Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfR Aalen - FC Ingolstadt 04 1:1 - 2. Liga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

VfR Aalen - Ingolstadt 1:1

21.02.2015, 11:50 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Gjasula (56.)

1:1 Leckie (77.)

20.02.2015, 18:30 Uhr
Aalen, Scholz-Arena
Zuschauer: 5.048

Das war's vom Spiel in Aalen. Jetzt sind wir mit dem Live-Ticker vom Bundesliga-Match Stuttgart gegen Borussia Dortmund dabei.

Nach einer zweiten Hälfte, die für viele Unzulänglichkeiten des ersten Abschnitts entschädigt, trennen sich Aalen und der FCI leistungsgerecht mit 1:1. Aalen ging nach einem Elfer etwas glücklich in der 56. Minute in Führung, aber Ingolstadt zeigte in der Folge zumindest phasenweise, warum man die Tabelle der Liga anführt und glich verdientermaßen durch Leckie aus. In der hektischen Schlussphase war der FCI dem Siegtreffer näher, aber am Ende blieb es beim gerechten Remis.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, Aalen und Ingolstadt trennen sich mit 1:1.

90. Minute:
Vielleicht der letzte Angriff. Der FCI mit Leckie, der trifft mit seinem Schuss aus kurzer Distanz Mockenhaupt am Arm, aber das ist nie und nimmer ein Elfer. Schriever sagt, weiter spielen.

90. Minute:
Es werden offiziell zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
Ganz sicher schnappt sich FCI-Keeper Ramazan Özcan den Aalener Eckball im 5er.

89. Minute:
ecke Es gibt noch einmal Ecke für die Gastgeber.

88. Minute:
Diese Partie war lange fad, aber die zweite Hälfte entschädigt für vieles.

87. Minute:
Beide Teams suchen nun noch einmal den Weg nach vorn. Leckie treibt die Kugel nach vorn, aber Levels' Schussversuch bleibt dann hängen.

86. Minute:
gelb Die nächste Unterbrechung. Ingolstadts Pledl hat von Ludwig etwas im Gesicht abbekommen. Schriever zeigt Ludwig Gelb. Eine Karte mit Folgen, es war seine 5.

85. Minute:
chance Und dann doch noch einmal die Großchance für den VfR! Gjasula mit Pass rechts aus auf Kaufmann. Der passt scharf einmal quer durch den 5er des FCI, aber Klauß rutscht am Ball vorbei!

84. Minute:
Nun spielt hier nur noch ein Team und das ist der FC Ingolstadt. Aalen wackelt mächtig.

82. Minute:
chance Und fast das 1:2! Ingolstadt im Vorwärtsgang, zentral im 16er kommt Leckie per Kopf zum Abschluss und VfR-Keeper Daniel Bernhardt verhindert mit einem Klassereflex den Rückstand für sein Team!

82. Minute:
Die Gastgeber bringen noch einmal zwei frische Männer für die Schlussoffensive. Es bleibt beim 4-4-2-System.

81. Minute:
auswechslung Fabio Kaufmann kommt für Dennis Chessa ins Spiel

81. Minute:
auswechslung Michael Klauß kommt für Orhan Ademi ins Spiel

80. Minute:
Der Tabellenführer will nun mehr. Groß mit dem Pass von rechts in die Spitze auf Hinterseer am zweiten Pfosten, aber der Ball tropft ins Toraus.

79. Minute:
Geht der VfR jetzt ncoh einmal volles Risiko. Eher nicht, dem VfR scheint nun der eine Punkt zu reichen.

78. Minute:
Keine Frage, der Ausgleich der Gäste geht völlig in Ordnung.

77. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor, Ingolstadt trifft durch Leckie zum 1:1! Der lange Ball von Groß rechts auf Leckie. Der ist vorm 16er schneller als Leandro und trifft dann aus halbrechter Position gegen den herausstürzenden Bernhardt zum Ausgleich!

76. Minute:
Lex war bereits angeschlagen in die Partie gegangen und macht nun im Sturm des FCI für Hartmann Platz.

75. Minute:
auswechslung Moritz Hartmann kommt für Stefan Lex ins Spiel

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der VfR hier rund 42 % Ballbesitz und führt weiterhin.

74. Minute:
So gute Stimmung wie heute gab es selten in der aalener Acholz-Arena. Schade, dass nur rund 5.000 Fans gekommen sind.

73. Minute:
So langsam läuft den Ingolstädtern hier die Zeit davon und so richtig gefährlich werden die Gäste nur selten.

71. Minute:
gelb Roger trifft mit dem gestrecktem Bein Quaner und holt sich Gelb ab!

70. Minute:
chance Feicks Freistoßflanke wird stark im Ingolstädter per Kopf verlängert und am 5er stochert Ademi in den Ball, aber Özcan begräbt den Ball im 5er unter sich!

69. Minute:
Bei allem Ballbesitz, den Schanzern gelingt es viel zu selten auch mal zum Abschluss zu kommen.

68. Minute:
Die rund 400 mitgereisten Ingolstädter Fans unterstützen ihre Lieblinge unverdrossen.

66. Minute:
Die Ecke der Gäste bringt nichts ein, aber auch der Gegenstoß des VfR endet im Mittelfeld.

65. Minute:
ecke 3. Eckstoß für FC Ingolstadt 04

65. Minute:
Guter Angriff der Gäste über links mit Danilo und der holt eine Ecke heraus.

64. Minute:
Wenn der FCI hier heute verliert und Lautern sein Match in Frankfurt gewinnt, würde der Abstand für Ingolstadt auf Platz 2 auf nur noch zwei Zähler schrumpfen.

63. Minute:
auswechslung Thomas Pledl kommt für Alfredo Morales ins Spiel

63. Minute:
gelb Leandro mit dem Foul an Levels und auch der VfR-Kapitän sieht Gelb.

62. Minute:
Die Ecke Hausherren bringt nichts ein, Chessa hat den Ball mit der Hand gespielt.

61. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

61. Minute:
Ungewohntes Gefühl für die Schanzer. Nach dem 1:3 zuletzt gegen Sandhausen liegen sie schon wieder hinten.

60. Minute:
Eine Viertelstunde ist in der zweiten Hälfte gespielt. Bislang hat der VfR Aalen hier nur rund 41 % Ballbesitz, führt aber mit 1:0.

59. Minute:
Nun ist endlich Tempo in dieser Partie!

58. Minute:
chance Fast der Ausgleich! Groß dem weiten Freistoß der Gäste in den 16er und Hübners Kopfball aus 8 Metern kann Bernhardt gerade noch so parieren! Den Nachschuss knallt dann Lex links vorbei!

57. Minute:
Die Führung für den VfR ist etwas glücklich, schließlich war das der erste Torschuss der Gastgeber.

56. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor, Gjasula bringt Aalen vom Punkt mit 1:0 in Front! Der Aalener setzt den Elfer links in die Maschen, Ramazan Özcan hat die Fingerspitzen noch dran, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern!

55. Minute:
gelb Özcan sieht für sein Foul an Ademi zudem noch Gelb.

54. Minute:
elfer Ademi geht in den Ingolstädter 16er und geht im Duell mit FCI-Keeper Özcan zu Boden Schriever zeigt auf den Punkt!

52. Minute:
Der VfR Aalen setzt jetzt nur noch auf Konter, das Mittelfeld gehört nun dem FC Ingolstadt.

51. Minute:
Dann die Konterchance des VfR rechts mit Quaner, aber der kommt nicht an Hübner vorbei.

50. Minute:
Ingolstadt mit der Freistoßflanke von Groß. Der Ball kommt von rechts auf den ersten Pfosten, aber Daniel Bernhardt boxt das Leder weit raus!

49. Minute:
Ingolstadt scheint sich was vorgenommen zu haben. Die Gäste dominieren bislang die ersten Szenen der zweiten Hälfte.

47. Minute:
Ingolstadt mit dem ersten guten Angriff. Leckie legt vorm 16er für den aufgerückten Danilo ab, und der knallt die Kugel dann aus 19 Metern drei Meter links vorbei!

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Schriever hat die zweite Hälfte angepfiffen. Der VfR Aalen hat nun Anstoß.

Keine Tore bislang in dieser wahrlich nicht umwerfenden Partie zwischen Kellerkind Aalen und Tabellenführer Ingolstadt. Dass diese beiden Teams 16 Plätze in der Tabelle trennen, war bislang nicht zu sehen. Im Gegenteil, der VfR erwischte hier den besseren Start und wirkte zu Beginn wacher. So hatte die VfR-Abwehr die äußerst harmlosen Gäste lange gut im Griff. Nach rund 30 Minuten wurde dann Ingolstadt etwas besser und hatte durch Lex seine bislang einzige Torchance. Hier ist noch ganz viel Luft nach oben. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause in der Aalener Scholz-Arena, keine Tore bislang.

44. Minute:
Aalen mit dem schnellen Ofosu-Ayeh über rechts, aber der verheddert sich dann und der Ball ist weg.

43. Minute:
Dann die Konterchance für die Aalener. Gjasula treibt den Ball durchs Mittelfeld, aber sein Pass in die Spitze landet dann nur bei FCI-Profi Danilo.

42. Minute:
Ingolstadt bestimmt die letzten Minuten dieses ersten Duchgangs. Aber Aalen steht hinten stabil.

41. Minute:
BVHD fragt: "Warum wechselte der FCI schon in der 18. Minute?" Wie gesagt, Bauer war stark Gelb-Rot-gefährdet.

40. Minute:
Groß mit dem Freistoß der Gäste, aber er schaufelt den Ball über die Mauer und dann auch rund einen Meter übers VfR-Tor.

39. Minute:
Ingolstadt mit seiner besten Phase. Freistoß für die Gäste rund 21 Meter vor dem Tor.

38. Minute:
Wieder der FCI. Matip mit dem Ball über fast 50 Meter auf Leckie. Der geht im Sprint hinterher, aber Bernhardt ist vor ihm am Ball.

36. Minute:
Erstmals kann sich der FC Ingolstadt einmal in der Aalener Hälfte festsetzen.

35. Minute:
chance Groß mit dem feinen Pass rechts in den Lauf von Lex. Der geht an Feick vorbei und setzt dann die Kugel aus sehr spitzem Winkel rechts ins Außennetz!

35. Minute:
Immer wieder versuchen es die Schanzer mit dem langen Ball nach vorn auf Hinterseer, aber das verteidigen die Gastgeber bislang stark.

34. Minute:
Wenn man es nicht besser wüsste, würde man nicht denken, dass der FCI der Tabellenführer der 2. Liga ist. Ein schwacher Auftritt bislang.

32. Minute:
Die Fehlpassquote ist auf beiden Seiten weiterhin hoch. Chessa will rechts Ademi schicken, aber zu steil. Schön ist anders.

31. Minute:
Der nächste Freistoß der Gäste. Aus fast 30 Metern macht's Groß direkt, aber wieder packt VfR-Keeper Daniel Bernhardt ganz sicher zu. Eine Halbchance.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der VfR Aalen hier rund 43 % Ballbesitz.

28. Minute:
Quaner setzt sich am FCI-16er zu heftig gegen Levels ein und Schiri Schriever wertet das als Offensivfoul.

27. Minute:
Groß mit dem Freistoß der Gäste von links direkt in die Arme von VfR-Keeper Daniel Bernhardt. Harmlos....

26. Minute:
Die Fouls häufen sich, mal sehen, ob hier am Ende noch 22 Mann auf dem Platz stehen.

25. Minute:
ecke Die Ecke der Gastgeber von Ludwig verpufft....

25. Minute:
Nun auch Ademi mit dem ersten Schussversuch. Sein Schuss aus rund 19 Metern wird noch abgefälscht und bringt dem VfR eine Ecke ein.

24. Minute:
gelb Es geht zur Sache. Ingolstadts Lex trifft die Beine von Feick und sieht ebenfalls Gelb!

23. Minute:
Eine ganz knappe Abeitsentscheidung gegen Aalen, Chessa war da wohl eher auf gleicher Höhe. Pech für den VfR, da wäre was gegangen.

21. Minute:
Ingolstadts Leckie weicht einmal auf den rechten Flügel aus und flankt auf Hinterseer, der kommt aber im 16er nicht an das Leder.

20. Minute:
Tabellenführer Ingolstadt enttäuscht bislang, die Niederlage gegen Sandhausen steckt ihnen wohl noch in den Knochen.

19. Minute:
Der erste Torschussversuch. Im Anschluss an die Aalener Ecke setzt Feick den Ball per Drop-Kick aus der zweiten Reihe recht deutlich vorbei.

18. Minute:
auswechslung Tobias Levels kommt für Robert Bauer ins Spiel

18. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

17. Minute:
Ingolstadter ultra boy fragt: "Wer ist im Moment besser?" In einem Spiel ohne Torchancen ist der VfR Aalen bislang das etwas bessere Team.

16. Minute:
Freistoß für den VfR Aalen aus dem Halbfeld.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der VfR Aalen hier rund 47 % Ballbesitz.

14. Minute:
Aufregung bei den VfR-Fans, nachdem Schiri Schriever ein Offensivfoul von Feick am Ingolstädter Strafraum gepfiffen hat. Aber der Referee hat Recht.

13. Minute:
Echte Torchancen haben die gut 6.000 Fans im Stadion noch nicht zu sehen bekommen.

12. Minute:
Ingolstadt mit dem weiten Pass von Groß über 40 Meter rechts auf Hinterseer, aber der Ball ist etwas zu lang...

11. Minute:
Wer hätte das vor dem Match gedacht. Aalen macht aktuell das Spiel, der FCI reagiert fast nur.

10. Minute:
Ralph Hasenhüttl wird wohl reagieren müssen und den Gelb-Rot-gefährdeten Bauer runter nehmen. Levels wird kommen.

9. Minute:
Bauer im Duell mit Feick und Feick hebt theatralisch ab. Der Aalener will die Ampelkarte gegen Bauer provozieren. Schiri Schriever fällt nicht darauf hinein, gibt aber den Freistoß für die Gastgeber.

8. Minute:
Dann die Konterchance für die Aalener. Der schnelle Orhan Ademi geht eine weiten Ball nach vorn hinterher, aber Ramazan Özcan ist vor ihm am Ball und klärt vor seinem 16er.

8. Minute:
Beppo fragt: "Wie viele Fans haben die Oberbayern heute mitgebracht?" Das dürften heute so um die 400 FCI-Fans sein.

6. Minute:
Aalen setzt hier heute nicht ausschließlich auf Konter, die Gastgeber versuchen mitzuspielen.

5. Minute:
gelb Feick schickt Chessa links auf die Reise, der wird von Bauer gelegt und Schriever zückt erstmals Gelb!

4. Minute:
Standesgemaß übernimmt hier langsam aber sicher der Tabellenführer das Kommando.

3. Minute:
Der FC Ingolstadt spielt heute in ungewohnten dunkelblauen Trikots.

2. Minute:
Erstmals etwas Betrieb im 16er der Gastgeber. Nach Groß' Ecke von links kann dann aber Aalens Feick klären.

2. Minute:
ecke Hinterseer holt links gleich die erste Gästeecke heraus.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Aalen. Bei immer noch rund 8 Grad ist es angenehm mild, es kann losgehen.

1. Minute:
Thorsten Schriever hat die Partie in Aalen freigegeben. Der FC Ingolstadt hat Anstoß.

Schiedsrichter Thorsten Schriever führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Von den bisherigen fünf Aufeinandertreffen beider Teams in der 2. Liga konnte Aalen erst eines gewinnen. Im April 2013 schlug der VfR die Schanzer mit 2:1. Drei Mal ging Ingolstadt als Sieger vom Platz (ein Remis).

Übrigens: FCI-Coach Ralph Hasenhüttl ist 2012 mit dem VfR Aalen in die 2. Liga aufgestiegen. Heute kehrt Hasenhüttl also an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Hinten rechts setzt Ralph Hasenhüttl heute auf Robert Bauer, Tobias Levels muss dafür auf die ungeliebte Bank.

Personell sieht es bei den Schanzern gut aus. Mit Ausnahme von Danny da Costa sind alle Ingolstädter fit. Auch der zuletzt leicht angeschlagene Lex (Hüfte) steht in der Startelf des FCI.

"Wir müssen unbedingt punkten und das wird schwer", weiß der FCI-Trainer was auf seine Truppe zukommt. "Wir dürfen nicht davon ausgehen, dass wir nach zehn Minuten 3:0 führen, nur weil es gegen den Tabellensiebzehnten geht?, warnt Hasenhüttl zudem vor Überheblichkeit.

Tabellenführer Ingolstadt musste zuletzt eine überraschende 1:3-Pleite gegen den SV Sandhausen hinnehmen. Es war erst die zweite Saisonniederlage für das Team von FCI-Coach Ralph Hasenhüttl. Um weiter entspannt in Ruhe von oben grüßen zu können, wollen die Schanzer heute in Aalen sofort wieder punkten.

Immerhin hat Aalen bis auf die langzeitverletzten Lechleiter, Daghfous, Neumann und Hainault alle Mann an Bord. VfR-Coach Stefan Ruthenbeck bringt heute im Vergleich zum Lautern-Spiel mit Quaner und Chessa zwei Neue für Barth und Klauß. Zudem beordert er seinen seinen Kapitän Leandro in die Viererkette.

Kellerkind VfR Aalen empfängt in der heimischen Scholz-Arena den souveränen Tabellenführer Ingolstadt. Auf den ersten Blick eine klare Sache, Aalen ist der Underdog, der FCI der klare Favorit. Dennoch wollen die Gastgeber nichts unversucht lassen, um heute zu einem Erfolgserlebnis zu kommen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel VfR Aalen gegen den FC Ingolstadt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal