Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Greuther Fürth - FC Ingolstadt 0:1: Schanzer siegen verdient

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Greuther Fürth - Ingolstadt 0:1

07.02.2015, 08:09 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Groß (30.)

06.02.2015, 18:30 Uhr
Fürth, Stadion am Laubenweg
Zuschauer: 10.620

Das war's vom Spiel in Fürth. Jetzt sind wir mit dem Live-Ticker vom Bundesliga-Match Schalke gegen Borussia Mönchengladbach für Sie dabei.

Tabellenführer Ingolstadt gibt sich auch im neuen Jahr keine Blöße und startet mit einem 1:0-Arbeitssieg in Fürth in die restliche Rückrunde. Der Sieg der Schanzer geht völlig in Ordnung. Auch wenn die Partie im zweiten Abschnitt deutlich an Niveau verlor, war der FCI gerade in der Schlussphase dem zweiten Treffer deutlich näher, als Fürth dem Ausgleich. Fürth warf zwar noch einmal alles nach vorn, doch dem Team von Coach Frank Kramer fehlte über die gesamte Spielzeit der Punch vor dem gegenerischen Tor. Ingolstadt grüßt souverän von oben. Fürth muss aufpassen, nicht den Kontakt zum gesicherten Mittelfeld zu verlieren.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Fürth, die Spielvereinigung unterliegt dem FC Ingolstadt mit 0:1.

90. Minute:
Wir sind bereits in der Nachspielzeit, es werden magere zwei Minuten draufgelegt.

89. Minute:
Ein Augenschmaus war diese zweite Hälfte wahrlich nicht. Aber da spricht schon morgen niemand mehr drüber. Es gibt noch einmal Freistoß für Fürth aus rund 33 Metern. Aber FCI-Keeper Özcan schnappt sich den Ball sicher im 5er.

88. Minute:
gelb Bauer lässt Gießelmann böse über die Klinge springen und holt sich ebenfalls Gelb ab.

87. Minute:
chance Fürths Freis meldet dagegen mit einem strammen Schuss aus der zweiten Reihe knapp rechts vorbei sein Veto an.

86. Minute:
Ingolstadt scheint die drei Punkte nun nach Hause zu schaukeln. Und die FCI-Fans feiern das auch bereits.

85. Minute:
Hartmann hätte in dieser Schlussphase den zweiten Treffer machen können, ja, müssen. Pekhart darf für ihn noch für ein paar Minuten ran.

85. Minute:
auswechslung Tomas Pekhart kommt für Moritz Hartmann ins Spiel

83. Minute:
Das waren die Chancen für Ingolstadt, um hier vorzeitig alles zu regeln. So darf Fürth noch ein wenig hoffen.

82. Minute:
chance Und wieder der FCI mit der Chance, alles klar zu machen! Bauers Flanke findet Hartmann. Doch der köpft aus 8 Metern genau auf Hesl!

81. Minute:
chance Was für ein Pfund von Leckie aus 20 Metern. Hesl kann den wuchtigen Flatterball des Ingolstädters mit einer Faust gerade noch entschärfen!

80. Minute:
gelb Und nun auch die erste Gelbe für einen Ingolstädter. Hartmann hält bei einem Freistoß den Abstand nicht ein und sieht den gelben Karton.

79. Minute:
gelb Wurtz unterbindet den schnellen Gegenstoß des FCI per Foul an Morales und sieht Gelb!

79. Minute:
Im Anschluss an die Ecke sorgt eine Flanke von Kacper Przybylko für etwas betreib im 16er der Gäste, bringt aber letztlich keine echte Gefahr.

78. Minute:
ecke Auf der anderen Seite holt Wurtz eine weitere Fürther Ecke heraus.

77. Minute:
Die erste Hlbchance für den FCI in Hälfte zwei. Leckie kommt rechts im 16er zum Kopfball, kann den Ball aber nicht aufs Tor bringen.

76. Minute:
Leckie ist gerade mit Australien Asien-Meister geworden und wurde zu Beginn noch geschont.

76. Minute:
auswechslung Matthew Leckie kommt für Lukas Hinterseer ins Spiel

76. Minute:
Die Ecke der Gastgeber bringt abermals nichts ein und dann ist Zeit für einen weiteren Wechsel der Gäste.

75. Minute:
ecke Immerhin, nach Gießelmanns Flanke von links klärt Matip per Kopf auf Kosten einer Fürther Ecke.

74. Minute:
Es gibt einfach kein Durchkommen für das Kleeblatt. Der neue Mann, Robert Zulj, rennt sich rechts fest.

73. Minute:
Beppo fragt: "Machen denn die Fans der Oberbayern wenigstens etwas Stimmung?" Ja, durchaus. Zu Beginn war auch eine Choreographie im Gästeblock in Rot und Schwarz zu sehen.

72. Minute:
Ingolstadt hält sich Fürth nun wieder etwas besser auf Distanz, Fürth fehlt heute die Durchschlagskraft.

71. Minute:
Nun dürfte also auch Fürth in einem 4-3-3-System spielen. Was bleibt den Franken auch übrig in Rückstand.

70. Minute:
auswechslung Robert Zulj kommt für Marco Stiepermann ins Spiel

70. Minute:
auswechslung Kacper Przybylko kommt für Florian Trinks ins Spiel

70. Minute:
Fürth wird gleich mit Przybylko und Robert Zulj zwei frische Stürmer bringen.

69. Minute:
Fürth aktuell mit seiner besten Phase im Spiel, doch die Truppe von Frank Kramer kommt zu selten zum Abschluss.

68. Minute:
Alex fragt: "Spielt hier der zukünftige Erstligist?" Auch wenn der FCI aktuell nicht glänzt, die Schanzer sind nach einem Blick auf die Tabelle da oben kaum noch zu vertreiben. Also ja.

67. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl wurde gerade bekanntgegeben. Genau 10.620 Fans sind heute gekommen.

66. Minute:
Fürth macht jetzt Druck. Gießelmann leitet links ein, aber dann kommt Freis' Pass auf Wurtz nicht an.

65. Minute:
Aktuell kann Ingolstadt nur noch selten zu eigenen Vorstößen ansetzen. Hasenhüttl ist unzufrieden mit seiner Elf.

64. Minute:
auswechslung Robert Bauer kommt für Stefan Lex ins Spiel

63. Minute:
Ingolstadts Hinterseer im Glück, sein taktisches Foul im Mittelfeld war gelbwürdig.

62. Minute:
Fürth wird jetzt stärker. Da ist jetzt mehr Tempo drin! Lam dringt links in den 16er ein und wird im letzten Moment von Roger am Schuss gehindert.

62. Minute:
Eine Viertelstunde ist im zweiten Abschnitt gespielt. Inzwischen hat Gastgeber Fürth hier rund 52 % Ballbesitz und ist besser im Spiel.

61. Minute:
ecke Die fällige Fürther Ecke im Anschluss bringt nichts ein.

60. Minute:
chance Es geht doch! Lam legt vorm FCI-Strafraum für Trinks ab und der schlenzt das Leder leicht abgefälscht einen halben Meter neben den rechten Pfosten!

60. Minute:
Vor den Toren tut sich so gut wie nichts mehr, das kann nur den Gästen aus Ingolstadt gefallen. Die frierenden Fans sind bedient.

58. Minute:
Viele kleinere Fouls im Mittelfeld lassen aktuell nur wenig Spielfluss aufkommen. Immerhin, Fürth ist nun etwas bissiger unterwegs.

56. Minute:
Ingolstadt hat deutlich einen Gang zurückgeschaltet, aber auch so haben die Gäste mehr vom Spiel. Lex dann aber mit dem Offensivfoul auf rechts gegen Gießelmann.

55. Minute:
Kacper Przybylko muss sich noch gedulden, zunächst ist Kreativspieler Wurtz neu reingekommen.

54. Minute:
auswechslung Johannes Wurtz kommt für Tom Weilandt ins Spiel

54. Minute:
Und dann auch mal ein Abseitstor der Fürther. Doch Gießelmann stand vor seiner Flanke knapp abseits...

53. Minute:
ecke Sicher fängt FCI-Keeper Ramazan Özcan die Fürther Ecke im 5er ab.

53. Minute:
Wenn bei Fürth etwas nach vorn geht, dann ansatzweise über links. Aber in Tornähe kommen sie nur selten. Immerhin, es gibt Ecke.

52. Minute:
Immer noch haben die Fürther Fans hier kene echte Torchance ihrer Elf gesehen.

51. Minute:
Frank Kramer hat bereits seinen Stürmer Kacper Przybylko zum warm machen geschickt.

50. Minute:
Fürth müht sich mit Lam und Stiepermann links durch Mittelfeld, aber sie kommen nicht voran.

49. Minute:
Die Ecke Gäste wird von Fürth abgefangen, Caligiuri zündet links den Turbo und Lex beendet den Fürther Konter mit dem Foul. Kinhöfer lässt weiter die Karte stecken.

48. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

47. Minute:
Und auch die ersten Szenen der zweiten Hälfte gehören den Gästen. Groß kommt rechts im Fürther 16er an den Ball, doch seine Hereingabe landet nur bei Hesl.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Kinhöfer hat die zweite Hälfte angepfiffen. Fürth hat nun Anstoß.

Mit Pfiffen wird die SpVgg Greuther Fürth von den eigenen Fans in die Pause begleitet. Das Team von Coach Frank Kramer liegt nach 45 Minuten gegen Tabellenführer Ingolstadt mit 0:1 hinten - und ist damit noch gut bedient. Bislang spielt hier nur ein Team und das waren die Schanzer, die mit ihrem starken Regisseur Groß sowie den variablen Außenbahnspielern Hinterseer und Lex immer wieder Löcher in die Fürther Abwehr reißen. Einziges Manko: Bislang hat der FCI durch Groß eben erst einmal getroffen. Noch hat Fürth also alle Chancen, das Spiel noch einmal zu drehen. Dazu muss aber eine deutliche Steigerung her. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Fürth, die Spielvereinigung liegt mt 0:1 gegen Ingolstadt hinten.

44. Minute:
Die Fürther Fans werden langsam ungeduldig, ihr Team macht es dem Gegner mit ihren Abspielfehlern leicht.

43. Minute:
Verliert das Kleeblatt heute, ist das gesicherte Mittelfeld wohl auf längere Zeit außer Reichweite.

42. Minute:
Guter Angriff der Gastgeber, aber Weilandt wird am rechten Flügel fair vom Ball getrennt.

40. Minute:
ecke Auf der anderen Seite bringt eine Fürther Ecke erneut keine Gefahr.

39. Minute:
Jubel bei den fast 1.00 Fans aus Ingolstadt, aber Hartmanns Treffer im Anschluss an die Ecke zählt nicht. Nach Hübners Kopfball stand er erst passiv und dann aktiv abseits. Korrekte Entscheidung, kein Treffer.

39. Minute:
ecke Im Anschluss kommt rechts im 16er Lex noch einmal zum Flanken und Fürth kann nur auf Kosten einer Ecke abwehren.

38. Minute:
Und der nächste Freistoß für den FCI nach Gießelmanns Foul an Hartmann rechts am Flügel.

37. Minute:
Die Ecke der Gastgeber bringt nichts ein, Lams Schussversuch aus der zweiten Reihe wird abgeblockt.

36. Minute:
ecke Ein guter Vorstoß von Gießelmann bringt Fürths erste Ecke.

36. Minute:
Bislang hängt Fürths neue Sturmhoffnung Freis völlig in der Luft.

35. Minute:
Fürths Stiepermann hat etwas von Roger abbekommen und muss behandelt werden. Doch der Mittelfeldmann kann weiter machen.

34. Minute:
Es riecht nach dem 0:2. Ingolstadt umkreist den Fürther 16er fast im Dauermodus.

32. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Gastgeber Fürth hier rund 43 % Ballbesitz.

31. Minute:
Die Führung der Schanzer ist hochverdient, Fürth kommt hier einfach nicht ins Spiel gegen die taktisch deutlich besser eingestellten Gäste.

30. Minute:
tor Toooooooooooooooor, Groß trifft zum Ingolstädter 1:0! Fürth bekommt den Ball nach Levels' Flanke hinten nicht raus und dann versenkt Groß die zu kurze Abwehr von Korcsmár aus 14 Metern links unten zur Gästeführung.

29. Minute:
Fürth mal mit dem langen Ball auf Neuzugang Freis, aber der steht im Abseits...

28. Minute:
Fürth hält das Tempo in den unteren Regionen. Ingolstadt hingegen dominiert das Match und gewinnt die wichtigen Zweikämpfe.

27. Minute:
Torben fragt: "Wie macht sich Gießelmann gegen die starke FCI-Offensive?" Der hat reichlich zu tun gegen Hinterseer und Lex und wirkt wie die gesamte Viererkette nicht immer sattelfest.

26. Minute:
Die seltenen Fürther Vorstöße verbreiten bislang keinerlei Torgefahr.

25. Minute:
Wieder tritt Groß den FCI-Freistoß. Der Ball kommt mit Effet über die Mauer, aber genau auf Fürths Keeper Hesl.

24. Minute:
Fürth bettelt nun um den Gegentreffer. Die Gastgeber wirken doch immer wieder unsicher am eigenen 16er. Freistoß für den FCI rund 30 Meter vor dem Tor.

23. Minute:
Das wird in dieser Form nicht lange gutgehen für das Kleeblatt. Ingolstadt hat zu viele Bälle in Tornähe.

22. Minute:
Es brennt im Fürther 16er. Groß mit dem guten Freistoß von rechts auf den zweiten Pfosten und da kommt dann Hinterseer den berühmten Schritt zu spät! Das war knapp!

21. Minute:
Ingolstadts Keeper Ramazan Özcan darf erstmals zupacken und schnappt sich einen hohen Ball im 5er ohne Probleme.

19. Minute:
Günther fragt: "Spielt Fürth mit Trauerflor?" Ja, das tun sie in Gedenken an einen kürzlich verstorbenen Fan.

18. Minute:
Die Ecke der Gäste verpufft, aber auch der Gegenstoß der Fürther verebbt im Mittelfeld nach Caligiuris Offensivfoul an Roger.

17. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

17. Minute:
Es spielt nur ein Team. Ingolstadts Morales mit dem Versuch aus der zweiten Reihe, aber leicht abgefälscht rechts vorbei.

16. Minute:
Wieder die Gäste. Hinterseer passt gut von rechts in den Rücken der Fürther Abwehr, aber Lex' Abschluss aus 13 Metern misslingt und trudelt deutlich rechts vorbei...

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Gastgeber Fürth hier nur rund 42 % Ballbesitz.

13. Minute:
Gues Kombinationsspiel der Schanzer über Hartmann und Groß, aber am 16er ist aktuell immer noch ein Fürther Bein dazwischen.

12. Minute:
FCI-Coach Hasenhüttl coacht von der Seite und gibt seinem verlängerten Arm, Groß, noch ein paar Tipps.

11. Minute:
Freistoß der Gäste von links durch Groß. Matip ist mit vorn und köpft ins Tor, aber die Fahne war längst oben. Eine deutliche Abseitsstellung.

10. Minute:
Dann die Konterchance für die Hausherren. Weilandt sucht Trinks, aber sein Pass ist etwas zu ungenau und der Abschluss am Ende harmlos.

9. Minute:
Ingoslatdt kommt immer wieder über seinen rechten Flügel zu guten Vorstößen. Levels und Hinterseer und Lex wirbeln da immer wieder die Fürthe durcheinander.

8. Minute:
Inzwischen macht hier der FC Ingolstadt das Spiel, Fürth reagiert aktuell nur.

6. Minute:
Was macht den Fürths Keeper Hesl da? Eine harmlose Hereingabe rutscht ihm im 16er wieder aus den Händen und fast wäre Lex zur Stelle gewesen.

5. Minute:
So langsam bekommen die Gäste das Spie in den Griff, Fürth wirkt nervös und leistet sich recht viele Fehlpässe.

4. Minute:
Erstamals Betrieb am Fürther 16er. Hinterseer geht in die Box und kommt gegen Caligiuri zu Fall, aber Kinhöfer winkt ab. Kein Elfer - Glück für Fürth.

3. Minute:
Der Tabellenführer versucht die Fürther, durch sein Pressing früh zu Fehlern zu zwingen.

2. Minute:
Gute Stimmung in Fürth, allerdings ist das Stadion mit nur rund 10.000 Fans nicht annähernd ausverkauft.

1. Minute:
Es ist frisch in Fürth. Tagsüber war es in Franken ein sonniger Wintertag, inzwischen hat es sich allerdings deutlich abgekühlt. Die Temperaturen liegen nun um den Gefrierpnkt. Immerhin ist trocken.

1. Minute:
Thorsten Kinhöfer hat die Partie in Fürth freigegeben. Die Ingolstädter haben Anstoß.

Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Das Hinspiel konnte Ingolstadt souverän mit 2:0 für sich entscheiden. Überhaupt konnte Fürth in den letzten vier Partien gegen die Schanzer keinen einzigen eigenen Treffer erzielen. Es ist fast dreieinhalb Jahre her, als das Kleeblatt im August 2011 letztmals gegen den FCI gewinnen konnte (3:0).

"Für uns geht es darum, gut aus den Startlöchern zu kommen?, weiß Hasenhüttl um die Bedeutung des ersten Spiels nach der Winterpause.

Aufstiegsaspirant Ingolstadt geht mit Respekt ins Match. "Fürth wird mit viel Motivation zuhause gegen den Tabellenführer auftreten. Wir wissen um die Schwere der Aufgabe", warnt FCI-Coach Ralph Hasenhüttl sein Team vor den Fürthern.

In Fürth können die "Schanzer" personell fast aus dem Vollen schöpfen. Bis auf den langzeitverletzten Danny de Costa (Reha nach Schienbeinbruch) sind alle Mann an Bord. Zudem darf sich Ingolstadts frischgebackener Asien-Cup-Gewinner Mathew Leckie noch etwas ausruhen, steht aber im Kader.

Auch der souveräne Tabellenführer aus Ingolstadt hat sich noch einmal auf dem Transfermarkt blicken lassen und mit dem Ex-Fürther Thomas Pledl und Youngster Max Christiansen (kam aus Rostock) zwei Alternativen fürs Mittefeld verpflichtet.

Und Fürths Coach Kramner setzt gleich zum Auftakt auf seine neue Spitze Freis. Przybylko (vier Saisontore) hat also seinen Stammplatz verloren und muss dafür auf die Bank. Nicht dabei ist Fürths gesperrter Routinier Stephan Schröck.

Der Tabellenzwölfte Fürth hat in der Winterpause noch einmal kräftig personell aufgerüstet. Mit den beiden Defensiven Stefan Thesker und Ronny Philp, Außenbahnspieler Zlatko Tripic und dem bundesligaerfahrenen Stürmer Sebastian Freis (kam aus Freiburg) hat man alle Mannschaftsteile nochmals verstärkt.

Endlich ist es soweit und auch die 2. Bundesliga erwacht aus dem Winterschlaf. Zum Auftakt steigt in Fürth das Bayern-Duell zwischen der Spielvereinigung Greuther Fürth und Tabellenführer Ingolstadt. "Jetzt geht es endlich wieder los und zur Sache. Die Vorbereitung war sehr positiv, die Jungs haben einen robusten Eindruck gemacht", geht Fürths Coach Frank Kramer optimistisch ins Spiel.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Greuther Fürth gegen den FC Ingolstadt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal