Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - Hertha BSC 2:1 - Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Wolfsburg - Hertha BSC 2:1

23.02.2015, 07:21 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Dost (10.)

1:1 Schieber (30.)

2:1 Dost (74.)

22.02.2015, 17:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 27.683

Das war's für heute im Live-Ticker. Morgen geht es ab 20 Uhr live weiter mit der 2. Bundesliga und dem Match Braunschweig gegen Leipzig!

Verdient gewinnt Wolfsburg mit 2:1 gegen Hertha. Es war ein richtiger Arbeitssieg, in dem mal wieder Dost beide Treffer für den VfL gemacht hat (10. und 74. Minute). Der zwischenzeitliche Ausgleich der Berliner kam in der 30. Minute vollkommen überraschend, danach waren die Gäste etwas besser im Spiel, hatten aber in Durchgang zwei nicht eine Torchance.

90. Minute:
Schluss! Wolfsburg schlägt Hertha mit 2:1.

90. Minute:
Schieber setzt sich links durch und bringt den Ball in den Fünfer. Benaglio ist zur Stelle und packt sicher zu.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Der Mann des Spiels geht runter und Dost bekommt seinen verdienten Sonderapplaus.

90. Minute:
auswechslung Nicklas Bendtner kommt für Bas Dost ins Spiel

89. Minute:
Danach sind die Berliner mal schnell vorne, doch Beerens steht dabei links am Strafraum knapp im Abseits.

89. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts bringt Wolfsburg nichts ein.

88. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

88. Minute:
chance Fast das 3:1! Schürrle hält von rechts fast vom Strafraumeck drauf. Der Schuss kommt aufs rechte Toreck und Kraft pariert den ganz stark zur Ecke!

87. Minute:
Ein Flankenversuch von rechts von Beerens wird abgeblockt.

86. Minute:
"Henrik" fragt, ob sich Hertha noch einmal aufbäumt? Die Berliner scheinen noch einmal etwas versuchen zu wollen, aber der VfL steht hinten gerade sicher.

85. Minute:
Kalou versucht's mal links außen, Naldo stört und klärt ins Seitenaus.

85. Minute:
Nun lassen die Berliner den Ball mal in ihren Reihen laufen. Viel bringt ihnen das aber gerade nicht ein.

84. Minute:
Caligiuri will rechts auf Schürrle durchstecken, aber Schulz kann das verhindern.

82. Minute:
Freistoß von halblinks: Ronny schlägt den hoch rechts an den Fünfer. Brooks schiebt da Naldo weg und es gibt Freistoß für Wolfsburg.

81. Minute:
Träsch legt Kalou und es gibt Freistoß für Hertha.

81. Minute:
Eine Torchance hatten die Berliner in Durchgang zwei noch nicht. Allerdings brauchten die Gäste auch in Hälfte eins nur einen guten Angriff für den Treffer zum 1:1.

79. Minute:
Die folgende Ecke von rechts bringt dem VfL nichts ein.

78. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

78. Minute:
chance Kurz danach zieht de Bruyne von halbrechts im Strafraum aus 13 Metern aufs kurze Eck ab und Kraft kann den Schuss zur Ecke parieren!

78. Minute:
Nach der Ecke von rechts von de Bruyne verpasst Dost in der Mitte am Fünfer knapp per Kopf.

77. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

77. Minute:
auswechslung Ronny kommt für Valentin Stocker ins Spiel

76. Minute:
auswechslung Daniel Caligiuri kommt für Vieirinha ins Spiel

75. Minute:
Anscheinend darf beim VfL nur noch der Dost Tore machen.

74. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Dost bringt den VfL wieder mit 2:1 in Führung! Luiz Gustavo zieht von leicht rechts aus fast 30 Metern ab und schießt rechts an den Pfosten. Beim Abpraller reagiert Dost am schnellsten und schiebt das Leder vom Elferpunkt ins Tor!

74. Minute:
Ndjeng hat heute richtig viel gemacht und sieht etwas platt aus.

73. Minute:
auswechslung Roy Beerens kommt für Marcel Ndjeng ins Spiel

72. Minute:
"hans" fragt, wann seine Frage beantwortet wird? Jetzt: Etwas müde wirken die Wolfsburger tatsächlich nach dem Spiel in der Europa League am Donnerstag.

71. Minute:
Beerens macht sich bei Hertha einsatzbereit.

70. Minute:
Ecke von rechts von de Bruyne: Hoch links vor den Fünfer fliegt die, Dost köpft hoch in den Fünfer, wo Kraft dann sicher abfängt.

70. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

70. Minute:
Das war Stockers 5. Gelbe Karte und damit fehlt er im nächsten Spiel gegen Augsburg.

69. Minute:
gelb Stocker hält gegen Arnold den Fuß drüber und kassiert dafür die Gelbe Karte.

68. Minute:
Jetzt spielt wieder nur der VfL. Die Berliner stehen weitgehend am eigenen Strafraum und verteidigen. Das machen sie aber weitgehend gut.

66. Minute:
chance Die nächste Flanke von links von Rodriguez: Die kommt hoch vor den Fünfer, Schürrle steigt hoch und köpft aus zehn Metern knapp rechts neben das Tor!

65. Minute:
Nun passt de Bruyne steil und scharf durch die Mitte in den Strafraum. Schürrle war gestartet und verpasst das Leder da nur ganz knapp.

64. Minute:
Arnold versucht's nun aus der Mitte aus rund 22 Metern, schießt aber weit links am Tor vorbei.

63. Minute:
"Klausimausi" fragt, ob Hertha insgesamt stabiler als im letzten Spiel wirkt? Das in jedem Fall, aber weniger stabil als gegen Freiburg wäre auch kaum noch möglich.

62. Minute:
Dost im Doppelpass mit Vieirinha an der Strafraumgrenze. Vieirinha springt der Ball zu weit vom Fuß und so kommt er nicht zum Schuss.

62. Minute:
Schürrle tritt links außen an, kommt da aber nicht an Pekarik vorbei.

60. Minute:
Träsch kommt rechts zum Flanken und im Fünfer ist es erneut Brooks, der per Kopf klären kann.

59. Minute:
Die Wolfsburger werden wieder aktiver und sofort auch torgefährlicher.

58. Minute:
chance Rodriguez flankt von links, Dost legt per Kopf ab in die Mitte auf Schürrle, dessen Schuss aus 15 Metern dann knapp drüber geht!

57. Minute:
"pieps" fragt, ob der Ballbesitz mittlerweile ausgeglichener ist als in Hälfte eins? Nicht wirklich, der VfL liegt da mit 71 Prozent weiter klar vorne.

56. Minute:
Ecke von rechts von Ndjeng: Die bringt er halbhoch an den Fünfer und die Wolfsburger können klären.

55. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

55. Minute:
chance Stark: Schürrle bedient von links rechts im Strafraum de Bruyne. Der legt sofort ab auf Vieirinha, dessen Schuss von leicht rechts aus 13 Metern Kraft dann parieren kann!

54. Minute:
Vieirinha flankt vom rechten Strafraumeck links an den Fünfer. Hegeler steht gut und klärt per Kopfball.

52. Minute:
Schürrle fällt rechts im Strafraum der Berliner nach einem Zweikampf mit Brooks, aber die Schiris lassen weiterspielen.

52. Minute:
Ein Freistoß für Hertha von Ndjeng landet in den Armen von Benaglio.

51. Minute:
"lennart" fragt, ob Wolfsburgs Jung verletzt war? Nein, er war aber auch nicht wirklich gut und der Ausgleich der Berliner wurde über seine Seite vorbereitet.

50. Minute:
Den Freistoß von rechts von Rodriguez köpft Brooks links im Fünfer sicher wieder raus.

49. Minute:
gelb Kurz danach kann rechts Schulz Träsch nur durch ein Foul stoppen und bekommt dafür die Gelbe Karte.

49. Minute:
Brooks legt Dost an der Mittellinie und es gibt Freistoß für die Hausherren.

48. Minute:
"Runkel" fragt nach Herthas Heitinga: Der war länger verletzt (eingeklemmter Nerv in der Wade) und sitzt wohl deshalb zunächst auf der Bank.

47. Minute:
Beim VfL geht Träsch nach hinten rechts in die Abwehr, Arnold spielt vor der Abwehr neben Luiz Gustavo.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den Berlinern.

46. Minute:
auswechslung Maximilian Arnold kommt für Sebastian Jung ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Hertha.

Die ersten 30 Minuten hat ganz klar Wolfsburg dominiert und ging in der 10. Minute durch Dost verdient in Führung. Auch danach spielte nur der VfL, die Berliner hatten mit dem Match kaum was zu tun. Bis zur 30. Minute: Mit dem ersten guten Angriff glichen die Gäste durch Schieber überraschend aus und waren ab da besser drin im Match. Schürrle traf in der 39. Minute noch das Außennetz, mehr war nicht mehr drin für Wolfsburg. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht 1:1 zwischen Wolfsburg und Hertha.

44. Minute:
"Henning" fragt, ob Vieirinha wieder rechter Verteidiger spielt? Nein, das macht heute Jung. Vieirinha spielt im Mittelfeld und kommt oft über die rechte Seite.

43. Minute:
Kurz danach kommt de Bruyne halblinks relativ frei zum Schuss und setzt den aus rund 20 Metern gut einen Meter drüber.

42. Minute:
Dost versucht am Strafraum den Doppelpass mit Schürrle, aber Brooks geht dazwischen und verhindert das.

41. Minute:
Gustavo legt Ndjeng an der Mittellinie und es gibt Freistoß für die Gäste. Der bringt aber nichts ein.

40. Minute:
Trotz 75 Prozent Ballbesitz für den VfL war das erst die zweite richtige Torchance für die Hausherren.

39. Minute:
chance Außennetz! Jung passt flach rechts vor den Fünfer auf Schürrle, der das Leder dann im Fallen rechts ans Außennetz setzt!

38. Minute:
Freistoß von halbrechts: Stocker bringt den hoch in die Mitte vor den Fünfer und Naldo köpft den Ball wieder raus.

37. Minute:
gelb Rodriguez senst Schieber im Mittelfeld um und bekommt die erste Gelbe Karte des Spiels.

36. Minute:
Von links spielt Rodriguez das Leder nun flach in den Fünfer. Kraft ist zur Stelle und nimmt sicher auf.

35. Minute:
Die Berliner kontern danach, doch im Strafraum der Wolfsburger teilt Stocker mit dem Arm gegen Vieirinha aus und es gibt Freistoß für den VfL.

34. Minute:
Ecke von links: Rodriguez schlägt die in die Mitte an den Fünfer und da verpasst Naldo nur knapp!

34. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

33. Minute:
Freistoß für Hertha von rechts: Ndjeng schlägt den hoch an den Fünfer, Benaglio ist draußen und packt sicher zu.

31. Minute:
Der Ausgleich ist nach dem bisherigen Spielverlauf eine dicke Überraschung, war aber von den Berlinern auch richtig gut herausgespielt!

30. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Schieber gleicht für Hertha zum 1:1 aus! Brooks bedient links Stocker, der den Ball dann von der Torauslinie halbhoch in den Fünfer bringt. Schieber taucht ab und versenkt das Leder aus vier Metern per Flugkopfball rechts oben in den Maschen!

29. Minute:
Wieder startet Vieirinha rechts außen. Brooks ist dann bei ihm und kann am Ende zum Einwurf für Hertha klären.

28. Minute:
Skjelbred legt Schürrle am Mittelkreis und es gibt Freistoß für Wolfsburg.

27. Minute:
Kalou setzt sich in der Mitte mal durch, doch an der Strafraumgrenze stört ihn Gustavo entscheidend und so kommt Kalou erneut nicht zum Torschuss.

26. Minute:
De Bruyne spielt den Ball von rechts scharf und flach in den Fünfer. Dost ist gestartet und verpasst das Zuspiel nur knapp!

26. Minute:
"Uwe" fragt, ob die Hertha nun besser ins Spiel kommt? Nein, nicht wirklich. Der VfL ist weiter klar spielbestimmend.

25. Minute:
Ecke von rechts: Die schlägt Stocker dann aber nur ins Toraus.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

23. Minute:
Hegeler kann eine Vieirinha-Flanke von rechts am Fünfer mit dem Kopf klären.

22. Minute:
Wieder Kalou: Von links bringt Schieber den Ball gut in die Mitte an den Strafraum. Kalou springt das Spielgerät etwas zu weit vom Fuß und so kommt er nicht richtig zum Schuss.

21. Minute:
Kalou passt von halbrechts flach in die Mitte, doch da kommt kein Mitspieler ran. Immerhin waren die Berliner mal wieder am Strafraum der Hausherren.

21. Minute:
74 Prozent Ballbesitz hatte der VfL in den ersten 20 Minuten!

20. Minute:
Naldo hat halbrechts viel Platz und zieht aus über 30 Metern ab. Brooks blockt seinen Schuss an der Strafraumgrenze ab.

18. Minute:
Die Berliner sind zwar auch auf dem Platz, haben mit dem Spiel aber gerade wenig zu tun. Fast nur Wolfsburger am Ball.

17. Minute:
Ecke von rechts von de Bruyne: Die bringt er hoch rechts an den Fünfer, wo Schieber per Kopf klären kann.

17. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

15. Minute:
Die Wolfsburger lassen den Ball sicher in ihren Reihen laufen. Die Berliner müssen sich wohl erst einmal neu sortieren.

13. Minute:
Skjelbred verliert den Ball vor dem eigenen Strafraum an Schürrle, setzt dann aber gut nach und blockt Schürrles Schuss ab.

12. Minute:
"Die ersten 20 Minuten sind sehr wichtig, da müssen wir stark sein und zeigen, dass wir Herthaner sind", hatte Herhta-Coach Dardai vor dem Match erklärt. Das hat schon mal nicht funktioniert.

11. Minute:
Dost macht also genau da weiter, wo er am Donnerstag aufgehört hat. Heute allerdings mit freundlicher Unterstützung der Berliner, die ihn da vollkommen aus den Augen verloren hatten.

10. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!!! Dost trifft zum 1:0 für Wolfsburg! Von rechts bringt Vieirinha den Ball hoch in den Strafraum, Schürrle verlängert mit dem Kopf und leicht links vor dem Fünfer steht Dost vollkommen frei und schiebt den Ball flach über die Linie!

9. Minute:
"pieps" fragt, wie viele Hertha-Fans mitgereist sind? Etwa 2.000 sind mit in Wolfsburg.

8. Minute:
Brooks fängt vor dem Strafraum einen Träsch-Pass ab. Der war für de Bruyne gedacht.

7. Minute:
Aus der Mitte will de Bruyne rechts Vieirinha anspielen, doch der Ball landet im Toraus.

6. Minute:
Kalou hält Gustavo leicht und es gibt Freistoß für Wolfsburg.

5. Minute:
Träsch spielt das Leder rechts raus auf Jung. Der bekommt den Ball dort jedoch nicht unter Kontrolle.

4. Minute:
Auf der anderen Seite passt de Bruyne steil rechts in den Strafraum, doch Dost kommt da nicht ran. Kraft kann aufnehmen.

3. Minute:
Ecke von links: Die kommt hoch rechts in den Fünfer, Kalou köpft, doch sein Versuch wird von den Hausherren geklärt.

2. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

2. Minute:
Kalou passt steil durch die Mitte, aber der Ball kommt nicht bei Stocker an.

1. Minute:
Träsch muss einen schlechten Pass von Dost ins Seitenaus grätschen.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Winkmann pfeift das Match an. Anstoß hat Wolfsburg.

Bei rund 6 Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

Zur Bilanz: In der 1. Bundesliga gab es bisher 31 Duelle. Zehnmal hieß der Sieger Wolfsburg, 14-mal Hertha und sieben Spiele endeten mit einem Remis. Zuletzt trafen beide Teams in der Hinrunde am 24. September aufeinander. Da siegte Hertha zu Hause durch den Treffer von Kalou mit 1:0!

Der Hertha fehlen heute Plattenhardt (Fieber), Gersbeck (Aufbautraining), Jarstein (Fingerbruch), van den Bergh (Adduktorenzerrung), Baumjohann (Kreuzbandriss), Ben-Hatira (Aufbautraining), Cigerci (Aufbautraining) und Wagner (Rückstand nach fiebriger Erkältung). Langkamp ist nicht verletzt, steht aber auch nicht im Kader!

Gegen Wolfsburg hat sich Dardai einiges vorgenommen: "Wir hatten eine sehr gute Trainingswoche, die Körpersprache war ganz anders. Die Mannschaft lebt. Die ersten 20 Minuten sind sehr wichtig, da müssen wir stark sein und zeigen, dass wir Herthaner sind."

0:2 verlor Hertha das letzte Match zu Hause gegen Freiburg. Es war die erste Niederlage unter Trainer Pal Dardai, der darauf erklärte: "Jetzt spüre ich, wie es ist zu verlieren. Damit muss man gut umgehen. Das war nicht die Leistung, die wir wollten. Wir müssen das analysieren und nach vorn schauen."

Verzichten müssen die Wolfsburger auf Hunt (Teilabriss des Innenbandes), Felipe (Reha), und Perisic (Adduktorenprobleme).

VfL-Coach Dieter Hecking warnt aber eindringlich vor dem heutigen Gegner Hertha BSC: "Sie haben uns im Hinspiel mit einer guten Defensivleistung geschlagen. Jetzt haben wir die Möglichkeit, dies wieder geradezurücken."

Geht die Dost-Show beim VfL Wolfsburg heute weiter? Vier Tore machte der Stürmer am letzten Spieltag beim 5:4-Erfolg über Leverkusen und legte am Donnerstag in der Europa-League beim 2:0-Erfolg über Sporting Lissabon gleich noch zwei Treffer nach!

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel VfL Wolfsburg gegen Hertha BSC.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal