Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SC Freiburg - 1. FC Köln 2:1 - Spannender Kampf in Freiburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal im Live-Ticker  

Freiburg - Köln 2:1

04.03.2015, 13:04 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

2:0 Darida (18.)

2:1 Deyverson (89.)

03.03.2015, 20:30 Uhr
Freiburg, Stadion an der Schwarzwaldstraße
Zuschauer: 18.800

Das war es vom ersten Achtelfinal-Tag im DFB-Pokal. Auch am Mittwoch sind wir wieder für Sie da, dann erneut ab 18.45 Uhr mit den restlichen vier Partien.

Das konnte sich dann doch sehen lassen. Freiburg und Köln liefern sich einen spannenden Pokalfight, den der SC am Ende 2:1 für sich entscheidet. Dass es hier nach 2:0-Pausenführung noch einmal richtig dramatisch wurde, haben sich die Hausherren mal wieder selbst zuzuschreiben. Darida vergab in der 64. Minute einen Elfmeter und das hätte sich fast noch gerächt. Am Ende aber fehlte den Kölnern die Durchschlagskraft vor dem Tor, damit muss sich der FC nun gänzlich auf die Liga konzentrieren. Freiburg hingegen steht im Viertelfinale und hofft, dass dieser Sieg heute Auftrieb im Abstiegskampf gibt. Und da begegnen sich beide Teams ja hier in nicht allzu ferner Zukunft noch einmal wieder.

90. Minute:
Nach 5:52 Minuten Nachspielzeit ist es dann vorbei. Freiburg schlägt Köln 2:1!

90. Minute:
Das ist jetzt richtig dramatisch. Schmid vergibt die dicke Konterchance, auf der anderen Seite wird Wimmer auf dem Weg zum Tor von Schiri Gräfe zurückgepfiffen.

90. Minute:
Die letzte Minute läuft. Alle Kölner orientieren sich noch mal nach vorn.

90. Minute:
chance Freiburg auch noch mal im gegnerischen Strafraum. Und da kommt Schahin zum Schuss, den Maroh mit dem angewinkelten Arm abblockt. Gräfe zeigt sofort an, dass das kein Strafstoß ist.

90. Minute:
Jetzt schwimmen die Freiburger aber mächtig im eigenen 16er. Erst Bürki beruhigt die Gemüter ein wenig und fängt den Ball aus der Luft ab.

90. Minute:
Köln versucht noch mal alles und Freiburg schafft es einfach nicht, ein Spiel mal souverän nach Hause zu bringen.

90. Minute:
Bürki wird von Wimmer leicht touchiert in seinem Fünfmeterraum und nutzt das für eine längere Liegeprobe auf dem Rasen. So sind dann schon mal 90 Sekunden der Nachspielzeit rum.

90. Minute:
Fünf Minuten werden nachgespielt - Entsetzen macht sich im Stadion breit. Das ist deutlich übertrieben, hier gab es kaum Unterbrechungen.

90. Minute:
auswechslung Sascha Riether kommt für Julian Schuster ins Spiel

89. Minute:
tor Toooooooooooooor! Deyverson verkürzt auf 1:2 für Köln. Nach einem Einwurf bekommen die Freiburger den Ball nicht weg. Am Elfmeterpunkt erwischt Deyverson den Ball zwar nicht richtig mit der Fußspitze, aber das ist ideal. Denn so fliegt die Kugel über Bürki hinweg links ins Eck.

89. Minute:
Noch ein Freistoß für die Kölner, diesmal aus dem Mittelfeld. Die Freiburger klären das aber zunächst.

89. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

88. Minute:
auswechslung Karim Guedé kommt für Maximilian Philipp ins Spiel

87. Minute:
Dann kommt der Freistoß von Risse aus 23 Metern. Aber Philipp, der Mann mit der Maske, blockt den Ball in der Mauer stehend ab.

87. Minute:
Vor dem Freistoß zeigt Schiri Gräfe noch Wimmer und Schahin Gelb, die da ein bisschen den Einsatz übertreiben.

86. Minute:
gelb Gelb für Dani Schahin

86. Minute:
gelb Gelb für Kevin Wimmer

86. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

85. Minute:
auswechslung Nicolas Höfler kommt für Vladimír Darida ins Spiel

84. Minute:
Jetzt wollen die Kölner Elfmeter. Aber es war Ujah, der Höhn foulte und nicht umgekehrt. Die Proteste halten sich auch in Grenzen.

83. Minute:
Keine zehn Minuten mehr. So langsam wird es Zeit für ein Tor der Kölner. Aber im Moment geht nicht mehr so viel nach vorn, Freiburg verlagert das Spiel immer wieder gut in die gegnerische Hälfte.

81. Minute:
Schmid nimmt rechts Fahrt auf und marschiert in den Strafraum, sein Querpass zur Mitte kommt aber nicht durch. Noch sind die Kölner hinten nicht völlig offen.

80. Minute:
Freiburg wieder mal im Strafraum des Gegners, dort wird es dann aber etwas zu eng. Und letztlich verdribbelt sich Philipp.

79. Minute:
auswechslung Kazuki Nagasawa kommt für Kevin Vogt ins Spiel

79. Minute:
User "spicke54" fragt nach Deyverson? Der hat so seine Probleme, insbesondere im Zusammenspiel mit den Kollegen. Aber immerhin eine Chance hatte er, vielleicht gelingt ihm ja noch was heute.

78. Minute:
Unglücklicher Auftritt von Ujah. Der gibt wie immer alles, aber so richtig erholt hat er sich von seinem Eigentor bisher nicht.

77. Minute:
gelb Gestrecktes Bein von Ujah gegen Höhn. Das sieht durchaus übel aus und ist mit Gelb angemessen bestraft.

75. Minute:
Wieder Ecke durch Lehmann von rechts, aber Wimmer begeht ein Stürmerfoul. Durchatmen bei Freiburg.

75. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

73. Minute:
Klasse-Rückpass durch Philipp von rechts auf Darida. Doch dessen Flachschuss aus 16 Metern bleibt dann wieder mal hängen.

73. Minute:
26 Torschüsse schon in diesem Spiel. Das kann sich sehen lassen und liegt natürlich am Spielstand. Hier hilft kein Taktieren mehr.

72. Minute:
Ecke Lehmann, Kopfball Ujah. Bürki macht sich lang und fängt sicher.

72. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

71. Minute:
20 Mintuen noch und es ist richtig unterhaltsam in Freiburg. Chancen gibt es derzeit praktisch im Minutentakt auf beiden Seiten. Und Köln hat nach dem abgewehrten Elfer noch mal Morgenluft gewittert.

70. Minute:
chance Viel fehlt nicht zum 1:2! Ujah legt per Kopf ab für Deyverson. Der überköpft Bürki, verpasst das linke Eck des Tores aber haarscharf.

69. Minute:
Im Gegenzug schon wieder Freiburg. Aber erst wird ein Schuss von Mehmedi abgeblockt und dann auch noch einer von Schuster.

68. Minute:
chance Nach der Ecke springt Vogt der Ball im Fünfer vor die Füße. Völlig frei steht der Kölner da, jagt den Ball aber mit rechts in die Wolken. Was für eine Chance!

68. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

67. Minute:
chance Risse wieder mit einem brauchbaren Schuss aus 16 Metern. Bürki macht sich lang und ist noch mit den Fingerspitzen dran - Ecke. Der Ball wäre aber wohl ohnehin drüber gegangen.

66. Minute:
Im Bundesligaspiel hatte Darida noch gegen Köln vom Punkt zum 1:0-Sieg getroffen. Heute hätte er die Partie entscheiden können. Mal sehen, ob über diese Szene noch zu reden sein wird. Horn jedenfalls hält den FC im Spiel

65. Minute:
chance Darida hat die Chance zur Entscheidung, vergibt den Elfmeter aber leichtfertig. Sein Schuss ist viel unzuplatziert, Horn kann den Ball recht mühelos abklatschen.

64. Minute:
elfer Elfmeter für Freiburg. Lehmann steht nicht gut gegen Philipp, lässt an der Strafraumgrenze das Bein stehen und muss sich nicht wundern, dass der Freiburger da drüber fällt.

64. Minute:
Schuster schickt Mehmedi mit einem langen Ball, aber der Schweizer bekommt die Annahme vor dem 16er nicht gut hin. Das war nicht einfach, aber Mehmedi hat das eigentlich drauf.

63. Minute:
auswechslung Dusan Svento kommt für Daniel Halfar ins Spiel

61. Minute:
Gute Stunde rum. Das Spiel ist noch nicht durch. Köln glaubt noch an die Wende und ein Tor hier reicht, um Freiburg ins Grübeln zu bringen.

60. Minute:
Nach dem folgenden Lehmann-Freistoß von links hinter dem Strafraumeck greift Bürki resolut zu. Der Torhüter des SC macht in der Luft einen sicheren Eindruck.

59. Minute:
gelb Mujdza reißt Halfar zu Boden und sieht die Gelbe Karte.

59. Minute:
ecke Die Kölner Ecke im Anschluss bringt dann nichts ein.

58. Minute:
chance Vogt kommt halbrechts im Strafraum zum Schuss. Diesmal ist der Abschluss besser, doch Bürki bekommt die Arme noch hoch und lenkt den Ball über die Latte.

57. Minute:
Ecke durch Schmid von links, die Kölner passen auf. Aber immer wieder kommen die Freiburger dann im zweiten Anlauf noch mal gefährlich vor das Tor. Diesmal verpasst Mehmedi knapp.

56. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

55. Minute:
Lehmann schießt einen Freistoß aus dem Mittelfeld in den Freiburger Strafraum. Der Ball kommt gar nich so schlecht, die Hausherren können aber per Kopf klären.

54. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

53. Minute:
Und weiter Freiburg. Darida verpasst den Ball im Strafraum nur um einen Schritt, Maroh klärt da gerade noch so vor dem Torschützen zum 2:0.

52. Minute:
chance Wieder viel Mühe nach einem Freistoß des Gegners für die Kölner Abwehr. Schahin kommt links im Fünfer an den Ball und wird dann gelegt. Das roch nach Elfmeter, Schiri Gräfe lässt aber weiterlaufen.

51. Minute:
Freistoß für SC Freiburg

50. Minute:
chance Köln mit der dicken Chance. Brecko mit dem Pass aus dem Mittelfeld an den gegnerischen 16er. Da steht Vogt plötzlich ganz frei vor Bürki, schießt dem den Ball dann aber überhastet direkt in die Arme.

49. Minute:
Kann man mal versuchen. Schahin mit einem Fallrückzieher von links am Fünfer. Der Ball ist nicht voll getroffen und deshalb hat Horn keine Mühe.

48. Minute:
Ecke durch Schmid von links. Ein Abschluss kommt nicht zustande, aber Freiburg bleibt dran.

48. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

47. Minute:
Köln kann nach einem Freistoß durch Schmid aus dem rechten Halbfeld nicht sauber klären und sieht sich so einer Ecke gegenüber.

47. Minute:
Freistoß für SC Freiburg

46. Minute:
chance Gleich mal ein Schuss von Risse aus 16 Metern und der geht nur knapp über die Latte. Bürki wäre aber wohl zur Stelle gewesen.

46. Minute:
Kein Wechsel beim SC Freiburg.

46. Minute:
auswechslung Deyverson kommt für Jonas Hector ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Freiburg, diesmal mit Anstoß für die Kölner.

Ganz munteres Spiel im Breisgau. Köln begann eigentlich ganz gut, geriet aber durch ein Eigentor von Ujah nach Ecke in Rückstand. Davon war der FC dann gleich so geschockt, dass es nur eine Minute später gleich das zweite Gegentor setzte. Danach spielte Freiburg befreit auf und führt deshalb letztlich verdient nach 45 Minuten. Entschieden muss die Partie deswegen aber noch lange nicht sein, der SC hat schon ganz andere Vorsprünge in dieser Saison noch verspielt. Mal sehen, wie es hier gleich weitergeht. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Es passiert nichts mehr in dieser ersten Halbzeit und so geht Freiburg mit einem 2:0 in die Kabine.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt in Halbzeit eins.

44. Minute:
Köln versucht es noch mal. So ein Anschlusstor vor der Pause kann ja helfen - das Spiel in München am vergangenen Freitag dürfte den FC-Spielern noch in frischer Erinnerung sein.

42. Minute:
User "Pitter" fragt, wie Peter Stöger reagiert? Im Moment schaut sich der Trainer der Kölner das Spiel seiner Mannschaft gewohnt ausdruckslos an. Vielleicht wird er in der Pause etwas ändern, vorher wird sich wohl nichts mehr tun.

40. Minute:
60 Prozent Ballbesitz für den SC Freiburg, dazu gewinnen die Gastgeber auch die Mehrzahl der Zweikämpfe. Die Hausherren sind einfach den Tick bissiger.

39. Minute:
Ujah mit einem Schuss aus der Drehung. Doch der Ball fliegt aus zwölf Metern rechts am Tor vorbei.

38. Minute:
chance Schuss von Risse aus 22 Metern. Der Ball senkt sich gefährlich, Bürki unterschätzt ihn auch ein wenig und hat am Ende Glück, dass der Versuch knapp am Tor vorbeigeht.

36. Minute:
Der SC ist jetzt am Drücker, verdient sich die Zwei-Tore-Führung im Nachhinein. Köln wirkt defensiv weiter erstaunlich unsortiert.

35. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke beim SC Freiburg. Das haben sie sich bei den Bayern abgeschaut, denn da geht der Ball mal über drei, vier Stationen zurück zum eigenen Torwart.

34. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

33. Minute:
Kopfball von Ujah, doch das ist harmlos. Bürki packt mühelos zu nach dem Versuch aus sieben Metern.

31. Minute:
gelb Lehmann tritt Philipp auf den Fuß und kassiert als zweiter Kölner heute die Gelbe Karte.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Freiburg führt 2:0, das ist sicherlich etwas zu deutlich, aber Köln spielt heute hinten einfach zu fehlerhaft. Und dann klingelt's eben auch mal hinten.

29. Minute:
Freiburg wieder über links, diesmal mit Darida. Anschließend kommt Philipp aus 17 Metern zum Schuss, setzt den Ball mit links aber weit drüber.

27. Minute:
Zuhause passiert bei den Kölner wenig, auswärts dafür umso mehr. Das Heimtorhältnis in der Bundesliga steht bei 5:9, auswärts dagegen bei 16:20. Und in Hoffenheim gab es beim 4:3-Sieg sogar richtiges Spektakel. Heute vielleicht auch noch?

25. Minute:
Viel los in Freiburg. Das hätte man so gar nicht unbedingt erwartet. Und der Zwischenstand legt jetzt ein offenes Spiel nahe.

24. Minute:
chance Schahin mit dem Ball am Fuß auf dem Weg in den 16er, aber viel zu umständlich. Da schlägt er noch einen Haken und vertändelt letztlich.

23. Minute:
gelb Freiburg kann nach der Kölner Ecke kontern. Maroh weiß sich da nur mit einem taktischen Foul zu helfen. Das gibt Gelb, aber erfüllt wenigstens seinen Zweck - der Gegenangriff ist gestoppt.

23. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

22. Minute:
chance Chance zum Anschluss. Ujah taucht vor Bürki auf, der Freiburger Keeper wehrt ab - aber genau vor die Füße von Olkowski. Doch der trifft dann aus 16 Metern das leere Tor nicht.

21. Minute:
Jetzt müssen die Kölner kommen und das liegt ihnen nun bekanntermaßen weniger. Bei aller Auswärtsstärke spielen sie es dann doch besser mit einem Vorsprung im Rücken.

19. Minute:
Das kann man mal Doppelschlag nennen. Zwei Tore in zwei Minuten und nun sind die Kölner erst mal gefordert. Aber diese Gegentreffer dürften sitzen.

18. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! 2:0 für Freiburg durch Darida. Wimmer mit einem Fehlpass im Aufbau und prompt kommt der Ball über rechts mit Philipp zurück in den 16er. Darida ist dort dann vor Horn am Ball, umkurvt den Kölner Keeper und schiebt letztlich mühelos ein.

17. Minute:
Toooooooooooooor! Freiburg führt 1:0 durch ein Eigentor von Ujah. Ecke durch Schmid von links. Ujah steht vorn am Fünfer und irgendwie rutscht ihm der Ball über die Stirn ins eigene Tor ab.

16. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

15. Minute:
Ansätze von Umschaltspiel bei den Kölnern. Da passen die Freiburger bisher aber ganz gut auf und sind ihrerseits schnell mit zurückgeeilt, wenn es brenzlig wird.

13. Minute:
Günter mit einem Freistoß vom linken Flügel. Der Ball fällt Mujdza im Strafraum vor die Füße, doch sein Schuss aus 14 Metern geht weit drüber.

12. Minute:
Freistoß für SC Freiburg

11. Minute:
User "Heiko Schmidt" fragt nach den mitgereisten FC-Fans. Es sind wieder eine ganze Menge - 1500, vielleicht sogar 2000. Aber klar, die Auswärtsfahrten mitzumachen, lohnt sich ja auch oft.

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. Tempo ist drin in der Partie, Genauigkeit aber bisher noch das Problem.

8. Minute:
Aber jetzt mal ein schneller Angriff des SC. Von links bringt Günter den Ball scharf vor das Tor, Horn faustet ihn in die Mitte weg. Aber da ist dann kein Roter zum Abstauben zur Stelle.

7. Minute:
Die Gäste wirken selbstbewusst zu Beginn, sie fühlen sich auswärts offenbar mal wieder sehr wohl.

5. Minute:
Freiburg versucht es über links mit Günter und Mehmedi. Der Ball kommt aber nicht gefährlich vor das Tor.

4. Minute:
Im Pokal gab es dieses Duell bisher zweimal. 1980 setzte sich Freiburg im Wiederholungsspiel durch. 1975 siegten die Kölner souverän.

2. Minute:
chance Erste Torszene. Ujah legt links im Strafraum für Halfar vor. Der spitzelt den Ball mit dem linken Außenrist auf das Tor, aber Bürki macht sich lang und hält stark.

1. Minute:
Fast zehn Grad in Freiburg, es ist bewölkt. Das Stadion ist nicht ausverkauft, aber einigermaßen gut gefüllt.

1. Minute:
Der Ball rollt, Freiburg hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen. Gleich geht's los im Breisgau.

Natürlich weiß auch Christian Streich um die Auswärtsstärke des Gegners. "Ich denke, die Kölner werden das anzuwenden versuchen, was sie auswärts so erfolgreich gemacht hat. Deshalb gilt es für uns, die richtige Balance zwischen der Staffelung hinten und dem Spiel nach vorne zu finden", so der SCF-Trainer. Und sollte dann tatsächlich ein Sieg gelingen, gäbe das "auch zusätzlich Kraft und Selbstvertrauen" für die Liga geben - allerdings gilt das für beide Teams.

"Wir treffen auf eine Mannschaft, die ähnlich gestrickt ist wie wir. Auch bei Freiburg geht vieles über den Teamgeist und über das Kollektiv. Es wird ein offenes Spiel werden", prophezeit FC-Trainer Peter Stöger. Der wird wahrscheinlich nicht böse darüber sein, dass seine Mannschaft auswärts antreten darf. Denn zuhause läuft so gut wie nichts bei den Kölnern. Gegen Freiburg verlor der FC in der Bundesliga sein Heimspiel bezeichnenderweise 0:1.

Bundesliga-Duell im Achtelfinale: Der SC Freiburg empfängt gleich den 1. FC Köln und es geht dabei nicht nur um den Einzug in die nächste Runde, sondern es ist auch ein bisschen ein Kampf gegen die Krise. Beide Teams stecken in der Liga im Abstiegskampf, am Wochenende setzte es für Freiburg ein 0:1 in Leverkusen. Köln verlor trotz ansprechender Leistung 1:4 beim FC Bayern.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr Uhr vom Spiel SC Freiburg gegen den 1. FC Köln.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal