Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SC Freiburg - FC Augsburg 2:0: Fußball-Bundesliga im Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Freiburg - Augsburg 2:0

22.03.2015, 09:38 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Schmid (71.)

2:0 Petersen (84.)

21.03.2015, 15:30 Uhr
Freiburg, Stadion an der Schwarzwaldstraße
Zuschauer: 23.000

Das war's vom Spiel in Freiburg. Ab 18.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker vom Match Schalke gegen Leverkusen für Sie dabei.

Riesenjubel beim SC Freiburg. Nach hart umkämpften 90 Minuten geht der SCF mit einem 2:0-Sieg gegen Augsburg vom Platz und holt wichtige Punkte im Abstiegskampf. Der Dreier der Breisgauer hing heute am seidenen Faden, denn Augsburg dominierte das Ende der ersten und die Anfangsphase der zweiten Hälfte. Nur getroffen haben die Gäste nicht. Freiburgs Führungstreffer durch Schmid zum 1:0 (71.) kam quasi aus dem Nichts, doch in der Folge konnte Freiburg aus der Konterposition agieren. Einen dieser Konter vollendete Petersen bei seinem Comeback mit dem entscheidenden 2:0 (84.). Augsburg setzt seine Negativserie fort und muss um die internationalen Startplätze bangen.

90. Minute:
Nach drei Minuten Nachspielzeit pfeift Zwayer das Match ab, Freiburg schlägt Augsburg mit 2:0!

90. Minute:
chance Die Nachspielzeit läuft bereits. Rechts im Augsburger 16er wird Klaus frei gespielt und Klaus knallt den Ball aus spitzem Winkel genau auf Hitz im kurzen Eck!

89. Minute:
Streich bringt den etatmäßigen Kapitn Schuster und nimmt mit dem dritten Wechsel noch etwas Zeit von der Uhr.

88. Minute:
auswechslung Julian Schuster kommt für Nicolas Höfler ins Spiel

87. Minute:
Augsburg noch einmal mit der Flanke von Höjbjerg von rechts, aber Caiuby kommt da am 5er nicht mehr ran.

86. Minute:
Was hat Christian Streich da mit seinen Einwechslungen für ein glückliches Händchen gehabt.

85. Minute:
Das düfte es wohl gewesen sein, Augsburg wirkt nun auch moralisch geschlagen.

84. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor, Petersen sorgt mit dem Freiburger 2:0 für die Vorentscheidung! Darida bereitet links stark vor und dessen flache Hereingabe verwertet Petersen aus 12 Metern trocken rechts mittig zum 2:0!

83. Minute:
Aufregung im Augsburger 16er nachdem Höfler gegen Callsen-Bracker zu Boden gegangen war, aber das war kein Elfmeter.

82. Minute:
Und gleich mit seiner ersten Ballberührung sorgt Darida für ein Raunen. Volley knallt er den Ball aus 25 Metern dann doch deutlich übers Tor.

81. Minute:
Viel Applaus für den Torschützen Schmid, Darida darf für die Schlussphase ran.

81. Minute:
auswechslung Vladimír Darida kommt für Jonathan Schmid ins Spiel

80. Minute:
Klar, dass Freiburg nun etwas tiefer steht und Augsburg dadurch mehr Platz im Mittelfeld hat.

80. Minute:
SCF-Coach Streich wird gleich seinen dritten Wechsel vornehmen. Darida soll kommen.

79. Minute:
Augsburg rechts mit Werner, aber Werners Flanke ist dann eine leichte Beute für Bürki.

78. Minute:
Nun wird jeder Ballgewinn der Gastgeber frenetisch von den Freibrger Fans gefeiert.

76. Minute:
chance Und die nächste Chance für Freiburg. Feulner bekommt den Balll hinten nicht weg und dadurch bietet sich Petersen links im 16er die Chance. Aus 13 Metern setzt er die Kugel flach rechts am Pfosten vorbei!

76. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der SC Freiburg hier rund 43 % Ballbesitz, führt aber mit 1:0.

75. Minute:
Klare Sache, FCA-Coach Markus Weinzierl wechselt offensiv. Offensivmann Caiuby ersetzt Kohr.

74. Minute:
auswechslung Caiuby kommt für Dominik Kohr ins Spiel

73. Minute:
Zuletzt hat sich Augsburg immer schwer getan, wenn sie das Spiel machen mussten.

72. Minute:
Die Führung der Gastgeber kommt etwas aus dem Nichts, aber das interessiert im Stadion niemanden. Hier ist die Hölle los.

71. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooooor, Schmid trifft zum 1:0 für Freiburg! Sorg bereitet vor und dann hat Schmid links im Augsburger 16er freie Bahn. Aus 14 Metern trifft er hart den rechten Innenpfosten und von da tropft das Leder in die Maschen! Hitz ist machtlos!

70. Minute:
auswechslung Tim Matavz kommt für Dong-Won Ji ins Spiel

70. Minute:
Oje, Freiburgs Abwehrmann Christian Günter schaltet sich mal vorn mit ein, rutscht dann aber rund 30 Meter vor dem Tor aus.

68. Minute:
Und auch die Gäste werden gleich wechseln. Stürmer Tim Matavz soll kommen.

67. Minute:
Augsburg mi dem quirligen Ji links am Flügel. Der dringt in den 16er ein und geht gegen Mitrovic zu Boden, aber Zwayer winkt ab. Kein Elfmeter und der Referee hat damit Recht.

65. Minute:
gelb Die Ecke der Gastgeber bringt nichts ein und dann muss Riether den Gegenstoß der Augsburger mit dem taktischen Foul an Ji stoppen. Gelb für Riether!

65. Minute:
auswechslung Nils Petersen kommt für Mike Frantz ins Spiel

64. Minute:
ecke Auf der anderen Seite dann die nächste Ecke für die Gastgeber.

64. Minute:
Das Match wogt weiter hin und her. Höjbjerg nimmt Höfler den Ball im Mittelfeld ab und setzt dann seinen Flachschuss aus 22 Metern knapp links unten vorbei.

62. Minute:
Das Comeback von Nils Petersen steht bevor, der SCF-Goalgetter macht sich bereit zum Wechsel.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der SC Freiburg hier nur rund 42 % Ballbesitz.

60. Minute:
chance Weiter geht's. Sorg mit der starken Vorarbeit rechts von der Grundlinie. Seine Flanke kommt mustergültig auf Mehmedi, doch dessen Kopfball aus 7 Metern geht um Zentimeter drüber!

59. Minute:
Das Match ist unterbrochen, FCA-Kapitän Baier hölt sich das Gesicht und muss behandelt werden. Er hat wohl etwas von Klaus abbekommen.

58. Minute:
Freiburgs Admir Mehmedi ist beim Konter der Gastgeber völlig auf sich allein gestellt. Er bringt den Ball gerade noch auf Höfler, doch der verliert die Kugel dann...

57. Minute:
Die Freiburger Fans warten sehnlichst auf das Comeback von Torjäger Petersen. Noch sitzt der auf der Bank.

56. Minute:
Augsburg belagert nun den Freiburger 16er. Augsburg kann nur noch selten für Entlastung sorgen.

54. Minute:
Christian Streich hält es schon lange nicht mehr auf seiner Bank. Von der Seitenlinie dirigiert er seine Elf lautstark nach vorn.

53. Minute:
ecke Die nächste Ecke für die Gäste, aber Freiburg kann den Ball im Strafraum abwehren.

52. Minute:
Was für Auftakt in diese zweiten Hälfte, nun spielen beide Teams mit offenem Visier.

51. Minute:
chance Dann der schnelle Gegenstoß der Gastgeber. Mehmedi mit der flachen Hereinagbe von links und im 16er setzt Klaus unter Bedrängnis den Ball dann knapp drüber!

50. Minute:
ecke Die FCA-Acke im Anschluss verpufft...

49. Minute:
chance Stark lässt Augsburgs Pierre-Emile Höjbjerg Schmid hinter sich und prüft Bürki dann mit einem satten Schuss aus 16 Metern halbrechts, den der SCF-Keeper mit einer Klassetat aus dem rechten Torwinkel boxt!

48. Minute:
Augsburg bestimmt die ersten Szenen im zweiten Abschnitt.

47. Minute:
ecke Viel Hektik im Freiburger 16er im Anschluss an die Ecke der Gäste, aber am Ende kann sich der SCF befreien.

46. Minute:
chance Und gleich der erste Aufreger! Augsburg mit Bobadilla, der aus rund 20 Metern gefährlich abzieht und Bürki bekommt rechts unten gerade noch die Finger an den Ball und lenkt den Ball um den Pfosten!

46. Minute:
Damit spielt nun Dong-Won Ji im Sturmzentrum des FC Augsburg. Nikola Djurdjic konnte seine Chance nicht nutzen!

46. Minute:
auswechslung Pierre-Emile Höjbjerg kommt für Nikola Djurdjic ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Felix Zwayer hat die zweite Hälfte angepfiffen. Der Augsburg hat nun Anstoß.

Freiburg investiert in diesem Match bislang etwas mehr als Augsburg. Und die Breisgauer haben hier ihre Torchancen, aber wie so oft in den letzten Wochen will der Ball einfach nicht ins Tor. Höfler und Sorg hatten gute Möglichkeiten. Doch auch die auf Konter ausgerichteten Augsburger haben hier ihre Chancen gegen die nicht immer stabil wirkende Freiburger Abwehr. Bobadilla vergab die beste kurz vor dem Pausenpfiff. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Freiburg, noch keine Tore zwischen dem SCF und Augsburg.

45. Minute:
chance Dann der schnelle Gegenzug der Gäste. Bobadila zieht von links nach innen und kommt 14 Meter vor dem Tor zum Schuss, aber Bürki pariert mit einer Klassetat den Flachschuss des Augsburgers auf der Linie!

44. Minute:
Stark setzt sich Freiburgs Klaus an seinem rechten Flügel gegen Baba durch, aber seine Flanke findet dann keinen Abnehmer.

43. Minute:
Wie in den letzten Wochen scheitert der SC Freiburg bislang an seiner mangelnden Durchschlagkraft. Sonst wäre hier mehr drin.

42. Minute:
Mehmedi mit der Hereingabe von rechts und im Augsburger 16er macht es Callsen-Bracker spannend. Er will klären und trifft den Ball nicht voll, aber Hitz packt zu.

41. Minute:
Flotterfranz fragt: "Ist Höjbjerg verletzt?" Nein, er sitzt ja auf der Bank der Gäste.

40. Minute:
Nach Chancen wäre inzwischen eine Freiburger Führung durchaus verdient. Der FC Augsburg kommt kaum noch zu eigenen Angriffen.

39. Minute:
Freiburg schießt nun aus allen Lagen. Schmid nimmt eine Bogenlampe rechts am 16er volley und verzieht dann deutlich. Das sind die Bälle, die entweder zum Tor des Monats werden oder auf die Tribüne gehen.

38. Minute:
RBler fragt: "Welche Mannschaft ist denn bisher besser?" Aktuell ist Freiburg der Führung etwas näher.

37. Minute:
ecke Diesmal bringt ide Freiburger Ecke keine Gefahr für FCA-Keeper Hitz.

36. Minute:
Nun brennt es lichterloh im Augsburger 16er, die sich kaum noch befreien können. Es gibt nach Günters Flanke die nächste SCF-Ecke.

35. Minute:
chance Die Ecke der Gastgeber kommt gut, im 5er kommt Nicolas Höfler zum Kopfball und Augsburgs Werner rettet auf der Torlinie für den schon geschlagenen Hitz!

34. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

34. Minute:
chance Und der nächste Distanzschuss! Freiburgs Sorg mit dem Kracher aus 25 Metern und Hitz kann nur mit Mühe rechts unten zur Ecke abwehren!

34. Minute:
chance Es geht munter hin und her. FCA-Kapitän Baier zieht aus rund 28 Metern ab und Bürki klärt sicher links unten!

32. Minute:
chance Und gleich wieder der SC Freiburg. Schmid geht mit Dampf aufs Tor zu und prüft Hitz aus 26 Metern per Aufsetzer, den der FCA-Keeper erst im Nachfassen sichern kann.

31. Minute:
Die ganz großen Torchancen gab es hier immer noch nicht. Schmid mit der Hereingabe der Gastgeber von links, danach taucht Mehmedi am 5er auf und verstolpert. Und die Fahne ist zudem auch noch oben. Abseits.

30. Minute:
Eine knappe halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der SC Freiburg hier rund 40 % Ballbesitz.

29. Minute:
Hartes Duell zwischen Baier und Klaus im Mittelfeld, aber beide können weiter machen.

28. Minute:
Die letzten Minuten gehen klar an die Gäste, die nun deutlich mehr Zug zum Tor zeigen.

27. Minute:
chance Im Anschluss an die Augsburger Ecke herrscht Hochbetrieb vor Bürki! Baier wird noch geblockt und dann scheitert Kohr mit seinem harmlosen Flachschuss aus 14 Metern am SCF-Keeper!

26. Minute:
ecke Der FC Augsburg wird stärker. Baba erzwingt links gegen Klaus die nächste FCA-Ecke.

25. Minute:
ecke Bobadilla holt die erste Gästeecke heraus. Bobadillas Eckball kommt Callsen-Bracker, aber keine Gefahr für Bürki...

24. Minute:
Zuckerpass von Augsburgs Ji aus dem Halbfeld auf den gestarteten Nikola Djurdjic. Doch der verstolpert den Ball kurz vorm 16er. Da war mehr drin.

23. Minute:
Baba leitet den Gästeangriff links ein, schickt Werner steil, aber die Fahne ist oben. Abseits.

22. Minute:
Immer noch haben beide Teams nicht die Hektik der Anfangsphase ablegen können und leisten sich recht viele Abspielfehler.

21. Minute:
Die Freiburger Fans nehmen nun Schiri Zwayer aufs Korn, nachdem Zwayer Mehmedi am Augsburger 16er im Duell mit Klavan zurückpfeift. Das war wohl eher kein Offensivfoul.

19. Minute:
Dann der lange Ball der Gastgeber aus dem Halbfeld in den 16er auf Frantz, aber wieder kann Hitz sicher im eigenen 16er klären.

18. Minute:
Immer wieder schicken die Freiburger den schnellen Admir Mehmedi am 16er in die Schnittstelle der Viererkette. Bislang ohne Erfolg.

17. Minute:
Eine gute Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der SC Freiburg hier rund 42 % Ballbesitz.

16. Minute:
Schmid mit der Ecke der Gastgeber von rechts, aber im 16er haben die Augsburger die Lufthoheit.

15. Minute:
ecke Mehmedi holt rechts eine SCF-Ecke heraus.

14. Minute:
Augsburg mit der Flanke von rechts und im 16er Riether unterbaut Werner. Die Gästefans wollen natürlich sofort einen Elfer, aber Zwayer winkt ab, kein Elfer.

14. Minute:
Ausgeglichene Partie bislang. Freiburg hat optisch etwas mehr vom Spiel, der FCA kontert stark.

13. Minute:
Auf der anderen Seite wird ein Knaller von Freiburgs Klaus aus 20 Metern im Augsburger 16er abgeblockt.

13. Minute:
Immer wieder versucht Augsburg schnell das Mittelfeld zu überbrücken, aber Baiers Außenristpass landet beim Gegner.

12. Minute:
Nach kurzer Pause kann Freiburgs Christian Günter weiter machen. Aufatmen bei den Gastgebern.

11. Minute:
Bobadilla unterläuft Günter, aber Schiri Zwayer lässt die Karte noch stecken.

10. Minute:
So langsam nimmt die Partie Fahrt auf. Beide Teams schalten nun einen Gang hoch.

9. Minute:
Auf der anderen Seite sucht Klaus per Flanke Schmid, aber Hitz pflückt das Leder sicher herunter.

8. Minute:
chance Der erste Abschluss der Partie. Freistoß für die Gäste aus rund 30 Metern, aber Feulners Schuss kommt flach genau auf Bürki.

7. Minute:
Immer wieder versuchen die Freiburger FCA-Keeper Hitz unter Druck zu setzen und laufen den Gästeschlussmann an.

6. Minute:
Augsburg riskiert hinten nichts, da wird dann auch mal zurück auf Schlussmann Hitz gespielt.

5. Minute:
Erster Vorstoß der Augsbzurgr. Ji taucht halbrechts im Strafraum auf, kommt aber nicht an Krmas vorbei.

4. Minute:
Beste Stimmung im Freiburger Stadion, das allerdings nicht ganz auverkauft ist.

3. Minute:
Und wieder die Gastgeber. Der lange Ball auf Frantz und Klavan kann im 16er vor dem SCF-Stürmer per Kopf auf seinen Keeper Hitz klären.

2. Minute:
Die Gastgeber beginnen druckvoll. Höfler taucht links auf und bringt den Ball in den Augsburger 16er, aber da Callsen-Bracker die Kugel wieder weit raus.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Freiburg. Bei rund 14 Grad ist es angenehm mild und aktuell trocken. Es kann losgehen.

1. Minute:
Es geht los! Referee Felix Zwayer hat die Partie freigegeben. Der SC Freiburg hat Anstoß.

Schiedsrichter Felix Zwayer führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Die Statistik spricht heute klar gegen den SC Freiburg. So verloren die Breisgauer die vergangenen drei Bundesliga-Spiele gegen Augsburg in Serie.

Augsburgs Offensivallrounder Caiuby steht heute trotz eines Nasenbeinbruchs im Kader und wird Ernstfall wohl mit einer Maske spielen.

Personell musste Weinzierl kurzfristig umplanen. Altintop muss wegen muskulärer Probleme passen. Ji ersetzt ihn im Mittelfeld.

Die auf Konter angelegte Spielwiese der Mainzer behagte den Augsburgern überhaupt nicht. In Freiburg hofft FCA-Coach Markus Weinzierl auf einen offensiver agierenden Gegner. "Ich rechne mit einer typischen Freiburger Mannschaft, die unten drin steht, punkten muss. Deswegen werden sie offensiv agieren und das Spiel mutig angehen, wie in den anderen Heimspielen auch.?

Auch die Gäste aus Augsburg stecken in einer Ergebniskrise und mussten zuletzt eine 0:2-Heimpleite gegen Mainz und damit einen herben Dämpfer im Kampf um die internationalen Startplätze hinnehmen. Aktuell steht der FCA nur noch auf Grund des besseren Torverhältnisses vor Hoffenheim auf einem Euro-League-Startplatz.

Immerhin hat sich die Personalsituation in Freiburg etwas entspannt. Torjäger Nils Petersen ist wieder fit und steht im Kader. Mats Möller Daehli und Abwehrspieler Marc-Oliver Kempf fehlen allerdings weiterhin. Ebenfalls nicht dabei sind heute der gelbgesperrte Abwehrrecke Marc Torrejón und Stürmer Angreifer Maximilian Philipp (Knie).

Rund um die Länderspielpause stehen die Breisgauer vor zwei entscheidenden Heimspielen. Zunächst gastiert heute der FC Augsburg in Freiburg, nach der Länderspielpause geht es mit nächsten Partie vor den eigenen Fans gegen den 1. FC Köln weiter. Sechs Punkte aus diesen beiden Spielen und die Freiburger dürfen wieder ernsthaft mit dem Klassenerhalt rechnen. "Die Einstellung und der Wille sind da. Ich bin kritisch zuversichtlich, dass wir es schaffen?, gibt sich SCF-Coach Christian Streich in Sachen Klassenerhalt vorsichtig optimistisch.

Nach nur vier Punkten aus den letzten fünf Spielen ist es an der Zeit, dass der SC Freiburg mal wieder dreifach punktet, um sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Die größte Baustelle der Freiburger war in den letzten Wochen eindeutig die Offensive. Seit langen 335 Minuten gelang dem SCF kein Tor mehr.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel SC Freiburg gegen den FC Augsburg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal