Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Dynamo Dresden - Borussia Dortmund 0:2 - Immobile schießt Doppelpack

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal im Live-Ticker  

Dresden - Dortmund 0:2

04.03.2015, 13:04 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Immobile (50.)

0:2 Immobile (90.)

03.03.2015, 20:30 Uhr
Dresden, Stadion Dresden
Zuschauer: 30.503 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel Dresden gegen Dortmund. Morgen geht es ab 18.45 Uhr im DFB-Pokal mit den Spielen Leipzig gegen Wolfsburg und Bielefeld gegen Bremen live weiter!

Die Auslosung zum Viertelfinale wird am Sonntag im Rahmen der ARD-Sportschau ab 18 Uhr vorgenommen. Gespielt wird das Viertelfinale am 7. und 8. April.

Das war ein richtiger Arbeitssieg für Borussia Dortmund, das hier erst nach einem dicken Patzer von Hefele in der 50. Minute durch Immobile mit 1:0 in Führung ging. Danach mussten die Hausherren, die in Hälfte ein defensiv sehr gut standen, offensiver werden und kamen auch zu zwei, drei guten Chancen. Gebracht hat's nichts, Immobile machte in der 90. Minute mit seinem 2:0 alles klar. Dennoch: Insgesamt können und werden die Dresdner mit diesem Auftritt von Dynamo sehr zufrieden sein.

90. Minute:
Schluss! Dortmund gewinnt in Dresden mit 2:0 und zieht ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein!

90. Minute:
auswechslung Sven Bender kommt für Jakub Blaszczykowski ins Spiel

90. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Immobile macht das 2:0 für den BVB! Von rechts bringt Blaszczykowski den Ball flach auf den Elferpunkt. Da kommt Immobile frei zum Schuss und versenkt das Leder flach in den Maschen.

89. Minute:
Links außen versucht's Mkhitaryan kommt jedoch an zwei Dresdnern nicht vorbei.

88. Minute:
Kehl wird in der BVB-Hälfte gelegt und es gibt Freistoß für die Dortmunder.

87. Minute:
Ecke von rechts von Fiel, die erste für Dynamo: Die kommt hoch an den Fünfer und wird von Hummels per Kopf geklärt.

86. Minute:
ecke Eckstoß für Dynamo Dresden

86. Minute:
"coco" fragt, ob es etwas neues zu Reus gibt? Der sitzt inzwischen wieder auf der Bank. Es soll keine schwere Verletzung sein, eventuell eine Prellung am Knie oder Oberschenkel.

85. Minute:
Subotic muss links im Dortmunder Strafraum gegen Teixeira klären!

84. Minute:
gelb In der Hälfte der Dresdner steigt Blaszczykowski viel zu hart gegen Hefele ein und bekommt dafür die Gelbe Karte.

82. Minute:
Tekerci setzt sich im Strafraum der Dortmunder zu hart gegen Kirch ein und es gibt Freistoß für den BVB.

81. Minute:
Entschieden ist das hier noch nicht. Die Dresdner glauben weiter an ihre Chance und geben alles.

79. Minute:
chance Teixeira hält mal von rechts aus der zweiten Reihe drauf, sein Schuss senkt sich und geht dann nur knapp übers Tor!

78. Minute:
Die Dortmunder machen den Sack einfach nicht zu. Mal sehen, ob sich das nicht noch rächt.

77. Minute:
chance Was für eine Chance für den BVB: Immobile bedient von links im Strafraum in der Mitte Ramos. Dem verspringt der Ball etwas, er kommt dennoch zum Schuss und setzt den an den rechten Pfosten. Von da springt der Ball zurück ins Spielfeld.

76. Minute:
Immobile kommt rechts im Strafrau ans Leder. Er könnte schießen, will aber in der Mitte Mkhitaryan bedienen. Die Dresdner können klären.

75. Minute:
gelb Mit gestrecktem Bein senst Fiel Gündogan im Mittelfeld um und bekommt zu Recht die Gelbe Karte.

73. Minute:
Ramos zieht von links im Strafraum aus 13 Metern flach ab. Teixeira wirft sich rein und kann so klären.

72. Minute:
Gleich der nächste Freistoß für Dresden. Aus der Mitte aus rund 27 Metern schießt Hefele flach in die Mitte des Tores und Langerak packt sicher zu.

71. Minute:
Müller musste verletzt runter und das war bereits der dritte Wechsel bei Dynamo.

70. Minute:
auswechslung Cristian Fiél kommt für Jannik Müller ins Spiel

69. Minute:
Der Freistoß kommt hoch rechts in den Strafraum und wird von Ramos per Kopf geklärt.

68. Minute:
Gündogan legt Müller im Mittelfeld und es gibt Freistoß für Dynamo.

68. Minute:
Ein nachvollziehbarer Wechsel, denn Kagawa war heute extrem unauffällig.

67. Minute:
auswechslung Adrián Ramos kommt für Shinji Kagawa ins Spiel

66. Minute:
auswechslung Marvin Stefaniak kommt für Niklas Kreuzer ins Spiel

66. Minute:
Von links am Strafraum zieht Immobile ab und schießt klar drüber.

65. Minute:
"Frank" hat gefragt, wie's mit der Schiedsrichterleistung steht? Nicht gut, Schiri Welz und sein Team haben hier schon einige harte Fouls (an Reus und Immobile) nicht gesehen oder geahndet und lagen auch bei Abseitsentscheidungen mehr als einmal daneben.

63. Minute:
Dürholtz bedient links im Strafraum Müller. Subotic grätscht rein und kann klären.

62. Minute:
Bisher hatte Dortmund 71 Prozent Ballbesitz. Nach Torschüssen steht es aber 'nur' 7:6 für Dortmund.

61. Minute:
Teixeira zieht aus der Mitte aus rund 20 Metern ab. Der Schuss kommt als Aufsetzer aufs Tor, ist aber kein Problem für Langerak.

60. Minute:
chance Stark gespielt: Kirch bringt den Ball von rechts flach an den Elferpunkt, Mkhitaryan zieht etwas in Rücklage frei ab und setzt seinen Schuss drüber!

58. Minute:
Immobile wird links bedient und wird zurückgepfiffen. Er soll im Abseits gestanden haben und auch hier liegen die Schiris falsch.

57. Minute:
Dürholtz wird links im Strafraum bedient, kommt dann aber nicht an Hummels vorbei.

56. Minute:
Die Hausherren werden nun offensiver und kommen auch zu Chancen.

54. Minute:
auswechslung Luca Dürholtz kommt für Robert Andrich ins Spiel

53. Minute:
chance Eilers geht links an Hummels vorbei, der wegrutscht. Eilers zieht von links im Strafraum ab, doch erneut ist Langerak zur Stelle, pariert und hat den Ball im Nachfassen sicher!

53. Minute:
"Cambridge" fragt nach der Verletzung von Reus? "Pferdekuss" und vielleicht noch mehr hieß es aus der BVB-Kabine dazu.

52. Minute:
Mal sehen, wie die Dresdner das hier nun angehen. Die Hausherren müssen nun etwas offensiver werden.

50. Minute:
tor Toooooooor!!! Immobile macht das 1:0 für Dortmund! Was für ein Bock von Hefele! Rechts vor dem Strafraum spielt er den Ball zurück und das genau auf Immobile. Der nimmt das Leder stark mit und schiebt es dann aus zehn Metern links unten ein. Ein Geschenk, dass sich die Dortmunder nicht entgehen lassen.

49. Minute:
gelb Vrzogic senst Blaszczykowski an der Mittellinie um und bekommt die erste Gelbe Karte des Spiels.

48. Minute:
chance Tekerci kommt links vor dem Fünfer frei zum Schuss. Langerak kommt raus, macht sich ganz breit und kann den Schuss aus acht Metern parieren!

48. Minute:
Die Dortmunder versucht's mal hoch und lang nach vorne, doch der Ball landet bei Wiegers.

47. Minute:
"Schnitty09" weist darauf hin, dass die Aktion vor der Pause von Hefele gegen Immobile vor der Pause nicht nur Dunkel-Gelb, sondern auch Elfer für den BVB gewesen wäre. Stimmt, die Aktion fand im Strafraum statt!

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen. Immobile kann also mit Pflaster weitermachen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Dresden.

Nachtrag zu Immobile: Der hat kurz vor der Pause im Kopfballduell mit Hefele dessen Arm sehr hart ins Gesicht bekommen und musste blutend draußen behandelt werden. Diese Aktion haben die Schiris nicht gesehen, Glück für Hefele, das war Dunkel-Gelb!

Das war ein richtig starker Auftritt der Dresdner, die nur eine Chance für den BVB zugelassen haben! Defensiv steht Dynamo sehr gut, offensiv geht zwar wenig, aber auch das, was ging, sah nicht ungefährlich aus. Dortmund muss seit der 24. Minute auf Reus verzichten, der nach einem Foul von Erdmann runter musste. Eine Torchance und nur drei Torschüsse bei 75 Prozent Ballbesitz sind sicher zu wenig für die Borussia. Hier ist weiter alles möglich und gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht weiter 0:0 zwischen Dresden und Dortmund.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt.

45. Minute:
Immobile wird nun sogar neben dem Platz behandelt. Er sitzt neben der Bank. Etwas ungewöhnlich.

44. Minute:
Immobile ist extrem aufgebracht und muss beruhigt werden. Es war nicht zu sehen, was dafür die Ursache ist.

43. Minute:
Dresden kontert, doch links soll Eilers im Abseits gestanden haben. Es sah aber so aus, als wäre Eilers beim Zuspiel noch in der eigenen Hälfte gestaret und damit wäre die Entscheidung falsch.

42. Minute:
Die Dynamo-Fans geben weiter alles und feuern ihr Team lautstark an.

41. Minute:
Kurz danach steht auf der anderen Seite Immobile in der Mitte klar im Abseits.

41. Minute:
Der Freistoß von links kommt hoch rechts in den Fünfer und Langerak pflückt ihn sicher runter.

40. Minute:
Kirch legt links außen Eilers und es gibt Freistoß für Dynamo.

39. Minute:
Mkhitaryan passt sehr scharf in die Mitte, doch am Elferpunkt bekommt Immobile das Leder nicht unter Kontrolle.

38. Minute:
Die Dresdner spielen das bisher defensiv richtig gut und lassen fast nichts zu für den BVB. Offensiv könnten die Gastgeber aber eine Schippe drauflegen.

37. Minute:
Gündogan schlägt den Freistoß hoch links in den Fünfer, in Immobiles Schuss hält Hummels noch den Kopf rein, aber der Ball kommt nicht aufs Tor.

36. Minute:
Kirch wird rechts von Vrzogic gelegt und es gibt wieder Freistoß für die Borussia.

35. Minute:
Nach über einer halben Stunde war das die erste richtige Chance für den BVB.

34. Minute:
chance Den Freistoß bringt Schmelzer halbhoch in die Mitte, die Dresdner klären zu kurz, Mkhitaryan zieht von leicht links von der Strafraumgrenze ab und sein Schuss geht nur ganz knapp links neben das Tor!

33. Minute:
Müller legt Blaszczykowski im Mittelfeld und es folgt ein Freistoß für die Gäste.

32. Minute:
Danach kommt Kreuzer links im Strafraum im Zweikampf mit Kirch zu Fall, aber Schiri Welz lässt weiterspielen. Wohl die richtige Entscheidung, das war zu wenig für einen Elfer.

31. Minute:
Freistoß von links drei Meter vor dem Strafraumeck: Vrzogic bringt den zu flach rein und die Dortmunder klären.

30. Minute:
Freistoß für Dresden nach Foul von Subotic an Eilers.

29. Minute:
Freistoß für den BVB: Gündogan bringt den von leicht links hoch rechts an den Fünfer und Erdmann kann per Kopf klären.

28. Minute:
Mkhitaryan übernimmt die Position von Reus links im Mittelfeld. Bei Reus sah alles nach einer Knieverletzung aus. Wie schwer die ist, ist noch nicht bekannt.

27. Minute:
"Florian" fragt, wann das Viertelfinale ausgelost wird? So weit sind wir zwar noch nicht, aber: Die Auslosung wird am Sonntag im Rahmen der ARD-Sportschau ab 18 Uhr vorgenommen!

26. Minute:
"Frank" fragt, ob das ein Foul von Erdmann war? Ja, Erdmann hatte Reus da von der Seite am Knie getroffen. Das haben die Schiris aber nicht gesehen.

25. Minute:
Dynamo kontert: Erst bleibt Eilers in der Mitte hängen und dann flankt von links Tekerci hinters Tor.

25. Minute:
Ecke von rechts von Schmelzer. Die kommt zu flach rein und wird geklärt.

24. Minute:
auswechslung Henrikh Mkhitaryan kommt für Marco Reus ins Spiel

24. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

24. Minute:
Unterdessen macht sich beim BVB Mkhitaryan einsatzbereit.

24. Minute:
Reus wird immer noch behandelt und humpelt weiter stark.

23. Minute:
Das Spiel läuft wieder, Reus wird weiter draußen behandelt.

22. Minute:
Reus steht wieder, wird aber stark humpelnd vom Platz geführt. Gut sieht das nicht aus.

21. Minute:
Reus war da mit Erdmann kollidiert. Ein Foul hatte Schiri Welz da nicht gesehen und weiterlaufen lassen.

21. Minute:
Reus bleibt in der Mitte vor dem Strafraum liegen und muss behandelt werden!

19. Minute:
Nun flankt Schmelzer mal von der linken Seite, doch auch dieser Versuch landet in den Armen von Wiegers.

18. Minute:
"Andi676" fragt nach Dortmunds Durm: Der ist nicht mehr verletzt, hat aber noch Trainingsrückstand und ist deswegen nicht dabei.

17. Minute:
Teixeira passt steil rechts raus auf Kreuzer, der dabei aber klar im Abseits steht,

16. Minute:
Der Ball läuft zwar viel und gut in den Reihen der Dortmunder. Schnell genug, um die Dresdner in Verlegenheit zu bringen, ist das aber bisher nicht.

15. Minute:
Kagawa will rechts Blaszczykowski anspielen, doch der Pass ist viel zu steil und landet im Toraus.

14. Minute:
Von rechts aus dem Halbfeld flankt Kirch genau in die Arme von Wiegers.

13. Minute:
In den ersten Minuten hatten die Dortmunder zwar fast 77 Prozent Ballbesitz, konnten daraus aber nichts machen.

12. Minute:
Links vor dem Fünfer kommt Immobile zum Schuss, trifft den Ball nicht voll und so kann Wiegers den Flachschuss aufs linke Eck sicher aufnehmen.

11. Minute:
Erdmann ist mal rechts mit vorne, legt sich dann aber den Ball zu weit vor, der im Toraus landet.

10. Minute:
"Sabine" fragt, wie viele Dortmunder mitgereist sind? Rund 3.000 BVB-Anhänger sind mit dabei.

9. Minute:
Hefele hat im Zweikampf dem Arm im Gesicht von Immobile. Es gibt aber Freistoß für Dresden.

8. Minute:
Subotic köpft einen hohen Ball an den Strafraum vor Eilers zurück zu Langerak.

6. Minute:
Von rechts außen bringt Teixeira den Ball flach links an den Fünfer. Hummels steht richtig und kann klären.

5. Minute:
Subotic klärt rustikal, aber noch fair links außen gegen Eilers.

4. Minute:
Die Stimmung im Stadion ist großartig, der Rasen dagegen nicht.

3. Minute:
Schmelzer schlägt den Ball hoch und lang nach vorne. Da setzt sich Immobile etwas zu heftig ein und es gibt Freistoß für Dynamo.

2. Minute:
Es gibt ein paar Pyros und Böller im Dortmunder Fanblock. Nicht schön.

1. Minute:
Dresden spielt in gelben Trikots und schwarzen Hosen, die Dortmunder dagegen in den ungewohnten weißen Ausweichtrikots.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Welz pfeift das Match an, Anstoß hat Dortmund.

Bei 6 Grad kommen die Teams ins ausverkaufte Stadion. Gleich rollt der Ball hier!

Beide Vereine hoffen heute, dass es neben dem sportlichen Geschehen keine weiteren unschönen Ereignisse gibt. Rund 2.000 Polizisten werden im Einsatz sein.

In diesem Match gab es heftige Randale der Dresdner Fans. Der zunächst verhängte Ausschluss aus dem DFB-Pokal wurde nach einem Einspruch Dynamos zurückgenommen. In der vergangenen Saison mussten die Sachsen dann allerdings im Pokal zuschauen. Nach Krawallen in Hannover hatte der DFB Dynamo aus dem Wettbewerb 2013/14 ausgeschlossen.

Im Pokal trafen beide Teams erst einmal aufeinander. 2011 setzte sich der BVB in der 2. Runde zu Hause mit 2:0 gegen Dynamo durch. Die Tore machten Lewandowski und Götze.

Verzichten muss der BVB heute auf Aubameyang (Rückenbeschwerden), Sahin (Adduktorenprobleme), Kampl (Infekt), Piszczek (Teilriss Syndesmoseband), Großkreutz (Muskelbündelriss) und Durm (Trainingsrückstand).

Klopp stellte aber auch klar: "Darüber, ob es eine Sensation gibt, entscheidet der Favorit, nicht der Herausforderer. Wir wollen unser Ziel leben. Gelingt das, wird es für Dresden schwer."

Trainer Jürgen Klopp weiß, was seine Mannschaft heute erwartet: "Dresden ist zu allem bereit. Das wird ein knallharter Pokalfight. Und sollten wir ein Problem damit haben, uns auf dieses Spiel einzulassen, werden wir ein Problem bekommen!"

Mit dem klaren 3:0-Sieg über Schalke im Revierderby hat Borussia Dortmund in der Bundesliga den vierten Sieg in Folge eingefahren. Auch im Pokal lief es bisher problemlos für die Borussia, die die Stuttgarter Kickers (4:1) und St. Pauli (3:0) ausschaltete.

Bei Dynamo fehlen weiter Hartmann, Fetsch, Fluß, Baumann und Milde.

Natürlich ist Respekt vor dem heutigen Gegner Borussia Dortmund da, aber eben auch die Hoffnung auf eine Sensation. "Wir wissen, dass wir gegen eine der besten Mannschaften in Europa spielen werden. Dortmund hat eine hohe Qualität in allen Mannschaftsteilen. Aber jeder, der mal Fußball gespielt hat, weiß, dass im Fußball alles möglich ist. Wir wissen, dass die Chance klein ist. Aber wir werden versuchen, diese kleine Chance zu nutzen", erklärte Dresdens Trainer Peter Nemeth, der erst am 17. Februar die Nachfolge von Stefan Böger antrat.

In der 3. Liga konnte Dynamo am Samstag mit dem 3:2-Sieg bei Jahn Regensburg die Negativserie von vier Niederlagen in Folge beenden. Stürmer Justin Eilers erzielte in diesem Match einen Hattrick. Dresden liegt damit auf Tabellenplatz acht.

Gelingt der SG Dynamo Dresden heute die nächste dicke Überraschung im DFB-Pokal? In den ersten beiden Runden schmiss der Drittligist schon den VfL Bochum (2:1 n.V.) und den FC Schalke 04 (2:1) aus dem Wettbewerb!

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr Uhr vom Spiel Dynamo Dresden gegen Borussia Dortmund.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal