Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Kaiserslautern - Bayer holt verdienten Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal im Live-Ticker  

Leverkusen - Kaiserslautern 2:0

04.03.2015, 08:10 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Calhanoglu (102.)

2:0 Kießling (113.)

03.03.2015, 19:00 Uhr
Leverkusen, BayArena
Zuschauer: 25.000

So, das war's von hier. Auf anderen Plätzen rollt der Ball noch. Sie können natürlich weiter live dabei sein beim Live-Ticker.

Bayer 04 Leverkusen siegt nach Verlängerung etwas glücklich mit 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern. Eine Standard-Situation musste herhalten, um hier die Weichen für das Viertelfinale zu stellen. Lautern hat dem Gegner heute alles abverlangt. Der Zweitligist hätte den Sieg nach der regulären Spielzeit auch eher verdient gehabt. In der Verlängerung fehlten der Runjaic-Truppe dann allerdings ein bisschen die Kräfte. Die können aber trotzdem stolz auf diese Leistung sein. Lautern nimmt damit Revanche und freut sich auf einen attraktiven Gegner im Viertelfinale.

120. Minute:
Und dann ist Schluss. Winkmann pfeift diesen Pokal-Fight ab.

119. Minute:
Rolfes hat viel Platz. Er entscheidet sich dann für den Rückpass. Die Uhr tickt so weiter runter.

118. Minute:
Das Viertelfinale wird dann am Sonntag ausgelost. Bayer ist wohl dabei. Hoffenheim auch.

117. Minute:
Die Gäste haben sich aufgegeben. Die haben einfach keine Kraft mehr.

116. Minute:
Die FCK-Fans feiern weiter. Das ist schon sehr bemerkenswert.

115. Minute:
Die Werkself hat jetzt natürlich alle Zeit der Welt.

115. Minute:
Das war es dann wohl für den Zweitligisten.

113. Minute:
auswechslung Kevin Stöger kommt für André Fomitschow ins Spiel

113. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Kießling erzielt das 2:0 für Leverkusen. Müller schlägt den Ball ab. Rolfes köpft den Ball wieder in die andere Richtung. Müller und Orban behindern sich dann gegenseitig. Kießlin ist der Nutznießer und schiebt den Ball ins leere Tor.

112. Minute:
chance Kießling geht alleine auf Müller zu und legt den Ball dann an Müller und am Tor vorbei. Das hätte die Entscheidung sein müssen.

111. Minute:
Calhanoglu führt die Ecke kurz aus. Das bringt keine Gefahr, aber etwas Zeit.

110. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

108. Minute:
Freistoß für Bayer. Aus 30 Metern setzt Calhanoglu den Ball in die Zwei-Mann-Mauer der Lauterer.

108. Minute:
Bei den Gästen scheinen die Kräfte zu schwinden. Das wirkt nicht mehr so spritzig.

107. Minute:
Hofamnn wird im 16er angespielt. Der ist komplett frei. Das hat auch einen Grund: Er stand im Abseits.

107. Minute:
Die Fans der Lauterer feiern ihre Mannschaft. Egal, wie das ausgeht, die haben einen tollen Job abgeliefert. Jetzt scheinen die Kräfte zu schwinden.

106. Minute:
schiri Und weiter geht's!

105. Minute:
schiri Winkmann pfeift die erste Hälfte der Verlängerung ab.

104. Minute:
Das ist schon bezeichnend, dass der Erstligist hier nur durch eine Standard-Situation zum Erfolg kommt.

103. Minute:
Das ist bitter für Lautern. Vielleicht haben die aber noch einen Pfeil im Köcher...

102. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Calhanoglu erzielt das 1:0 für Leverkusen. Calhanoglu zirkelt den Ball an der Fünf-Mann-Mauer vorbei in die rechte Ecke. Müller ist machtlos.

101. Minute:
Bellarabi holt einen Freistoß raus. 23 Meter vor dem Tor in halbrechter Position - das ist eine gute Möglichkeit.

101. Minute:
Vielleicht war Boenisch aber auch angeschlagen. Er hat sich da ein paar Mal an den Oberschenkel gegriffen.

100. Minute:
auswechslung Wendell kommt für Sebastian Boenisch ins Spiel

100. Minute:
Wendell macht sich für einen Einsatz bereit. Roger Schmidt scheint da seine ganz eigene Philosophie zu haben.

99. Minute:
Leverkussen wirkt in dieser Phase des Spiels frischer.

98. Minute:
Calhanoglu zieht die Ecke rein. Die Lauterer wehren zu kurz ab. Toprak kommt dann zum Schuss. Er setzt den Ball dann aus 16 Metern drei Meter neben das Tor.

98. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

98. Minute:
chance Bellarabi zieht aus 20 Metern mit rechts ab. Er nagelt den Ball von dan an die Unterkante der Latte.

97. Minute:
Die Einstellung der Leverkusener scheint nicht zu stimmen. Die scheinen immer noch nicht voll bei der Sache zu sein.

96. Minute:
Rolfes geht links und will den Bal dann locker nach innen chipen. Doch da geht nichts mit locker. Lautern kann klären.

95. Minute:
Der Ball läuft jetzt lange durch die Reihen der Leverkusener. Die haben mittlerweile auch gut 57% Ballbesitz.

94. Minute:
Beide Trainer haben noch eine Wechsel-Option. Diese werden sie sich sicherlich auch noch einen Moment aufheben.

93. Minute:
Calhanoglu bringt wieder die Ecke rein. Lautern kann ohne Mühe klären.

92. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

91. Minute:
Jacob versucht es durch die Mitte. Gegen drei Mann läuft er sich da fest.

91. Minute:
schiri Winkmann hat das Spiel wieder freigegeben.

Es gibt Nachschlag. Leverksuen muss wieder in die Verlängerung. Und ganz ehrlich: Lautern hätte den Sieg auch mehr verdient. Vielleicht gelingt dem Zweitligisten ja die Sensation in der Extra-Time. Gleich geht's weiter...

90. Minute:
schiri Und dann pfeift Winkmann die reguläre Spielzeit ab.

90. Minute:
auswechslung Sebastian Jacob kommt für Simon Zoller ins Spiel

90. Minute:
Zoller ist angeschlagen und muss behandelt werden.

90. Minute:
Calhanoglu tritt die Ecke von rechts. Rolfes steigt in der Mitte hoch, kommt aber nicht an den Ball.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

90. Minute:
Fomitschow zieht noch einmal einen Freistoß aus dem Halbfeld in den 16er. Da findet sich dann aber kein Mitspieler.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Kerem Demirbay hat ein starkes Spiel gezeigt. Er war jetzt angeschlagen und musste daher runter.

89. Minute:
auswechslung Philipp Hofmann kommt für Kerem Demirbay ins Spiel

88. Minute:
Winkmann hält dann eine Ansprache und lässt die Karten stecken.

88. Minute:
Rudelbildung auf dem Platz. Winkmann hat alle Hände voll zu tun.

87. Minute:
Es riecht hier nach einer Verlängerung.

85. Minute:
Den fälligen Freistoß zieht Calhanoglu in die Arme von Müller.

84. Minute:
gelb Taktisches Foul von Demirbay. Der Lauterer sieht die Gelbe Karte. Winkmann macht da doch einge Unterschiede.

83. Minute:
"bernd" fragt, ob sich durch die Einwechslungen etwas am System der Leverkusener ändert. Nein. Die haben heute allerdings auch kein wirkliches System.

82. Minute:
Geht noch was in der regulären Spielzeit? Leverkusen hätte es in jedem Fall nicht verdient.

80. Minute:
Matmour setzt sich rechts immer wieder durch und holt den einen oder anderen Einwurf raus. Das gibt Szenen-Applaus von den FCK-Fans.

79. Minute:
Josip Drmic hat ein ganz schwaches Spiel gezeigt. Da reiht er sich aber auch nur mit ein.

79. Minute:
auswechslung Stefan Kießling kommt für Josip Drmic ins Spiel

77. Minute:
chance Leno wirft schwach ab. Demirbay zieht wieder ab und verfehlt das Tor diesmal nur um einen knappen Meter.

77. Minute:
Demirbay zieht den Freistoß direkt auf das Tor. Der Ball ist nicht wirklich platziert, Leno hat den Ball aber trotzdem erst im Nachfassen.

76. Minute:
Wieder ein taktisches Foul von Spahic. Der hätte jetzt eigentlich die Ampelkarte sehen müssen. Winkmann lässt Gnade vor Recht ergehen.

76. Minute:
Der Druck der Hausherren nimmt zu. Geht hier noch was in der regulären Spielzeit?

75. Minute:
Die nächste Ecke von Calhanoglu fängt Müller dann sicher.

75. Minute:
chance Diesmal dreht Calhanoglu die Ecke von links direkt auf das Tor. Müller kann den Ball mit einer Hand über die Latte lenken.

74. Minute:
ecke Die Ecke kommt von der rechten Seite rein. Der Ball fällt dann Toprak vor die Füße. Orban reagiert aber schneller und klärt erneut zur Ecke.

73. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

73. Minute:
chance Bellarabi zieht von links nach innen und dann mit rechts ab. Müller macht sich ganz lang und kratzt den Ball aus 17 Metern aus der langen Ecke.

71. Minute:
Leverkusen enttäuscht weiterhin. Roger Schmidt hat aber offenbar auch keine Idee, wie er das ändern könnte.

70. Minute:
Calhanoglu schießt Heubach im 16er an und fordert einen Elfmeter. Schiri Winkmann winkt aber zurecht ab.

69. Minute:
Das Spiel wird hektischer. Es ist auch häufig wegen kleinerer Fouls unterbrochen.

68. Minute:
Langer Ball auf Zoller. Leno ist weit aus seinem Tor geeilt, um zu klären.

67. Minute:
Calhanoglu zieht die Ecke von rechts rein. In der Mitte ist dann wieder ein Lauterer zuerst am Ball. Brandt hat dann den zweiten Ball, setzt den allerdings aus 23 Metern klar neben den Kasten.

67. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

66. Minute:
Hilbert wird auf der rechten Außenbahn geschickt. Da wird er dann sofort wieder gedoppelt und verliert das Leder.

65. Minute:
Orban und Demirbay sind ineinander gerasselt. Demirbay muss behandelt werden. Er kann das Spiel dann aber wohl fortsetzen.

64. Minute:
"wolfram" fragt nach der Leistung von Schiri Winkmann. Der hat die Sache bislang gut im Griff.

63. Minute:
chance Brandt zirkelt den Ball aus 20 Metern mit der Innenseite auf die lange Ecke. Müller ist dran und klärt mit den Fäusten. Das war ein dankbarer Ball für jeden Torwart.

62. Minute:
Der junge Julian Brandt agiert doch sehr glücklos. Er trifft da heute einfach häufig die falsche Entscheidung.

61. Minute:
Brandt versucht es über die rechte Seite. An Heubach kommt er da nicht vorbei.

60. Minute:
Den Ton geben weiter die gut 3.500 Fans der Gäste an.

59. Minute:
Die Ecke von Calhanoglu können die Pfälzer ohne Mühe klären.

59. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

59. Minute:
Bellarabi spielt Calhanoglu im 16er an. Der trifft sieben Meter vor dem Tor den Ball nicht.

58. Minute:
Leverkusen ist völlig von der Rolle. Da geht wirklich gar nichts zusammen. Offenbar hat man den heutigen Gegner nicht richtig ernst genommen.

56. Minute:
Die Überraschung liegt wieder in der Luft. Muss die Werkself erneut gegen den FCK die Pokal-Segel streichen?

55. Minute:
Von der rechten Seite zieht Calhanoglu die erste Leverkusen-Ecke rein. Toprak ist in der Mitte mit dem Kopf am Ball. Per Bogenlampe setzt er den Ball auf das Tornetz. Müller muss da nicht mehr eingreifen.

54. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

54. Minute:
Mit Spahic und Toprak sind jetzt beide Bayer-Innenverteidiger verwarnt. Das könnte auch noch zu einem Problem werden.

53. Minute:
Der Zweitligist ist der Führung deutlich näher. Das ist schon ein wenig erstaunlich. Lautern hat mit 55% immer noch mehr Ballbesitz.

52. Minute:
Von der linken Seite führt Matmour die Ecke kurz aus. Die verpufft dann auch sogleich im Nichts.

52. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

51. Minute:
gelb Spahic steigt hart ein. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

50. Minute:
Matmour geht diesmal links ab und bringt den Ball auf den ersten Pfosten. Zimmer ist dran, spielt den Ball aber direkt in die Arme von Leno.

50. Minute:
Stefan Kießling sitzt noch immer auf der Bank. Und das, obwohl von Drmic rein gar nichts zu sehen ist.

49. Minute:
Calhanoglu versucht es über die rechte Seite. Er kommt da nicht am starken Fomitschow vorbei.

48. Minute:
Die besseren Aktionen haben erst einmal wieder die Gäste.

47. Minute:
Matmour setzt sich rechts gut durch und bringt den Ball dann auch nach innen. Dort findet sich dann kein Abnehmer für die Eingabe.

47. Minute:
Leverkusen ist jetzt gefordert. Ansonsten droht so eine Blamage wie im letzten Jahr.

46. Minute:
Die Lauterer sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Roberto Hilbert kommt für Giulio Donati ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Winkmann hat das Spiel wieder freigegeben.

0:0 steht es zur Halbzeit zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem 1. FC Kaiserslautern. Der Zweitligist hat hier in der ersten Halbzeit nicht nur gut mitgehalten. Ganz im Gegenteil: Über die ersten 45 Minuten waren die Gäste sogar das bessere Team. Leverkusen ist nur wenig eingefallen. Sie haben es nicht geschafft die Pfälzer dauerhaft unter Druck zu setzen. Die haben ihrerseits immer wieder kleine Nadelstiche setzen können. Freuen wir uns auf eine spannende zweite Halbzeit. Gleich geht's weiter

45. Minute:
schiri Winkmann pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Fomitschow tritt die Ecke von der linken Seite. Am ersten Pfosten ist dann ein Leverkusener, der mit dem Kopf klären kann.

44. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

43. Minute:
Boenisch versucht es auf der zweiten Reihe. Es bleibt in diesem Fall beim Versuch. Der Ball fliegt weit über das Tor und auch noch dran vorbei.

42. Minute:
Pass auf Brandt auf der linken Seite. Wieder ist die Fahne oben. Diesmal war es aber wohl eine Fehlentscheidung.

41. Minute:
Roger Schmidt muss sich etzwas einfallen lassen. Das ist bislang ein schwacher Auftritt seiner Mannschaft.

40. Minute:
Lautern ist die bessere Mannschaft. Sie hatten jetzt auch klar die besseren Chancen.

39. Minute:
Bayer hat die Chance zu kontern. Sie spielen es aber wieder unsauber. Schließlich ist Brandt im Abseits und der Ball wieder weg.

38. Minute:
Fomitschow bringt einen Freistoß von links in den Strafraum. Da findet sich dann nur Rolfes, der die Kugel hinten raus köpfen kann.

38. Minute:
Die Ecke der Pfälzer bringt dann keine Gefahr. Leverkusen kann über Umwege klären.

37. Minute:
ecke Zimmer legt den Ball in die Gasse für Zoller. Dem verspringt die Kugel dann. Ers gibt aber zumindest eine Ecke.

36. Minute:
Donati spielt Brandt im 16er an. Der hat viel Platz, nutzt ihn aber nicht. Er spielt stattdessen den Querpass, der gleich wieder beim Gegner landet.

35. Minute:
chance Zoller zieht aus 15 Metern mit rechts ab. Er verfehlt die kurze Ecke um einen guten Meter.

34. Minute:
"tobi" fragt nach der Leistung von Kerem Demirbay. Der macht ein starkes Spiel. Er ist auch in den Zweikämpfen sehr präsent.

33. Minute:
Lautern macht das bislang sehr gut. Von den Hausherren müsste dagegen mehr kommen.

32. Minute:
Matmour ist angeschlagen und muss behandelt werden. Er war da unglücklich auf den Rücken gefallen.

31. Minute:
chance Ring kommt aus fünf Metern zum Kopfball. Leno taucht blitzschnell ab und kratzt den Ball von der Torlinie.

30. Minute:
Auf der Gegenseite kommt der Ball in die Spitze auf Bellarabi. Doch wieder ist die Fahne oben, weil der Nationalspieler zu früh gestartet war.

29. Minute:
Fomitschow schickt auf der linken Seite Matmour. Donati kann aber rechtzeitig dazwischen gehen.

27. Minute:
Calhanoglu zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Müller ist weit draußen und boxt den Ball mit einer Hand aus der Gefahrenzone.

26. Minute:
chance Fomitschow flankt von der linken Seite. Zoller ist mit dem Kopf dann dran. Aus 15 Metern setzt er den ball knapp neben den langen Pfosten.

26. Minute:
Die Fans der Gäste geben weiter den Ton an. Man könnte denken, dass man auf dem Betzenberg ist.

24. Minute:
Calhanoglu und Demirbay liefern sich einige harte Duelle im Mittelfeld. Das ist sehr ungewöhnlich für die beiden Super-Techniker.

23. Minute:
Die Werkself wird stärker. Die Chance häufen sich.

22. Minute:
chance Bellarabi legt den Ball für Brandt auf. Der haut den Ball dann aus 16 Metern vier Meter neben das Tor. Der war ihm ordentlich über den Schlappen gerutscht.

21. Minute:
Leverkusen hat mehr Spielanteile. Sie haben gut 55% Ballbesitz. Sie haben auch deutlich öfter auf das Tor geschossen.

20. Minute:
gelb Jenssen haut Donati um. Auch der Lauterer sieht die Gelbe Karte.

19. Minute:
chance Kopfball von Rolfes nach einer Flanke von Boenisch. Der Kapitän setzt den Ball aus 12 Metern nur knapp neben den rechten Pfosten.

18. Minute:
Leverkusen hat sich schon in den letzten Spielen vornehm mit dem Treffen zurückgehalten. Gegen Madrid und gegen Freiburg gab es jeweils nur ein 1:0.

17. Minute:
Calhanoglu leitet den Ball schön weiter auf Bellarabi. Die Fahne ist dann aber oben. Bellarabi stand da ganz knapp im Abseits.

15. Minute:
Bayer gelingt es weiterhin nicht das Spiel zu machen. Die Werkself hat noch große Probleme.

14. Minute:
Ömer Toprak darf sich jetzt wirklich gar nichts mehr erlauben.

13. Minute:
Wieder ein taktisches Foul von Toprak. Diesmal lässt Winkmann dioe Karte stecken. Da hätte man durchaus auch Gelb zeigen können. Für Toprak wäre das Spiel dann vorbei gewesen.

13. Minute:
Bisher ist das druchaus ein Duell auf Augenhöhe. Ein Klassenunterschied ist noch nicht zu erkennen.

12. Minute:
Brandt zieht aus 19 Metern ab. Aber auch Keeper Müller ist da auf dem Posten. Er fängt den Ball sicher.

12. Minute:
Demirbay zieht den Freistoß aus dem Halbfeld dicht vor das Tor. Leno ist zur Stelle und fängt das Leder sicher ab.

11. Minute:
gelb Taktisches Foul von Toprak. Er sieht dafür die Gelbe Karte. Das ist sehr früh für einen Innenverteidiger.

10. Minute:
Bellarabi hat den Ball im 16er. Er setzt sich dann mit unerlaubten Mitteln durch. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Gäste.

9. Minute:
Leverkusen kann noch keine Dominanz ausüben. Das kann Trainer Schmidt eigentlich noch nicht wirklich gefallen.

8. Minute:
Die Lautern-Fans sorgen hier für die Stimmung. Das könnten sogar 3.500 sein. Unglaublich. Und das an einem frühen Dienstag-Abend.

7. Minute:
"bernd" fragt, warum Wendell heute nicht spielt. Der ist eigentlich fit. Schmidt hat da auf den Außenpositionen einfach mal rotiert.

6. Minute:
Bayer kontert im eigenen Stadion. Drmic geht auf der rechten Seite ab. Im Laufduell kann er sich dann aber nicht gegen Heubach durchsetzen.

5. Minute:
Den Freistoß zieht dann Demirbay von rechts rein. Die Eingabe landet dann direkt bei einem Leverkusener. Keine Gefahr...

4. Minute:
Schulze geht recht ab und holt da zumindest mal einen Freistoß raus.

3. Minute:
Die Partie ist zu Beginn etwas zerfahren. Leverkusen versucht aber das Heft des Handelns an sich zu reißen.

2. Minute:
Die Bedingungen in Leverkusen sind ganz gut. Es ist trocken. Das Thermometer zeigt 5°C. Der Rasen ist in einem akzeptablen Zustand.

1. Minute:
Vor dem Spiel gab es erstmal eine Schweigeminute für den verstorbenen Nationalspieler Wolfram Wuttke.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Guido Winkmann aus Kerken hat das Spiel freigegeben. Die Gäste stoßen an!

Roger Schmidt geht mit ein paar kleinen Personalsorgen in das Spiel. Kruse, Bender und Jedvaj sind verletzt. Zudem sitzt Son im Pokal eine Rot-Sperre ab. Bei den Gästen aus Kaiserslautern müssen Heintz, Löwe und Thommy verletzungsbedingt pausieren.

Und Lautern kann sich auch heute wieder über Unterstützung freuen. Über 3.000 Fans begleiten die Mannschaft nach Leverkusen. Vielleicht werden die ja Zeugen der nächsten großen Sensation.

Der 1. FC Kaiserslautern fährt seinerseits mit einem sehr guten Gefühl nach Leverkusen. Schon im letzten Jahr traf man im Pokal aufeinander. Vor Jahresfrist aber erst im Viertelfinale. Und der FCK schaffte die dicke Pokalüberraschung. Mit 1:0 gewann die Mannschaft von Kosta Runjaic nach Verlängerung. Das goldene Tor erzielte Ruben Jenssen in der 114. Minute. Dennoch sieht der Trainer der Roten Teufel die Rollen klar verteilt. "Auch in diesem Jahr fahren wir wieder als krasser Außenseiter nach Leverkusen", so Runjaic.

"Der Pokal hat traditionell einen hohen Stellenwert in Deutschland. Der Anreiz hier weit zu kommen, ist enorm groß", sagt Bayers Chef-Trainer Roger Schmidt, der mit viel Optimismus in die Partie geht. Dennoch wird er die Pfälzer, die derzeit auf dem dritten Rang in der 2. Bundesliga rangieren, nicht unterschätzen. "Schwer zu sagen, wie sie gegen uns auftreten werden, aber Kaiserslautern hat in vielen Spielen eine hohe Intensität an den Tag gelegt. Wir sind auf alles vorbereitet", so Schmidt.

Der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze. Das werden sich sicherlich auch die Gäste aus Kaiserslautern denken, wenn sie heute im DFB-Pokal-Achtelfinale beim haushohen Favoriten Bayer 04 Leverkusen antreten müssen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 18.45 Uhr Uhr vom Spiel Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal