Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Borussia Dortmund - RSC Anderlecht 1:1 - BVB sichert sich Gruppensieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League Live-Ticker  

Dortmund - Anderlecht 1:1

10.12.2014, 09:49 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Immobile (58.)

1:1 Mitrovic (84.)

09.12.2014, 20:45 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 65.851 (ausverkauft)

Das war's für heute von der Champions League. Morgen geht es ab 20.30 Uhr live weiter mit den Spielen Bayern München gegen ZSKA Moskau und Maribor gegen Schalke!

Perfekt war heute vieles nicht bei Borussia Dortmund. Dennoch zieht der BVB als Gruppenerster ins Achtelfinale ein und das ist durchaus ein Erfolg! Das große Manko war mal wieder die Chancenverwertung: Aus 13 erstklassigen Möglichkeiten haben die Borussen nur ein Tor gemacht. Defensiv kann sich der BVB sicher auch noch steigern. Die Spieler werden von den Fans gefeiert. Mal sehen, wie es mit dem BVB in dieser Saison weitergeht.

90. Minute:
Schluss! Dortmund und Anderlecht trennen sich 1:1. Damit beendet der BVB die Gruppenphase als Erster!

90. Minute:
Die Gäste lassen den Ball in ihren Reihen laufen.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Mkhitaryan passt links raus auf Durm, der den Ball aber nicht mehr vor der Seitenauslinie erwischt.

89. Minute:
auswechslung Michael Heylen kommt für Aleksandar Mitrovic ins Spiel

88. Minute:
"Heinrich Flor" fragt, ob der Ausgleich ein Fehler von Langerak war? Nein, er konnte da gar nichts mehr machen. Durm konnte Vanden Borre nicht am Flanken hindern und Großkreutz stand schlecht gegen Mitrovic. Ginter und Subotic waren da aber auch nicht zu sehen.

87. Minute:
Sahin bringt den Freistoß hoch vor den Fünfer und die Gäste können ihn wieder rausköpfen.

87. Minute:
Blaszczykowski wird gleich mal von Deschacht gelegt und es gibt Freistoß für den BVB von rechts.

86. Minute:
Das war defensiv gerade wirklich schlecht von den Dortmundern. Mit der ersten Torchance in Durchgang zwei kommen die Gäste so zum Ausgleich.

85. Minute:
auswechslung Jakub Blaszczykowski kommt für Shinji Kagawa ins Spiel

84. Minute:
tor Tor! Mitrovic gleicht für Anderlecht zum 1:1 aus! Von rechts flankt Vanden Borre in den Fünfer. Mitrovic setzt sich gegen Großkreutz im Kopfballduell durch und versenkt den Ball aus drei Metern links im Tor der Dortmunder!

84. Minute:
Blaszczykowski wird gleich reinkommen!

83. Minute:
chance Konter der Dortmunder: Mkhitaryan geht links, setzt sich stark gegen Deschacht durch, zieht aus sieben Metern flach ab, doch erneut kann Proto parieren!

82. Minute:
ecke Eckstoß für RSC Anderlecht

82. Minute:
"Borusse 09" hatte bemerkt: "Kann es ein das Mkhitarjan das Pech am Fuß klebt?" Heute ist das defintiv so. Aber ob das nur Pech ist?

80. Minute:
chance Aubameyang passt aus der Mitte stark links in den Strafraum auf Mkhitaryan. Der ist vollkommen frei, schießt aber rechts übers Tor!

79. Minute:
"Helena" fragt, wer beim BVB nun Kapitän ist? Sahin hat die Binde von Schmelzer übernommen.

79. Minute:
auswechslung Gohi Bi Cyriac kommt für Ibrahima Conte ins Spiel

77. Minute:
Acheampong bringt den Ball von links flach rein und Subotic klärt vor dem Fünfer.

76. Minute:
Dortmund stellt um: Durm geht links rüber, seine Position hinten rechts übernimmt Großkreutz und Aubameyang kommt über die rechte Seite im Mitttelfeld.

75. Minute:
auswechslung Pierre-Emerick Aubameyang kommt für Marcel Schmelzer ins Spiel

74. Minute:
Aubameyang macht sich einsatzbereit.

73. Minute:
Mkhitaryan will durch die Mitte Immobile steil bedienen. Mangulu grätscht rein und kann das verhindern.

72. Minute:
Das war gerade die achte wirklich starke Parade von Anderlecht-Keeper Proto!

71. Minute:
chance Nach der Ecke von links zieht Immobile von leicht rechts von der Strafraumgrenze voll durch. Sein Schuss kommt rechts aufs Tor und auf der Linie pariert Proto mit beiden Fäusten!

70. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

70. Minute:
chance Einen Schuss von links vor dem Fünfer kann abgeblockt werden. Von links hält dann Mkhitaryan drauf, aber im kurzen Eck reagiert Proto wieder stark und pariert zur Ecke!

69. Minute:
auswechslung Youri Tielemans kommt für Sacha Kljestan ins Spiel

67. Minute:
Anderlecht versucht's mal durch die Mitte, doch da kommt Acheampong nicht an Subotic vorbei.

66. Minute:
Gündogan bekommt viel Applaus. Er konnte vielleicht nicht so glänzen wie gegen Hoffenheim, war aber richtig viel unterwegs und hat kein schlechtes Spiel gemacht.

65. Minute:
auswechslung Oliver Kirch kommt für Ilkay Gündogan ins Spiel

64. Minute:
Kljestan flankt von links vor den Fünfer. Mitrovic kommt da zum Kopfball, doch der geht übers Tor.

62. Minute:
Deschacht rempelt Immobile beim Kopfballduell von hinten um und es gibt Freistoß für den BVB.

61. Minute:
Der Treffer müsste doch jetzt für mehr Sicherheit und Selbstvertrauen bei den Dortmundern sorgen. Eigentlich. Aber in dieser Saison...?

60. Minute:
chance Und fast das 2:0: Kagawa kommt in der Mitte von der Strafraumgrenze zum Schuss und setzt den nur knapp drüber!

58. Minute:
tor Tooooooooor!!!! Immobile macht das 1:0 für Dortmund! Sahin bedient in der Mitte Immobile. Der lässt noch Deschacht aussteigen und schießt den Ball dann aus 14 Metern rechts oben ins Tor!

58. Minute:
Im Moment steht Klopp relativ ruhig an der Seitenlinie, sieht aber überhaupt nicht zufrieden aus.

56. Minute:
Freistoß für Anderlecht von rechts: Der kommt hoch in die Mitte und die Dortmunder können klären.

55. Minute:
Schöne Analyse von "Anderson": "Wenn man diesen Beginn sieht, kann man die Kopfblockade des BVB deutlich erkennen: Sind sie fokussiert, spielen sie jeden Gegner an die Wand. Aus welchen Gründen auch immer sind sie es diese Saison nur recht selten!"

54. Minute:
chance Der nächste Schuss: Aus der Mitte hält Mkhitaryan von der Strafraumgrenze flach drauf, doch auf der Linie packt Proto sicher zu.

53. Minute:
Immobile versucht es links am Strafraumeck, bleibt hängen und verliert den Ball.

52. Minute:
Großkreutz legt mit dem Kopf ab auf Immobile, dessen Schuss aus der Mitte aus 17 Metern weit rechts neben das Tor geht.

50. Minute:
Die Dortmunder beginnen die zweite Hälfte engagiert. Jetzt fehlt nur noch ein Tor.

49. Minute:
chance Und dann zieht Mkhitaryan von links aus zehn Metern flach ab. Proto ist mit dem Fuß zur Stelle und pariert!

49. Minute:
Kurz danach zieht Immobile von rechts im Strafraum aus 14 Metern ab, setzt seinen Schuss aber rechts vorbei.

48. Minute:
Durm bedient von rechts in der Mitte Kagawa, der sich vor dem Strafraum jedoch nicht durchsetzen kann.

47. Minute:
chance Links am Strafraum kommt Kagawa zum Schuss und setzt den aus neun Metern links neben das Tor!

46. Minute:
"Kevin" fragt, warum Aubameyang nicht spielt? Das weiß nur Klopp, verletzt ist er nicht.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Anderlecht.

Das war insgesamt keine gute erste Hälfte der Dortmunder. Die Hausherren leisteten sich viele Fehlpässe und Ballverluste im Aufbauspiel und standen hinten nicht sicher. Zu Chancen kam der BVB dennoch, ließ die aber alle ungenutzt. Auch die Gäste hatten drei richtig gute Torszenen und hätten durchaus in Führung gehen können. Die Dortmunder müssen sich in Durchgang zwei steigern. Gleich geht's weiter.

45. Minute:
schiri Pause. Es steht weiter 0:0 zwischen Dortmund und Anderlecht.

45. Minute:
Glück jetzt für Dortmund: Conte geht halbrechts in den Strafraum und wird von Sahin zu Fall gebracht. Schiri Mallenco steht eigentlich gut und lässt weiterspielen. Da hätte man auch Elfer geben können, denn den Ball hat Sahin nicht gespielt.

43. Minute:
chance Mitrovic legt eine Flanke mit dem Kopf zurück in die Mitte. Da kommt aus 13 Metern Kljestan zum Schuss und setzt den nur ganz knapp über die Latte!

42. Minute:
"Kalle" schreibt: "Es hört sich alles überhastet an. Ist der BVB ganz bei der Sache?" Vieles ist wirklich überhastet oder besser einfach zu ungenau. Die Dortmunder spielen sehr viele Fehlpässe. Von Kagawa kam noch sehr wenig und auch Mkhitaryan verliert viel zu oft den Ball. Immobile bekommt kaum mal ein verwertbares Zuspiel.

41. Minute:
Kurz danach schießt Durm von rechts im Strafraum weit links vorbei.

40. Minute:
Ecke von rechts von Mkhitaryan: Die kommt hoch rechts vor den Fünfer und wird ohne Probleme rausgeköpft.

40. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

39. Minute:
Ginter passt steil rechts nach vorne. Zu steil, der Ball landet im Toraus.

38. Minute:
Dortmund hatte bisher 70 Prozent Ballbesitz. Anderlecht ist aber immer mal wieder mit schnellen Angriffen gefährlich vor dem BVB-Tor.

36. Minute:
"Gunnar" fragt: "Wie reagieren die Fans bei den vielen Chancen? Wird es langsam unruhig im Stadion?" Es gibt hier und da ein leichtes Murren, aber auch weiter Anfeuerung für den BVB.

35. Minute:
Auch zu ungenau: Durm ist rechts mit vorne, passt in die Mitte, das aber in den Rücken von Kagawa.

34. Minute:
chance Kagawa mit den nächsten Fehlpass im Mittelfeld. Conte geht halbrechts und passt flach in den Fünfer, wo Mitrovic nur um Zentimeter verpasst. Langerak kann dann aufnehmen.

33. Minute:
"Sepp" fragt: "Arsenal führt 3:0. Kann der BVB bei 0:0 noch auf Platz 2 fallen?" Ja, wenn Arsenal mit sechs Toren Differenz gewinnt!

32. Minute:
Nun kommen die Dortmunder endlich zu Torchancen und sollten demnächst auch mal eine davon verwerten.

31. Minute:
chance Und dann kontern die Dortmunder: Mkhitaryan geht halblinks und schießt dann aus spitzem Winkel hoch aufs Tor. Auch diesen Schuss entschärft Proto!

31. Minute:
Ecke von rechts: Praet bringt den hoch rein und Immobile klärt per Kopf.

31. Minute:
ecke Eckstoß für RSC Anderlecht

30. Minute:
ecke Nach der Ecke von links von Schmelzer kommt Großkreutz zum Kopfball und setzt den knapp drüber.

29. Minute:
chance Immobile hält überraschend von links am Fünfer aufs kurze Eck drauf. Wieder reißt Proto blitzschnell die Arme hoch und kann parieren!

27. Minute:
chance Nun zieht Kagawa von links im Strafraum aus der Drehung aufs rechte Eck ab. Proto reißt noch den Arm hoch und kann auch diesen Schuss parieren!

26. Minute:
Kurz danach kommt links im Strafraum Immobile zum Schuss, setzt den aber weit links neben das Tor.

26. Minute:
Ginter kann rechts vor dem Fünfer gegen Mitrovic stören und Langerak dann klären.

25. Minute:
Von den Dortmundern kam bisher nicht viel nach vorne und nun werden die Gäste etwas mutiger und offensiver.

24. Minute:
Ecke von links: Der Ball kommt hoch an den Fünfer, wo Subotic per Kopf klären kann.

23. Minute:
ecke Eckstoß für RSC Anderlecht

23. Minute:
Klopp wird an der Seitenlinie aktiver, ist jetzt richtig sauer und das nicht auf die Schiris, sondern auf sein Team.

22. Minute:
Kagawa will links Sahin bedienen, doch auch der Pass kommt nicht an. Danach verliert links Mkhitaryan den Ball.

21. Minute:
Mitrovic wäre in der Mitte wieder durch gewesen, doch Langerak kommt schnell raus und ist vor ihm am Ball.

20. Minute:
Der nächste Fehlpass von Mkhitaryan. Er wollte Immobile bedienen.

19. Minute:
Nicht so clever: Durm steht nach seinem Einwurf von rechts beim Pass von Großkreutz im Abseits.

18. Minute:
Von links bringt nun Mkhitaryan den Ball flach in die Mitte, das aber zu ungenau und wieder können die Gäste klären.

17. Minute:
"pechvogel54" fragt, warum Hummels nicht spielt? Hummels hat Rückenprobleme und ist deshalb nicht dabei.

16. Minute:
Durm bringt den Ball von rechts aus dem Halbfeld als Aufsetzer in die Mitte, doch die Gäste klären vor Immobile.

15. Minute:
75 Prozent Ballbesitz hatten die Dortmunder bisher.

15. Minute:
Klopp steht an der Seitenlinie und hat gerade Ginter etwas zu sagen.

14. Minute:
Vanden Borre legt links Immobile und es gibt Freistoß für den BVB.

13. Minute:
"Stefan" fragt, in welchem Zustand der Platz ist? Der sieht sehr gut aus.

12. Minute:
Schmelzer geht links und flankt, doch in der Mitte kommt kein Dortmunder zum Kopfball.

11. Minute:
chance Starke Parade von Langerak! Mitrovic läuft alleine aufs BVB-Tor zu, Langerak kommt raus, macht sich breit und pariert den Schuss mit dem rechten Oberschenkel!

10. Minute:
Nun bedient Sahin rechts im Strafraum Großkreutz, der da aber nicht mehr rankommt.

9. Minute:
Nach Behandlung ist N'Sakala wieder auf dem Platz.

9. Minute:
Immobile passt rechts in den Strafraum auf Großkreutz, dessen Flanke von der Torauslinie in den Armen von Proto landet.

8. Minute:
Den Freistoß von links köpfen die Dortmunder sicher raus.

7. Minute:
Durm senst N'Sakala hart um und es gibt Freistoß für Anderlecht. N'Sakala muss behandelt werden.

6. Minute:
"Uwe" fragt, ob der BVB in der 1. Halbzeit auf die Nordtribüne spielt? Nein, auf die Südtribüne.

5. Minute:
Die anschließende Ecke von links von Schmelzer bringt dem BVB nichts ein.

4. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

4. Minute:
chance Die erste dicke Chance: Immobile zieht von leicht rechts im Strafraum aus 15 Metern ab, Proto pariert stark zur Seite und bevor da Mkhitaryan zum Schuss kommt, klären die Gäste zur Ecke.

4. Minute:
Die Dortmunder lassen den Ball laufen, Anderlecht steht jetzt schon hinten drin.

3. Minute:
Großkreutz beginnt auf der rechten Seite im Mittelfeld, Mkhitaryan links.

2. Minute:
Kurz danach ist Großkreutz rechts im Strafraum dran, will zurückpassen, aber Deschacht geht dazwischen und fängt den Pass ab.

2. Minute:
Gündogan schlägt den Ball hoch rechts in den Strafraum der Gäste. Großkreutz kommt ran, kann das Leder aber nicht unter Kontrolle bringen.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Alberto Undiano Mallenco aus Spanien pfeift das Match an. Anstoß hat Dortmund.

Bei kühlen drei Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier.

Verzichten muss Anderlecht auf Defour (Wade), Nuytinck (Zeh), Suarez (Knie) und Najar (Oberschenkel).

Der Respekt vor Dortmund ist aber auch bei Hasi groß: "Es ist für uns kein Galaspiel, es geht gegen den Gruppenersten, die beste Mannschaft dieser Gruppe. Wir müssen 100 Prozent geben, um hier was mitnehmen zu können. Es ist die einzige Mannschaft, die uns wirklich überlegen war, das muss man anerkennen."

Eigentlich könnte der RSC Anderlecht ganz entspannt ins letzte Gruppenmatch gehen, doch die Belgier haben in der heimischen Jupiler League seit drei Spieltagen nicht mehr gewonnen und am Samstag mit 2:4 beim Aufsteiger Royal Mouscron-Peruwelz verloren.

Im Tor steht wie schon gegen Hoffenheim Langerak. Damit bleibt für Weidenfeller erneut nur der Platz auf der Bank.

Fehlen werden dem BVB heute Hummels (Rückenprobleme), Kehl (Rippen- und Oberschenkelprellung), Reus (Sprunggelenk), sowie Sokratis und Ji (beide Lauftraining). Blaszczykowski steht nach über 45 Wochen Verletzungspause (Riss des vorderen Kreuzbandes, danach Muskelverletzung) wieder im Kader!

Anderlecht dagegen hat Platz drei sicher und daher warnt Klopp, trotz des 3:0-Sieges im Hinspiel: "Anderlecht hat eine außergewöhnlich talentierte Fußballmannschaft, die ohne Druck spielen kann. Das kann zu allem führen. Vor allem zu einer richtig guten Leistung, wenn sie Spaß finden an dem Spiel."

Dortmund würde heute schon ein Punkt für den Gruppensieg reichen - wenn der FC Arsenal zur gleichen Zeit bei Galatasaray Istanbul nicht mit mindestens sechs Toren Differenz gewinnt.

"Bei uns geht es nach wie vor um Stabilität und darum, den Beweis zu erbringen, das konstant auf den Platz zu bringen, was wir in der zweiten Halbzeit gegen Hoffenheim gezeigt haben. Diese Phase, auch wenn es eine späte ist in der Vorrunde, ist enorm wichtig für uns. Wir haben keine Zeit zu verschenken", mahnte Trainer Jürgen Klopp.

Sportlich geht es beim letzten Gruppenspiel der Champions League für Borussia Dortmund 'nur' noch um Platz eins in der Gruppe. Nach dem katastrophalen Bundesliga-Start hat das Match aber durchaus mehr Bedeutung - auch oder vor allem nach dem knappen 1:0-Sieg gegen Hoffenheim.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Borussia Dortmund gegen RSC Anderlecht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal