Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hamburger SV - 1. FC Köln: Das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburg - Köln 0:2

01.02.2015, 08:15 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Risse (62.)

0:2 Risse (78.)

31.01.2015, 15:30 Uhr
Hamburg, Imtech Arena
Zuschauer: 56.083

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Hamburger SV gegen den 1. FC Köln. Um 18.15 Uhr geht's hier weiter mit Bayer Leverkusen gegen Borussia Dortmund. Bis dann!

Der Hamburger SV unterliegt dem 1. FC Köln zum Start in die Rückrunde verdient mit 0:2. Nach gutem Beginn und einigen ansehnlichen Aktionen von Neuzugang Olic brachen die Norddeutschen nach gut einer halben Stunde ein und wussten den klug agierenden Gästen kaum etwas entgegenzusetzen. Köln machte mit zwei schönen Kontertoren nach Hamburger Fehlern alles klar und rückt nun auf den zehnten Platz vor. Der FC bleibt mit 16 Punkten und 15 Toren auf fremden Plätzen das zweitbeste Auswärtsteam der Liga. Der HSV kassiert seine vierte Heimniederlage und rutscht auf den 15. Platz ab.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Wolfgang Stark pfeift die Partie ab.

90. Minute:
"Oh, wie ist das schön", hört man aus dem großen Kölner Fanblock. Der FC bleibt das zweitstärkste Auswärtsteam der Liga nach Bayern München.

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
chance Nach einem schnellen Kölner Konter und Querpass von Halfar vergibt Gerhardt freistehend aus zehn Metern!

89. Minute:
ecke Die anschließende Ecke von links führt Halfar nur kurz auf Lehmann aus, was vor allem Zeit bringt.

88. Minute:
Am Ende schießt Halfar den folgenden Freistoß und holt damit noch einmal eine Ecke heraus.

87. Minute:
Djourou verursacht einen Freistoß gut 18 Meter vor dem Hamburger Tor. Lehmann und Vogt stehen bereit.

86. Minute:
Immerhin: Niemand verlässt die Hamburger Arena vor dem Schlusspfiff. Die HSV-Fans bleiben bis zum Ende.

85. Minute:
Köln spielt die letzten Minuten ganz souverän runter. Große Gefahr droht den Geißböcken vom HSV nicht mehr.

84. Minute:
Die Hamburger scheinen sich bereits mit der Niederlage abgefunden zu haben - bereits die vierte zu Hause.

83. Minute:
User "Tom" fragt, ob Drobny was bei den Gegentoren machen konnte? Eigentlich nicht, auch wenn der HSV-Torwart beim 0:1 von Risse getunnelt wurde.

82. Minute:
Es sieht nicht gut aus für die Hamburger. Die Uhr läuft runter, es bleiben noch gut zehn Minuten mit Nachspielzeit.

79. Minute:
auswechslung Yannick Gerhardt kommt für Marcel Risse ins Spiel

81. Minute:
gelb Djourou legt Vogt im Mittelfeld von hinten und sieht dafür die Gelbe Karte.

80. Minute:
ecke Eine weitere van-der-Vaart-Ecke von rechts wird von Horn wieder rausgefaustet.

78. Minute:
tor Tooooooor für Köln! 0:2 durch Risse! Vogt erobert den Ball im Mittelfeld und schickt Risse auf halbrechts auf die Reise. Der Kölner zieht in den Strafraum rein und trifft aus 13 Meter mit rechts flach ins lange Eck!

77. Minute:
auswechslung Maximilian Beister kommt für Mohamed Gouaida ins Spiel

76. Minute:
chance Van der Vaart zieht aus 20 Meter ansatzlos mit links ab, haut den Ball aber klar über das Kölner Tor!

75. Minute:
chance Die Chance für Lasogga, der am linken Fünfmetereck allein vor Horn auftaucht. Kölns Torwart klärt sicher gegen den Hamburger!

74. Minute:
Den Gastgebern läuft so langsam die Zeit weg. Gleich bricht die Schlussviertelstunde an.

73. Minute:
HSV-Stürmer Lasogga konnte wegen diverser Blessuren in der Rückrundenvorbereitung kaum mit der Mannschaft trainieren.

72. Minute:
auswechslung Pierre-Michel Lasogga kommt für Petr Jiracek ins Spiel

71. Minute:
Olic hatte bislang 23 Ballkontakte und spielte 18 Pässe - von denen kamen zehn an.

71. Minute:
Olic zieht einen Sprint in Richtung Kölner 16er an, wird aber sofort von zwei Gegenspielern abgeblockt.

70. Minute:
Die Hamburger wirken seit geraumer Zeit verunsichert. Das Spiel bestimmt hier der 1. FC Köln.

69. Minute:
Vor der HSV-Bank macht sich nun Lasogga für seinen Einsatz bereit. Der Ex-Herthaner wird gleich in die Partie kommen.

68. Minute:
User "21" fragt, wie Josef Zinnbauer auf das Gegentor reagiert hat? Bisher noch nicht: Die taktische Formation ist immer noch dieselbe.

67. Minute:
auswechslung Dusan Svento kommt für Slawomir Peszko ins Spiel

66. Minute:
25 Minuten bleiben dem Hamburger SV noch, um hier einen Fehlstart ins neue Jahr zu verhindern.

65. Minute:
Lehmanns folgender Freistoß aus über 40 Metern findet im Hamburger Strafraum keinen Abnehmer.

64. Minute:
Wieder einmal legt sich Lehmann den Ball zu einem Freistoß zurecht.

63. Minute:
Das hatte sich fast angedeutet. Westermann hatte zuvor im Mittelfeld gepatzt, Rajkovic kam gegen Peszko zu spät - und schon war Risse durch.

62. Minute:
tor Toooooooor für Köln! 0:1 durch Risse, der nach einem Hamburger Ballverlust im Mittelfeld auf halbrechts auf und davon zieht und Drobny aus kurzer Distanz und spitzem Winkel tunnelt!

62. Minute:
Kölns Kapitän zirkelt den folgenden Freistoß mit rechts direkt auf den langen Torwinkel, wo Drobny den Ball wegfängt.

61. Minute:
Lehmann legt sich den Ball zum Freistoß an der linken Strafraumseite zurecht.

60. Minute:
ecke Erneut läuft Lehmann zu einer Ecke von der linken Seite, die aber nichts einbringt.

59. Minute:
Nach dem ersten Wechsel auf Seiten der Hamburger geht der eingewechselte Stieber auf die linke Seite, Gouaida rückt nach rechts rüber.

58. Minute:
auswechslung Zoltan Stieber kommt für Nicolai Müller ins Spiel

57. Minute:
Götz schleudert den Ball bei einem Einwurf von der rechten Seite weit in den Strafraum, wo aber kein Hamburger mehr an die Kugel rankommt.

56. Minute:
Jansen geht unfair gegen Peszko vor, es gibt einen Freistoß für Köln in der eigenen Hälfte.

55. Minute:
User "Heiko Schmidt" fragt, wie die Kölner Fans drauf sind? Großartig, die sind in Karnevalsstimmung und machen hier seit fast einer Stunde ununterbrochen Alarm!

54. Minute:
ecke Lehmann schlägt die erste Kölner Ecke von links herein, die aber abgewehrt wird.

53. Minute:
chance Was für eine Chance! Halfar scheitert mit seinem Schuss an Drobny, der den Ball ganz leicht abprallen lässt. Peszko setzt nach, doch Drobny rettet erneut!

52. Minute:
Kölns Risse kommt bislang auf einen Torschuss. Von seinen sechs Zweikämpfen hat er zwei gewonnen.

51. Minute:
Halfar legt den Ball von der linken Seite auf Risse an der Strafraumgrenze vor. Der Ex-Mainzer kann sich aber nicht gegen die vielbeinige HSV-Abwehr durchsetzen.

50. Minute:
chance Gute Kombination: Van der Vaart hebt den Freistoß rechts in den Strafraum auf Westermann, der per Kopf auf Götz zurücklegt. Dessen Direktannahme mit rechts geht über das Tor!

49. Minute:
Risse legt den heranstürmenden Westermann gut 28 Meter vor dem Tor. Es gibt einen Freistoß für den HSV aus mittiger Position.

48. Minute:
chance Die erste Gelegenheit der zweiten Hälfte hat Köln: Peszko prüft mit einem Flachschuss aus der zweiten Reihe Drobny!

47. Minute:
Kurios: Wolfgang Stark pfiff erst mit Verspätung an, weil beim HSV noch ein Spieler fehlte, van der Vaart kam erst nachträglich aus der Kabine.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Stark pfeift die zweite Hälfte an. Der HSV hat Anstoß.

Torlos geht die Partie des Tabellen-14. Hamburger SV gegen den Elften aus Köln in die Pause. Nach sehr schwungvollem Beginn brachen die Gastgeber nach gut einer halben Stunde ein und überließen den Geißböcken mehr und mehr die Initiative. Beide Teams kamen nur zu wenigen Tormöglichkeiten, wobei HSV-Neuzugang Olic auf Seiten der Norddeutschen zumindest für eine Belebung im Angriff sorgte. Hier ist im zweiten Durchgang noch alles drin - vor allem jede Menge Steigerungspotential. Dranbleiben!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Wolfgang Stark pfeift zur Pause.

44. Minute:
Jiracek tritt Lehmann im Mittelfeld von hinten um. Die Partie wird nun immer zerfahrener

43. Minute:
Risse flankt von der linken Seite an den Fünfmeterraum. Dort lauert aber kein Mitspieler, sondern nur HSV-Torwart Drobny.

42. Minute:
Müller kann sich nach nach dem Freistoß im Strafraum-Getümmel nicht durchsetzen.

41. Minute:
Und wieder gibt es einen Freistoß von van der Vaart von der linken Seite, Entfernung ca. 40 Meter.

40. Minute:
Nach einem weiten Einwurf von der linken Seite springt van der Vaart in FC-Keeper Horn rein. Schiri Stark pfeift die Aktion zu Recht ab.

39. Minute:
Auf der Gegenseite fängt Horn einen zu weit geratenen Pass auf Gouaida sicher ab.

38. Minute:
Halfar treibt den Ball quer durchs Mittelfeld, legt dann auf Lehmann ab. Dessen hohe Hereingabe geht weit neben dem Kasten ins Toraus.

37. Minute:
Köln beißt sich an der gut stehenden Hamburger Deckung zumeist die Zähne aus.

36. Minute:
HSV-Trainer Zinnbauer wirkt ziemlich unzufrieden. Er brüllt immer wieder Kommandos auf den Platz.

35. Minute:
Auf den Tribünen gibt es schon erste Unmutsbekundungen. Großartige Stimmung herrscht dagegen immer noch im Kölner Fanblock.

34. Minute:
Olic treibt den Ball über die linke Seite nach vorne. Seine flache Hereingabe ist aber überhastet und ungenau.

33. Minute:
Ujah setzt sich an der rechten Seitenlinie gleich gegen zwei Hamburger durch, muss dann aber wieder zurückspielen.

32. Minute:
User "meister708" fragt, ob durch Olic mehr Schwung im Angriff herrscht? Ja, aber nur in den ersten 20 Minuten. Mittlerweile geht beim HSV nach vorne kaum noch was.

31. Minute:
Kölns Hector hat bislang erst zwei Zweikämpfe geführt - und einen davon gewonnen.

30. Minute:
Es hat Hector getroffen, der nach der Faustabwehr seines Keepers liegengeblieben ist. Aber der Abwehrspieler kann nach kurzer Unterbrechung weitermachen.

29. Minute:
Horn faustet den folgenden Freistoß wuchtig wieder raus, räumt dabei noch einen Mitspieler ab.

28. Minute:
Van der Vaart steht erneut zu einem Freistoß bereit, diesmal von der linken Seite.

27. Minute:
chance Ujah ist auf der rechten Seite auf und davon und flankt nach innen. Peszko steigt zum Kopfball aus sieben Metern hoch, setzt den Ball aber über das Tor!

26. Minute:
Die Hamburger leisten sich in dieser Phase zu viele unnötige Ballverluste im Mittelfeld, die dann zu Kölner Möglichkeiten führen.

25. Minute:
Lehmann ist nach einem Check von Jiracek (daher wohl dessen Name...) am Mittelkreis liegengeblieben. Nach kurzer Pause kann der Kölner Kapitän aber weitermachen.

24. Minute:
Das war die Riesenmöglichkeit zur Führung für die Gäste und die beste Chance der bisherigen Partie.

23. Minute:
chance Was für eine Chance! Ujah kann fast unbedrängt von Elfmeterpunkt abziehen. Drobny rettet mit eine tollen Fußabwehr!

22. Minute:
Der ganz große Schwung ist raus aus der Begegnung. Die Anfangsoffensive des HSV ist vorbei, stattdessen kommt Köln besser ins Spiel.

21. Minute:
Olic attackiert Wimmer an der Seitenlinie etwas zu heftig. Es gibt einen Freistoß für die Kölner.

20. Minute:
chance Nach einer Rechtsflanke von Müller grätscht Olic am kurzen Pfosten in den Ball, lenkt die Kugel aber über die Latte!

18. Minute:
ecke Und noch einmal tritt van der Vaart von rechts an. Horn pflückt den Ball im Getümmel sicher runter.

17. Minute:
ecke Van der Vaart tritt die erste Ecke der Partie von rechts herein. Die wird gleich zur nächsten Ecke abgewehrt.

16. Minute:
gelb Auch Peszko sieht die Gelbe Karte.

16. Minute:
gelb Schiri Stark ist zur Stelle, zeigt van der Vaart Gelb, denn der hatte zuvor Peszko unfair attackiert.

15. Minute:
Risse fährt in der Hamburger Hälfte die Sense gegen van der Vaart aus. Es gibt danach sofort eine Rudelbildung.

14. Minute:
Das Tempo der Anfangsminuten ist etwas aus der Partie gewichen. Köln spielt sich den Ball hinten quer zu.

13. Minute:
User "Hamburger" fragt, seit wann Westermann auf der Sechser-Position spielt? Das hat der Innenverteidiger schon mehrfach gemacht, also ist das heute nichts Besonderes für ihn.

12. Minute:
User "manni" fragt, ob Olic den HSV retten kann? Das muss man sehen. Bisher macht der 35-Jährige jedenfalls eine sehr guten Eindruck und hatte bereits zwei Chancen.

11. Minute:
In dieser Anfangsphase kommt der HSV auf eine Ballbesitzquote von über 60 Prozent.

10. Minute:
Zehn Minuten sind hier absolviert, in denen der Hamburger SV einen sehr agilen und frischen Eindruck macht. Köln bleibt fast die ganze Zeit in die Defensive gedrängt.

9. Minute:
chance Was für eine Chance! Van der Vaart hebt den folgenden Freistoß an den Fünfmeterraum, wo Westermann den Ball mit dem Hinterkopf aufs Tor lenkt. Horn kann gerade noch retten!

8. Minute:
Van der Vaart legt sich den Ball zu einem Freistoß aus 30 Metern von der rechten Seite zurecht.

7. Minute:
chance Knappes Ding! Müller flankt von rechts schön an den Fünfmeterraum, wo Olic zum Kopfball hochsteigt. Maroh kann gerade noch vor dem Kroaten klären.

6. Minute:
Peszko stößt Jansen bei einem Hamburger Angriffsversuch von hinten um, kommt aber ohne Verwarnung davon.

5. Minute:
Peszko spielt einen Steilpass auf Risse, der etwas zu lang ist. Drobny kommt raus und nimmt den Ball an der Strafraumgrenze auf.

4. Minute:
chance Der erste Torschuss der Partie - natürlich von Olic: Der Kroate wird auf links von Jansen in den 16er geschickt, trifft aus spitzem Winkel aber nur das Außennetz!

3. Minute:
Den 1. FC Köln begleiten heute 5.000 Fans. Der Gästeblock ist proppevoll, die Stimmung in der gesamten Arena sehr gut.

2. Minute:
HSV-Neuzugang Olic hat gestern nur das Abschlusstraining (Trainer Zinnbauer: "Das ist nur ein halbes Training") mitgemacht. Mal sehen, wie sich der Kroate in seinem neuen Team macht.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Wolfgang Stark pfeift die Partie nach einer Gedenkminute für Junior Malanda an. Köln hat Anstoß.

Im Gegensatz zum HSV kommt Köln in Sachen Wintertransfer nicht weiter. Wunschspieler Carlos Eduardo ist erst mal mit seinem Klub Rubin Kasan ins Trainingslager geflogen. Aber auch ohne den Ex-Hoffenheimer (2007 ? 2010) sieht Peter Stöger sein Team heute gut aufgestellt: "Wir haben totales Vertrauen in unseren bestehenden Kader."

Kölns Trainer Peter Stöger schöpft dagegen aus dem Vollen und hatte vorne die Qual der Wahl: Als zweiten Angreifer neben Ujah entschied sich der FC-Coach für Peszko und gegen Finne. Aber egal wer aufläuft, eines ist klar: "Et kütt wie et kütt" (Es kommt, wie es kommt) ? und das war zuletzt spektakulär. Bei den letzten beiden Bundesligaauftritten der Geißböcke in Hamburg fielen insgesamt 15 Tore!

In einer Blitzaktion verpflichteten die Hamburger gestern für zwei Millionen Euro Ivica Olic vom VfL Wolfsburg. Der Stürmer lief bereits von 2007 bis 2009 für den HSV auf, machte damals in 78 Spielen 29 Tore. Der mittlerweile 35-jährige Kroate steht heute in der Startelf.

Der Tabellenelfte trifft auf einen HSV (14.), der am Krückstock geht. Mit Cleber, Diekmeier und Holtby fallen drei Akteure verletzt aus, Behrami fehlt nach seiner 5. Gelben Karte. Dazu sind Lasogga und Jiracek angeschlagen, wobei Letzterer aufläuft. Der lange verletzte Beister ist noch nicht wieder fit und sitzt auf der Bank.

Kölle alaaf! Der Hamburger SV darf zum Rückrundenauftakt als erster Bundesligist den frisch als Karnevalsverein eingetragenen 1. FC Köln empfangen. Für die Jecken könnte auch 2015 auf fremden Plätzen gelten: "Et hätt noch immer jot jejange" (Es ist bisher noch immer gut gegangen). Denn der FC war in der Hinrunde nach Bayern München die zweitbeste Auswärtsmannschaft (13 Punkte, 13 Tore).

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Hamburger SV gegen den 1. FC Köln.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal