Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

NK Maribor - FC Schalke 04 0:1 - S04 darf in Champions League überwintern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

Maribor - Schalke 04 0:1

11.12.2014, 11:33 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Meyer (62.)

10.12.2014, 20:45 Uhr
Maribor, Ljudski vrt
Zuschauer: 12.800

Auf Wiedersehen in Maribor, hier geht es aber morgen schon weiter mit den Euro-League-Spielen mit deutscher Beteiligung. Ab 18.45 Uhr läuft der Ticker zur Partie der Mönchengladbacher gegen Zürich, von hier aus erstmal Tschüß und bis bald.

Schalke macht es spannend, mit einem knappen 1:0-Sieg in Maribor zieht der Bundesligist aber am Ende glücklich aber nicht unverdient ins Achtelfinale der Champions League ein. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit steigerten sich die Gäste hier nach dem Seitenwechsel und erzielten durch Joker Meyer das Tor des Tages. Maribor schien längst geschlagen als die Schalker dann nochmal die Zügel schleifen ließen, Großchancen für die Slowenen sprangen aber auch in der Schlussviertelstunde nicht mehr heraus. Mit einem Punkt Vorsprung und etwas Glück kann S04 nun in der Königsklasse als Gruppenzweiter überwintern, für die tapferen Slowenen ist das Abenteuer Europa in der laufenden Spielzeit beendet.

90. Minute:
Schalke kommt nochmal mit Aogo und Choupo-Moting und dann ist Schluss in Maribor.

90. Minute:
Fährmann muss eine flache Hereingabe von der linken Seite abfangen, das Ding hat Schalkes Schlussmann aber sicher und begräbt die Kugel unter sich.

90. Minute:
auswechslung Marvin Friedrich kommt für Klaas Jan Huntelaar ins Spiel

90. Minute:
Maribor mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld, Meyer im 16er mit einer Rettungsaktion, so richtig dramatisch war auch dieser Angriff der Gastgeber nicht.

90. Minute:
Drei Minuten sollen hier noch nachgespielt werden.

89. Minute:
Bohar für Maribor mit einer Flanke von der rechten Seite, Kirchhoff befördert den Ball vor dem Tor aber mit dem Kopf aus der unmittelbaren Gefahrenzone.

88. Minute:
Jetzt sind es nur noch wenige Minuten die Schalke hier überstehen muss, die Gäste halten den Ball relativ geschickt fern vom eigenen Tor.

87. Minute:
auswechslung Kaan Ayhan kommt für Marco Höger ins Spiel

87. Minute:
Schalke jetzt mit Unsicherheiten in der Abwehr, Fuchs verspringt der Ball, Bohar kann zum Glück für die Gäste kein Kapital daraus schlagen.

86. Minute:
Dann muss Schalkes Höger behandelt werden, Ayhan macht sich an der Seitenlinie zur Einwechslung bereit.

85. Minute:
chance Bohar dann aber nach einem Konter der Slowenen mit einem Flachschuss aus 15 Metern halblinker Position, die Kugel zischt nur knapp am langen Pfosten vorbei.

84. Minute:
Vrsic versemmelt einen Freistoß einen Freistoß aus aussichtsreicher Position, so machen die Gastgeber den Schalkern natürlich das Leben leicht.

83. Minute:
Die Zeit läuft den Slowenen aber jetzt zusehends davon, Maribor müsste hier noch zwei Tore machen, um in die Euro-League zu kommen.

82. Minute:
Ein neuer Angreifer für die Hausherren, Zahovic kommt für den im ersten Durchgang starken Ibraimi.

82. Minute:
auswechslung Luka Zahovic kommt für Agim Ibraimi ins Spiel

81. Minute:
User Hans fragt nach Schalkes "Leuchtturm" Boateng. Der kann heute wegen einer Knöchelverletzung noch nicht wieder dabei sein.

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten, Choupo-Moting für Schalke auf der linken Seite, dann spielen die Gäste aber erstmal "hinten rum" und lassen Ball und Gegner laufen.

79. Minute:
Filipovic mit einem Verzweiflungsschuss aus 22 Metern, der Ball trudelt aber hoch über das Tor der Schalker hinweg.

78. Minute:
Fuchs im 16er der Gastgeber, gegen Vrsic kommt er zu Fall, elfmeterreif war die Aktion des Jokers der Gastgeber aber auf keinen Fall.

77. Minute:
Jetzt erst wird Maribors Stojanovic "offiziell" vom Platz genommen, für ihn kommt mit Vrsic ein eher defensiv orientierter Akteur.

77. Minute:
auswechslung Dare Vrsic kommt für Petar Stojanovic ins Spiel

76. Minute:
Uchida dann auf der rechten Seite im Abseits, Höger hatte ihn da mit einem Chip doch ungünstig angespielt.

75. Minute:
Es geht in die Schlussphase, eine knappe Viertelstunde ist noch zu spielen, Maribor scheint einen Endspurt mit Sturmlauf zu planen.

74. Minute:
Dann aber erstmal die fünfte Ecke für Schalke, Choupo-Moting wird neun Meter vor dem Tor aber wegen eines Handspiels zurück gepfiffen.

73. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

73. Minute:
Maribors Stojanovic sitzt an der Seitenlinie am Boden und zeigt an, dass er ausgewechselt werden muss.

72. Minute:
Auch diese Ecke bleibt ohne Folgen, auf den Rängen mobilisieren die Fans der Gastgeber nochmal die letzten Stimmkräfte.

71. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

71. Minute:
Aogo mit einem Hammer aus 24 Metern halbrechter Position, Keeper Handanovic lenkt das Ding noch gerade so zur Ecke über die Latte.

70. Minute:
20 Minuten sind noch zu spielen, in London steht es weiter 3:1 und S04 würde nach dem augenblicklichen Stand das Achtelfinale der Königsklasse erreichen.

69. Minute:
Meyer verliert den Ball dann aber in zentraler Mittelfeldposition und die Slowenen starten einen neuen Versuch, nach vorne zu kommen.

68. Minute:
Die Gastgeber wirken dagegen fast schon ein wenig resigniert, Schalke sollte jetzt mit Macht auf das 2:0 gehen.

67. Minute:
Das sieht weiter gut aus für die Schalker, die sich im zweiten Durchgang mit Meyer hier deutlcih gesteigert haben.

66. Minute:
User Sebastian fragt, ob die Schalker wissen, dass Chelsea gegen Sporting mit 3:1 führt. Davon ist auszugehen und eigentlich sollte das den Knappen hier ein zusätzlicher Ansporn sein.

65. Minute:
Mit Mendy kommt der gewohnte Joker der Slowenen, der französiche Angreifer soll die Hausherren hier jetzt noch in die Europa League schießen.

65. Minute:
auswechslung Jean Philippe Mendy kommt für Sintayehu Sallalich ins Spiel

64. Minute:
Aus der Ecke resultiert keine Torgefahr, auch bei den Slowenen soll jetzt gewechselt werden.

64. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

63. Minute:
Und S04 macht weiter Druck, ein Abschluss von Höger wird zur dritten Ecke für die Gäste abgefälscht.

62. Minute:
tor Toooooooooor, Meyer macht ganz trocken das 1:0 für Schalke! Uchida und Höger hatten vorbereitet, nach einem Abpraller von Keeper Handanovic schiebt der Joker dann ganz locker aus 15 Metern flach ein.

61. Minute:
Dann könnte Fuchs aus 12 Metern halblinker Position abschließen, seine Ablage landet nur im Niemandsland und auch Uchida kommt im Anschluss nicht zum Abschluss.

60. Minute:
Meyer macht Dampf, kann sich an der 16-Meter-Linie aber nicht durchsetzen und muss abdrehen und neu aufbauen.

59. Minute:
Eine knappe Stunde ist gespielt, Schalke hatte mit Huntelaar die Top-Chance der Partie, jetzt wird der Holländer aber wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

58. Minute:
User marko fragt, warum Schalke nicht weiter kommt, wenn man am Ende punktgleich mit Sporting in der Tabelle steht. Da zählt der direkte Vergleich, und in dem steht S04 mit dem schlechteren Torverhältnis hinten an.

57. Minute:
Kirchhoff clever gegen Tavares, im Laufduell zieht er zurück und der Ball landet sicher in den Armen von Keeper Fährmann, Schalke steht jetzt auch hinten sicherer.

56. Minute:
Meyer kommt für Barnetta, Schalke hat es jetzt in der Hand und der Joker soll seinen Beitrag zum Erfolg leisten.

56. Minute:
auswechslung Maximilian Meyer kommt für Tranquillo Barnetta ins Spiel

55. Minute:
chance Dann hat Huntelaar aber mal so richtig Pech, aus sechs Metern setzt er den Ball an den Innenpfosten, die Kugel trudelt längs der Linie entlang, landet aber nicht im Tor.

54. Minute:
Bei den Schalkern wird ein Wechsel vorbereitet, offensichtlich soll der junge Meyer hier für frische Impulse sorgen.

53. Minute:
Konter der Hausherren über Bohar und Tavares, der Brasilianer schießt den Ball aber aus 18 Metern halblinker Position Fährmann in die Arme.

53. Minute:
Von den Slowenen kommt in dieser Phase herzlich wenig, Aogo dann aber aus dem Mittelfeld mit einem Fehlpass auf Fuchs, der den Ball ins Seitenaus passieren lassen muss.

52. Minute:
Fuchs mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Huntelaar wird dann aber an der 16-Meter-Linie wegen einer Abseitsstellung zurück gepfiffen.

51. Minute:
Schalke im zweiten Durchgang aber immerhin mit deutlich mehr Balbesitz, die Gäste drängen den Gegner in dessen Hälfte zurück.

50. Minute:
Auch aus diesem Standard resultiert aber keine Torgefahr, Kirchhhoff und Neustädter kommen nicht zum Kopfball.

49. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

49. Minute:
Aber Schalke rennt weiter an, Choupo-Moting und Fuchs sorgen mit viel Druck für die zweite Ecke für die Gäste.

48. Minute:
Kirchhoff kommt nach der Ecke aus 12 Metern mit dem Kopf zum Torabschluss, setzt den Ball in Bedrängnis aber doch deutlich links am Tor vorbei.

47. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

47. Minute:
Fuchs holt auf der linken Seite die erste Ecke für S04 heraus.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Maribor, Anstoß hatten jetzt die in weißen Trikots und blauen Hosen spielenden Schalker.

Keine Tore nach 45 Champions-League-Minuten auf niedrigem Niveau bei der Partie Maribor gegen Schalke, besonders der Bundesligist enttäuscht hier bisher und wirkte in der ersten Halbzeit gehemmt und nervös. Schalke muss hier gewinnen, lässt im Gegensatz zu den letzten Auftritten in der Liga aber viele Wünsche offen und wird sich im zweiten Durchgang steigern müssen. Noch ist die Partie aber ausgeglichen mit nur ganz leichten Vorteilen für die Gäste, Maribor ließ bei den wenigen Gelegenheiten hier die nötige Treffsicherheit vermissen. Trotzdem geht hier noch was aus Sicht der Königsblauen, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Auch die Nachspielzeit bringt aber keine Strafraumszene mehr und dann ist Halbzeit in Maribor.

45. Minute:
Eine Minute soll nachgespielt werden.

45. Minute:
Maribors Arghus muss dann kurz behandelt werden, kann nach einem Zweikampf mit Huntelaar dann aber weiter spielen.

44. Minute:
Da war mehr drin für Schalkes Top-Angreifer, der Weg zum Tor war frei und Huntelaar hätte aus 20 Metern längst noch nicht abschließen müssen.

43. Minute:
chance Schalke mit einer Art Endspurt im ersten Durchgang, Huntelaar setzt den Ball nach einem tollen Alleingang aber aus 20 Metern halbrechter Position über das Tor.

42. Minute:
Huntelaar dann mal mit etwas Platz im gegnerischen Strafraum, aus der Drehung legt er von rechts ab, der mitgelaufene Barnetta kommt aber nicht an den Ball.

41. Minute:
Es geht in die Schlussphase des ersten Durchgangs, Schalke kommt jetzt immer wieder mit mehr Tempo in die Offensive.

40. Minute:
Fährmann dann mit einem schnellen Abwurf, vorne sind Huntelaar und Choupo-Moting aber erneut auf sich allein gestellt und stehen gegen vier Abwehrspieler auf verlorenem Posten.

39. Minute:
Der Eckball verpufft ohne Nachwirkung, den zweiten Ball bringen die Slowenen nur unzureichend Richtung Schalker Tor.

39. Minute:
ecke Eckstoß für NK Maribor

38. Minute:
Auch daraus resultiert aber keine Torgefahr, immerhin springt im Anschluss die dritte Ecke für Maribor heraus.

37. Minute:
Höwedes dann mit robustem Einsatz gegen Sallalich im Mittelfeld, Schiri Marciniak gibt aber "nur" Freistoß für die Gastgeber.

36. Minute:
Choupo-Motings Schuss stellt Maribors Keeper Handanovic aber vor keinerlei Probleme, der Schütze rutscht mit dem Standbein weg und der Ball trudelt aus knapp 30 Metern nur noch auf das Tor.

35. Minute:
Ibraimi auf der anderen Seite im Abseits, Schalke wirkt jetzt wieder leicht überlegen und kommt durch Choupo-Moting auch mal wieder zum Abschluss.

34. Minute:
Noch etwas mehr als zehn Minuten in der ersten Hälfte, Barnetta schießt aus 25 Metern Huntelaar an, der sich im Strafraum gerade anbot und dann unzufrieden abdreht.

33. Minute:
User Juri fragt nach dem Hinspielergebnis. Das endete auf Schalke eher enttäuschend für die Gastgeber mit einem 1:1-Unentschieden.

32. Minute:
Dann Filipovic für Maribor mit einem Versuch aus der zweiten Reihe, sein Flachschuss wird aber zur leichten Beute von Gäste-Schlussmann Fährmann.

31. Minute:
Es bleibt ein zähes Ringen, von Schalkes Angreifern haben wir hier bisher wenig gesehen, Huntelaar steht vorne allein auf weiter Flur.

30. Minute:
Choupo-Moting kommt nach einem Alleingang im Strafraum der Hausherren zu Fall, elfmeterreif war das Eingreifen der slowenischen Abwehrspieler aber nicht.

29. Minute:
Mehrere User fragen nach dem Ergebnis des Paralellspiels, Chelsea führt gegen Sporting mit 2:0 und spielt den Schalkern so in die Karten.

28. Minute:
Dann ein Konter der Gäste über Choupo-Moting und Barnetta, der auf Höhe des 16ers aber nicht an Stojanovic vorbei kommt.

27. Minute:
Weiter geht's, Schalke läuft hier aber weiter der in der Liga gezeigten Topform hinterher und Maribor nimmt das dankend an.

26. Minute:
Jetzt fliegen aus dem Block der Gastgeber Feuerwerkskörper auf den Platz, die Partie wird hoffentlich nur kurz unterbrochen.

25. Minute:
25 Minuten sind im ersten Durchgang gespielt, von Schalke muss hier einfach mehr kommen, auch nach Torschüssen führen inzwischen die einsatzstarken Slowenen.

24. Minute:
User luca fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Das sind knapp 850 Mitgereiste, die hier den Bundesligisten aus dem Ruhrgebiert unterstützen.

23. Minute:
Das war Glück für Schalke, die Gäste bringen den Gegner hier immer besser ins Spiel.

22. Minute:
chance Tavares nach einer Ecke mit der Doppelchance für Maribor, aus sechs Metern halbrechter Position bekommt er den Ball aber nicht am auf der Linie postierten Uchida vorbei.

22. Minute:
ecke Eckstoß für NK Maribor

21. Minute:
Schalke ist hier weiter auf der Suche nach einem Spielfluss mit Erfolgserlebnissen, die Gastgeber wittern angesichts dieses Zögerns immer mehr Morgenluft.

20. Minute:
Maribors Ibraimi steht frei am 16er der Gäste, nach einem ungenauen Anspiel kann er den Ball aber nicht kontrollieren und wird von Neustädter dann erfolgreich gestört.

19. Minute:
Inzwischen machen sich auch die Fans der Hausherren deutlicher bemerkbar, auf den Rängen ist hier zurzeit mehr los als auf dem Rasen.

18. Minute:
Immerhin mal eine entschlossene Aktion der Schalker, Barnetta bekam nach der Hereingabe von der rechten Seite aber keinen Druck hinter den Ball.

17. Minute:
chance Schalkes erste Großchance nach einer Flanke von Höger, Barnettas Kopfball aus 13 Metern geht aber rechts am Tor vorbei, das war knapp!

16. Minute:
Uchida legt von rechts ab auf Huntelaar, der kommt im gegnerischen 16er gegen zwei Mann aber nicht zum Abschluss.

15. Minute:
Tavaraes prüft S04-Keeper Fährmann mit einem Schuss aus 18 Metern halbrechter Position, der Schlussmann kommt schnell runter und hat den Ball in der kurzen Ecke.

14. Minute:
Dann kommt Huntelaar auf der anderen Seite nach einem Zuspiel von Choupo-Moting aus 22 Metern nicht zum Abschluss, das bleibt hier eine weitestgehend ausgeglichene Partie.

13. Minute:
Dann wird Maribors Tavares wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen, die Hausherren tasten sich hier ganz allmählich weiter nach vorne.

12. Minute:
Ibraimi dann für Maribor mit einem Volleyschuss aus 18 Metern halblinker Position, der Ball segelt aber weit über den Kasten Richtung Tribüne.

11. Minute:
User menno fragt nach den äußeren Bedingungen. Die sind eher ungemütlich, bei Temperaturen um den Gefrierpunkt ist es bewölkt, der Platz ist nach Regenfällen weich und rutschig.

10. Minute:
Fuchs mit einem Fehlpass von der linken Außenbahn in die Mitte, die Gastgeber können daraus aber zumindest direkt kein Kapital schlagen.

9. Minute:
Knapp zehn Minuten sind gespielt, die Gastgeber haben etwas mehr Ballbesitz, Schalkes Barnetta hat aber den bisher einzigen Torschuss abgegeben.

8. Minute:
Maribors Sallalich mit einem taktischen Foul an Barnetta in der Hälfte der Schalker, der anschließende Freistoß bringt aber keine Torgefahr.

7. Minute:
Schalke hat auch hier stimmgewaltige Fans im Rücken, rein akustisch ist das biesher fast ein Heimspiel für die Kicker aus dem Ruhrgebiet.

6. Minute:
Die Hausherren spielen einen Konter nicht konsequent aus, noch läuft hier das gegenseitige Abtasten.

5. Minute:
Barnetta im Anschluss mit dem ersten Torschuss für S04, aus 20 Metern halblinker Position setzt er den Ball aber flach rechts am Tor vorbei.

4. Minute:
Dann erste Unsicherheiten in der Abwehr der Gäste, nach einem Fehlpass von Kirchhoff am eigenen 16er reagiert Tavares aber nicht schnell genug und lässt den Ball passieren.

3. Minute:
Schalke ist aber von Beginn auf viel Ballbesitz aus, Fuchs verliert das Spielgerät aber dann nach einem langen Pass auf "seine" linke Seite.

2. Minute:
Dann die Gäste mit ihrem ersten Angriff, Choupo-Moting kann im 16er den Ball nach einer Hereingabe von Höger aber nicht kontrollieren und verliert die Kugel.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gastgeber, die den Ball erstmal in den eigenen Reihen halten.

1. Minute:
Los geht's in Maribor, Schalkes vorläufiges CL-Finale läuft seit wenigen Sekunden.

Bei den Gästen ist im Gegensatz zum Spiel in Stuttgart Mittelfeldmann Marco Höger wieder mit von der Partie, für ihn muss der junge Max Meyer auf die Bank. Ansonsten lässt Coach di Matteo seine eingespielte Formation mit drei Innenverteidigern und zwei Angreifern auflaufen.

Schalkes Coach Roberto di Matteo erwartet heute eine enge Partie: "Es geht für beide Teams um unglaublich viel. Das Spiel ist sowohl für uns als auch für Maribor entscheidend, deswegen werden kleine Details den Unterschied ausmachen", sagte der international erfahrene Italiener voraus. Di Matteo bezieht eine gewisse Zuversicht dabei auch aus der Erfahrung seiner Schützlinge und geht mit einem "guten Gefühl" in die Partie.

Maribors Coach Ante ?imund?a sieht seine Elf heute in der Außenseiterrolle, chancenlos sei sein Team dabei aber keineswegs: "Wir wissen, wie stark Schalke ist. Sie sind natürlich der Favorit. Aber wir werden unsere Chance ergreifen, wenn sich uns eine bietet", gab der 43 Jahre alte ehemalige Profi zu Protokoll. Die eigenen Anhänger will ?imund?a dabei auf keinen Fall enttäuschen: "Ich kann den Fans hier im Ljudski vrt einen harten Kampf und ein spektakuläres Spiel versprechen", so der Trainer der Gastgeber.

Am Samstag aber absolvierten sowohl die Slowenen als auch die Schalker eine gelungene Generalprobe in der jeweils heimischen Liga. Maribor gewann leicht und locker mit 4:1 gegen den Abstiegskandidaten NK Radomlje und hat als Tabellenzweiter weiter gute Aussichten im Kampf um die Meisterschaft. Schalke blieb in Stuttgart gleich mit 4:0 siegreich, Angreifer Eric-Maxim Choupo-Moting schoss die Schwaben dabei praktisch im Alleingang ab.

Zu verdanken haben beide Teams ihre eher missliche Ausgangsposition auch den letzten Ergebnissen in der Königsklasse. Schalke blamierte sich vor zwei Wochen bei der 0:5-Heimniederlage gegen Chelsea und hat damit nur eines von fünf Gruppenspielen für sich entscheiden können. Maribor leistete bei der 1:3-Schlappe gegen Sporting nur wenig mehr Gegenwehr und steht bisher gänzlich ohne Dreier da.

Bei einem Unentschieden würde S04 im kommenden Jahr in der "Trostrunde" Europa League weiter machen. Mit einer Niederlage aber wäre der internationale Auftritt der Königsblauen in der Saison 2014/15 beendet. Für die Gastgeber öffnet sich nur mit einem Dreier heute ein weiteres Türchen im Europapokal. Als Gruppendritter könnte Maribor sich dann immerhin auf weitere Partien in der Euro-League freuen, den Achtelfinaleinzug in der CL haben die Mariborer bereits verpasst.

Last Exit Maribor, Schalke 04 muss am letzten Vorrundenspieltag in der Champions League beim slowenischen Meister antreten und kann sich dabei nicht mal mehr aus eigener Kraft für das Achtelfinale des laufenden Wettbewerbs qualifizieren. Die Gäste aus Deutschland müssen nicht nur hier gewinnen sondern gleichzeitig auf einen Sieg von Chelsea gegen Sporting im Parallelspiel hoffen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel FNK Maribor gegen FC Schalke 04.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal