Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SC Freiburg - 1. FC Köln 1:0 - Köln ohne Glück gegen Freiburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Freiburg - Köln 1:0

05.04.2015, 10:19 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Frantz (37.)

04.04.2015, 15:30 Uhr
Freiburg, Schwarzwald-Stadion
Zuschauer: 23.800

Das war es von hier. Um 18.15 Uhr geht es bei uns weiter, dann mit dem Hit zwischen Dortmund und Bayern. Viel Spaß auch dabei!

Am Ende ist es ein glücklicher Sieg für Freiburg, aber danach fragt in ein paar Wochen keiner mehr. Der SC verteidigte in der zweiten Halbzeit den 1:0-Vorsprung mit einigermaßen Mühe, Köln war mehrfach am Ausgleich dran. Doch irgendwie soll es nicht sein für den FC gegen den SC, es war inklusive Pokal die dritte Niederlage der Rheinländer gegen die Breisgauer in dieser Spielzeit. Freiburg legt damit ein bisschen Luft zwischen sich und die Abstiegsränge und hält Köln mit unten.

90. Minute:
Schiri Dankert pfeift das Spiel ab, Freiburg schlägt Köln mit 1:0.

90. Minute:
Noch eine Ecke für Köln, aber es soll nicht sein heute für den FC.

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

90. Minute:
chance Finne hat noch mal die Chance für Köln, doch Riether klärt gerade noch so zur Ecke.

90. Minute:
Der Freistoß bringt keinen Torschuss, aber 90 Sekunden der zweiminütigen Nachspielzeit sind schon rum.

90. Minute:
Philipp erkämpft vor dem gegnerischen Strafraum den Ball mit grenzwertigem Einsatz und wird dann selbst gefoult. Schiri Dankert gibt Freistoß für den SC und das bringt wertvolle Sekunden.

90. Minute:
Hochspannung jetzt hier. Und ein bisschen gibt es sicher noch obendrauf.

89. Minute:
chance Es geht jetzt hin und her. Hector legt von links zurück zu Halfar, der sofort abzieht. Aber erneut kommt der Ball zu unpräzise, Bürki hält deshalb erneut.

88. Minute:
chance Auf der anderen Seite Mehmedi mit einem Schuss aus 21 Metern von halblinks, der an Horn vorbei an den rechten Pfosten klatscht. Das wäre es gewesen.

87. Minute:
chance Risse knallt den folgenden Freistoß aus 18 Metern aufs Tor - aber genau dahin wo Bürki steht. Und der Freiburger Keeper reißt die Arme hoch und pariert.

87. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

86. Minute:
gelb Krmas nimmt die Hand gegen Finne zuhilfe und spielt damit den Ball. Klare Sache: Gelb.

86. Minute:
Fünf Minuten noch. Mehmedi wird links im Strafraum hoch angespielt, bekommt den Ball aber nicht unter Kontrolle und rutscht dann weg.

85. Minute:
Mal wieder Entlastung der Freiburger, aber da ist jetzt kein Zug zum Tor mehr erkennbar.

84. Minute:
auswechslung Vladimír Darida kommt für Felix Klaus ins Spiel

84. Minute:
Hector mit einem Freistoß von rechts vor dem Strafraum. Der Ball kommt an den Fünfer, wo Bürki mit resoluter Faustabwehr rettet.

83. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

82. Minute:
Eine kurz ausgeführte Ecke der Kölner führt zu einer Konterchance der Freiburger, die aber mal wieder im Ansatz verpufft.

81. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

81. Minute:
Stuttgart, Hamburg und Hannover liegen weiter hinten - drei Punkte heute wären ein ganz großer Schritt für Freiburg. Aber der Sieg hier gegen Köln ist jetzt richtig in Gefahr.

80. Minute:
Halfar probiert's, doch seinen Schuss von der Strafraumgrenze hält Bürki sicher.

79. Minute:
So langsam wird es schmeichelhaft für Freiburg. Köln hätte das 1:1 verdient, auch wenn Chancen wie eben die von Risse eher Seltenheitswert besitzen.

78. Minute:
chance Risse setzt sich rechts im Strafraum durch und jagt den Ball dann aus ganz spitzem Winkel an den rechten Pfosten. Von da springt er zu Ujah, der aus zehn Metern dann aber nur noch Bürki findet.

76. Minute:
Viertelstunde noch. Was hat Köln noch drauf? Ein Punkt ist definitiv noch möglich.

75. Minute:
auswechslung Bard Finne kommt für Slawomir Peszko ins Spiel

74. Minute:
Ecke Freiburg, Konter Köln. Doch die Gastgeber arbeiten gut zurück und verhindern Schlimmeres.

74. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

73. Minute:
chance Philipp geht links im Strafraum der Kölner zu Fall. Maroh hatte da mit langen Bein zu klären versucht - und kommt damit durch. Schiri Dankert zeigt Eckball an. Das roch stark nach Elfmeter.

72. Minute:
auswechslung Petersen geht runter, Mehmedi kommt für ihn. Ein logischer Wechsel, denn dem Ex-Bremer ist nicht viel gelungen heute.

71. Minute:
Freiburg befreit sich jetzt wieder etwas, sich nur auf die Defensive zu verlassen, wäre auch sehr wagemutig gewesen.

70. Minute:
Keine Gefahr nach der folgenden Freiburger Ecke von rechts.

70. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

69. Minute:
chance Seltener Vorstoß von Riether nach der Pause - aber der hat es in sich. Von rechts bringt er das Ball gefährlich vor das Tor, Horn muss sich strecken, um zur Ecke zu klären.

68. Minute:
Nach einem schnell ausgeführten Freistoß der Freiburger und einer Hereingabe durch Schmid von links prallt der Ball zu Sorg. Doch der Kapitän des SC schaufelt ihn dann mit links über das Kölner Tor.

67. Minute:
Köln inzwischen mit mehr Ballbesitz, dazu kommt ein Torschussverhältnis von 11:4 für die Gäste. Das zeigt: hier geht noch was für den FC.

65. Minute:
Risse aus der Distanz, der Ball geht weit links vorbei. Zuvor hatte sich Osako rechts gut durchgesetzt.

64. Minute:
auswechslung Halfar kommt bei Köln für Olkowski, der eine recht auffällige zweite Halbzeit gespielt hat. Den Polen musste man jetzt nicht unbedingt runter nehmen.

63. Minute:
Freiburg mal wieder. Klaus steckt im 16er zu Schmid durch, doch der bekommt den Ball nicht mit. Sonst wäre es richtig gefährlich geworden.

62. Minute:
auswechslung Maximilian Philipp kommt für Mike Frantz ins Spiel

62. Minute:
Ujah wird im Strafraum angespielt, rutscht dann aber weg. Es fehlt die letzte Präzision beim FC - noch.

61. Minute:
23.800 Zuschauer sind offiziell dabei. Und die sehen weiterhin ein Regenspiel mit viel Kampf und Krampf, aber auch jeder Menge Spannung.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Köln erhöht den Druck und Freiburg beginnt so ein bisschen zu wackeln. Ob das hier noch 30 Minuten gut geht aus Sicht des SC?

59. Minute:
Drei Ecken der Kölner nacheinander, nach der dritten durch Lehmann von links packt Bürki ganz sicher zu.

58. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

58. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

58. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

57. Minute:
chance Osako geht rechts im Strafraum mühelos an Mitrovic vorbei und legt vor das Tor. Da aber klärt dann Krmas gerade noch so vor Ujah.

56. Minute:
Peszko bringt sich rechts vor dem gegnerischen Strafraum in Schussposition, verzieht den Ball mit links dann aber um bald fünfzehn Meter neben das Tor.

55. Minute:
Toller Flügelwechsel von Schmid nach rechts an den Strafraum, aber da verspringt Klaus der Ball bei der Annahme. Da war mehr drin.

54. Minute:
auswechslung Erster Wechsel des Spiels. Osako kommt für Deyverson beim FC, der kaum brauchbare Zuspiele bekommen hat.

53. Minute:
Köln muss jetzt das Spiel machen - das ist nicht die ganz große Stärke des FC. Freiburg lauert dafür auf Konter, viel geht da aber bisher noch nicht.

52. Minute:
Olkowski nimmt bei Köln rechts Fahrt auf, flankt dann aber zu nah ans Tor. Bürki greift problemlos zu.

51. Minute:
Schmid mit dem folgenden Freistoß, der Ball kommt aber direkt auf Horn. Der Kölner hat wenig zu tun, beim Gegentor konnte er rein gar nichts machen.

50. Minute:
Taktisches Foul von Lehmann im Mittelfeld gegen Petersen. Schiri Dankert lässt die Gelbe Karte aber stecken.

49. Minute:
Guter Start der Kölner in diese zweite Hälfte. Da ist zu Beginn ein bisschen mehr Zug zum Tor zu erkennen.

48. Minute:
Ecke durch Hector von rechts, die Freiburger klären, verspielen dann aber die durchaus mögliche Konterchance.

47. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

46. Minute:
Köln mit Olkowski auf rechts. Nach dessen Hereingabe kommt Ujah aus der Drehung zum Schuss, der Bürki allerdings vor keinerlei Probleme stellt.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Freiburg, diesmal mit Anstoß für den SC.

Es ist das erwartet umkämpfte Spiel. Beide Teams lassen wenig zu, ihnen fällt aber auch wenig ein. Das bisher einzige Tor resultierte aus dem besten Angriff des Spiels, es war auch das einzige Mal, dass die Kölner ein bisschen unsortiert waren. Für Freiburg könnte dieses 1:0 Gold wert sein, mal sehen, ob es den Weg zum nächsten Sieg über den FC ebnet. Gleich mehr aus dem Schwarzwald-Stadion. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Nach einer Nachspielminute ist dann Halbzeit. Freiburg führt zur Pause 1:0 gegen Köln.

45. Minute:
Hector mit der ersten Kölner Ecke, doch die bringt nichts. Schmid klärt für die Freiburger per Kopf.

45. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

44. Minute:
chance Freiburg mit Klaus rechts im Strafraum. Der kommt zum Schuss, zwei Kölner werfen sich in den Ball und fälschen ihn dadurch gefährlich ab. Aber Horn greift sich den Ball noch im Zurücklaufen kurz vor der Torlinie.

43. Minute:
Im Gegenzug probiert es Deyverson mit einem Heber aus 20 Metern, der Ball geht aber deutlich drüber.

43. Minute:
Frantz versucht auf Petersen an den 16er durchzustecken, doch der Pass verkümmert. Das hätte spannend werden können.

41. Minute:
Riesenjubel über das Wolfsburger 1:0 gegen Stuttgart hier. Im Moment läuft es auch auf den anderen Plätzen perfekt für Freiburg.

39. Minute:
Zwei Torschüsse, ein Treffer. Das ist mal effizient. Zumal das eben der erste Ball war, der auf das Tor der Kölner kam.

38. Minute:
Ein Tor aus dem Nichts, aber das wird den Freiburgern egal sein. Sie führen und das ist gegen Köln eminent wichtig.

37. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 1:0 für Freiburg durch Frantz. Einmal hat der SC Platz im Mittelfeld. Sorg flankt dann mit links aus dem Halbfeld an den Fünfer. Da steht Frantz ganz frei und köpft mustergültig rechts unten ins Eck.

36. Minute:
chance Hector schießt den Freistoß aus 25 Metern mit links über das Tor der Freiburger. Beste Chance des Spiels, auch wenn der Versuch nicht wirklich gefährlich war.

35. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

34. Minute:
gelb Schmid reißt Olkowski vor dem Strafraum um. Der war von Lehmann gesucht worden, wäre an den Pass aber nie dran gekommen. Es gibt trotzdem Freistoß für Köln und Gelb für Schmid.

32. Minute:
Fast die Chance für Vogt, der nach einem Fehler von Günter im Mittelfeld kurz an einen Alleingang denken kann. Doch der Freiburger macht seinen Patzer wieder gut.

32. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke diesmal von den Freiburgern, aber auch das bringt nichts.

31. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Das Spiel ist mittlerweile eine sehr zähe Angelegenheit. Aber ein Spektakel war hier eigentlich auch nicht zu erwarten gewesen.

30. Minute:
Günter kommt nach Schmids Ecke von rechts zum Schuss, der geht aber haushoch drüber. Es war der erste Abschluss der Freiburger überhaupt.

29. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

28. Minute:
Ujah zieht mal ab, aber von außerhalb des Strafraums und letztlich dann auch meterweit am Tor vorbei.

27. Minute:
Toller Sprint von Schmid auf links, aber letztlich ist das auch wieder ohne Ertrag. Lehmann klärt souverän gegen den Freiburger.

25. Minute:
Mal ein Foul ohne Gelb-Folge. Sorg hatte da Vogt erwischt, aber das war wirklich halb so wild.

23. Minute:
Freiburg jetzt mit mehr Ballbesitz, aber weiterhin ohne wirkliche Ideen. Im Strafraum hat sich noch kein SC-Spieler in gute Position bringen können.

21. Minute:
Schmid mit der Ecke von rechts, aber der Ball ist schon in der Luft hinter der Torauslinie. Chance vertan.

20. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

19. Minute:
Schiri Dankert hat hier gut zu tun, dabei ist es nicht unfair. Aber die drei Fouls, für die es hier Gelb gab, waren allesamt hart an der Grenze.

18. Minute:
gelb Peszko mit dem nächsten heftigen Foul. Diesmal erwischt es Günter und das auch irgendwo im Niemandsland an der Seitenlinie. Gelb ist zwingend.

18. Minute:
Freiburg setzt sich auf der rechten Angriffsseite fest, an ein Durchkommen ist da aber nicht zu denken.

17. Minute:
Riether mit dem Freistoß aus dem rechten Mittelfeld für den SC, doch es wird auch diesmal nicht gefährlich vor dem Tor der Kölner.

16. Minute:
Freistoß für SC Freiburg

15. Minute:
gelb Deyverson tritt Krmas an der Seitenlinie um und sieht Gelb. Das war schon ein übles Foul.

13. Minute:
Im Pokal war das anfangs so ähnlich wie heute. Köln war auf Augenhöhe, dann aber unterlief Ujah ein Eigentor nach Ecke und das Spiel kippte in Richtung der Freiburger.

11. Minute:
Völlig ausgeglichen ist das bisher, die ganz großen Torszenen fehlen auch noch. Trotzdem ist es nicht langweilig hier.

10. Minute:
Schmid steht nach Kopfballverlängerung im Abseits. Sonst wäre es da brenzlig geworden. Allerdings hatte Frantz nach der Ablage des Kollegen die Chance ohnehin versemmelt.

9. Minute:
Freiburg mit Klaus auf rechts. Der bringt den Ball fast von der Eckfahne vor das Tor, wo Frantz aber nichts damit anzufangen weiß.

8. Minute:
Lehmann schießt den folgenden Freistoß. Aber das ist harmlos, auch weil die Abwehrmauer den Ball noch entschärft. Bürki hat keine Mühe.

7. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

7. Minute:
gelb Risse ist zu schnell für Riether, der tritt den Kölner 30 Meter vor dem eigenen Tor um und sieht zurecht die Gelbe Karte.

5. Minute:
Viel Intensität von Beginn an in dieser Partie. Beide Mannschaften gehen richtig drauf.

3. Minute:
Risse verdaddelt die Chance für die Kölner, er flankt nach dem Konter von links im Strafraum mal eben weit rechts ins Toraus. Vielleicht war das auch als Schuss gedacht.

3. Minute:
Schmid mit einem Freistoß vom rechten Flügel, nach dem Ujah für den FC klärt und gleich den Konter einleitet.

3. Minute:
Freistoß für SC Freiburg

2. Minute:
Köln übrigens in Heim-Rot, Freiburg dafür in Auswärts-Weiß. So gab es für den SC zuletzt aber das 2:0 gegen Augsburg. Ein bisschen Aberglaube kann ja nie schaden.

1. Minute:
Dauerregen in Freiburg. Trotzdem ist das Stadion voll, 1500 Kölner sind auch dabei.

1. Minute:
Der Ball rollt, Köln hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen, gleich geht's los im Freiburger Schwarzwald-Stadion.

Personell gibt es bei Freiburg nur eine Änderung im Vergleich zum letzten Spiel: Für Mehmedi stürmt Petersen von Beginn an. Die Kölner verzichten sogar gänzlich auf Wechsel und laufen mit der Startelf auf, die vor zwei Wochen gegen Bremen 1:1 spielte.

"Wir haben es schon geschafft, sie zu schlagen und werden es wieder versuchen", sagte Trainer Christian Streich im Vorfeld der Partie. Und auch sein Kollege bei Köln hat die beiden Niederlagen in dieser Saison nicht vergessen: "Wir haben zweimal gegen sie verloren, die Spiele hätten aber auch anders ausgehen können. Wir wissen, was wir in den Partien falsch gemacht haben und können sie schlagen." Drei Punkte heute in Freiburg könnten für Köln schon die halbe Miete sein im Abstiegskampf, auch wenn Stöger sagt: "Wir wollen und werden unsere Punkte holen ? wenn nicht in Freiburg, dann gegen andere Gegner."

Kann der SC Freiburg den Schwung vom 2:0-Sieg gegen Augsburg vor zwei Wochen mitnehmen und heute erneut daheim gegen den 1. FC Köln nachlegen? Mit drei weiteren Punkten könnten die Breisgauer in jedem Falle mal den Platz oberhalb der Abstiegszone behaupten und zudem auch auf zwei Zähler an den heutigen Gegner heranrücken. Und gegen die Kölner lief es in dieser Saison ja ganz gut für den SC: Das Hinspiel in der Liga endete mit einem 1:0-Auswärtserfolg, dazu kam der 2:1-Heimsieg im Pokal vor rund vier Wochen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 4. April berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel SC Freiburg gegen den 1. FC Köln.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal