Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Bayern München - Eintracht Frankfurt 3:0: Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

FC Bayern - Frankfurt 3:0

12.04.2015, 08:14 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Lewandowski (15.)

2:0 Lewandowski (66.)

3:0 Müller (82.)

11.04.2015, 15:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 75.000 (ausverkauft)

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt. Um 18.15 Uhr geht's hier weiter mit der Abendpartie Hamburger SV gegen den VfL Wolfsburg. Klicken Sie wieder rein!

Ohne große Mühe besiegt der FC Bayern harmlose Frankfurter geradezu im Schongang. Obwohl dem umgebauten Team noch die 120 Pokalminuten gegen Leverkusen in den Knochen steckten, reichte es immer noch gegen ganz schwache Hessen. Die waren mit drei Gegentreffern noch gut bedient, alleine Lewandowski hätte noch vier bis fünf weitere Tore schießen können. Beim Tabellenführer, der noch drei Siege bis zur Titelverteidigung braucht, blickt man nun auf das CL-Spiel gegen den FC Porto am Mittwoch. Frankfurt darf die Wunden lecken und hat immerhin den achten Tabellenplatz behauptet.

90. Minute:
Das war's in München! Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance Bernat ist links durch. Trapp kommt weit aus seinem Tor und fischt dem Münchner den Ball vom Fuß!

90. Minute:
Eine Minuten Nachspielzeit wird angezeigt.

89. Minute:
Lewendowski dribbelt sich durch die Frankfurter Deckung, findet aber keine Anspielstation. Der Ball geht dann ins Seitenaus.

88. Minute:
Der FC Bayern lässt den Ball nun locker durch die eigenen Reihen laufen. Frankfurt sekundiert nur noch.

87. Minute:
gelb Ignjosvki tritt Müller im Mittelfeld von hinten um und sieht zu Recht die Gelbe Karte.

86. Minute:
Rode schickt Müller mit einem schönen Pass in Richtung Eintracht-Strafraum. Der Münchner wird aber wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen.

85. Minute:
chance Lewandowski lässt am Elfmeterpunkt Hasebe aussteigen, spitzel den Ball dann aber knapp rechts am Tor vorbei!

84. Minute:
Was für ein Treffer durch Müller! Den kann man aus diesem Winkel doch eigentlich gar nicht reinschießen. Aber Münchens Nummer 25 kann es eben doch.

83. Minute:
auswechslung Holger Badstuber kommt für Rafinha ins Spiel

82. Minute:
tor Tooooooooor für München! 3:0 durch Müller! Nach Götze-Pass lupft der gestartete Weiser den Ball über Trapp in Richtung Tor, aber auch knapp daran vorbei. Müller erläuft den Ball noch kurz vor der Grundlinie und haut ihn von links aus der Drehung und ganz spitzem Winkel in die Maschen!

81. Minute:
Götze startet noch mal zu einem Angriff in Richtung Frankfurter Strafraum, wird aber von zwei Gegenspielern gestellt.

66. Minute:
gelb Gelb für Marc Stendera

80. Minute:
Der folgende Münchner Freistoß landet nur in der Mauer.

79. Minute:
auswechslung Gianluca Gaudino kommt für Philipp Lahm ins Spiel

78. Minute:
Stendera zieht Bernat bei der Ballannahme 22 Meter vor dem Tor die Beine weg. Es gibt einen Freistoß für die Münchner.

77. Minute:
ecke Eine weitere Münchner Ecke von rechts durch Alonso bringt nichts ein.

76. Minute:
chance Stark gemacht! Rode legt am 16er per Hacke auf Lewandowski ab, der mit seinem platzierten Rechtsschuss nur den rechten Pfosten trifft!

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. In München dürfte alles klar sein, von Frankfurt ist heute nicht mehr viel zu erwarten.

74. Minute:
Frankfurts Trainer Thomas Schaaf hat nun sein Wechselkontingent ausgeschöpft. Sein Gegenüber Guardiola dürfte noch zweimal wechseln - und es sitzen auch nur noch zwei Feldspieler auf der Bank.

73. Minute:
auswechslung Aleksandar Ignjovski kommt für Anderson ins Spiel

72. Minute:
Und gleich gibt's den dritten Wechsel bei Frankfurt. An der Seitenlinie steht Ignjovski bereit.

71. Minute:
auswechslung Takashi Inui kommt für Stefan Aigner ins Spiel

71. Minute:
auswechslung Lucas Piazón kommt für Nelson Valdez ins Spiel

70. Minute:
Mit Thiago geht der überragende Spieler dieser Partie vom Platz. Das Startelfdebüt des Münchners ist vollends gelungen.

69. Minute:
auswechslung Sebastian Rode kommt für Thiago ins Spiel

68. Minute:
Der zweite Treffer dürfte die Entscheidung gewesen sein. Die restlichen rund 22 Minuten wird der Tabellenführer sicher runterspielen.

67. Minute:
Erneut eine kritische Situation: Lewandowski könnte wie bei seinem ersten Tor im Abseits gestanden haben. Das war aber schwer zu sehen.

66. Minute:
tor Tooooooooor für den FC Bayern! 2:0 durch Lewandowski, der einen abgewehrten Angriff über links durch Müller, Lahm und Götze mit einem Kopfball-Abstauber aus kurzer Distanz abschließt!

65. Minute:
Der folgende Freistoß von Stendera von rechts ist harmlos.

64. Minute:
Stendera schlägt einen hohen Ball auf Aigner, doch der wird von Thiago gefoult. Es gibt einen Freistoß für die Eintracht von der rechten Seite.

63. Minute:
chance Ein Schuss aus dem Nichts! Götze zieht halblinks im Strafraum flach ab. Der Ball klatscht gegen den linken Pfosten!

62. Minute:
chance Den folgenden Freistoß hebt Oczipka direkt in die Arme von Reina!

61. Minute:
Oczipka legt sich den Ball zu einem Freistoß von der rechten Seite zurecht.

60. Minute:
Eine Stunde ist rum in München, wo den Gastgebern ein wenig die Kräfte zu schwinden scheinen. Sicher spukt im Hinterkopf auch die CL-Partie am kommenden Mittwoch gegen Porto herum.

59. Minute:
Trotz zunehmender offensichtlicher Müdigkeit bei den Münchnern kann Frankfurt kein Kapital aus einer nun 58 Prozent hohen Ballbesitzquote schlagen.

58. Minute:
Die Partie läuft unterdessen weiter, bei Frankfurt gibt es keine Anzeichen für einen Wechsel.

57. Minute:
Frankfurts Anderson nimmt sich immer wieder kurzer Auszeiten, hockt sich hin und scheint Schmerzen zu haben.

56. Minute:
Anderson ist angeschlagen. Der Frankfurter hat sich im Zweikampf mit Götze an der linken Fußspitze verletzt.

55. Minute:
Reina nimmt einen ungenauen Frankfurter Pass in seinen Strafraum sicher auf.

54. Minute:
Hasebe setzt Oczipka auf der linken Seite ein. Dessen Hereingabe in die Mitte köpft Dante sicher wieder raus.

53. Minute:
Insgesamt baut Frankfurt im zweiten Durchgang aber schon ein bisschen mehr Druck auf, rückt häufiger an den Münchner Strafraum vor.

52. Minute:
Thomas Schaaf steht gestikulierend in seiner Coaching Zone. Ihm gefällt das Auftreten seines Teams nicht.

51. Minute:
chance Tolle Aktion! Lahm steckt den Ball für den in den 16er gestarteten Müller durch. Trapp kommt raus und fischt dem Weltmeister die Kugel gerade noch vom Fuß!

50. Minute:
ecke Alonso tritt von rechts an, seine Ecke wird aber abgewehrt.

49. Minute:
Weiser holt gegen Chandler die nächste Ecke für die Bayern raus.

48. Minute:
Die Frankfurter Reservespieler werden von Trainer Schaaf allesamt zum Warmmachen geschickt.

47. Minute:
Valdez kann sich nach einer Aigner-Flanke am Fünfmeterraum nicht gegen Alonso durchsetzen. Der Ball wird abgeblockt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Schmidt pfeift die zweite Hälfte an. Frankfurt hat Anstoß.

Mit einer 1:0-Führung über Frankfurt geht der FC Bayern in die Kabine. Der Tabellenführer dominiert eine bislang schwache Eintracht trotz erheblicher Personalprobleme klar. Allerdings fehlt der Guardiola-Elf die letzte Konsequenz vor dem Tor, so dass Lewandowskis Treffer aus der 15. Minute der bisher einzige ist - und der fiel auch noch aus einer Abseitsposition heraus. Frankfurt enttäuscht bislang und wird mit dem bisherigen Auftreten heute sicher für keine Überraschung sorgen. Gleich geht's weiter, dranbleiben!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift zur Pause.

45. Minute:
Aigner und Thiago rauschen unglücklich und unabsichtlich mit den Köpfen zusammen. Der Münchner trägt eine Platzwunde am rechten Auge davon und muss behandelt werden.

45. Minute:
Eine Minuten Nachspielzeit in der ersten Hälfte wird angezeigt.

44. Minute:
München spielt die letzte Minuten vor der Pause locker runter, Frankfurt greift gar nicht mehr an.

43. Minute:
So gleicht es sich ein wenig aus: Schließlich war das Führungstor von Lewandowski klar Abseits, das haben die Unparteiischen nicht gesehen.

42. Minute:
Eine zweifelhafte Entscheidung: Es sah so aus, als hätte Frankfurts Hasebe den Ball unfreiwillig auf Müller abgelegt. Dann wäre es kein Abseits gewesen.

41. Minute:
chance Der Ball ist im Frankfurter Tor! Müller verwandelt einen Querschläger von rechts aus zehn Metern - doch der Schiri-Assistent hat eine Abseitsstellung beim Weltmeister gesehen!

40. Minute:
chance Frankfurt kontert über Seferovic, der Kittel auf die Reise schickt. Der stürmt allein auf Reina zu, kann den FCB-Keeper aber nicht überwinden!

39. Minute:
User "Beppo" fragt, ob Götze oder Thiago mehr Offensivpower ausstrahlt? Bislang ist das ganz klar Thiago. Der 24-Jährige macht ein starkes Spiel und kurbelt fast jeden Angriff an.

38. Minute:
Wenige Minuten vor der Pause verzeichnet die Statistik acht Torschüsse für die Gastgeber, aber noch keinen für Frankfurt.

37. Minute:
chance Den folgenden Freistoß tritt Alonso mit rechts über die Mauer, aber auch über das Tor von Trapp!

36. Minute:
Alsono legt sich den Ball zu einem weiteren Freistoß gut 20 Meter vor dem Tor zurecht.

35. Minute:
Mittlerweile hat der FC Bayern hier auf Schongang geschaltet. Von Frankfurt ist heute wohl keine große Gegenwehr zu erwarten.

34. Minute:
gelb Madlung hält Lewandowski bei einem Münchner Angriffsversuch am Mittelkreis fest und sieht dafür Gelb.

33. Minute:
ecke Alonso tritt die erste Ecke der Begegnung für die Bayern von rechts herein. Müller steigt zum Kopfball hoch, setz die Kugel aber klar links neben das Tor.

32. Minute:
Götze spielt sich ohne angegriffen zu werden durch die Frankfurter Reihen. Nach einem Doppelpass mit Lahm ist dann aber doch Anderson zur Stelle und stoppt den Münchner.

31. Minute:
Aktuell würde sich bei den Spielständen auf allen Plätzen nichts für Frankfurt ändern: Die Hessen bleiben vorerst Achter.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun rum in München, wo die Führung des FC Bayern klar in Ordnung geht. Das 1:0 durch Lewandowski scheint der Eintracht jeden Schwung genommen zu haben.

29. Minute:
Rafinha lupft den Ball in den 16er auf Weiser, der diese Vorlage aber nicht mehr erlaufen kann.

28. Minute:
München kombiniert sich sicher durch das Mittelfeld, Frankfurt lässt die Gastgeber gewähren.

27. Minute:
Kittel humpelt nach einer Attacke von Weiser an der Seitenauslinie, kann aber wohl weitermachen.

26. Minute:
Die Gäste begannen ordentlich, legten mächtig Aggressivität an den Tag und müssen sich nun dem Münchner Druck beugen.

25. Minute:
Die Eintracht versammelt sich mittlerweile mit allen Feldspielern vor der Strafraumgrenze - und dennoch kommen Bälle dort durch.

24. Minute:
chance Und wieder Lewandowski: Der Pole nutzt eine Unachtsamkeit in der Frankfurter Deckung, steht allein vor Trapp - und scheitert aus 14 Metern am klasse reagierenden Keeper!

23. Minute:
Bernat zieht auf der linken Seite in Richtung Strafraum, seine Hereingabe blockt der zurückgelaufene Aigner mit dem Körper ab.

22. Minute:
Münchens Lewandowski hatte bislang 13 Ballkontakte und schoss zweimal auf das Frankfurter Tor - einer war drin.

21. Minute:
Lewandowski spielt seit seinem tollen Tor nun wie aufgedreht, wirbelt die Frankfurter Deckung ganz schön durcheinander.

20. Minute:
chance Lewandowski kommt rechts im Strafraum zum Schuss, Trapp kann mit dem rechten Schienbein abwehren!

19. Minute:
Alonso legt den Freistoß flach für den gestarteten Thiago vor, dessen Hereingabe auf Dante aber nicht ankommt.

18. Minute:
Und der nächste Münchner Freistoß: Rechts steht in gut 25 Meter Entfernung Müller und Alonso bereit.

17. Minute:
chance Alonso hebt einen Freistoß von der linken Seite aus fast 30 Metern an den langen Pfosten. Trapp kommt raus und klärt mit beiden Fäusten!

16. Minute:
Eine klasse Aktion von Lewandowski, der allerdings im Abseits stand. Das Tor hätte nicht zählen dürfen.

15. Minute:
tor Tooooor für den FC Bayern! 1:0 durch Lewandowski! Müller legt nach schönem Anspiel von rechts von Thiago per Kopf auf den Polen vor, der den Ball anlupft und aus 15 Metern aus der Drehung unten links zur Führung einschießt!

14. Minute:
Thiago marschiert auf der rechten Seite bis fast an die Grundlinie, seinen Flankenversuch kann Oczipka aber abblocken.

13. Minute:
Kittel schickt Valdez steil in Richtung FCB-Strafraum, doch der Paraguayer steht dabei im Abseits.

12. Minute:
Chandler sielt auf der rechten Seite einen Doppelpass mit Aigner, kann sich dann aber nicht gegen Bernat durchsetzen.

11. Minute:
User "fcb-holger" fragt, ob der FC Bayern tatsächlich nur drei Feldspieler auf der Bank hat? Ja, so ist es. Mit diesem Mini-Kader muss Pep Guardiola heute auskommen.

10. Minute:
Zehn Minuten sind rum in München, wo es bislang keine gefährliche Strafraumaktion gegeben hat. Die Begegnung spielt sich vor allem im Mittelfeld ab.

9. Minute:
Der Spielfluss wird hier aber immer wieder durch viele kleine Fouls gestört. Bislang ist die Partie eher unansehnlich.

8. Minute:
In den ersten Minuten dieser Partie kommt der FC Bayern auf eine Ballbesitzquote von über 73 Prozent. Und die Kugel läuft gut bei den Münchnern.

7. Minute:
Viele User, darunter "Tom" und "Flo" fragen, wo Boateng und Pizarro sind? Beide sind leicht angeschlagen und werden daher heute geschont. Schließlich steht in wenigen Tagen schon das CL-Spiel gegen den FC Porto an.

6. Minute:
Die Gäste sind wieder vollständig, Valdez kann weitermachen. Die Blutung am Kopf ist gestoppt.

5. Minute:
Frankfurt spielt vorerst zu zehnt weiter, Valdez wird am Spielfeldrand versorgt. Er blutet heftig.

4. Minute:
Das sieht nicht gut aus bei Valdez: Der Paraguayer hat bei diesem Ellbogencheck einen tiefen Cut an der linken Schläfe erhalten und muss erst mal vom Platz.

3. Minute:
gelb Dante haut Valdez den Ellbogen an die linke Schläfe. Der Frankfurter geht zu Boden, der Münchner sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

2. Minute:
Da wäre eigentlich schon eine Gelbe Karte fällig gewesen. Aber Schiri Schmidt belässt es bei einer Ermahnung für den Frankfurter.

1. Minute:
Nach zehn Sekunden senst Aigner im Mittelfeld Bernat mit einem Tritt um. Es gibt den ersten Freistoß der Partie.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift die Partie an. Die Münchner haben Anstoß.

Nur eines der letzten 32 Pflichtspiele in München konnte Frankfurt gewinnen. Dennoch macht Thomas Schaaf in Optimismus: "Wir müssen an unsere Qualität glauben" ? und wird von Torhüter Trapp unterstützt: "Wir können ein unangenehmer Gegner sein", sagt der 24-Jährige, "es ist nicht völlig unmöglich, in München zu bestehen." Das war zuletzt 2000/01 mit 2:1 der Fall.

Eintracht-Trainer Thomas Schaaf trifft zum 38. Mal auf die Münchner (davon 36-mal mit Werder Bremen), keinem Team stand er als Chefcoach häufiger gegenüber. Die Bilanz des 53-Jährigen: zehn Siege und 19 Niederlagen, bei acht Unentschieden. Seinem Gegenüber Pep Guardiola (44), der voriges Wochenende gegen Dortmund seinen 50. Ligasieg feiern durfte, ist Schaaf meilenweit voraus: Er kommt auf 232 Bundesligasiege.

Frankfurt ist überall ein gern gesehener Gast: 30 Tore kassierten die Hessen auf fremden Plätzen, nur Bremen (32) ist schlechter. Ausgerechnet jetzt fällt auch noch Abwehrchef Zambrano mit einem Muskelfaserriss aus. Dessen Position übernimmt Anderson. Dazu fehlt mit Meier (Patellasehne) der Toptorjäger (19 Treffer) der Liga. Die letzten fünf Partien gegen den FC Bayern gingen jeweils zu Null verloren.

Den Münchnern stecken die kräftezehrenden 120 Pokalminuten gegen Leverkusen noch ein wenig in den Knochen. Daher gibt es heute ? unabhängig von den Verletzungsausfällen ? einige Änderungen: Reina steht im Tor, Neuer sitzt auf der Bank. Thiago gibt sein Startelfdebüt in dieser Saison, dazu läuft Weiser auf. Auf der Auswechselbank sitzen heute nur vier Spieler.

Nach dem 0:2 gegen Mönchengladbach vor drei Wochen hat der FC Bayern seinen Heimnimbus der Unbesiegbarkeit verloren. Dazu muss der Tabellenführer mit Robben, Alaba, Schweinsteiger, Benatia, Martinez und Ribéry auf sechs Leistungsträger verzichten. "Die Situation ist kritisch, sehr kritisch", sagt Guardiola.

Vier Dreier bis zur Titelverteidigung: "Wir müssen noch vier Spiele gewinnen", weiß Münchens Trainer Pep Guardiola ? und will heute den ersten davon einfahren. In der Partie gegen Frankfurt kann durchaus ein Spektakel erwartet werden: In den bisherigen 27 Spielen der Eintracht fielen nämlich insgesamt 105 Tore ? Ligarekord! In den Münchner Partien waren es "nur" 84 Treffer.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal