Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Mönchengladbach - Werder Bremen 4:1 - Gladbach schießt Bremen ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Gladbach - Werder Bremen 4:1

18.12.2014, 06:56 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:1

1:0 Kruse (32.)

2:0 Wendt (38.)

2:1 Junuzovic (51.)

3:1 Kramer (64.)

4:1 Hrgota (88.)

17.12.2014, 20:00 Uhr
Mönchengladbach, Borussia-Park
Zuschauer: 44.513

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Werder Bremen. Vielen Dank, dass Sie dabei waren!

Mit einem klaren 4:1 schlägt Mönchengladbach ein wenig zu hoch Bremen und bleibt Bayern-Verfolger Wolfsburg als Dritter auf den Fersen. In einer von beiden Seiten stark geführten Partie stand Bremen nach einem 0:2-Rückstand kurz vor dem Ausgleich, verlor dann aber Caldirola durch Platzverweis. Die Borussia nutzte ihre Überzahl in der Folgezeit und machte hier mit zwei weiteren sehenswerten Toren alles klar. Bremen ist wieder Tabellenletzter und hat mit 38 Gegentoren die schlechteste Abwehr der Liga.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift pünktlich ab.

89. Minute:
Das ist das Sahnehäubchen auf dem Auftritt der Borussia. Der Sieg fällt doch um ein Tor zu hoch aus.

88. Minute:
tor Toooooooooor für Mönchengladbach! 4:1 durch Hrgota! Traore schickt Hazard auf der linken Seite steil in den Bremer Strafraum. Der Belgier legt in die Mitte auf Hrgota, der aus einem Meter nur noch einzuschieben braucht. die Grätsche von Fritz kommt zu spät.

87. Minute:
Bremens Kapitän Fritz hat heute nur vier Zweikämpfe geführt, davon zwei gewonnen.

86. Minute:
Fritz steht wieder und wird bis zum Ende durchhalten müssen. Bremen hat bereits dreimal gewechselt.

85. Minute:
Wendt rutscht mit gestrecktem Bein in Fritz rein. Der Bremer Kapitän bleibt auf der Seitenauslinie liegen.

84. Minute:
Mönchengladbach spielt die Partie nun routiniert runter. Bremen scheint sich mit der Niederlage abgefunden zu haben.

83. Minute:
Userin "Anja" fragt, ob Kruse verletzt ist? Nein, das ist er nicht. Trainer Favre wollte ihm etwas Schonung und den Applaus der Zuschauer gönnen.

82. Minute:
Hazard rutscht bei einer Gladbacher Konterchance nach Anspiel von Xhaka in aussichtsreicher Position aus.

81. Minute:
auswechslung Havard Nordtveit kommt für Max Kruse ins Spiel

80. Minute:
auswechslung Felix Kroos kommt für Philipp Bargfrede ins Spiel

79. Minute:
chance Traore vernascht auf der rechten Seite Hüsing und zieht aus 15 Metern ab. Sein Flachschuss geht links am Tor vorbei!

78. Minute:
User "zeze" fragt, wie die Leistung von Traore ist? Dafür, dass der Gladbacher heute eigentlich wegen einer Erkältung ausfallen sollte, macht er ein starkes Spiel und hat von Anfang an Vollgas gegeben.

77. Minute:
ecke Die folgende Ecke von links bringt nichts ein.

76. Minute:
chance Traore zieht von rechts in die Mitte und hält aus 17 Metern mit links drauf. Wolf dreht den Flachschuss des Gladbachers gerade noch um den Pfosten!

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Auch mit nur zehn Mann gibt sich Bremen nicht geschlagen.

74. Minute:
Bremens Hüsing gibt heute sein Bundesliga-Debüt. Der 21-Jährige ist seit zehn Jahren bei Werder.

73. Minute:
auswechslung Julian Korb kommt für Roel Brouwers ins Spiel

72. Minute:
User "borussenjoe" fragt, wie Kramer eigentlich spielt? Gladbachs Weltmeister macht eher eine unauffällige Partie, war beim 3:1 aber eindrucksvoll zur Stelle.

71. Minute:
Xhaka hämmert einen Freistoß aus über 30 Metern flach in die Bremer Mauer.

70. Minute:
gelb Gelb für Clemens Fritz

69. Minute:
Bremens Trainer Skripnik bringt für Stürmer Selke nun mit Hüsing einen Innenverteidiger.

68. Minute:
auswechslung Oliver Hüsing kommt für Davie Selke ins Spiel

67. Minute:
Jetzt wird es doppelt schwer für Werder, das nach dem Anschlusstor kurz vorm Ausgleich stand. Erst das 1:3 aus Bremer Sicht, nun nur noch zehn Mann auf dem Platz.

66. Minute:
gelb/rot Caldirola senst Hazard mit einem heftigen Foul von hinten um und sieht dafür Gelb - seine zweite, das ist Gelb-Rot!

65. Minute:
auswechslung Izet Hajrovic kommt für Cedric Makiadi ins Spiel

64. Minute:
tor Tooooooooor für Mönchengladbach! 3:1 durch Kramer! Hazard schickt Kruse auf der linken Seite nach einem Einwurf an den 16er, der hoch an den Fünfer flankt. Kramer kommt mit Wucht angerauscht und bringt den Ball per Kopfballaufsetzer über die Linie!

64. Minute:
chance Traore hebt den folgenden folgenden Freistoß an den Fünfer, wo Wolf mit beiden Fäusten klärt!

63. Minute:
gelb Caldirola räumt Jantschke mit hoher Geschwindigkeit ab und sieht dafür zu Recht die Gelbe Karte.

62. Minute:
Eine heikle Phase, in der die Partie zu Gunsten von Bremen kippen könnte.

61. Minute:
Von den Tribünen sind nun verstärkt Pfiffe zu hören, wenn Aktionen der Gladbacher daneben gehen.

60. Minute:
User "Seneca52" merkt an, was einem elf Freistoßtore nutzen, wenn man Tabellenletzter ist. Ja, das ist völlig richtig. Statistiken sind halt auch immer ein bisschen Spielerei.

59. Minute:
Herrmann läuft unrund bei seiner Auswechslung. Der Gladbacher scheint verletzt zu sein. Für ihn kommt Hazard.

58. Minute:
auswechslung Thorgan Hazard kommt für Patrick Herrmann ins Spiel

57. Minute:
chance Bartels zieht den Ball von der rechten Seite scharf nach innen. Aber das ist weder ein Torschuss noch eine Flanke, Sommer fängt den Ball weg!

56. Minute:
Mönchengladbach wackelt nach dem Anschlusstreffer der Bremer.

55. Minute:
Bremen hat hier nun die Initiative übernommen und bestimmt die Partie in dieser Phase. Die Gäste drängen auf den Ausgleich.

54. Minute:
Für Junuzovic war der erste Torschuss auch gleich drin. Der Bremer hat aber auch 26 Pässe gespielt, von denen 22 ankamen.

53. Minute:
Gladbachs Coach Lucien Favre hatte vor der Partie noch vor der Stärke der Grün-Weißen bei Standardsituationen gewarnt.

52. Minute:
Ein klasse Freistoß! Bremen ist Klassenprimus im Erzielen von Toren, wenn der Ball zuvor ruht. Das war schon der elfte Treffer dieser Art für Werder.

51. Minute:
tor Toooooooor für Bremen! Junuzovic zirkelt den Freistoß mit rechts über die Mauer in den rechten Torwinkel!

51. Minute:
Junuzovic legt sich den Ball in aussichtsreicher Position zurecht.

50. Minute:
Nach einem Handspiel von Xhaka gut 18 Meter vor dem Tor gibt es einen Freistoß für Bremen.

49. Minute:
Mönchengladbachs Torhüter Sommer hat heute übrigens Geburtstag. Er ist 26 Jahre alt geworden.

48. Minute:
chance Nach einer Kopfball-Abwehr von Dominguez zieht Gebre Selassie aus 17 Metern ab, aber nicht platziert genug. Sommer kann den Ball sicher halten!

47. Minute:
Beide Mannschaften gehen unverändert in den zweiten Durchgang.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter Hartmann pfeift die zweite Hälfte an. Bremen hat Anstoß.

In einer eher unspektakulären Partie führt Mönchengladbach zur Pause verdient 2:0 gegen Bremen. Die Borussia machte aus nur wenigen Tormöglichkeiten ihre beiden Treffer - einer entsprang einem Foulelfmeter. Werder kommt oft einen Schritt zu spät, konnte nach vorne bis auf einen Bartels-Kopfball auch kaum Akzente setzen. Das wird noch eine schwere zweite Hälfte für die Norddeutschen. Dranbleiben!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift zur Pause.

44. Minute:
Garcia kommt auf der linken Seite nicht an Jantschke vorbei. Die Gladbacher Defensive steht gut.

43. Minute:
Selke nimmt den Ball im Zweikampf mit Traore mit der Hand mit. Schiri Hartmann sieht's und pfeift die Aktion ab.

42. Minute:
User "bremen" fragt, ob Werder das noch schaffen wird? Das sieht im Moment nicht so aus. Aber sicher wird Trainer Skripnik im zweiten Durchgang wechseln und mehr Offensivkraft bringen.

41. Minute:
Herrmann strebt bei einem Konter auf den Bremer Strafraum zu, geht im Zweikampf mit Junuzovic zu Boden. Kein Foul, der Gladbacher ist ausgerutscht.

40. Minute:
Jantschke trifft Makiadi aus kurzer Distanz mit dem Ball im Gesicht. Der Bremer kann aber weitermachen.

39. Minute:
Ein toller Spielzug und ein schönes Tor! Caldirola berührte den Ball dabei nur leicht, so dass der Treffer kein Eigentor war.

38. Minute:
tor Toooooooor für Mönchengladbach! 2:0 durch Wendt! Kruse sieht den gestarteten Wendt, der in den 16er eindringt und Wolf aus spitzem Winkel überlupft! Caldirola fälscht den Ball noch ganz leicht ab.

37. Minute:
gelb Brouwers senst Selke von hinten um und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.

36. Minute:
Gladbachs Kruse hat bislang einmal aufs Tor geschossen - beim Elfmeter. Und der war drin. Ansonsten kommt Kruse auf 27 Ballkontakte.

35. Minute:
User "Werder" fragt, welches Team hier den besseren Eindruck macht? Das ist ganz klar Mönchengladbach, nicht nur wegen der Führung.

34. Minute:
Herrmann schickt Kruse steil in den Strafraum, der den Ball links an Wolf vorbeilegt - aber auch das Tor verfehlt. Doch der Gladbacher stand zuvor im Abseits.

33. Minute:
Einen klareren Elfer gibt es nicht oft. Bargfrede hat Traore zuvor ziemlich ungeschickt zu Fall gebracht.

32. Minute:
tor Toooooooooor für Mönchengladbach! 1:0 durch Kruse, der den Elfer flach unten links versenkt! Wolf fliegt in die andere Ecke.

31. Minute:
elfer Traore kommt mit Hochgeschwindigkeit in den 16er gerauscht. Bargfrede läuft von der Seite heran und tritt den Gladbacher um: Elfmeter für die Borussia!

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun rum in Mönchengladbach, wo die Zuschauer ein laufintensives Spiel sehen, dem aber die Klasse fehlt.

29. Minute:
Bargfrede legt Xhaka am Mittelkreis. Auch hier lässt Schiedsrichter Hartmann die Gelbe Karte stecken.

28. Minute:
Wendt und Herrmann spielen sich den Ball auf der linken Seite am Strafraum hin und her, es gibt keine Anspielstation.

27. Minute:
Userin "sophia" fragt, wie die Stimmung im Stadion ist? Die ist klasse, hier war noch keine Sekunde Ruhe.

26. Minute:
Schiedsrichter Robert Hartmann zählt zur jungen Garde. Er pfeift heute erst sein 39. Bundesligaspiel.

25. Minute:
Traore fegt Junuzovic an der Seitenauslinie weg. Für Schiedsrichter Hartmann kein Foul, der Allgäuer lässt weiterspielen.

24. Minute:
Brouwers senst Selke an der Seitenlinie um. Schiri Hartmann lässt die Gelbe Karte stecken und gibt nur einen Freistoß für Werder.

23. Minute:
chance Nach einem Junuzovic-Freistoß aus über 30 Metern bekommt Gladbach den Ball hinten nicht weg. Selke kommt im Anschluss aus sieben Metern zum Kopfball, den Sommer aber wegfischt!

22. Minute:
Junuzovic hebt den Ball von links auf die andere Strafraumseite, wo Makiadi die Kugel bei seinem Schuss nicht richtig trifft und einen Querschläger produziert.

21. Minute:
ecke Traore schlägt die erste Gladbacher Ecke von links herein, die aber abgewehrt wird.

20. Minute:
chance Junuzovic tritt einen Freistoß aus 30 Metern an den Strafraum. Garcia steigt zum Kopfball hoch, setzt den Ball über das Tor!

19. Minute:
Beide Teams neutralisieren sich in dieser Phase. Den Fans gefällt's trotzdem, vor allem die Gladbacher Fans machen ordentlich Alarm.

18. Minute:
ecke Junuzovic tritt die erste Ecke der Partie von rechts herein, Brouwers klärt in der Mitte per Kopf.

17. Minute:
Bargfrede treibt den Ball nach vorne, setzt auf der rechten Seite Gebre Selassie ein. Der holt die erste Bremer Ecke heraus.

16. Minute:
Die Anfangsviertelstunde ist rum. Mönchengladbach macht einen guten Eindruck, kombiniert sicher. Bremen steht hinten sicher und setzte schon einige Nadelstiche.

15. Minute:
Der Gladbach kann weitermachen, läuft aber ein wenig unrund.

14. Minute:
Herrmann wird von Gebre Selassie am Knöchel getroffen und bleibt erstmal liegen.

13. Minute:
Mönchengladbach lässt den Ball hinten sicher durch die eigenen Reihen laufen. Nach vorne bietet sich keine Anspielstation.

12. Minute:
Userin "SabineCambridge" fragt, wie viele Bremer Fans mit angereist sind? Es sind geschätzte 2.500 bis 3.000 Werder-Anhänger hier.

11. Minute:
Etwas mehr als zehn Minuten sind nun in Mönchengladbach gespielt, wo die Borussia auf eine Ballbesitzquote von fast 63 Prozent kommt.

10. Minute:
Was für eine Chance für die Borussia! Da kann sich Werder bei Wolfs bedanken, dass hier die Null aus Bremer Sicht noch steht.

9. Minute:
chance Und wieder Traore: Der Gladbacher flankt scharf von rechts an den Fünfer, wo Herrmann einschussbereit lauert. Wolf riskiert Kopf und Kragen und faustet den Ball wieder raus!

8. Minute:
Traore stand für heute wegen einer Erkältung auf der Kippe, hat sich aber anscheinend gut erholt.

7. Minute:
Traore stürmt wie schon ganz am Anfang über rechts in den Strafraum, Garcia kann nicht folgen. Doch die Hereingabe des Gladbachers rollt ins Leere.

6. Minute:
Gladbach lässt den Ball ruhig laufen, Bremen steht hinten sicher.

5. Minute:
chance Junuzovic flankt von der linken Seite an den Fünfmeterraum, wo Bartels zum Hechtkopfball ansetzt. Die Kugel geht gut einen Meter links neben das Tor von Sommer!

4. Minute:
Kruse schlägt den Ball mit links aus 25 Metern an den Strafraum, wo die Kugel wieder abgewehrt wird.

3. Minute:
Kruse legt sich den Ball zu einem Freistoß von der rechten Seitenlinie zurecht.

2. Minute:
Bitter für Mönchengladbach: Noch vor der Partie erlitt Raffael einen Muskelfaserriss und fällt damit länger aus.

1. Minute:
chance Nach 14 Sekunden taucht Traore schon vor Wolf auf. Der Bremer Torwart kann dem Gladbacher den Ball gerade noch vom Fuß nehmen.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift die Partie an. Mönchengladbach hat Anstoß.

Von Rückständen lässt sich Bremen diese Saison nicht schocken: Die Norddeutschen punkteten bereits sechsmal noch, nachdem sie hinten lagen und fuhren damit acht Zähler ein ? das ist ebenso Liga-Spitzenwert wie die zehn erzielten Tore nach ruhendem Ball. Dennoch sprangen in 15 Spielen nur drei Siege heraus. Hochgerechnet zu wenig zum Klassenerhalt.

Im Gegensatz zu Mönchengladbach kassierte Bremen bislang 34 Gegentreffer ? Minusrekord der Liga. Nach dem Stuttgarter Sieg gestern beim HSV ist Werder nun vorerst wieder Letzter, wie schon vom 7. bis zum 10. Spieltag. Bei den Grün-Weißen kehrt Wolf nach seiner Beckenkammprellung ins Tor zurück. Es fehlt dagegen Aycicek (Adduktoren). Elia steht nicht im Kader.

Zum 91. Mal treffen Gladbach und Bremen in der Bundesliga aufeinander. 45-mal davon trat Werder am Niederrhein an, gewann aber nur zehn Partien dort. Überraschend: Die Borussia ließ von allen Bundesligisten die meisten gegnerischen Torschüsse zu, nämlich 243. Daraus resultierten 13 Gegentreffer ? das ist die zweitbeste Defensive nach dem FC Bayern (3 Gegentore).

Blick nach vorne: Mönchengladbach könnte mit einem Sieg im letzten Heimspiel des Jahres Leverkusen überholen und auf Platz drei vorrücken. Doch leicht wird es nicht werden gegen Bremen. "Sie haben als Letzter drei Tore mehr geschossen als wir", weiß Borussen-Trainer Lucien Favre, "das sagt viel über die Qualität dieser Mannschaft aus." Stranzl (Grippe) und Raffael (Oberschenkel) fallen aus.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 19.45 Uhr vom Spiel Borussia M'gladbach gegen Werder Bremen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal