Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Erzgebirge Aue - RB Leipzig 2:0 - So lief das Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Aue - RB Leipzig 2:0

07.02.2015, 08:08 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Alibaz (45.)

2:0 Schönfeld (58.)

06.02.2015, 18:30 Uhr
Aue, Erzgebirgsstadion
Zuschauer: 13.600

So viel von der Zweiten Liga für heute. Bei uns geht es nun direkt weiter mit dem Freitagsspiel der Ersten Liga zwischen Schalke und Gladbach. Viel Spaß auch dabei!

Am Ende ist es dann doch ein verdienter Sieg für die kämpferisch bessere Mannschaft aus Aue. Leipzig kam mit viel Schwung aus der Kabine, doch nach dem 0:2 kam fast nichts mehr. Während die Erzgebirgler wieder Land sehen im Abstiegskampf, wird es für Rasenballsport in Sachen Aufstieg in dieser Verfassung schwer.

90. Minute:
Das war's! Aue schlägt RB Leipzig 2:0.

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit - da geht nichts mehr für die Gäste.

90. Minute:
Leipzig noch mal mit Jung und einem Distanzschuss, aber der geht über das Tor. Männel hat hier in der letzten halben Stunde nicht mehr viel zu tun gehabt.

89. Minute:
auswechslung Auch der achte Neuzugang bei Aue kommt noch ins Spiel. Golobart ersetzt Novikovas - es wird noch ein bisschen defensiver bei den Gastgebern.

88. Minute:
Novikovas marschiert noch mal, aber Teigl ist schneller und läuft dem Auer den Ball sauber ab.

87. Minute:
13.600 Zuschauer sehen die Partie im Stadion - und die meisten davon dürften ihr Kommen nicht bereut haben. Aue lebt noch.

86. Minute:
Leipzig wieder viel zu umständlich, letztlich kommt am 16er dann nur ein verzogener Distanzschuss von Jung heraus.

85. Minute:
Leipzig noch mal mit Poulsen, aber der legt sich den Ball rechts im Strafraum zu weit vor.

83. Minute:
Die Fans feiern hier schon und es riecht auch ganz stark nach dem ersten Sieg für Aue nach neun vergeblichen Versuchen zuletzt.

81. Minute:
chance Novikovas kann alles klar machen. Aues Litauer läuft allein von links aufs Tor zu, scheitert aber mit einem unplatzierten Schuss an Coltorti. Da wäre der Querpass die bessere Lösung gewesen - Mugosa und Alibaz waren mitgelaufen.

79. Minute:
chance Sebastian köpft den Ball einfach mal an den Fünfer, wo Reyna dann nur knapp verpasst. Das hätte die Sache hier noch mal spannend machen können.

78. Minute:
gelb Gelb für Yussuf Poulsen

78. Minute:
gelb Gelb für Arvydas Novikovas

78. Minute:
Die Hektik nimmt jetzt zu. Novikovas und Poulsen geraten aneinander und Schiri Cortus hat darauf jetzt keine Lust mehr - beide Akteure sehen Gelb.

77. Minute:
Viel Zeit bleibt den Gästen nicht mehr. Was kommt noch von RB Leipzig? Das ist seit dem 0:2 dann doch enttäuschend.

76. Minute:
Alibaz mit der folgenden Freistoßhereingabe, nach der Vucur rechts neben das Tor köpft. Danach will er eine Ecke, aber die gibt es nicht.

76. Minute:
Freistoß für Erzgebirge Aue

75. Minute:
gelb Teigl reißt Novikovas um und auch das wird mit einer Verwarnung geahndet.

73. Minute:
gelb Hertner ist schneller als Hierländer. Der schiebt ein bisschen und das gibt Gelb für den Leipziger.

71. Minute:
Technische Kabinettstückchen bei Leipzig, geradliniges Spiel bei Aue. Was mehr Erfolg bringt, zeigt der Blick aufs Ergebnis.

70. Minute:
Reyna mit einer spektakulären Einlage. Nach einer Flanke von Forsberg setzt er zum Fallrückzieher an, der Ball geht aber deutlich drüber.

70. Minute:
Noch 20 Minuten. Die letzte Torchance der Gäste liegt nun schon wieder einige Zeit zurück. Es scheint so, als hätte Aue dem Gegner den Schneid abgekauft.

69. Minute:
auswechslung Stefan Hierländer kommt für Dominik Kaiser ins Spiel

69. Minute:
auswechslung Oliver Schröder kommt für Bobby Shou Wood ins Spiel

68. Minute:
Krämpfe bei Aues Wood. Der ist viel gelaufen und wird auch gleich ausgewechselt.

67. Minute:
Poulsen gelingt wenig, er hadert auch immer wieder mit sich, dem Gegner und Schiri Cortus.

66. Minute:
Mit einem Sieg könnte Aue im Keller wieder aufschließen und die restlichen Spiele des Wochenendes etwas entspannter verfolgen. Und im Moment kommt wenig von Leipzig.

65. Minute:
auswechslung Sebastian Hertner kommt für Nils Miatke ins Spiel

63. Minute:
Jung mit einem abgefälschten Distanzschuss. Männel fliegt durch die Luft und greift dann sicher zu.

61. Minute:
Was kommt jetzt von Leipzig? Die Mannschaft war kurz nach der Pause dran, jetzt wird es natürlich schwer. Und kämpferisch wirkt Aue den Tick stärker.

60. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Aue macht aus wenig viel und führt nun 2:0. Es scheint sich auszuzahlen, dass der FC Erzgebirge einiges investiert in der Winterpause.

59. Minute:
gelb Mugosa sieht für Ballwegschlagen Gelb.

58. Minute:
tor Tooooooooooor! 2:0 für Aue durch Schönfeld, der den Elfmeter cool mit rechts ins linke Eck setzt und damit Coltorti verlädt.

57. Minute:
gelb Sebastians ist wütend und sieht auch noch Gelb. Auch das ist durchaus korrekt.

57. Minute:
elfer Elfmeter für Aue! Und der geht in Ordnung. Sebastian wehrt den Ball nach einer Hereingabe von Mugosa mit ausgestrecktem Arm ab. Schiri Cortus steht genau richtig und zeigt auf den Punkt.

56. Minute:
Poulsen wirkt ein bisschen frustriert, nachdem er an der 16er-Linie zu Fall kommt, es aber Freistoß für Aue gibt. Schiri Cortus beruhigt aber auch diese Situation wieder.

55. Minute:
Aue ist jetzt auch wieder wach, lässt sich nicht mehr ganz so weit zurückdrängen.

53. Minute:
chance Ecke Alibaz von links, Vucur kommt am Fünfer frei zum Schuss, setzt den Ball aber mit der rechten Innenseite über das Tor. Das war natürlich nicht leicht, trotzdem ärgert sich Aues Abwehrspieler da.

53. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

52. Minute:
Die Gäste mit gutem Start in den zweiten Durchgang. Da ist viel Willen zur Verbesserung erkennbar.

51. Minute:
chance Leipzig wieder erst zu umständlich, aber dann doch noch mit der Chance. Forsbergs Schuss von links am Fünfer wird aber gerade noch zur Ecke abgewehrt.

50. Minute:
Kaiser mit einem Schussversuch nach Freistoß aus 30 Metern. Der Ball verfängt sich aber mal wieder in Aues Abwehr.

49. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

48. Minute:
chance Kopfball von Poulsen nach Flanke durch Frahn von links. Männel fliegt zur Seite und packt dann sicher zu.

47. Minute:
Mit Reina ist damit jetzt ein weiterer Neuzugang bei den Gästen auf dem Feld, vielleicht zeigt er ja mehr Durchschlagskraft.

46. Minute:
Aue ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Georg Teigl kommt für Sebastian Heidinger ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Yordy Reyna kommt für Daniel Frahn ins Spiel

46. Minute:
Zwei Wechsel bei RB Leipzig:

46. Minute:
schiri Der Ball rollt wieder in Aue, diesmal haben die Hausherren angestoßen.

RB Leipzig hat mehr vom Spiel, läuft aber immer wieder in gegnerische Konter. Und einer dieser schnell gegen die hoch stehende Abwehr vorgetragenen Angriffe hat dann kurz vor der Pause zum Tor geführt. Das 1:0 mag etwas schmeichelhaft für Aue sein, aber Leipzig macht mal wieder viel zu wenig aus der optischen Überlegenheit. Mal sehen, wie es hier gleich weitergeht. Dran bleiben, wir sind mit Beginn der zweiten Halbzeit wieder für Sie da!

45. Minute:
schiri Dann ist Halbzeit! Aue führt 1:0 gegen Leipzig.

45. Minute:
Was für ein Paukenschlag so kurz vor der Pause. Entsprechend begeistert sind die Fans jetzt hier im Erzgebirge.

45. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:0 für Aue durch Alibaz. Wieder wird die hoch stehende Leipziger Viererkette mit einem Pass durch die Schnittstelle überlaufen. Von halblinks haut Novikovas den Ball dann aus vollem Lauf und rund 15 Meter Torentfernung an die Latte. Der Abpraller springt Alibaz vor die Füße und der bleibt cool und trifft aus neun Metern mit links rechts unten ins Netz.

44. Minute:
gelb Khedira unterbindet eine Kontermöglichkeit für Aue durch ein taktisches Foul im Mittelfeld gegen Mugosa.

42. Minute:
Freistoß für Aue durch Alibaz von links am Strafraum. Der Ball kommt nicht schlecht, Sebastian ist aber im Kopfballduell nicht zu überwinden.

41. Minute:
Freistoß für Erzgebirge Aue

40. Minute:
Mugosa spielt durchaus auffällig, aber der ganz große Torjäger scheint er dann doch nicht zu sein. Bisher zumindest.

39. Minute:
Kopfball von Mugosa nach Ecke durch Alibaz von links. Der Ball geht rund vier Meter links neben das Tor.

38. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

38. Minute:
chance Wood leitet in den Lauf auf Mugosa weiter. Der schlägt noch einen Haken, hat dadurch aber wieder Klostermann vor sich und kommt an dem letztlich nicht vorbei.

37. Minute:
Weiter viele Zweikämpfe in dieser Partie, Schiri Cortus hat aber alles ganz gut im Griff und ist auch noch ohne Gelbe Karte ausgekommen.

35. Minute:
Zehn Minuten noch bis zur Pause. Leipzig ist weiter spielbestimmend, aber Aue deutet immer wieder an, dass da heute durchaus etwas gehen könnte.

34. Minute:
Immer wieder wird es gefährlich, wenn Aue hinter die weit aufgerückte Deckung des Gegners kommt. Da müssen die Leipziger aufpassen, Schnelligkeit ist beim Gegner durchaus vorhanden. Was fehlt ist noch die Kaltschnäuzigkeit.

32. Minute:
Poulsen ist mittlerweile übrigens wieder auf dem Platz zurück.

31. Minute:
Wieder kurze Eckballvariante der Gäste, aber wenn Leipzig den Gegner damit überraschen, klappt das bisher mal überhaupt nicht.

31. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

30. Minute:
Poulsen bleibt nach einem Schussversuch von der Strafgraumgrenze liegen. Da hielt Fink noch den Fuß rein und das hat dann ganz schön gekracht.

29. Minute:
chance Dann die Riesenchance für Mugosa. Der läuft über halblinks allein auf Coltorti zu, kann den Leipziger Torwart mit seinem Flachschuss aber nicht überwinden. Da war mehr drin, auch wenn der RB-Keeper da natürlich gut reagiert hat.

28. Minute:
Alibaz mit der Ecke für Aue von links. Der Ball rutscht zu Mugosa durch, der kommt aber acht Meter vor dem Tor nicht kontrolliert zum Abschluss.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

26. Minute:
Aue mit Platz auf links, aber sein Pass vor das Tor zum mitgelaufenen Mugosa kommt nicht zum Mitspieler durch. Klostermann hat da gut aufgepasst.

25. Minute:
Gute Phase der Gäste. Der läuft der Ball jetzt nicht mehr nur quer, sondern es geht auch mal schnell nach vorn.

24. Minute:
Kurz darauf wird Frahn im 16er gesucht, steht aber beim Zuspiel knapp im Abseits. Sonst hätte es wieder gefährlich werden können vor Aues Tor.

23. Minute:
chance Jetzt aber Forsberg. Der wird von Vucur nicht richtig angegriffen und schießt dann einfach mal mit links aus 14 Metern links im Strafraum. Der Flachschuss ist gut, touchiert noch den rechten Außenpfosten. Glück für Aue!

22. Minute:
Leipzig versucht es mit Kombinationsfußball, tut sich aber schwer, sobald der Ball in die Nähe des gegnerischen Strafraums kommt. Da macht Aue dann dicht.

20. Minute:
Schneller Angriff von Aue über rechts. Wood passt da vor das Tor, wo Fandrich dann aber nicht drankommt. Sebastian hatte da noch den Fuß dazwischen bekommen.

19. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke der Leipziger, vor dem Tor kommt aber kein Gästespieler mit dem Kopf zum Abschluss.

18. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

17. Minute:
60 Prozent Ballbesitz für RB, das den gepflegteren Fußball spielt. Aber das muss heute nicht unbedingt ausschlaggebend sein. Es deutet nämlich viel auf ein echtes Kampfspiel hin.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist vorbei. Der Einsatz stimmt bei beiden Teams, ansonsten ist noch einiges an Luft nach oben.

14. Minute:
Schiri Cortus hat hier sofort ordentlich zu tun. Die Zweikämpfe werden mit viel Verve von beiden Seiten geführt.

12. Minute:
Langer Pass aus dem Mittelfeld auf Mugosa, doch dem verspringt der Ball bei der Annahme. Sonst hätte er da freie Bahn zum Tor gehabt.

11. Minute:
Novikovas setzt sich auf dem linken Flügel erst gut durch, bringt den Ball dann aber nicht vors Tor und wird letztlich nicht einmal mit einer Ecke belohnt.

10. Minute:
chance Und Forsberg hat dann auch die erste Chance für die Leipziger. Er wird links im Strafraum freigespielt, schießt dann aber mit rechts links oben knapp am Tor vorbei.

9. Minute:
Bei den Gästen spielt von den vier Neuen heute zunächst nur Forsberg. Der kam von Champions-League-Teilnehmer Malmö FF für schlappe 3,7 Millionen Euro.

8. Minute:
Aue hat ja im Winter acht Neuzugänge verpflichtet, fünf stehen gleich mal in der Startelf. Darunter auch Clemens Fandrich, der im alten Jahr noch beim heutigen Gegner kickte.

7. Minute:
chance Novikovas schießt den Freistoß mit links halbhoch und mittig auf das Leipziger Tor. Da aber steht Coltorti genau richtig und packt zu.

6. Minute:
Freistoß für Aue in guter Position halblinks vor dem Strafraum. Heidinger hatte da Novikovas geschubst.

5. Minute:
Die Gäste mit einer ersten Flanke in den gegnerischen Strafraum, aber so richtig gefährlich ist das noch nicht.

3. Minute:
Es sieht so aus, als wolle Aue Leipzig kommen lassen, um dann zu kontern. Das haben viele Teams in dieser Saison schon versucht, immer wieder auch in Heimspielen gegen RB.

2. Minute:
Ansonsten herrscht hier Anfang Februar das für Aue typische Winterwetter. Es ist kalt, neben dem Platz liegt auch ein bisschen Schnee. Das Rasen ist... nunja... braungrün.

1. Minute:
Gute Stimmung im Erzgebirge. Das Stadion inklusive Gästeblock ist rappelvoll.

1. Minute:
Los geht's in Aue. Leipzig hat angestoßen.

So, die Mannschaften kommen. Und damit kann es dann auch gleich losgehen im Erzgebirge.

Im Pokal setzte sich Leipzig mit Glück 3:1 nach Verlängerung durch, das Hinspiel endete mit einem 1:0 für RB. Wenn die Mannschaft tatsächlich um den Aufstieg mitspielen, muss auch heute beim Tabellenschlusslicht gewonnen werden: "Die Frage wird sein, wie sich die Mannschaft nun entwickeln wird. Wenn wir weitere Schritte nach vorne machen, dann haben wir auch eine Chance, am Ende unter den ersten drei Teams zu stehen", glaubt Sportdirektor Ralf Rangnick.

"Wir sind gut vorbereitet. Wir wollen das Spiel gewinnen, weil es ein Schlüsselspiel für uns ist. Wir müssen uns mit Energie aufladen", gibt sich Aues Trainer Tomislav Stipic vor dem Spiel kämpferisch. Auf der anderen Seite erinnert Rasenball-Coach Andreas Zorniger an das letzte Aufeinandertreffen: "Aue hat bereits im Pokal gezeigt, was die Mannschaft zu leisten im Stande ist. Mittlerweile hat sich das Team weiterentwickelt und seine Stärken ausgebaut."

Endlich rollt der Ball auch wieder in der Zweiten Liga. Und in Aue gibt es gleich ein Ost-Duell zwischen dem FC Erzgebirge und RB Leipzig. Beide Teams haben in der Winterpause aufgerüstet, um ihre Ziele doch noch zu erreichen. Beim Tabellenletzten Aue ist das ganz klar der Klassenerhalt, Leipzig drängt mit Macht und viel Geld in die Bundesliga.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Erzgebirge Aue gegen RB Leipzig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal