Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hoffenheim - Hannover 96 4:3 - Großes Spektakel in Hoffenheim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Hoffenheim - Hannover 96 4:3

30.11.2014, 09:03 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:3

1:0 Schwegler (19.)

2:0 Volland (37.)

2:1 Stindl (43.)

2:2 Joselu (52.)

3:2 Polanski (59.)

4:2 Süle (63.)

4:3 Stindl (86.)

29.11.2014, 18:30 Uhr
Sinsheim, Rhein-Neckar-Arena
Zuschauer: 25.000

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel TSG Hoffenheim gegen Hannover 96. Morgen geht es hier ab 13.15 Uhr mit der 2. Liga weiter. Klicken Sie wieder rein!

Sieben Tore in etwas mehr als 90 Minuten, dazu Lattentreffer und vier Gelbe Karten: Beim 4:3-Sieg von Hoffenheim über Hannover boten beide Mannschaften phasenweise ein Spektakel, bei dem die spielerische Linie ab und an zu kurz kam. Fast hätten die Niedersachsen in der Schlussphase doch noch einen Punkt mitnehmen können, doch Hoffenheim rettet den knappen Sieg über die Zeit und zieht an Hannover vorbei auf Platz sieben. Die 96er rutschen einen Rang runter und sind nun Achter.

90. Minute:
Aus! Nach exakt drei Minuten Nachspielzeit pfeift Schiedsrichter Dr. Felix Brych die Partie ab.

90. Minute:
gelb Joselu reklamiert wegen einer Freistoß-Entscheidung für die TSG - und sieht dafür Gelb.

90. Minute:
chance Hoffenheim kontert, Firmino zieht im Hannover-Strafraum von links ab. Zieler fängt den Ball weg!

90. Minute:
Die Niedersachsen finden keine Lücke in der Hoffenheimer Deckung.

90. Minute:
Hannover wirft alle Mann nach vorne, Zieler führt einen Freistoß kurz vor der Mittellinie aus.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute:
chance Nun zieht Bittencourt aus der Halbdrehung aus 18 Metern ab. Der Ball rauscht über den Kasten von Baumann!

88. Minute:
ecke Kiyotake tritt eine weitere Ecke von rechts herein, Firmino klärt am Fünfmeterraum.

87. Minute:
Oha, hier ist doch noch was drin für die Niedersachsen. Hoffenheim muss aufpassen.

86. Minute:
tor Tooooooor für Hannover! 4:3 durch Stindl! Hannover fängt einen schlechten Abwurf von Baumann ab. Sobiech legt den Ball im 16er für den völlig freistehenden Stindl vor, der aus zehn Metern unbedrängt einschieben kann!

85. Minute:
auswechslung Artur Sobiech kommt für Manuel Schmiedebach ins Spiel

84. Minute:
gelb Stindl grätscht Beck an der rechten Seitenauslinie um und sieht zu Recht die Gelbe Karte.

83. Minute:
Hoffenheim lässt sich bei ruhendem Ball nun sehr viel Zeit. Für die TSG ist die Partie durch. Auch von Hannover kommt nicht mehr viel.

82. Minute:
Für Schipplock geht es nicht mehr weiter. Mit Rudy kommt der dritte und letzte Hoffenheimer Einwechselspieler rein.

81. Minute:
auswechslung Sebastian Rudy kommt für Sven Schipplock ins Spiel

80. Minute:
Kim hämmert den folgenden Freistoß aus 28 Metern und mittiger Position weit über das Tor von Hannover.

79. Minute:
Und der nächste Freistoß für Hoffenheim. Nachdem Schwegler draußen ist, darf nun Kim ran.

78. Minute:
Schipplock sitzt angeschlagen auf dem Rasen und muss behandelt werden.

77. Minute:
chance Volland kommt im 96-Strafraum frei zum Schuss, aber Zieler fängt den Ball sicher weg!

76. Minute:
chance Kiyotake zirkelt den folgenden Freistoß mit rechts über die Mauer - und knapp am linken Torwinkel vorbei!

75. Minute:
auswechslung Leonardo Bittencourt kommt für Jimmy Briand ins Spiel

75. Minute:
gelb Bicakcic zieht Kiyotake kurz vor dem Strafraum die Beine weg und sieht für die Aktion die Gelbe Karte.

74. Minute:
Bei Hannover deutet sich ein weiterer Wechsel an: An der Seitenlinie steht Bittencourt bereit.

73. Minute:
chance Schipplock zieht dynamisch mit dem Ball in Richtung 16er, hält aus 17 Metern drauf. Sein Schuss geht über das Tor von Zieler!

72. Minute:
Mit Schwegler geht einer der besten Hoffenheimer unter viel Beifall vom Platz.

71. Minute:
auswechslung Tobias Strobl kommt für Pirmin Schwegler ins Spiel

70. Minute:
20 Minuten sind in Sinsheim noch zu spielen. Hannover hat sich hier noch nicht aufgegeben und spielt weiter nach vorn.

69. Minute:
Auf den Rängen wird schon gefeiert. Mit einem möglichen Sieg würde die Kraichgauer Hannover überholen und auf Platz sieben vorstoßen.

68. Minute:
Hoffenheim führt nicht nur nach Toren, sondern auch nach Ecken: 5:2 steht es für die TSG da.

68. Minute:
ecke Ein weiterer Eckball durch Schwegler von der linken Seite bringt nichts ein.

67. Minute:
Was für eine Aktion: Prib springt dem stehenden Volland bei dessen Kopfballannahme mit beiden Knien wuchtig in die Seite. Schiri Brych zieht keine Karte, gibt nur Freistoß.

66. Minute:
Ratlose Gesichter auf der 96-Bank. Hannover macht kein schlechtes Spiel, hat hier aber schon vier Gegentreffer kassiert.

65. Minute:
Was für ein Spiel: Innerhalb von elf Minuten fallen in der zweiten Hälfte drei Tore.

64. Minute:
chance Auf der Gegenseite bekommt Hoffenheim den Ball nicht weg. Gülselam taucht dann frei vor Baumann auf, kann den TSG-Keeper aber nicht überwinden!

63. Minute:
tor Tooooooor für Hoffenheim! 4:2 durch Süle, der nach dem Freiostoß von Schwegler von der rechten Seite am schnellsten schaltet, gut einläuft und aus acht Metern per Kopf trifft!

62. Minute:
Kim geht vor der linken Strafraumecke im Duell mit Prib zu Boden. Es gibt einen weiteren Freistoß für Hoffenheim.

61. Minute:
Was für ein Treffer von Polanski! Den hat der Hoffenheimer aber genau reingezirkelt. Wie reagiert Hannover?

60. Minute:
auswechslung Tarik Elyounoussi kommt für Steven Zuber ins Spiel

59. Minute:
tor Tooooooor für Hoffenheim! 3:2 durch Polanski! Volland zieht an der Strafraumgrenze gleich drei Gegenspieler auf sich, legt dann zurück auf Polanski. Der trifft aus 18 Metern mit links direkt unter die Latte zur erneuten Hoffenheimer Führung!

58. Minute:
ecke Kiyotake schlägt eine Ecke für Hannover von rechts herein, die aber abgewehrt wird.

57. Minute:
chance Wieder leitet ein weiter Einwurf von Schmiedebach von der rechten Seite eine 96-Chance ein: Der Ball kommt zu Joselu, der die Kugel aus 14 Metern über Keeper Baumann lupft - aber auch über das Tor!

56. Minute:
ecke Schwegler tritt eine Ecke von der linken Seite herein. Zieler boxt den Ball mit beiden Fäusten wieder raus.

55. Minute:
Das kann ja noch ein fröhliches Toreschießen hier werden. Der letzte Treffer ist sicher noch nicht gefallen.

54. Minute:
Nach kurzer Behandlung kann Joselu weitermachen. Hannover ist wieder komplett.

53. Minute:
Nun sitzt der 96-Torschütze auf dem Rasen, hält sich den rechten Knöchel: Joselu hat einen Schlag auf das Sprunggelenk bekommen.

52. Minute:
tor Toooooooooor für Hannover! 2:2 durch Joselu! Kiyotake startet in Richtung Strafraum, legt dann nach rechts raus auf Briand. Der sieht auf der anderen Seite Joselu, der aus 13 Metern unbedrängt einschießen kann!

51. Minute:
Zuber treibt den Ball über die linke Seite nach vorne, spielt dann in die Spitze auf Schipplock. Der Pass kommt nicht an.

50. Minute:
Gülselam tritt Süle auf den Fuß, als der Ball längst weg ist. Unnötig, aber Hannover geht hier schon oft recht hart in die Zweikämpfe.

49. Minute:
Schwegler haut den folgenden Freistoß nur halbhoch in die Mauer.

48. Minute:
Erneut steht Schwegler zu einem Freistoß aus 25 Metern bereit.

47. Minute:
Unordnung in der 96-Deckung: Firmino wirbelt über die rechte Seite in den Strafraum, erst Schulz kann rustikal klären.

46. Minute:
auswechslung Edgar Prib kommt für Hiroki Sakai ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's. Schiedsrichter Brych pfeift die zweite Hälfte an. Hannover hat Anstoß.

Eine umkämpfte Partie geht in Sinsheim mit einem 2:1 für Hoffenheim über Hannover in die Pause. Spielerisch bieten beide Teams eher Magerkost, kämpferisch geht es hier aber ordentlich zur Sache. Kein Wunder, dass die TSG-Führung durch einen direkt verwandelten Freistoß fiel. In der Folge legten die Kraichgauer nach, aber Hannovers Anschlusstreffer kurz vor der Pause dürfte noch einmal für Spannung im zweiten Durchgang sorgen. Dranbleiben!

45. Minute:
schiri Das war's in der ersten Hälfte. Schiedsrichter Dr. Felix Brych pfeift zur Pause.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit im ersten Durchgang wird angezeigt.

44. Minute:
Da war die TSG-Deckung nicht richtig wach. Vor allem Baumann und Beck sahen da schlecht aus.

43. Minute:
tor Toooooooooor für Hannover! 2:1 durch Stindl! Nach einem weiten Einwurf von Schmiedebach von der rechten Seite springt Beck im Duell mit Stindl nicht hoch genug und der 96er versenkt den Ball mit einer Kopfball-Bogenlampe über den zögernden Baumann ginweg zum Anschlusstreffer!

43. Minute:
ecke Polanski tritt die folgende Ecke von rechts herein, die aber nichts einbringt.

42. Minute:
Der folgende Freistoß von Schwegler wird zur Ecke abgewehrt.

41. Minute:
Gülselam geht mit zu hohem Bein in Zuber rein. Wieder gibt es einen Freistoß für Hoffenheim. Schwegler steht bereit.

40. Minute:
gelb Schulz haut Schipplock im Kopfballduell den Ellbogen an den Schädel uns sieht zurecht die Gelbe Karte.

39. Minute:
ecke Kiyotake tritt die erste Ecke für Hannover von rechts herein. Marcelo kommt bei seinem folgenden Kopfballversuch aber nicht an den Ball.

38. Minute:
Toll gemacht von Kim, der genau gesehen hat, wo Volland hinlief und ihn dann zentimetergenau bediente.

37. Minute:
tor Toooooooor für Hoffenheim! 2:0 durch Volland! Kim marschiert auf der linken Seite auf und davon und gibt höchst präzise an den Fünfmeterraum herein, wo Volland nur noch einzuschieben braucht!

35. Minute:
Hannovers Keeper Zieler musste hier noch keinen Ball halten - aber ihn schon einmal aus dem Netz holen.

34. Minute:
Nun legt Schmiedebach den Ball aus 60 Metern zurück auf Zieler. Richtig ansehnlich ist das alles nicht.

33. Minute:
ecke Schwegler tritt eine weitere Hoffenheimer Ecke von links herein. Marcelo köpft den Ball wieder raus.

32. Minute:
Albornorz rutscht auf der linken Seite aus, als ihn Volland unter Druck setzt. Der 96-Verteidiger kann nur noch auf Zieler zurückspielen.

31. Minute:
chance Joselu zieht nach schönem Anspiel von Briand aus der Drehung ab. Sein Rechtsschuss aus 17 Metern geht flach links am Tor vorbei!

30. Minute:
Schweglers Freistoß wird von Schmiedebach wieder rausgeköpft.

29. Minute:
Am rechten Strafraumeck steht Schwegler zum folgenden Freistoß bereit.

28. Minute:
Sakai haut Zuber nach einem gewonnenen Zweikampf mit der Hand ins Gesicht. Schiri Brych steht daneben, gibt sofort Freistoß für Hoffenheim.

27. Minute:
chance Stindl legt 25 Meter vor dem Tor per Kopf auf Joselu ab, der sofort mit rechts schießt. Aber der Ball ist harmlos und landet in den Händen von Baumann!

26. Minute:
Acht Fouls verzeichnet die Statistik bislang auf Seiten von Hannover, Hoffenheim kommt bisher auf vier Fouls.

25. Minute:
Nach etwas verschlafenem Beginn ist hier nun richtig Feuer in der Partie. Die Zweikämpfe werden aggressiver.

24. Minute:
Schmiedebach schnappt sich nach einem verlorenen Zweikampf gegen Schwegler den Ball mit beiden Händen, dabei hat Schiri Brych gar nicht gepfiffen. Ein klares Handspiel, das ungeahndet bleibt.

23. Minute:
chance Zuber ist durch! Attackiert von Marcelo zieht der Hoffenheimer von der Strafraumgrenze ab. Auch sein Ball geht über das Tor!

22. Minute:
chance Nun probiert es Firmino aus der zweiten Reihe. Sein Fernschuss geht klar über das 96-Tor!

21. Minute:
Nach dem Lattentreffer von Volland aus der Anfangsphase war das erst die zweite Tormöglichkeit für Hoffenheim - und die war drin.

20. Minute:
Was für ein Schuss! Da ist Schwegler volles Risiko gegangen und wurde belohnt. Der Ball wurde von der Mauer noch ganz leicht abgefälscht.

19. Minute:
tor Tooooooooor für Hoffenheim! 1:0 durch Schwegler, der den folgenden Freistoß durch die 96-Mauer direkt in die Torwartecke hämmert. Der Ball schlägt unten rechts ein, da sieht Zieler nicht gut aus!

19. Minute:
Sakai holt Volland genau auf der Strafraumgrenze von den Beinen. Hoffenheim reklamiert zwar einen Elfmeter, aber es gibt nur Freistoß.

18. Minute:
Firmino dringt über links in den Strafraum ein. Seine Flanke auf Schipplock ist viel zu hart, der Hoffenheimer kann den Ball nicht verarbeiten.

17. Minute:
ecke Schwegler führt die erste Ecke der Partie für Hoffenheim nur kurz von links auf Zuber aus. Das bringt nichts ein.

16. Minute:
chance Was für eine Chance! Nach einem Patzer von Bicakcic stürmt Joselu auf den Strafraum zu, schiebt den Ball aus 16 Metern mit rechts um Zentimeter am rechten Pfosten vorbei!

15. Minute:
Die Anfangs-Viertelstunde ist rum, bislang gab es wenig Spektakuläres aus Sinsheim zu berichten.

14. Minute:
Baumann kommt weit aus seinem Tor und klärt vor dem heranrauschenden Joselu.

13. Minute:
Stindl geht nach minimaler Berührung von Schwegler zu Boden. Überhaupt haben die Akteure beider Mannschaften heute eine unerklärliche Fallsucht.

12. Minute:
Stindl schickt auf der rechten Seite Briand steil. Aber Kim ist schneller und klärt die Situation.

11. Minute:
96-Trainer Tayfun Korkut dirigiert sein Team lautstark vom Spielfeldrand aus. Hannover zeigt bislang einen guten Auftritt.

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun rum, in denen die Gäste aus Hannover auf eine Ballbesitzquote von 55 Prozent kommen.

9. Minute:
Noch keine zehn Minuten gespielt, und es hat hier schon reichlich Freistöße gegeben.

8. Minute:
Polanski geht bei einer Rettungsaktion gegen Stindl im Strafraum zu Boden, kann nach kurzer Unterbrechung aber weiterspielen.

8. Minute:
chance Und der nächste Freistoß, nun für Hannover: Kiyotake läuft von rechts aus 25 Metern an, Joselu scheitert dann mit seinem Kopfball!

7. Minute:
chance Schwegler tritt den folgenden Freistoß vor das 96-Tor, wo Zieler beim Herauslaufen zu lange zögert. Hannover kriegt den Ball nicht raus, Schipplock donnert die Kugel aus sechs Metern mit links an die Latte!

6. Minute:
Auf der Gegenseite stehen Schwegler und Kim zu einem weiteren Freistoß bereit.

5. Minute:
chance Kiyotake schlägt einen Freistoß von der linken Seite aus 28 Metern in den Strafraum - und dort direkt in die Arme von Baumann!

4. Minute:
In der Sinsheimer Arena sind heute Abend viele Plätze leer geblieben. Es ist allerdings auch ziemlich ungemütlich hier.

3. Minute:
Nun lässt Gülselam Zuber über die Klinge springen. Es gibt den nächsten Freistoß, diesmal auf Höhe der Mittellinie.

2. Minute:
Joselu hat das Bein zu hoch gegen Beck. Es gibt den ersten Freistoß der Partie in der Hälfte von Hannover.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Dr. Felix Brych pfeift die Partie an. Hoffenheim hat Anstoß.

Bei Hannover erlebt Stindl nach langer Verletzungspause (Außenbandanriss) seinen zweiten Startelfeinsatz nach dem Leverkusen-Spiel (1:3), auch Albornoz meldet sich zurück. Die Bilanz der Niedersachsen bei Hoffenheim ist ausbaufähig: In sechs Duellen im Kraichgau konnte 96 nie gewinnen (4 Niederlagen, 2 Unentschieden).

Für Hoffenheim geht es darum, eine Negativserie zu beenden: Drei Spiele in Folge verlor das Team von Markus Gisdol, das auf Platz acht abgerutscht ist. Der Trainer kann nahezu aus dem Vollen schöpfen, da Polanski, Salihovic und Kim wieder fit sind. Es fehlt aber der rotgesperrte Szalai.

96-Stürmer Joselu (12 Spiele/2 Tore) lief 2012/13 für Hoffenheim auf. Die ehemaligen TSG-Talente Karaman (auf der Bank) und Thesker (nicht im Kader) konnten sich bei den Niedersachsen dagegen noch nicht durchsetzen.

Zentrale trifft Filiale: Mit Hannover kommen gleich mehrere Akteure in den Kraichgau zurück, die einst in Hoffenheim unter Vertrag standen. Allen voran das Trainer-Duo Tayfun Korkut (U17-Coach 2009/10) und Xaver Zembrod (TSG-Spieler 1999/2000, später Nachwuchstrainer).

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 29. November berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel 1899 Hoffenheim gegen Hannover 96.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal