Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bayer Leverkusen - 1. FC Köln 5:1 - Bayer fertigt Köln ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Leverkusen - Köln 5:1

30.11.2014, 08:02 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

5:1

0:1 Lehmann (4.)

1:1 Bellarabi (26.)

2:1 Calhanoglu (61.)

3:1 Drmic (79.)

4:1 Drmic (88.)

5:1 Bellarabi (90.)

29.11.2014, 15:30 Uhr
Leverkusen, BayArena
Zuschauer: 30.210 (ausverkauft)

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 18.15 Uhr geht es weiter mit dem Samstagtopspiel Hoffenheim gegen Hannover...

Bayer 04 Leverkusen fertigt am Ende den 1. FC Köln mit 5:1 ab nach erst im zweiten Abschnitt ansehnlichen neunzig Minuten Bundesligafußball. Bayer hatte insgesamt deutlich mehr Ballbesitz, biss sich aber im ersten Abschnitt lange Zeit die Zähne an der bestens organisierten Kölner Defensive aus. Erst im zweiten Abschnitt kamen die Hausherren auch spielerisch besser ins Match hinein, der Sieg ist zwar vollkommen verdient, fällt aber zu hoch aus. Die Geißböcke agierten zunächst aus einer sicheren Defensive heraus und fuhren den ein oder anderen gefährlichen Konter. In der zweiten Hälfte konnte der FC dann aber nach dem Rückstand nichts Entscheidendes entgegensetzen. Leverkusen rückt zumindest vorübergehend auf den dritten Rang vor, Köln verbleibt im Mittelfeld, orientiert sich aber mehr in Richtung Abstiegszone.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Kinhöfer pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt!

90. Minute:
tor Toooooooooor!!! Das 5:1 für Bayer durch Bellarabi! Drmic setzt Bellarabi halblinks klasse in Szene, der Keeper Horn mit einem Lupfer ins lange Eck gekonnt überwindet.

89. Minute:
Der Sack ist zu, Bayer geht als Sieger aus dem heutigen Derby heraus.

88. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 4:1 für Bayer durch Drmic! Castro zieht aus der Distanz ab, Vogt blockt zunächst das Leder. Die Bogenlampe verwandelt Drmic aus 13 Metern freistehend mit einem klasse Volleyschuss.

86. Minute:
Levi fragt: 'Ist Hakan verletzt?' Nein, der Leverkusener Mittelfeldmotor darf nach klasse Leistung vor allem im zweiten Abschnitt frühzeitig in den Feierabend.

85. Minute:
Die letzten fünf Minuten stehen an! Hier geht nicht mehr viel, beide Mannschaften haben sich offensichtlich mit dem Spielergebnis abgefunden.

83. Minute:
Dritter und letzter Wechsel auch bei den Gastgebern: Calhanoglu geht vom Platz und holt sich den verdienten Applaus ab. Kruse bekommt noch Einsatzprämie.

83. Minute:
auswechslung Robbie Kruse kommt für Hakan Calhanoglu ins Spiel

83. Minute:
chance Calhanoglu spielt den Eckball von rechts auf den ersten Pfosten, Drmic steigt hoch und köpft einen Meter am Tor vorbei.

82. Minute:
ecke Bellarabi dribbelt sich von rechts wieder in den Strafraum und holt zumindest die nächste Ecke heraus.

80. Minute:
Zehn Minuten stehen noch auf der Uhr! Die Vorentscheidung ist gefallen. Wie wird Köln reagieren?

79. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 3:1 für Bayer durch Drmic! Bellarabi geht über rechts bis in den Strafraum und setzt sich gegen Wimmer durch. Seinen Pass in die Mitte leitet Son weiter zu Drmic, der gekonnt aus halblinker Position im langen Eck vollendet.

78. Minute:
Dritter und letzter Wechsel bei den Gästen: Mit Maroh geht ein weiterer Abwehrspieler, Finne verstärkt den Sturm.

78. Minute:
auswechslung Bard Finne kommt für Dominik Maroh ins Spiel

77. Minute:
Bayer kontert über rechts mit Calhanoglu, doch der Leverkusener kann sich gegen Wimmer nicht durchsetzen.

76. Minute:
Die dritte Ecke kommt von links an den Fünfer, Keeper Leno kommt raus und pflückt die Kugel sicher runter.

76. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

75. Minute:
Die zweite Ecke der Kölner durch Lehmann kommt von rechts hoch rein, Bayers Abwehr ist auf dem Posten und klärt.

75. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

74. Minute:
Leverkusen ist wieder am Zuge und versucht, den Sack zuzumachen. Doch weiterhin steht Kölns Defensive makellos.

73. Minute:
Ecke Calhanoglu von links an den zweiten Pfosten, Boenisch verpasst per Kopf nur um Zentimeter.

72. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

72. Minute:
Die Kapitänsbinde auf Kölner Seite trägt nach der Auswechselung von Brecko nun Mittelfeldmann Lehmann.

71. Minute:
...und Köln ist nun auch aktiver, verstärkt die Offensivbemühungen.

70. Minute:
Zwanzig Minuten stehen noch auf dem Tableau! Köln ist nun gefordert...

70. Minute:
Die erste Ecke der Gäste landet direkt in den Armen von Keeper Leno.

69. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

69. Minute:
Zweiter Wechsel auch bei Köln: Brecko wird geopfert, Osako soll für Schwung in der Offensive sorgen.

69. Minute:
auswechslung Yuya Osako kommt für Miso Brecko ins Spiel

67. Minute:
Zweiter Wechsel bei Bayer: Rolfes kommt für den verletzten Bender ins Spiel und übernimmt auch gleich die Kapitänsbinde.

67. Minute:
auswechslung Simon Rolfes kommt für Lars Bender ins Spiel

66. Minute:
Bellarabi mit dem Schuss aus halblinker Position, doch zu lasch, um Keeper Horn in Verlegenheit bringen zu können.

66. Minute:
Bayer wirkt nun nach dem Führungstreffer dynamischer, sucht die Entscheidung.

65. Minute:
Die Partie läuft wieder, Rolfes macht sich für einen Wechsel bereit.

63. Minute:
Spielunterbrechung! Bender hat sich nach einem Ausrutscher ohne gegnerische Einwirkung verletzt und bedarf der Hilfe der medizinischen Abteilung.

62. Minute:
Bayer ist nun auf Kurs, angesichts der Spielanteile geht die Führung auch in Ordnung.

61. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 2:1 für Bayer durch Calhanoglu! Der Leverkusener zirkelt den Freistoß aus 19 Metern über die Mauer hinweg ins linke obere Eck. Keeper Horn ist machtlos.

60. Minute:
Mavraj mit dem hohen Bein gegen Son am eigenen Strafraum, gute Freistoßposition für Bayer...

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Alles ist offen...

59. Minute:
Köln zeigt sich mal vorne: Lehmann spielt den Steilpass in die Spitze, Peszko ist jedoch einen Tick zu früh gestartet - Abseits!

57. Minute:
Erster Wechsel bei den Geißböcken: Svento geht vom Platz, Peszko darf sich nun beweisen.

57. Minute:
auswechslung Slawomir Peszko kommt für Dusan Svento ins Spiel

56. Minute:
Köln kommt kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus, allerdings bringt Bayer auch nichts Gefährliches zustande.

55. Minute:
Drmic mit der Schussmöglichkeit aus 14 Metern, der Leverkusener trifft den Ball nicht richtig, die Kugel zischt in den Abendhimmel.

54. Minute:
Lehmann mit dem Tritt in den Hacken von Bender, dafür kassiert der Kölner den Gelben Karton! Es ist seine 5. Gelbe im laufenden Wettbewerb, damit muss er nächste Woche gegen Augsburg zwangspausieren.

54. Minute:
gelb Gelb für Mathias Lehmann

53. Minute:
Hilbert wird rechts von Son in Szene gesetzt, der viel Platz hat aber letztlich mit seinem Zuspiel an den Fünfer scheitert. War mehr drin!

52. Minute:
Svento wird auf der linken Seite auf die Reise geschickt, Jedvaj klärt sicher dank gutem Stellungsspiels.

51. Minute:
Das wird aus Leverkusener Sicht ein Geduldsspiel, um hier zum weiteren Erfolg zu kommen.

50. Minute:
Leverkusen verstärkt nun wieder den Druck, scheitert aber immer wieder an der Kölner Defensive.

49. Minute:
Calhanoglu geht über links und passt in den Kölner Strafraum zu Drmic, doch der Leverkusener Stürmer kann sich gegen Maroh und Mavraj nicht durchsetzen.

48. Minute:
Mit intensiven Zweikämpfen im Mittelfeld starten die Teams in den zweiten Abschnitt.

46. Minute:
Köln ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
Erster Wechsel bei Bayer: Kießling kam heute nicht ins Spiel rein, Drmic soll es vorne nun versuchen.

46. Minute:
auswechslung Josip Drmic kommt für Stefan Kießling ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Kinhöfer pfeift die 2. Halbzeit an. Köln hat Anstoß.

Christoph fragt: 'War die Situation mit Ujah in der 15. Minute ein Elfmeter aus Ihrer Sicht?' Die Situation war schwierig zu sehen, welcher Kontakt von Keeper Leno zuerst da war - am Ball oder am Bein von Ujah. Jedenfalls hätte dies auch den Platzverweis für Bayers Torhüter und einen weiteren Elfmeter bedeuten können.

Bayer 04 Leverkusen und der 1. FC Köln gehen mit einem 1:1-Unentschieden in die Halbzeitpause nach spielerisch wenig erbaulichen ersten 45 Minuten. Bayer hatte insgesamt deutlich mehr Ballbesitz, wusste den Vorteil aber aus dem Spiel heraus nicht zu nutzen, Torchancen ergaben sich nur wenige. Köln agierte wie erwartet aus einer sicheren Defensive heraus und fuhr den ein oder anderen gefährlichen Konter. Letztlich mussten zwei Standards für die bisherigen Treffer herhalten. Hier ist noch alles offen - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Kinhöfer pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

45. Minute:
Olkowski probiert es aus der Distanz, doch Keeper Leno braucht nicht eingreifen.

44. Minute:
Bellarabi geht über rechts und lässt Wimmer aussteigen, seine scharfe Hereingabe fängt jedoch Mavraj knapp vor dem einschussbereiten Kießling ab.

43. Minute:
Bayer verstärkt nun den Druck, drängt auf den Führungstreffer noch vor der Pause.

42. Minute:
chance Den Eckball von rechts tritt Calhanoglu gefährlich an den Elfmeterpunkt, Boenisch schraubt sich hoch und köpft nur knapp übers Gebälk.

42. Minute:
ecke Calhanoglu zieht aus der Distanz ab, abgefälscht landet die Kugel im Toraus - Ecke.

40. Minute:
Die letzten fünf Minuten im ersten Abschnitt stehen an! Nach wie vor passiert aus dem Spiel heraus zu wenig.

39. Minute:
Son hat links viel Platz und nimmt Boenisch mit, das Zuspiel des Koreaners ist jedoch zu ungenau, Maroh schnappt sich die Kugel.

38. Minute:
chance Auf der anderen Seite prüft Castro Keeper Horn mit einem strammen Distanzschuss, erneut kann der Kölner Torhüter den Ball nicht festhalten, packt dann aber im Nachsetzen sicher zu.

37. Minute:
Olkowski marschiert über die rechte Seite und hat Platz für die Hereingabe. Ujah unterläuft den Ball, Svento steht dahinter, hat aber Schwierigkeiten bei der Annahme.

36. Minute:
Die Ecke von links durch Son hat nur statistischen Wert.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen!

35. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

34. Minute:
Mittelfeldgeplänkel, die Akteure behaken sich vehement in und um den Mittellkreis, der Ball wandert wenig nutzbringend hin und her.

33. Minute:
Heiko fragt: 'Wie sind die Fans von Köln drauf?' Bestens, trotz des Ausgleichstreffers. Aber auch auf Leverkusener Seite sieht man wieder vermehrt glückliche Gesichter.

32. Minute:
Köln steht weiterhin hinten drin und macht alles dicht, Leverkusen ist bemüht, kommt aus dem Spiel heraus aber nicht durch.

31. Minute:
Hilbert geht über rechts und passt an den 16er zu Kießling, der verzettelt sich dann aber gegen zwei Kölner bevor er zum Abschluss kommen kann.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Das Spiel hat zwar spielerisch noch nicht die Klasse, dafür geht es um so spannender zu.

29. Minute:
chance Son mit dem strammen Schuss aus halbrechter Position, Keeper Horn ist mit den Fingerspitzen noch dran, Bellarabis Nachschuss wird geblockt.

28. Minute:
Bayer zeigt sich nach den Ausgleichstreffer nun deutlich selbstbewusster.

27. Minute:
Bayer ist wieder im Spiel, der Ausgleich geht angesichts der Spielanteile auch vollkommen in Ordnung.

26. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Bellarabi! Calhanoglu zimmert den Freistoß aus knapp 30 Metern aufs Tor, Keeper Horn kann das Leder nicht festhalten. Bellarabi ist zur Stelle und staubt aus Nahdistanz ab.

25. Minute:
Freistoß für Bayer in aussichtsreicher Psoition, vielleicht sorgt ein Standard für Gefahr...

24. Minute:
Bayer wartet nach wie vor auf den ersten ernsthaften Torschuss aufs Kölner Gehäuse - da kommt nichts.

22. Minute:
günter fragt: 'hätte leno für die notbremse nicht rot bekommen müssen?' Wäre zumindest konsequent gewesen, die Szene ist durchaus als Notbremse zu interpretieren.

21. Minute:
Es ist im Stadion ein wenig Ruhe eingekehrt, weil auch auf dem Platz nicht all zuviel passiert.

20. Minute:
Die Geißböcke spielen weiterhin souverän ihre Taktik herunter, aus einer sicheren Defensive schnelle Konter fahren.

19. Minute:
Castro mit der Freistoßflanke ins Zentrum, aber auch hier steht die Abwehr der Gäste sicher.

18. Minute:
Hilbert versucht es mit einem weiten Diagonalball auf die linke Seite zu Son, das Leder geht deutlich ins Seitenaus.

16. Minute:
Bayer hat große Schwierigleiten mit dem Umschaltspiel der Kölner, immer wieder kommt es zu brenzligen Situationen.

15. Minute:
chance Elfmeter? Ujah ist nun allein auf weiter Flur, Leno kommt raus, ist sowohl am Ball als auch am Bein von Ujah. Schwierig zu entscheiden, Schiri Kinhöfer lässt jedoch weiterspielen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist durch! Leverkusen hat knapp 65% Ballbesitz, kann aber nach wie vor keinen Nutzen daraus ziehen.

13. Minute:
Der nächste Angriff der Gastgeber rollt über die linke Seite, doch auch hier ist kein Durchkommen. Köln zeigt defensiv wieder erste Klasse.

12. Minute:
Bayer macht Druck, der finale Pass will aber weiterhin nicht gelingen. Bender scheitert mit seinem Schuss vom 16er, ein Kölner Bein ist dazwischen.

11. Minute:
Svento wird auf die Reise geschickt mit einem langen Ball, Spahic läuft den Kölner gekonnt ab.

10. Minute:
Bellarabi geht über rechts, lässt zwei Gegner stehen, beim dritten ist dann Schluss.

9. Minute:
Die Stimmung ist unglaublich, beide Fanlager geben verbal alles.

7. Minute:
Bayer hat sich vom Schlag erholt und hat die Spielkontrolle übernommen, ohne aber gefährlich vors Tor zu kommen.

5. Minute:
Paukenschlag im rheinischen Derby durch die Gäste aus Köln, Bayer ist nun früh unter Zugzwang.

4. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Das 1:0 für Köln durch Lehmann! Der Gefoulte verwandelt den Elfmeter sicher im rechten Eck, Keeper Leno springt zur anderen Seite.

4. Minute:
gelb Dafür sieht Bayers Keeper den Gelben Karton.

4. Minute:
elfer Elfmeter für Köln! Lehmann ist allein auf weiter Flur und stürmt aufs Tor zu. Der Kölner umspielt Keeper Leno, der Torhüter holt Lehmann dann von den Beinen. Klare Sache - Elfmeter für die Geißböcke, Schiri Kinhöfer zeigt umgehend auf den Punkt!

3. Minute:
Die erste Ecke des Spiels bringt nichts ein.

2. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

2. Minute:
Bellarabi mit dem ersten Flankenball von rechts scharf vors Tor, Wimmer klärt in höchster Not vor dem einschussbereiten Calhanoglu.

1. Minute:
Mit drei, vier Grad ist es recht kalt aber trocken. Der Platz präsentiert sich in einem passablen Zustand. Das Haus ist ausverkauft, gut 6.000 Fans aus Köln sind heute mit dabei.

1. Minute:
Schiedsrichter Kinhöfer pfeift die 1. Hälfte an. Leverkusen hat Anstoß.

Köln: 3-2-4-1-System. Dreierabwehr mit Maroh, Mavraj und Wimmer, vorgezogen auf den Außen Brecko und Hector - zentrales Mittelfeld mit Lehmann und Vogt, auf den Außen Olkowski und Svento - im Sturm Ujah. Im Tor steht Horn. Änderungen: Maroh für Gerhardt.

Leverkusen: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Hilbert, Jedvaj, Spahic und Boenisch - defensives Mittelfeld mit Bender und Castro, offensiv davor Calhanoglu, auf den Außen Bellarabi und Son - im Sturm Kießling. Im Tor steht Leno. Änderungen (zum CL-Spiel): Jedvaj, Hilbert und Boenisch für Donati, Toprak und Wendell.

Die Bundesliga-Bilanz spricht recht deutlich für Bayer Leverkusen: 20-21-13 Spiele und 81:73 Tore. Die Kapitäne: Bender bei Leverkusen und Brecko bei Köln.

Bayer-Trainer Schmidt muss auf folgendes Personal verzichten: Donati (Schulterverletzung), Papadopoulos und Reinartz (beide Aufbautraining). Toprak ist angeschlagen und hat es nicht mehr rechtzeitig geschafft für einen Einsatz heute. Köln-Coach Stöger blickt auf folgende Ausfälle: Helmes (Knorpelschaden in der Hüfte), Nagasawa, Risse, Cueto und Zoller (alle Aufbautraining).

Aufgrund des drittschwächsten Angriffs der Liga (12 Tore) sieht FC-Trainer Stöger vor allem Defizite in der Offensive: "In den offensiven Eins-gegen-Eins-Situationen werden die Spiele entschieden. Es ist normal, dass wir da Aufholbedarf haben."

Der 1. FC Köln steht mit 15 Punkten auf dem elften Tabellenplatz, mit nur drei Zählern Rückstand auf die internationalen Startplätze, allerdings auch nur mit drei Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone. Eng geht es im Mittelfeld zu, Patzer sind nicht erlaubt. Die Geißböcke sind mit zehn Zählern auf fremden Platze das bisher erfolgreichste Team der Liga, gegen Leverkusen soll sich die Serie fortsetzen.

"Sie werden versuchen, ihre Stärken auszuspielen", warnt Bayer-Trainer Schmidt jedoch vor dem Umschaltspiel der Gäste und erwartet ein spannendes Derby: "Es ist alles angerichtet für ein klasse Spiel. Und darauf freuen uns."

Bayer Leverkusen steht mit 20 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz in Schlagdistanz zu den direkten Champions-League-Plätzen. Unter der Woche gab es allerdings in der europäischen Königsklasse eine empfindlich 0:1-Niederlage gegen den AS Monaco, dennoch hat sich die Werkself für das CL-Achtelfinale qualifiziert. In der Liga hat Bayer wieder Fuß gefasst und ist seit zwei Partien ungeschlagen, gegen die auswärtsstarken Kölner soll sich dies auch nicht ändern.

Bayer 04 Leverkusen bittet den 1. FC Köln zum rheinischen Derby in die BayArena. Rund 6.000 Fans aus Köln werden ihr Team unterstützen, es darf ein heißer Tanz erwartet werden.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 29. November berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Köln.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal