Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Porto - FC Bayern München 3:1 - FCB-Patzer werden eiskalt bestraft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

FC Porto - FC Bayern 3:1

16.04.2015, 09:26 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

1:0 Quaresma (3.)

2:0 Quaresma (10.)

2:1 Thiago (28.)

3:1 Martinez (65.)

15.04.2015, 20:45 Uhr
Porto, Estadio do Dragao
Zuschauer: 50.000 (ausverkauft)

So, das war?s für heute von der Champions League. Morgen rollt der Ball aber schon wieder in der Europa League, wenn Wolfsburg ins Geschehen eingreift. Sie können natürlich ab 20.50 Uhr wieder im Live-Ticker live dabei sein.

Der FC Bayern unterliegt aufgrund von katastrophalen individuellen Fehlern mit 1:3 beim FC Porto. Die Münchner haben nach einem kompletten Fehlstart nicht wirklich in das Spiel gefunden. Lediglich der Treffer von Thiago lässt die Bayern jetzt hoffen. Ein wirklich gute Ausgangsposition für das Rückspiel ist das nicht. Dennoch, noch ist nicht alles verloren. Und vielleicht kehrt ja auch der eine oder andere Leistungsträger in das Team zurück. Immerhin würde man bei einem 2:0-Sieg in das Halbfinale einziehen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss. Carlos Velasco Carballo pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Thiago bringt wieder die Ecke rein. Maicon kann in der Mitte per Kopf klären. Der Ball kommt dann noch einmal hoch rein. Dante ist dran. Er köpft den Ball aber direkt in die Arme von Fabiano.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

90. Minute:
Bernat flankt von der linken Seite. In der Mitte ist dann Fabiano vor Lewandowski am Ball. Er pflückt die Kugel sicher aus der Luft.

90. Minute:
Drei Minuten werden hier noch nachgespielt.

89. Minute:
Die Münchner drücken nochmal. Bernat kann sich dann im 16er nicht durchsetzen.

88. Minute:
Die Bayern haben immer noch 68% Ballbesitz. Da kann man mal sehen, was das wirklich bringt. Es zählen eben nur die Tore beim Fußball.

87. Minute:
Thiago zieht die Ecke von links rein. Die bringt dann aber wieder keine Gefahr.

87. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

85. Minute:
Ricardo Quaresma wird mit stehenden Ovationen verabschiedet. Er hat ein ganz starkes Spiel gezeigt.

84. Minute:
auswechslung Evandro kommt für Ricardo Quaresma ins Spiel

83. Minute:
gelb Danilo haut Bernat um und sieht die Gelbe Karte. Damit ist auch er für das Rückspiel gesperrt. Genauso wie Alex Sandro.

81. Minute:
Die Portugiesen lassen sich bei eigenem Ballbesitz viel Zeit. Klar, sie können mit dem Ergebnis gut leben.

80. Minute:
Die Bayern rennen noch einmal an. Sie müssen nur aufpassen, dass sie sich nicht noch einen Konter fangen.

79. Minute:
auswechslung Hernani kommt für Yacine Brahimi ins Spiel

78. Minute:
Von der linken Seite zieht Thiago die Ecke rein. Am zweiten Pfosten kommt dann Müller nicht an den Ball.

78. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

78. Minute:
Rafinha geht rechts und dann zu Boden. Für einen Freistoß reicht aber auch das nicht.

77. Minute:
"Lola" fragt nach der Leistung von Schiri Carballo. Der pfeift eigentlich gar nicht so schlecht. Die Bayern sind mit seinen Entscheidungen ganz gut bedient. Vor allem, wenn man an die Aktion von Neuer aus der zweiten Minute denkt.

76. Minute:
Eine Viertelstunde bleibt den Bayern jetzt noch, um die Ausgangslage zu verbessern. Im Moment sieht aber alles eher nach einem vierten Tor für Porto aus.

75. Minute:
auswechslung Ruben Neves kommt für Oliver Torres ins Spiel

75. Minute:
Das war mal ein ganz schwacher Auftritt des großen Xabi Alonso.

74. Minute:
auswechslung Holger Badstuber kommt für Xabi Alonso ins Spiel

73. Minute:
Müller will den Ball in den Rücken der Abwehr auf Lahm spielen. Doch wieder hat ein Spieler von Porto aufgepasst.

72. Minute:
Die Bayern sollten hier noch einen Treffer erzielen. Ansonsten wird das ganz schwer im Rückspiel.

71. Minute:
gelb Rode rutscht voll in einen Gegner rein: Der Lohn für diese Aktion ist dann die Gelbe Karte. Vorher hatte Alonso mal wieder den Ball verloren.

71. Minute:
Rode arbeitet unglaublich viel im Mittelfeld. Da spürt man, dass der Mann noch frisch ist.

70. Minute:
Ein bisschen besiegen sich die Bayern hier auch selber. So viele Fehler in einem Match hat man selten beim Rekordmeister gesehen.

69. Minute:
Müller legt einen Ball im 16er für Lewandowski ab. Der Pole kann die Kugel dann 14 Meter vor dem Tor nicht unter Kontrolle bringen.

68. Minute:
Die Bayern müssen aufpassen. Ein viertes Tor und das Halbfinale würde in ganz weite Ferne rücken...

67. Minute:
chance Rode zieht mit der Seite aus 18 Metern ab. Fabiano ist in der kurzen Ecke und hält den Ball sicher fest.

66. Minute:
Diesmal hat Boateng gepatzt. Das ist wirklich unglaublich. Die Bayern bewegen sich auf dünnem Eis.

65. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Jackson Martinez erzielt das 3:1 für Porto. Langer Ball auf Jackson Martinez. Boateng springt unter dem Ball hindurch. Jackson Martinez umkurvt dann Neuer und trifft dann aus spitzem Winkel ins Tor.

64. Minute:
Rode will abziehen und wird dann 22 Meter vor dem Tor gelegt. Carballo lässt die Aktion aber laufen.

63. Minute:
Ricardo Quaresma zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in den 16er. Die Eingabe fliegt an Freund und Feind vorbei und landet schließlich im Toraus.

62. Minute:
Boateng meckert. Er muss aufpassen. Bei einer Gelben Karte wäre er für das nächste Spiel gesperrt.

60. Minute:
Nach Torschüssen führt Porto mit 6:3. Die Führung ist so also auch nicht unverdient.

59. Minute:
Rode steckt den Ball auf Lewandowski durch. Der Pole scheitert dann aus sieben Metern an Fabiano. Der Treffer hätte aber nicht gezählt. Lewandowski soll im Abseits gestanden haben. Stimmt aber nicht. Das war eine Fehlentscheidung.

59. Minute:
Lahm geht rechts in den 16er. Er sucht dann aber lieber den Nebenmann und nicht den Abschluss. Die Portugiesen können klären.

58. Minute:
Die Portugiesen führen die Ecke kurz aus. Die verpufft dann auch sogleich im Nichts.

57. Minute:
ecke Eckstoß für FC Porto

57. Minute:
chance Danilo passt den Ball von rechts scharf auf den ersten Pfosten. Héctor Herrera nimmt direkt ab und zwingt so Manuel Neuer aus sieben Metern zu einer Glanzparade.

57. Minute:
Götze hat mal wieder eines seiner schwächeren Spiele gezeigt. Mit Rode werden die Bayern noch ein Stück defensiver.

56. Minute:
auswechslung Sebastian Rode kommt für Mario Götze ins Spiel

56. Minute:
Lahm wäre ein möglicher Kandidat für einen Wechsel. Der Kapitän zeigt nicht wirklich viel. Guardiola will sicherlich auch das Ergebnis absichern. Mit einer knappen Niederlage könnten die Bayern gut leben.

55. Minute:
Es ist Bewegung auf der Bank der Bayern. Sebastian Rode wird wohl gleich in die Partie kommen.

54. Minute:
Man sieht heute deutlich, dass es Xabi Alonso doch an der nötigen Geschwindigkeit fehlt.

53. Minute:
Wieder ein Fehler vonm Alonso. Martinez ist erneut dazwischen gespritzt. Diesmal passiert aber nicht mehr viel. Die Bayern können dann klären.

52. Minute:
Die erste Porto-Ecke führt Quaresma kurz aus. Dann flankt er den Ball nach innen. Die Aktion wird dann abgepfiffen, weil in der Mitte eine Abseits-Position vorlag.

52. Minute:
ecke Eckstoß für FC Porto

51. Minute:
Mario Götze macht bislang ein sehr unglückliches Spiel. Meist fällt er nur durch Ballverluste auf.

50. Minute:
Einwurf von Danilo auf Martinez. Der kann sich im Strafraum gegen zwei Bayern-Spieler nicht behaupten.

49. Minute:
Die Bayern haben die Chance auf einen Konter. Lewandowski passt den Ball dann in die Hacken von Götze. So landet die Kugel im Seitenaus.

48. Minute:
Danilo flankt von halbrechts. Seine Eingabe kann noch geblockt werden. Die Bayern können sich dann befreien.

47. Minute:
Es geht weiter wie im ersten Durchgang: Die Bayern haben den Ball und Porto wartet auf Fehler.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Carlos Velasco Carballo hat das Spiel wieder freigegeben.

Mit 2:1 führt der FC Porto zu Halbzeit gegen den FC Bayern München. Der deutsche Rekordmeister hat hier in den ersten 45 Minuten vor allem mit krassen individuellen Fehler überrascht. So führten die Aussetzer von Alonso und Dante zu einem schnellen Rückstand nach nur 10 Minuten. Danach haben die Bayern allerdings zu mehr Sicherheit gefunden. Die logische Konsequenz war dann der so wichtige Anschlusstreffer von Thiago. Jetzt gilt es gegen gefährliche Portugiesen auch noch den Ausgleich zu erzielen. Es bleibt spannend. Dran bleiben...

45. Minute:
schiri Schiri Carballo pfeift den ersten Durchgang ab.

44. Minute:
chance Kopfball von Casemiro aus fünf Metern. Er setzt sich da gegen Rafinha und Lewandowski durch. Die Kugel fliegt aber gut zwei Meter über den Kasten. Neuer muss nicht eingreifen.

43. Minute:
Aus dem Spiel heraus ist Porto nicht in der Lage Chancen zu generieren. Es sind wirklich die krassen Feherl der Bayern, die wirklich für Gefahr sorgen.

42. Minute:
Die Bayern machen Druck. Götze spielt dann am 16er wieder einen unsauberen Pass. Porto kann sich befreien.

40. Minute:
Götze setzt sich auf der rechten Seite gegen zwei Mann schön durch. Beim dritten Portugiesen ist dann aber Endstation.

39. Minute:
Schiri Carballo hat offenbar Lust auf ein buntes Spiel. Wenn das so weiter geht, dann stehen hier am Ende nicht mehr 22 Spieler auf dem Platz.

38. Minute:
gelb Lahm langt auch mal hin und holt sich so die Gelbe Karte ab.

37. Minute:
gelb Alex Sandro steigt hart ein. Auch er sieht die Gelbe Karte.

36. Minute:
Neuer hat sich mit dieser Aktion auch in der Reihe der Pannen-Bayern eingefunden. Das ist schon erstaunlich...

35. Minute:
Abschluss von Müller. Fabiano ist auf dem Posten und hält die Kugel sicher fest.

34. Minute:
chance Sandro rutscht auf der linken Seite eine Flanke ab. Die kommt so direkt auf das Tor. Neuer rutscht der Ball durch durch die Handschuhe. Die Kugel prallt dann an die Latte. Im Nachfassen hat Neuer das Leder dann sicher.

34. Minute:
Dante spielt den Rückpass auf Neuer. Der ist etwas kurz. Neuer kann dann klären. Die Bayern-Fans halten bei diesen Aktionen die Luft an.

33. Minute:
Porto kontert. Ricardo Quaresma macht das Spiel in diesem Fall dann aber so langsam, dass sich die Bayern wieder formieren können.

32. Minute:
Lewandowski versucht es durch die Mitte. Im Duell eins gegen eins kann er sich da nicht durchsetzen.

31. Minute:
gelb Casemiro geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Thiago. Auch er sieht die Gelbe Karte.

30. Minute:
Guardiola gibt jetzt auch wieder Anweisungen. Da ist wieder Leben im Katalanen.

29. Minute:
So, das sieht doch jetzt schon wieder ein bisschen freundlicher aus. Ein Auswärtstor ist in der Champions League einfach immens wichtig.

28. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Thiago erzielt das 1:2 für die Bayern. Alonso führt die Ecke zunächst kurz aus. Auf Umwegen landet der Ball auf der rechten Seite bei Boateng. Der zieht die Kugel flach in die Mitte. Thiago ist dann völlig frei und trifft aus sechs Metern flach in die Maschen.

28. Minute:
ecke Und auch die nächste Ecke von Alonso führt direkt wieder zu nächsten Ecke.

27. Minute:
ecke Alonso zieht die Ecke von links rein. Die landet dann auf dem Kopf von Maicon. Bernat kann dann noch aus der zweiten Reihe abziehen. Der Ball wird dann erneut zur Ecke abgefälscht.

27. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

26. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt jetzt bei über 72%. Chancen können sie sich allerdings nicht erarbeiten. Das geht doch meistens in die Breiter oder sogar nach hinten.

25. Minute:
Götze hat den Ball rechts im Strafraum. Gegen drei Mann kann er sich da nicht durchsetzen.

24. Minute:
Pep Guardiola schaut sich das alles regungslos an. Er kann diese vielen individuellen Fehler sicherlich auch nicht ganz nachvollziehen.

23. Minute:
Thiago verliert den Ball im Aufbau. Er hat aber Glück, dass Boateng das sofort wieder ausbügeln kann.

22. Minute:
Ballverlust von Götze im Aufbau. Porto spielt es dann wieder schnell. Diesmal ist der Pass von Héctor Herrera aber zu ungenau.

20. Minute:
Langer Ball auf Müller. Der kommt im 16er im Duell mit zwei Portugiesen zu Fall. Für einen Elfer reicht das allerdings nicht.

19. Minute:
"ROB" fragt, ob sich die Bayern beeindruckt zeigen. Ja. Das haben sie sich natürlich ganz anders vorgestellt.

18. Minute:
Fehler von Bernat. Der hat diesmal aber Glück, dass die Portugiesen kein Kapital daraus schlagen können.

18. Minute:
Zuletzt haben die Bayern mit ihrer Not-Elf vor allem in der Defensive gut gestanden. Das ist heute nicht der Fall. So wird die Aufgabe natürlich richtig schwer.

17. Minute:
Jackson Martinez zieht aus der zweiten Reihe ab. Diesmal setzt er die Kugel neben den Kasten von Manuel Neuer.

16. Minute:
gelb Taktisches Foul von Bernat. Auch er sieht die Gelbe Karte. Wieder wollte da Quaresma auf und davon gehen.

15. Minute:
Für über 66% Ballbesitz könne sich die Münchner rein gar nichts kaufen. Jetzt müssen Treffer her.

14. Minute:
Porto hatte zwei Chancen aufgrund der Fehler der Bayern. Beide haben sie eiskalt genutzt. Viel darf sich der FCB nicht mehr erlauben.

13. Minute:
Alonso zieht einen Freistoß von der linken Seite in den 16er. Die Eingabe segelt an Freund und Feind vorbei und landet dann im Toraus. Schwach.

11. Minute:
Unfassbar, was die Bayern sich für Fehler erlauben. Erst Alonso und dann Dante. Wenn das so weiter geht, dann muss man zum Rückspiel eigentlich gar nicht mehr antreten...

10. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooor! Ricardo Quaresma erzielt das 2:0 für Porto. Dante ist letzter Mann und begeht einenm Stockfehler. Quaresma zieht auf und davon und spielt den Ball dann aus 12 Metern mit dem Außenrist an Neuer vorbei in die Maschen.

9. Minute:
chance Müller leitet einen Freistoß auf Lewandowski weiter. Der kommt aus fünf Metern zum Kopfball, setzt das Leder aber knapp über den Kasten.

8. Minute:
"sepp" fragtm warum Neuer nicht Rot gesehen hat. Da hat er wohl einfach Glück gehabt. Boateng stand da auch noch so halbwegs auf gleicher Höhe.

7. Minute:
Die Bayern versuchen das Spiel zu beruhigen. Porto hält mit einem geordneten Pressing dagegen.

7. Minute:
"Steffen" fragt, in welchen Trikots die Bayern heute spielen. Sie tragen die schwarzen Trikots und Hosen.

6. Minute:
Müller spielt den Ball links raus auf Lewandowski. Der Pole rutscht dann aber auf dem nassen Rasen aus.

5. Minute:
Die Stimmung kocht hier jetzt natürlich. Die knapp 5.000 Bayern-Fans sind gar nicht mehr zu hören.

4. Minute:
Das ist jetzt mal ein ordentlicher Fehlstart für die Bayern. Jetzt ist der Rekordmeister gefordert.

3. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor! Ricardo Quaresma erzielt das 1:0 für Porto. Quaresma trifft links unten vom Punkt. Neuer hatte sich für die andere Ecke entschieden.

2. Minute:
gelb Neuer sieht "nur" die Gelbe Karte für diese Aktion.

2. Minute:
elfer Fehler von Alonso. Jackson Martinez geht dann allein auf Neuer zu. Der Keeper legt Jackson Martinez. Carballo zeigt sofort auf den Punkt. Und das auch zurecht.

1. Minute:
Die Bedingungen in Porto sind nicht so gut. Es ist regnerisch und das Thermometer zeigt nur 15°C. Der Rasen ist aber in einem ganz guten Zustand.

1. Minute:
Los geht es! Schiedsrichter Carlos Velasco Carballo aus Spanien hat das Spiel freigegeben. Die Hausherren stoßen an!

Bei Porto steht Jackson Martinez überaschenderweise in der Startelf. Der Kapitän war lange verletzt. Sechs Wochen hat er nicht mehr gespielt.

Wie stark die Portugiesen sind, weiß Guardiola nur allzu gut. Porto wird von Guardiolas Landsmann und ehemaligem Mannschaftskollegen Julen Lopetegui trainiert. "Das ist keine Kontermannschaft. Sie wollen unbedingt spielen. Sie haben auch ein gutes Angriffspressing, können gut umschalten, verlagern oft das Spiel. Wir brauchen eine super Leistung - offensiv wie defensiv", weiß Guardiola.

Und auch Trainer Pep Guardiola bläst da in das selbe Horn. "Nicht lamentieren. Die Situation ist so wie sie ist. Wir sind hier mit diesen Spielern und werden unser Bestes versuchen", sagt der Katalane. Und auch Thomas Müller kann der Situation etwas Positives abgewinnen. "Die Mannschaft hat mit den Spielen in Dortmund und Leverkusen zwei Erlebnisse gehabt, wo man zusammenrückt. Das kann uns natürlich auch in den Spielen gegen Porto helfen", so der Nationalspieler.

Dennoch wird bei den Bayern nicht gejammert. Die, die gesund sind, sollen es richten. "Wir haben leider wahnsinnig viele Verletzte, es sind nur noch 13, 14 gesunde Spieler, der Rest sind Amateure oder junge Spieler, die zum Teil eben auch noch gar nicht Profifußball gespielt haben. Man muss da realistisch sein. Wir haben ein schweres Spiel zu bestreiten. Wir gehen konzentriert und mit Respekt in dieses Spiel und ich hoffe, dass wir ein gutes Ergebnis erzielen", weiß Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge um die schwere Ausgangslage beim portugiesischen Topklub.

Vor dem Viertelfinal-Hinspiel in Porto plagen den FC Bayern große Personalsorgen. Klar war, dass Arjen Robben, David Alaba, Medhi Benatia und Javi Martinez verletzungsbedingt nicht dabei sein können. Jetzt ist auch Gewissheit, dass die Partie auch für Bastian Schweinsteiger und Franck Ribéry noch zu früh kommt. "Nein, sie sind nicht dabei", gibt Sportvorstand Matthias Sammer bei der Pressekonferenz auch kurz und knapp Auskunft. Dafür sind die zuletzt angeschlagenen Boateng und Pizarro wieder im Kader des Rekordmeisters.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel FC Porto gegen Bayern München.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal