Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Schalke 04 - HSV 0:0 - Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Schalke 04 - Hamburg 0:0

21.12.2014, 12:02 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

20.12.2014, 15:30 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 61.973 (ausverkauft)

Auf Schalke geht es in den Weihnachtsurlaub, hier geht es aber gleich weiter mit der Berichterstattung vom Samstagabendspiel. Die Wolfsburger treffen dabei auf den 1. FC Köln, ab 18.15 Uhr läuft der Ticker wieder an.

Nullnummer auf Schalke, im letzten Heimspiel des Jahres trennen sich die Königsblauen mit einem letztlich für beide Seiten verdienten Unentschieden vom Hamburger SV. Schalke hatte hier zwei Gebälktreffer und besonders im ersten Durchgang auch weitere gute Möglichkeiten, nach dem Seitenwechsel aber bekamen die Gäste hier über weite Strecken Oberwasser und hätten ihrerseits in Führung gehen können. Schalke fehlte zuletzt die Kraft, um hier nochmal aufzudrehen, die Hamburger haben eigentlich alles richtig gemacht, für den abstiegsbedrohten Bundesliga-Dino wäre hier aber sogar ein Dreier drin gewesen. In der Tabelle bleibt S04 auf dem fünften Platz, der HSV überwintert erleichtert auf einem Nichtabstiegsplatz.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, ein Eckstoß für Schalke wird zum Unmut der Gastgeber gar nicht mehr ausgeführt.

90. Minute:
Die Hamburger kommen bisher mit viel Ballbesitz durch die Nachspielzeit, Schalke geht hier inzwischen gänzlich am Stock.

90. Minute:
Sane kämpft für Schalke im Mittelfeld um den Ball, Höger wird dann aber wegen eines Offensivfouls gegen Müller zurück gepfiffen.

90. Minute:
Dann kommt doch das diesbezügliche Schild zum Vorschein, 120 Sekunden sollen hier noch gespielt werden.

90. Minute:
Offiziell läuft die Schlussminute, noch ist hier keine Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
Hamburg kommt nochmal mit Jiracek über die linke Seite, Santana ist nach seiner hohen Hereingabe vor dem eigenen Tor aber erfolgreich mit dem Kopf zur Stelle.

88. Minute:
User Henning fragt, warum beim HSV Rafael van der Vaart nicht mitspielt. Der Holländer ist nach fünf Gelben Karten im Saisonverlauf für heute gesperrt.

87. Minute:
Chancen auf beiden Seiten in der Schlussphase, die Schalker scheinen hier kurz vor dem Abpfiff nicht mehr zulegen zu können.

86. Minute:
Holtby mit der nächsten Ecke für die Gäste, mit Glück und Geschick kann die Schalker Abwehr die Situation vor dem eigenen Kasten bereinigen.

86. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

85. Minute:
Schalkes zweiter Alu-Treffer in der Partie, Neustädter mit Pech, an der Abwehr der Gäste vorbei trifft er nur den Pfosten.

84. Minute:
chance Die Ecke wird von Drobny zu kurz abgewehrt, Neustädter trifft dann aus 12 Metern nur den rechten Pfosten, das war glücklich für die Gäste.

84. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

83. Minute:
Es geht in die Schlussphase und Schalke rüstet sich zur letzten Offensive, nach einer Flanke von Aogo springt immerhin noch ein Eckball für die Blauen heraus.

82. Minute:
Huntelaar tritt den Freistoß aus halblinker Position, der Ball wird irgendwie abgefälscht und landet dann in den Armen von HSV-Keeper Drobny.

81. Minute:
Cleber mit einem dummen Foul an Höger, das gibt Gelb für den Brasilianer und Freistoß für Schalke aus aussichtsreicher Position.

81. Minute:
gelb Gelb für Cleber

80. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

80. Minute:
chance Choupo-Moting mit dem Lebenszeichen für S04, seinen Volleyschuss aus 18 Metern halblinker Position kann Drobny nur noch mit den Fingerspitzen über die Latte lenken.

79. Minute:
Und die Ecke auf der anderen Seite, Aogos hoher Ball von links bringt aber ebenfalls keine Torgefahr.

79. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

78. Minute:
Holtby für den HSV mit einer Ecke von der rechten Seite, der Ball wird von der Schalker Abwehr aber unschädlich gemacht.

78. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

77. Minute:
chance Der HSV bleibt aber dran und kommt mit Gouaida auch zur nächsten Gelegenheit, seinen Kopfball aus neun Metern kann Fährmann nur mit einer tollen Reaktion abwehren.

76. Minute:
Der nächste Freistoß für die Gäste führt am Ende zu einer Hereingabe von Götz von der rechten Seite, seine hohe Flanke segelt aber über Freund und Feind hinweg.

75. Minute:
Dann die Schalker mit einem schnell ausgeführten Freistoß aus dem Mittelfeld, auch daraus resultiert am Ende aber keine Torgefahr.

74. Minute:
Jiracek für den HSV mit viel Dampf im Mittelfeld, seinen für Müller gedachten Ball in die Spitze kann Höwedes aber abfangen.

73. Minute:
So langsam wird hier auch das Publikum unruhig, bei den Gastgebern läuft so recht nichts mehr zusammen, Torchancen werden zur Mangelware.

72. Minute:
Cleber kann dann sogar aus 25 Metern zentraler Position flach abziehen, den unplatzierten Schuss des Brasilianers hat Keeper Fährmann aber sicher.

71. Minute:
Noch sind hier immerhin knapp 20 Minuten zu spielen, die Hamburger halten den Ball geschickt fern vom eigenen Tor.

70. Minute:
Holtby setzt den fälligen Freistoß aus zentraler Position in die Mauer, die Schalker sind nach Uchidas Faller im Strafraum und der Gelben Karte gegen Höger mächtig angefressen.

69. Minute:
Auf der anderen Seite sieht Höger Gelb wegen eines taktischen Fouls knapp 30 Meter vor dem eigenen Tor.

69. Minute:
gelb Gelb für Marco Höger

68. Minute:
Joker Sane läuft sich auf der linken Seite fest, dann kommt auch noch Uchida im Strafraum der Gäste zu Fall aber Schiri Schmidt lässt weiter spielen.

67. Minute:
So ganz langsam droht den Gastgebern die Zeit davon zu laufen, die Hamburger würden ein 0:0 hier in der Arena sicher als Teilerfolg feiern.

66. Minute:
Schalke wechselt, für den bis hierhin starken Barnetta kommt der junge Sane in die Partie.

65. Minute:
auswechslung Leroy Sané kommt für Tranquillo Barnetta ins Spiel

65. Minute:
Barnetta schlägt den Ball hoch vor das Tor, Drobny verpasst neun Meter vor seinem Kasten, Höwedes kann mit dem Versuch eines Fallrückziehers aber kein Kapital daraus schlagen.

64. Minute:
Schalke jetzt mit Problemen im Aufbauspiel, Aogo holt auf der linken Seite immerhin mal einen Freistoß heraus.

63. Minute:
User manni fragt nach der Spielkleidung der Gäste aus Hamburg. Das ist einfach, die Rothosen sind heute gleich komplett in Rot angetreten.

62. Minute:
Dann Jiracek mit einem Offensivfoul an Uchida, Schiri Schmidt pfeift die Gäste zurück und ermahnt den Übeltäter.

61. Minute:
Eine Stunde ist rum, der HSV spielt im zweiten Durchgang gut mit, Schalkes Anhang geht hier aber offenbar weiter von einem Dreier für die Blauen aus.

60. Minute:
Höger ist wieder dabei, beide Seiten suchen jetzt verstärkt die Offensive, Holtby agiert bei einem Konter der Gäste aber zu eigensinnig.

59. Minute:
Holtby für die Gäste mit einer Ecke von der rechten Seite, Neustädter beinahe mit dem Eigentor, drei Meter vor der Linie lässt Schalkes 33 den Ball aber dann doch noch passieren.

58. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

58. Minute:
Schalke in dieser Minute mit nur neun Feldspielern, Höger kommt aber wohl gleich zurück auf den Platz.

57. Minute:
Schalkes Höger muss nach einem Zusammenprall mit Holtby behandelt werden, die Partie ist hoffentlich nur kurz unterbrochen.

56. Minute:
Dann geht es wieder in die andere Richtung, nach einer hohen Hereingabe von Jiracek ist Höwedes neun Meter vor dem eigenen Tor aber mit dem Kopf zur Stelle.

55. Minute:
Barnetta mit einem Abschluss aus 16 Metern halblinker Position, da sitzt aber kein Dampf dahinter und Drobny nimmt den Ball erneut locker auf.

54. Minute:
Schalke will zurück in die Spur und wie im ersten Durchgang das Spiel kontrollieren, in diesen Minuten macht der HSV aber ganz gut hinten dicht.

53. Minute:
Huntelaar für Schalke mit einem verunglückten Abschluss aus 20 Metern, der Ball trudelt weit rechts am Tor der Hamburger vorbei.

52. Minute:
Joker Ayhan hatte für Holtby da unfreiwillig die Vorarbeit geleistet, die Gäste kommen jetzt entschlossener und schneller in die Offensive.

51. Minute:
chance Holtby dann mit der Chance auf der Gegenseite, seinen platzierten Flachschuss aus 14 Metern pariert Fährmann aber stark, der wäre sonst drin gewesen.

50. Minute:
Immerhin, Choupo-Moting mit der ersten Gelegenheit für die Hausherren nach dem Seitenwechsel, Huntelaar legt sich dann 25 Meter vor dem Kasten den Ball zu weit vor.

49. Minute:
Dann versetzt Choupo-Moting von rechts kommend drei Mann im gegnerischen 16er, der Winkel zum Tor wird aber zu spitz und HSV Keeper Drobny kann den Ball leicht aufnehmen.

48. Minute:
Holtby dann für die Gäste auf der linken Seite, seine flache Hereingabe verunglückt aber und Schalkes Keeper Fährmann kann den Gegenangriff einleiten.

47. Minute:
Höwedes mit dem ersten Foul im zweiten Durchgang, aus dem anschließenden Freistoß für den HSV resultiert aber keine Torgefahr.

47. Minute:
Bei den Gästen wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
Schalke wechselt verletzungsbedingt, der junge Ayhan kommt für den angeschlagenen Fuchs.

46. Minute:
auswechslung Kaan Ayhan kommt für Christian Fuchs ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's beim Liga-Klassiker auf Schalke, Anstoß hatten jetzt die Gäste aus der Hansestadt.

Keine Tore nach 45 Minuten beim Liga-Klassiker zwischen Schalke und dem HSV, die knapp 62.000 Zuschauer haben hier aber trotzdem eine kurzweilige Halbzeit mit deutlichen Vorteilen für die Gastgeber gesehen. Schalke begann furios und hätte nach 20 Minuten schon deutlich führen können, Gäste-Keeper Drobny verhinderte aber den frühen Führungstreffer für Königsblau. Erst nach einer knappen halben Stunde kamen die Gäste besser ins Spiel und erspielten sich auch Gelegenheiten, S04 blieb aber bis zum Pausenpfiff überlegen. Wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück, Langeweile sollte hier auch im zweiten Durchgang nicht aufkommen.

45. Minute:
schiri Das war es dann aber auch, Schiri Schmidt bittet pünktlich in die Kabinen.

45. Minute:
chance Boah, Aogo mit einem Fehler im Aufbauspiel und dann taucht Rudnevs allein vor Fährmann auf, seinen Schuss aus zehn Metern halblinker Position wehrt Schalkes Keeper aber noch irgendwie ab.

44. Minute:
Es geht in die Schlussphase der ersten Halbzeit, beide Seiten scheinen sich jetzt mehr oder weniger mit dem 0:0 zur Halbzeit abgefunden zu haben.

43. Minute:
Konter der Hamburger über Ostrzolek und Gouaida, am Ende landet der Ball aber in den Armen vom bisher weitestgehend beschäftgungslosen S04-Keeper Fährmann.

42. Minute:
Hamburgs Behrami sieht Gelb wegen Meckerns und muss nach der Winterpause aussetzen.

42. Minute:
gelb Gelb für Valon Behrami

41. Minute:
Barnetta geht in den 16er und will auch gleich abziehen, Behrami kann den Versuch des Schweizers im Trikot der Schalker aber abblocken.

40. Minute:
Noch fünf Minuten im ersten Durchgang, die Gäste wollen ohne Gegentor in die Pause kommen, Schalke greift aber nochmal mit frischem Schwung an.

39. Minute:
Rudnevs für die Rothosen mal wieder mit einer flachen Hereingabe von der linken Seite, Höwedes kann die Situation aber neun Meter vor dem Tor der Schalker bereinigen.

38. Minute:
Und auch das Publikum macht nochmal ordentlich Alarm, Schalke wird hier nach Kräften unterstützt.

37. Minute:
Schalke mit einer Art Schlussoffensive in der ersten Halbzeit, der HSV zieht sich angesichts dieses Sturmlaufs erstmal wieder zurück.

36. Minute:
chance Den Ball bringt Fuchs mit viel Effet vor den Kasten, den anschließenden Kopfball von Höwedes aus sieben Metern hat dann aber wieder der gut positionierte Drobny im Tor der Gäste.

35. Minute:
Ostrzolek holt dann Uchida von den Beinen, Freistoß für Schalke aus halbrechter Position.

34. Minute:
Schalke verlegt sich jetzt auf Konter, Barnetta bringt den Ball aus der eigenen Hälfte aber nicht zum 30 Meter vor dem gegnerischen Tor lauernden Huntelaar.

33. Minute:
Dann wird Choupo-Moting nach einem Durchstecker von Huntelaar wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen, Schalkes Angriffswirbel ist hier leicht ins Stocken geraten.

32. Minute:
Der HSV ist in den letzten Minuten besser ins Spiel gekommen, noch haben die Gastgeber aber mit knapp 70% deutlich mehr Ballbesitz.

31. Minute:
User Mallory fragt, ob das Dach der Arena geschlossen ist. Das ist es, bei böigem Wind und heftigen Schauern haben die Verantwortlichen sich dazu entschlossen, dicht zu machen.

30. Minute:
So könnte es gehen, das war ein starker Konter der Gäste über die rechte Seite, nach Rudnevs Vorbereitung kam Jiracek da lediglich den berühmten Schritt zu spät.

29. Minute:
chance Dann ein Konter der Hamburger, nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite grätscht Jiracek den Ball am langen Pfosten aus neun Metern nur knapp am Tor vorbei.

28. Minute:
Freistoß auf der anderen Seite, nach Holtbys Hereingabe aus dem linken Halbfeld bereinigt der mit zurück geeilte Huntelaar die Situation vor dem eigenen Tor.

27. Minute:
Fuchs mit dem nächsten Torschuss für die Gastgeber, sein Versuch aus knapp 30 Metern verfehlt sein Ziel aber doch deutlich.

26. Minute:
Dann rollt S04-wieder an, Höger holt im Mittelfeld gegen Behrami immerhin einen Einwurf heraus.

25. Minute:
Noch 20 Minuten im ersten Durchgang, Schalke schaltet in dieser Phase einen Gang runter, ohne dass die Gäste daraus groß Kapital schlagen könnten.

24. Minute:
Wenn sich das mal nicht rächt, Schalke bekommt den Ball nicht ins Tor und auf der Gegenseite wird Ostrzolek wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen.

23. Minute:
Und die nächste Gelegenheit für S04 nach einem weiten Einwurf von eben Fuchs, Barnettas Schuss vom linken Strafraumeck hat aber erneut der bisher fehlerlose Drobny im Tor der Gäste.

22. Minute:
Dann bleibt Fuchs im 16er der Hamburger kurz liegen, nach kurzer Pause kann der Österreicher im Schalke-Trikot aber weiter spielen.

21. Minute:
Schalke mit einem Sturmlauf gegen zögerlich agierende Gäste, die Hausherren gehen hier weiter entschlossen und zielgerichtet nach vorne.

20. Minute:
Dann versucht es Choupo-Moting aus der Distanz, sein Flachschuss nach schönem Dribbling zischt um etwa einen halben Meter rechts am Tor vorbei.

19. Minute:
Huntelaar hätte bei Choupo-Motings Kopfball beinahe noch abgestaubt, kam am langen Pfosten aber den berühmten Schritt zu spät.

18. Minute:
chance Barnetta mit der anschließenden Hereingabe, Choupo-Moting erwischt den Ball sieben Meter vor dem Tor mit dem Kopf, die Kugel rauscht aber knapp rechts am Tor der Gäste vorbei.

17. Minute:
Schalke bleibt aber dran, Fuchs holt auf links gegen den unerfahrenen Götz einen Freistoß heraus.

16. Minute:
Choupo-Moting dann für die Gastgeber mit einer Hereingabe von der rechten Seite, den Ball kann HSV-Schlussmann Drobny aber ganz locker aufnehmen.

15. Minute:
Es geht weiter fast nur in eine Richtung und auf der Tribüne wird auch schon wieder der "FC-Schalke-Walzer" besungen.

14. Minute:
Dann kann Barnetta sich auf der rechten Seite nicht durchsetzen, Schalke bleibt hier aber trotzdem in allen Belangen überlegen.

13. Minute:
User nordlicht fragt nach der Anzahl der HSV-Fans auf Schalke. Grob geschätzt sind das etwa 5.000.

12. Minute:
Uchida für Schalke mit einem Lauf durch das Mittelfeld, gegen Ostrzolek bleibt er dann aber hängen, Schiri Schmidt hat dabei auch kein Foulspiel gesehen.

11. Minute:
4:1 Torschüsse nach elf Minuten belegen diese Eindrücke, auch in Sachen Ballbesitz liegt So4 deutlich vorne.

10. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt, Schalke will hier den Dreier und macht ordentlich Druck, die Gäste stehen massiv hinten drin.

9. Minute:
Barnettas Kopfball war da die bessere Gelegenheit, der Schweizer hat es aus neun Metern versucht.

8. Minute:
Huntelaar dann gleich mit dem nächsten Abschluss, sein Flachschuss aus 12 Metern halblinker Position wird aber zur sicheren Beute von HSV-Keeper Drobny.

7. Minute:
chance Fuchs auf der linken Seite, seine halbhohe Hereingabe bringt Barnetta mit einem Flugkopfball auf das Tor, Drobny hat den Ball aber sicher.

6. Minute:
Dann macht Schalke wieder Druck, die Fans der Gastgeber peitschen ihr Team enthusiastisch nach vorne.

5. Minute:
Das geht hier ja gut los, Hamburgs Ostrzolek hat nach einem Kopftreffer leichte Probleme, kann dann aber weiter spielen.

4. Minute:
User knappinski fragt, ob das Stadion ausverkauft ist. Aber sicher, knapp 62.000 Zuschauer wollen Schalke und den HSV heute in die Winterpause verabschieden.

3. Minute:
Der Standard für die Gäste bleibt aber ohne nachhaltige Wirkung, der HSV will sich hier aber offenbar nicht hinten rein drängen lassen.

2. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

2. Minute:
Dann ist auf der anderen Seite Holtby frei durch, seine Hereingabe von der linken Seite klärt Uchida in höchster Not zur ersten Ecke für den HSV.

2. Minute:
chance Und Huntelaar nach der Ecke gleich mit der ersten Großchance, aus Nahdistanz setzt er den Ball irgendwie an die Latte, diesmal hätte Drobny nicht mehr eingreifen können.

1. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

1. Minute:
Schalke auch gleich mit dem ersten Angriff über die rechte Seite, Barnettas Abschluss klärt Gäste-Keeper Drobny auf Kosten der ersten Ecke der Partie.

1. Minute:
Und los geht's auf Schalke, Anstoß hatten die in blauen Trikots und weißen Hosen angetretenen Gastgeber.

Schalke hat seinen Anhängern hier im Vorlauf noch ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk geboten: Mit Klaas-Jan Huntelaar hat der Torgarant der Gastgeber seinen Vertrag bis 2017 verlängert - das wurde heute im Stadion in großem Stil verkündet.

Bei den Gästen ersetzt Nachwuchsmann Ashton Götz den angestammten Dennis Diekmeier als rechter Verteidiger, Valon Behrami ist entgegen der Befürchtungen der Hamburger von Beginn an mit von der Partie und soll vor der Abwehr abräumen. Petr Jiracek und Mohamed Gouaida besetzen die linke Seite im Mittelfeld, für Tolgay Arslan ist dagegen gar kein Platz im Kader.

Kurzfristig musste bei den Gastgebern auch noch Defensivmann Jan Kirchhoff passen, für ihn rückt der Brasilianer Felipe Santana in die Anfangsformation. Mit Max Meyer und Kaan Ayhan hat Coch di Matteo zudem zwei Youngster erstmal wieder auf die Bank beordert, Christian Fuchs und Tranquillo Barnetta spielen dagegen vom Anpfiff weg.

Schalke tritt hier weiter ohne zahlreiche Langzeitverletzte an, nach einem Autounfall unter der Woche hat sich jetzt auch noch Christian Clemens mit einem leichten Schleudertrauma abgemeldet. Viel besser stellt sich die Personalsituation aber auch bei den Gästen nicht dar: Rafael van der Vaart fehlt gelbgesperrt, Pierre-Michel Lasogga kommt verletzungsbedingt ebenfalls neu auf die Liste der nicht zur Verfügung stehenden HSV-Profis.

Beim HSV weiß Chefcoach Joe Zinnbauer, dass auch auf Schalke noch keine Geschenke verteilt werden: "Es wird nicht einfach für uns", sagte der 44 Jahre alte Fußballlehrer voraus. Zur eigenen Spielanlage wollte Zinnbauer sich nicht konkret äußern, die Hamburger spielten im Vorfeld der Partie auch wegen der angespannten Personalsituation praktisch mit verdeckten Karten: "Wir haben schon einen Plan, den müssen wir aber noch vervollständigen", verriet der Coach lediglich.

Schalkes Chefcoach Roberto di Matteo will es sich in der Rolle des Favoriten nicht gemütlich machen und warnt vor dem kommenden Gegner: "Gegen Hamburg ist es nicht einfach, ein Tor zu erzielen. Wir müssen Lösungen finden", hat der Italiener erkannt. Die Zielsetzung für die heutige Partie ist trotzdem deutlich und wie auf dem Einkaufszettel formuliert: "Ich wünsche mir drei Punkte, wir möchten unbedingt mit einem Sieg in die Winterpause gehen", gab der Trainer zu Protokoll.

Die Hamburger haben im ersten Spiel der englischen Woche beim 0:0 in Freiburg gepunktet, drei Tage später aber verlor man gegen den direkten Konkurrenten aus Stuttgart vor eigenem Publikum mit 0:1. Die Crux beim Nordlicht ist die schwache Trefferausbeute, mit bisher nur neun Toren verbreitet die Angriffsabteilung der Hamburger alles andere als Angst und Schrecken.

Zehn Punkte trennen S04 als Tabellenfünften vom heutigen Gegner, der seinerseits mit einem Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz Rang 14 einnimmt. Schalke hat sich seinen Platz mit vier Siegen aus den letzten fünf Partien in der Liga erarbeitet, am Mittwoch gewann der CL-Achtelfinalist beim heimstarken Aufsteiger in Paderborn mit 2:1.

Liga-Klassiker zum Jahresausklang, im letzten Heimspiel vor der Winterpause empfängt der FC Schalke den taumelnden Bundesliga-Dino aus Hamburg. Während die Gastgeber auch in der laufenden Spielzeit um einen Platz in der Champions League mitspielen, scheint es für die Norddeutschen erneut nur um den Klassenerhalt zu gehen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FC Schalke 04 gegen den Hamburger SV.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal