Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Fortuna Düsseldorf - SV Sandhausen live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Düsseldorf - Sandhausen 1:3

05.12.2014, 14:30 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:3

0:1 Bouhaddouz (4.)

1:1 Halloran (23.)

1:2 Olajengbesi (66.)

1:3 Bouhaddouz (77.)

05.12.2014, 18:30 Uhr
Düsseldorf, ESPRIT arena
Zuschauer: 30.000

In Düsseldorf kann jetzt der Nikolaus kommen, hier geht es aber direkt weiter mit der Berichterstattung vom Freitagabendspiel in der Bundesliga. Seit 20.15 Uhr läuft der Ticker zur Partie der strauchelnden Dortmunder gegen Hoffenheim.

Überraschung in Düsseldorf, der als Abstiegskandidat eingeschätzte SV aus Sandhausen gewinnt gegen die Fortuna mit 3:1 und geht nach 90 Minuten hier verdient als Sieger vom Platz. Mit einem frühen Treffer stellten die Gäste hier die Weichen auf den Dreier und ließen sich im Anschluss auch durch die von Hallorans Ausgleichstreffer gekrönten Angriffsbemühungen der Hausherren nicht aus dem Konzept bringen. Olajengbesi und Bouhaddouz mit seinem zweiten Treffer machten dann im zweiten Durchgang den Sack zu, trotz Feldüberlegenheit und mehr Ballbesitz hatten die Düsseldorfer dem am Ende nichts mehr entgegen zu setzen. In der Tabelle rückt der SVS mit dem Auswärtsdreier vorerst auf den elften Platz vor, die Düsseldorfer müssen aufpassen, zum Ende der Hinrunde nicht den Anschluss nach ganz oben zu verlieren.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, mit allerdings nur wenigen Pfiffen quittieren die Düsseldorfer Fans die Leistung ihres Teams.

90. Minute:
Knoll kommt bei den Gästen dann noch für Thiede zum Einsatz, auch die zwei Minuten Nachspielzeit sind unterdessen gleich abgelaufen.

90. Minute:
auswechslung Marvin Knoll kommt für Marco Thiede ins Spiel

90. Minute:
Stiefler setzt für den SVS aus zehn Metern halbrechter Position den Ball über das Tor, da wäre sogar das 4:1 für die Gäste drin gewesen.

89. Minute:
Noch ein Wechsel bei den Düsseldorfern, Hoffer kommt für den heute zumindest stets bemühten Benschop.

89. Minute:
auswechslung Erwin Hoffer kommt für Charlison Benschop ins Spiel

88. Minute:
Das ist hier jetzt nur noch ein Auslaufen unter Wettkampfbedingungen, Düsseldorf ist am Boden und die Gäste tun nicht mehr als nötig.

87. Minute:
Bouhaddouz hier mit seinen ersten beiden Saisontoren, mit viel Applaus vom eigenen Team wird Sandhausens 9er verabschiedet.

86. Minute:
Sandhausen bringt Bieler für Bouhaddouz, jetzt soll hinten offenbar dicht gemacht werden.

86. Minute:
auswechslung Alexander Bieler kommt für Aziz Bouhaddouz ins Spiel

85. Minute:
Jetzt bleiben nur noch fünf Minuten, auch das Publikum glaubt hier offenbar längst nicht mehr an die Wende.

84. Minute:
Auch nach Torschüssen führen die Gäste inzwischen mit 14:8, unverdient ist die Führung für den SVS auf keinen Fall.

83. Minute:
Düsseldorf wirkt jetzt eingeschüchtert und verunsichert, nur mit Kampf und Einsatz kann aus Sicht der Gastgeber hier noch was gehen.

82. Minute:
chance Dann kontern die Gäste wieder über Adler, der am Ende aber den Ball aus zwölf Metern und in aussichtsreicher Position Keeper Unnerstall in die Arme lupft.

81. Minute:
Alle Mann in der Hälfte der Gäste, Pohjanpalo dann mit einem Versuch aus 13 Metern, das war aber schon in der Entstehung über Bellinghausen und Pinto schlicht zu ungenau.

80. Minute:
Es geht in die Schlussphase und Fortuna muss kommen, so richtig zwingend wirken die Aktionen der Gastgeber aber jetzt schon nicht mehr.

79. Minute:
Fortuna wechselt, für den heute übermotivierten Schauerte kommt Erat für die letzten zehn Minuten.

79. Minute:
auswechslung Tugrul Erat kommt für Julian Schauerte ins Spiel

78. Minute:
Bouhaddouz sieht im Anschluss Gelb für einen Jubel ohne Trikot.

78. Minute:
gelb Gelb für Aziz Bouhaddouz

77. Minute:
tor Tooooooooooor, Bouhaddouz macht nach einem Konter das 3:1 für Sandhausen! Adler war locker in den 16er marschiert, legt dann von links quer in die Mitte und Bouhaddouz muss aus sechs Metern nur noch einschieben.

76. Minute:
Es geht in die Schlussviertelstunde, Düsseldorf mit Wut im Bauch im Vorwärtsgang, die Gäste wirken dagegen schon fast unterkühlt.

75. Minute:
Vor dem Spiel hatten die Sandhauser in 15 Partien lediglich elf Treffer erzielt, da sind zwei Auswärtstore heute eine ordentliche Ausbeute. .

74. Minute:
Joker Adler geht für die Gäste mit viel Schwung von rechts in den Strafraum, legt den Ball dann aber aus neun Metern flach am langen Pfosten vorbei.

73. Minute:
Paqarada für die Gäste mit einer Freistoßflanke von der linken Seite, sein hoher Ball kommt aber nicht mal bis in den gegnerischen Strafraum.

72. Minute:
Dann Schauerte für die Hausherren mit einem falschen Einwurf, so wird das hier nichts mit der geplanten Wende.

71. Minute:
Der anschließende Eckstoß verpufft ohne Nachwirkung, die Fortuna rennt jetzt aber mit aller Macht an.

71. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

70. Minute:
chance Und Pinto gleich mit seiner ersten Gelegenheit, mit einem Freistoß aus knapp 30 Metern zentraler Position zwingt er Gäste-Keeper Riemann zu einer Glanzparade.

69. Minute:
User eff95 fragt nach dem auffälligsten Düsseldorfer. Das ist bis hierhin Offensivmann Benschop, der viel versucht aber etwas glücklos agiert.

68. Minute:
Bei der Fortuna kommt dann Hoffnungsträger Pinto für Gartner, eine Auffrischung haben die Gastgeber auch bitter nötig.

68. Minute:
auswechslung Sergio Pinto kommt für Christian Gartner ins Spiel

67. Minute:
Zuvor hatten die Düsseldorfer noch selbst aus einem Eckball kein Kapital schlagen können, dann ging es ganz schnell in die andere Richtung.

65. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

66. Minute:
tor Toooooooooor, Olajengbesi nach einer Ecke mit dem 2:1 für Sandhausen! Von rechts kam der Ball vor das Tor, aus einem Spielerknäuel trifft dann der mit aufgerückte Verteidiger aus fünf Metern.

65. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

64. Minute:
Dann Sandhausens Keeper mit einem verunglückten Abschlag, Liendl hat daraufhin alle Möglichkeiten, wird aber wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

63. Minute:
Der erste Wechsel bei den Gästen, Adler kommt für den heute wenig auffälligen Wooten und übernimmt wohl auch dessen Position in der Offensive.

63. Minute:
auswechslung Nicky Adler kommt für Andrew Wooten ins Spiel

62. Minute:
Dann mal wieder Unsicherheiten in der Hintermannschaft der Fortuna, 15 Meter vor dem Kasten können aber weder Bouhaddouz noch Wooten Kapital daraus schlagen.

61. Minute:
Mittelfeldmotor Pinto sitzt bei den Hausherren weiter auf der Bank und ist nach seiner Verletzungspause offenbar lediglich eine Option für die Schlussphase.

60. Minute:
Eine Stunde ist rum, Wooten für den SVS mit einer Direktabnahme aus 14 Metern, den unplatzierten Ball hat Keeper Unnerstall aber sicher.

59. Minute:
Halloran für die Fortuna mit viel Einsatz an der Seitenlinie, das gibt Sonderapplaus vom nicht weit entfernt stehenden Trainer Reck.

58. Minute:
Sandhausens Stiefler sieht Gelb für ein eher taktisches Foul an Benschop, der anschließende Freistoß für die Gastgeber bringt aber keine Torgefahr.

58. Minute:
gelb Gelb für Manuel Stiefler

57. Minute:
Mehrer User fragen, wann Fortunas Stammkeeper Rensing wieder spielen kann. Das ist wegen der immer wiederkehrenden Rückenbeschwerden des Torhüters nicht so recht abzusehen.

56. Minute:
Dann mal wieder Fortunas Schauerte mit einem Fehlpass im Aufbauspiel, der frühere SVS-Profi hat heute wahrlich nicht seinen besten Tag erwischt.

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, Sandhausen bleibt gefährlich auch wenn die Hausherren hier inzwischen deutlich spielbestimmend sind.

54. Minute:
Dann mal wieder ein Abschluss für den SVS, Stiefler jagt einen Flachschuss aus knapp 30 Metern aber links am Tor vorbei.

53. Minute:
Bellinghausen für die Fortuna mit viel Einsatz und Laufbereitschaft, aus der eigenen Hälfte bringt er den Ball dann aber nicht zu einem Vordermann.

52. Minute:
User Löwe fragt nach der Leistung von Düsseldorfs Rechtsverteidiger Julian Schauerte. Der ehemalige SVS-Profi wirkt bisher gegen seinen früheren Arbeitgeber etwas übermotiviert.

51. Minute:
Aber auch Sandhausen versteckt sich weiter nicht, Avevor muss am eigenen 16er im Zweikampf mit Elfmeterrisiko gegen Stiefler klären.

50. Minute:
Aus der anschließenden Ecke resultiert keine Torgefahr, die Hausherren agieren bis hierhin aber druckvoller als im ersten Durchgang.

50. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

49. Minute:
chance Dann ein Freistoß auf der anderen Seite, Liendl schlenzt den Ball aus 25 Metern halbrechter Position direkt auf das Tor, Keeper Riemann wehrt mit vollem Einsatz zur Ecke ab.

48. Minute:
Dann kommen die Fortunen aber mit der Unterstützung des Publikums nach vorne, der Freistoß für den SVS zuvor blieb dagegen ohne Folgen.

47. Minute:
Rumms, Halloran mit einer harten Attacke gegen Linsmayer im Mittelfeld, das gibt zurecht Gelb für den Torschützen der Fortuna.

46. Minute:
gelb Gelb für Ben Halloran

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Düsseldorf, Anstoß hatten jetzt die in rot-weißen Trikots und roten Hosen spielenden Gastgeber.

Mit einem bis hierhin leistungsgerechten 1:1-Unentschieden geht es bei der Partie der Fortuna gegen Sandhausen in die Pause, die knapp 30.000 Zuschauer sehen eine spannende und ereignisreiche Partie auf hohem Zweitliganiveau. Die Gäste überraschten Düsseldorf gleich in den ersten Minuten mit frechem Offensivspiel und gingen verdient in Führung. Die Hausherren berappelten sich dann aber und hatten über weite Strecken mehr vom Spiel, Hallorans wunderschöner Treffer zum 1:1 fiel dann fast folgerichtig. Auch danach blieb das Spiel aber spannend, auch im zweiten Durchgang sollte hier noch einiges los sein, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Der anschließende Freistoß bringt nichts mehr ein und dann ist Halbzeit in Düsseldorf.

45. Minute:
Sandhausens Olajengbesi sieht Gelb für ein Allerweltsfoul 30 Meter vor dem eigenen Kasten.

45. Minute:
gelb Gelb für Seyi Olajengbesi

44. Minute:
Bouhaddouz für den SVS am gegnerischen Strafraum, statt zu schießen agiert der Angreifer aber zu zögerlich und wird dann erfolgreich gestört.

43. Minute:
Es geht in die Schlussphase des ersten Durchgangs, auch Sandhausen sucht hier kurz vor dem Seitenwechsel weiter die Offensive.

42. Minute:
Liendl für Düsseldorf mit einer Ecke von der rechten Seite, der Ball segelt aber weit über Freund und Feind hinweg.

42. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

41. Minute:
Ein Freistoß für die Fortuna aus knapp 30 Metern Torentfernnung bleibt ohne Folgen, die Düsseldorfer bleiben aber immerhin in Ballbesitz.

40. Minute:
Fünf Minuten bis zum Pausenpfiff, Fortunas Trainer Reck steht wild gestikulierend an der Seitenlinie und versucht Einfluss auf das Spielgeschehen zu nehmen.

39. Minute:
Es geht hier weiter hin und her, Sandhausens Olajengbesi klärt ganz souverän mit dem Kopf im eigenen Strafraum.

38. Minute:
Freistoß für die Gäste aus über 30 Metern zentraler Position, Paqaradas hoher Ball in den Strafraum der Gastgeber wird aber abgefangen.

37. Minute:
Innenverteidiger Tah bereitet einen weiteren Angriff der Hausherren vor, Torschütze Halloran kann sich dann aber auf der rechten Seite nicht behaupten.

36. Minute:
Fortuna erkämpft sich jetzt aber deutlich mehr Spielanteile, insgesamt sehen wir so ein durchaus niveauvolles Zweitligaspiel.

35. Minute:
Hut ab vor dem Underdog aus der Kurpfalz, auch nach dem Treffer der Düsseldorfer agieren die Gäste hier selbstbewusst und überraschen mit frechem Offensivspiel.

34. Minute:
Sandhausen auf der linken Seite mit einer Hereingabe von Paqarada, Bouhaddouz wird vor dem Tor aber wegen eines Handspiels zurück gepfiffen.

33. Minute:
Noch etwas mehr als zehn Minuten sind in der ersten Hälfte zu spielen, auf beiden Seiten ist hier weiter alles drin.

32. Minute:
Schiri Brych hat da aber zum Unmut der Düsseldorfer Fans kein Foulspiel gesehen und so kommen die Gäste in Ballbesitz.

31. Minute:
Dann wieder die Gastgeber im Vorwärtsgang, Schauerte kommt auf der rechten Seite gegen Paqarada zu Fall.

30. Minute:
Erneut präsentiert sich die Abwehr der Hausherren nach einem Eckball unsicher, diesmal kann aber kein Sandhäuser Kapital daraus schlagen.

30. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

29. Minute:
Das ist nach einer knappen halben Stunde eine ausgeglichene Partie mit einem Chancenplus für die Gäste, Langeweile kommt hier auf jeden Fall nicht auf.

28. Minute:
Thiede im Anschluss für die Gäste auf der linken Seite, seine Flanke landet aber im Niemandsland.

27. Minute:
User patrick fragt nach den Platzverhältnissen. Die sind herbstlich durchwachsen, es hat hier heute immer mal wieder geregnet und der Rasen zeigt doch einige braune Flecken.

26. Minute:
chance Bouhaddouz verpasst nach der Ecke das 2:1 für den SVS, sein Kopfballversuch aus acht Metern halbrechter Position streicht nur knapp rechts vorbei.

26. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

25. Minute:
Thiede dann auf der anderen Seite mit dem nächsten gefährlichen Abschluss, seinen Schuss aus neun Metern kann Unnerstall nur auf Kosten einer erneuten Ecke abwehren.

24. Minute:
Ein toller Treffer von Halloran, der gegen Riemann da ein "ganz feines Füßchen" zum Einsatz brachte.

23. Minute:
tor Tooooooor, Halloran macht wie aus dem Nichts das 1:1 für die Fortuna! Pohjanpalo hatte vorbereitet, aus sieben Metern halbrechter Position lupft der Schütze den Ball dann über den Keeper in die lange Ecke.

22. Minute:
Bodzek mit dem nächsten Fehlpass im Aufbauspiel, der Kapitän der Hausherren arbeitet offenbar noch an der Feinjustierung.

21. Minute:
Fortuna hat mit knapp 75% auch deutlich mehr Ballbesitz, die Gäste gewinnen dafür die Mehrzahl der Zweikämpfe und liegen weiter mit 1:0 vorne.

20. Minute:
20 Minuten sind gespielt, Düsseldorf will klar nach vorne kommen, muss bei den Kontern der Gäste aber stets auf der Hut sein.

19. Minute:
Und Benschop mit dem nächsten Distanzschuss für die Gastgeber, wieder stellt sein Abschluss aber keine Gefahr für Riemann im Kasten des SVS dar.

18. Minute:
Pohjanpalo läuft sich auf der anderen Seite gegen zwei Mann fest, 25 Meter vor dem gegnerischen Tor wäre da sonst für die Hausherren mehr drin gewesen.

17. Minute:
Dann mal wieder die Gäste im Vorwärtsgang, Bouhaddouz wird in aussichtsreicher Position aber wegen einer Abseitsstellung zurück gepfiffen.

16. Minute:
Bodzek dann mit einem weiten Pass aus der eigenen Hälfte, die Gäste-Abwehr kann diesen Ball aber kurz hinter der Mittellinie aufnehmen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt, Fortuna kommt jetzt mit viel Druck nach vorne bis Bellinghausen auf der linken Seite wegen übertriebenen Einsatzes zurück gepfiffen wird.

14. Minute:
User Marion M. fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Etwa 50 der knapp 30.000 Zuschauer hier sind mit den Gästen in die Landeshauptstadt von NRW gekommen.

13. Minute:
Düsseldorf wird jetzt sicherer und verstärkt die Offensivbemühungen, die ersten zehn Minuten gingen aber klar an die Gäste.

12. Minute:
Dann Fortunas Benschop mit einem Flachschuss aus der zweiten Reihe, seinen Abschluss aus 25 Metern hat Gäste-Keeper Riemann aber sicher.

11. Minute:
Liendl mit der ersten Ecke für die Fortuna, die Gäste-Abwehr kann die Situation im eigenen 16er aber bereinigen.

11. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

10. Minute:
Bouhaddouz dann mit der nächsten Gelegenheit, aus sieben Metern kommt er aber nicht zum Abschluss und lässt sich von Bodzek sogar noch den Ball vom Fuß nehmen.

9. Minute:
Die nächste Ecke für die Gäste bleibt ohne Folgen, die Abwehr der Fortuna wirkt aber weiter unsortiert und chaotisch.

9. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

8. Minute:
Das war knapp, Düsseldorfs Schlussmann konnte den Kopfball aus acht Metern nur noch gerade so über die Latte lenken.

7. Minute:
chance Dann muss Unnerstall nach einer Ecke einen Kopfball von Stiefler abwehren, schon die zweite gute Gelegenheit für die Gäste in der Anfangspahse.

7. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

6. Minute:
Jetzt muss die Fortuna natürlich kommen, das Publikum hier zeigt sich angesichts des Gegentors nur kurz geschockt.

5. Minute:
Erstes Saisontor für Bouhaddouz, Unnerstall bleibt bei den Gastgebern erneut nicht ohne Gegentor, gegen den Linksschuss aus neun Metern war er aber auch chancenlos.

4. Minute:
tor Toooooooooor, Bouhaddouz trifft noch in der Anfangsphase zum 1:0 für Sandhausen! Von links zieht der Angreifer in den 16er und trifft mit einer Direktabnahme in die lange Ecke, Fortuna Keeper Unnerstall zeigt erst gar keine Reaktion.

3. Minute:
Düsseldorf will über viel Ballbesitz in die Partie finden, kurz hinter der Mittellinie wird dann aber Benschop wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen.

2. Minute:
Die Sandhäuser lassen im Anschluss eine Konterchance verstreichen und dann ergreifen die Gastgeber wieder die Initiative.

1. Minute:
Fortuna übernimmt mit einem Einwurf auf der rechten Seite, dann marschiert auf links Bellinghausen in die gegnerische Hälfte.

1. Minute:
Und ab geht's in Düsseldorf, Anstoß hatten die in Gäste aus Sandhausen.

Als Spielleiter kommt hier und heute WM-Schiedsrichter Dr. Felix Brych zum Einsatz, der 39 Jahre alte Referee aus München soll mit seiner Erfahrung für einen regelgerechten Ablauf sorgen.

Beide Seiten treten so mit der von Fans und Experten erwarteten Formation an. Lediglich bei den Gastgebern ersetzt Ben Halloran vorne links Axel Bellinghausen, der zurück in die Viererkette beordert wurde. Dustin Bomheuer bleibt so zu Beginn nur der Platz auf der Bank. Bei den Gästen sollen Aziz Bouhaddouz und Marco Thiede wie schon gegen Leipzig für Offensivschwung sorgen.

Düsseldorf tritt hier mit Lars Unnerstall im Tor an, Michael Rensing kann wegen erneuter Rückenbeschwerden nicht dabei sein. Auf beiden Seiten stehen zudem einige Langzeitverletzte nicht zur Verfügung, auch der frühere Düsseldorfer Aufstiegsheld Ranisav Jonavovic ist bei den Gästen noch nicht wieder einsatzfähig.

SVS-Coach Alois Schwartz bezieht sich in seiner optimistischen Vorhersage auf die Partie auf den letzten Auftritt seiner Schützlinge: "Wenn wir die gleiche Laufbereitschaft und Aggressivität wie gegen Leipzig zeigen, können wir in Düsseldorf Erfolg haben", hofft der Trainer. Ein ganz einfaches Erfolgsrezept hat Schwartz dazu auch parat: "Wir müssen den Gegner weg von unserem Tor halten und vorne den einen oder anderen Ball reinschießen."

Fortunas Trainer Oliver Reck ließ sich zumindest nach außen hin nicht viel über seine Meinung zum SV Sandhausen entlocken: "Über den Gegner möchte ich gar nicht so viel reden. Es kommt vor allem darauf an, wie wir agieren", so Reck in der PK zum Spiel. Die eigenen Ansprüche im Heimspiel formulierte der ehemalige Profi-Keeper nach der jüngsten Schlappe in Aalen auch noch genauer: "Der Impuls muss von uns ausgehen, wir sind in der Bringschuld", will Reck die Fortuna-Fans auf seine Seite bringen.

Den besseren Eindruck machten dabei zuletzt die Kurpfälzer aus Sandhausen. Beim 0:0 gegen RB Leipzig vor knapp einer Woche präsentierten sich die Gastgeber in aufsteigender Form und profitierten von den Umstellungen durch Coach Alois Schwartz. Die Düsseldorfer ließen sich derweil bei der 0:2-Niederlage in Aalen abkochen, mit mangelnder Chancenverwertung und einem strittigen Elfmeter für die Gastgeber ging die Fortuna beim Tabellenletzten unter.

16. Spieltag in der 2. Liga, als Aufstiegsanwärter empfängt die Fortuna den um den Klassenerhalt kämpfenden SV Sandhausen. Kurz vor dem Ende der Hinrunde stehen die Düsseldorfer mit neun Punkten Vorsprung auf den heutigen Gegner im oberen Tabellendrittel, Sandhausen ist 14., im engen Rennen um die Auf- und Abstiegsplätze sind beide Seiten weiter gefordert.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Fortuna Düsseldorf gegen den SV Sandhausen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal