Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg 2:2 - BVB steckt im Keller fest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Dortmund - Wolfsburg 2:2

18.12.2014, 07:25 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:2

1:0 Aubameyang (8.)

1:1 de Bruyne (29.)

2:1 Immobile (76.)

2:2 Naldo (85.)

17.12.2014, 20:00 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 80.667 (ausverkauft)

Das war's für heute im Live-Ticker. Am Freitag geht es ab 18.15 Uhr live weiter mit der 2. Bundesliga.

Zweimal gingen die Dortmunder in Führung und zweimal konnten die Wolfsburger ausgleichen. Am Ende ist der Tabellenzweite aus Wolfsburg zufrieden mit einem Punkt beim Sechzehnten. Das spricht für die Leistung der Hausherren. Die Dortmunder haben wie versprochen alles gegeben, für einen Sieg hat es aber dennoch wieder nicht gereicht. Auch wenn die Einstellung stimmte: Der BVB kommt unten nicht raus und bleibt auf Rang 16. Wolfsburg ist weiter Zweiter, allerdings sind Gladbach und Leverkusen bis auf vier Punkte dran am VfL.

90. Minute:
Schluss. Dortmund und Wolfsburg trennen sich 2:2.

90. Minute:
Eine Minute der Nachspielzeit ist noch zu absolvieren.

90. Minute:
Großkreutz rennt Arnold um und es gibt Freistoß für den VfL an der Mittellinie.

90. Minute:
Durm hält von rechts im Strafraum drauf, schießt aber ganz weit rechts vorbei.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

89. Minute:
Aubameyang flankt von rechts und am Fünfer klärt Knoche vor dem einschussbereiten Immobile.

88. Minute:
Bleibt's bei der Punkteteilung oder gibt's hier doch noch einen Sieger? Der VfL scheint mit dem einen Punkt derzeit ganz zufrieden zu sein. Die Dortmunder sind das ganz sicher nicht.

86. Minute:
Da hat die BVB-Abwehr gepennt, denn so frei darf Naldo da nicht zum Kopfball kommen.

85. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Naldo macht den 2:2-Ausgleich für Wolfsburg! Gleich die nächste Ecke von links: Rodriguez bringt die hoch links vor den Fünfer, da kommt Naldo vollkommen frei zum Kopfball und wuchtet den links in die Maschen. Nichts zu halten für Langerak.

85. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

85. Minute:
Die Ecke von links bringt nichts ein.

84. Minute:
auswechslung Ivica Olic kommt für Ivan Perisic ins Spiel

84. Minute:
ecke Subotic blockt einen Caligiuri-Schuss zur Ecke ab.

83. Minute:
Die BVB-Fans geben wieder alles und sorgen für unglaubliche Stimmung.

83. Minute:
Olic soll beim VfL noch kommen.

82. Minute:
Jetzt wirken die Wolfsburger etwas geschockt. Bringt der BVB diese Führung über die Zeit?

81. Minute:
Subotic versucht's von halbrechts aus der zweiten Reihe und schießt weit rechts vorbei.

81. Minute:
"omnous" fragt, ob die Wölfe hinten viele Fehler machen? Ja, erstaunlich viele. Schon einige Male haben die Gäste den Ball vor dem eigenen Strafraum verloren.

80. Minute:
Arnold langt gleich mal gegen Schmelzer zu und es gibt Freistoß für den BVB.

79. Minute:
auswechslung Maximilian Arnold kommt für Luiz Gustavo ins Spiel

78. Minute:
Und wieder Immobile: Von rechts flankt Durm, am Elferpunkt kommt Immobile ran, trifft den Ball nicht voll und Benaglio kann abfangen!

78. Minute:
Die Gelbe Karte zuvor für Subotic war seine fünfte und damit fehlt er im nächsten Spiel in Bremen.

77. Minute:
Mit diesem Treffer belohnt sich Immobile selbst für seinen unermüdlichen Einsatz heute.

76. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor!!! Immobile macht das 2:1 für Dortmund! Gustavo verliert den Ball in der eigenen Hälfte. Immobile schnappt sich das Leder und zieht dann von leicht links aus 18 Metern voll durch. Sein Geschoss landet links im Tor und Benaglio kann da nichts machen.

75. Minute:
auswechslung Oliver Kirch kommt für Ilkay Gündogan ins Spiel

74. Minute:
gelb Subotic senst Dost um und bekommt dafür die Gelbe Karte.

74. Minute:
"Ralf" fragt: "Man merkt aber keinen Unterschied zwischen dem Zweiten und dem Sechzehnten der Tabelle, oder?" Nein, der ist nicht zu erkennen.

73. Minute:
Dortmund könnte kontern, aber Kehl versucht's durch die Mitte, rechts wäre Aubameyang frei gewesen.

72. Minute:
"stella" fragt, ob Vieirinha ernsthaft verletzt ist und ob das Durms Schuld war? Ja, bei Vieirinha sieht's ernster aus, aber Durm war nicht Schuld, Vieirinha ist da einfach unglücklich aufgekommen. Es war kein Foul.

71. Minute:
Subotic ist rechts mit vorne, doch auch seine Flanke landet hinterm Tor.

70. Minute:
Schmelzer flankt von links aus dem Halbfeld rechts übers Tor.

69. Minute:
Nun sind die Dortmunder wieder hinten gefordert, denn die Gäste versuchen was nach vorne.

67. Minute:
Immobile ist rechts schon wieder am Ball, spielt ihn von der Torauslinie zurück an den Fünfer, wo Knoche klären kann.

66. Minute:
Subotic klärt eine Perisic-Flanke von rechts am Fünfer mit dem Kopf.

65. Minute:
chance Wieder Immobile: Er tankt sich rechts im Strafraum durch, zieht aus neun Metern ab und setzt seinen Schuss nur knapp rechts übers Tor!

64. Minute:
Von rechts bringt Aubameyang den Ball nun als Aufsetzer an den Fünfer. Benaglio ist auch hier zur Stelle und packt sicher zu.

64. Minute:
Humpelnd verlässt Vieirinha das Spielfeld.

63. Minute:
auswechslung Daniel Caligiuri kommt für Vieirinha ins Spiel

63. Minute:
Gündogan bringt den Ball von links im Strafraum scharf in den Fünfer und Benaglio kann nach vorne klären.

62. Minute:
Wolfsburg in Unterzahl, Vieirinha wird weiter behandelt.

61. Minute:
Vieirinha ist unglücklich aufgekommen und dabei wohl umgeknickt. Das sieht nicht gut aus.

61. Minute:
Vieirinha liegt nach einem Zweikampf mit Durm auf dem Rasen und muss behandelt werden.

60. Minute:
"goddi" fragt, ob Immobile mit vollem Einsatz und Risiko spielt? Absolut! Er haut sich voll rein.

59. Minute:
Das Spiel nimmt wieder richtig Fahrt auf. Die Dortmunder sind wieder besser drin im Match.

58. Minute:
Ecke von links: Die fliegt hoch an den Fünfer, wo Subotic mit dem Kopf knapp verpasst.

58. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

57. Minute:
ecke Die Ecke von links bringt dann nichts ein.

57. Minute:
chance Nach der Ecke von links zieht Hummels von links im Strafraum aufs kurze Eck ab, doch Dost steht im Weg und klärt zur nächsten Ecke!

56. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

56. Minute:
chance Aubameyang bedient von rechts in der Mitte Immobile. Der nimmt den Ball stark mit und zieht dann aus der Mitte aus zwölf Metern aufs linke Eck ab. Benaglio ist blitzschnell unten und pariert zur Ecke!

55. Minute:
Nach der Ecke von rechts kommt Subotic zum Kopfall, Benaglio fängt ihn ab, wird dann im Fünfer von Hummels attackiert und es gibt Freistoß für den VfL.

54. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

54. Minute:
Aubameyang zieht von leicht rechts aus 13 Metern ab. Naldo stellt sich rein und blockt den Schuss mit dem Rücken ab!

52. Minute:
Von rechts flankt nun Vieirinha, doch in der Mitte kommt Dost da nicht ran.

51. Minute:
Die ersten Minuten nach der Pause gehören den Gästen.

50. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts bringt den Wolfsburgern nichts ein.

49. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

49. Minute:
chance Was für eine Parade von Langerak! Perisic legt rechts an den Fünfer ab auf Vieirinha. Der schießt aus fünf Metern, aber Langerak wirft sich rein und pariert mit einer ganz starken Parade mit der Brust zur Ecke!

48. Minute:
Gündogan legt von links ab in die Mitte auf Schmelzer, der an der Strafraumgrenze aber nicht zum Schuss kommt.

47. Minute:
Ecke von links: Rodriguez bringt die hoch vor den Fünfer, Perisic steigt hoch, doch dann kann Kehl klären.

46. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Dortmund.

Das war eine richtig gute und spannende erste Hälfte. Die Dortmunder waren von Beginnan an voll dabei und gingen schon in der 8. Minute durch das Tor von Aubameyang in Führung. Auch danach lief es nicht schlecht bei den Dortmundern, doch im Laufe der ersten Hälfte fanden auch die Wölfe besser ins Spiel und kamen zu Torchancen. In der 29. Minute macht dann de Bruyne mit einem direkt verwandelten Freistoß den nicht unverdienten Ausgleich. An dem knabberten die Dortmunder einige Zeit. Immobile scheiterte in der 37. Minute aus sieben Metern dann noch an Benaglio. Hier ist alles offen und gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht 1:1 zwischen Dortmund und Wolfsburg.

44. Minute:
Gündogan stoppt einen Ball im Mittelfeld mit dem Arm und es gibt Freistoß für die Gäste.

43. Minute:
Langerak fängt eine Flanke von links sicher runter.

42. Minute:
"stella" fragt, ob bei Durm nach seiner Rettungsaktion alles in Ordnung ist und was für ein Spiel er macht? Ja, Durm geht's wieder gut, aber es gibt einige Spieler, die da nicht so ihren Kopf in einen knallharten Schuss reinhalten würden! Durm spielt gut auf seiner rechten Seite, hat aber einiges zu tun.

41. Minute:
Schmelzer geht links in den Strafraum, fällt im Zweikampf mit Naldo, zeigt aber sofort selber an, dass das kein Foul war.

40. Minute:
Die Ecke von links bringt dem VfL nichts ein.

39. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

39. Minute:
chance Von leicht links zieht nun de Bruyne aus 14 Metern knallhart ab. Drum wirft sich rein und klärt schmerzhaft mit dem Kopf!

38. Minute:
Das war eine richtig gute Chance für die Dortmunder und Benaglio hat da stark reagiert!

37. Minute:
chance Und dann die dicke Chance für den BVB: Immobile kommt in der Mitte vor dem Fünfer zum Schuss, doch Benaglio ist zur Stelle und kann mit dem Fuß parieren!

36. Minute:
"BVBler" fragt, ob der Freistoß von de Bruyne haltbar war? Schwer zu sagen, in der Mauer duckte sich noch ein Wolfsburger und Langerak sah den Ball spät. Vollkommen unhaltbar sah das aber nicht aus.

34. Minute:
Konter der Gäste, doch in der Mitte steht Dost beim Pass von Guilavogui knapp im Abseits.

34. Minute:
Wieder ein Freistoß für den BVB von links: Gündogan schlägt den hoch rechts vor den Fünfer und Naldo klärt ihn per Kopfball.

33. Minute:
Mal sehen, wie die Dortmunder auf den Ausgleich reagieren. Wirklich stabil sind sie ja in dieser Saison nicht.

32. Minute:
Freistoß für den BVB. Der wird schnell ausgeführt, dann bringt Gündogan den Ball links an den Fünfer, wo Benaglio sicher zupackt.

30. Minute:
Insgesamt ist der Ausgleich nicht unverdient, denn die Wölfe hatten bisher knapp 67 Prozent Ballbesitz und auch ein paar gute Torszenen.

29. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! De Bruyne macht den 1:1-Ausgleich für Wolfsburg! Freistoß genau aus der Mitte aus 20 Metern: De Bruyne schießt rechts über die Mauer. Der Ball setzt am Fünfer auf, Langerak ist auf der Linie noch dran, kann den Treffer aber nicht mehr verhindern.

28. Minute:
Kehl legt Gustavo vor dem Strafraum und es gibt Freistoß für den VfL.

28. Minute:
chance Kurz danach flankt de Bruyne von links aus dem Halbfeld rechts in den Fünfer und da verpasst Dost nur ganz knapp!

27. Minute:
Hummels mit einem langen Ball auf Aubameyang, doch Rodriguez rückt raus und fängt das Leder ab.

26. Minute:
De Bruyne geht links, läuft auf Subotic auf und Schiri Welz lässt zurecht weiterlaufen.

25. Minute:
Erstaunlich: Das war gerade der dritte oder vierte Fehler der Wolfsburger vor dem eigenen Strafraum.

24. Minute:
Dann der nächste Fehler der Wolfsburger vor der Abwehr. Gündogan bekommt rechts im Strafraum das Leder, spielt es dann aber viel zu ungenau zurück in die Mitte. Die Gäste können klären.

24. Minute:
Durm bedient rechts Immobile. Der spielt den Ball sehr scharf in die Mitte, doch da kommt kein Dortmunder ran.

22. Minute:
Schmelzer flankt von links außen hoch in den Fünfer, Benaglio ist zur Stelle und fängt den Ball sicher runter.

21. Minute:
Dortmund schon wieder vorne, doch links im Strafraum zögert Immobile nun zu lange mit seinem Schuss und muss dann abbrechen.

20. Minute:
Dann ein schneller Angriff der Dortmunder. Immobile kommt am rechten Strafraumeck an den Ball und schießt rechts übers Tor.

20. Minute:
Jung bringt den Ball nun von rechts von der Torauslinie in die Mitte. Subotic steht richtig und kann klären.

20. Minute:
Das Spiel ist gut, intensiv und schnell. Der VfL wird besser.

19. Minute:
Vieirinha kommt rechts im BVB-Strafraum ans Leder, schießt aber nicht, sondern will auf Perisic ablegen. Die Dortmunder können jedoch klären.

18. Minute:
"Sabine" fragt, ob das frühe Tor den Dortmundern Sicherheit beim Spielaufbau gibt? Ja etwas, aber in den letzten Minuten sind auch die Wolfsburger besser ins Spiel gekommen.

16. Minute:
chance Ein schneller Angriff der Wolfsburger und Perisic zieht von leicht links aus 13 Metern ab. Durm wirft sich rein und kann den Schuss abblocken!

15. Minute:
Perisic flankt von links rechts in den Strafraum. Vieirinha kann den Ball da aber nicht verwerten.

14. Minute:
Die Wolfsburger kommen im Moment kaum mal aus ihrer Hälfte raus.

13. Minute:
chance Der Freistoß von links von Gündogan kommt rechts vor den Fünfer. Da steigt Hummels hoch und köpft aus sieben Metern einen Meter übers Tor!

12. Minute:
Naldo steigt beim Kopfballduell zu hart gegen Immobile ein und es gibt Freistoß für die Hausherren.

11. Minute:
Sehr engagiert gehen die Dortmunder hier von Beginn an zur Sache. Die Wolfsburger haben damit ein paar Probleme.

10. Minute:
"stella" fragt, was mit Ramos los ist und warum er nicht mal im Kader steht? Gute Frage, von einer Verletzung ist jedenfalls vor dem Spiel nichts bekannt gewesen.

9. Minute:
Das war ein richtig guter Spielzug der Dortmunder und das ging wohl etwas zu schnell für die Wolfsburger Defensive.

8. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Aubameyang macht das 1:0 für Dortmund! Hummels passt links in den Strafraum auf Immobile, der von der Torauslinie rechts in den Fünfer flankt. Da grätscht Aubameyang rein und schiebt den Ball aus vier Metern rechts ins Tor!

8. Minute:
Kehl will links Großkreutz anspielen, aber Naldo ist vor dem Dortmunder am Ball.

7. Minute:
"Wolfram" fragt, wie viele Wolfsburger im Stadion sind? Nur knapp 1.000 VfL-Fans wurden erwartet.

6. Minute:
Aus der zweiten Reihe versucht's nun Kehl, schießt aber deutlich links neben das Tor.

5. Minute:
Das war eine ganz dicke Chance für den VfL und eine richtig starke Reaktion von Langerak.

4. Minute:
chance Und fast die Führung für die Wolfsburger! De Bruyne zieht von leicht rechts aus acht Metern ab, Langerak pariert vor der Linie nach vorne und seinen Nachschuss setzt de Bruyne dann links vorbei!

4. Minute:
Kurz danach steht Immobile links vor dem Strafraum bei einem Pass im Abseits.

3. Minute:
Naldo muss zurückpassen zu Benaglio und sofort machen die Hausherren Druck.

2. Minute:
Das geht gut los für die Dortmunder und Aubameyang kam da einfach nicht richtig hinter den Ball, der etwas zu hoch für ihn kam.

1. Minute:
chance Fehler von Knoche vor dem Strafraum, Gündogan kommt links im Strafraum ran, flankt rechts vor den Fünfer, wo Aubameyang hochsteigt, aber übers Tor köpft!

1. Minute:
Die BVB-Fans machen von Beginn an, was Klopp gefordert hat: Stimmung!

1. Minute:
Los geht's! Schiri Welz pfeift das Match an, Anstoß hat Wolfsburg.

Bei 8 Grad und leichtem Regen kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

34-mal spielten beide Teams bisher in der Bundesliga gegeneinander und die Bilanz spricht klar für den BVB: 18 Siege fuhren die Dortmunder ein, acht die Wolfsburger. Acht Spiele endeten mit einem Unentschieden. Zuletzt traf man am 5. April aufeinander und Dortmund siegte zu Hause durch Tore von Lewandowski und Reus mit 2:1. Für den VfL traf Olic.

Verzichten muss Wolfsburg auf Felipe (Schlaganfall) und Ochs (Aufbautraining nach Kreuzbandriss). Rodriguez und Olic, die gegen Paderborn verletzt fehlten, sind wieder dabei.

Nach Dortmund fahren die Wolfsburger nun als Favoriten. Eine neue Rolle für sein Team, weiß auch Hecking: "Wir gehören jetzt zu den Gejagten und das gilt es zu verinnerlichen. Das ist eine neue Herausforderung, der wir uns stellen müssen." Und Hecking warnt vor den Dortmundern: "Ein angeschlagener Boxer ist immer gefährlich!"

1:1 spielte der VfL Wolfsburg am Sonntag zu Hause gegen Paderborn. Der VfL war zwar in allen Belangen überlegen, konnte das aber nicht in Tore umsetzen. Trainer Dieter Hecking fasste danach zusammen: "Auch wenn es momentan so aussieht, als ob wir vieles richtig machen, müssen wir noch weitere Schritte folgen lassen, um auch dem allergrößten Anspruch gerecht zu werden."

Beim BVB fehlen heute Piszczek (Magenprobleme), Sokratis (Aufbautraining), Mkhitaryan (Muskelbündelriss), Reus (Außenbandriss), und Ji (Aufbautraining).

Der Respekt vor dem heutigen Gegner und Tabellenzweiten aus Wolfsburg ist bei Klopp groß: "Ein extrem spielstarker, superselbstbewusster Gegner, der einen klaren, guten Fußball spielt und kaum Schwächen hat. Dennoch kann man ihn bearbeiten."

Trainer Jürgen Klopp weiß um die Bedeutung der letzten Spiele vor der Winterpause: "Wir sind uns der Wichtigkeit der letzten Fußball-Woche des Jahres 2014 bewusst. Sie muss ein Geschenk an den Verein und an unsere Fans sein. Unser Auftrag ist es, das Maximale herauszuholen. Und ich kann versprechen, dass wir uns total einsetzen werden."

Die 0:1-Pleite am Samstag bei Hertha BSC war bereits die neunte Niederlage in dieser Saison für Borussia Dortmund. Damit ist endgültig klar: Der BVB befindet sich als derzeit Tabellensechzehnter im Abstiegskampf!

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 19.45 Uhr vom Spiel Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal