Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bundesliga Live-Ticker: Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart jetzt live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Leverkusen - Stuttgart 4:0

13.03.2015, 15:35 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:0

1:0 Wendell (32.)

3:0 Bellarabi (50.)

2:0 Drmic (36.)

4:0 Drmic (59.)

13.03.2015, 20:30 Uhr
Leverkusen, BayArena
Zuschauer: 29.000

Das war es hier vom Live-Ticker! Am kommenden Samstag geht es ab 12.45 Uhr mit dem 25. Spieltag der 2. Bundesliga weiter...

Bayer 04 Leverkusen gewinnt am Ende leicht und locker und letztlich auch in der Höhe verdient mit 4:0 gegen sich im zweiten Abschnitt auflösende Stuttgarter. Konnten die Schwaben im ersten Abschnitt noch weitestgehend mithalten trotz eines Doppelschlags zum 2:0-Pausenstand, wussten die Gäste in der zweiten Hälfte nichts mehr entgegenzusetzen. Bayer reichte eine insgesamt durchschnittliche Leistung und schlug vor allem aus grobem Abwehrschnitzern des Gegners kaltschnäuzig Kapital. Leverkusen bleibt an den direkten Champions-League-Plätzen dran, für die Schwaben wird die Lage hingegen immer dramatischer.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Stieler pfeift die Partie ab.

89. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

88. Minute:
Calhanoglu hat rechts Platz und spielt scharf vors Tor, allerdings an Freund und Feind vorbei.

86. Minute:
Calhanoglu haut einen Freistoß aus 28 Metern in die Mauer.

85. Minute:
Jetzt kommt plötzlich Härte hinzu, vor allem von Seiten der Schwaben, Referee Stieler muss aufpassen.

84. Minute:
Hlousek mit dem taktischen Foul an Kießling, Schiri Stieler zeigt umgehend und zu Recht den Gelben Karton.

84. Minute:
gelb Gelb für Adam Hlousek

84. Minute:
Dritter und letzter Wechsel auch bei Bayer: Drmic hat seinen Doppelpack gebracht, schlägt Kießling jetzt nochmal zu?

83. Minute:
auswechslung Stefan Kießling kommt für Josip Drmic ins Spiel

82. Minute:
Drmic hat nun nach langer Zeit mal wieder die Schusschance vom 16er, sein Schuss wird jedoch von Niedermeier geblockt.

81. Minute:
Fox fragt: 'Jetzt wäre doch für Leverkusen die Möglichkeit da,das Torverhältnis zu verbessern?' Durchaus. Doch auch Bayer hat den Spielbetrieb mehr oder weniger eingestellt.

80. Minute:
Zehn Minuten stehen noch auf dem Tableau!

78. Minute:
Gentner spielt den langen Ball in die Spitze, Ginczek läuft aber nicht mehr hinterher, leichtes Spiel für Papadopoulos.

77. Minute:
Die Partie plätschert gnadenlos vor sich hin. VfB-Trainer Stevens hält es dennoch nicht auf dem Sitz und läuft in seiner Coaching-Zone hin und her...und manchmal drüber hinaus.

75. Minute:
Eine Viertelstunde ist noch zu spielen! Bayer hat alles im Griff, kontrolliert aber nur noch, die Schwaben versuchen es erst gar nicht.

74. Minute:
Maxim sieht wegen grobem Foulspiels die Gelbe Karte!

74. Minute:
gelb Gelb für Alexandru Maxim

72. Minute:
Intensive Zweikämpfe im Mittelfeld beherrschen die Szenerie, die Strafräume sind zu Tabuzonen erklärt worden.

70. Minute:
Zwanzig Minuten sind noch zu spielen! Die Stuttgarter Fankurve leert sich weiter. Die Leverkusener Fans schwelgen natürlich vor sich hin.

68. Minute:
Auf dem Platz riskiert keiner mehr etwas, die Fronten sind geklärt, eigentlich könnte jetzt schon abgepfiffen werden.

66. Minute:
eff95 fragt: 'Kann man sagen,dass der VfB mit dieser Leistung in der kommenden Saison die 2.Liga bereichern wird?' Es sind noch zu viele Spiele auf dem Tableau und die Abstände sind noch nicht zu groß, doch die Schwaben tragen im Moment vieles dazu bei, nächste Saison zweitklassig zu spielen.

65. Minute:
Mou311 fragt: 'Wie verhält sich Stevens am Seitenrand? Hat er die Mannschaft schon aufgegeben?' Stevens macht einen relativ entspannten Eindruck, Zufriedenheit sieht natürlich anders aus. Aufgegeben hat er sein Team natürlich nicht, doch für heute ist es allerdings hoffnungslos.

64. Minute:
Stuttgart hat zum dritten und letzten Mal gewechselt: Die macht für Romeu im defensiven Mittelfeld Platz.

64. Minute:
Doppelwechsel bei Bayer: Bellarabi und Hilbert haben heute Großes geleistet, Brandt und Reinartz bekommen nun ihre Chance.

64. Minute:
auswechslung Oriol Romeu kommt für Serey Die ins Spiel

63. Minute:
auswechslung Julian Brandt kommt für Karim Bellarabi ins Spiel

63. Minute:
auswechslung Stefan Reinartz kommt für Roberto Hilbert ins Spiel

62. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Schwaben: Sakai muss runter, Hlousek soll Schlimmeres verhindern.

61. Minute:
auswechslung Adam Hlousek kommt für Gotoku Sakai ins Spiel

60. Minute:
Dié grätscht Wendell übel um, Schiri Stieler zeigt umgehend den Gelben Karton!

60. Minute:
gelb Gelb für Serey Die

59. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Das 4:0 für Bayer durch Drmic! Fehlpass Sakai, Calhanoglu bedient umgehend Drmic, der vom 16er ins rechte Eck vollendet.

58. Minute:
Derzeit passiert nicht viel auf dem Platz. Leverkusen lässt es jetzt ruhig angehen, die Schwaben haben nicht mehr die Moral.

56. Minute:
Juli96 fragt: 'Wie viele Stuttagrt Fans sind angereist und wie unterstützen sie ihre Mannschaft nach dem 2:0?' Mittlerweile steht es sogar schon 0:3 aus Schwaben-Sicht. Die ersten Fans rücken ab, vor allem die lautstarken Trommler haben genug und ziehen davon.

55. Minute:
Direkter Freistoß von Maxim von links aufs Tor, leichte Beute für Keeper Leno.

54. Minute:
...um den Freistoß aus 22 Metern dann doch in die Mauer zu schießen.

54. Minute:
Freistoß für die Schwaben in guter Schussposition, Maxim macht sich bereit...

53. Minute:
chance Son scheitert an Ulreich aus Nahdistanz, den Abpraller setzt Bellarabi aufs Tornetz.

51. Minute:
Das war es dann wohl! Frühzeitig macht die Werkself nahezu alles klar. Stuttgart muss nun aufpassen, hier nicht unter die Räder zu geraten.

50. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 3:0 für Bayer durch Bellarabi! Der Leverkusener ist halbrechts unterwegs, tanzt Sakai aus und bringt sich in Schussposition. Der Schuss landet flach im langen Eck unhaltbar für Keeper Ulreich.

48. Minute:
Calhanoglu sieht für eine Schere gegen Sakai zu Recht den Gelben Karton!

48. Minute:
gelb Gelb für Hakan Calhanoglu

47. Minute:
chance Fast das 3:0! Ecke Calhanoglu von rechts an den zweiten Pfosten, erneut verpasst Papadopoulos per Kopf nur um Zentimeter den Stuttgarter Kasten.

46. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

46. Minute:
Bayer ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
Erster Wechsel bei den Schwaben: Kiesewetter ersetzt Kostic auf der rechten Mittelfeldseite.

46. Minute:
auswechslung Jerome Kiesewetter kommt für Filip Kostic ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Stieler pfeift die 2. Halbzeit an. Stuttgart hat Anstoß.

Bayer 04 Leverkusen geht letztlich nicht unverdient mit einer 2:0-Führung gegen den VfB Stuttgart nach intensiven und spielerisch wenig erbaulichen ersten 45 Minuten in die Halbzeitpause. Stuttgart erwischte zunächst den besseren Start, erspielte sich aber nur eine Torszene durch Ginczek. Bayer brauchte lange, um ins Spiel zu kommen, dank seiner Kaltschnäuzigkeit sorgte das Werksteam innerhalb von vier Minuten für vorentscheidende Verhältnisse. Die Schwaben werden sich deutlich steigern müssen, um hier noch die Wende herbeizuführen. Doch auch im Hinspiel beim 3:3 in Stuttgart sah es für die Schwaben zunächst nicht gut aus ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Stieler pfeift zur Halbzeitpause.

44. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt!

43. Minute:
Die Bayer-Fans sind natürlich bester Laune und feiern was das Zeug hält, bei den Schwaben sind viele lange Gesichter erkennbar.

42. Minute:
Stuttgart muss den Doppelschlag erst einmal verdauen, Leverkusen drückt derweil nicht mehr so auf die Tube.

41. Minute:
maxim44 fragt: 'Ist die Führung für Leverkusen verdient?' Von den Spielanteilen her und vor allem wegen der Abgeklärtheit ist die Führung mittlerweile durchaus verdient.

40. Minute:
chance Calhanoglu tritt die Ecke von rechts an den Fünfer, Papadopoulos kommt frei zum Kopfball, der Ball geht nur knapp drüber.

39. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

38. Minute:
Und Bayer ist richtig in Spiellaune gekommen und drückt auf den dritten Treffer.

37. Minute:
Bayer sorgt in nur vier Minuten für vorentscheidende Verhältnisse. Stuttgart hatte bis dato nicht schecht gespielt, doch die Defensive macht bei schnellen Vorstößen wieder Kummer.

36. Minute:
tor Tooooooooor!!! Das 2:0 für Leverkusen durch Drmic! So einfach geht es: Perfekte Flanke durch Hilbert von rechts an den Fünfer, Drmic ist zur Stelle und nickt ungehindert und unhaltbar ein.

35. Minute:
Auch bei Wendell macht es wie zuvor bei Hilbert die Summe der kleinen Fouls aus - Gelb!

35. Minute:
gelb Gelb für Wendell

34. Minute:
Die Führung ist letztlich nicht unverdient, in der letzten Viertelstunde haben die Hausherren mehr investiert.

33. Minute:
Wieder einmal sah die Schwaben-Abwehr orientierungslos aus, leichtes Spiel für die Werkself.

32. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Bayer durch Wendell! Ausgangspunkt ist die scharfe Hereingabe durch Hilbert von rechts, die Schwaben bekommen das Leder nicht unter Kontrolle zum konsequenten Klären. Wendell ist der Nutznießer und zimmert aus 18 Metern ins rechte Eck, unhaltbar für Keeper Ulreich.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Es stockt im Moment auf beiden Seiten im Spielaufbau.

29. Minute:
Die Partie wird härter, immer wieder muss Schiri Stieler zur Pfeife greifen und die Partie unterbrechen.

28. Minute:
Son spielt schnell nach vorne, zu schnell für Drmic, der nicht folgen kann und den Ball verloren gibt.

27. Minute:
Hilbert wurde schon mehrfach ermahnt, nun ist es soweit nach weiterem Foulspiel an Werner - Gelb!

27. Minute:
gelb Gelb für Roberto Hilbert

26. Minute:
Klasse durchgesteckt von Bellarabi für Son, der jedoch wegen vermeintlicher Abseitsstellung zurückgepfiffen wird. Fragwürdige Entscheidung!

24. Minute:
Bayer kommt nun besser ins Spiel und verstärkt den Druck.

23. Minute:
Rolfes traut sich den Steilpass zu, doch Son zieht gegen Sakai den Kürzeren.

22. Minute:
Leverkusen kommt im Moment offensiv überhaupt nicht in die Gänge, den Taktstock halten weiterhin die Schwaben in der Hand.

21. Minute:
Maxim tritt den Freistoß butterweich an den Fünfer, doch Leno ist zur Stelle und fängt das Leder sicher.

20. Minute:
Werner holt einen Freistoß in interessanter Schussposition heraus...

19. Minute:
Son versucht es über links, wird jedoch erneut von Niedermeier abgelaufen.

18. Minute:
Stuttgart erspielt sich langsam aber sicher ein Übergewicht, Leverkusen ist zu passiv.

17. Minute:
chance Stuttgart ist wieder am Drücker mit der besten Chance bis dato: Sakai geht links bis zur Grundlinie und passt zurück in den Strafraum. Ginczek hält den Fuß hin, schließt aber zu zentral ab. Keeper Leno verhindert mit einer Glanztat den Einschlag.

15. Minute:
Kostic mit der Ecke von rechts hoch rein, Niedermeier schraubt sich in die Luft, trifft per Kopf aber nicht richtig. Keeper Leno sichert dann in der Folge ohne Probleme.

15. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist vorbei! Bayer hat zwar mehr Ballbesitz, Stuttgart macht offensiv aber den gefährlicheren Eindruck.

14. Minute:
Auf der anderen Seite wird Ginczek am 16er von Gentner angespielt, sein Drehschussversuch scheitert an Toprak.

13. Minute:
Son mit dem langen Ball halblinks in die Spitze zu Bellarabi, doch Schwaab läuft den Leverkusener gekonnt ab und schnappt sich das Leder.

12. Minute:
Derzeit neutralisieren sich die Akteure im Mittelfeld, die Strafräume sind im Moment verwaist.

10. Minute:
Sualk007 fragt: 'Lässt sich Stuttgart hinten reindrücken oder spielen sie munter mit?' Stuttgart ist auf Augenhöhe und spielt munter mit, hat im Moment sogar leichte Vorteile.

9. Minute:
Werner mit dem ersten Schuss aus spitzem Winkel, sein Volleyversuch geht aber völlig daneben.

8. Minute:
Die Stimmung ist in beiden Fanlagern großartig, das Spiel kommt da allerdings noch nicht hinterher.

7. Minute:
Maxim mit der Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld an den Fünfer, Leno fängt das Leder ohne Probleme.

7. Minute:
Immerhin sind beide Mannschaften sehr aktiv und suchen den Weg nach vorne.

6. Minute:
Im Gegenzug geht Ginczek über links ebenfalls bis zur Grundlinie, seine Flanke kommt aber auch nicht an.

5. Minute:
Bellarabi mit dem ersten ernsthaften Angriff über rechts bis zur Grundlinie, seine scharfe Flanke wird jedoch abgefangen.

4. Minute:
Mit acht Grad ist es recht mild und trocken, der Rasen präsentiert sich in einen guten Zustand. Das Stadion ist fast ausverkauft, gut 3.000 Fans sind aus dem Schwabenland angereist.

3. Minute:
Intensiver Beginn beider Mannschaften, beide Teams geben Vollgas.

2. Minute:
Stuttgart: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Klein, Schwaab, Niedermeier und Sakai - defensives Mittelfeld mit Dié und Gentner, offensiv davor Maxim, auf den Außen Kostic und Werner - im Sturm Ginczek. Im Tor steht Ulreich. Änderungen: Sakai für Hlousek.

2. Minute:
Leverkusen: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Hilbert, Toprak, Papadopoulos und Wendell - defensives Mittelfeld mit Castro und Rolfes, offensiv davor Calhanoglu, auf den Außen Bellarabi und Son - im Sturm Drmic. Im Tor steht Leno. Änderungen: Papadopoulos, Rolfes und Calhanoglu für Spahic, Reinartz und Kießling.

1. Minute:
Schiedsrichter Stieler pfeift die 1. Hälfte an. Leverkusen hat Anstoß.

Die Bundesliga-Bilanz führen die Schwaben an: 30-19-22 Spiele und 118:96 Tore. Das Hinspiel endete in Stuttgart mit einem 3:3-Unentschieden. Die Kapitäne: Rolfes bei Leverkusen und Gentner bei Stuttgart.

Bayer-Coach Schmidt hat folgende Ausfälle zu beklagen: Jedvaj (Trainingsrückstand) und Kruse (OP am Sprunggelenk). Zudem sitzt Spahic eine Sperre (5. Gelbe) ab. Bender ist nicht rechtzeitig fit geworden. Stuttgarts Trainer Stevens muss auf folgendes Personal verzichten: Didavi (Knieprobleme), Leibold (Schienbeinprellung) und Rüdiger (Rückstand). Rausch und Sararer sind bei der 2. Mannschaft im Einsatz. Sperren: Harnik (Rot) und Leitner (5. Gelbe) bleiben außen vor.

Ex-Leverkusen-Trainer und heutiger VfB-Sportdirektor Dutt zeigt sich optimistisch hinsichtlich der Aufgabe in der BayArena: "Sie haben sich in Paderborn schwer getan und in dieser Saison auch schon Schwankungen gehabt. Ich habe nicht das Gefühl, dass wir chancenlos sind, eher im Gegenteil. Wir können ein unangenehmer Kontrahent sein."

Der Tabellenletzte VfB Stuttgart ist zwar seit zwei Spielen ungeschlagen, es sprangen aber nur zwei Unentschieden dabei heraus - zu wenig im Abstiegskampf. Mit 20 Punkten haben die Schwaben bereits fünf Zähler Rückstand auf das rettende Ufer. Der VfB geht als Außenseiter in die Partie gegen den Champions-League-Kandidaten Bayer Leverkusen, ein Dreier käme einer kleinen Sensation gleich. Seit nunmehr acht Ligarunden wartet Stuttgart auf einen vollen Punkterfolg.

Bayer tanzt mit Liga, DFB-Pokal und Champions League weiterhin auf drei Hochzeiten, Bayer-Trainer Schmidt sieht die englischen Wochen jedoch entspannt: "Wir hatten endlich mal wieder eine normale Trainingswoche und wollen versuchen, unseren Lauf fortzusetzen. Wir gehen gut vorbereitet in die anstehenden Aufgaben, die uns sicher alles abverlangen."

Bayer Leverkusen ist wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt: Seit fünf Pflichtspielen ist die Werkself ungeschlagen, zuletzt feierte Bayer in der Liga zwei Siege in Folge. Mit 39 Punkten rangieren die Leverkusener derzeit auf dem vierten Tabellenplatz, mit nur zwei Zählern Abstand auf die direkten Champions-League-Qualifikationsplätze. Ein Sieg gegen den Tabellenletzten VfB Stuttgart ist nahezu Pflicht, um nicht abreißen zu lassen, denn auch die direkte Konkurrenz dahinter sitzt arg im Nacken.

Der Tabellenvierte Bayer 04 Leverkusen empfängt den Tabellenletzten VfB Stuttgart in der BayArena, für beide Mannschaften geht es um richtungsweisende Punkte.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel Bayer 04 Leverkusen gegen den VfB Stuttgart.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal