Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Werder Bremen - Bayer Leverkusen 2:1 - Das Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Werder Bremen - Leverkusen 2:1

09.02.2015, 10:12 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Selke (17.)

2:0 Junuzovic (29.)

2:1 Calhanoglu (43.)

08.02.2015, 15:30 Uhr
Bremen, Weser-Stadion
Zuschauer: 40.000

Und das war es aus Bremen. Wir geben direkt weiter nach Augsburg, wo der FCA gegen Eintracht Frankfurt den 20. Spieltag beendet. Viel Spaß auch dabei!

Werder Bremen gewinnt ein leidenschaftlich geführtes Spiel gegen Bayer Leverkusen am Ende durchaus etwas glücklich mit 2:1. Die Hausherren beschränkten sich in der zweiten Halbzeit ausschließlich auf die Verteidigung und mussten einige vielversprechende Aktionen der Leverkusener überstehen. Bayer 04 war aber heute einfach zu verspielt, ließ den nötigen Zug zum Tor oftmals vermissen und steht deshalb mit leeren Händen da. Bremen hingegen freut sich über den vierten Sieg in Serie und lässt die Abstiegszone fürs erste weit hinter sich.

90. Minute:
Dann pfeift Peter Sippel das Spiel ab. Bremen schlägt Leverkusen 2:1.

90. Minute:
Ein hoher Ball noch von Leno in den gegnerischen 16er, aber auch der bringt nichts mehr.

90. Minute:
Noch 90 Sekunden. Werder mit Einwurf im Mittelfeld und das zieht sich.

90. Minute:
Drmic mit Platz auf rechts, aber die Flanke kommt nicht bei Bellarabi an, weil Gebre Selassie klärt.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Angesichts der doch deutlichen Überlegenheit von Leverkusen in der zweiten Halbzeit sind zwei gute Chancen dann doch etwas wenig. Da war oft ein Schnörkel zu viel drin, jetzt versuchen es die Gäste mit der Brechstange.

88. Minute:
Hohe Bälle auf Papadopoulos sollen es jetzt richten. Und jetzt kommt auch mal einer an, aber die Ablage landet doch nur bei Wolf.

87. Minute:
Viel Kampf und viel Leidenschaft in dieser Partie. Beide geben hier alles und noch ist nicht Schluss.

86. Minute:
Son mit dem Freistoß für Bayer aus dem linken Halbfeld, aber der lange Papadopoulos kommt da gar nicht erst ins Spiel.

85. Minute:
auswechslung Santiago Garcia kommt für Zlatko Junuzovic ins Spiel

85. Minute:
auswechslung Kyriakos Papadopoulos kommt für Julian Brandt ins Spiel

84. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

83. Minute:
Konter Bremen. Junuzovics Schuss von links am Strafraumeck ist aber harmlos, Leno packt sicher zu.

82. Minute:
Immer wieder spielt es Leverkusen zu umständlich. Der ganz klare Zug zum Tor geht den Gästen bei all den Kurzpässen oft genug ab.

80. Minute:
Immer wieder ist jetzt Peter Sippel im Blickpunkt. Das ist heute sicherlich nicht die souveränste Schiedsrichterleistung in dieser Bundesliga-Saison.

79. Minute:
Ein bisschen Frust kommt nun auch dazu bei Bayer. Bellarabi weiß sich nur durch ein Foul nach seinem Ballverlust weiter zu helfen. So langsam wird's eng für die Gäste.

78. Minute:
gelb Gelb ist es dann für Wendell, im Endeffekt die richtige Entscheidung.

77. Minute:
Wendell langt gegen Junuzovic zu, die Bremer sind erbost und Schiri Sippel hat dann alle Hände voll zu tun, die Gemüter zu beruhigen.

75. Minute:
Weiter zu viel Klein-Klein bei den Gästen. Der wird auf engsten Raum kombiniert, bis der Raum dann so eng ist, dass die Bremer alles dicht gemacht haben.

74. Minute:
Wieder Ecke für Bremen, wieder Zeit zum Durchatmen bei den Gastgeber. Aber das gelingt Werder nun endlich wieder regelmäßiger. Der Druck von Leverkusen ist nicht mehr ganz so groß.

73. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

72. Minute:
chance Dicke Möglichkeit für Bellarabi. Nach einem Brandt-Kopfball wehrt Wolf zur Seite ab - genau zu Bellarabi. Der haut den Ball dann aber aus kurzer Distanz rechts am Fünfer weit drüber.

72. Minute:
Son steht nach einem abgefälschten Pass von Bellarabi knapp im Abseits, hätte seinen Torschuss aber eh links neben den Kasten gesetzt.

71. Minute:
Zweimal Junuzovic mit einem Eckball von rechts, das bringt zwar keine Gefahr, aber wenigstens mal Entlastung.

71. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

70. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

70. Minute:
Mal ein Freistoß für Bremen aus dem linken Mittelfeld. Leno greift daneben und daraus resultiert letztlich eine Ecke für Werder.

69. Minute:
Freistoß für Werder Bremen

69. Minute:
Kießling mit einer guten Chance, aber ansonsten eher unglücklich. Drmic soll es jetzt besser machen bei Leverkusen.

68. Minute:
auswechslung Josip Drmic kommt für Stefan Kießling ins Spiel

67. Minute:
Flache Hereingabe durch Brandt von rechts. Wolf ist zur Stelle und packt zu, ehe der Ball zu Son durchkommen kann.

65. Minute:
Werder jetzt auch mit zu vielen Ballverlusten im Spiel nach vorn. Leverkusen schaltet dann immer schnell um, aber wie gesagt: es wird noch immer zu selten zwingend bei den Gästen.

64. Minute:
Sippel schickt Roger Schmidt auf die Tribüne. Der weiß gar nicht, warum. Aber der vierte Offizielle hatte da wohl etwas gehört. Es ging um ein vermeintliches Foul an Bellarabi im Mittelfeld.

63. Minute:
Öztunali ist von Leverkusen an Bremen ausgeliehen, für den ist es natürlich ein besonderes Spiel heute. Von Selke war abgesehen vom 1:0 nichts zu sehen.

63. Minute:
auswechslung Levin Öztunali kommt für Davie Selke ins Spiel

61. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Bremen hat jetzt Mühe, der Vorsprung wackelt. Und Leverkusen ist endlich voll da. Wenn jetzt noch der letzte Pass kommt, geht da heute noch etwas für die Gäste.

60. Minute:
Immer wieder fehlen den Gästen Zentimeter, um sich richtig dicke Chancen zu erarbeiten. Eben verpasst Hilbert rechts am 16er knapp, kurz darauf verspringt Brandt der Ball und dann vertändelt Wendell ebenfalls in Tornähe.

59. Minute:
Werder noch nicht einmal überhaupt in Tornähe nach der Pause. So ganz ohne Entlastung wird es sicher schwer werden, hier die Führung zu behaupten.

58. Minute:
Castro mit einer Ecke von rechts, aber der Ball fliegt schon in der Luft ins Toraus. Durchatmen für Werder.

58. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

57. Minute:
User "Ingo" fragt nach dem Grund von Calhanoglus Auswechslung? Eine Verletzung liegt wohl nicht vor, da war Trainer Schmidt wohl einfach unzufrieden mit der Leistung seines Regisseurs.

55. Minute:
Leverkusen mit Power-Play zu Beginn der zweiten Halbzeit. Werder hat jetzt Mühe, da die Ordnung zu behalten.

54. Minute:
Son mit dem Freistoß von der linken Seite, Wolf faustet den Ball aus der Gefahrenzone.

54. Minute:
Freistoß für Bayer Leverkusen

53. Minute:
gelb Fritz meckert nach einer Freistoßentscheidung für Leverkusen und wird verwarnt.

52. Minute:
chance Leverkusens Ecke von rechts bringt erst nichts ein. Doch der Ball kommt noch mal von rechts vor das Tor, wo Kießling sich dann streckt und im Fallen mit links abschließt. Der Pfosten rettet für den schon geschlagenen Wolf.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

52. Minute:
Flanke Bellarabi. Gebre Selassie köpft beim Klärungsversuch Lukimya an, von dem der Ball ins Toraus geht. Das sah merkwürdig aus.

51. Minute:
Knappe Sache. Son spielt Bellarabi rechts im 16er frei. Der will querlegen, aber ein Bremer ist noch dazwischen und so kann Wolf letztlich vor Kießling zupacken.

51. Minute:
Galvez humpelte vom Platz, irgendwas am linken Bein scheint da zu zwicken. Und zwar so sehr, dass es nicht weitergeht.

50. Minute:
auswechslung Assani Lukimya kommt für Alejandro Gálvez ins Spiel

49. Minute:
Bremens Galvez liegt am Boden, muss behandelt werden. Das sieht nicht so gut aus, Lukimya macht sich für eine Einwechslung bereit.

48. Minute:
Drei Ansätze von Leverkusen gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit. Aber entweder stimmt der letzte Pass nicht oder die Abseitsfalle des Gegners schnappt zu. Werder aber sollte gewarnt sein.

46. Minute:
Bremen ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Wechsel bei den Gästen: Son ist neu im Spiel für Calhanoglu.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft. Diesmal hat Bremen angestoßen.

Munteres Spielchen im Weser-Stadion. Leverkusen hat mehr Ballbesitz, Werder hält mit schnörkellosem Konterfußball dagegen. So fiel das 1:0 durch Selke, beim 2:0 zeigte Junuzovic seine ganze Freistoßkunst. Danach wirkte Bayer angeschlagen, schaffte kurz vor der Pause dennoch das Anschlusstor. Und damit ist hier wieder alles drin. Bleiben Sie dran, hier passiert bestimmt noch einiges. Bis gleich!

45. Minute:
schiri Keine Nachspielzeit in Durchgang eins. Werder geht mit einer 2:1-Führung in die Pause.

45. Minute:
Wichtiges Tor für Bayer. Es geht also doch und Zeit bleibt ja genug nach der Pause.

44. Minute:
Nächster Eckball für Bayer, aber diesmal lassen die Bremer nichts zu.

44. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

43. Minute:
tor Tooooooooooooor! Calhanoglu verkürzt für Bayer. Bellarabi narrt rechts an der Eckfahne zwei Bremer und steckt zu Brandt durch. Der legt zurück an den Elfmeterpunkt auf Castro. Dessen Schuss klatscht rechts an den Pfosten. Wendell kommt links am Fünfer zum Nachsetzen. Wolf hält noch, aber Calhanoglu staubt dann aus einem Meter per Kopf ab.

41. Minute:
Calhanoglu mit einem Eckstoß von links, aber der misslingt komplett. Danach schubst dann Bellarabi Kroos um und das war es dann mit der Standardsituation.

41. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

40. Minute:
Mal ein einfacher Angriff von Bayer. Wendell flankt von links, Brandt kommt am Fünfer zum Kopfball. Aber der geht zwei Meter links vorbei.

39. Minute:
Und die Gäste wieder umständlich. Bellarabi verschafft sich am 16er Platz, spielt an den Fünfer zu Kießling, der aber wieder nach rechts raus legt. Hilbert passt von dort dann nur direkt zu einem Bremer.

38. Minute:
Mal ein Fehler der Bremer im Spielaufbau. Leverkusen macht daraus aber nichts. Das ist offensiv sehr dünn von den Gästen bisher.

36. Minute:
Bremen könnte mit einem Sieg auf Platz acht in der Tabelle klettern - nach Spieltag 16 war das Team noch Letzter. So schnell kann's gehen.

35. Minute:
Ecke durch Calhanoglu von rechts. Aus dem Hintergrund kommt Bellarabi zum Schuss, der trifft aber nur Castro. Wenn's mal nicht läuft...

34. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

33. Minute:
Riesenstimmung im Weser-Stadion. Die Fans sehen hier eine Werder-Mannschaft, die bestens auf den Gegner eingestellt ist und enorm selbstbewusst auftritt.

32. Minute:
gelb Castro sieht die Gelbe Karte wegen Ballwegwerfens. Ist das schon Frust bei Leverkusen?

31. Minute:
Insgesamt geht die Führung der Bremer nach einer halben Stunde aber in Ordnung. Die Gastgeber sind einfach spritziger und spielen es schnörkelloser als der Gegner.

30. Minute:
Leverkusen hadert, denn den Freistoß muss man nicht geben. Da auf absichtliches Handspiel zu entscheiden, war schon mutig von Schiri Sippel.

29. Minute:
tor Toooooooooooor! 2:0 für Werder. Junuzovic zirkelt den Freistoß aus 22 Metern herrlich mit rechts oben links in den Winkel. Leno gibt alles, kann da aber nicht mehr hinkommen. Toller Schuss!

29. Minute:
Freistoß für Werder Bremen

28. Minute:
gelb Toprak bekommt den Ball aus kurzer Distanz an den Ellbogen, dreht sich noch weg. Schiri Sippel zeigt dafür dennoch Gelb und zudem gibt es Freistoß für Werder aus guter Position zentral vor dem 16er.

27. Minute:
Und weiter Werder. Diesmal Bartels mit einem Schuss aus 15 Metern, der links so weit nicht vorbeigeht.

26. Minute:
chance Riesenszene vor dem Bayer-Tor. Leverkusen kann nach einem Freistoß von Junuzovic nicht richtig klären. Der Ball kommt von links noch mal vor den Kasten, wo Gebre Selassie dann per Kopf Leno alles abverlangt.

25. Minute:
Freistoß für Werder Bremen

24. Minute:
Ecke für die Gäste von links. Calhanoglu bringt den Ball im zweiten Versuch noch einmal vor das Tor, mehr als ein verzogenen 16-Meter-Schuss von Bellarabi springt aber nicht heraus.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

23. Minute:
Viel geht über rechts bei Bayer, wo Bellarabi immer wieder anspielbereit ist. Aber es fehlt da auch noch die Genauigkeit und so kommt Werder noch nicht in Bedrängnis.

21. Minute:
Die Gäste bisher noch zu umständlich am gegnerischen Strafraum. Bremen stellt aber auch alles zu bisher, das erfordert natürlich auch hohen läuferischen Einsatz.

20. Minute:
Besser hätte das di Santo eben auch nicht machen können. Der Torjäger der Bremer fehlt ja heute mit Oberschnenkelproblemen, Selke hat ihn da eben bestens vertreten.

18. Minute:
Werder effektiv. Erster gelungener Angriff und gleich das Tor. Das Spiel wird sich dadurch nicht groß ändern, Leverkusen bleibt weiter die Rolle des spielbestimmenden Teams.

17. Minute:
tor Toooooooooooor! 1:0 für Bremen durch Selke. Ganz schnell spielt Werder es nach vorn über links. Fritz schickt Bartels, der schießt den Ball einfach hoch in den 16er, wo Selke dann zu frei steht und flach aus zwölf Metern direkt einschießt.

16. Minute:
Leichtes Durcheinander bei Bayer nach Junuzovics Ecke von links, aber dann ist der Ball doch erst einmal raus aus der Gefahrenzone.

16. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

16. Minute:
Werder kontert nach Ballverlust von Brandt. Und Selke holt immerhin die erste Ecke für sein Team heraus.

15. Minute:
Junuzovic mit einer Freistoßhereingabe von rechts, nach der Vestergaard zum Kopfball kommt, den aber deutlich drüber setzt.

15. Minute:
Freistoß für Werder Bremen

14. Minute:
User "M.09" fragt nach den mitgereisten Gästefans? Es sind rund 700 Anhänger aus Leverkusen heute hier in Bremen dabei.

13. Minute:
Bender rechts im Strafraum mit Platz, dann aber einer zu lässigen Hereingabe vor das Tor. Vestergaard kann dort locker klären.

12. Minute:
Die Gäste noch zu ungenau in ihrem Kombinationsspiel. Von Werder kommt auch noch nichts nach vorn, da spielt auch die Angst vor dem Umschaltspiel des Gegners mit.

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. Noch ist nichts Aufregendes passiert in diesem Match. Leverkusen hat mehr Ballbesitz, aber das ist dann auch schon alles, was sich bisher feststellen lässt.

8. Minute:
Hoher Ball aus dem Mittelfeld in die Spitze auf Kießling, Wolf packt da aber locker vor dem Bayer-Stürmer zu.

7. Minute:
Leverkusen zuletzt häufiger mit Schwierigkeiten im Abschluss. In den vergangenen sieben Pflichtspielen erzielte Bayer nie mehr als einen Treffer, kassierte aber auch nie mehr als einen. Das ganz große Spektakel gibt es also nicht mehr unter Roger Schmidt.

5. Minute:
Eckball durch Calhanoglu von rechts, die Bremer klären per Kopf durch Sternberg.

5. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

4. Minute:
Bremen erstmals auf dem Weg nach vorn. Doch Bartels kommt links im 16er nicht an Spahic vorbei.

3. Minute:
Das Hinspiel war ein riesiges Spektakel, am Ende stand es 3:3. Leverkusen vergab dabei in der ersten Halbzeit reihenweise Hochkaräter. Mal sehen, ob es heute ähnlich unterhaltsam wird.

2. Minute:
Leverkusen übernimmt hier gleich mal die Initiative. Werder wartet ab, was der Gegner so vorhat.

1. Minute:
Ganz ordentliches Wetter in Bremen. Die Sonne scheint bei rund fünf Grad. Das könnte schlimmer sein Anfang Februar.

1. Minute:
Der Ball rollt, Leverkusen hat angestoßen.

Bei Leverkusen sind hingegen die zuletzt fraglichen Bellarabi, Toprak und Spahic allesamt dabei. Auch Drmic könnte zumindest noch eingewechselt werden. Und jetzt kommen auch die Mannschaften. Damit kann es dann auch gleich losgehen im Weser-Stadion.

Auf der anderen Seite weiß Viktor Skripnik, dass Leverkusen den Sieg anpeilt, weshalb der Gegner "sicher nicht abwartend agieren" werde. Trotzdem sieht er sein Team gut aufgestellt, allerdings müssen die Bremer heute auf den am Oberschenkel verletzten Top-Torjäger Franco di Santo verzichten, der zuletzt wichtiger Grund für die neue Qualität bei Werder war. Immerhin können die angeschlagenen Bargfrede, Vestergaard und Bartels mitwirken.

Das hat auch Bayer-Trainer Roger Schmidt natürlich bemerkt: "Wir treffen in Bremen auf ein Team mit viel Selbstvertrauen, das sich zuletzt sehr stabil und erfolgreich gezeigt hat." Allerdings ist der Coach von der Klasse seiner eigenen Mannschaft überzeugt und hat entsprechend hohe Ziel für die Partie heute: "Wir sind in einer sehr guten Verfassung. Der Sieg am Mittwoch hat uns gut getan, nach Möglichkeit wollen wir die Englische Woche natürlich mit drei Punkten abschließen."

Werder Bremen ist mit zwei Siegen perfekt in die Rückrunde der Bundesliga gestartet. Heute nun wartet mit Bayer Leverkusen die nächste Standortbestimmung auf die Norddeutschen. Auch Leverkusen ist mit vier Punkten ordentlich gestartet, auch wenn die offensive Durchschlagskraft angesichts von nur einem Treffer in zwei Spielen doch eher überschaubar war. In dieser Hinsicht läuft es bei Werder unter Viktor Skripnik deutlich besser, hinzu kommt endlich auch deutlich mehr defensive Stabilität.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal