Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hertha BSC - 1. FC Köln 0:0 Bundesliga im Protokoll zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hertha BSC - Köln 0:0

19.04.2015, 08:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

18.04.2015, 15:30 Uhr
Berlin, Olympiastadion
Zuschauer: 51.203

Das war's vom Spiel in Berlin. Ab 18.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker vom Topspiel Augsburg gegen Stuttgart für Sie dabei.

Keine Tore zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Kön. In einem von den Defensivreihen geprägten Match waren die Berliner insgesamt einem möglichen Treffer einen Tick näher, aber schlussendlich geht das Remis in Ordnung. Wem es letztlich mehr hilft, werden erst die nächsten Wochen zeigen. Beide Mannschaften haben nun 34 Zähler auf dem Konto und damit ein bescheidenes Polster auf die Abstiegsränge. Hertha BSC bleibt unter Dardai zum 7. Mal in Folge ungeschlagen.

90. Minute:
Ohne Nachspielzeit pfeift Kircher die Partie ab.

89. Minute:
Köln noch einmal mit dem Vorstoß. Vogt flankt auf Osako im 16er der Berliner, aber Langkamp schlägt den Ball weit raus.

88. Minute:
Die Partie schleppt sich nun dem Ende entgegen. Die letzte Torchance ist eine gefühlte Ewigkeit her.

87. Minute:
Wer riskiert hier noch einmal etwas? Hertha links mit Haraguchi, doch der leichte Japaner tropft förmlich an Mavraj ab.

86. Minute:
Felix fragt: "Welches Team ist momentan einer Entscheidung näher?" Es riecht nach einer Nullnummer.

85. Minute:
Und auch der Wechsel der Gäste hat nur eine Zielrichtung. Der eine Punkt soll festgehalten werden.

84. Minute:
auswechslung Mergim Mavraj kommt für Anthony Ujah ins Spiel

83. Minute:
chance Erste Aktion von Herthas Hegeler, aus 19 Metern versucht er es per Aufsetzer, aber Horn ist sicher auf dem Posten!

82. Minute:
Köln wird in der Schlussphase noch einmal stärker. Die Gäste wittern noch einmal ihre Chance, doch Ujah kommt rechts nicht durch.

81. Minute:
Der Wechsel der Berliner ist eher ein Defensivsignal. Der lange Hegeler wird wohl ins zentrale Mittelfeld rücken.

81. Minute:
auswechslung Jens Hegeler kommt für Nico Schulz ins Spiel

80. Minute:
chance Köln mit dem besten Angriff der zweiten Hälfte. Osako und Gerhardt leiten über rechts ein und dann setzt Ujah aus 13 Metern zum Schuss an, aber Kraft begräbt den Flachschuss unter sich!

79. Minute:
ecke Eckenfestival des 1. FC Köln. Die vierte ist dann aber die letzte und Hertha BSC hat die Kugel.

78. Minute:
ecke Skjelbred klärt vor Maroh zur nächsten Ecke.

77. Minute:
ecke Und wieder das Eckendoppelpack für die Gäste vom Rhein.

77. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

77. Minute:
Lehmanns Ecke kann Kraft nicht festhalten, aber Köln kann das nicht ausnutzen. Der Konter der Gastgeber wird dann aber von Svento ausgebremst.

76. Minute:
ecke Lehmann mit der Gästeecke. Brooks klärt für die Hertha auf Kosten des nächsten Eckballs.

75. Minute:
ecke Osako holt links eine FC-Ecke heraus.

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat Hertha BSC hier rund 51 % Ballbesitz.

74. Minute:
ecke Erneut bringt eine Berliner Ecke keine Gefahr vor dem Tor von Horn.

74. Minute:
Der 1. FC Köln hatte in der gesamten zweiten Hälfte nch keine ernsthafte Torchance.

73. Minute:
auswechslung Dusan Svento kommt für Slawomir Peszko ins Spiel

72. Minute:
Dann doch der Hauch einer Chance für die Berliner. Lustenberger setzt Kölns Wimmer im 16er unter Druck, aber Kircher wertet das als Offensivfoul.

71. Minute:
Weiter eine zähe Partie in Berlin. das riecht nach einer Nullnummer.

70. Minute:
Köln mal mit Platz im Mittelfeld. Aber dann nimmt Brecko wieder das Tempo raus und passt rückwärts.

68. Minute:
Die Kölner scheinen auch mit nur einem Punkt heute gut leben zu können. Nach vorn machen sie aktuell kaum mehr als nötig.

67. Minute:
Dreiviertel des Spiels sind rum. Stocker setzt links Haraguchi in Szene, der wird aber im Kölner 16er beim Schussversuch geblockt.

66. Minute:
Bei den Berlinern haben die Außenbahnspieler Schulz und Haraguchi die Seiten gewechselt.

65. Minute:
Erste Aktion von Kölns Yannick Gerhardt, aber er kommt links nicht an Pekarik vorbei.

63. Minute:
Heiko fragt: "Was machen die FC-Fans?" Aktuell hoffen sie auf Besserung, ihr FC kommt momentan kaum zu eigenen Vorstößen. Die Gästekurve ist recht still.

62. Minute:
Die Kölner Fans bejubeln das Comeback von Yannick Gerhardt, der am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt war.

62. Minute:
auswechslung Yannick Gerhardt kommt für Kazuki Nagasawa ins Spiel

61. Minute:
gtlstefan fragt: "Ist mit Einwechselung von Ronny zu rechnen?" So früh im Spiel eher nicht. Aktuell ist eher Temepo gefragt...

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Hertha BSC hier zwar nur rund 48 % Ballbesitz, aber die besseren Chancen.

60. Minute:
chance Unglaublich! Hertha über rechts mit Pekariks Flanke, Kalou und Schulz verlängern und dann setzt links am 5er Haraguchi den Ball aus 4 Metern neben den Pfosten!

59. Minute:
Marvin Plattenhardt mit dem Berliner Freistoß von links in den Kölner 16er. Langkamp ist mit vorn dabei, bekommt den Kopfball aber nicht aufs Tor...

58. Minute:
Die Partie ist unterbrochen. Kölns Maroh hat etwas von Schulz abbekommen, kann aber weiter machen.

57. Minute:
chance Und wieder die Herthaner. Schulz mit der Flanke von rechts und Kalou kommt aus 8 Metern zum Kopfball, aber der ist eine leichte Beute füpr Horn!

56. Minute:
Plattenhardts Ecke bleibt ohne Folgen für den FC. Doch die Berliner haben aktuell eine bessere Phase.

55. Minute:
ecke 7. Eckstoß für Hertha BSC

55. Minute:
Hertha BSC erhöht den Druck und holt links die nächste Ecke durch Plattenhardt heruas.

54. Minute:
Zumindest die Gastgeber scheinen jetzt gewillt zu sein, etwas mehr ins Match zu investieren.

52. Minute:
Hertha BSC mit dme nächsten Angriff. Haraguchi treibt den Ball links nach vorn. Dann passt er auf Kalou zentral im 16er, doch der kann das Anspiel nicht verwerten und bleibt an Horn hängen!

51. Minute:
Man sieht, warum Köln die fünftbeste Auswärtsmannschaft der Liga ist. Die Rheinländer lassen extrem wenig zu.

50. Minute:
ecke Die Ecke der Gastgeber verpufft... Aber Hertha BSC setzt nach.

49. Minute:
Gefährlich segelt eine Berliner Flanke von links von Plattenhardt in den 16er. Stocker steigt hoch, trifft den Ball aber nicht richtig. Dennoch: Horn hat noch die Finger dran und es gibt Ecke für Hertha BSC!

48. Minute:
Kölns Lehmann sucht rechts den gestarteten Brecko, doch der Pass ist unerreichbar..

47. Minute:
Die Ostkurve im Olympiastadion macht ordentlich Lärm, auf dem Rasen tut sich zu Beginn de zweiten Hälfte noch nicht viel. Viele Mittelfeldaktionen.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Knut Kircher hat die zweite Hälfte in Berlin angepfiffen. Der 1. FC Köln hat nun Anstoß.

Leistungsgerecht geht es in Berlin mit einem 0:0 in die Pause. Beide Teams spielen aus einer sicheren Deckung heraus und so sind Torchancen bislang absolute Mangelware. Hertha hatte vielleicht die etwas besseren durch Skjelbred und Langkamp, doch Köln hätte hier nach einem Foul von Skjelbred an Maroh bereits einen Elfmeter zugesprochen bekommen müssen. Doch Schiri Kircher verweigerte ihn. Noch ist hier viel Luft nach oben - gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Und dann pfeift Kircher zur Pause, noch keine Tore zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Köln.

45. Minute:
Ganz sicher schnappt sich Hertha-Keeper Kraft die Kölner Ecke. Und dann ist Pause.

45. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

45. Minute:
Hertha über rechts mit dem schnellen Pekarik, der flankt - über Freund und Feind hinweg ins Nichts...

44. Minute:
Insgesamt geht das Remis hier bislang in Ordnung. Das Spiel entspricht den Tabllenplätzen.

43. Minute:
chance Hectors Ecke kommt auf den ersten Pfosten. Maroh setzt sich in der Luft durch und sein KopfBall senkt sich gefährlich aufs Berliner Tor. Aber nur auf.

43. Minute:
ecke Es gibt noch einmal Ecke für die Kölner.

42. Minute:
Dann der Ballverlust der Gäste, Hertha geht mit Lustenberger dazwischen, aber Wimmer klärt für die Kölner vorm eigenen 16er.

41. Minute:
Immer noch wenig Tempo im Spiel. Köln schiebt sich die Kugel lange im Mittelfeld zu.

39. Minute:
Schön setzt Kölns Nagasawa rechts Brecko ein und der flankt sofort in den Berliner 16er. Da allerdings bekommt Lehmann den Ball nicht aufs Tor...

38. Minute:
Die Berliner haben in den letzten Minuten etwas mehr Torgefahr verspüht. Köln beschränkt sich auf vereinzelte Konter.

36. Minute:
gelb Hertha fängt die Ecke der Gäste ab und setzt mit Stocker zum Konter an. Hector reißt den Berliner mit beiden Armen zu Boden und holt sich Gelb ab!

36. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

35. Minute:
chance Dann die Kölner rechts mit dem aufgerückten Brecko. Der zieht an Plattenhardt vorbei und prüft Kraft aus 14 Metern! Kraft kann den Ball im kurzen Eck nur zur Ecke abwehren!

34. Minute:
ecke Erneut bringt die Berliner Ecke nichts ein...

33. Minute:
Aufregung im Kölner 16er. Kalou geht im Duell mit Wimmer zu Boden, aber Kircher winkt ab, kein Elfer. Es gibt Ecke.

33. Minute:
Nach Chancen haben die Gastgeber leicht die Nase vorn. Allerdings auf überschaubarem Niveau.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Inzwischen hat Hertha BSC hier rund 56 % Ballbesitz.

30. Minute:
chance Die Großchance für Hertha BSC! Skjelbred im Doppelpass mit Stocker am Kölner 16er. Dann der Schuss von Skjelbred aus 15 Metern und das Leder tropft um Zentimeter rechts am Pfosten vorbei! Horn wäre machtlos gewesen!

29. Minute:
Kircher hat reichlich zu tun, viele kleinere Fouls im Mittelfeld machen es dem Schiri nicht leicht.

28. Minute:
Es hatte sich angedeutet, dieses Spiel wird keine Torefstival. Das Tempo ist weiterhin überschaubar.

27. Minute:
Lutz fragt: "Wie viele Köln-Fans sind dabei? " Wie gesagt, das sind mindestens 2.000.

26. Minute:
Wieder tritt Per Skjelbred die Berliner Ecke von links und Timo Horn hat erste Probleme. Erst im Nachfassen kann er das Leder sichern.

25. Minute:
ecke Und gleich die nächste Ecke der Gastgeber.

24. Minute:
ecke Auf der anderen Seite holt Kalou eine Hertha-Ecke heraus.

23. Minute:
Köln kann sich in der Berliner Hälfte festsetzen. Lehmanns Freiostoßflanke segelt in den 16er und die FC-Fans beschweren sich. Berlins Skjelbred hält Maroh am Trikot fest, das kann man auch als Elfer pfeifen.

22. Minute:
Wieder tritt Hector die Ecke der Kölner von rechts in den 16er, aber Hertha BSC kann sich zunächst befreien.

21. Minute:
ecke Nach längerer Zeit mal wieder die Kölner mit dem Angriffsversuch. Es gibt Ecke für die Gäste von rechts.

20. Minute:
Duell der Außenerteidiegr. Herthas Pekarik gegen Hector und der Kölner gewinnt es.

19. Minute:
Die Gastgeber sind nun etwas aktiver geworden. Die Partie wird insgesamt besser.

18. Minute:
ecke Die Berliner Ecke im Anschluss verpufft....

17. Minute:
chance Im Anschluss an die Ecke kommt der zweite Ball der Berliner gut auf den rechten Pfosten und Sebastian Langkamp zum Kopfball! Timo Horn pariert mit einer Klassetat auf der Torlinie zur Ecke!

17. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

16. Minute:
Immerhin. Hertha mit Kalou, der aus 15 Metern abziehen will und die erste Ecke herausholt.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Hertha BSC hier nur rund 39 % Ballbesitz. Torschüsse gab es noch nicht.

14. Minute:
Die Berliner mit dme weiten Ball auf den gestarteten Haraguchi rechts im 16er der Gäste, aber der Herthaner nimmt die Hand zuhilfe...

13. Minute:
Die Partie ist unterbrochen. Kölns Peszko ist dem Berliner Kapitän Lustenberger ins Kreuz gesprungen. Beide machen weiter.

12. Minute:
Erster besserer Angriff der Hertha. Kalou taucht am 16er auf, kommt aber gegen zwei Kölner nicht durch.

11. Minute:
Bislang ziegt sich das Geschehen auf dem Platz wie erwartet. Vor den Toren tut sich fast nichts, die Defensive ist Trumpf.

10. Minute:
Kölns Nagasawa hat einen schweren Stand links am Flügel. Von Langkamp und Skjelbred beharkt bekommt er den Freistioß.

9. Minute:
Kevin Wimmer mit dem Ellenbogeneinsatz gegen Schulz, aber Schiri Kircher hat's nicht gesehen.

8. Minute:
Wenig Tempo im Spiel. Köln weiterhin mit mehr Ballbesitz und die Berliner stehen für eine Heimmannschaft recht tief.

6. Minute:
Kölns Nagasawa verliert den Ball im Vorwärtsgang, Herthas Haraguchi ghet dazwischen, aber Peszko bereinigt die Sitautaion für die Gäste im Mittelfeld.

5. Minute:
Bei den Gastgebern geht noch nicht viel nach vorn. Das Spiel zu machen liegt den Berlinern eh nicht besonders.

4. Minute:
Köln verschiebt geschickt im Mittelfeld und erzwingt so zu Beginn immer wieder Berliner Fehler im Aufbau.

3. Minute:
Jonas Hector mit der Kölner Ecke von rechts. Hertha kann sich nur auf Kosten eines Einwurfs für den FC befreien.

3. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

3. Minute:
Die ersten Szenen gehören den Gästen vom Rhein, die zunächst viele Ballkontakte haben.

2. Minute:
Gute Stimmung im Olympiastadion. Rund 50.000 Fans sind gekommen, rund 2.000 davon aus Köln.

1. Minute:
Es ist frisch in Berlin, bei nur rund 11 Grad scheint aber zumindest die Sonne. Es kann losgehen.

1. Minute:
Es geht los! Referee Knut Kircher hat die Partie im Olympiastadion freigegeben. Hertha BSC hat Anstoß.

Schiedsrichter Knut Kircher führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Das Hinspiel hat Köln im heimischen Stadion mit 1:2 gegen die Berliner verloren. Beerens und Ndjeng trafen für die Hertha, Ujah für den FC.

Dsa Berliner Team von Coach Pal Dardai hat sich in den letzten Wochen insbesondere in der Abwehr enorm gesteigert. Das soll bei den Gastgebern auch der Grundstein für den Erfolg sein. Nach einem Torefestival hingegen klingt das nicht.

Während Olkowski durch FC-Routinier Brecko ersetzt wird, kommt auf der rechten Außenbahn der Gäste Slawomir Peszko im 4-4-2-System zum Zug.

Doch FC-Coach Stöger plagen erhebliche Verletzungssprgen. Neben Rechtsverteidiger Pawel Olkowski, der sich nach seiner Gelb-Roten Karte im Hoffenheim-Spiel zudem im Training den Fuß gebrochen hat, fehlt auch noch Marcel Risse (Oberschenkelprobleme).

Die Gäste vom Rhein haben vor dem Match im Olympiastadion wie die Berliner 33 Punkte auf dem Konto. Der 1. FC Köln feierte zuletzt einen hart erkämpften und wichtigen 3:2-Heimsieg gegen 1899 Hoffenheim und machte damit einen großen Schritt in Richtung vorzeitigen Klassenerhalt. In Berlin will die Truppe von FC-Coach Stöger an die starke Leistung anknüpfen und mindestens einen Punkt holen.

Personell muss die Hertha heute umstellen. Außenbahnspieler Roy Beerens fehlt verletzt und wird durch den Japaner Haraguchi, der die Seite wechselt, ersetzt. In der Viererabwehrkette kehrt zudem Linksverteidiger Marvin Plattenhardt nach auskurierter Verletzung zurück. Schulz rückt dafür eins vor.

Hertha BSC hat unter Pal Dardai zurück in die Erfolgsspur gefunden. Aus den letzten sechs Spielen holten die Berliner stolze zwölf Punkte und sind auf dem besten Weg, sich der allerletzten Abstiegssorgen zu entledigen. Mit einem Dreier heute im Heimspiel gegen den 1. FC Köln wäre das Hauptstadtteam mit dann 36 Zählern wohl vorzeitig durch.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Hertha BSC gegen den 1. FC Köln.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal