Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ingolstadt - FC St. Pauli live: 2. Bundesliga Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Ingolstadt - St. Pauli 2:1

17.12.2014, 16:43 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Leckie (22.)

1:1 Schachten (78.)

2:1 Groß (80.)

17.12.2014, 17:30 Uhr
Ingolstadt, Audi Sportpark
Zuschauer: 9.550

Das war's vom Spiel in Ingolstadt. Ab 19.45 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker von der Bundesliga live für Sie dabei.

Der Tabellenführer der 2. Liga gibt sich keine Blöße und schlägt den FC St. Pauli nach äußerst umkämpften 90 Minuten mit 2:1. Doch der Sieg der Schanzer gegen das Schlusslicht war ein hartes Stück Arbeit, die erstmals von Ewald Lienen betreuten Kiezkicker aus Hamburg zeigten heute viel Herz und schnupperten nach Schachtens zwischenzeitlichem 1:1-Ausgleich kurz am Punktgewinnn (78.). Doch nur 100 Sekunden später sorgte Groß für die erneute Führung des FCI (80.). Dabei blieb es dann auch.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, der FC Ingolstadt schlägt St. Pauli mit 2:1.

90. Minute:
gelb Und auch Schachten holt sich seine 5. Gelbe der Saison ab. Auch er fehlt also gegen Aalen.

90. Minute:
Leckie mit der Chance, alles klar zu machen, er ist allein auf weiter Flur, verliert dann aber am 16er die Kontrolle über den Ball....

90. Minute:
gogo007 fragt: "Hätte sich Pauli den Ausgleich verdient?" Die Hälfte der Nachspielzeit ist bereits rum. St. Pauli zeigt Moarl und rennt weiter an, aber der Ausgleich wäre schon sehr glücklich.

90. Minute:
Daube mit der weiten Freistoßflanke der Gäste von links, aber Ingolstadt wehrt im eigenen 16er ab.

90. Minute:
Satte vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute:
Und dann macht's Danilo Soares spannend, er lässt den Ball von der Brust mit recht viel Dampf zurück auf seinen Keeper Özcan prallen, aber der hat aufgepasst und hat den Ball sicher.

88. Minute:
Der FC St. Pauli mit Thy und Litka über links, aber nun verteidgt der FCI rustikal hinten.

87. Minute:
St. Pauli riskiert nun alles und der FCI hat nun mehr Raum für Konter im Mittelfeld.

86. Minute:
Hasenhüttl nimmt seinen Denker und Lenker runter. Stefan Wannenwetsch ist die defensivere Variante.

85. Minute:
auswechslung Stefan Wannenwetsch kommt für Pascal Groß ins Spiel

84. Minute:
Holla fragt: "Wer ist näher am nächsten Treffer?" Das Spiel ist noch längst nicht entschieden, der FC St. Pauli glaubt noch an sich.

83. Minute:
Mit aktuell 39 Punkten zieht der FCI einsam seine Keise an der Tabellenspitze der 2. Liga.

78. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

82. Minute:
Aber die Gäste haben sich noch längst nicht aufgegeben. Der FC St. Pauli rennt nun weiter an.

81. Minute:
Ganze 100 Sekunden konnte sich der FC St. Pauli hier über den Ausgleich freuen.

80. Minute:
tor Toooooooooooooooor, Groß bringt Ingolstadt erneut in Führung! Es steht 2:1 für den FCI! Groß setzt sich am 16er stark durch, läst Gonther und Sobiech hinter sich und überwindet dann auch noch Himmelmann aus halbrechter Position per Flachschuss links unten ins Eck!

78. Minute:
tor Tooooooooooooooor, Schachten markiert das 1:1 für St. Pauli! die Ecke von Rzatkowski fällt Schachte förmlich im 5er vor die Füße und dann hat der Routinier keine Mühe, aus der Nahdistanz einzunetzen!

78. Minute:
chance Dann die Chance für die Gäste. Links im 16er kommt Rzatkowski aus der Drehung zum Schuss und Özcan kann im kurzen Eck gerade noch zur Ecke abwehren!

78. Minute:
Aktuell ist eine zerfahrene Angelegenhiet auf dem geschundenen Rasen. St. Pauli kämpft sich zurück ins Spiel.

77. Minute:
Paulis Nehrig heute mit Licht und Schatten, sein Fehlpass hat den Treffer eingeleitet, aber ansonsten hat er viel Herz gezeigt.

76. Minute:
auswechslung Philipp Ziereis kommt für Bernd Nehrig ins Spiel

76. Minute:
Viel Applaus der FCI-Fans für Hinterseer, der Eins-zu-Eins durch Hartmann ersetzt wird.

75. Minute:
auswechslung Moritz Hartmann kommt für Lukas Hinterseer ins Spiel

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der FC Ingolstadt hier rund 66 % Ballbesitz.

74. Minute:
Denkste, Lienen nimmt Verhoek nur kurz darauf runter und bringt für ihn Youngster Litka.

74. Minute:
auswechslung Maurice-Jerome Litka kommt für John Verhoek ins Spiel

73. Minute:
Lienen nutzt eine Verletzungsunterbrechung, um seinen Stürmer Verhoek noch einmal Anweisungen mitzugeben.

72. Minute:
Etwas mehr als 9.500 Fans sind heute bei diesem Schmuddelwetter ins Stadion gekommen, rund 900 davon aus Hamburg.

71. Minute:
Im Anschluss an die Ecke bringt Groß den Ball scharf von rechts vors Tor, aber wieder kann Gonther im letzten Moment vor Hinterseer klären.

70. Minute:
ecke 3. Eckstoß für FC Ingolstadt 04

70. Minute:
Wieder Pascal Groß mit der Freistoßflanke des FCI und die Gäste klären mit Verhoek zur Ecke.

68. Minute:
Immer öfter versuchen es die Schanzer nun aus der zweiten Reihe. Hinterseer mit dem Versuch aus 25 Metern, aber ihm rutscht der Ball über den Spann. Keine Gefahr für Himmelmann.

67. Minute:
Der FC Ingolstadt erhöht jetzt noch einmal die Schlagzahl, der zweite Treffer soll für mehr Ruhe sorgen.

66. Minute:
ecke Erneut bringt ein Eckball der Gastgeber keine Gefahr. St. Pauli fightet hinten mit allen Mann.

66. Minute:
auswechslung Marc Rzatkowski kommt für Sebastian Maier ins Spiel

65. Minute:
Aufregung im Strafraum des FC St. Pauli, Gonther mit dem Tackling gegen Hinterseer, aber Steinhaus sagt, kein Elfer.

65. Minute:
Wie in Hälfte eins nun der FC Ingolstadt mit viel viel Ballbesitz, aber ohne Torschuss.

63. Minute:
gelb Gelb für Sören Gonther nach Foul an Bauer.

62. Minute:
Gefährlich rauscht eine Freistoßflanke von FCI-Regisseur Groß von links knapp am Tor vorbei. Hinterseer ist nicht rangekommen.

62. Minute:
Und auch die Gäste werden einen frischen Mann bringen. Lienen wird Marc Rzatkowski einwechseln.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Ingolstadt hier rund 66 % Ballbesitz und führt weiterhin denkbar knapp mit 1:0.

60. Minute:
auswechslung Robert Bauer kommt für Stefan Lex ins Spiel

59. Minute:
Warum nicht, Torschütze Leckie versucht's auf dem nassen Rasen mit dem Distanzschuss aus 27 Metern, verfehlt das Ziel aber deutlich...

58. Minute:
FCI-Coach Hasenhüttl will wechseln, Robert Bauer soll neu ins Spiel kommen.

57. Minute:
Dann Ingolstadt wieder mit dem agilen Lex über rechts, am zweiten Pfosten nimmt Soares den Ball volley, setzt ihn aber weit drüber....

56. Minute:
Ewald Lienen scheint die richtigen Worte in der Kabine gefunden zu haben, seine Kiezkicker sind nun fast auf Augenhöhe mit dem FCI unterwegs.

54. Minute:
Die Ecke der Hamburger bringt nichts ein, aber St. Pauli stört nun früher und energischer im Mittelfeld.

53. Minute:
ecke Es geht nun hin und her. Daube holt eine Gästeecke heraus.

53. Minute:
Auf der anderen Seite flankt Lex gut von rechts vors Tor und der aufgerückte Soares wird im letzten Moment von Schachten am Kopfball gehindert.

52. Minute:
So kann es weiter gehen, nun ist es zumindest phasenweise eine ausgeglichene Partie.

50. Minute:
chance Stark setzt sich Paulis Schachten rechts am 16er durch, lässt zwei Gegner stehen und setzt dann die Kugel aus 18 Metern nur knapp drüber!

49. Minute:
gelb Hübner bremst Görlitz im Mittelfeld aus. Taktisches Foul, sagt Steinhaus und zückt Gelb gegen Hübner. Eine Karte mit Folgen, es war Hübners 5.

48. Minute:
Gonther klärt eigentlich auf Kosten der nächsten FCI-Ecke, aber das Schiri-Gespann hat das anders gesehen.

47. Minute:
St. Pauli kann die Ecke der Schanzer abwehren, verliert aber den Ball gleich wieder. Der FCI macht Druck.

47. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

47. Minute:
Akustisch haben die Gästefans aus Hamburg hier die Nase vorn. beeindruckend die Fans des FC St. Pauli.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiedsrichterin Steinhaus hat die zweite Hälfte angepfiffen. Die Schanzer haben nun Anstoß.

Nach teilweise zähen ersten 45 Minuten im Dauerregen von Ingolstadt führt der Tabellenführer zwar standesgemäß gegen Schlusslicht St. Pauli, doch der FCI tut sich reichlich schwer gegen die kampfstarken Kiezkicker aus Hamburg. So ist es auch kein Zufall, dass der Führungstreffer der Ingolstädter durch Leckie letztlich nur zustande kam, weil Sobiech den Schuss unhaltbar abfälschte. St. Pauli konnte schon ein, zwei Mal mit Kontern andeuten, dass sie sich hier noch nicht aufgegeben haben. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Nach einer Minute Nachspielzeit pfeift Bibi Steinhaus zur Pause.

45. Minute:
Hart krachen nehrig und Roger zusammen, beide haben etwas abbekommen und die Partie ist erneut unterbrochen.

44. Minute:
Ein Fußballleckerbissen ist die Partie bislang nicht, es fehlen einfach die Highlights.

43. Minute:
St. Pauli versucht's noch einmal über Sobiech und Daube, aber am Strafraum des FCI ist dann Sendschluss.

42. Minute:
Eine Szene mit Seltneheitswert, Ingolstadts Groß fabriziert einen Fehlpass zentral vorm 16er.

40. Minute:
Wieder versucht es der FCI mit dem hohen Ball in den 16er auf Leckie, der setzt sich aber unfair gegen Gonther ein und so gibt es Freistoß für den FC St. Pauli.

38. Minute:
Weiterhin hat Ingolstadt unglaublich viel Ballbesitz, strahlt dabei aber kaum Torgefahr ab.

37. Minute:
Nehring im Glück, sein Foul an Morales von hinten war gelbwürdig.

36. Minute:
gelb Daube holt Hinterseer von den Beinen und holt sich dafür ebenfalls Gelb ab.

36. Minute:
St. Paulis linker Flügel ist deutlich aktiver als Schachten und Görlitz rechts.

34. Minute:
Konterchance für den FC St. Pauli, aber Sebastian Maier kann die Kugel im Mittelfeld nicht kontrollieren und weg ist die Chance...

33. Minute:
In den letzten Minuten scheint St. Pauili den Rückstand verdaut zu haben, nun greifen sie wieder früher an.

32. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, St. Paulis Verhoek hat etwas von Hübner abbekommen, kann aber weiter machen.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Ingolstadt hier rund 65 % Ballbesitz.

30. Minute:
Marco fragt: "War das ein schönes Tor von Leckie?" Eher weniger, wie gesagt, sein Schuss war abgefälscht.

29. Minute:
Immerhin. Verhoek mit dem Schussversuch der Gäste, aber er trifft den Ball nicht voll und so hat Ramazan Özcan keinerlei Probleme.

28. Minute:
Jubel bei den Ingolstädter Fans, aber Lex' Treffer zählt nicht, weil der FCI-Stürmer zuvor Himmelmann im 5er behindert hat. Wieder liegt Steinhaus richtig.

26. Minute:
Morales mit dem Distanzschuss aus 24 Metern halblinks, aber den hat Pauli-Keeper Himmelmann ganz sicher!

25. Minute:
Der FC Ingolstadt will jetzt für klare Verhältnisse sorgen und rückt weiter auf den zweiten Treffer.

24. Minute:
Die fast 1.000 mitgereisten Fans der Gäste feuern ihr Team weiter unverdrossen an.

23. Minute:
Ist das bitter für St. Pauli, das gerade etwas mutiger nach vorn agierte.

22. Minute:
tor Toooooooooooooooooor, Leckie markiert das 1:0 für Ingolstadt! Pauli verliert den Ball mit Nehrig im Vorwärtsgang, links im 16er hat Leckie Platz und von Sobiech unhaltbar abgefälscht schlägt sein Schuss links unten ein!

21. Minute:
Der FC St. Pauli wird mutiger. Daube setzt sich gut rechts durch und passt gefährlich vors Tor, wo Özcan vor Verhoek zupackt!

20. Minute:
Entlastunsangriff der Gäste über Maier und Halstenberg. Nehring trifft sogar sehenwert rechts oben in den Knick, aber die Fahne war längst oben. Korrekte Entscheidung, kein Tor.

19. Minute:
Ewald Lienen ist bereits wieder voll dabei, als wenn er niemals weg gewesen wäre. Wild gestikuliert er an der Seitenlinie.

18. Minute:
Angriff auf Angriff der Ingolstädter rollt gen St.-Pauli-Strafraum, aber die Schanzer kommen bislang nicht zum Abschluss.

16. Minute:
Morales tippt den Ball an und dann setzt Pascal Groß das Leder dennoch nur in die Mauer der Gäste.

15. Minute:
gelb Thy mit dem taktischen Foul an Roger rund 25 Meter vor dem Tor. Gelb für Thy und Freistoß für den FCI.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der FC Ingolstadt hier satte 70 % Ballbesitz.

14. Minute:
Dann wieder der FCI über rechts mit Levels. Der bringt den Ball flach in den 16er, wo Lex den Ball rechts am 5er aber nicht aufs Tor bekommt.

13. Minute:
Distanzschüsse dürften heute im Ingolstädter Dauerregen ein probates Mittel sein.

12. Minute:
Das war die erste Torchance der Partie - und die hatte der FC St. Pauli!

11. Minute:
chance Erster Vorstoß der Gäste aus Hamburg! Sebastian Maier zieht von links nach innen und prüft FCI-Keeper Özcan aus 20 Metern mit einem satten Schuss! Özcan wehrt mit den Fäusten ab!

10. Minute:
Das wird auch ein Geduldsspiel für die Schanzer. St. Pauli bietet nichts außer Kampf und Einsatz am eigenen 16er an.

9. Minute:
Ingolstadt mit Groß, der den langen Ball auf Leckie in den 16er der Gäste spielt. Aber Leckie kann den Ball in Bedrängnis nicht verwerten.

8. Minute:
Schon jetzt deutet sich ein Spiel auf ein Tor an, St. Pauli will hier offenbar maximal mit einem torlosen Remis nach Hause fahren.

6. Minute:
Paulis Thy mit der guten Balleroberung am eigenen 16er, aber sein Team verliert die Kugel rompt wieder im Vorwärtsgang.

5. Minute:
Der FC St. Pauli steht tief hinten drin und ist offenbar erst einmal um Schadensbegrenzung bemüht.

4. Minute:
Die Anfangsphase geht klar an den FCI, der hier von Beginn an das Kommando übernommen hat.

3. Minute:
Schmuddelwetter in Ingolstadt. Bei rund sechs Grad regnet es recht stark, immerhin ist es noch halbwegs mild.

2. Minute:
Und der erste Abschluss der Partie kommt vom Tabellenführer, aber Lex schaufelt den Ball aus 16 Metern weit drüber....

1. Minute:
Bibiana Steinhaus hat die Partie in Ingolstadt freigegeben. Der FC St. Pauli hat Anstoß.

Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Auf den ersten Blick könnte man sagen, Lienen setzt heute beim Ligaprimus zunächst eher auf Routine als auf die Jugend.

Lienen bringt bei seinem Debüt als Pauli-Coach mit Görlitz, Nehrig, Thy und Verhoek vier Neue. Dafür müssen Buballa und Ziereis auf die Bank, während es Kurt nicht einmal in den Kader geschafft hat. Budimir ist ohnehin gelbgesperrt.

Der inzwischen 61-jährige Lienen war bis letzten Sommer in Rumänien bei Otelul Galati tätig. Seinen letzten Job als Trainer in Deutschland hatte Lienen bei Arminia Bielefeld, wo er im Sommer 2011 den Hut nehmen musste.

Nun also soll es Ewald Lienen beim FC St. Pauli richten und den Hamburger Traditionsklub vom Millerntor nach zuletzt acht sieglosen Spielen aus dem Tabellenkeller führen.

Ingolstadts Coach Ralph Hasenhüttl hat eigentlich keinen Grund, seine zuletzt so erfolgreiche Elf umzustellen. Einen Wechsel nimmt der FCI-Coach dennoch vor. Für Hartmann rückt Lex in die Startelf.

Die Vorzeichen vor dem ungleichen Duell sind eigentlich klar, wäre da nicht der gestrige Paukenschlag. Der FC St. Pauli hat mit Ewald Lienen einen prominenten neuen Coach verpflichtet und hofft natürlich auf neuen Schwung im Abstiegskampf.

Aufstiegseuphorie in Ingolstadt. Der FCI empfängt als souveräner Herbstmeister der 2. Liga Schlusslicht St. Pauli zum letzten Heimspiel des Jahres 2014.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel FC Ingolstadt gegen den FC St. Pauli.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal