ende November kaum erwarten. Es kann losgehen.

1. Minute:
Der Ball rollt! Peter Sippel hat die Partie in Nürnberg freigegeben. Der Club hat Anstoß.

Schiedsrichter Peter Sippel führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Zusätzlich fehlt den Gästen Abwehrmann Benjamnin Hübner, den eine Rückenverletzung außer Gefecht setzt.

Allerdings trübte bei den Schanzern zuletzt die schwere Verletzung von Außenverteidiger Danny da Costa (Schienbeinbruch) die gute Laune. Der FC Ingolstadt war gezwungen, personell noch einmal nachzulegen und hat mit Tobias Levels einen bundesligaerfahrenen Mann bis zum Saisonende unter Vertrag genommen. Doch Routinier Levels muss noch auf sein Debüt im Dress der Schanzer warten, steht aber im Kader.

Tabellenführer Ingolstadt kommt immer noch ungeschlagen nach Nürnberg. Zudem ist das Team von FCI-Coach Ralph Hasenhüttl gerade auswärts eine Macht und kann auf schier unfassbare 19 ungeschlagene Partien auf des Gegners Platz zurückblicken.

"Wir haben die Chance, gleich ein Ausrufezeichen zu setzen?, geht FCN-Trainer René Weiler zuversichtlich ins Match.

So bilden heute Jürgen Mössmer und Evan Hovland die Nürnberger Innenverteidigung. In der Torwartfrage setzt der neue Coach den Generationswechsel fort und schenkt Patrick Rakovsky das Vertrauen. Ex-Kapitän Raphael Schäfer bleibt somit nur der Platz auf der Bank.

Zudem muss der Club gegen den Spitzenreiter mit Abwehrmann Ondrej Petrak (gesperrt) und Stürmer Peniel Mlapa (Meniskus-OP) wichtige Akteure ersetzen. Und auch Niklas Stark ist Grippe-geschwächt zunächst nur Ersatz.

Neue Besen kehren gut. Nun soll es beim 1. FC Nürnberg René Weiler richten und den Club aus dem Tabellenkeller führen. "Die Mannschaft kriegt zu viele Tore, und sie schießt auch nicht viele. Es gibt einiges zu tun, defensiv wie offensiv?, hat Weiler die zahlreichen Baustellen beim FCN schnell ausgemacht. Doch gleich zu seiner Premiere bekommt es der neue Nürnberger Übungsleiter mit Spitzenreiter Ingolstadt zu tun.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel 1. FC Nürnberg gegen den FC Ingolstadt 04.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal