Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Eintracht Frankfurt - Hannover 96 2:2 - Frankfurt verspielt den Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Frankfurt - Hannover 96 2:2

05.04.2015, 10:21 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:2

1:0 Madlung (27.)

2:0 Aigner (54.)

2:1 Marcelo (69.)

2:2 Ya Konan (82.)

04.04.2015, 15:30 Uhr
Frankfurt, Commerzbank-Arena
Zuschauer: 48.000

Tschüß aus Frankfurt, hier geht es aber gleich weiter mit dem Top-Spiel des Wochenendes. Ab 18.15 Uhr läuft der Ticker zum Spiel der Bayern in Dortmund, auch das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Mit einem am Ende leistungsgerechten 2:2-Unentschieden trennen sich Frankfurt und Hannover voneinander, für beide Seiten ist der Punktgewinn zum Erreichen der jeweiligen Ziele aber eigentlich zu wenig. Frankfurt verspielte hier nach einer 2:0-Führung einen schon sicher geglaubten Dreier, Hannover wirkte schon geschlagen und erkämpfte sich den Teilerfolg mit viel Einsatz und Leidenschaft. Ya Konan erzielte den letzten Treffer der Partie und wird zumindest in Hannover zum man of the match. Frankfurt bleibt in der Tabelle drei Punkte hinter einem Europapokalplatz, Hannover hat immerhin drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

90. Minute:
Die Frankfurter ziehen den Endspurt an, Hannovers Zieler fängt noch einen Kopfball von Piazon ab und dann ist Schluss hier.

90. Minute:
Kittel für die Eintracht mit einer Flanke von der linken Seite, Felipe und Schlussmann Zieler bereinigen die Situation aber in Gemeinschaftsarbeit.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit wurden eben angezeigt, die Schlussphase hier ist inzwischen hektisch und zerfahren.

90. Minute:
Hannovers Ya Konan sieht Gelb nach so etwas wie einer Rangelei mit Frankfurts Schlussmann Trapp.

90. Minute:
gelb Gelb für Didier Ya Konan

90. Minute:
Stindl dann nochmal mit einer hohen Hereingabe in den Strafraum der Frankfurter, den Ball pflückt Keeper Trapp aber sicher ab.

89. Minute:
auswechslung Lucas Piazón kommt für Stefan Aigner ins Spiel

88. Minute:
Meier auf Seiten der Frankfurter im Abseits, die Gäste haben mit Andreasen noch eine Absicherung im Mittelfeld gebracht.

88. Minute:
auswechslung Leon Andreasen kommt für Hiroshi Kiyotake ins Spiel

87. Minute:
Stindl trifft wie vorhin Ya Konan von der linken Seite, zuvor wurde der Kapitän der Gäste aber wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

86. Minute:
So richtig gefährlich wirkt das jetzt auf beiden Seiten aber nicht mehr, man kann sich offenbar mit dem Punktgewinn anfreunden und will um jeden Preis ein weiteres Getgentor vermeiden.

85. Minute:
Und die Gastgeber arbeiten sich wieder nach vorne, Aigner kann sich auf der rechten Seite aber nicht behaupten und Hannover kommt in Ballbesitz.

84. Minute:
Die Eintracht antwortet mit einem neuen Angreifer, Nelson Valdez kommt für den ausgepumpt wirkenden Seferovic.

84. Minute:
auswechslung Nelson Valdez kommt für Haris Seferovic ins Spiel

83. Minute:
Ein Traumtor für den Rückkehrer Ya Konan und jetzt kann hier in den letzten Minuten nun wirklich noch alles passieren.

82. Minute:
tor Toooooooooooor, Ya Konan macht ganz clever das 2:2 für Hannover! Am rechten Strafraumeck legt er sich den Ball auf den linken Fuß und schnippelt die Kugel über Trapp hinweg in die lange Ecke.

81. Minute:
Der Stadionsprecher bedankt sich bei 49.600 Zuschauern, die die Eintracht hier wie immer leidenschaftlich unterstützen.

80. Minute:
Es geht in die letzten zehn Minuten, Albornoz für Hannover im Abseits, zum wiederholten Mal werden die Gäste in aussichtsreicher Position zurück gepfiffen.

79. Minute:
User macker fragt nach Hannovers Torjäger Joselu. Der ist wegen einer Grippe gar nicht erst mit nach Frankfurt gekommen.

78. Minute:
Aus diesem Standard resultiert keine Torgefahr, die Frankfurter halten den Ball aber weiter geschickt fern vom eigenen Tor.

77. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

77. Minute:
Stendera darf als Nächster, nach einer flachen Hereingabe von Aigner wird sein harter Abschluss aus 14 Metern noch gerade so zur nächsten Ecke abgeblockt.

76. Minute:
Nach der anschließenden Ecke kommt Seferovic aus 18 Metern zum Abschluss, sein Linksschuss streicht nur knapp links am Tor der Gäste vorbei.

75. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

75. Minute:
chance Dann Kittel für die Eintracht mit einem Hammer aus knapp 30 Metern halblinker Position, Hannovers Keeper Zieler dreht das Ding mit dem langen Arm gerade noch um den Pfosten.

74. Minute:
Die halbhohe Hereingabe des Japaners im Trikot der 96er wird aber abgeblockt, immerhin bleiben die Gäste im Anschluss in Ballbesitz.

73. Minute:
Und Hannover macht hier weiter Druck, Sakai legt sich auf der rechten Seite den Ball zum Fresitoß zurecht.

72. Minute:
Schiri Aytekin hat Gesprächsbedarf und nimmt sich Frankfurts Trainer Schaaf zur Brust, es wird hektisch und eng in der fast ausverkauften Arena.

71. Minute:
Jetzt wird das hier doch noch eine richtig spannende Schlussphase, noch bleiben den 96ern gute 20 Minuten um die Partie zu drehen.

70. Minute:
Stendera kommt bei den Gastgebern für den heute eher unauffälligen Japaner Inui.

70. Minute:
auswechslung Marc Stendera kommt für Takashi Inui ins Spiel

69. Minute:
tor Tooooooooooooor, Marcelo trifft nach einer Ecke zum 1:2 aus Sicht der Hannoveraner! Irgendwie springt dem Verteidiger der Ball nach Kiyotakes Hereingabe an den Rücken und von da ins Netz.

69. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

68. Minute:
Zwei Neue für Hannover, Stindl und Ya Konan dann mit der Doppelchance, beide rutschen aber beim Abschluss weg.

67. Minute:
auswechslung Miiko Albornoz kommt für Jimmy Briand ins Spiel

67. Minute:
auswechslung Jan Schlaudraff kommt für Edgar Prib ins Spiel

66. Minute:
Bei den Gästen soll jetzt offenbar gewechselt werden, es herrscht hektische Betriebsamkeit auf der Bank der Hannoveraner.

65. Minute:
User Olly Zapf fragt nach Hannovers Bittencourt. Der ist nach seinem Platzverweis aus dem Spiel gegen Dortmund gesperrt.

64. Minute:
Oczipka für die Frankfurter mit einem Eckball von der rechten Seite, der mit zurück geeilte Ya Konan kann die Situation vor dem eigenen Kasten aber bereinigen.

64. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

63. Minute:
Eintracht kontert über die rechte Seite, Chandlers Hereingabe wird aber von Schulz ins Seitenaus abgeblockt.

62. Minute:
Dann Briand im Alleingang über die rechte Seite, sein Abschluss vom Strafraumeck wird aber abgeblockt.

61. Minute:
96 rennt dagegen kraftvoll aber kopflos an, wieder steht Ya Konan im Abseits und Schulz wird im Anschluss bereits an der Mittellinie zurück gepfiffen.

60. Minute:
Farnkfurt hat im zweiten Durchgang im Saisonverlauf bereits 32 Treffer erzielt, die Gastgeber lauern jetzt auf weitere Fehler in der Hintermannschaft der Hannoveraner.

59. Minute:
Eine knappe Stunde ist gespielt und für Hannover droht das hier jetzt ein ganz schwerer Gang zu werden, Sakai wird auf der rechten Seite wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

58. Minute:
User expert fragt nach den äußeren Bedingungen. Bei Temperaturen um sechs Grad ist es nasskalt und eher herbstlich als frühlingshaft, der Rasen ist rutschig aber ansonsten in gutem Zustand.

57. Minute:
Jetzt kommt auch noch Pech dazu, 96 fehlt vor dem Tor der Frankfurter aber auch die nötige Konsequenz.

56. Minute:
chance Dann Chaos vor dem Tor der Gastgeber, Stindl scheitert aus neun Metern an Trapp und dann kommen Briand und Prip aus dem Gemenge im 16er nicht zum Abschluss.

55. Minute:
Aigner neuntes Saisontor, die Hannoveraner haben sich dabei aber ein Osterei ins eigene Netz gelegt.

54. Minute:
tor Tooooooooor, Aigner nutzt einen Fehlpass von Hannovers Schulz zum 2:0 für Frankfurt! Seferovic hatte sich den Ball "ergaunert", seine Ablage verwertet Aigner aus sieben Metern halbrechter Position.

53. Minute:
Die siebte Ecke für 96, nach Kiyotakes Hereingabe kommt Felipe zum Kopfball, setzt den Ball aus neun Metern aber über das Tor.

53. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

52. Minute:
Es geht jetzt hin und her, die Frankfurter Fans machen in dieser Phase mal wieder richtig Alarm.

51. Minute:
Inui schließt den Angriff zu hastig ab, seinen Abschluss aus halblinker Position hat Hannovers Zieler sicher.

51. Minute:
Kiyotake mit einem Eckball von der rechten Seite, daraus resultiert aber lediglich eine Konterchance für die Gastgeber.

50. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

50. Minute:
Sakai dann mit einer Flanke von der rechten Seite, der Ball segelt aber über Freund und Feind hinweg.

49. Minute:
96 will auch mitspielen, Briand auf der rechten Seite, der Ball kommt aber nicht zum vor dem Tor der Frankfurter lauernden Ya Konan.

48. Minute:
Dann haut Seferovic mal einen raus, sein Distanzschuss aus über 25 Metern rauscht aber doch weit rechts am Tor der Hannoveraner vorbei.

47. Minute:
Die Gastgeber beginnen den zweiten Durchgang offensiv, Zambrano mit einem weiten Freistoß von der rechten Außenbahn.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Frankfurt, Anstoß hatten jetzt die Gäste aus Hannover.

Kein großes Spiel in Frankfurt, nach 45 Minuten auf durchschnittlichem Bundesliga-Niveau führt die Eintracht gegen Hannover etwas glücklich mit 1:0. Frankfurts Madlung hatte beim bisher einzigen Treffer der Partie leichtes Spiel, nach einem Freistoß köpfte er aus knapp zehn Metern völlig unbedrängt ein. Bis dahin und auch in den Minuten vor dem Halbzeitpfiff war 96 hier überlegen, kam aber nur zu wenigen Torchancen. Die Gastgeber dagegen nutzten ihre erste Großchance aus dem Spiel heraus zur Führung und haben nun gute Auusichten auf den nächsten Heimsieg. Das kann aber auch noch ganz eng werden, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Ya Konan nicht zum ersten Mal im Abseits und dann pfeift Schiri Aytekin den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Der Ball kommt hoch in den Strafraum der Frankfurter, Keeper Trapp boxt das Ding aber mit einer Faust weit aus der Gefahrenzone.

44. Minute:
Dann sieht Kittel Gelb wegen eines Fouls an Briand, 96 mit dem nächsten Freistoß, diesmal aus zentraler Position.

43. Minute:
gelb Gelb für Sonny Kittel

43. Minute:
Frankfurt lauert in dieser Phase eigentlich nur noch auf Konter, Kittels 25-Meter-Schuss geht dann doch deutlich über sein Ziel hinaus.

42. Minute:
Auch dieser Eckball verpufft aber ohne Nachwirkung und dann wird Ya Konan wegen einer Offensivattacke gegen Hasebe zurück gepfiffen.

41. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

41. Minute:
Hannover jetzt mit einer druckvollen Phase, Chandler muss gegen Prib auf Kosten des nächsten Eckballs für die Gäste klären.

40. Minute:
Gelb für Hannovers Kapitän Stindl, der mit einem Halten gegen Oczipka einen aussichtsreichen Konter der Frankfurter unterbunden hat.

39. Minute:
gelb Gelb für Lars Stindl

39. Minute:
Der anschließende Eckball bringt zunächst nichts ein, Hannover setzt sich jetzt aber vor dem Tor der Gastgeber fest.

38. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

38. Minute:
Auf der anderen Seite muss Hasebe nach einer Flanke von der rechten Seite in höchster Not klären, sechs Meter vor dem eigenen Tor drischt er die Kugel ins Toraus.

37. Minute:
Frankfurt kontert über Kittel und Aigner, dessen Abschluss aus 13 Metern halbrechter Position wird aber zur sicheren Beute von Hannovers Keeper Zieler.

36. Minute:
Prib und Briand agieren nach dem Freistoß nicht konsequent genug, die 96er kommen nach dem ernüchternden Gegentor hier noch nicht wieder richtig in die Spur.

35. Minute:
Es geht in die letzten zehn Minuten des ersten Durchgangs, Stindl holt im Mittelfeld einen Freistoß für die Hannoveraner heraus.

34. Minute:
Insgesamt ist das Stadion so gut wie ausverkauft, etwa 50.000 Zuschauer sorgen hier für Stimmung und Atmosphäre.

33. Minute:
User Humus fragt nach der Anzahl der 96-Fans im Stadion. Immerhin knapp 1.000 Anhänger der Hannoveraner unterstützen hier ihr Team.

32. Minute:
Ya Konan mit einem Frustfoul an Zambrano im Mittelfeld, die beiden werden hier und heute sicher keine bleibende Freundschaft mehr schließen.

31. Minute:
Nach einer halben Stunde haben die Hannoveraner hier immer noch mehr Ballbesitz, beide Teams haben immerhin schon vier Torschüsse abgegeben.

30. Minute:
Dann können die Gäste über Stindl und Briand kontern, Zambrano klärt den Ball neun Meter vor dem eigenen Kasten aber entschlossen ins Seitenaus.

29. Minute:
Der anschließende Freistoß für die Gäste bringt nichts ein, Hannover gerät hier trotz ansprechender Anfangsphase nicht unverdient in Rückstand.

28. Minute:
Gelb für Frankfurts Oczipka nach einem Foul an Sane an der Seitenlinie.

28. Minute:
gelb Gelb für Bastian Oczipka

27. Minute:
tor Tooooooooor, Madlung trifft nach einem Freistoß per Kopf zum 1:0 für Frankfurt! Inui hatte den Ball in den 16er geschnippelt, Madlung steht völlig frei und nickt aus neun Metern locker ein.

26. Minute:
96 mit einer Ecke von der rechten Seite, auch aus diesem Standard resultiert aber zunächst keine Torgefahr.

25. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

25. Minute:
Kiyotake mit dem zweiten Versuch, Ya Konan kommt aus 14 Metern auch zum Kopfball, setzt den Ball aber genau in die Arme von Frankfurts Schlussmann Trapp.

24. Minute:
Kiyotake mit dem anschließenden Freistoß aus halbrechter Position, Schiri Aytekin pfeift den Japaner aber nochmal zurück.

23. Minute:
Kittel erneut zu ungestüm, etwa 25 Meter vor dem eigenen Tor holt er diesmal Stindl von den Beinen.

22. Minute:
Trapp fängt sicher eine Flanke von der linken Angriffsseite der Hannoveraner ab, sein weiter Abwurf landet anschließend aber direkt im Seitenaus.

21. Minute:
Dann verdaddeln die Frankfurter eine Kontergelegenheit, Hannover agiert im Anschluss aber ebenfalls zu zögerlich.

20. Minute:
Jetzt sind 20 Minuten gespielt, es gab Chancen auf beiden Seiten und die Gastgeber kommen langsam aber sicher besser ins Spiel.

19. Minute:
Kittel versucht es aus spitzem Winkel direkt, setzt den Ball aber doch deutlich über den Kasten.

18. Minute:
Jetzt geht es hier langsam rund, die Frankfurter gleich mit dem nächsten Freistoß, diesmal von der linken Seite.

17. Minute:
chance Freistoß für die Eintracht aus knapp 30 Metern halbrechter Position, Meier versucht es direkt und Hannovers Keeper Zieler kann den Ball gerade noch aus dem Winkel kratzen.

16. Minute:
User Adler fragt nach dem Schiedsrichter. Das ist der erfahrene Deniz Aytekin, der hier bisher noch keine großen Probleme mit der Spielleitung hat.

15. Minute:
chance Felipe nach der Ecke gleich mit der nächsten Gelegenheit, am langen Pfosten kommt er frei zum Kopfball, setzt den Ball aber offenbar selbst überrascht ans Außennetz.

15. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

14. Minute:
chance Dann hat Prib die erste Großchance der Partie, aus 13 Metern halblinker Position scheitert er aber am gut den Winkel verkürzenden Eintracht-Keeper Trapp.

14. Minute:
Hannovers Sakai sieht Gelb für ein Foul an Oczipka, der anschließende Freistoß aus dem linken Halbfeld bringt aber keine Torgefahr.

13. Minute:
gelb Gelb für Hiroki Sakai

13. Minute:
Es bleibt ein zähes Ringen, die Gäste scheinen taktisch gut vorbereitet zu sein, Frankfurt kommt dann mal über die linke Seite.

12. Minute:
Dann Frankfurt mit Unsicherheiten in der Defensive, Sakai und Briand können auf der rechten Angriffsseite der Hannoveraner aber kein Kapital daraus schlagen.

11. Minute:
Chandler dann mal mit dem Fuß, seine scharfe Hereingabe von der rechten Seite befördert Sakai mit dem Kopf umgehend wieder aus der Gefahrenzone.

10. Minute:
Dann Chandler für die Gastgeber mit einem weiten Einwurf in den gegnerischen Strafraum, Felipe und Marcelo können die Situation vor dem eigenen Tor aber in Gemeinschaftsarbeit bereinigen.

9. Minute:
Knapp zehn Minuten sind jetzt gespielt, Hannover agiert überraschend offensiv und hat in der Anfangsphase hier auch mehr Ballbesitz.

8. Minute:
Dann muss Zambrano kurz behandelt werden, der anschließende Freistoß für die Eintracht aus dem Mittelfeld bleibt zunächst ohne Folgen.

7. Minute:
Marcelo schickt Ya Konan über die rechte Seite, der Angreifer der 96er wird aber wegen eines Offensivfouls gegen Zambrano zurück gepfiffen.

6. Minute:
96 bleibt aber frech und mutig, einen 25-Meter-Knaller von Kiyotake blockt Madlung im 16er mit dem Kopf ab.

5. Minute:
Oczipka mit einer Hereingabe aus dem linken Halbfeld, vor dem Tor werden aber gleich drei Frankfurter wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

4. Minute:
Dann Kittel mit dem nächsten Foul an Ya Konan, noch läuft hier weiter das gegenseitige Abtasten.

3. Minute:
Dann kann Frankfurt kontern, Kittel nimmt mit einem Rückpass 30 Meter vor dem Tor der Gäste aber das Tempo aus dem Spiel.

2. Minute:
Torgefahr kommt dabei aber nicht rum, Ya Konan holt gegen Zambrano im Mittelfeld einen Freistoß heraus.

1. Minute:
Hannover spielt hier ganz in Weiß, die Gäste jetzt mit dem ersten Vorstoß in die gegnerische Hälfte.

1. Minute:
Los geht's in Frankfurt, Anstoß hatten die in rot-schwarzen Trikots und schwarzen Hosen angetretenen Gastgeber.

Bei der Eintracht bleibt auch vieles beim Alten, Kittel soll aber statt Stendera im Mittelfeld die Bälle verteilen.

Vorne muss der Coach der 96er aber auf Joselu und Sobiech verzichten, Rückkkehrer Didier Ya Konan soll diese Ausfälle kompensieren. Notgedrungen ersetzt zudem Prib den gesperrten Bittencourt im offensiven Mittelfeld.

Hannovers Coach Tayfun Korkut feierte unter der Woche seinen 41. Geburtstag, beruflich steht der Trainer aber in diesen Tagen gehörig unter Druck. Manager Dufner und Vereinsboss Kind fordern heute mindestens einen Teilerfolg. Korkut selbst sich und seine Elf gegen die Offensivkraft der Frankfurter gut gerüstet: "Wir haben genug Qualität in der Innenverteidigung", gab sich der international erfahrene Ex-Profi selbstbewusst.

Thomas Schaaf sieht als Trainer der Frankfurter keinen Grund, den heutigen Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen: "Hannover hat gute Arbeit geleistet. Wir haben großen Respekt vor dem Klub", gab der Coach der Eintracht diesbezüglich zu Protokoll. Der Trainer hofft heute wieder auf die Unterstützung des Publikums: "Die Fans pushen die Spieler, treiben sie immer nach vorne, auch wenn es mal stottert. Das hilft", meint Schaaf, das Stadion ist auf jeden Fall wieder gut gefüllt.

Bei der Eintracht war die jüngste 1:3-Schlappe in Stuttgart bereits die dritte Auswärtsniederlage in Folge, vor eigenem Publikum haben die Frankfurter aber zuletzt drei Siege eingefahren. Trotz der fehlenden Konstanz bieten die Frankfurter aber echten Erlebnisfußball, mit Alex Meier haben die Hessen immerhin den Führenden der Torschützenliste in ihren Reihen und werden auch heute aller Voraussicht nach mit einer offensiven Grundeinstellung zu Werke gehen.

Zu Saisonbeginn hatte man sich in Hannover als Anwärter für das internationale Geschäft gesehen, aktuell ist bei 96 aber eine katastrophale Rückrundenbilanz mit Tendenz nach ganz unten zu verzeichnen. Die unglückliche 2:3-Heimniederlage gegen den BVB vor zwei Wochen war die dritte Pleite in Folge, der Doppelpack von Lars Stindl brachte lediglich Ergebniskosmetik.

Nach der Länderspielpause geht es in der Liga in die entscheidende Phase, mit der Eintracht und den Hannoveranern treffen dabei heute zwei Teams mit inzwischen ganz unterschiedlichen Saisonzielen aufeinander. Für die Gäste aus Niedersachsen ist nach einer Serie von zehn Spielen ohne Dreier Abstiegskampf angesagt, Frankfurt kann sich trotz einer Vielzahl von Gegentoren durchaus noch um einen Europapokalplatz bewerben.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 4. April 2015 berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Eintracht Frankfurt gegen Hannover 96.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal