Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1860 München - SV Sandhausen 2:3 - Löwen weiter im Abstiegskampf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

1860 München - Sandhausen 2:3

09.03.2015, 08:52 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:3

0:1 Wooten (7.)

1:1 Kagelmacher (33.)

1:2 Stiefler (47.)

1:3 Adler (52.)

2:3 Kagelmacher (90.)

08.03.2015, 13:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 17.100

Das war's vom Spiel 1860 gegen Sandhausen. Seit 15.15 Uhr sind wir live beim Bundesliga-Match Köln gegen Frankfurt dabei!

Die Löwen kassieren also unter Trainer Fröhling die erste Niederlage und das ist eine bittere. Zwei Tore kurz nach der Pause (Stiefler in der 47. und Adler in der 52. Minute) machten hier für die Sandhäuser alles klar. Der Anschlusstreffer der Hausherren in der Nachspielzeit durch Kagelmacher kam zu spät. Der SVS liegt mit diesem Dreier nun zehn Punkte vor einem Abstiegsrang. Die Löwen dagegen bleiben unten drin und haben weiter nur zwei Zähler Vorsprung auf Platz 18.

90. Minute:
Schluss! 1860 verliert zu Hause mit 2:3 gegen Sandhausen!

90. Minute:
Adlungs Ecke wird dann aber von Hübner geklärt!

90. Minute:
Ecke von rechts, Eicher ist auch mit vorne!

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

90. Minute:
Vallori ist mit vorne, soll dann aber Kister geschoben haben und Schiri Petersen entscheidet auf Freistoß für den SVS.

90. Minute:
Geht doch noch was für 1860? Eine Minute der Nachspielzeit bleibt noch.

90. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Kagelmacher verkürzt noch einmal auf 2:3 für die Löwen! Riemann kann eine harmlose Flanke von links nicht festhalten. Kagelmacher staubt im Fünfer ab und trifft aus drei Metern.

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

90. Minute:
3 Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Nochmal Freistoß für 1860: Vollmann bringt den von links hoch rechts aufs Tor. Riemann ist zur Stelle und fängt den Ball sicher runter.

89. Minute:
Nun passt Kagelmacher von rechts im Strafraum flach und scharf in den Fünfer, doch da steht kein Mitspieler.

88. Minute:
Kagelmacher flankt von der rechten Seite vor den Fünfer. Vollmann ist mit dem Kopf dran, doch sein Kopfball kommt nicht aufs Tor.

86. Minute:
auswechslung Solomon Ndubisi Okoronkwo kommt für Andrew Wooten ins Spiel

85. Minute:
Nun geraten Weigl und Hübner verbal aneinander. Schiri Petersen schlichtet ohne Karten.

85. Minute:
Der SVS mal wieder vorne: Links im Strafraum zieht Bouhaddouz ab, doch Bülow kann seinen Schuss abblocken und danach klären.

83. Minute:
Nun flankt von links Bandowski rechts an den Fünfer. Adlung steigt hoch, kommt aber nicht mit dem Kopf ran.

82. Minute:
Adlung bringt das Leder von halbrechts hoch an den Fünfer. Da steht Hübner wieder gut und klärt.

80. Minute:
Die Löwen haben weiter rund 59 Prozent Ballbesitz. Daraus können sie aber nichts machen. Es gab noch gar keine Torszene in Hälfte zwei für die Hausherren.

79. Minute:
auswechslung Steven Zellner kommt für Nicky Adler ins Spiel

79. Minute:
"ernst" fragt, ob Vollmann eigentlich auch mitspielt? Das schon, zu sehen war er bisher aber kaum mal.

78. Minute:
Kagelmacher spielt den Ball von rechts flach an den Fünfer, doch Hübner kann da vor Adlung klären.

76. Minute:
Ecke von links: Die schlägt Stiefler hoch an den Fünfer und die Hausherren klären per Kopfball.

75. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

75. Minute:
"borusse" fragt, wie sich die Löwen-Fans verhalten? Gut, Pfiffe gegen das eigene Team gab es bisher nicht.

74. Minute:
Aus der Mitte leitet Adlung den Ball direkt weiter rechts raus auf Claasen, der dabei jedoch im Abseits steht.

73. Minute:
Ecke von rechts von Adlung: Die bringt er hoch an den Elferpunkt, doch da kommt kein Mitspieler ran.

73. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

71. Minute:
Beeindruckend: Aus nur fünf Torschüssen bisher hat der SVS drei Treffer gemacht!

70. Minute:
Es sieht nicht gut aus für die Löwen. Die Sandhäuser scheinen das Spiel unter Kontrolle zu haben und lassen nun wieder kaum mal was zu für die Hausherren.

69. Minute:
Kurz danach bringt von halbrechts Kagelmacher den Ball hoch an den Fünfer. Riemann kommt raus und packt sicher zu.

68. Minute:
Von halblinks im Strafraum zieht Weigl aus 14 Metern ab. Er gerät etwas in Rücklage und schießt so übers Tor.

68. Minute:
Das war dann auch der dritte und letzte Wechsel bei 1860. Verletzen darf sich nun keiner mehr.

67. Minute:
Rama geht ins offensive Mittelfeld, dafür rückt Bandowski zurück links in die Abwehr und übernimmt die Position von Wittek.

65. Minute:
auswechslung Valdet Rama kommt für Maximilian Wittek ins Spiel

64. Minute:
Sandhausen kann die Löwen nun weitgehend von eigenen Strafraum fernhalten.

63. Minute:
Bülow passt steil durch die Mitte in den Strafraum. Vollmann steht da, bekommt den Ball aber nicht unter Kontrolle.

62. Minute:
Das ist hart für die Löwen: Für den verletzten Okotie spielte heute Hain von Beginn an und musste in der 27. Minute verletzt runter. Für ihn kam Wolf, der nun ebenfalls verletzt vom Platz humpelt.

61. Minute:
auswechslung Daylon Claasen kommt für Marius Wolf ins Spiel

60. Minute:
Die Sandhäuser spielen nun offensiver und versuchen, die Löwen weiter unter Druck zu setzen.

59. Minute:
Wolf humpelt weiter und fasst sich immer mal wieder links ans Sprunggelenk. Das sieht nicht gut aus. Wolf war erst in der 27. Minute für den verletzten Hain reingekommen!

58. Minute:
Zwei Tore für Sandhausen in sechs Minuten. War's das schon für die Löwen?

57. Minute:
Wolf kann nach kurzer Behandlung weitermachen.

56. Minute:
Den anschließenden Freistoß aus der Mitte aus rund 27 Metern schießt Vollmann weit übers Tor.

55. Minute:
Auch Wolf muss nun behandelt werden.

54. Minute:
gelb Linsmayer holt in der Mitte vor dem Strafraum Wolf hart von den Beinen und sieht dafür die Gelbe Karte.

53. Minute:
Alder konnte gar nicht richtig jubeln, sondern musste erst einmal behandelt werden. Er ist aber wieder zurück auf dem Spielfeld.

52. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Adler erhöht auf 3:1 für Sandhausen! Nach einem Freistoß aus der Mitte kommt rechts vor dem Fünfer Adler mit dem Kopf ran und versenkt den Ball rechts oben! Eicher fliegt noch, kommt aber nicht mehr ran. Dafür streift er Adler mit dem Fuß leicht im Gesicht. Den Freistoß hatte Kister per Kopf auf Adler verlängert.

50. Minute:
Die Löwen wieder vorne: Von rechts spielt Wolf den Ball flach in den Fünfer, Riemann ist zur Stelle und kann aufnehmen.

49. Minute:
Mal sehen, wie die Löwen auf diesen erneuten Rückstand reagieren werden.

48. Minute:
Was für ein starker Kopfball von Stiefler! Eicher konnte da nichts mehr ausrichten. Das Tor geht aber klar auf die Kappe von Vallori, der im eigenen Strafraum so nicht klären darf.

47. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Stiefler bringt Sandhausen wieder mit 2:1 in Führung! Vallori klärt genau rechts in den Fuß von Kübler. Der flankt vor den Elferpunkt und von da wuchtet Stiefler das Leder per Flugkopfball rechts oben ins Toreck!

47. Minute:
Neuer Kapitän beim SVS ist nun Linsmayer.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den Löwen.

46. Minute:
auswechslung Kevin Kratz kommt für Stefan Kulovits ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Sandhausen.

Nach einem Fehler in der Abwehr der Löwen gingen die Sandhäuser schon in der 7. Minute durch den Treffer von Wooten in Führung. Die Löwen brauchten aber nicht lange, um sich davon zu erholen und spielten dann engagiert nach vorne. Der Einsatz wurde belohnt: In der 33. Minute traf Kagelmacher mit einem tollen Schuss zum 1:1. Auch danach waren die Hausherren das aktivere Team. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht 1:1 zwischen 1860 und Sandhausen.

45. Minute:
Und gleich die nächste Ecke von rechts: Adlung bringt die nun hoch vor den Fünfer, Bülow hält noch den Fuß rein, schießt dann aber aus sechs Metern zwei Meter links neben das Tor!

44. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

44. Minute:
Ecke von rechts, auch von Adlung: Die fliegt halbhoch durch bis an den Elferpunkt und wird dann geklärt.

43. Minute:
ecke Ecke von links: Die bringt Adlung flach vor den Strfraum. Vollmann zieht da ab, doch sein Schuss wird zur nächsten Ecke geklärt.

43. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

42. Minute:
Halblinks will Schindler nach vorne gehen, kommt etwas ins Stolpern und passt dann lieber zurück zu Eicher.

40. Minute:
Wolf verlängert einen Einwurf von rechts von Kagelmacher per Kopf aufs Tor, doch da packt Riemann sicher zu.

39. Minute:
Nach kurzer Behandlung an der Seitenlinie ist Kulovits wieder dabei.

38. Minute:
chance Nach dem anschließenden Freistoß von rechts kommt vor dem Fünfer Hübner zum Kopfball und setzt den nur ganz knapp rechts neben das Tor!

38. Minute:
Kulovits bleibt liegen und muss behandelt werden.

37. Minute:
gelb Bülow grätscht von der Seite Kulovits hart um. Er trifft ihn am Knöchel und bekommt dafür zu Recht die erste Gelbe Karte des Spiels.

36. Minute:
Zweimal kommt rechts Weigl zum Flanken und zweimal können die Gäste am Fünfer klären.

35. Minute:
Der Ausgleich ist insgesamt verdient, denn auch nach dem frühen Rückstand haben die Löwen engagiert weiter nach vorne gespielt.

33. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Kagelmacher macht den 1:1-Ausgleich für die Löwen! Was für ein Tor: Von leicht rechts zieht Kagelmacher von der Strafraumgrenze aus der Drehung überraschend ab und versenkt das Leder links oben im Toreck. Der Schuss ist für Riemann nicht zu halten.

32. Minute:
Wolf flankt von rechts gut vor den Fünfer. Kister steht richtig und kann klären.

31. Minute:
Knapp 57 Prozent Ballbesitz hatten die Löwen bisher. Auch nach Torschüssen liegen sie mit 4:2 vorne. Dennoch führt weiter der SVS.

29. Minute:
Bandowski geht links, steht dann aber beim Pass im Abseits.

28. Minute:
Die Löwen stellen um: Adlung geht für Hain ganz vorne rein, Vollmann rückt in die Mitte und Wolf spielt rechts im Mittelfeld.

27. Minute:
Richtig fertig schleicht Hain vom Platz. Er hatte gerade erst eine Knieverletzung auskuriert. Bitter.

27. Minute:
auswechslung Marius Wolf kommt für Stephan Hain ins Spiel

26. Minute:
Hain sitzt erneut am Boden, für ihn geht's nun doch nicht weiter.

25. Minute:
chance Von links flankt nun Bandowski rechts an den Fünfer. Adlung zieht aus spitzem Winkel volley ab und trifft das Außennetz!

24. Minute:
Weigl wird von Achenbach hart gelegt. Es gibt Freistoß für 1860 und Hain kommt nach kurzer Behandlung zurück auf den Platz.

24. Minute:
Nach dieser Aktion muss Hain an die Seitenlinie und wird wohl am Oberschenkel behandelt.

23. Minute:
Die Lowen wollen's mal schnell spielen, doch rechts steht Hain beim Pass von Kagelmacher im Abseits.

22. Minute:
Ecke von rechts: Adlung bringt die hoch vor den Fünfer und Kister klärt da per Kopfball. Schindlers Nachschuss aus der Mitte geht vier Meter links vorbei.

21. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

21. Minute:
Eine Ecke von links von Achenbach bringt dem SVS nichts ein.

20. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

20. Minute:
chance Wooten ist nach Fehler in der Löwen-Defensive links im Strafraum durch und zieht flach ab. Sein Schuss kommt in die Mitte des Tores und wird von Eicher sicher pariert!

19. Minute:
Die Hausherren werden aktiver und erhöhen den Druck. Sofort sind die Löwen-Fans auch wieder lautstark dabei.

18. Minute:
chance Dann zieht von leicht links Adlung aus der zweiten Reihe ab und seinen strammen Schuss aufs rechte Eck kann Riemann nur mit etwas Mühe parieren!

17. Minute:
Wieder ein Freistoß für die Löwen von rechts: Vollmann bringt den nun hoch links vor den Fünfer, Riemann ist draußen und klärt sicher mit den Fäusten.

16. Minute:
Wooten klärt rechts außen mit einer Grätsche gegen Kagelmacher ins Seitenaus.

15. Minute:
Adler lässt gegen Adlung das Bein stehen und wieder gibt's Freistoß für die Hausherren.

14. Minute:
Den Freistoß von der rechten Seite schlägt Vollmann links ins Toraus.

13. Minute:
Hübner räumt rechts Adlung sehr hart ab und es folgt ein Freistoß für die Löwen.

12. Minute:
Freistoß aus der Mitte aus knapp 30 Metern: Achenbach bringt den hoch vor den Fünfer, der Ball wird per Kopf rechts in den Fünfer verlängert, wo Eicher knapp vor Adler abfangen kann.

12. Minute:
Schindler springt Wooten ins Kreuz und es gibt den nächsten Freistoß für den SVS.

11. Minute:
Kagelmacher wird rechts vor dem Strafraum der Gäste angespielt, kann sich aber nicht durchsetzen.

9. Minute:
Freistoß für Sandhausen von links. Stiefler bringt den hoch rechts in den Fünfer und Eicher packt sicher zu.

9. Minute:
Das dürfte ein kleiner Schock für die Löwen sein. Für Sandhausen ist es natürlich ein Start nach Maß.

7. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Wooten bringt Sandausen mit 1:0 in Führung. Weigl und Bandowski behindern sich gegenseitig, als sie einen weiten Einwurf von links von Achenbach klären wollen. Der Ball fällt in der Mitte Wooten vor die Füße, der von der Strafraumgrenze flach einschießt. Eicher sieht auf der Linie nicht wirklich gut aus, denn sehr platziert war der Schuss nicht.

6. Minute:
Adler tritt mal rechts außen an, legt sich dabei jedoch den Ball zu weit vor, der dann im Seitenaus landet.

4. Minute:
Hain wird links angespielt, kann sich da aber nicht durchsetzen, foult dann Kübler und es gibt Freistoß für Sandhausen.

2. Minute:
Ecke von rechts von Adlung: Die fliegt halbhoch links vor den Fünfer und Hübner kann da klären.

2. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

1. Minute:
Achenbach schlägt den Ball lang links nach vorne, doch Adler bekommt das Anspiel da nicht unter Kontrolle.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Petersen pfeift das Match an, Anstoß hat 1860.

Erst fünfmal spielten beide Teams in der 2. Liga gegeneinander. Die Bilanz ist mit zwei Siegen für die Löwen, zwei für Sandauen und einem Remis ausgeglichen. Das Hinspiel gewann der SVS durch ein Tor von Wooten mit 1:0.

Beim SVS fehlen heute Paqarada (Bänderriss im Knöchel), Müller (Trainingsrückstand) und Zillner (Reha).

Trainer Alois Schwartz weiß: "Das ist ein ganz wichtiges Spiel. Wir können einen Riesenschritt machen." Und der Coach freut sich auf den Auftritt in der Allianz-Arena: "Es freut uns natürlich, dass wir dort als kleines Sandhausen spielen dürfen. Aber egal, in welcher Arena wir spielen, es zählt nur, ob wir etwas mitnehmen ? und das wollen wir in München."

Im Jahr 2015 hat der SV Sandhausen noch keine Niederlage kassiert und konnte sich so etwas von den Abstiegsrängen absetzen. Am letzten Spieltag schlug der SVS zu Hause Aalen mit 2:0.

Dabei fällt ausgerechnet Topstürmer Okotie aus, der sich beim 1:1 am Montag in Ingolstadt eine Innenbanddehnung zuzog und rund vier Wochen ausfallen wird. Außerdem fehlen den Löwen heute Volz (Adduktorenbeschwerden), Mulic (Rückenprobleme) und Rodri (Zerrung).

Es ist also ein ganz wichtiges Match für 1860 München und Trainer Torsten Fröhling stellte klar: "Für uns sind die nächsten Heimspiele gegen Sandhausen, Aalen und Aue immens wichtig. Wir haben in den letzten sechs Spielen nur ein Mal verloren, aber auch nur ein Mal gewonnen. Wir gehen mit Respekt, aber ohne Angst in das Spiel gegen Sandhausen und wollen mit aller macht die Punkte holen."

Als 15. der Tabelle empfängt 1860 München heute den 14. aus Sandhausen. 1860 hat allerdings sechs Zähler Rückstand auf den SVS und nur einen Punkt Vorsprung auf Aue und St. Pauli. Auch vom Tabellenletzten aus Aalen trennen die Löwen nur zwei Zähler.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel 1860 München gegen den SV Sandhausen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal