Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Schalke 04 - SC Freiburg: Bundesliga-Nullnummer im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Schalke 04 - Freiburg 0:0

12.04.2015, 08:13 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

11.04.2015, 15:30 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 61.471

Auf Schalke ist für heute Schluss, ab 18.15 Uhr geht es hier im Ticker aber bereits weiter mit der Berichterstattung vom Spiel des Hamburger SV gegen Wolfsburg.

Mit einem zumindest für die Gastgeber unbefriedigendem 0:0-Unentschieden trennen sich Schalke und Freiburg nach einer Bundesligapartie auf eher durchschnittlichem Niveau. Im ersten Durchgang lief hier auf beiden Seiten nicht viel zusammen, nach dem Seitenwechsel vergaben die Gäste in Person von Mittelfeldmann Schuster einen Elfmeter und ließen auch weitere Möglichkeiten ungenutzt. Schalke hatte dann auch seine Chancen, Meyer und Choupo-Moting fanden aber in Freiburgs Schlussmann Bürki ihren Meister. Der Punktgewinn für die Breisgauer ist so alles andere als unverdient, das Remis entspricht hier am Ende den gezeigten Leistungen, kann den Schalker Ansprüchen aber nicht genügen. In der Tabelle bleibt S04 auf dem fünften Platz, Freiburg rangiert weiterhin auf Platz 14.

90. Minute:
Aus der Ecke resultiert keine Torgefahr und dann ist auch Schluss auf Schalke.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

90. Minute:
Dann nochmal Schalke mit Sam auf der rechten Seite, sein Abschluss wird immerhin noch zur Ecke abgefälscht.

90. Minute:
Ein Eckball für den Sportclub bringt nichts ein, die Gäste können den Ball aber in der gegnerischen Hälfte halten.

90. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

90. Minute:
Draxler muss bei Schalke hinten mit aushelfen, die Fans der Gastgeber bringen hier inzwischen ihre Unzufriedenheit mit Pfiffen zum Ausdruck.

90. Minute:
Drei Minuten sollen nachgespielt werden, Freiburg mit dem dritten und damit auch letzten Wechsel in dieser Partie.

90. Minute:
auswechslung Nils Petersen kommt für Admir Mehmedi ins Spiel

89. Minute:
Schuster versemmelt einen Freistoß für die Freiburger, auch bei den Gästen soll dann nochmal gewechselt werden.

88. Minute:
Sam kommt bei Schalke für den ausgepumpt wirkenden Farfan, S04-Coach di Matteo will hier nichts unversucht lassen.

88. Minute:
auswechslung Sidney Sam kommt für Jefferson Fárfan ins Spiel

87. Minute:
Freiburgs Joker Philipp sieht Gelb für ein Offensivfoul an Matip im Strafraum der Schalker.

87. Minute:
gelb Gelb für Maximilian Philipp

86. Minute:
Sorg auf der anderen Seite mit einem verunglückten Abschluss aus halbrechter Position, die Gäste bleiben hier weiter gefährlich.

85. Minute:
Dann kann Schalke mal kontern, Draxler setzt einen Schuss aus 20 Metern aber genau in die Arme von SC-Schlussmann Bürki.

84. Minute:
chance Auf der anderen Seite hat dann aber Günter die nächste Gelegenheit, seinen Flachschuss aus knapp 20 Metern kann Fährmann gerade noch so parieren.

83. Minute:
Aber die Hausherren bleiben unermüdlich und auch das Publikum unterstützt sein Team hier weiter nach Kräften.

82. Minute:
So langsam wird es eng für die Gastgeber, die Freiburger halten den Ball hier jetzt schon fast provozierend lange in den eigenen Reihen.

81. Minute:
Aogo bringt den Ball aus knapp 30 Metern vor das Tor, seine Hereingabe ist aber zu hoch angesetzt und segelt so über Freund und Feind hinweg.

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten, Draxler holt in halbrechter Position einen Freistoß für seine Farben heraus.

79. Minute:
Die Gäste wechseln nochmal für die Schlussphase, der junge Philipp ersetzt Frantz in der Offensive.

79. Minute:
auswechslung Maximilian Philipp kommt für Mike Frantz ins Spiel

78. Minute:
Huntelaar nach einer Ecke mit einer Doppelchance aus spitzem Winkel, erst scheitert er an Bürki und dann setzt er den Ball über den Kasten.

78. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

77. Minute:
Farfan läuft sich auf der rechten Seite fest, Schalke rennt jetzt mit Mann und Maus an und will sich mit dem 0:0 hier nicht begnügen.

76. Minute:
Dann kommt Schalkes Hoffnungsträger zu seinem Comeback, Draxler ersetzt im offensiven Mittelfeld den wuseligen Meyer.

76. Minute:
auswechslung Julian Draxler kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

75. Minute:
chance Höwedes dann mit der nächsten Möglichkeit für Schalke, im Anschluss an den Eckball wird sein Abschluss aus acht Metern aber noch von Guedé abgeblockt.

74. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

74. Minute:
Kolasinac holt auf der linken Seite den nächsten Eckball für Schalke heraus.

73. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl wird verkündet, mit 61.471 zahlenden Gästen ist die Arena so gut wie ausverkauft.

72. Minute:
Meyer dann mit dem nächsten Abschluss für S04, sein "Schüsschen" aus halbrechter Position stellt für Bürki im Kasten der Freiburger aber keine ernsthafte Bedrohung dar.

71. Minute:
Es geht in die letzten 20 Minuten, erneut sind alle Feldspieler in der Hälfte der Freiburger postiert.

70. Minute:
Wechsel bei den Gästen, Schmid kommt für Klaus und übernimmt auch dessen Position auf der rechten Seite.

69. Minute:
auswechslung Jonathan Schmid kommt für Felix Klaus ins Spiel

69. Minute:
Farfan mit einer starken Hereingabe von der rechten Seite, Choupo-Motings anschließender Kopfball aus acht Metern geht aber über das Tor.

68. Minute:
User Emre fragt nach den Wechselgerüchten um Schalkes Kapitän Höwedes. Tottenham Hotspur soll sich angeblich um den Nationalspieler bemühen, Schalkes Boss Tönnies erteilte aber schon eine Absage.

67. Minute:
Es geht hier jetzt in die entscheidende Phase, bei den Freiburgern wird allem Anschein nach der erste Wechsel vorbereitet.

66. Minute:
25 Meter zum Tor, Huntelaar zieht entschlossen ab, Bürki hat seinen harten aber unplatzierten Flachschuss aber sicher.

65. Minute:
Die Gäste hatten aber auch ihre Möglichkeiten, Sorg dann mit einem Foul an Aogo in zentraler Position.

64. Minute:
Nach 20 Minuten im zweiten Durchgang ist hier mehr los als in der gesamten ersten Hälfte, S04 jetzt mit Zug zum Tor und viel Offensivgeist.

63. Minute:
chance Nach der Ecke kommt Choupo-Moting aus sieben Metern zum Kopfball, wieder fischt Bürki das Ding aus dem Winkel, Schalke jetzt mit zwei Großchancen innerhalb von 60 Sekunden.

63. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

62. Minute:
chance Meyer dann aber mit der Chance für Schalke, seinen Schlenzer aus 20 Metern halblinker Position wehrt Bürki mit einer Glanzparade zur Ecke ab.

61. Minute:
Jetzt ist hier ja doch richtig was los, Schalke im Glück und die Gäste mit mangelnder Chancenverwertung.

60. Minute:
chance Dann ist der Keeper aber doch gefordert, einen Aufsetzer von Schuster aus 22 Metern halbrechter Position dreht Fährmann noch um den Pfosten.

59. Minute:
Das war schwach geschossen vom Mittelfeldmann der Gäste, Schalkes Keeper muss erst gar nicht eingreifen.

59. Minute:
chance Kein Tor für den Sportclub, Schuster setzt den Ball aus elf Metern über den Kasten!

58. Minute:
gelb Gelb für Benedikt Höwedes

57. Minute:
elfer Höwedes mit einer Grätsche gegen Mehmedi im eigenen 16er, es gibt Elfmeter für die Gäste aus Freiburg.

57. Minute:
Schalkes Keeper Fährmann nach der Ecke mit einer kompromisslosen Faustabwehr, die Freiburger kommen so nicht zum Abschluss.

56. Minute:
Freiburg versucht den Ball aber weiter fern vom eigenen Tor zu halte, Schuster für den SC mit einer Ecke von der linken Seite.

56. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, ein Eckball für die Hausherren verpufft ohne große Nachwirkung.

54. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

54. Minute:
Dann eine Konterchance für Schalke, Höger und Meyer agieren aber zu zögerlich und die Gäste-Abwehr kann sich so wieder formieren.

53. Minute:
User Erwin fragt, ob beim Stochern von Guedé gegen Meyer ein Elfmeter für Schalke hätte gegeben werden müssen. Ein Kontakt war zwar da, Meyer geriet aber auch selbst ins Stolpern.

52. Minute:
Aus der anschließenden Ecke für die Gäste resultiert dann keine Torgefahr.

52. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

51. Minute:
chance Klaus dann für den Sportclub mit der bisher besten Chance der Partie, seinen Flachschuss aus 13 Metern helbrechter Position wehrt Fährmann mit dem Fuß zur Ecke ab.

51. Minute:
Die Ecke bringt zunächst nichts ein, Huntelaar verpasst im Anschluss eine halbhohe Hereingabe von der linken Seite.

50. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

50. Minute:
Farfan in aussichtsreicher Position auf der rechten Seite, seine Hereingabe wird zur Ecke abgeblockt.

49. Minute:
Dann läuft sich Huntelaar am 16er der Gäste fest, Schalkes Torjäger wartet hier weiter auf seinen ersten Rückrundentreffer.

48. Minute:
Die Gastgeber beginnen aber zumindest engagierter als im ersten Durchgang, Meyer verliert den Ball aber in zentraler Position 25 Meter vor dem Tor der Freiburger.

47. Minute:
Der Freistoß bleibt ohne Folgen, die Freiburger Abwehr ist bei dem hohen Ball in den eigenen Strafraum sicher auf dem Posten.

46. Minute:
Farfan holt im rechten Halbfeld gegen Sorg gleich mal einen Freistoß für Schalke heraus.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter in Gelsenkirchen, Anstoß hatten jetzt die Gastgeber.

Keine Tore nach 45 eher ernüchternden Bundesligaminuten bei der Partie der Schalker gegen den Sportclub aus Freiburg, 60.000 Zuschauer sehen hier bisher ein Spiel ohne große Höhepunkte. Schalke war nach einer ausgeglichenen Anfangsphase zwar überlegen und hat deutlich mehr Ballbesitz, von den sechs Torschüssen der Gastgeber kam aber kein einziger auf den Kasten. Die Freiburger tun dagegen kaum mehr als nötig und beschränken sich weitestgehend auf die Absicherung des eigenen Tores. Inzwischen sind angesichts dieser Konstellation auch die Zuschauer unzufrieden, im zweiten Durchgang sollte hier mehr geliefert werden, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Dann ist Halbzeit auf Schalke, mit Pfiffen werden die Akteure in die Kabinen begleitet.

45. Minute:
Nach dem fälligen Freistoß für die Gäste geraten dann noch S04-Keeper Fährmann und Freiburgs Krmas aneinander, beide können aber ohne Behandlung weiter spielen.

45. Minute:
Schalkes Höger holt sich dann auch noch Gelb ab, auch er ist damit am kommenden Wochenende gesperrt.

45. Minute:
gelb Gelb für Marco Höger

45. Minute:
Freiburgs Klaus sieht Gelb für einen Tritt gegen Farfan, der Offensivspieler der Gäste ist damit am kommenden Spieltag gesperrt.

45. Minute:
gelb Gelb für Felix Klaus

45. Minute:
Torgefahr kommt aber auch dabei nicht rum, es geht in die Schlussminute der ersten Hälfte.

44. Minute:
Die anschließende Ecke für den Sportclub bleibt zunächst ohne Folgen, die Gäste sind aber weiterhin in Ballbesitz.

43. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

43. Minute:
Freiburg kontert über Mehmedi und Klaus, der kann den Ball vom linken Strafraumeck aber nicht erfolgversprechend zu einem Mitspieler bringen.

42. Minute:
Und wieder wird ein Schalker Offensivspieler zurück gepfiffen, diesmal soll sich Farfan auf der rechten Seite regelwidrig eingesetzt haben.

41. Minute:
So langsam wird es unruhiger in der fast voll besetzten Arena, Schalkes Anhang hadert mit dem Schiedsrichter aber wohl auch mit dem Auftritt der eigenen Elf.

40. Minute:
Fünf Minuten sind im ersten Durchgang noch zu spielen, Schalkes Meyer wird 25 Meter vor dem Tor der Freiburger wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen.

39. Minute:
Farfan dann mit einem Fehlpass im Aufbauspiel, beim sich daraus ergebenden Konter kann Günther sich in der Schalker Hälfte nicht behaupten.

38. Minute:
Matip dann an der Mittellinie mit übertriebenem Einsatz gegen Klaus, Schalkes Innenverteidiger hätte sich über eine Gelbe Karte dafür nicht beklagen können.

37. Minute:
Alle Feldspieler in der Hälfte der Freiburger, da ist auch für den dribbelstarken Farfan auf der rechten Seite kein Durchkommen.

36. Minute:
Schalke tut sich weiter schwer gegen eher defensiv eingestellte Freiburger, das wird hier ein echtes Geduldsspiel für die Gastgeber.

35. Minute:
Meyer für Schalke zwischendurch mal mit einem Distanzschuss ans Außennetz, zehn Minuten sind im ersten Durchgang derweil noch zu spielen.

34. Minute:
Günther sieht mit Verspätung Gelb für ein Foul an Farfan, Schiri Drees hatte zunächst die Vorteilsituation abgewartet.

34. Minute:
gelb Gelb für Christian Günter

33. Minute:
Frantz mit viel Freiraum im 16er der Schalker, der Freiburger Angreifer agiert aber zu zögerlich und kommt so aus elf Metern nicht zum Abschluss.

32. Minute:
User Emre fragt nach den äußeren Bedingungen. Im Ruhrgebiet hat es frühlingshafte 15 Grad, zurzeit ist es aber auch bewölkt und regnerisch, das Dach der Arena ist geschlossen.

31. Minute:
Dann haut Choupo-Moting mal einen raus, aus 22 Metern halblinker Position setzt er den Ball aber doch recht deutlich am langen Pfosten vorbei.

30. Minute:
Jetzt ist eine halbe Stunde rum, Schalke steht inzwischen bei 70% Ballbesitz und "führt" mit 4:0 Torschüssen.

29. Minute:
Zuvor wurde Huntelaar im letzten Moment von Krmas beim Torschuss gehindert, auf der anderen Seite sorgt Nastasic mit einem verunglückten Rückpass zum eigenen Keeper für Unruhe in der Schalker Hintermannschaft.

28. Minute:
Höger mit rustikalem Einsatz gegen Mehmedi im Mittelfeld, Schiri Drees belässt aber erstmal bei einer Ermahnung und gibt "nur" Freistoß für den Sportclub.

27. Minute:
Farfan hatte von der rechten Seite vorbereitet, seine Flanke verlängerte Huntelaar, Meyer wirkte im Abschluss dann selbst überrascht von der "Freiheit" im gegnerischen 16er.

26. Minute:
chance Dann wieder Meyer mit der bisher besten Gelegenheit der Partie, sein Kopfball aus neun Metern geht aber doch deutlich links am Tor vorbei.

25. Minute:
Dann fordern die Hausherren einen Elfmeter, Guedé war im eigenen 16er im Zweikampf etwas ungeschickt gegen Meyer zu Werke gegangen.

24. Minute:
Schalke Fans machen hier weiter ordentlich Stimmung und peitschen ihr Team nach vorne, nur im Gästeblock sind hier ein paar Plätze frei geblieben.

23. Minute:
Freiburgs Coach Streich steht schon wieder unruhig an der Seitenline und versucht Einfluss auf das Spielgeschehen zu nehmen, mangelndes Engagement kann man diesem Trainer wahrlich nicht vorwerfen.

22. Minute:
Schalke hat hier inzwischen deutliche Feldvorteile, Farfan holt gegen zwei Freiburger auf der rechten Seite immerhin noch einen Einwurf heraus.

21. Minute:
Dann Huntelaar für Schalke mit so etwas wie einem Torschuss, sein Heber aus 16 Metern wird aber zur leichten Beute von Bürki im Tor der Freiburger.

20. Minute:
Dann ein Freistoß für Schalke aus dem linken Halbfeld, der Ball wird an den 16er geschlagen, Freiburgs Defensivabteilung steht dort aber sicher.

19. Minute:
Kolasinac ist dann gleich wieder in der Defensive gefordert, gegen Guedé bringt er seine Mannschaft hinten links wieder in Ballbesitz.

18. Minute:
Meyer erwischt nach der Ecke den zweiten Ball, setzt die Kugel aus 22 Metern aber doch weit am Tor der Freiburger vorbei.

17. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

17. Minute:
Immerhin mal eine herausgespielte Gelegenheit für die Gastgeber, es folgt auch gleich die erste Ecke für S04.

16. Minute:
Kolasinac mit der Hereingabe von der linken Seite, Meyer verpasst aber acht Meter vor dem Tor knapp und kann den Ball nicht mehr nach vorne bugsieren.

15. Minute:
Nach einer Viertelstunde warten wir hier weiter auf spektakuläre Strafraumszenen oder andere Highlights, Aogo dann mit einem weiten Ball an den gegnerischen Strafraum.

14. Minute:
User Milo fragt nach der Anzahl der Freiburg-Fans in der Arena. Etwa 2.200 Anhänger des Sportclubs unterstützen hier ihr Team.

13. Minute:
Mehmedi macht im 16er der Schalker ordentlich Alarm, gegen drei Gegenspieler läuft sich Angreifer der Freiburger am Ende aber doch fest.

12. Minute:
Aber auch bei den Gastgebern fehlt es in der Offensive weiter an Genauigkeit, Nastasic wird im Mittelfeld wegen einer Attacke gegen Klaus zurück gepfiffen.

11. Minute:
Frantz kann bei einem Konter der Freiburger einen langen Ball nicht verarbeiten, zehn Meter vor dem Tor der Schalker wäre da für die Gäste ansonsten mehr drin gewesen.

10. Minute:
Zehn Minuten sind inzwischen gespielt, S04 hat wie erwartet mehr Ballbesitz, noch wurde hier aber auf beiden Seiten kein Torschuss abgegeben.

9. Minute:
Schuster für die Gäste mit einer Ecke von der rechten Seite, S04-Keeper Fährmann fängt den Ball fünf Meter vor seinem Kasten aber sicher ab.

8. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

8. Minute:
Schalke kommt hier langsam aber sicher besser ins Spiel, muss bei den Kontern des Sportclubs aber stets auf der Hut sein.

7. Minute:
Dann wieder ein Freistoß für die Freiburger, erneut kann Klaus den Ball aber nicht zu einem vor dem gegnerischen Tor postierten Mitspieler bringen.

6. Minute:
Es geht aber ohne Behandlungspause weiter für den Peruaner im Trikot der Schalker, der sich aber immer noch den Kopf hält.

5. Minute:
Ein Freistoß für die Gäste aus dem Mittelfeld bleibt ohne Folgen, dann liegt Schalkes Flügelflitzer Farfan angeschlagen am Boden.

4. Minute:
Farfan bringt den Ball dann von rechts vor das Tor, Krmas fängt die Kugel aber ab und dann sichert sich Gäste-Keeper Bürki das Spielgerät.

3. Minute:
Noch läuft hier das gegenseitige Abtasten, Schalke dann mit dem ersten erfolgversprechenden Vorstoß über die rechte Seite.

2. Minute:
Schalke heute mal wieder mit einer Viererkette in der Abwehr, Kapitän Höwedews spielt dabei auf der rechten Seite.

1. Minute:
Freiburg gleich mal am gegnerischen Strafraum, eine Flanke von Klaus segelt vor dem Tor aber über Freund und Feind hinweg.

1. Minute:
Los geht's auf Schalke, Schiri Dr. Jochen Drees hat die Partie soeben angepfiffen.

Bei den Schalkern stehen mit Julian Draxler und Sead Kolasinac zwei zuvor Langzeitverletzte wieder zur Verfügung, Draxler sitzt dabei zunächst auf der Bank, Kolasinac gibt in der Viererkette den linken Außenverteidiger. Zudem rücken Jefferson Farfan und Dennis Aogo in die erste Elf der Gastgeber, der angeschlagene Leon Goretzka, Christian Fuchs und Tranquillo Barnetta bleiben dafür draußen.

Verzichten muss Streich heute verletzungsbedingt auf Mats Möller Daehli und Marc Torrejon, der spanische Innenverteidiger wird dabei von "Altmeister" Pavel Krmas ersetzt. Mit Mike Frantz, Sascha Riether, Felix Klaus und Christian Günther sind gleich vier weitere Akteure neu in der Startelf der Breisgauer.

Bei den Freiburgern kündigte zunächst Sportvorstand Jochen Saier einen engagierten Auftritt seiner Angestellten an: "Wir werden auf Schalke jede Menge Wucht und Energie auf den Platz bringen", gab der 36 Jahre alte Funtionär zu Protokoll. Coach Christian Streich bastelte derweil nach den Umstellungen aus der Pokalpartie an seiner ersten Elf, auf Schalke ist seiner Meinung nach für beide Seiten "alles möglich", der Gegner sei "schwierig einzuschätzen".

Schalkes Trainer Roberto di Matteo weiß, dass seine Elf heute erstmal einen Dreier einfahren sollte, um sich dann überhaupt wieder neue Möglichkeiten nach oben erarbeiten zu können: "Zu Hause müssen wir einen Sieg holen. Dann schauen wir weiter, was passiert", gab der Italiener pragmatisch zu Protokoll. Auch bei der Beurteilung des Gegners brachte di Matteo es in wenigen Worten auf den Punkt: "Freiburg ist eine Mannschaft, die sehr wenig Raum zulässt, die ein gutes Pressing spielt und gut im Konterspiel ist."

Unter der Woche musste sich die Breisgauer nach großem Kampf aber mal wieder geschlagen geben, im DFB-Pokal-Viertelfinale unterlag der Sportclub in Wolfsburg mit 0:1. Schalke wartet dagegen seit drei Spielen auf einen Sieg, mit dem jüngsten 0:0-Unentschieden in Augsburg blieb man zudem zweimal in Folge ohne eigenen Treffer.

Realistisch betrachtet geht es für die Schalker heute eher um die Verteidigung des Europa-League-Platzes, hinter S04 lauern gleich mehrere Verfolger auf weitere Ausrutscher der wankelmütigen Ruhrgebietskicker. Die Freiburger dagegen haben in der Liga zuletzt zwei Dreier in Folge eingefahren und stehen in der Rückrundentabelle sogar vor dem heutigen Gegner.

Endspurt in der Liga, als schon fast gescheiterter Champions-League-Kandidat trifft Schalke 04 auf die im Abstiegskampf zuletzt heftige Überlebenszeichen aussendenden Freiburger. S04 hat im Kampf um einen Platz in der Königsklasse bereits acht Punkte Rückstand auf den vierten Rang, der Sportclub geht als Tabellen-14. mit immerhin drei Zählern Vorsprung auf den Relegationsplatz in die Partie.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FC Schalke 04 gegen den SC Freiburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal