Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bayer 04 Leverkusen - SC Freiburg: Bundesliga- so lief das Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielprotokoll  

Leverkusen - Freiburg 1:0

01.03.2015, 08:01 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Rolfes (33.)

28.02.2015, 15:30 Uhr
Leverkusen, BayArena
Zuschauer: 28.500

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Bayer Leverkusen gegen den SC Freiburg. Um 18.15 Uhr geht's hier weiter mit der Abendpartie Eintracht Frankfurt gegen den Hamburger SV. Klicken Sie wieder rein!

Mit einem mageren 1:0 über Freiburg gelingt Leverkusen der zweite Rückrundensieg und damit der Sprung auf Platz vier. In einer niveauarmen und unansehnlichen Partie erzielte Rolfes das Tor des Tages gegen destruktiv-defensive Freiburger, die heute im 9-1-0-System antraten. Bayer steckte erkennbar noch die CL-Begegnung gegen Atlético Madrid in den Knochen, daher ist dieser Dreier umso wertvoller. Der Sport-Club ist nach dieser Niederlage nun auf Platz 17 abgerutscht.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance Das wäre aber auch zuviel des Guten: Riether flankt von rechts vors Tor, wo Schmid den Ball per Kopf nur um Zentimeter am linken Pfosten vorbeisetzt!

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
Schmid hebt den folgenden Freistoß in die Arme von Leno.

89. Minute:
Und wieder gibt es einen Freistoß für Freiburg. Schmid steht 40 Meter vor dem Tor bereit.

88. Minute:
Günter wirft den Ball weit von der linken Seitenauslinie in den Bayer-Strafraum, findet aber keinen Mitspieler damit.

87. Minute:
Philipp versucht, den folgenden Freistoß am rechten Pfosten noch mit einem Spreizsprung zu erreichen, doch der Ball segelt ins Toraus.

86. Minute:
Auf der Gegenseite legt sich Günter den Ball zum Freistoß zurecht.

85. Minute:
chance Drmic dribbelt sich über links an den Strafraum, trifft den Ball bei Abschluss aber nicht voll. Bürki nimmt die Kugel sicher auf!

84. Minute:
Leverkusen probiert es noch einmal über Son, der vom Mittelkreis einen kleinen Sturmlauf wagt. Der ist aber nicht von Erfolg gekrönt.

83. Minute:
Wieder schiebt sich Freiburg den Ball hinten nur gegenseitig zu.

82. Minute:
chance Endlich mal wieder ein Torschuss! Reinartz probiert es aus der Distanz, haut den Ball aber über den Kasten von Bürki!

81. Minute:
Viele User fragen, wie Calhanoglu heute gespielt hat? Der Leverkusener hat sich dem Niveau seiner Mitspieler angeschlossen und heute eine mäßige Vorstellung abgeliefert.

80. Minute:
auswechslung Dani Schahin kommt für Admir Mehmedi ins Spiel

79. Minute:
Guedé will Schmid auf der linken Seite in Richtung Bayer-Strafraum schicken. Spahic ist schneller und klärt die Situation.

78. Minute:
Freiburg spielt vorm eigenen Strafraum quer, bezieht auch Keeper Bürki mit in das Hin- und Hergeschiebe ein.

77. Minute:
auswechslung Josip Drmic kommt für Hakan Calhanoglu ins Spiel

76. Minute:
Guter Ansatz: Brandt sprintet rechts im Strafraum fast bis zur Grundlinie durch, legt dann in die Mitte auf Kießling, der den Ball aber verpasst.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Leverkusen ist momentan auf den CL-Qualifikationsplatz vorgerückt, Freiburg bliebe auf dem 16. Rang.

74. Minute:
auswechslung Julian Brandt kommt für Karim Bellarabi ins Spiel

74. Minute:
auswechslung Nicolas Höfler kommt für Julian Schuster ins Spiel

73. Minute:
ecke Nun läuft Calhanoglu von rechts an, was erneut nichts einbringt.

72. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Calhanoglu von links wird gleich zur nächsten Ecke abgelenkt.

71. Minute:
chance Calhanoglu flankt links im Strafraum scharf in die Mitte. Krmas lenkt den Ball gefährlich aufs eigene Tor - und knapp darüber hinweg!

70. Minute:
20 Minuten Durchhalten noch! Vielleicht lässt Bayer sich ja zu einer kleinen Schlussoffensive hinreißen.

69. Minute:
Calhanoglu zieht den folgenden Freistoß auf den Fünfmeterraum, wo Bürki den Ball mit beiden Fäusten wieder rausboxt.

68. Minute:
Erneut legt sich Calhanoglu den Ball zu einem Freistoß aus gut 32 Metern zurecht.

67. Minute:
Im zweiten Durchgang gab es noch keinen Torschuss und erst eine Ecke.

66. Minute:
Kießling wird von Darida mit einem Tritt von hinten von den Beinen geholt, kommt aber mit einer Ermahnung von Schiri Hartmann davon.

65. Minute:
Calhanoglu haut einen Freistoß aus fast 40 Metern links am Pfosten vorbei. Kein Mitspieler kommt mehr ran.

64. Minute:
auswechslung Stefan Reinartz kommt für Lars Bender ins Spiel

63. Minute:
Ein Blick auf die Tribünen zeigt: Viele Zuschauer sind intensiv mit ihren Smartphones beschäftigt. Auf denen läuft sicher ein spannenderes Programm.

62. Minute:
Am meisten dürfte sich heute der Platzwart freuen: Sein Rasen wird nicht strapaziert und muss nach der Begegnung nur mal kurz durchgekämmt werden.

61. Minute:
Wirklich nicht schön anzusehen, was beide Mannschaften hier zeigen. Aber es kann ja nicht jeden Tag Champions League sein.

60. Minute:
Eine Stunde ist nun in Leverkusen absolviert, wo die Gastgeber bisher auf eine Ballbesitzquote von 58 Prozent kommen.

59. Minute:
Ballgeschiebe im Mittelfeld. Das 1:0 reicht Leverkusen, Freiburg kann seine Passivität einfach nicht ablegen.

58. Minute:
Bei Leverkusen deutet sich ein Wechsel an: Auf der Reservebank macht sich Reinartz für seinen Einsatz bereit.

57. Minute:
Die Ultras auf der Tribüne singen und feiern dennoch ohne Atempause - das passt absolut nicht zu den Darbietungen auf dem Platz.

56. Minute:
Dieses Spiel wird auf ganz niedrigem Niveau ausgetragen. Da pennt man schneller ein als nach einigen Schlaftabletten aus dem nahen Bayer-Werk.

55. Minute:
Freiburg spielt den Ball fast von der Mittellinie zurück zum eigenen Torwart.

54. Minute:
User "ScF" fragt, wie sich Krmas macht? Nach einer kleinen Privatfehde mit Kießling, für die er die Gelbe Karte sah, hat der Freiburger seinen Gegenspieler nun sehr gut im Griff - und macht ein gutes Spiel.

53. Minute:
Was für ein Pfund! Son hämmert den abgewehrten Eckball aus vollem Lauf und 16 Metern in die vielbeinige Freiburger Abwehr.

52. Minute:
ecke Calhanoglu tritt den ersten Eckstoß für Leverkusen von rechts herein.

51. Minute:
Bellarabi läuft quer durchs Mittelfeld von rechts nach links, legt dann auf Wendell ab. Auch der findet nach vorne keine Anspielstation.

50. Minute:
Bayer rückt nun weit auf, setzt Freiburg an dessen Strafraum schon beim Spielaufbau unter Druck.

49. Minute:
Spahic setzt mit einem langen Ball Son in der Freiburger Hälfte ein, dessen Pass auf Bellarabi aber nicht ankommt.

48. Minute:
Son steckt den Ball in die Mitte auf Kießling durch, doch der kann sich zum wiederholten Male nicht gegen Krmas durchsetzen.

47. Minute:
Die zweite Hälfte beginnt genauso wie die erste anfing: Leverkusen ist im Ballbesitz, bewegt sich aber wenig.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter Hartmann pfeift die zweite Hälfte an. Freiburg hat Anstoß.

Mit einer 1:0-Führung über Freiburg gehen die Leverkusener in die Kabine. In einer an Höhepunkten ganz armen Partie geht das Ergebnis in Ordnung. Bayer scheint noch das CL-Spiel gegen Atlético in den Knochen zu stecken, der Sport-Club tritt dagegen heute einzig mit einer Mauertaktik an. Vielleicht gibt es im zweiten Durchgang ja noch ein paar Schmankerl. Dranbleiben!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift zur Pause.

45. Minute:
chance Son erkämpft sich den Ball in der eigenen Hälfte, startet dann zu einem Sturmlauf in den Freiburger 16er. Der Südkoreaner scheitert aus spitzem Winkel an Bürki!

45. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit im ersten Durchgang werden angezeigt.

45. Minute:
auswechslung Karim Guedé kommt für Felix Klaus ins Spiel

44. Minute:
Freiburgs Klaus sitzt wieder auf dem Rasen. Seit dem Foul von Wendell (39.) ist er angeschlagen und kann doch nicht mehr weitermachen.

43. Minute:
Hilbert flankt rechts im Strafraum hoch auf den langen Pfosten, wo sich aber kein einziger Mitspieler befindet.

42. Minute:
Klaus ist nach längerer Behandlungspause wieder spielbereit und wartet an der Seitenlinie auf seinen Einsatz.

41. Minute:
Nach dem Leverkusener Führungstor sind hier anscheinend wieder alle in eine leichte Kältestarre verfallen. Es passiert kaum etwas auf dem Platz.

40. Minute:
User "Arne" fragt, ob das Leverkusener Stadion nicht ausverkauft ist? Genauso ist es, wie bereits unten geschrieben.

39. Minute:
Klaus ist nach einem Duell mit Wendell zu Boden gegangen und muss erstmal behandelt werden.

38. Minute:
Rund 300 Anhänger des Sport-Clubs sind mit an den Rhein gefahren. Die kommen mit einer kleinen Ecke im Stadion aus.

37. Minute:
Für die mitgereisten Freiburger Fans ist der Rückstand eine Motivation, ihr Team noch mehr anzufeuern.

36. Minute:
Rolfes hat in dieser Partie erst einen Zweikampf geführt (und verloren), dazu einmal aufs Tor geschossen - und der war gleich drin.

35. Minute:
Das darf sich Rolfes an die Brust heften: Er hat das erste Bundesligator dieses Samstags geschossen. Auf allen anderen Plätzen steht es noch 0:0.

34. Minute:
Da sah Freiburgs Keeper etwas unglücklich aus. Aber er musste natürlich bei der Flanke von Bellarabi reagieren.

33. Minute:
tor Tooooooor für Leverkusen! 1:0 durch Rolfes! Bellarabi flankt von rechts an den Fünfmeterraum, wo Bürki den Ball noch mit einer Hand erwischt - ihn aber genau auf Rolfes abklatscht. Der sagt danke und haut die Kugel aus neun Metern schmucklos mit links rein!

32. Minute:
User "bernd" fragt, ob Leverkusen diese harte Gangart nötig hat? Naja, die Härte hat eher Freiburg reingebracht. Aber mittlerweile bewegt sich hier wieder alles in geordneten Bahnen.

31. Minute:
ecke Der Ball wird gleich zur nächsten Ecke abgewehrt. Noch einmal tritt Schuster von rechts an, was aber keine Gefahr bringt.

30. Minute:
ecke Schuster schlägt den ersten Eckball der Partie für Freiburg von rechts herein.

29. Minute:
chance Und wieder Leno! Nun lenkt der Bayer-Keeper einen verdeckten Schuss von Klaus gerade noch zur Ecke!

28. Minute:
chance Starke Aktion! Schmid zirkelt den Freistoß mit rechts in Richtung linker Torwinkel, wo Leno den Ball rausfischt!

27. Minute:
Es gibt einen Freistoß für Freiburg aus gut 27 Metern. Schmid selbst steht bereit.

26. Minute:
gelb Toprak lässt den durchgestarteten Schmid auflaufen und sieht die nächste Gelbe Karte dieser Partie.

25. Minute:
Toprak hebt den Ball von der rechten Außenlinie an den Strafraum auf Kießling. Der kommt nicht mehr ran, Krmas köpft die Kugel wieder raus.

24. Minute:
Die Hälfte des ersten Durchgangs ist nun um. Bislang verzeichnet die Statistik 22 gewonnene Zweikämpfe für Freiburg, aber nur elf für Leverkusen.

23. Minute:
Bellarabi rennt sich am linken Strafraumeck an Riether fest. Die Freiburger Deckung steht gut.

22. Minute:
Freiburg ist vorgerückt: Auf Höhe des Bayer-Strafraums gibt es immerhin einen Einwurf für die Gäste.

21. Minute:
Alles in Ordnung bei dieser Aktion: Calhanoglu säbelte einfach am Ball vorbei und fiel vom Schwung dann um. Schiri Hartmann hat alles richtig gesehen und zu Recht weiterspielen lassen.

20. Minute:
Oha, knifflige Situation: Calhanoglu holt 13 Meter vor dem Tor zum Schuss aus, geht dabei im Zweikampf mit Darida zu Boden. Bayer fordert einen Elfer.

19. Minute:
Spielerisch bietet diese Partie bislang noch nichts, aber durch die zwei Verwarnungen ist wenigstens ein bisschen Farbe im Spiel.

18. Minute:
gelb Mit den Stollen voran geht Philipp in Hilbert rein und sieht die zweite Gelbe Karte des Spiels.

17. Minute:
Und wieder das Privatduell Kießling gegen Krmas: Nun hält der Leverkusener die Sohle gegen den Freiburger drauf, kommt aber mit einer Ermahnung davon.

16. Minute:
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist nun in Leverkusen absolviert, wo die Gastgeber auf eine Ballbesitzquote von 62 Prozent kommen.

15. Minute:
Es hat sich in den letzten Minuten eine gewisse Aggressivität in den Zweikämpfen entwickelt. Ansonsten gibt es hier ab bislang wenig Konstruktives zu sehen.

14. Minute:
Kießling geht nun übermotiviert in ein Duell mit Krmas - und räumt dabei gleich noch seinen Mitspieler Hilbert ab.

13. Minute:
Bayer will in dieser Szene einen Elfmeter haben, aber ein Foul vom Krmas an Kießling hat es nicht gegeben.

12. Minute:
Bellarabi treibt den Ball nach vorn,legt ihn Son in den Lauf. Dessen Anspiel kann Kießling im 16er nicht mehr richtig erlaufen und geht im Zweikampf mit Krmas zu Boden.

11. Minute:
Calhanoglu schlägt den folgenden Freistoß aus über 25 Metern an den Fünfmeterraum, wo der Ball wieder rausgeköpft wird.

10. Minute:
Bender humpelt vom Platz und muss nun außerhalb behandelt werden.

9. Minute:
gelb Krmas holt Bender mit einer Grätsche von den Beinen und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

8. Minute:
Der Einsatz von Freiburgs Keeper Bürki stand noch auf der Kippe. Der Schweizer hat seinen grippalen Infekt aber überwunden und kann spielen.

7. Minute:
Toprak schlägt den Ball aus der eigenen Hälfte in den Freiburger Strafraum, wo Bürki die Kugel sicher abfängt.

6. Minute:
Freiburg ist bislang noch gar nicht in die Hälfte der Leverkusener gekommen - und im Moment komplett am eigenen Strafraum versammelt.

5. Minute:
Nun hebt Calhanoglu den Ball von der linken Seite an den Elfmeterpunkt auf Kießling, der sich aber nicht gegen Krmas durchsetzen kann.

4. Minute:
Calhanoglu lupft den Ball an die linke Strafraumseite auf den durchgestarteten Wendell, der aber sein Duell mit Riether verliert.

3. Minute:
Bayer lässt den Ball gut laufen, Freiburg hat sich in die eigene Hälfte zurückgezogen.

2. Minute:
Gute Stimmung in der Leverkusener Arena, die nicht ausverkauft ist. Trotz guten Wetters und Sonne ist das Flutlicht bereits an.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift die Partie an. Leverkusen hat Anstoß.

Mit einem entsprechend hohen Sieg könnten die abstiegsbedrohten Gäste sogar auf Platz elf klettern. Mut machen sollte dem Sport-Club folgende Statistik: In der Leverkusener Arena erzielte Freiburg bereits 23 Treffer, mehr als in jedem anderen Auswärtsstadion der Bundesliga.

Sie haben frei bei Freiburg: Die Schwarzwälder sind arg verletzungsgeplagt und müssen heute auf die angeschlagenen Petersen, Frantz, Möller-Daehlie, Sorg und Kempf verzichten. Dazu fehlt Torrejon noch rotgesperrt. Den elf Akteuren, die auflaufen, gibt SCF-Trainer Christian Streich Folgendes mit auf den Weg: "Sie haben sich zu wehren, sich schlau zu verhalten und im Mittelfeld die Zweikämpfe zu gewinnen."

In der Rückrundentabelle liegt Leverkusen nur auf Platz 12 (ein Sieg), noch hinter dem heutigen Gegner Freiburg (9.). Mit einem Sieg über die Breisgauer könnte die Werkself bis auf CL-Qualifikationsrang vier vorrücken. "Wenn wir mit der gleichen Einstellung wie gegen Atlético zur Sache gehen, schlagen wir Freiburg", weiß Schmidt.

Nachlegen in der Liga: Nach dem 1:0-Sieg über Atlético Madrid am Mittwoch in der Champions League will Leverkusen nun auch in der Bundesliga endlich wieder einen Heimsieg. "Wir wollen den Schwung mitnehmen", sagt Trainer Roger Schmidt. Den letzten Dreier für Bayer in der eigenen Arena gab?s vor drei Monaten (5:1 gegen Köln), es folgten drei Remis und eine Niederlage.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 28. Februar berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Bayer Leverkusen gegen den SC Freiburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal