Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 1:0 - Thomas Schaaf feiert Jubiläum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 1:0

15.02.2015, 08:44 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Piazón (65.)

14.02.2015, 18:30 Uhr
Frankfurt, Commerzbank-Arena
Zuschauer: 51.000

In Frankfurt geht das Licht aus, hier im Ticker geht es morgen weiter mit den Sonntagsspielen in Deutschlands Top-Ligen. Ab 13.15 Uhr läuft die Berichtertstattung zunächst zur 2. Liga, auch das sollten sie sich nicht entgehen lassen.

Frankfurt überwindet das Schalker Bollwerk, nach 90 intensiv geführten Bundesligaminuten gewinnt die Eintracht mit 1:0 gegen S04. Joker Piazon machte hier den einzigen Treffer der Partie und bringt der Eintracht den ersten Dreier im Fußballjahr 2015. Der Erfolg für die Hessen ist alles andere als unverdient, auch wenn die Partie hier über weite Strecken ausgeglichen war und auch die Gäste vor allem im ersten Durchgang gute Gelegenheiten hatten. Beim Gegentor machte der junge Schalker Keeper Wellenreuther keine gute Figur, zum Schluss hatten seine Vorderleute aber in der Offensive einfach nichts mehr zuzusetzen. In der Tabelle fällt S04 auf den vierten Platz zurück, die Eintracht bleibt Neunter und kann wieder von höheren Zielen träumen.

90. Minute:
Trapp muss noch einmal ran und vor Choupo-Moting klären aber dann ist Schluss in Frankfurt.

90. Minute:
gelb Gelb für Lucas Piazón

90. Minute:
Höger hat bei Schalke noch Hoffnung, auf der linken Seite läuft er sich aber gegen Chandler fest und verliert den Ball.

90. Minute:
Flum kommt bei Frankfurt noch für Seferovic, zwei Minuten sollen hier nachgespielt werden.

90. Minute:
auswechslung Johannes Flum kommt für Haris Seferovic ins Spiel

89. Minute:
Dann taucht Choupo-Moting nochmal fast unbedrängt vor Frankfurts Keeper Trapp auf, auch diesmal bleibt der Schlussmann lange stehen und wehrt den Ball schließlich zur Ecke ab.

88. Minute:
Noch ein Wechsel bei den Gastgebern, der defensivere Medojevic kommt für den heute starken Stendera.

88. Minute:
auswechslung Slobodan Medojevic kommt für Marc Stendera ins Spiel

87. Minute:
chance Schalke mit einer Ecke von der rechten Seite, Platte kommt nach Sams Hereingabe aus acht Metern zum Kopfball, scheitert aber am gut reagierenden Trapp im Kasten der Gastgeber.

87. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

86. Minute:
chance Und Seferovic hat sogar noch die Chance zum 2:0, seinen halbhohen Schuss aus zehn Metern halbrechter Position wehrt der junge Wellenreuther aber entschlossen ab.

85. Minute:
Die letzten fünf Minuten, die Eintracht hält den Ball in der gegnerischen Hälfte und damit fern vom eigenen Tor.

84. Minute:
Schalkes Anhang hat sich hier noch nicht aufgegeben, eine Freistoßflanke von Sam wird von der Frankfurter Abwehr aber unschädlich gemacht.

83. Minute:
Frankfurts Hasebe sieht Gelb für ein taktisches Foul an der Seitenlinie gegen Choupo-Moting.

83. Minute:
gelb Gelb für Makoto Hasebe

82. Minute:
Schalke wechselt munter weiter, jetzt kommt der in den letzten Wochen lahmende Flügelflitzer Sam für den ausgepumpten Fuchs.

82. Minute:
auswechslung Sidney Sam kommt für Christian Fuchs ins Spiel

81. Minute:
Die Ecke bringt zunächst nichts ein, Madlung wird dann auch noch wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen.

81. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

80. Minute:
Mit Platte geht es in die Schlussphase, Seferovic holt unterdessen mit einem abgefälschten Schuss aus der zweiten Reihe einen Eckball für die Eintracht heraus.

79. Minute:
Schalke wechselt überraschend, der junge Platte kommt für den erfahrenen und heute starken Boateng.

79. Minute:
auswechslung Felix Platte kommt für Kevin-Prince Boateng ins Spiel

78. Minute:
Die Minuten verstreichen und die Frankfurter machen das jetzt richtig clever, Oczipka verstolpert dann aber den Ball in aussichtsreicher Position 20 Meter vor dem Tor der Gäste.

77. Minute:
Chandler für die SGE mit einem weiten Ball von der rechten Seite, das Ding hat der vorhin indisponierte Wellenreuther im Tor der Schalker aber sicher.

76. Minute:
Choupo-Moting für Schalke auf der rechten Seite, an der Eckfahne verliert er aber den Zweikampf gegen Piazon und die Frankfurter übernehmen wieder.

75. Minute:
Es geht in die Schlussviertelstunde, inzwischen lauern hier die Gastgeber auf Konter und Schalke kommt trotz vieler Bemühungen kaum zu Gelegenheiten.

74. Minute:
Schalke stellt sich der Herausforderung und kommt jetzt mit fünf, sechs Spielern in die gegnerische Hälfte, der kleine Meyer läuft sich aber am Ende gegen drei Mann fest.

73. Minute:
Aigner mit einem Hackentrick im 16er der Schalker, das hat Joker Meyer aber geahnt und übernimmt das Spielgerät.

72. Minute:
Choupo-Moting im Strafraum der Gastgeber, nach unfreiwilliger Vorarbeit von Frankfurts Meier kommt er aus zehn Metern halblinker Position aber nicht richtig zumn Abschluss.

71. Minute:
User Knappe11 fragt nach den Trikots der Gäste. Schalke spielt hier ganz in Weiß, die Frankfurter tragen rot-schwarze Trikots und schwarze Hosen.

70. Minute:
20 Minuten bleiben den Schalkern hier jetzt noch um den Spieß umzudrehen, Höwedes marschiert auch schon wieder in die Hälfte der Frankfurter.

69. Minute:
Meyer kommt aber gleich mal im gegnerischen Strafraum zu Fall, ein Foul hatte da aber keiner der Beteiligten gesehen.

68. Minute:
Meyer kommt für Barnetta, mehr Angriffsschwung bringt das zumindest von der Aufstellung her nicht unbedingt.

68. Minute:
auswechslung Maximilian Meyer kommt für Tranquillo Barnetta ins Spiel

67. Minute:
Schalke will offenbar schnell reagieren, auf der Bank der Gäste herrscht Unruhe und Max Meyer scheint vor seiner Einwechslung zu stehen.

66. Minute:
Das hatte sich angedeutet, Schalkes Keeper wirkte schon zuvor unsicher und die Frankfurter hatten sich im zweiten Durchgabg deutlich gesteigert.

65. Minute:
tor Toooooooooor, Piazon trifft nach Vorarbeit von Chandler zum 1:0 für Frankfurt! Von rechts kam die hohe Hereingabe, Piazon trifft mit dem Kopf aus sechs Metern gegen den unglücklich postierten Wellenreuther.

64. Minute:
Aigner kann aber ohne Behandlung weiter spielen, Schalke bleibt unterdessen im Vorwärtsgang und befreit sich jetzt wieder vom Druck der Gastgeber.

63. Minute:
Barnetta führt den fälligen Freistoß für S04 aus, setzt den Ball aber in die Mauer und trifft dabei auch noch Aigner schmerzhaft im Gesicht.

62. Minute:
Frankfurts Russ sieht Gelb für ein Foul an Choupo-Moting am linken Strafraumeck.

62. Minute:
gelb Gelb für Marco Russ

61. Minute:
Aus dem Eckball resultiert zunächst keine Torgefahr, Wellenreuther dann mit einer Unkonzentriertheit, am Ende hat Schalkes Keeper den Ball aber sicher.

61. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

60. Minute:
Auf der anderen Seite ist rechts mal wieder Aigner durch, seine Hereingabe wird aber abgefangen und es gibt den nächsten Eckball für die Hessen.

59. Minute:
Dann ein Freistoß für die Gäste aus 30 Metern zentraler Position, Barnettas Chip ist aber für Höwedes nicht zu erreichen und der Ball landet direkt im Toraus.

58. Minute:
Frankfurt jetzt mit einer längeren Ballbesitzphase, Schalke überlässt dem Gegner wie im ersten Durchgang über Minuten das Geschehen im Mittelfeld.

57. Minute:
User helmchen fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Das dürften knapp 5.000 der 50.000 Zuschauer hier sein, die den Gastverein unterstützen.

56. Minute:
Schiri Fritz hatte da zwar gute Sicht, auf den ersten Blick war die Aktion von Schalkes Kapitän gegen Hasebe aber nicht unbedingt als Foulspiel zu erkennen.

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, Frankfurts Trainer Schaaf beschwert sich an der Seitenlinie über den nicht gegebenen Strafstoß.

54. Minute:
chance Dann kommt die Eintracht in Fahrt, Hasebe geht dribbelstark in den gegnerischen 16er und kommt gegen Höwedes zu Fall, über einen Elfmeterpfiff hätten sich die Gäste da nicht beklagen können.

53. Minute:
Frankfurt wird jetzt wieder defensiv gefordert, Piazon gegen Uchida mit einem gewonnenen Zweikampf an der Seitenlinie.

52. Minute:
Dann wird Höger von Oczipka im Mittelfeld von den Beinen geholt, aus dem anschließenden Freistoß resultiert aber erneut keine Torgefahr.

51. Minute:
Barnetta führt diesmal den Eckstoß aus, Kirchhoff kommt im Anschluss aus neun Metern zum Kopfball, die Kugel segelt aber über das Tor.

51. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

50. Minute:
Wellenreuther macht es wie Trapp auf der anderen Seite, Schalkes Keeper fängt den Eckball sicher ab und leitet auch noch einen schnellen Gegenangriff ein.

49. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

49. Minute:
Jetzt geht es wie im ersten Durchgang wieder hin und her, Höwedes blockt eine Hereingabe von Joker Piazon auf Kosten einer Ecke für die Eintracht ab.

48. Minute:
Fuchs für Schalke mit einer Ecke von der rechten Seite, Schlussmann Trapp fängt den Ball sieben Meter vor seinem Kasten aber sicher ab.

47. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

47. Minute:
So könnte es gehen! Seferovic fackelt aus 24 Metern zentraler Position nicht lange und zieht ab, sein Linksschuss segelt aber doch deutlich links am Tor der Gäste vorbei.

46. Minute:
Frankfurts Trainer Schaaf bringt Piazon für den defensiv überforderten Kittel, bei den Gästen wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
auswechslung Lucas Piazón kommt für Sonny Kittel ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's in der stimmungsvollen Frankfurter Arena, Anstoß hatten jetzt die Gastgeber.

Keine Tore nach 45 Minuten bei der Partie der Eintracht gegen S04, das 0:0 zur Halbzeit geht nach den hier gezeigten Leistungen auch so weit in Ordnung. In einem Spiel ohne große Höhepunkte hatten die Gäste aber zumindest die besseren Gelegenheiten, Höger scheiterte zwei Mal an Trapp und ansonsten wurden die Schalkes mehrere Male in aussichtsreicher Position zurück gepfiffen. Die Frankfurter bemühten sich redlich, fanden aber so recht kein Mittel gegen die gut stehende Defensive der Gäste. Einzig Madlung hatte hier eine Großchance, von Torjäger Meier war dagegen noch gar nichts zu sehen. In der zweiten Halbzeit kann hier aber jederzeit der Knoten platzen, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Dann geht es in die Kabinen, die Frankfurter wirken auf ihrem Gang vom Feld alles andere als zufrieden.

45. Minute:
Eine Minute soll nachgespielt werden, Schalke in dieser Phase mit einer Art Endspurt im ersten Durchgang.

44. Minute:
chance Und dann kann erneut Höger aus 16 Metern zentraler freistehend abschließen, der Mittelfeldmann trifft den Ball aber nicht voll und scheitert so wieder am gut postierten Trapp im Tor der Eintracht.

43. Minute:
Höger bleibt ein Aktivposten im Spiel der Gäste, die nach einem misslungenen Dribbling von Choupo-Moting jetzt aber neu aufbauen müssen.

42. Minute:
Dann verpasst auf der anderen Seite Uchida um Haaresbreite eine halbhohe Hereingabe von Höger, auf beiden Seiten liegt hier durchaus ein Treffer in der Luft.

41. Minute:
Und auch jetzt versuchen die Frankfurter sich wieder im Offensivspiel, Oczipka dann aber mit dem Fehler im Aufbauspiel.

40. Minute:
Es geht in die Schlussphase des ersten Durchgangs, die Partie ist weiter ausgeglichen mit leichten Feldvorteilen für die Gastgeber.

39. Minute:
Dann bedient Boateng von der rechten Seite Choupo-Moting mit einem mustergültigen Querpass, der 13er der Schalker stand im Moment des Abspiels aber ganz knapp im Abseits.

38. Minute:
Dann darf Chandler von der rechten Seite mehr oder weniger unbedrängt flanken, Uchida und Wellenreuther bereinigen die Situation im eigenen 5er aber in Gemeinschaftsarbeit.

37. Minute:
User Marco fragt, ob das Stadion nicht ausverkauft ist. Offenbar nicht ganz, viele Plätze sind in der über 50.000 Zuschauer fassenden Arena aber nicht frei geblieben.

36. Minute:
Frankfurts Seferovic sieht Gelb für ein überflüssiges Offensivfoul an der Seitenlinie.

36. Minute:
gelb Gelb für Haris Seferovic

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Durchgang noch zu spielen, beide Seiten bleiben hier auf Sicherheit bedacht, das Spiel ist weiter von der Taktik geprägt.

34. Minute:
chance Und Madlung hat nach der Ecke die Gelegenheit, sein Seitfallzieher aus 11 Metern halbrechter Position rauscht nur knapp am langen Pfosten vorbei.

34. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

33. Minute:
Torchancen bleiben hier weiter Mangelware, Oczipka holt auf der linken Seite zumindest mal eine Ecke für die Eintracht heraus.

32. Minute:
Aigner kommt von rechts mal wieder zum Flanken, seine Hereingabe wird aber von Höger direkt wieder aus der Gefahrenzone gedroschen.

31. Minute:
User Jessi fragt nach der Leistung von Schalkes Boateng. Der ist hier bisher noch nicht groß in Erscheinung getreten, spielt aber taktisch diszipliniert und wirkt auch lauf- und zweikampfstark.

30. Minute:
Trapp hat aufgepasst, der Keeper ist 20 Meter vor seinem Kasten vor Uchida zur Stelle und bereinigt zumindest kurzfristig die Situation.

29. Minute:
Von Schalke haben wir nach vorne aber auch lange nichts Brauchbares gesehen, jetzt kommt Uchida mal wieder über die rechte Seite in die gegnerische Hälfte.

28. Minute:
Auch Stendera kann sich zentral nicht durchsetzen, gegen drei Mann läuft sich der technisch starke Mittelfeldmann 18 Meter vor dem gegnerischen Tor fest.

27. Minute:
Schalkes drei "Türsteher" in der Innenverteidigung machen den Gastgebern weiter das Leben schwer, durch die Mitte geht bei der Eintracht bisher gar nichts.

26. Minute:
Die Eintracht mit zögerlichem Aufbauspiel, eine halbhohe Hereingabe aus dem linken Halbfeld von Oczipka findet dann keinen Abnehmer.

25. Minute:
Dann wird vor dem Frankfurter erneut ein Schalker zurück gepfiffen, es bleibt unklar, ob Matip im Abseits stand oder Foul gespielt hat.

24. Minute:
Es bleibt ein zähes Ringen, Zweikämpfe im Mittelfeld beherrschen zurzeit das Geschehen, um jeden Meter Boden wird hier engagiert gekämpft.

23. Minute:
Jetzt aber, Aigner geht auf rechts fast bis zur Grundlinie, seinen Querpass in die Mitte kann Seferovic in Bedrängnis aber nicht verwerten.

22. Minute:
Seferovic wird wegen eines Offensivfouls gegen Matip zurück gepfiffen, bei der Eintracht bleibt spielerisch doch noch vieles Stückwerk.

21. Minute:
User bembelboy fragt, warum Inui bei den Frankfurtern nur auf der Bank sitzt. Coach Schaaf hat offenbar Sonny Kittel für heute mehr zugetraut.

20. Minute:
20 Minuten sind jetzt gespielt, Höger mit der nächsten Chance für Schalke, wie eben Fuchs scheitert aber auch er letztendlich an Trapp.

19. Minute:
Fuchs hat sich bei der Aktion gegen Trapp weh getan, elfmeterreif war das beherzte Eingreifen des Eintracht-Keepers aber auf keinen Fall.

18. Minute:
Dann schickt Barnetta Fuchs über die linke Seite, der legt sich im Alleingang auf das Tor aber den Ball zu weit vor und wird so vom aus seinem Tor eilenden Trapp gestoppt.

17. Minute:
Schalkes Höger sieht Gelb für ein taktisches Foul bei einem Konterversuch der Frankfurter.

17. Minute:
gelb Gelb für Marco Höger

16. Minute:
Eine Ecke für Schalke bringt nichts ein, die Gäste überraschen hier aber weiter mit ihrer offensiven Spielanlage.

16. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

15. Minute:
chance Dann hat Höger die erste "echte" Chance der Partie, aus 17 Metern zentraler Position zwingt er Trapp zu einer Glanzparade, Boateng steht dann beim Versuch abzustauben im Abseits.

14. Minute:
Dann liegt Frankfurts Stendera am Boden, der Mittelfeldmann der Eintracht erholt sich aber schnell und kann gleich weiter spielen.

13. Minute:
Matip nach der Freistoßflanke mit einem Kopfball aus neun Metern, wegen einer Abseitsposition wird Schalkes Innenverteidiger aber zurück gepfiffen.

13. Minute:
Für die Aktion bekommt Kittel Gelb und Schalke den Freistoß aus dem rechten Halbfeld.

12. Minute:
gelb Gelb für Sonny Kittel

12. Minute:
Dann ist erneut Uchida auf der rechten Seite durch, Kittel kann den Japaner an der Strafraumgrenze nur mit unlauteren Mitteln stoppen.

11. Minute:
Dann ein Freistoß für die Eintracht, nach Oczipkas Hereingabe von der linken Seite steht Aigner auf rechts aber im Abseits.

10. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt, die Gäste befreien sich jetzt zusehends und drängen die Frankfurter weitestgehend zurück.

9. Minute:
Dann hat Schalke sogar Überzahl im gegnerischen Strafraum, Uchidas Querpass kommt aber zu ungenau und Choupo-Moting beklagt sich in der Mitte.

8. Minute:
Schalke traut sich ganz allmählich weiter nach vorne, prmpt wird dann aber Boateng wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

7. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt keine Torgefahr, Eintracht-Keeper Trapp pflückt den hohen Ball sechs Meter vor seinem Kasten sicher ab.

6. Minute:
Dann ist Uchida für die Gäste mal in der gegnerischen Hälfte, Kittel lässt den Japaner auflaufen und es gibt Freistoß für S04.

5. Minute:
Es geht hier zunächst praktisch nur in eine Richtung, Frankfurt sucht die Offensive, Schalke agiert abwartend und lässt den Gegner kommen.

4. Minute:
Schalkes Keeper Wellenreuther mit der ersten Unsicherheit nach Oczipkas weitem Schlag, Aigner kann aus 18 Metern zentraler Position daraus aber kein Kapital schlagen.

3. Minute:
Aber die Gastgeber suchen von Beginn an den Vorwärtsgang, ein weiter Ball von Oczipka wird dann zunächst abgefangen.

2. Minute:
Das erste Foul der Partie begeht mit Kirchhoff ein Schalker, der Freistoß aus dem Mittelkreis für die Eintracht hat aber keine weitreichenden Folgen.

1. Minute:
Die Fankfuter Fans haben hier mit einer einzigartigen Lightshow noch für Stimmung gesorgt, jetzt kann es hier richtig losgehen.

1. Minute:
Los geht's in Frankfurt, Anstoß hatten die ganz in Weiß angetretenen Gäste aus dem Ruhrgebiet.

Marco Fritz kommt als Schiedsrichter hier und heute zu seinem 73. Einsatz in der höchsten deutschen Spielklasse. Im Moment kommt der Mann mit der Pfeife mit seinem Team und den Akteuren beider Mannschaften auf den Platz.

Schalke tritt hier mit der gegen Gladbach erfolgreichen Formation an. Im Tor soll erneut Youngster Timon Wellenreuther seinen Kasten sauber halten, vorne spielen Kevin-Prince Boateng und Eric-Maxim Choupo- Moting. Im Mittelfeld setzt der Trainer etwas überraschend auf Marco Höger, Barnetta und Jan Kirchhoff.

Auf beiden Seiten sind einige verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen, zudem stehen auch gesperrte Spieler nicht zur Verfügung. Frankfurt muss in der Innenverteidigung mit Marco Russ und Alex Madlung "improvisieren", im linken Mittelfeld erhält Sonny Kittel den Vorzug vor dem Japaner Takashi Inui.

S04-Coach Roberto Di Matteo hat die Tabelle studiert und die jeweiligen Stärken der heutigen Gegner hervorgearbeitet: "Da trifft der drittbeste Sturm auf die viertbeste Abwehr. Frankfurt hat Spieler, die einem weh tun können", machte der Italiener deutlich, "es wird interessant, wie wir mit diesem Angriffspotenzial klar kommen."

Frankfurts Trainer Thomas Schaaf steht vor seinem 500. Bundesligaspiel als sportlicher Verantwortlicher, der langjährige Werderaner erwartet heute "extrem disziplinierte" Schalker, die "sicher nicht freiwillig mit Hurra nach vorne spielen. Wir stehen dafür, dass wir schon die ein oder andere Lösung gegen solche Gegner gefunden haben", gab der 53 Jahre alte Coach selbstbewusst zu Protokoll.

Schalke hat im Fußballjahr 2015 zwei Siege und ein Remis aufzuweisen, mit Effizienz und Abwehrstärke hielt man sich beim 1:0-Sieg über Mönchengladbach vor acht Tagen schadlos. Tranquillo Barnetta erzielte gegen den direkten Konkurrenten vom Niederrhein das Siegtor.

Der letzte Sieg der Hessen liegt allerdings schon zwei Monate zurück, zuletzt konnte man sechs Spiele in Folge nicht gewinnen. Nach der Winterpause holten die Frankfurter aus drei Spielen nur zwei Punkte, Torjäger Alex Meier sicherte seinem Team am vergangenen Wochenende beim 2:2-Unentschieden in Augsburg mit dem Treffer zum Endstand zumindest noch einen Zähler.

Topspiel am frühen Samstagabend, die Frankfurter Torjäger treffen in einem echten Ligaklassiker auf die Defensivstrategen des FC Schalke. Für die Gäste geht es um die Qualifikation für die Champions League, die Eintracht könnte sich mit einem Dreier weiter in der oberen Tabellenhälfte festsetzen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 14. Februar berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal