Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Juventus Turin - Borussia Dortmund 2:1 - BVB-Abwehr versagt zweimal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

Juventus - Dortmund 2:1

25.02.2015, 11:53 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Tevez (13.)

1:1 Reus (18.)

2:1 Morata (43.)

24.02.2015, 20:45 Uhr
Turin, Juventus-Arena
Zuschauer: 41.000

Das war's für heute von der Champions League. Das Rückspiel findet am 18. März statt. Ab 20.30 Uhr sind wir live dabei! Morgen geht es hier ab 20.30 Uhr live weiter mit den Spielen Leverkusen gegen Atletico Madrid und Arsenal gegen Monaco!

Der Sieg für Juventus geht insgesamt in Ordnung. In der zweiten Hälfte ging nach vorne nicht mehr viel für den BVB und die Hausherren war das offensiv gefährlichere Team. Was das Ergebnis wert ist, wird erst das Rückspiel in drei Wochen zeigen. Zumindest haben die Dortmunder das - unter Umständen - so wichtige Auswärtstor geschossen. Es ist sicher noch was drin für die Borussia, die dann defensiv aber viel besser stehen muss.

90. Minute:
Schluss. Juventus schlägt Dortmund mit 2:1.

90. Minute:
Nochmal Freistoß für Juve: Marchisio bringt den hoch rein und Hummels köpft ihn wieder raus.

90. Minute:
Missverständnis: Blaszczykowski passt in die Mitte in den Strafraum, doch Reus war nach rechts gestartet.

90. Minute:
Schmelzer flankt von links im Strafraum rechts ins Seitenaus.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Blaszczykowski passt schlecht rechts rüber auf Kirch, dessen Flanke dann geklärt wird.

89. Minute:
auswechslung Kingsley Coman kommt für Carlos Alberto Tevez ins Spiel

88. Minute:
Die Dortmunder könnten mal kontern, doch in der Mitte verliert Mkhitaryan den Ball.

87. Minute:
Die besseren Chancen hat in Durchgang zwei Juventus.

86. Minute:
auswechslung Simone Padoin kommt für Arturo Vidal ins Spiel

86. Minute:
chance Ganz knapp! Pereyra zieht von links aus spitzem Winkel aus neun Metern ab und sein Schuss geht nur ganz knapp rechts neben das Tor!

84. Minute:
Bonucci klärt im Strafraum knapp vor Aubameyang. Das Zuspiel kam von Blaszczykowski.

83. Minute:
Schmelzer versucht's von halblinks aus der zweiten Reihe, doch sein Schuss geht drüber.

82. Minute:
Bonucci steht wieder und wird weitermachen können.

81. Minute:
Bei dieser Aktion ist Bonucci mit Hummels kollidiert, bleibt liegen und muss behandelt werden.

81. Minute:
Kurz danach flankt von rechts Blaszczykowski, doch der Kopfball von Hummels vom Elferpunkt geht übers Tor.

80. Minute:
Freistoß von leicht links: Reus bringt den hoch an den Fünfer und die Hausherren köpfen ihn wieder raus.

79. Minute:
gelb Pereyra haut Mkhitaryan von hinten die Beine weg und bekommt die Gelbe Karte.

78. Minute:
chance Die Ecke von rechts von Marchiso kommt hoch vor den Fünfer. Chiellini steigt unbedrängt hoch und köpft aus sechs Metern übers Tor!

77. Minute:
ecke Eckstoß für Juventus Turin

77. Minute:
chance Ginter rutscht weg, Tevez geht vorbei und zieht aus 16 Metern knallhart aufs rechte Eck ab. Weidenfeller klärt mit beiden Fäusten zur Ecke!

76. Minute:
Ein Schuss von halblinks von Mkhitaryan geht einen Meter flach links neben das Tor.

76. Minute:
Damit geht Aubameyang wieder ins Sturmzentrum, Blaszczykowski spielt rechts im Mittelfeld.

75. Minute:
auswechslung Jakub Blaszczykowski kommt für Ciro Immobile ins Spiel

74. Minute:
chance Immobile hält aus der Mitte aus knapp 20 Metern drauf und sein strammer Schuss geht nur knapp über die Latte!

74. Minute:
"Wäller" fragt nach der Leistung des Schiris? Der hat schon einige harte Fouls übersehen. Vor allem Vidal hat Glück, dass er noch auf dem Platz steht.

73. Minute:
Nach der Ecke von rechts kommt am Elferpunkt Chiellini mit dem Kopf ran, aber sein Versuch geht weit übers Tor.

73. Minute:
ecke Eckstoß für Juventus Turin

72. Minute:
Die anschließende Ecke von links fängt Weidenfeller sicher runter.

71. Minute:
ecke Eckstoß für Juventus Turin

71. Minute:
chance Fast das 3:1! Tevez zieht aus 15 Metern im Fallen ab und sein leicht abgefälschter Schuss geht nur um Zentimeter flach links neben das Tor!

70. Minute:
Kurz danach hat Immobile beim Kopfballduell den Arm im Gesicht von Bonucci und nun gibt es Freistoß für die Hausherren.

69. Minute:
Lichtsteiner senst Reus von hinten um und hat Glück, dass er dafür nicht Gelb bekommt.

68. Minute:
Ecke von rechts: Die schlägt Schmelzer hoch in die Mitte an den Fünfer und erneut klären die Italiener per Kopf.

68. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

67. Minute:
Die Ecke von links von Reus bringt nichts ein.

67. Minute:
ecke Sahin bringt den Freistoß hoch links in den Fünfer und Marchisio klärt zur Ecke.

66. Minute:
Pereyra hält Mkhitaryan in der Mitte und es gibt Freistoß für Dortmund.

65. Minute:
Mit 56 Prozent haben die Dortmunder immer noch mehr Ballbesitz.

64. Minute:
"anna" fragt: "Wäre heute mal wieder Ramos eine gute Option für den letzten Wechsel beim BVB?" Von hier aus ein klares: Ja.

63. Minute:
Das Spiel ist weiter schnell, aber nun auch etwas wild. Beide Teams leisten sich einige Fehlpässe und leichte Ballverluste.

62. Minute:
Ginter klärt per Kopf am Fünfer zu kurz. Links vor dem Fünfer kommt Tevez zum Schuss, doch der geht weit drüber.

61. Minute:
Kirch bekommt den Arm von Pogba ins Gesicht. Schiri Lahoz hat auch das nicht gesehen und lässt weiterspielen. Nicht der erste Fehler der Schiris.

60. Minute:
"Rolf" fragt nach der Leistung von Immobile? Der setzt sich weiter voll ein, hatte gerade eine gute Chance und bekommt ansonsten zu wenig gut Anspiele.

59. Minute:
Erneut ein schlechtes Zuspiel von Mkhitaryan auf Immobile. Der kann da wieder nicht rankommen,

59. Minute:
Juve wieder auf dem Weg nach vorne, doch rechts außen steht Morata klar im Abseits.

57. Minute:
Juve kontert, doch links im Strafraum kann sich dann Pogba nicht durchsetzen.

56. Minute:
chance Kurz danach zieht Immobile von rechts im Strafraum aus der Drehung aus zehn Metern ab. Der Schuss kommt aber auf Buffon, der den Ball im Nachfassen sicher hat!

55. Minute:
Mkhitaryan will in der Mitte Immobile bedienen, doch der Pass ist zu ungenau und Immobile bringt ihn nicht unter Kontrolle.

54. Minute:
chance Die Ecke von links von Marchisio fliegt hoch in den Fünfer, Bonucci ist dran, trifft das Leder nicht voll und so kann Weidenfeller doch noch aufnehmen!

53. Minute:
ecke Eckstoß für Juventus Turin

53. Minute:
Auch Pogba kommt links außen nicht an Ginter vorbei.

52. Minute:
Ecke von rechts: Die bringt Marchisio hoch vor den Fünfer, Evra spielt den Ball dann rechts an den Fünfer, wo Morata im Abseits steht.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Juventus Turin

51. Minute:
Pereyra versucht's links außen, Ginter rückt raus und kann ins Seitenaus klären.

49. Minute:
Nun langt Pereyra an der Mittellinie hart gegen Ginter zu und es gibt den nächsten Freistoß für den BVB.

49. Minute:
Nach dem Freistoß kommt rechts im Strafraum Kirch zum Schuss, setzt den aus 13 Metern aber klar drüber.

48. Minute:
gelb Vidal langt in der Mitte gegen Reus zu und bekommt zu Recht die erste Gelbe Karte des Spiels.

47. Minute:
Neues auch zu den Verletzten der ersten Hälfte: Piszczek hat sich am linken Sprunggelenk verletzt, wie schwer ist noch nicht klar. Pirlo musste wegen Problemen an der Wade runter.

46. Minute:
Sokratis musste wegen muskulärer Probleme ausgewechselt werden. Keine Wechsel zur Pause bei Juventus.

46. Minute:
auswechslung Oliver Kirch kommt für Sokratis ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Juventus.

Durch zwei dicke Patzer in der Abwehr liegt der BVB zur Pause mit 1:2 hinten. Beim ersten Tor der Italiener in der 13. Minute patzte Weidenfeller und Tevez schob das Leder dann über die Linie. Beim zweiten Treffer waren weder Hummels noch Ginter bei Morata, der vom Fünfer aus unbedrängt einschieben konnte (43. Minute). Zwischenzeitlich konnte Reus in der 18. Minute nach einem Fehler von Chiellini zum 1:1 ausgleichen. Die Dortmunder müssen sich vor allem hinten stabilisieren, denn ansonsten haben sie in Durchgang eins insgesamt gar nicht schlecht gespielt. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Juventus führt mit 2:1 gegen Dortmund.

45. Minute:
In der Hälfte der Hausherren legt Gündogan Morata und es gibt Freistoß für Juve.

45. Minute:
Zwei Minuten werden in Hälfte eins nachgespielt.

45. Minute:
Die Dortmunder wollen kontern, doch Immobile soll da im Abseits gestanden haben.

44. Minute:
Das war katastrophal verteidigt vom BVB. Morata stand in der Mitte am Fünfer vollkommen allein da.

43. Minute:
tor Tor! Morata macht das 2:1 für Juventus! Pogba spielt den Ball von links im Strafraum flach an den Fünfer. Da steht Morata vollkommen frei und schiebt den Ball aus sechs Metern flach rechts ein.

41. Minute:
Schmelzers Ecke von links fliegt hoch an den Fünfer und wird rausgeköpft.

41. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

40. Minute:
Das war ein übler Tritt von Vidal, Schiri Lahoz hat's nicht gesehen und gibt nur Einwurf für den BVB. Das war eine klare Gelbe Karte.

40. Minute:
Immobile bleibt nach einem Zweikampf mit Vidal liegen.

39. Minute:
Gündogan will aus der Mitte aus 18 Metern abziehen, aber Marchisio stellt sich rein und blockt ab.

38. Minute:
Das ist natürlich ein herber Verlust für Juventus. Es ist noch nicht klar, wobei sich Pirlo verletzt hat.

37. Minute:
auswechslung Roberto Pereyra kommt für Andrea Pirlo ins Spiel

36. Minute:
Pirlo sitzt schon auf der Bank. Auch er muss runter!

36. Minute:
Ecke von links von Reus: Die führt er kurz aus, aber das bringt dann nichts ein.

36. Minute:
Pirlo muss behandelt werden.

35. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

34. Minute:
chance Sahin hält von leicht rechts aus rund 18 Metern drauf. Der Schuss kommt hoch aufs rechte Eck und Buffon hat ihn erst im Nachfassen sicher!

34. Minute:
"Gunter" fragt nach dem Ballbesitz? Bisher 56 Prozent für den BVB!

33. Minute:
Aubameyang bringt den Ball von rechts im Strafraum an den Fünfer, Bonucci steht richtig und haut ihn wieder raus.

33. Minute:
Sokratis übernimmt die Position von Piszczek rechts in der Abwehr, Ginter geht in die Innenverteidigung neben Hummels.

32. Minute:
auswechslung Matthias Ginter kommt für Lukasz Piszczek ins Spiel

31. Minute:
Der linke Knöchel wird nun bei Piszczek bandagiert.

31. Minute:
Piszczek wollte wieder rein, setzt sich dann aber doch wieder auf den Rasen und wird weiter behandelt.

30. Minute:
Das Spiel läuft wieder, aber Piszczek wird draußen weiter behandelt.

29. Minute:
Für diese Aktion hätte man auch Gelb zeigen können. Das meint auch Jürgen Klopp im ersten intensiven Gespräch mit dem vierten Offiziellen.

29. Minute:
Piszczek bleibt liegen und muss behandelt werden.

28. Minute:
Pogba grätscht an der Mittellinie Piszczek hart weg und es folgt ein Freistoß für den BVB.

27. Minute:
chance Von links bringt Pirlo den Freistoß hoch rechts in den Fünfer. Da kommt Marchisio zum Kopfball, setzt den aus vier Metern aber übers Tor!

26. Minute:
Hummels senst links außen Vidal um und es gibt Freistoß für Juventus.

25. Minute:
"phil" fragt, wie Immobile spielt? Der macht bisher ein gutes Match und haut sich voll rein.

24. Minute:
Danach kontern die Dortmunder, aber der Schuss vom rechten Strafraumeck von Mkhitaryan geht links vorbei.

24. Minute:
Die folgende Ecke von links bringt Juve nichts ein.

24. Minute:
ecke Ecke von links von Pirlo: Die kommt hoch aufs kurze Eck und Immobile klärt zur nächsten Ecke.

23. Minute:
ecke Eckstoß für Juventus Turin

22. Minute:
"JayJay" fragt nach Bender: Der ist wegen einer Knieverletzung heute nicht dabei.

21. Minute:
Links im Strafraum kommt Morata aus 13 Metern zum Kopfball, doch der geht vier Meter rechts neben das Tor.

20. Minute:
Das war ein nettes Geschenk von Chiellini an die Dortmunder und Reus hat's eiskalt ausgenutzt.

18. Minute:
tor Toooooooooor! Reus gleicht für den BVB zum 1:1 aus! Chiellini rutscht links vor dem Strafraum weg, Reus schnappt sich den Ball und schießt ihn aus der Mitte von der Strafraumgrenze links unten ein!

18. Minute:
Hummels verliert den Ball in der eigenen Hälfte und hat viel Glück, dass Morata danach keine Anspielstation findet.

17. Minute:
Das Spiel ist kurz unterbrochen, weil Schiri Lahoz anscheinend neu verkabelt werden muss.

16. Minute:
Dortmund wieder vorne: Von links flankt Reus vor den Fünfer, das aber zu hoch und Aubameyang kommt nicht ran.

15. Minute:
Der Treffer geht ganz klar auf die Kappe von Weidenfeller, der da so im Fünfer nicht klären darf. Ein eindeutiger Torwartfehler.

13. Minute:
tor Tor! Tevez macht das 1:0 für Juventus! Morata bringt den Ball von links flach in den Fünfer, Weidenfeller ist unten, lässt aber nach vorne abklatschen und Tevez bedankt sich und schiebt den Ball aus vier Metern über die Linie. Schmelzer wollte noch retten, konnte den Treffer aber nicht mehr verhindern.

12. Minute:
Von leicht rechts hält Aubameyang flach drauf, aber sein Schuss bleibt in der Juve-Abwehr hängen.

11. Minute:
Nun ist Immobile rechts unterwegs, in der Mitte lauert Reus, doch der Pass kommt nicht an.

10. Minute:
Durch die Mitte will Immobile auf Aubameyang durchstecken, doch Chiellini passt auf und klärt.

9. Minute:
"Markus" fragt nach Kagawa: Der sitzt heute zunächst auf der Bank.

8. Minute:
Der BVB will kontern, doch Immobile legt sich in der Mitte den Ball zu weit vor und räumt dann Evra ab. Freistoß für Juventus.

7. Minute:
Ecke von rechts von Pirlo: Die bringt er flach links in den Strafraum. Von da kommt das Leder hoch an den Fünfer und die Dortmunder klären.

7. Minute:
ecke Eckstoß für Juventus Turin

6. Minute:
Es geht von Beginn an intensiv zur Sache. Schiri Lahoz lässt einiges laufen.

5. Minute:
Reus steigt links außen zu hart gegen Vidal ein und es folgt ein Freistoß für die Hausherren.

4. Minute:
Buffon haut das Leder unbedrängt ins Seitenaus und es gibt Einwurf für den BVB.

2. Minute:
Die Dortmunder beginnen im 4-1-4-1-System mit Sahin vor der Abwehr und Immobile im Sturm.

1. Minute:
chance Immobile zieht gleich mal aus der Mitte aus der zweiten Reihe ab und sein Schuss geht nur Zentimeter über die Latte!

1. Minute:
Großartige Stimmung in der ausverkauften Juventus-Arena. Rund 2.300 BVB-Fans sind mit dabei!

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Antonio Mateu Lahoz aus Spanien pfeift das Match an. Anstoß hat Dortmund.

Bei rund 5 Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Es folgt die Champions-League-Hymne und dann rollt der Ball hier.

Siebenmal spielten beide Teams bisher gegeneinander. Aus BVB-Sicht gab es dabei vier Siege, zwei Niederlagen und ein Unentschieden. An das letzte Duell erinnern sich die Borussen besonders gern. Am 28. Mai 1997 schlug Dortmund Juventus im Endspiel der Champions League mit 3:1. Für den BVB trafen Riedle (2 Tore) und Ricken, den Treffer für Juve erzielte del Piero.

Drei Veränderungen also beim BVB im Vergleich zum Spiel in Stuttgart. Subotic und Kampl (beide nicht im Kader) und Kagawa (Bank) stehen nicht in der Startelf. Für sie kommen Hummels, Mkhitaryan und Immobile rein. Aubameyang spielt wieder im Mittelfeld, Immobile vorne im Sturm.

Fehlen werden beim BVB Großkreutz (Oberschenkel), Durm (Grippe), Bender (Knie), Kampl und Subotic (beide Magen-Darm-Grippe).

Zum Gegner sagte Klopp: "Juve hat eine erfahrene Mannschaft, super erfahren sogar, und abgezockt. Sie können mit niedrigem Rhythmus hohe Qualität auf den Rasen bringen. Wir spielen ganz anders. Das kann interessant werden. Man muss die Chancen nutzen, dann hat man eine richtige Chance."

"Wir stehen im Achtelfinale, wir haben das dreimal in Folge gewonnen, das ist eine großartige Situation. Wir wissen, dass der Abstiegskampf übermorgen weitergeht. Aber Dienstagabend werden Sie nicht sehen, dass wir uns in der Bundesliga im Abstiegskampf befinden", erklärte Trainer Jürgen Klopp vor dem Match.

Nach drei Siegen in Folge - zuletzt ein 3:2 am Freitag in Stuttgart - ist die Stimmung wieder besser beim BVB. Die Borussia hat die Abstiegsränge verlassen und ist auf Platz zwölf geklettert. Da kann man sich nun auch wieder über die Einsätze in der Champions League richtig freuen.

Verzichten muss Juve auf Marrone (Oberschenkel), Barzagli (Sprunggelenk) und Matri (Oberschenkel).

In der Champions League qualifizierte sich Juventus in der Gruppe A als Zweiter hinter Atletico Madrid fürs Achtelfinale. Trotz der (Bundesliga-)Krise von Borussia Dortmund ist der Respekt vor dem BVB bei Juve groß. Trainer Massimiliano Allegri erklärte: "Sie sind sehr schnell und vorn technisch sehr stark. Sie sind gut organisiert und spielen guten Fußball, vor allem im Angriff. Wir spielen zuhause, deshalb ist es fundamental, dass wir kein Gegentor kassieren. Dennoch schießen sie eine Menge Tore."

Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League empfängt Juventus Turin heute Borussia Dortmund. Für den amtierenden italienischen Meister läuft es auch in dieser Saison rund. In der Serie A gewann Juve am Freitag mit 2:1 gegen Atalanta Bergamo und führt die Tabelle mit neun Punkten Vorsprung auf den AS Rom souverän an.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Juventus Turin gegen Borussia Dortmund.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal