Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfB Stuttgart - Borussia Mönchengladbach: Das Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stuttgart - Gladbach 0:1

01.02.2015, 08:14 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Herrmann (71.)

31.01.2015, 15:30 Uhr
Stuttgart, Mercedes-Benz-Arena
Zuschauer: 56.200

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 18.15 Uhr geht es mit dem Samstagtopspiel Bayer Leverkusen gegen Borussia Dortmund weiter...

Borussia Mönchengladbach gewinnt aufgrund der zahlreicheren Torchancen am Ende knapp aber nicht unverdient mit 1:0 gegen den VfB Stuttgart nach insgesamt recht ausgeglichenen neunzig Minuten. Gladbach erwischte zunächst den besseren Start, wusste den Vorteil aber nicht zu nutzen. Stuttgart brauchte lange, um ins Spiel zu kommen - es entwickelte sich dann eine intensive und ausgeglichene Partie. Die Fohlen hatten schlussendlich den längeren Atem und entführen drei Punkte aus dem Schwabenland. Der VfB rutscht auf einen Abstiegsplatz ab.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Dingert pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Stuttgart wirft nochmal alles nach vorne, doch Schiri Dingert schaut auf die Uhr...

90. Minute:
auswechslung Havard Nordtveit kommt für Max Kruse ins Spiel

90. Minute:
Drei Minuten sind nachzuspielen!

90. Minute:
chance Die Riesenchance zum Ausgleich: Die Ecke von links durch Maxim sorgt für ein Durcheinander im Gladbacher Strafraum. Niedermeier haut aus zehn Metern drauf, der Ball klatscht an die Latte, Jantschke wehrt dann den Nachschuss von Ibisevic auf der Linie ab.

90. Minute:
Zweiter Wechsel bei der Borussia: Brouwers kommt für Korb ins Spiel.

90. Minute:
auswechslung Roel Brouwers kommt für Julian Korb ins Spiel

90. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

89. Minute:
Maxim nimmt aus 25 Metern Maß, der Ball geht aber einen Meter übers Tor.

88. Minute:
Maxim setzt zum Solo an und wird vor dem gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht, der VfB bekommt den Freistoß in aussichtsreicher Schussposition.

87. Minute:
auswechslung Raffael kommt für Branimir Hrgota ins Spiel

85. Minute:
Nur noch fünf Minuten! Die Schwaben werden stärker, aber es kommt zu wenig dabei heraus. Gladbachs Defensive steht weitestgehend sicher.

84. Minute:
chance Auf der anderen Seite zieht Johnson frech vom linken Strafraumeck ab, der Ball geht nur um Zentimeter rechts am Kasten vorbei.

83. Minute:
chance Die Chance zum Ausgleich: Kostic flankt präzise von links in die Strafraummitte, Ibisevic kommt völlig frei zum Kopfball, köpft aber dann doch nur in die Arme des Keepers.

81. Minute:
Korb sieht wegen einer Ringereinlage gegen Kostic den Gelben Karton.

81. Minute:
gelb Gelb für Julian Korb

80. Minute:
Zehn Minuten sind noch zu spielen! Stuttgart ist bemüht, kann sich aber keine Torchancen erspielen.

80. Minute:
Kostic führt sich gleich mit einem Ellenbogencheck gegen Stranzl ein, dafür sieht der Schwabe zu Recht den Gelben Karton.

79. Minute:
gelb Gelb für Filip Kostic

78. Minute:
Dritter und letzter Wechsel beim VfB: Trainer Stevens opfert mit Schwaab einen Verteidiger und bringt Offensivmann Kostic.

77. Minute:
auswechslung Filip Kostic kommt für Daniel Schwaab ins Spiel

75. Minute:
Die Schwaben wechseln zum zweiten Male: Leitner muss runter, Maxim soll es im offensiven Mittelfeld nun richten.

74. Minute:
auswechslung Alexandru Maxim kommt für Moritz Leitner ins Spiel

73. Minute:
Stuttgart muss nun mehr riskieren, Zeit genug verbleibt noch...

71. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 1:0 für Gladbach durch Herrmann! Hrgota geht über links und setzt sich gegen drei Mann durch, seinen tödlichen Pass in den rechten Strafraum vollendet Herrmann aus 13 Metern direkt in die Maschen.

69. Minute:
Der erste Wechsel steht an: Beim VfB ersetzt Ibisevic Werner in der Offensive.

68. Minute:
auswechslung Vedad Ibisevic kommt für Timo Werner ins Spiel

68. Minute:
Die Ecke von Kruse hat keinen Einfluss aufs Spielgeschehen.

68. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

67. Minute:
chance Hrgota ist plötzlich auf und davon, umspielt Keeper Ulreich und will einschieben. Baumgartl bügelt in höchster Not die brenzlige Situation aus.

66. Minute:
Leitner hat sich nach einem Duell mit Stranzl verletzt und muss am Spielfeldrand behandelt werden.

65. Minute:
chance Leitner tritt die Ecke von rechts an den Fünfer, Niedermeier rauscht von hinten heran und köpft nur knapp übers Gebälk.

64. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

64. Minute:
Der erste Wechsel kündigt sich an: Auf Stuttgarter Seite macht sich Ibisevic für einen Einsatz bereit.

63. Minute:
Werner geht über links und schlägt den weiten Diagonalball...ins Seitenaus. Klein hat keine Chance an den Ball zu kommen.

62. Minute:
Das Niveau der Partie sinkt weiter, die Stimmung in der Mercedes-Benz-Arena ist auch nicht mehr ganz so euphorisch.

61. Minute:
Xhaka spielt den weiten Pass rechts raus zu Kruse, doch der Gladbacher Stürmer zieht nicht durch, eine Flanke mangels Anspielstation kommt auch nicht in Frage, so bleibt nur der Rückpass. Bezeichnende Szene!

60. Minute:
Eine halbe Stunde steht noch auf dem Tableau! So langsam sollte mal ein Ruck durch die Mannschaften gehen...

59. Minute:
Simon fragt: 'Wie ist der Ballbesitz im Moment verteilt?' Die Fohlen haben mittlerweile knapp 66% Ballbesitz, der Vorteil bringt aber bis dato nichts ein.

57. Minute:
Das Spiel gibt nichts her, dafür ist die Stimmung in beiden Fanlagern nach wie vor klasse.

56. Minute:
Schwaab traut sich über die rechte Außenbahn über die Mittellinie hinweg und versucht, Klein longline in Szene zu setzen. Wendt passt auf und schnappt sich die Kugel.

55. Minute:
Beide Teams führen verbissene Zweikämpfe im Mittelfeld, Spielfluss kommt im Moment nicht zustande, die Strafräume sind zu Tabuzonen erklärt.

53. Minute:
Weiter geht es mit Gladbach, das nun sehr bedächtig aufbaut, keine schnellen Vorstöße derzeit über die Außen.

52. Minute:
chance Das Ding hätte sitzen müssen: Ecke von rechts auf den ersten Pfosten, Baumgartl verlängert per Kopf in den Fünfer, Niedermeier haut die Kugel aus drei Metern dann volley übers Tor. Unglaublich...

52. Minute:
ecke Gentner geht über rechts und schickt Klein in die Spur, der zumindest einen Eckball herausholt.

51. Minute:
Den fälligen Freistoß von rechts tritt Kruse direkt in die Arme von Keeper Ulreich.

50. Minute:
Niedermeier sieht wegen gefährlichem Spiels gegen Herrmann zu Recht den Gelben Karton!

50. Minute:
gelb Gelb für Georg Niedermeier

49. Minute:
Diesmal halten die Schwaben im Mittelfeld aber früh dagegen, die Akteure neutralisieren sich zumeist im Mittelfeld.

48. Minute:
Dani fragt: 'Wie spielt Leitner?' Der Stuttgarter Offensivspieler rackert, kann sich spielerisch aber noch nicht so in Szene setzen.

47. Minute:
Gladbach den Abschnitt erneut wieder aggressiver, versucht schnell über die Außen zu kommen. Diesmal bleibt jedoch Hrgota an Baumgartl hängen.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Dingert pfeift die 2. Halbzeit an. Gladbach hat Anstoß.

Mit einem torlosen Unentschieden verabschieden sich der VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach in die Halbzeitpause nach ordentlichen ersten 45 Minuten. Die Anfangsphase dominierten klar die Gäste, diese nutzten aber ihre wenigen Hochkaräter nicht konsequent. Die Schwaben brauchten lange, um ins Spiel zu finden, hielten dann ab der Hälfte des ersten Abschnitts gut dagegen und hatten ebenfalls einige wenige gute Torchancen zu verbuchen. Insgesamt geht die Punkteteilung bis dahin in Ordnung. Gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Dingert pfeift zur Halbzeitpause.

44. Minute:
Nachspielzeit wird es wohl nicht geben, es ist zumnidest nichts angezeigt.

43. Minute:
Riesenchance nun für Gladbach: Kruse tritt einen Freistoß von links an den Fünfer, Hrgota kommt völlig frei zum Kopfball, trifft aber nicht richtig. War mehr drin!

42. Minute:
Schwaab und Hrgota liefern sich ein heißes Laufduell, beide kommen zu Fall. Schiri Dingert belässt es bei einer eindringlichen Ermahnung für beide Akteure.

40. Minute:
ecke Eine weitere Ecke für die Gäste bringt nichts ein, hat nur statistischen Wert.

39. Minute:
Die Partie hat ihren spielerischen Faden im Moment verloren, dafür geht es um so härter zur Sache.

38. Minute:
Xhaka mit dem groben Foulspiel an Klein, Schiri Dingert lässt Gnade vor Recht ergehen und belässt das zweite Gelb für den Gladbacher in der Tasche.

37. Minute:
maxim44 fragt: 'Wie viele Zuschauer sind in der Mercedes-Benz Arena?' Um die 55.000 Zuschauer haben sich heute eingefunden, gut 5.000 sind aus Mönchengladbach angereist.

36. Minute:
Knapp zehn Minuten stehen im ersten Abschnitt noch an! Gladbachs Dominanz aus den ersten fünfundzwanzig Minuten ist dahin, Stuttgart ist nun eher am Drücker.

35. Minute:
chance Riesenchance für Stuttgart: Werner zieht von der Strafraumgrenze hammerhart ab, Keeper Sommer ist schnell unten und erwischt das Leder noch im letzten Moment.

33. Minute:
gelb Gelb für Christian Gentner

33. Minute:
Xhaka sieht für die Aktion Gelb. Auch Gentner erwischt es, allerdings für ein grobes Foulspiel gegen Johnson zuvor.

33. Minute:
gelb Gelb für Granit Xhaka

32. Minute:
Leitner und Xhaka behaken sich, es kommt zu eine leichten Rudelbildung. Schiri Dingert hat aber schnell alles im Griff.

31. Minute:
josef53 fragt: 'ist hahn verletzt?' Hahn plagt sich mit einer Achillessehnenentzündung rum, auf Gladbacher Seite fällt zudem noch Traore (Afrika-Cup) aus.

31. Minute:
Werner mit einem Distanzschuss aus 25 Metern...in die Wolken.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Stuttgart hält das Match nun offen und kommt seinerseits vermehrt nach vorne.

29. Minute:
chance Gentner geht über rechts und tankt sich in den 16er bis zur Grundlinie vor. Seine Hereingabe lenkt Stranzl fast ins eigene Tor, der Querbalken rettet ihn.

29. Minute:
Johnson schickt halblinks Kruse, seine Flanke fängt Niedermeier locker weg.

28. Minute:
VGB Fan fragt: 'Sitzt Robin Dutt mit auf der Bank?' So ist es. Der neue VfB-Sportdirektor sitzt am Spielfeldrand.

27. Minute:
Schwaab kommt auf der rechten Seite mit vor, seine Hereingabe erwischt Klein per Kopf, kann das Leder aber nicht entscheidend drücken.

26. Minute:
Die Schwaben fahren über links einen Konter mit Hlousek und Harnik, die Flanke verpasst Werner zunächst, Kleins Schuss von der Strafraumgrenze wird dann geblockt.

25. Minute:
Stuttgarts Abwehr hat sich mittlerweile auf die Gäste eingestellt und hält den Laden gut dicht.

24. Minute:
Kruse mit einer weiten Flanke von links auf den zweiten Pfosten, Niedermeier köpft den Ball vor Herrmann aus der Gefahrenzone.

23. Minute:
Rentner Max fragt: 'Warum spielt Sakai und Maxim nicht?' Sakai steckt wohl der Asia-Cup noch in den Knochen, und im offensiven Mittelfeld hat Trainer Stevens Leitner den Vorzug vor Maxim gegeben.

22. Minute:
Hrgota mit dem Steilpass in die Spitze, doch einen Tick zu lang für Kruse, Keeper Ulreich ist eher am Spielgerät.

21. Minute:
Janvin fragt: 'Wie schlägt sich Johnson auf der Außenbahn?' Bisher passabel, über seine linke Seite im Verbund mit Wendt geht auch mehr als über rechts.

20. Minute:
Auf der anderen Seite kommt Gladbach über halblinks vor, der Doppelpass von Kruse mit Hrgota misslingt allerdings, Baumgartl macht kurzen Prozess.

19. Minute:
Von links auf den kurzen Pfosten getreten klärt Gladbachs Abwehr jedoch konsequent.

19. Minute:
ecke Die erste Ecke für die Gastgeber steht an...

18. Minute:
Der VfB kontert über die rechte Seite mit Klein, seine scharfe Hereingabe ist aber von schlechter Güte und geht gnadenlos an Freund und Feind vorbei.

17. Minute:
chance Johnson versucht es erneut aus der zweiten Reihe, auch diesmal geht das Leder knapp links am Kasten vorbei.

16. Minute:
Jetzt kommt die Flanke durch Wendt von links durch, doch weder Hrgota noch Herrmann bekommen das Leder für einen vernünftigen Abschluss unter Kontrolle. Baumgartl klärt dann final.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist rum, Gladbach hat mit knapp 62% Ballbesitz die Partie weiterhin im Griff.

14. Minute:
Wendt geht über die linke Seite, stoppt aber ab, weil er keine Lücke findet und spielt wieder zurück. Bezeichnende Szene für das derzeitige Spiel!

13. Minute:
Im Moment rollt der Ball im Mittelfeld nutzlos hin und her, die Strafräume werden gemieden.

12. Minute:
Gladbach ist das klar spielbestimmende Team in den Anfangsminuten, es gab auch schon brenzlige Torszenen für die Borussen.

10. Minute:
Die vierte Ecke der Gäste bringt dann nichts ein, Stuttgart baut nun wieder auf.

9. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

9. Minute:
chance Hrgota legt am gegnerischen Strafraum für Johnson ab, sein Schuss landet abgefälscht knapp im Toraus.

8. Minute:
Leitner mit einem weiten Flankenball aus dem rechten Halbfeld an den Elfmeterpunkt, Harnik zieht gegen VfL-Keeper Sommer den Kürzeren.

8. Minute:
B.Brehm fragt: 'Wieso spielt Ibisevic nicht von Anfang an?' Ibisevic ist zwar wieder fit, doch VfB-Trainer Stevens sieht im Moment Harnik vorne im Sturm.

7. Minute:
Wahnsinns-Stimmung in der Mercedes-Benz-Arena in beiden Fanlagern!

6. Minute:
Jantschke spielt im Mittelfeld den Fehlpass, doch das Umschaltspiel der Schwaben funktioniert nicht, es folgt umgehend der Ballverlust.

5. Minute:
Stuttgart hat noch nicht richtig ins Spiel gefunden und muss sich zunächst mit Defensivaufgaben begnügen.

4. Minute:
Gladbach ist nun hellwach und drückt ordentlich auf die Tube.

3. Minute:
chance Zwei weitere Ecken folgen für die Fohlen: Die letzte bringt dann Gefahr, Ulreich pariert einen Direktschuss von Stranzl aus zehn Metern auf der Linie.

3. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

2. Minute:
Die Ecke kommt von rechts an den Fünfer, Stranzl schraubt sich hoch, köpft aber deutlich übers Tor.

2. Minute:
ecke Hrgota wird rechts geschickt und holt gegen Baumgartl den ersten Eckball für die Gäste heraus.

2. Minute:
Beide Mannschaften gehen es zunächst einmal ruhig an...

1. Minute:
Schiedsrichter Dingert pfeift die 1. Hälfte an. Stuttgart hat Anstoß.

Bevor es losgeht, gibt es für den verstorbenen Wolfsburger Spieler Malanda eine Gedenkminute!

Klasse Stimmung in der jedoch nicht ausverkauften Mercedes-Benz-Arena. Rund 5.000 Gladbacher Fans haben sich eingefunden. Es ist mit vier Grad kühl aber trocken.

Gladbach: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Korb, Stranzl, Jantschke und Wendt - zentrales Mittelfeld mit Kramer und Xhaka, auf den Außen Herrmann und Johnson - im Sturm Hrgota und Kruse. Im Tor steht Sommer.

Stuttgart: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Schwaab, Baumgartl, Niedermeier und Hlousek - defensives Mittelfeld mit Romeu und Gentner, offensiv davor Leitner, auf den Außen Klein und Werner - im Sturm Harnik. Im Tor steht Ulreich.

Bilanz: Stuttgart führt in der Bundesliga-Statistik mit 37-28-24 Spielen und 152:113 Toren deutlich. In der Hinrunde endete die Partie mit einem 1:1-Unentschieden. Die Kapitäne: Gentner bei Stuttgart und Stranzl bei Gladbach.

VfB-Coach Stevens muss auf folgendes Personal verzichten: Didavi (Kniereizung), Gruezo (Muskelfaserriss), Rüdiger und Yalcin (Aufbautraining). Leibold, Ginczek und Rausch sind bei der 2. Mannschaft des VfB im Einsatz. Gladbach-Trainer Favre muss hingegen nur auf Hahn (Achillessehnenentzündung) und Traore (Afrika-Cup) verzichten.

Gladbach verzichtete in der Winterpause komplett auf Zu- und Abgänge, das Personal ist das gleiche geblieben. Die Vorbereitung lief durchwachsen, zwei der fünf Testspiele gingen verloren, die Generalprobe gegen Kaiserslautern gewannen die Fohlen jedoch mit 3:1.

Borussia Mönchengladbach verabschiedete sich mit einer Niederlage (1:2 in Augsburg) in die Winterpause und verlor zuletzt vier der letzten sieben Liga-Partien. Dennoch steht die Borussia mit 27 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz und damit in der Champions-League-Zone. Jedoch sitzen die Konkurrenten dicht im Nacken, ein Ausrutscher in der Mercedes-Benz-Arena ist nicht erlaubt.

Neuzugänge hat der VfB nicht zu vermelden, Holzhauser (Austria Wien) und Rojas (ausgeliehen an FC Thun) haben den Verein verlassen. Mit der Vorbereitung zeigte sich Coach Stevens zufrieden, vor allem der Defensivbereich soll an Stabilität gewonnen haben. "Die Mannschaft ist näher zusammengerückt. Ich hoffe, dass die Fans das am Samstag sehen können", zeigt sich der Coach optimistisch für die anstehende Aufgabe.

Der VfB Stuttgart hat unter Trainer Huub Stevens acht Punkte geholt, ist seit drei Spielrunden ungeschlagen und überwinterte auf dem letzten Nichtabstiegsplatz, allerdings punktgleich mit der Abstiegszone. Die Trendwende ist dennoch eingeleitet, nun gilt es, dies auch zum Auftakt im neuen Jahr zu bestätigen. Die Schwaben sind allerdings mit fünf Zählern das schwächste Heimteam der Hinrunde. Gegen die Fohlen verloren die Schwaben zwar zwei der letzten drei Heimspiele, dies war es aber auch schon in den letzten 17 Partien insgesamt gegen Gladbach.

Abstiegskandidat VfB Stuttgart empfängt zum Rückrundenauftakt Champions-League-Aspirant Borussia Mönchengladbach, beide Teams trennen allerdings nur zehn Punkte ? so eng geht es hinter dem enteilten Führungsduo Bayern München und VfL Wolfsburg in der Tabelle zu.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfB Stuttgart gegen Borussia Mönchengladbach.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal