Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC St. Pauli - FC Erzgebirge Aue: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

St. Pauli - Aue 0:0

01.03.2015, 12:39 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

01.03.2015, 13:30 Uhr
Hamburg, Millerntor
Zuschauer: 22.590

Das war's vom Spiel in Hamburg. Jetzt sind wir mit dem Live-Ticker vom Bundesliga-Match Gladbach gegen Paderborn für Sie dabei.

Der FC st. Pauli verpasst den Befreiungsschlag im Kellerduell gegen Aue. Das 0:0 gegen die Sachsen hilft dem Lienen-Team im Tabellenkeller nur wenig. Doch mehr als den einen Punkt hat sich der Kiezklub heute auch nicht verdient. Zu harmlos präsentierte sich der FC St. Pauli. Am Ende ist es eine gerechte Punkteteilung.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, das Kellerduell am Millerntor endet torlos.

90. Minute:
auswechslung René Klingbeil kommt für Mike Könnecke ins Spiel

90. Minute:
Die Ecke der Gastgeber bringt trotz viel Unruhe im 16er nichts ein, aber auch der Konter der Auer endet dann rund 25 Meter vorm Tor des FC St. Pauli.

90. Minute:
Noch einmal Freistß für St. Pauli rechts kurz vorm 16er. Der Ball segelt durch den Strafraum und es gibt noch einmal Ecke für die Gastgeber nachdem Vucur klärt.

90. Minute:
Es werden offiziell zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
gelb Kalla rammt Könnecke im Mittelfeld um und holt sich noch Gelb ab.

88. Minute:
Insgesamt geht hier das Remis in Ordnung, doch helfen tut es keinem Team so richtig.

87. Minute:
Der schnelle Gegenzug der Auer. Schönfeld treibt den Ball nach vorn und bedient rechts Alibaz, doch der verzieht aus spitzem Winkel und trifft nur das Außennetz!

86. Minute:
Im Anschluss an Rzatkowskis Ecke drischt Alushi das Leder aus 19 Metern halbrechts flach links unten vorbei.

85. Minute:
ecke Rzatkowskis Freistoß aus fast 30 Metern wird zur Ecke abgefälscht.

84. Minute:
Es riecht hier nach einer Nullnummer. Coopers Versuch aus der zweiten Reihe bleibt an einem Auer Bein hängen.

83. Minute:
chance Fast das 1:0 für St. Pauli! Die Gastgeber mit dem simplen hohen Ball in den Gäste-16er und Männel geht nur halbherzig zum Ball! Verhoek stört noch und sein Kopballwischer tropft an den rechten Außenpfosten! Dusel für Aue!

82. Minute:
Die Partie verfkacht, Aue über rechts, aber Dirings Flanke geht hinters Tor.

80. Minute:
chance Rzatkowski mit der Freistoßflanke und aus dem Getümmel am 5er heraus kommt Kalla zum Kopfball, aber Männel steht gut und pariert!

79. Minute:
Mühsam arbietet sich St. Pauli durchs Mittelfeld und bekommt den Freistoß im Halbfeld.

78. Minute:
Doch optisch haben die Gäste aktuell mehr vom Spiel. Schönfeld schickt Mugosa, doch zu steil und Himmelmann ist zur Stelle.

77. Minute:
Der FC St. Pauli setzt nun alles auf eine Karte und bringt frische Offensivkräfte.

76. Minute:
auswechslung Marc Rzatkowski kommt für Julian Koch ins Spiel

76. Minute:
auswechslung John Verhoek kommt für Lennart Thy ins Spiel

75. Minute:
Die entscheidende Phase beginnt und die Gäste wirken dem insgesamt besser gewachsen.

73. Minute:
Diesmal kann sich St. Pauli deutlich befreien und leitet den Gegenstoß ein. Doch sein harmloser Schussversuch aus der zweiten Reihe geht dann deutlich rechts vorbei....

73. Minute:
ecke Eckendreierpack für die Gäste aus Aue. Alibaz könnte da gleich an der Eckfahne bleiben.

72. Minute:
ecke St. Pauli wehrt die Alibaz-Ecke zum nächsten Eckball ab.

72. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

70. Minute:
Nach Chancen müssten die Gäste hier längst führen. St. Pauli wackelt hinten bedenklich.

69. Minute:
Die fällige Ecke der Gäste im Anschluss bringt nichts ein...

68. Minute:
chance Unglaublich! Nach Könnenckes herrlicher Flanke von links kommt Halstenberg am 5er im allerletzten Moment vor Mugosa an den Ball und rettet zur Ecke!

67. Minute:
auswechslung Armando Cooper kommt für Dennis Daube ins Spiel

67. Minute:
Im Anschluss an die Alibaz-Ecke versucht es der aufgrückte Auer Abwehrmann Rankovic aus fast 38 Metern - keine Gefahr.

67. Minute:
ecke Patrick Schönfeld holt links eine Gästeecke gegen Kalla heraus.

66. Minute:
Erste Diagnose im Fall Fandrich. Der Auer Mittelfeldmann hat sich am Sprunggelenk verletzt.

64. Minute:
Auch wenn sich auf dem Rasen wenig tut, auf den Rängen herrscht weiter beste Stimmung.

63. Minute:
Die zweite Hälfte gehört weitestgehend den Gästen aus Aue, St. Pauli reagiert aktuell meist nur.

62. Minute:
Lienen wird wohl gleich wechseln und Neuzugang Armando Cooper bringen.

61. Minute:
chance Dann die Chance für St. Pauli aus dem Nichts! Nöthe taucht nach Daubes Pass urplötzlich links im 16er der Gäste auf und knallt dann die Kugel aus spitzem Winkel an Männel aber auch am Tor vorbei!

60. Minute:
Eine Viertelstunde ist in der zweiten Hälfte gespielt. Bislang hat der FC St. Pauli hier rund 56 % Ballbesitz, aber kaum Torchancen.

59. Minute:
Aktuell sieht das Spiel der Gäste aus Sachsen deutlich strukturierter aus.

58. Minute:
Spielerisch ist das weiterhin eher Magerkost, das Kellerduell lebt von der Spannung.

57. Minute:
Borusse fragt: "Muss St. Puli nicht volles Risiko gehen, um unten raus zukommen?" Absolut, ein Remis heute bringt den Hausherren gar nichts.

55. Minute:
Alibaz mit dem Gästefreistoß von rechts auf den ersten Pfosten, aber St. Pauli fängt den halbhohen Ball sicher ab.

54. Minute:
gelb St. Paulis Gonther legt Alibaz unsanft und sieht die erste Gelbe der Partie.

53. Minute:
Das war eine mehr als 100-prozentige Torchance für Mike Könnecke. Dusel für st. Pauli.

52. Minute:
chance Die Chance zum Auer 1:0! Mike Könnecke läuft perfekt in die Schnittstelle der Viererkette, hat nur noch Himmelmann vor sich und setzt den Ball dann aus 10 Metern links neben das Tor!

51. Minute:
Viel Kampf aktuell im Mittelfeld, beide Teams schenken sich nichts.

50. Minute:
Mit Ante Budimir, Verhoek und Marc Rzatkowski Lienen noch reichlich Offensivpersonal auf der Bank.

49. Minute:
chance Der FC St. Pauli dann mit dem Drop-Kick von Halstenberg aus fast 30 Metern. Männel steht etwas weit vorm Tor und hat Glück. Der Ball geht knapp drüber!

47. Minute:
Munterer Beginn am Millerntor. St. Pauli mit Dampf und der Sobota-Flanke von rechts auf Thy, aber Rankovic klärt für Aue per Kopf.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter. Allerdings musste Aue ja in der ersten Hälfte bereits zwei Mal wechseln.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Schmidt hat die zweite Hälfte in Hamburg angepfiffen. Der FC St. Pauli hat Anstoß.

Nach durchwachsenen ersten 45 Minuten am Millerntor geht es torlos in die Kabinen. St. Pauli erwischte hier den besseren Start und hatte durch Koch die beste Chance des Spiels. Doch sein Kopfball klatschte nur an den Querbalken (16.). Doch in der Folge wurden die Gäste aus Aue stärker und hatten ihrerseits durch Mugosa und eine exzellente Kopfballchance, die Himmelmann vereitelte. Hier ist noch reichlich Luft nach oben - gleich geht's weiter.

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause am Millerntor, keine Tore zwischen St. Pauli und Aue.

45. Minute:
Es gibt eine Minute Nachspielzeit in Hälfte eins.

44. Minute:
"St. Pauli, St. Pauli" schallt es von den Rängen, die Hamburger können Unterstützung gebrauchen.

43. Minute:
Daubes Eckball verpufft, aber auch Aue spielt den folgenden Konter schlecht zu Ende und verliert den Ball mit Alibaz.

42. Minute:
ecke Koch holt rechts eine weitere Ecke der Hausherren heraus.

41. Minute:
Es geht noch beim FC St. Pauli. Sobota bereitet vor und dann drischt Nöthe die Kugel aus vollem Lauf aus 14 Metern drei Meter drüber.

40. Minute:
Auf der anderen Seite sieht Aues Mugosa, dass Pauli-Keeper Himmelmann etwas weit vor seinem Tor steht und setzt den Ball aus 45 Metern dann doch deutlich vorbei..

39. Minute:
Kalla mit dem Vorstoß der Gastgeber, er wird von Alibaz vom Ball getrennt, bekommt aber die fällige Ecke nicht. Unverständlich.

38. Minute:
Seit ungefähr der 20. Minute ist der FC Erzgebirge Aue hier das bessere Team.

37. Minute:
Die Fans am Millerntor leiden mit ihrem Team. Das Lienen-Team zeigt aktuell Nerven und wackelt.

36. Minute:
Der FC St. Pauli hat völlig den Faden verloren, da geht kaum noch was nach vorn.

34. Minute:
chance Glück für den FC St. Pauli. Alibaz' Ecke von links findet Benatelli und dessen Kopfball aus 8 Metern geht nur knapp drüber!

34. Minute:
ecke Dauerdruck der Sachsen. Alibaz und Mugosa im Doppelpass und der holt die nächste Ecke heraus.

33. Minute:
Beste Phase der Auer, die sich in der Hälfte der Gastgeber festsetzen können.

33. Minute:
ecke Diesmal birngt dann die erneute Ecke der Sachsen nichts ein.

32. Minute:
chance Wieder Alibaz mit dem Eckball von links, aus dem Hintergrund rauscht Mugosa heran und wuchtet das Leder per Kopf aus 7 Metern aufs Tor und Himmelmann zeigt einen Klassereflex auf der Linie!

31. Minute:
ecke Alibaz mit der Gästeecke von links, die wird abgewehrt, aber sein zweiter Versuch bringt die nächste Ecke.

31. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

30. Minute:
St. Paulis Kalla machts spannend, sein Ball zurück auf Himmelmann ist zu kurz und Keeper Himmelmann muss vor seinem 16er klären.

30. Minute:
ecke Und wieder bringt die Ecke der Gäste nichts ein.

29. Minute:
Die Konterchance für Aue. Mugosa taucht links im 16er der Gastgeber auf und wird von Kalla zur Ecke abgedrängt.

29. Minute:
Erzgebirge Aue musste nun bereits zum zweiten Mal verletzungsbedingt wechseln.

28. Minute:
auswechslung Rico Benatelli kommt für Clemens Fandrich ins Spiel

28. Minute:
Bei Aue macht sich bereits Benatelli war, Fandrich muss wohl vorzeitig runter.

27. Minute:
ecke Dann die Ecke der Hamburger von rechts, aber wieder Gefahr vor dem Tor von Männel.

26. Minute:
Oje, das sieht nicht gut aus für Fandrich. Die Sachsen machen in Unterzahl weiter.

26. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, Aues Fandrich muss behandelt werden.

25. Minute:
Es brennt im Auer 16er. Daube bereitet stark von rechts vor, im 16er nimmt Thy Maß, wird aber im letzten Moment von Vucur geblcokt.

23. Minute:
Daube schickt links 16er der Gäste Nöthe steil, aber zu steil, der kann den Ball nicht mehr erlaufen.

22. Minute:
Auch die Ecke der Gäste bleibt ohne Folgen, aber jetzt machen sich die mitgreisten Auer Fans bermerkbar.

21. Minute:
ecke Müllers Schuss links im 16er wird abgeblockt. Es gibt die erste Ecke für Aue.

20. Minute:
Das ist bitter für Aue, Arvydas Novikovas ist am Flügel immer für eine Überraschung gut.

20. Minute:
auswechslung Mike Könnecke kommt für Arvydas Novikovas ins Spiel

19. Minute:
Die Gäste müssen wohl früh wechseln. Arvydas Novikovas scheint angeschlagen zu sein.

19. Minute:
Immer noch das gleiche Bild, der FC St. Pauli macht deutlich mehr fürs Spiel, Aue setzt auf Konter.

17. Minute:
Daube mit der Ecke der Hamburger von links, aber im 16er kommt niemand ran...

17. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

16. Minute:
chance Fast das 1:0 für St. Pauli! Eine weite Freistoßflanke der Gastgeber von Alushi segelt in den 16er der Sachsen. Koch steigt am höchten und setzt seinen Kopfball an den Querbalken!

15. Minute:
Eine knappe Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der FC St. Pauli hier starke 63 % Ballbesitz.

14. Minute:
Aue wird stärker. Alibaz dringt rechts in den 16er ein, wird dann aber von Halstenberg gestoppt.

13. Minute:
Ab der dann der schnelle Gegenzug der Gäste. Der Ball kommt von Schönfeld vors Tor und Diring trifft dann das Leder im 16er nicht voll. Da war mehr drin!

12. Minute:
St. Pauli drängt auf die Führung. Die Gastgeber spielen sehr lauffreudig und setzen gut die Außen ein.

11. Minute:
Pieps fragt: "Sind Fans aus Aue mitgereist?" Ja, ein paar Hundert sind das schon.

10. Minute:
Der erste Abschluss der Partie. St. Paulis Alushi versucht's mit dem schwachen linken Fuß und so kann Männel den Schuss aus 15 Metern sicher entschärfen!

9. Minute:
ecke Die Ecke der Gastgeber bringt nichts ein...

9. Minute:
Und wieder die Gastgeber. Und wieder flankt Sobota gut von rechts auf den zweiten Pfosten und da klärt Vucur vor Gonther zur Ecke!

8. Minute:
Inzwischen hat der FC St. Pauli hier klar das Kommando übernommen. Aue steht tief.

7. Minute:
Bester Angriff des FC St. Pauli. Mit Dampf rauscht eine Sobota-Flnake von rechts durch den 16er der Gäste. Am zweiten Pfosten steht Kalla blank und knallt das Leder dann deutlich links vorbei!

5. Minute:
Wieder taucht Nöthe am Auer 16er auf, er sucht den Doppelpass links mit Thy, aber der misslingt.

5. Minute:
Nun lässt sich sogar die Sonne am Millerntor blicken. Am Vormittag hatte es noch geregnet.

4. Minute:
Dann der erste gute Vorstoß der Gastgeber. Nöthe wird am 16er angespielt, unter Bedrängnis von Vucur verliert er aber wieder das Leder.

3. Minute:
Egal, wo der FC St. Pauli in der Tabelle steht, auf seine Fans kann sich der Klub verlassen. Gute Stimmung am Millerntor. Aue macht allerdings zu Beginn den etwas besseren Eindruck, aber Novikovas kommt links am 16er nicht durch.

2. Minute:
Grauer Himmel in Hamburg. Bei rund 7 Grad ist es stark bewölkt, aber immerhin aktuell trocken. Das Stadion ist so gut wie ausverkauft.

1. Minute:
Der Ball rollt. Markus Schmidt hat die Partie am Millerntor freigegeben. Aue hat Anstoß.

Schiedsrichter Markus Schmidt führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Das Hinspiel konnte Erzgebirge Aue souverän mit 3:0 gewinnen, der FC St. Pauli hat also noch eine Rechnung offen.

Für Wood rückt bei Aue heute Arvydas Novikovas auf der linken Außenbahn in die Startelf.

Durch den Ausfall von Wood stellt Stipic sein System und lässt in einem 4-2-3-1 mit Mugosa als einziger Spitze spielen.

Aue musste zuletzt eine bittere 0:1-Heimniederlage gegen Darmstadt hinnehmen. Zu allem Überfluss zog sich auch noch Winterneuzugang Bobby Wood einen Innenbandriss zu und fällt voraussichtlich bis zum Ende der Saison aus. Aues Coach Tomislav Stipic ist nicht zu beneiden

Immerhin hat sich die angespannte Personallage beim FC St. Pauli etwas entspannt. Offensivspieler Waldemar Sobota kann nach auskurierter Prellung auflaufen. Anders verhält es sich bei Außenverteidiger Sebastian Schachten, der immer noch an einer nach Oberschenkelzerrung laboriert und ausfällt.

"Es ist das nächste Sechs-Punkte-Spiel gegen einen direkten Konkurrenten. Unsere Devise muss lauten: Hier kommt keiner lebend raus", mit markigen Worten schwor St. Paulis Mittelfeldabräumer Julian Koch seine Teamkameraden auf das Kellerduell gegen Aue ein. Doch Worte allein werden dem Hamburger Kiezklub nicht helfen. Die Lienen-Elf muss liefern.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FC St. Pauli gegen Erzgebirge Aue.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal