Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Stuttgart - FC Bayern im Live-Ticker: Bundesliga jetzt live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Stuttgart - FC Bayern 0:2

07.02.2015, 12:48 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Robben (41.)

0:2 Alaba (50.)

07.02.2015, 15:30 Uhr
Stuttgart, Mercedes-Benz-Arena
Zuschauer: 60.441 (ausverkauft)

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 18.15 Uhr geht es mit dem Samstagtopspiel Hamburg gegen Hannover weiter...

Der FC Bayern München gewinnt am Ende durchaus verdient mit 2:0 gegen einen lange Zeit gleichwertigen VfB Stuttgart nach interessanten neunzig Minuten. Es stellte sich im ersten Abschnitt schnell die erwartete Feldüberlegenheit der Bayern ein, die ihren Ballbesitzvorteil aber lange Zeit nicht zu nutzen wussten. Stuttgart stand sicher in der Defensive und ließ nichts zu, überraschte zudem mit einigen gefährlichen Offensivaktionen. Den Unterschied machte dann ein genialer Moment von Robben zur eher schmeichelhaften 1:0-Pausenführung aus. Im zweiten Abschnitt fanden die Bayern besser ins Spiel, mit dem Freistoßtreffer von Alaba war die Angelegenheit frühzeitig entschieden. In der Folge konnten die Schwaben nichts mehr entgegensetzen. Bayern ist wieder auf Kurs, Stuttgart übernimmt die Rote Laterne.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Meyer pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Freistoßflanke Maxim von rechts an den Elfmeterpunkt, Ibisevic schraubt sich hoch, kann das Leder aber per Kopf nicht entscheidend drücken.

89. Minute:
Eine Minute gibt es oben drauf.

88. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Bayern: Robben hat gerackert und den Führungstreffer erzielt, hatte ansonsten aber lange Zeit einen schweren Stand gegen die Doppeldeckung der Schwaben. Rode bekommt noch Einsatzprämie.

88. Minute:
auswechslung Sebastian Rode kommt für Arjen Robben ins Spiel

87. Minute:
Bayern wird jetzt wohl die letzten Wechsel vornehmen, Rode steht zunächst bereit.

86. Minute:
Maxim treibt im Mittelfeld an und wird dann von Benatia taktisch gefoult. Schiri Meyer zückt ohne Umschweife und zu Recht den Gelben Karton.

86. Minute:
gelb Gelb für Medhi Benatia

85. Minute:
Fünf Minuten noch...

84. Minute:
Bayern hat nun das komplette Match im Griff und drängt sogar noch auf das dritte Tor.

82. Minute:
Bayern dreht jetzt nochmal ein wenig auf: Lewandowski passt in den linken Strafraum zu Bernat, doch der kommt einen Schritt gegen Keeper Ulreich zu spät, um abschließen zu können.

81. Minute:
chance Lewandowski mit seiner besten Szene im gesamten Spiel, seinen Schuss aus dreizehn Metern pariert Ulreich glänzend per Fuß.

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten stehen auf der Uhr! Hier geht keiner mehr volles Risiko, die Partie plätschert ein wenig vor sich hin, die Messe ist eigentlich auch gelesen.

78. Minute:
Die Stuttgarter Fans sind nun deutlich ruhiger geworden, im Moment sind nur die Gesänge der Gäste-Fans zu hören.

77. Minute:
Harnik geht über rechts und will in die Mitte flanken, der Ball gleitet ab und entpuppt sich als Torschuss. Die Kugel saust einen Meter übers Tor hinweg.

77. Minute:
Das wird wohl nichts mehr für den Gastgeber. Bayern spielt ganz souverän seinen Stiefel runter und lässt überhaupt nichts anbrennen.

75. Minute:
Noch eine Viertelstunde! Stuttgart setzt kein Bein mehr in den gegnerischen Strafraum, Bayern macht die eigene Hälfte weiterhin komplett dicht.

74. Minute:
Bayern holt sich die erste Ecke, die Alonso von rechts in die Mitte in den freien Raum tritt. Lewandowski kommt unbedrängt zum Volleyschuss, verzieht aber völlig.

74. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

73. Minute:
Dritter und letzter Wechsel bei den Schwaben: Kostic ersetzt 1:1 Hlousek im linken Mittelfeld.

72. Minute:
auswechslung Filip Kostic kommt für Adam Hlousek ins Spiel

71. Minute:
Alonso zieht einfach aus der Distanz ab, der Ball geht weit übers Tor.

70. Minute:
Zwanzig Minuten sind noch zu spielen! Die Schwaben-Fans unterstützen weiter sehr emotional ihr Team.

69. Minute:
fabian boy fragt: 'Warum spielt Didavi nicht heute? Und er ist auch nicht auf der Auswechselbank.Ich finde in den besten Spieler im Verein.Und warum spielt Serey Die nicht?' Didavi wird nach seiner Verletzungsarie in den letzten Jahren behutsam aufgebaut und langsam wieder an die volle Belastung herangeführt - er ist einfach noch nicht so weit. Und Neuzugang Dié kehrt erst nächste Woche vom Afrika-Cup zurück.

68. Minute:
VfBforever fragt: 'Kann der VfB mit Hilfe von Maxim Noch einen Punnkt retten, oder wars das?' Maxim ist sehr bemüht, doch insgesamt sind die Schwaben zu ungefährlich und können sich keine nennenswerten Strafraumszenen erspielen. Es sieht derzeit nicht nach einem Punktgewinn aus...

66. Minute:
Die Partie hat spielerisch viel verloren und wird von intensiven und hart geführten Zweikämpfen geprägt. Spielfluss kommt derzeit kaum zustande.

65. Minute:
Bayern-Trainer Guadiola ist nun wieder emotionaler drauf, Schiri Meyer wechselt ein paar klärende Worte mit dem Coach und lässt es dann auf sich beruhen.

65. Minute:
Konter Bayern mit Robben, der von rechts am 16er entlangzieht, aber nicht zum Abschluss kommt mangels Lücke. Sein Zuspiel zu Müller kommt dann auch nicht durch.

64. Minute:
ecke Eine weitere Ecke bringt den Schwaben nichts ein.

63. Minute:
...Maxim tritt die Ecke von links selbst an den Fünfer, Neuer ist zur Stelle und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone.

63. Minute:
ecke Maxim geht über die linke Seite und erkämpft sich den zweiten Eckball...

62. Minute:
Die Härte im Spiel nimmt zu, Schiri Meyer muss nun häufiger zur Pfeife greifen.

61. Minute:
Robben startet rechts durch, wird dann aber gekonnt von Sakai abgefangen und vom Ball getrennt.

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Stuttgart drängt weiter nach vorne, findet aber kein Durchkommen. Es ist zu wenig Tempo drin, und es mangelt an Ideen.

59. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Schwaben: Der offensivere Maxim ersetzt den defensiveren Romeu im Mittelfeld und soll noch mal für Schwung sorgen.

58. Minute:
auswechslung Alexandru Maxim kommt für Oriol Romeu ins Spiel

57. Minute:
Spielerisch passiert im Moment wenig. Derweil wird Stuttgart erneut wechseln, Maxim steht an der Seitenlinie bereit für einen Einsatz.

56. Minute:
Angesichts der aktuellen Spielstände auf den anderen Plätzen ist der VfB nun Tabellenletzter und hat die Rote Laterne übernommen.

55. Minute:
Die Schwaben lassen sich aber nicht hängen und suchen den Weg nach vorne. Jetzt sind es die Bayern, die hinten alles dicht machen.

53. Minute:
Dani fragt: 'Wie ist die Stimmung der Stuttgarter Fans nach dem Rückstand? Trotz des 0:2-Rückstands ist die Stimmung gut, im Bayern-Fanlager sowieso.

51. Minute:
Und wieder macht sich die individuelle Klasse beim Rekordmeister bemerkbar, der nun wieder voll auf Kurs ist.

50. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Das 2:0 für Bayern durch Alaba! Was für ein Freistoß-Hammer des Österreichers, der das Leder aus 25 Metern aus halbrechter Position an der Mauer vorbei ins rechte obere Eck zimmert.

48. Minute:
gelb Gelb für Oriol Romeu

48. Minute:
...Lewandowski ist zunächst auf und davon. Romeu gesellt sich dann dazu und begeht das taktische Foul allerdings nicht als letzter Mann. Schiri Meyer zückt zu Recht den Gelben Karton!

48. Minute:
Den ersten Eckball des Spiels tritt Leitner von rechts wenig erbaulich an den ersten Pfosten, Bayern klärt und schaltet schnell auf Konter um...

47. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

46. Minute:
Beide Teams haben je einmal gewechselt: Bayern bringt mit Müller für Weiser mehr Offensive. Gleiches gilt auch bei den Schwaben: Harnik kommt rein und geht ins rechte Mittelfeld, Klein geht hinten rechts in die Verteidigung für den ausgewechselten Schwaab.

46. Minute:
auswechslung Martin Harnik kommt für Daniel Schwaab ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Thomas Müller kommt für Mitchell Weiser ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Meyer pfeift die 2. Halbzeit an. Stuttgart hat Anstoß.

Der FC Bayern München geht mit einer knappen und durchaus schmeichelhaften 1:0-Führung gegen den VfB Stuttgart nach interessanten ersten 45 Minuten in die Halbzeitpause. Es stellte sich schnell die erwartete Feldüberlegenheit der Bayern ein, die ihren Ballbesitzvorteil aber lange Zeit nicht zu nutzen wussten. Stuttgart stand sicher in der Defensive und ließ nichts zu, überraschte zudem mit einigen gefährlichen Offensivaktionen, traf aber nicht ins Netz. Den Unterschied machte bis dato letztlich ein genialer Moment von Robben aus. Hier ist noch nichts entschieden ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Meyer pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

44. Minute:
Die Pause naht in großen Schritten, Bayern spielt seinen Stiefel runter.

43. Minute:
Bayern scheint jetzt durch die Führung an Sicherheit gewonnen zu haben, die Schwaben lassen ein wenig die Köpfe hängen, hatten schließlich bis dato auch eine respektable Leistung gezeigt.

42. Minute:
Bisher war von Robben nichts zu sehen, und dann folgt wieder einmal der geniale Moment.

41. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Bayern durch Robben! Weiser mit dem genialen Zuspiel von rechts in den Strafraum, Gentner leitet noch unglücklich entscheidend weiter zum gestarteten Robben, der einfach mal mit voller Wucht aus zehn Metern halbrechter Position abzieht und das Leder im langen Eck versenkt. Keeper Ulreich ist machtlos.

40. Minute:
...Leitner tritt den Freistoß von links hoch rein an den Fünfer, leichte Beute für Bayerns Keeper Neuer.

39. Minute:
Der nächste Freistoß für die Schwaben steht an...

38. Minute:
Insgesamt gibt die Partie weiterhin nicht viel her, allerdings überraschen die Schwaben nach wie vor mit ihrem konzentrierten Spiel in der Defensive und ihren gelegentlichen gefährlichen Vorstößen.

37. Minute:
Sakai flankt von links butterweich in den Strafraum, Leitner verlängert per Kopf an den zweiten Pfosten, doch dort steht kein Mitspieler - Toraus.

36. Minute:
Chase fragt: 'Wie reagiert Guardiola an der Linie auf die Leistung seiner Mannschaft?' Begeistert sieht anders aus, seine Mannschaft bietet auch nicht viel Grund zur Freude. Natürlich hält es ihn nicht auf dem Sitz, aber er hält sich respektvoll in der Coaching-Zone auf.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen!

34. Minute:
Leitner erobert erneut die Kugel und spielt schnell diagonal links raus zu Sakai, doch die Fahne geht hoch - Abseits.

33. Minute:
Die Schwaben schalten schnell um, Leitner passt in die Tiefe, doch zu lang für Ibisevic. Neuer bedankt sich diesmal.

32. Minute:
Schweinsteiger treibt nun auf der linken Seite an, das Zusammenspiel mit Bernat funitioniert aber nicht, Klein geht erfolgreich dazwischen.

31. Minute:
kalle fragt: 'man hört nichts von Robben?' Gab bisher auch noch nichts Nennenswertes zu berichten, die Partie läuft an dem Holländer ein wenig vorbei.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Bayern hat gut 80% Ballbesitz, weiß den Vorteil bis dato aber nicht zu nutzen, es mangelt weiterhin an der Kreativität im Offensivspiel. Stuttgart zeigt sich hingegen überraschend offensiv und hatte bisher auch die besseren Torszenen.

29. Minute:
Weiser mit dem Schuss vom 16er, doch der Flachschuss ist zu lasch und geht auch deutlich rechts am Kasten von Ulreich ins Toraus.

28. Minute:
chance Die Riesenchance für Stuttgart: Gentner bringt Sakai am linken Strafraumeck in Schussposition, sein Schlenzer geht an den rechten Außenpfosten. Klasse Aktion!

26. Minute:
Helxi fragt: 'Was macht Lewandowski? Ist er diesmal besser im Spiel eingebunden?' Bisher ist von ihm noch nichts zu sehen, liegt aber auch daran, dass er kein Futter bekommt.

25. Minute:
Leitner zieht nach Zuspiel von Sakai aus der Distanz ab, der Ball geht jedoch deutlich am Kasten von Neuer vorbei.

24. Minute:
rot-weiß fragt: 'Spielt Bayern mit Trauerflor?' So ist es, die Bayern-Akteure haben eine schwarze Binde um den Arm.

23. Minute:
Alaba und Romeu rasseln heftig ineinander, beide atmen tief durch und können umgehend weitermachen.

22. Minute:
Weiser versucht es dann eben mal mit einer weiten Flanke in die Spitze, Keeper Ulreich kommt rechtzeitig raus und faustet die Kugel knapp vorm einköpfbereiten Lewandowski aus der Gefahrenzone.

21. Minute:
Die Schwaben agieren sehr geschickt in der Defensive, die Bayern kommen einfach nicht durch, egal ob links oder rechts. Immer wieder müssen die Flügelflitzer abbrechen und neu aufbauen.

20. Minute:
Die Stimmung ist weiterhin erstklassig, das Match gibt jedoch nach wie vor nicht all zu viel her.

19. Minute:
Götze und Schwaab liefern sich ein erstes heißes Laufduell, der Stuttgarter obsiegt und erzwingt den Abstoß.

18. Minute:
Im Moment ist Leerlauf angesagt, die Akteure neutralisieren sich im Mittelfeld.

16. Minute:
Langer Ball von Niedermeier in die Spitze zu Ibisevic, der jedoch den Ball bei der Annahme vertändelt. Benatia sagt Danke.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist durch! Der VfB zeigt sich in den letzten Minuten durchaus offensiv, hatte zumindest ein paar Standards. Bayern hingegen hat die Lücke bis dato noch nicht gefunden trotz deutlich mehr Ballbesitzes.

14. Minute:
Leitner mit einem direkten Freistoß aus 25 Metern halblinker Position, der Stuttgarter setzt aber zu hoch an, der Ball geht weit rüber.

13. Minute:
Leitners Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld an den Fünfer verwertet Baumgartl per Kopf, der Schwabe kann das Leder aber nicht entscheidend drücken.

12. Minute:
Stuttgart kontert über die linke Seite, Hlousek wird dann von Weiser unsanft von den Beinen geholt - Freistoß.

12. Minute:
Alonso tritt den Freistoß aus dem linken Halbfeld an den Elfmeterpunkt, Niedermeier macht per Kopf kurzen Prozess und klärt schnörkellos.

11. Minute:
Alaba geht über links, beißt sich aber an Romeu fest, holt zumindest den Freistoß.

10. Minute:
horst308 fragt: 'wo spielt götze?' Götze darf mal wieder auf der linken Außenbahn in der Offensive ran und bekommt es auf Stuttgarter Seite mit Schwaab zu tun.

9. Minute:
Bayern macht Druck, Stuttgart macht hinten dicht - im Moment eine Patt-Situation!

8. Minute:
Viel passiert allerdings noch nicht, Strafraumszenen sind die Seltenheit.

7. Minute:
Mit solchen schnellen Vorstößen sind die Bayern durchaus zu knacken wie zum Beispiel in Wolfsburg zu sehen war.

6. Minute:
Gentner mit dem weiten Pass in die Spitze, Dante läuft Ibisevic gekonnt ab.

5. Minute:
Bayern zieht sein typisches Passspiel auf, hat wieder viel Ballbesitz und lauert auf die Lücke.

4. Minute:
bubi fragt: 'Welche Mannschaft geht mit einem Vorteil ins rennen?' Von der Gesamtstatistik, der jüngeren Statistik und den Tabellenständen her, ist der klare Favorit FC Bayern München. Aber: Neues Spiel, neues Glück.

3. Minute:
Alaba mit dem ersten Freistoß aus 25 Metern, weit übers Tor, Keeper Ulreich braucht nicht eingreifen.

2. Minute:
Es ist mit null Grad kalt aber trocken. Die Hütte ist voll, gut 5.000 Bayern-Fans sind ebenfalls angereist. Die Stimmung ist natürlich wieder einmal prächtig in der Mercedes-Benz-Arena.

1. Minute:
Schiedsrichter Meyer pfeift die 1. Hälfte an. Bayern hat Anstoß.

Bayern: 3-3-3-1-System. Dreierabwehr mit Benatia, Dante und Alaba - Dreiermittelfeld mit Weiser, Alonso und Bernat, offensiv davor Schweinsteiger, auf den Außen Robben und Götze - im Sturm Lewandowski. Im Tor steht Neuer. Änderungen: Dante und Lewandowski für Boateng und Müller.

Stuttgart: 4-1-4-1-System. Viererabwehr mit Schwaab, Baumgartl, Niedermeier und Sakai - defensives Mittelfeld mit Romeu, zentral davor Leitner und Gentner, auf den Außen Klein und Hlousek - im Sturm Ibisevic. Im Tor steht Ulreich. Änderungen: Ibisevic und Sakai für Harnik und Sararer.

Bilanz: Bayern führt in der Bundesliga-Statistik mit 58-20-17 Spielen und 191:109 Toren klar und deutlich. In der Hinrunde endete die Partie mit einem 2:0-Sieg für die Münchner. Die Kapitäne: Gentner bei Stuttgart und Schweinsteiger bei Bayern.

VfB-Coach Stevens muss auf folgendes Personal verzichten: Didavi (Kniereizung), Gruezo (Muskelfaserriss), Abdellaoue (Rückstand), Rüdiger und Yalcin (Aufbautraining). Leibold und Vlachodimos sind bei der 2. Mannschaft des VfB im Einsatz. Neuzugang Dié kehrt erst nächste Woche vom Afrika-Cup zurück. Bayern-Trainer Guardiola blickt auf folgende Ausfallliste: Rafinha (Außenbandverletzung), Ribery (Muskelfaserriss), Lahm, Martinez und Thiago befinden sich im Aufbautraining. Boateng sitzt eine Rotsperre ab.

Doch der FC Bayern schwächelt ebenfalls im neuen Jahr: Die Münchner holten wie der heutige Gastgeber in den beiden Rückrundenspielen nur einen Punkt, stehen aber mit 46 Zählern und acht Punkten Vorsprung weiter einsam an der Tabellenspitze. Ist Stuttgart nun der willkommene Aufbaugegner? "Wir fahren nach Stuttgart und brauchen dort jetzt einen Sieg, aber auch ein sehr gutes Spiel", zollt Mittelfeldmotor Schweinsteiger den Schwaben Respekt.

VfB-Trainer Stevens nimmt seine Mannschaft nach den zuletzt schwachen und vor allem zu defensiven Auftritten in die Pflicht: "Ich will, dass jeder bringt, was in ihm steckt. Ich erwarte, dass die Jungs alles geben. Dass man Meter machen muss, ist klar." Seit 464 Minuten traf Stuttgart nicht mehr auf eigenem Platze.

Stuttgart steht derzeit mit 18 Punkten auf dem Abstiegsrelegationsplatz, nach der 0:1-Niederlage gegen Gladbach zum Rückrundenauftakt folgte zuletzt in Köln mit dem torlosen Unentschieden zumindest ein kleiner Lichtblick. Nun kommt Spitzenreiter Bayern München ins Schwabenland, wahrlich keine leichte Aufgabe. Die Statistik spricht gegen die Schwaben, zudem ist der VfB mit fünf Punkten bis dato das heimschwächste Team der Liga. In den letzten sechs Ligarunden insgesamt gelang Stuttgart nur ein Sieg.

Der Abstiegskandidat VfB Stuttgart bittet den Spitzenreiter FC Bayern München in der Mercedes-Benz-Arena zum Stelldichein. Der Meisterschaftsaspirant geht als klarer Favorit in dieses Match, die Bayern haben die letzten zwölf Pflichtspiele gegen die Schwaben gewonnen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfB Stuttgart gegen den FC Bayern München.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal