Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfR Aalen - Düsseldorf 2:0 - Aalen gelingt Befreiungsschlag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

VfR Aalen - Düsseldorf 2:0

29.11.2014, 15:00 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Quaner (15.)

2:0 Daghfous (59.)

29.11.2014, 13:00 Uhr
Aalen, Scholz-Arena
Zuschauer: 6.500

So, das war's aus Liga zwei. Jetzt rollt gleich der Ball in der Bundesliga. Sie können natürlich ab 15:15 Uhr weiter live dabei sein beim Live-Ticker.

Nach vier Niederlagen in Folge gelingt Aalen der Befreiungsschlag. Die Mannschaft von Stefan Ruthenbeck schlägt Fortuna Düsseldorf nach 90 leidenschaftlichen Minuten mit 2:0. Der VfR hat heute einfach mehr für den Sieg getan. Gerade in der ersten Halbzeit wirkten die Gäste aus Düsseldorf sehr lethargisch. Bitter war für Düsseldorf, dass der Treffer zum 2:0 durch einen völlig unberechtigten Elfer fiel. Aalen gibt mit diesem Dreier die Rote Laterne ab. Die Fortuna verliert den Anschluss an Spitzenreiter Ingolstadt.

90. Minute:
Und dann ist Schluss. Sippel pfeift das Spiel ab.

90. Minute:
auswechslung Dennis Chessa kommt für Dominick Drexler ins Spiel

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt. Das wird für die Fortuna aber nicht reichen.

90. Minute:
auswechslung Manuel Junglas kommt für Jürgen Gjasula ins Spiel

89. Minute:
Feick liegt jetzt nach einem Foul von Schauerte am Boden. Er muss behandelt werden.

87. Minute:
Klauß zieht aus spitzem Winkel ab. Er verfehtl das Tor um einige Meter. Das bringt aber zumindest wieder etwas Zeit.

87. Minute:
Collin Quaner darf sich den verdienten Applaus abholen. Er hat ein sehr gutes Spiel gemacht.

86. Minute:
auswechslung Michael Klauß kommt für Collin Quaner ins Spiel

85. Minute:
Liendl marschiert rechts. Er will dann eine Ecke haben. Die bekommt er von Sippel dann aber nicht.

84. Minute:
Die Ecke kommt von links rein. Der Ball prallt Avevor an den Rücken. Danach können die Aalener ohne große Mühe klären.

84. Minute:
auswechslung Ben Halloran kommt für Charlison Benschop ins Spiel

83. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

83. Minute:
Das war die Chance hier endgültig den Deckel drauf zu machen.

82. Minute:
chance Daghfous geht allein auf Unnerstall zu. Aus 13 Metern scheitert er dann am Keeper der Düsseldorfer. Er hat dann auch noch den zweiten Ball. Den setzt er dann aus spitzem Winkel ins Außennetz.

81. Minute:
Die Uhr tickt gnadenlos gegen die Düsseldorfer. Viel Zeit bleibt nicht mehr...

80. Minute:
Benschop treibt das Spiel in der Mitte noch einmal an. Doch auch sein Pass landet dann im Nirgendwo.

79. Minute:
Man hat jetzt den Eindruck, dass die Düsseldorfer selbst nicht mehr dran glauben.

78. Minute:
Den Gäste gelingt es weiterhin nicht, sich Chancen zu erarbeiten. Für eine Mannschaft, die aufsteigen will, ist das natürlich viel zu wenig.

76. Minute:
Ludwig zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Schuss wird geblockt.

75. Minute:
Pohjanpalo hat den Ball im Zentrum. Doch auch er kann das Leder nicht lange behaupten. Die Aalener hauen die Bälle jetzt meist lang hinten raus.

74. Minute:
Die Fortuna hat weiterhin Schwierigkeiten sich Chancen zu erarbeiten. Im Moment spricht hier alles für Aalen.

73. Minute:
Reck verstärkt die Offensive. Was soll er auch anderes tun....

72. Minute:
auswechslung Erwin Hoffer kommt für Christian Gartner ins Spiel

70. Minute:
Langer Ball auf Daghfous. Avevor hat gut aufgepasst und läuft das Leder ab.

69. Minute:
Mit einem 3:0 wäre der Deckel hier sicherlich endgültig drauf...

68. Minute:
chance Drexler zieht aus 15 Metern von halbrechts ab. Er verfehlt das Tor nur um einen knappen Meter. Unnerstall wäre da nicht mehr rangekommen.

67. Minute:
gelb Benschop langt aus Frust auch mal richtig hin. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

66. Minute:
In der Kurve der Düsseldorfer Fans ist es auch sehr ruhig geworden. Die glauben anscheinend auch nicht mehr an ein Wunder.

65. Minute:
Die Fortuna wirkt geschockt. Den zweiten Treffer haben sie noch nicht verdaut.

63. Minute:
Die Düsseldorfer haben fast 68% Ballbesitz. Sie lagen aber immer noch mit 0:2 hinten.

62. Minute:
Die Aalener Fans haben ihre Freude. Im Moment hätte sie auch die Rote Laterne abgegeben.

60. Minute:
Das ist jetzt natürlich ganz bitter für die Fortuna. 30 bleiben noch, um zumindest noch das Remis zu retten.

59. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Daghfous erzielt das 2:0 für Aalen. Er setzt den Ball in die linke Ecke. Halbhoch. Unnerstall hat es geahnt, kommt an den harten Ball aber nicht mehr ran.

58. Minute:
gelb Tah ist außer sich. Zurecht. Er sieht dafür auch noch die Gelbe Karte.

58. Minute:
elfer Tah bekommt den Ball aus Nahdistanz an die Brust. Die Aalener fordern einen Elfer. Und sie bekommen ihn auch. Eine klare Fehlentscheidung.

57. Minute:
auswechslung Mathis Bolly kommt für Dustin Bomheuer ins Spiel

56. Minute:
chance Freistoß für Aalen. Daghfous ist an der Flanke von Gjasula dran. Der Ball wird dann leicht abgefälscht. Unnerstall reagiert aber blitzschnell und hält den Ball fest.

55. Minute:
Quaner hat den Ball im 16er. Gegen zwei Düsseldorfer kann er sich da dann nicht durchsetzen.

54. Minute:
gelb Taktisches Foul von Bomheuer, der die Reißfrestigkeit der Aalener Trikots testet. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

53. Minute:
Konter der Hausherrren. Unnerstall spielt gut mit und klärt gut 28 Meter vor seinem Tor.

52. Minute:
Die Ecke kommt von rechts rein. Die Aalener bringen den Ball hinten nicht raus. Am zweiten Pfosten kommt dann Bodzek zum Abschluss. Aus spitzem Winkel trifft er aber nur das Außennetz.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

51. Minute:
Gartner bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Pohjanpalo steigt in der Mitte hoch, kommt aber nicht an den Ball.

50. Minute:
Daghfous flankt den Ball von der rechten Seite rein. Unnerstall ist draußen und fängt die Kugel sicher ab.

49. Minute:
Die Fortuna zeigt jetzt ein anderes Gesicht. Die Ansprache von Oliver Reck hat da offenbar gewirkt.

48. Minute:
Die Ecke der Düsseldorfer bringt dann keine Gefahr mehr.

48. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

48. Minute:
Die nächste Chance hat Benschop. Doch auch er scheitert am gut reagierenden Bernhardt.

47. Minute:
chance Freistoß für Düsseldorf. Gartner zieht den Ball aus 25 Metern direkt auf das Tor. Bernhardt ist auf dem Posten und hält den Ball sicher fest.

46. Minute:
Bellinghausen setzt sich links durch und bringt den Ball nach innen. Der Schuss von Pohjanpalo wird dann von Leandro geblockt.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Sippel hat das Spiel wieder freigegeben.

Der VfR Aalen führt verdient mit 1:0 zur Pause gegen Fortuna Düsseldorf. Die Aalener hatten weniger Ballbesitz, konnten sich aber klar die besseren Chancen erarbeiten. Die Führung hätte sogar noch höher ausfallen können. Pech hatte Gjasula, der in der 32. Minute per Freistoß nur die Latte traf. Die Fortuna muss sich jetzt Einiges einfallen lassen, wenn sie sich hier beim Tabellen-Schlusslicht nicht blamieren will. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Sippel pfeift den ersten Durchgang ab.

43. Minute:
Pohjanpalo setzt sich auf der rechten Seite gut durch. Die Eingabe landet dann wieder direkt beim Gegner.

43. Minute:
Düsseldorf macht jetzt ein wenig mehr Druck. Vielleicht geht ja noch was vor der Halbzeit.

41. Minute:
gelb Gartner kommt bei einem Duell deutlich zu spät. Auch er sieht die Gelbe Karte.

40. Minute:
Die Ecke der Düsseldorfer bringt dann keine Gefahr mehr.

39. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

39. Minute:
chance Schauerte flankt den Ball von der rechten Seite auf den ersten Pfosten. Tah steigt da hoch und zwingt Bernhardt mit seinem Kopfball aus sieben Metern zu einer Glanzparade.

38. Minute:
gelb Harter Einsatz von Arne Feick. Er sieht die Gelbe Karte. Das ist seine Fünfte. Im Derby gegen Heidenheim muss er nun zuschauen.

37. Minute:
Benschop treibt das Spiel mal durch die Mitte an. Doch auch er kann sich da nicht entscheidend durchsetzen.

35. Minute:
Die erste Ecke der Düsseldorfer bringt Gartner von links rein. Der Ball segelt an Freund und Feind vorbei. Sippel hat dann ein Stürmerfoul gesehen. Es geht weiter mit einem Freistoß für Aalen.

35. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

34. Minute:
Der Ballbesitz der Gäste liegt jetzt bei fast 69%. Sie machen aber rein gar nichts daraus.

33. Minute:
Die Fortuna im Glück. Der Tabellenzwiete zeigt hier überhaupt keine Reaktion. Das ist schon erstaunlich.

32. Minute:
chance Jürgen Gjasula macht es direkt. Er setzt den Ball mit rechts an die Latte. Unnerstall kann da nur hinterher schauen.

31. Minute:
Tah vertendelt einen Ball am eigenen 16er. Daghfous kann aber kein Kapital draus schlagen. Es gibt zumindest einen Freistoß. Torentfernung: 20 Meter!

29. Minute:
Was ist mit der Fortuna los? Die Mannschaft von Oliver Reck kann sich überhaupt nicht in Szene setzen.

28. Minute:
Die Gäste hatten hier noch nicht eine echte Torchance. Das ist schon ein wenig enttäuschend.

27. Minute:
Ballverlust von Gjasula in der eigenen Hälfte. Auch daraus können diue Düsseldorfer kein Kapital schlagen.

26. Minute:
Liendl zieht einen Freistoß von der rechten Seite rein. Auch der Ball landet wieder direkt beim Gegner.

25. Minute:
Schauerte flankt den Ball von der rechten Seite rein. Der landet auf dem Kopf eines Aaleners. Keine Gefahr...

23. Minute:
Es ist nicht wirklich viel Tempo in der Partie. Das ist alles doch sehr beschaulich, was beide Mannschaften hier zeigen.

22. Minute:
Pohjanpalo hat den Ball mal in der Vorwärtsbewegung. Er passt den Ball dann in den ganz freine Raum. Daniel Bernhardt kann das Leder dann in aller Ruhe aufnehmen.

21. Minute:
Die Düsseldorfer haben immer noch 62% Ballbesitz. Sie machen aber eigentlich gar nichts daraus.

20. Minute:
Die Aalener Fans haben ihren Spaß. Das sieht nicht nach "Roter Laterne" aus.

19. Minute:
Die Fortuna steht irgendwie unter Schock. Da ist noch keine Reaktion zu sehen. Die Abteilung Offensive findet einfach nicht statt.

17. Minute:
Düsseldorf spielt hier nicht gerade wie eine Mannschaft, die die Chance hat, an die Tabellenspitze zu klettern.

16. Minute:
Die Führung für die Aalener ist durchaus verdient.

15. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Collin Quaner erzielt das 1:0 für Aalen. Ofosu-Ayeh setzt sich auf der rechten Seite durch. Er flankt den Ball dann in die Mitte auf Quaner. Der ist komplett blank, nimmt den Ball sieben Meter vor dem Tor an uns schlenzt ihn dann vorbei an Unnerstall in die Maschen.

14. Minute:
Aalen hat sich jetzt kleine Vorteile erspielt. Die Fortuna ist gewarnt.

13. Minute:
Bodzek räumt Drexler im 16er ab. Das hätte Elfmeter geben müssen. Die Pfeife von Sippel bleibt aber stumm.

12. Minute:
chance Aalen kontert. Quaner legt den Ball für Gjasula auf. Der zieht aus 12 Metern ab. Unnerstall ist mit dem Fuß am Ball und klärt.

12. Minute:
Die Düsseldorfer haben fast 62% Ballbesitz. Aalen steht tief und wartet auf Kontermöglichkeiten.

11. Minute:
Michael Liendl zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball landet gut drei Meter neben dem Tor. Das war aber immerhin mal ein Abschluss.

9. Minute:
Gjasula tritt die Ecke von der rechten Seite. Die landet direkt auf dem Fuß eines Düsseldorfers. Keine Gefahr.

9. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

9. Minute:
"retematäng" fragt, wie viele Fans aus Düsseldorf hier sind. Das werden so an die 1.000 sein.

7. Minute:
Die Fortuna baut das Spiel jetzt in aller Ruhe auf. Das geht allerding mehr in die Breite als in die Tiefe.

6. Minute:
Das Spiel ist sehr zerfahren. Beide Mannschaften können sich noch keine Chancen erspielen.

5. Minute:
Bellinghausen marschiert auf der linken Seite. Doch auch er kann den Ball dann nicht mehr an den eigenen Mann bringen.

4. Minute:
Liendl hat den Ball auf der rechten Seite. Er könnte flanken, läuft sich aber stattdessen fest.

3. Minute:
Quaner und Tah rasseln schon zum zweiten Mal aneinander. Beide können das Spiel fortsetzen. Das wird ein interessantes Duell.

2. Minute:
Die Bedingungen sind ganz gut. Es ist trocken und das Thermometer zeigt 5°C. Der Rasen ist auch in einem ganz guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Peter Sippel aus München hat das Spiel freigegeben. Die Hausherren stoßen an!

In der 2. Bundesliga sind Aalen und Düsseldorf erste zweimal aufeinander getroffen. Beide Mannschaften konnten dabei jeweils ihr Heimspiel gewinnen. Mal sehen, ob das heute auch wieder gut für den VfR ausgeht oder die Fortuna diese Mini-Serie durchbrechen kann.

Beide Trainer gehen mit ein paar Personalsorgen in die Partie. Ruthenbeck muss auf Mockenhaupt, Lechleiter, Neumann und Zahner verletzungsbedingt verzichten. Bei den Düsseldorfern sind Schmidtgal, Schmitz, da Silva Pinto, Lambertz, Rensing und Fink nicht dabei.

Anders sieht es da bei der Fortuna aus Düsseldorf aus. Die Mannschaft von Oliver Reck hat heute die Chance mit einem Dreier die Tabellenspitze zu erklimmen. Allerdings trauert man noch immer den unnötig verlorenen Punkten beim Heim-Remis (3:3) gegen Fürth hinterher. "Meine beiden eigenen Treffer sind mir egal. Ich bin enttäuscht, dass wir nicht gewonnen haben", sagt Doppelpacker Benshop. Trainer Reck richtet den Blick da eher in die Zukunft. Er will "die Zähler schon am Wochenende zurückholen".

Der VfR Aalen taumelt der 3. Liga entgegen. Der Tabellenletzte hat vier Spiele in Folge verloren. Zuletzt setzte es in Bochum beim 0:4 sogar die höchste Saisonniederlage. Von Panik ist in Aalen aber dennoch nichts zu spüren. Von Trainer-Diskussionen oder ähnlichem will man einfach nichts wissen. "Und wenn wir noch fünf Spiele verlieren, der Trainer bleibt an Bord. Wir steigen mit diesem Trainer ab oder halten mit ihm die Klasse", sagt Geschäftsführer Ferdinand Meidert.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Am 29. November berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel VfR Aalen gegen Fortuna Düsseldorf.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal