Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SV Darmstadt 98 - 1. FC Heidenheim 1:1 - 2. Liga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Darmstadt - Heidenheim 1:1

19.04.2015, 15:26 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Stroh-Engel (64.)

1:1 Niederlechner (77.)

19.04.2015, 13:30 Uhr
Darmstadt, Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer: 14.300

Darmstadt 98 ist weiter im Aufstiegsrennen dabei: Mit 49 Punkten stehen die Lilien derzeit auf dem vierten Tabellenplatz, mit mindestens einem Unentschieden zögen die Lilien wieder in die Aufstiegszone ein.

71. Minute:
gelb Gelb für Marco Sailer

Das war es hier vom Live-Ticker! Nahtlos geht es weiter mit der Bundesliga und dem Derbyknaller Bremen gegen Hamburg ? schnell umschalten...

Darmstadt und Heidenheim trennen sich mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden nach spielerisch durchwachsenen neunzig Minuten. Beide Mannschaften führten ein intensives Match mit wenigen Höhepunkten in den beiden Strafräumen, die Defensiven gaben den Maßstab weitestgehend vor. Darmstadt lässt damit im Aufstiegskampf Federn, erobert dennoch den zweiten Platz zurück. Heidenheim festigt seine Mittelfeldposition, muss aber noch um den Klassenerhalt kämpfen.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Cortus pfeift die Partie ab.

90. Minute:
gelb Gelb für Tobias Kempe

84. Minute:
gelb Gelb für Robert Strauß

89. Minute:
Zwei Minuten gibt es oben drauf!

87. Minute:
Doch es wird hart um jeden Zentimeter gekämpft, keiner möchte für den finalen Fehler verantwortlich sein.

85. Minute:
Noch fünf Minuten! Die Fans geben nochmal alles, wollen ihre Darmstädter vorne sehen.

81. Minute:
gelb Gelb für Hanno Behrens

82. Minute:
auswechslung Tobias Kempe kommt für Marco Sailer ins Spiel

80. Minute:
Zehn Minuten noch! Es ist unglaublich spannend - wer macht den entscheidenden Fehler?

79. Minute:
Heidenheim wechselt dreimal und der Joker Niederlechner schlägt gleich ein. Das Unentschieden ist nicht unverdient.

77. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Das 1:1 für Heidenheim durch Niederlechner! Unglaublich aber wahr: Der gerade eingewechselte Stürmer der Heidenheimer bekommt das Zuspiel, aus halblinker Position versenkt er im langen Eck. Keeper Mathenia kann nur zuschauen.

77. Minute:
auswechslung Marcel Titsch-Rivero kommt für Smail Morabit ins Spiel

77. Minute:
auswechslung Marc Schnatterer kommt für Mathias Wittek ins Spiel

77. Minute:
auswechslung Florian Niederlechner kommt für Andreas Voglsammer ins Spiel

75. Minute:
Sailer mit einem strammen Schuss aus der Distanz, Kraus blockt das Leder erfolgreich und verhindert den Einschlag.

73. Minute:
Die rund hundert Fans der Heidenheimer sind zwar bestens drauf, ergebnistechnisch gibt es dazu allerdings keinen Anlass.

72. Minute:
Bei Heidenheim geht im Moment kaum etwas nach vorne, Trainer Schmidt wird in Kürze Stammkapitän Schnatterer und Niederlechner bringen.

70. Minute:
Darmstadt ist weiter auf Kurs und bestimmt nun das Spielgeschehen.

67. Minute:
gelb/rot Bittere Geschichte für Heidenheim! Heise sieht nach einem weiteren Foul den zweiten Gelben Karton, damit Gelb-Rot!

65. Minute:
Heidenheim hat seine Sache bisher gut gemacht, doch der letzte Meter gehört bis dato den Hausherren.

64. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Das 1:0 für Darmstadt durch Stroh-Engel! Eiskalt versenkt der Darmstädter Stürmer im linken Eck, Keeper Zimmermann springt zur anderen Seite.

63. Minute:
elfer Elfmeter für Darmstadt! Gondorf mit der Freistoßflanke in die Mitte, Sulu kommt nach Zweikampf mit Griesbeck zu Fall. Schiri Cortus zeigt zu Recht umgehend auf den Punkt.

62. Minute:
Es ist ruhig geworden im Merck-Stadion am Böllenfalltor, es passiert spielerisch nach wie vor so gut wie nichts.

60. Minute:
Darmstadt ist am Drücker und hat die Feldvorteile, das war es aber auch schon.

59. Minute:
Gondorf hat links Platz zum Flanken, doch die Hereingabe geht klar an Freund und Feind vorbei auf die andere Seite ins Leere.

58. Minute:
Joker Rosenthal macht auch Dampf, kann sich bis dato aber nicht gegen die Heidenheimer Defensive durchsetzen.

57. Minute:
Jedoch geht weiterhin spielerisch kaum etwas auf beiden Seiten, die Akteure neutralisieren sich im Mittelfeld auf mäßigem Niveau.

55. Minute:
Erster Wechsel bei den Hausherren: Rosenthal kommt für Ivana ins Match. Die Darmstädter müssen etwas tun, um den ersehnten Führungstrefffer zu erzielen. Im Aufstiegskampf zählt jeder Punkt!

54. Minute:
auswechslung Jan Rosenthal kommt für Milan Ivana ins Spiel

52. Minute:
Darmstadts Trainer Schuster wird reagieren und mit Rosenthal eine frische Offensivkraft bringen.

50. Minute:
Zäh geht es auch im zweiten Abschnitt weiter, beide Mannschaften gehen nicht das letzte Risiko.

49. Minute:
Heise ist wieder unterwegs, diesmal über links, seine scharfe Hereingabe kann Leipertz jedoch nicht konsequent verwerten.

48. Minute:
Heise versucht es mit einem direkten Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Keeper Mathenia braucht nicht eingreifen.

47. Minute:
Voglsammer geht über rechts, will in die Mitte flanken, der Ball jedoch landet beim Gegner.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Cortus pfeift die 2. Halbzeit an. Heidenheim hat Anstoß.

Mit einem torlosen Unentschieden verabschieden sich Darmstadt und Heidenheim nach wenig erbaulichen ersten 45 Minuten in die Halbzeitpause. Beide Teams konzentrierten sich auf die Defensive, nach vorne ging wenig. Viel Geduld wird vom Zuschauer abgefordert, es kann nur besser werden. Gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Cortus pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt!

45. Minute:
Die erste Ecke für die Gäste hat keinen Nutzen, auf den ersten Pfosten gezogen wird das Leder schnell geklärt.

44. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

43. Minute:
Balogun langt ordentlich hin, Schiri Cortus zeigt umgehend und zu Recht den Gelben Karton!

43. Minute:
gelb Gelb für Leon Balogun

42. Minute:
Immerhin steht die erste Ecke für die Lilien an. Keeper Zimmermann packt nach dem Eckball von links sicher zu.

41. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

40. Minute:
Fünf Minuten sind im ersten Abschnitt noch angesagt. Es passiert einfach nichts, die Akteure spielen sich den Ball im Mittelfeld wenig nutzbringend zu.

38. Minute:
Die Sonne lacht, es sind 13 Grad angesagt, der Platz ist gut bespielbar.

37. Minute:
Verbissen geht es weiter auf dem Platz, die Stimmung ist mittlerweile durchwachsen. Strafraumszenen sind absolute Mangelware.

35. Minute:
chance Heller geht über links, flankt an den Fünfer, die Kugel geht an die Latte sogar, in der Folge kann Heidenheim klären.

34. Minute:
Darmstadt hat die Schlagzahl erhöht, Heidenheim ist in die Defensive zurückgedrängt...

33. Minute:
Heise mit der Grätsche gegen Heller, Schiri Cortus zeigt umgehend den Gelben Karton!

32. Minute:
gelb Gelb für Philip Heise

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Auf dem Platz passiert nach wie vor nicht viel. Für Heidenheim geht es um den Klassenerhalt, für Darmstadt einfach mal um den Aufstieg.

27. Minute:
Rund hundert Fans sind aus Heidenheim angereist und sorgen für beste Laune.

25. Minute:
Die Stimmung ist klasse, das Match in keiner Weise. Die Bälle kommen wenig erfolgreich in die Spitze,

23. Minute:
Immer wieder behaken sich die Akteure in den Zweikämpfen im Mittelfeld, Schiri Cortus muss immer wieder zur Pfeife greifen.

21. Minute:
Mit wenig Tempo geht es weiter, die Akteure reißen sich aus dem Spiel heraus kein Bein aus. Standards sind angesagt, jedoch ohne Erfolg.

19. Minute:
Sailer setzt sich halbrechts durch, zieht stramm ab, doch sein Abschluss wird geblockt.

17. Minute:
Die ersten Pfiffe gehen durchs Rund, nach wie vor geht nicht viel...

15. Minute:
Viertelstunde ist durch! Es passiert weiterhin kaum etwas auf dem Platz...

12. Minute:
Weiterhin passiert nicht viel auf dem Platz, beide Mannschaften behaken sich nach wie vor vehement im Mittelfeld.

11. Minute:
Der folgende Freistoß für die Hausherren bringt nichts ein.

10. Minute:
Die Gäste mit der ersten Gelben Karte, Wittek leistet sich das Foulspiel.

9. Minute:
gelb Gelb für Mathias Wittek

7. Minute:
Zäh geht es weiter, die Akteure behaken sich vehement im Mittelfeld, die Strafräume sind derzeit Tabuzonen.

5. Minute:
Tolle Stimmung im Merck-Stadion, noch geht aber nicht all zu viel auf dem Platz.

3. Minute:
Ruhiger Beginn beider Mannschaften...

1. Minute:
Schiedsrichter Cortus pfeift die 1. Hälfte an. Darmstadt hat Anstoß.

Bilanz in der 2. Liga: Das 1:1 im Hinspiel war zugleich die Premiere der beiden Kontrahenten in der zweiten Bundesliga. Die Kapitäne: Sulu bei Darmstadt und Göhlert bei Heidenheim.

Darmstadt-Trainer Schuster muss auf folgendes Personal verzichten: Bis auf den verletzten Holland steht der komplette Kader zur Verfügung. Heidenheim-Coach Schmidt hat folgende Ausfälle zu beklagen: Mayer (Muskelfaserriss) und Vitzthum (Reizung an der Fußsohle).

Heidenheims Trainer Schmidt gibt allerdings zu bekennen: ?Wir sind in eine Phase gekommen, in der wir die Ergebnisse nicht erzielt haben und jetzt zurecht auf Platz 13 stehen.? Angst und bange ist dem Verein dennoch nicht: ?Wir werden den einen oder die zwei Siege, die wir benötigen, noch holen?, zeigt sich Heidenheims Geschäftsführer Sanwald zuversichtlich.

Der 1. FC Heidenheim hingegen verlor sechs der letzten acht Spiele und rutschte mit 34 Punkten auf den 13. Tabellenplatz ab. Dennoch beträgt der Vorsprung auf die Abstiegszone komfortable acht Zähler, mit einem Sieg heute in Darmstadt dürfte der Klassenerhalt endgültig gesichert sein.

Und die Euphorie am Böllenfalltor ist groß: ?Schon bei 12.000 oder 13.000 Zuschauern ist immer richtig was los, jetzt wird es noch mehr abgehen", freut sich Darmstadts Mittelfeldakteur Gondorf über den Zuspruch der Fans, mahnt jedoch auch zur Vorsicht: ?Wir rufen uns immer wieder ins Gedächtnis, was hier gerade abgeht. Wir genießen die Situation, aber immer mit dem Gedanken, dass wir nicht nachlassen dürfen, weil es genauso schnell wieder abwärts gehen könnte,"

Der Tabellenvierte Darmstadt 98 empfängt den Tabellen-13. im Merck-Stadion am Böllenfalltor, für beide Mannschaften geht es um richtungsweisende Punkte.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Darmstadt 98 gegen den 1. FC Heidenheim.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal