Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfR Aalen - RB Leipzig im Live-Ticker: 2. Bundesliga live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

VfR Aalen - RB Leipzig 0:0

17.12.2014, 16:42 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

17.12.2014, 17:30 Uhr
Aalen, Scholz-Arena
Zuschauer: 5015

Das war er schon, der 18. Spieltag der Zweiten Liga. Ab 19.45 Uhr sind wir dann natürlich auch wieder für Sie da mit den fünf Erstliga-Partien des Tages. Bis gleich also!

Viel Kampf, viel Tempo, viel Regen - aber keine Tore in Aalen. Der VfR war dem Sieg hier näher als RB Leipzig, zumal die Gäste das Spiel mit nach Gelb-Rot für Jung mit zehn Mann beenden mussten. Doch selbst beste Chancen konnten die Gastgeber heute nicht nutzen. Am Ende werden sich die Rasenballsportler deshalb über den einen Zähler durchaus freuen, auch wenn sie vor dem Spiel mit dreien geliebäugelt haben dürften. In der Tabelle hilft keinen Team das Remis wirklich weiter - andererseits schadet so ein Punkt ja auch nie.

90. Minute:
Dann ist Schluss! Keine Tore zwischen Aalen und Leipzig.

90. Minute:
chance Es wird noch mal knapp. Weiß verlängert einen Freistoß der Aalener von links mit der Hacke, trifft aber nur die Lattenoberkante. Es soll nicht sein für den VfR.

90. Minute:
Freistoß für VfR Aalen

90. Minute:
gelb Hoheneder sieht nach Foul auch noch Gelb.

90. Minute:
Kaiser bringt einen Freistoß von links vor das Tor, aber die Aalener können klären.

90. Minute:
Drei Minuten werden übrigens nachgespielt.

90. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

90. Minute:
Plötzlich fliegt ein Feuerwerkskörper aus dem Aalener Block in den Strafraum von RB. Coltorti ist da zum Glück weit weg, aber das rummst ordentlich.

89. Minute:
Coltorti muss noch mal weit außerhalb des Strafraums klären, macht das gegen Weiß diesmal aber sehr souverän.

89. Minute:
Hinspiel 0:0? Rückspiel auch? Im Moment deutet einiges darauf hin, wobei diesmal die Aalener dem Sieg näher sind als seinerzeit im August.

88. Minute:
auswechslung Zsolt Kalmar kommt für Matthias Morys ins Spiel

86. Minute:
Daghfous mit schönem Sprint auf rechts, aber Heidinger hält dagegen und gewinnt am Ende den wichtigen Zweikampf.

85. Minute:
Ein neuer Stürmer soll es jetzt richten bei den Hausherren. Klauß hatte seine Chancen, aber das Tor war für ihn heute einigermaßen vernagelt.

84. Minute:
auswechslung Fabian Weiß kommt für Michael Klauß ins Spiel

82. Minute:
Kaiser mit einem Freistoß für RB aus dem Mittelfeld. Da kommen dann mal fast alle Gäste-Spieler mit nach vorne, doch mehr als ein Stürmerfoul springt dann nicht heraus.

81. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

80. Minute:
Aber der Druck der Aalener nimmt zu. Oesterhelweg mit der Hereingabe von links, nach der Coltorti noch gerade so vor dem einschussbereiten Drexler zupackt.

79. Minute:
Aalen mit einer Ecke von rechts, aber die Standards des VfR sind heute durch die Bank schwach.

79. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

78. Minute:
Bleibt es beim 0:0 oder fällt vielleicht noch ein Treffer? Fakt ist, Partien mit Beteiligung von RB Leipzig sind gern mal torarm. Es könnte das zehnte Spiel mit RB-Beiteiligung werden, in dem nur maximal ein Tor fällt.

77. Minute:
auswechslung Maximilian Oesterhelweg kommt für Jürgen Gjasula ins Spiel

75. Minute:
Noch eine Viertelstunde. Das Spiel hat weiter Tempo, allerdings sind die Ungenauigkeiten dann doch offensichtlich. Die Fehlpassquoten beider Teams liegen bei mehr als 30 Prozent.

73. Minute:
chance Dann ist Chance da! Daghfous bringt den Ball von rechts flach vor das Tor. In der Mitte rutscht Klauß in den Ball, schaufelt ihn aber aus fünfer Metern letztlich über das Tor. Das hätte die Führung sein können.

72. Minute:
Es tut sich nicht mehr viel vor den Toren. Leipzig wäre jetzt wohl mit dem Punkt zufrieden. Aalen hat nicht die Mittel, um die Überzahl wirklich auszuspielen - trotz großen Eifers.

70. Minute:
Flanke durch Daghfous von rechts, doch Teigl klärt in der Mitte für die Leipziger.

69. Minute:
Aalen will, aber es geht eben nicht so einfach gegen zehn Mann. Leipzig steht gar nicht so viel tiefer, lässt aber dennoch nicht viel zu.

67. Minute:
Aalen kommt über links, doch Drexler Hereingabe ist dann zu nah vor das Tor gezogen. Coltorti kann deshalb mühelos zupacken.

65. Minute:
Zwei Ecken für den VfR von links durch Ludwig. Beide sind aber zu schwach getreten, die Leipziger müssen da nichts befürchten.

65. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

64. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

62. Minute:
gelb Kimmich sieht für eine vermeintliche Schwalbe die Gelbe Karte. Und auch wenn der Leipziger das nicht wahrhaben will, so war doch schon deutlich zu erkennen, dass er da im 16er der Gastgeber gegen zwei Mann durchaus freiwillig abgehoben war.

61. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Es gibt ganz schön auf die Knochen hier, weil beide Mannschaften nicht zurückziehen. Auf dem rutschigen Rasen gibt es dann immer wieder Zusammenstöße, die schmerzhaft enden.

60. Minute:
Zorninger reagiert also auf den Platzverweis und bringt einen neuen Verteidiger. Dafür muss dann eben ein Stürmer weichen in Unterzahl.

59. Minute:
auswechslung Joshua Kimmich kommt für Diego Demme ins Spiel

59. Minute:
auswechslung Clemens Fandrich kommt für Daniel Frahn ins Spiel

58. Minute:
Aalen nun also in Überzahl, aber das bedeutet auch, dass die Hausherren jetzt wohl mehr das Spiel machen müssen. Und ob der VfR das wirklich gut findet, wird sich erst noch zeigen.

57. Minute:
Feick mit einem völlig verzogenen Linksschuss aus der Distanz nach dem Eckball der Aalener.

57. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

56. Minute:
gelb/rot Platzverweis für Jung. Daghfous kommt auf dem rechten Flügel herangerauscht. Jung rutscht zum Ball, trifft aber nur den Gegner. Klare Sache: Gelb-Rot für den schon verwarnten RB-Linksverteidiger.

55. Minute:
Aalen spielt das jetzt ganz klar aus einer Konterrolle heraus. Und Leipzig fällt dazu mal wieder wenig ein.

53. Minute:
Aalen kontert. Doch Hainault bringt den Ball von links am Strafraum nicht zum mitgelaufenen Gjasula durch. Jung hat da aufgepasst und rettet in höchster Not.

52. Minute:
Der folgende Freistoß von Ludwig aus dem Mittelfeld bringt nichts ein, weil Schiri Wingenbach ein Stürmerfoul gesehen hat.

51. Minute:
gelb Daghfous mit langem Sprint aus der eigenen Hälfte bis weit über die Mittellinie. Jung stoppt den Lauf des Gegners resolut per Foulspiel und wird dafür verwarnt.

49. Minute:
Leipzigs Teigl wird draußen behandelt. Er blutet an der Lippe und das dauert seine Zeit, bis das aufhört.

47. Minute:
Wenn der Schiri da pfeift, muss man über Rot diskutieren. Aber dafür war die Aktion dann einfach zu durchsichtig von Klauß.

46. Minute:
chance Gleich mal Aufregung. Coltorti muss weit aus seinem Kasten heraus, bei der Rettungsaktion springt ihm der Ball vom Körper. Darauf lauert Klauß, der Aalener will dann aber unbedingt das Foul ziehen. Schiri Wingenbach fällt darauf nicht herein und lässt weiterlaufen.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Aalen, diesmal mit Anstoß für den Gast aus Leipzig.

Trotz widriger äußerer Bedingungen ist es ein ganz gutes Spiel in Aalen. Leipzig erwischte den besseren Start, doch der VfR ließ nicht beeindrucken und kam nach den Anlaufschwierigkeiten zu einigen passablen Offensivaktionen. Bei einem Pfostenschuss von Klauß hatten die Gäste sogar richtig Glück. Das 0:0 schmeichelt somit eher RB, aber hier ist noch alles drin. Mal sehen, wie der zweite Durchgang läuft. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Keine Nachspielzeit in Aalen. Es geht mit einem 0:0 in die Pause.

44. Minute:
Die letzten Minuten laufen in dieser durchaus unterhaltsamen ersten Halbzeit. Aalen hält bestens mit, ist der Führung sogar näher.

42. Minute:
Der folgende Freistoß vom rechten Flügel bringt zwar nichts ein, aber Aalen ist jetzt dran. Die Gastgeber haben richtig gute Chancen und spielen die sich zum Teil auch sehr ordentlich heraus.

41. Minute:
gelb Kaiser sieht nach Foulspiel die Gelbe Karte.

40. Minute:
chance Nach der Ecke fällt Klauß der Ball auf den linken Fuß und der schießt ihn dann als Bogenlampe aus 14 Metern an den rechten Pfosten. Coltorti wäre machtlos gewesen.

39. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

39. Minute:
chance Gute Chance für den VfR. Ludwig dringt in den Strafraum, der Ball kommt über Klauß zu Gjasula, der dann aus 13 Metern das rechte Eck anvisiert, mit seinem halbhohen Schuss aber an Coltorti scheitert.

38. Minute:
User "RBL" fragt nach Leipzigs Poulsen? Der fehlt heute aufgrund von Oberschenkelproblemen.

37. Minute:
Kaiser mit dem nächsten Schuss, diesmal von der Strafraumgrenze. Der Ball kommt aber genau in die Arme von Bernhardt.

35. Minute:
Im Moment 53 Prozent Ballbesitz für RB und auch ein paar mehr Torschüsse. Das Spiel ist insgesamt aber ausgeglichen.

33. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke der Gäste auf links. Dann versucht es Kaiser von weit draußen am Flügel einfach mal direkt, schießt aber rechts oben am Tor vorbei. Nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gefährlich.

33. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

32. Minute:
Durcheinander im Aalener Strafraum nach einem Leipziger Freistoß. Von rechts kommt der Ball nach innen, wo gleich zwei Gäste-Spieler die Schusschance haben, den Ball aber nicht zum Tor durchbringen.

31. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Aalen hält hier mehr als nur dagegen, wirkt selbstbewusst und hochmotiviert. Das wird nicht einfach für die Gäste aus Leipzig.

29. Minute:
chance Hereingabe durch Klauß von links. Drexler schiebt sich vorn am Fünfer Compper und kommt dann auch zum Abschluss. Und da fehlt nicht viel, der Ball geht knapp links neben das Tor.

28. Minute:
Die ein oder andere Chance ist da - auf beiden Seiten. Die Teams bemühen sich, auch wenn das hier bei wirklich üblem Wetter sicher keinen Spaß macht.

27. Minute:
chance Gute Chance für Drexler. Nach Freistoß von Ludwig aus dem linken Mittelfeld verlängert Barth links vor das Tor. Drexler ist da ziemlich frei, schießt aber zu unplatziert genau auf Coltorti.

27. Minute:
Freistoß für VfR Aalen

26. Minute:
Ecken hüben und drüben, aber die bringen allesamt nichts ein bisher.

26. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

25. Minute:
Ecke von links diesmal für RB. Aus dem Hintergrund kommt Demme zum Schuss, verzieht den aber weit nach rechts.

24. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

22. Minute:
ecke Keine Gefahr nach der folgenden RB-Ecke von rechts. Aber Aalen hat Mühe, sich zu befreien. Erst ein Stürmerfoul der Gäste hilft dem VfR dann aus der Umklammerung.

21. Minute:
chance Toller Schuss aus 22 Metern von Kaiser. Mit links prüft er da Bernhardt hoch in der Mitte des Tores. Und da muss sich Aalens Keeper schon richtig lang machen, um den Ball noch über die Latte zu lenken.

20. Minute:
Und da rappelt's wieder. Hainault und Frahn rauschen in der Luft zusammen. Schiri Wingenbach ermahnt danach den Aalener, der ja schon Gelb hat.

18. Minute:
Verteiltes Spiel inzwischen. Es wird viel gelaufen und gearbeitet. Das passt zu den Platzverhältnissen, auch wenn es noch keine Schlammschlacht ist.

16. Minute:
Harmloser Freistoß der Gastgeber von der linken Seite. Der Ball kommt nicht hoch genug in den 16er von RB. Da fällt die Befreiung leicht.

16. Minute:
Freistoß für VfR Aalen

15. Minute:
Demme langt gegen Drexler an der Seitenlinie hin. Schiri Wingenbach ermahnt den Leipziger eindringlich.

14. Minute:
chance Ludwig mit der Aalener Ecke von links nach der Daghfous von links im Strafraum zum Schuss kommt und den mit rechts nur knapp rechts vorbeisetzt.

13. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

12. Minute:
RB gelang in den vergangenen drei Spielern nur ein Treffer. Damit wurden aber immerhin vier Punkte geholt. Insgesamt zieht sich die kleine Offensivschwäche gerade auf fremden Plätzen aber so ein bisschen durch diese Saison.

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. Aalen findet langsam besser ins Spiel, Leipzig verpasst es, aus der anfänglichen Überlegenheit Kapital zu schlagen.

9. Minute:
Freistoß für den VfR von rechts durch Gjasula. Der Ball kommt nicht schlecht nach innen, die Leipziger klären aber, allerdings durchaus mühsam.

9. Minute:
Freistoß für VfR Aalen

8. Minute:
Coltorti hat ein paar Probleme mit einer an sich harmlosen Flanke der Aalener von links. Da muss der RB-Torwart zweimal zugreifen, ehe er den Ball sicher hat.

7. Minute:
Demme wird jetzt draußen weiter behandelt, kommt dann aber zurück und will es noch mal probieren.

6. Minute:
gelb Schiri Markus Wingenbach lässt sich etwas Zeit, zeigt dann aber dem Aalener die Gelbe Karte. Muss er auch.

5. Minute:
Hainault trifft Demme im Mittelfeld mit der Sohle am Schienbein. Das tat schon beim Zuschauen weh.

4. Minute:
Die Gäste spielen hier munter nach vorn in den ersten Minuten und stellen die Aalener gleich mal vor einige Herausforderungen.

3. Minute:
Die Gäste mit einem Freistoß von der rechten Seite. Der Ball kommt mit viel Schnitt vor das Tor, wo Bernhardt aber sicher zupackt.

3. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

1. Minute:
chance Dicke Chance gleich für RB. Morys taucht links im Strafraum frei auf, scheitert dann aber an Bernhardt. Der folgende Nachschuss von Frahn wird dann abgeblockt.

2. Minute:
Unangenehme äußere Bedingungen. Es schüttet in Strömen, dazu weht ein böiger Wind. Teilweise ist der Platz komplett durchgeweicht. Das wird nicht leicht für die Akteure.

1. Minute:
Der Ball rollt, Aalen hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen, gleich geht's los in Aalen.

Und der VfR rechnet sich durchaus etwas aus gegen RB, denn es gebe beim Gegner "Schwachstellen, die es auszumachen und für uns zu nutzen gilt", wie es Trainer Stefan Ruthenbeck formuliert. Am vergangenen Wochenende verlor Aalen 1:2 gegen Nürnberg, im Heimspiel davor allerdings gab es ein 2:0 gegen Fortuna Düsseldorf. Mal sehen, ob heute wieder ein Spitzenteam geärgert werden kann.

"Der Sieg gegen Fürth war glücklich ? aber nicht unverdient. Den Dreier nehmen wir gerne mit. Denn er tut uns gut, gerade im Hinblick auf die letzten beiden Spiele in diesem Jahr", sagte RB-Trainer Andreas Zorniger. Allerdings weiß er auch, was ihn heute in Aalen erwartet: "Unser nächster Gegner ist eine unangenehm zu bespielende Truppe und unberechenbar."

Mit einem Sieg heute beim VfR Aalen kann RB Leipzig die Punkte 28 bis 30 einfahren und damit die eigenen Aufstiegsambitionen weiter befördern. Ganz so einfach wird die Aufgabe beim Tabellenfünfzehnten aber nicht, im Heimspiel zum Saisonauftakt bissen sich die Rasenballsportler an der kompakten Defensive der Aalener die Zähne aus und spielten nur 0:0. Immerhin reist RB mit einem guten Gefühl an, gab es zuletzt beim 1:0 in Fürth doch endlich wieder mal einen Auswärtssieg.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel VfR Aalen gegen RB Leipzig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal