Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Champions League live: AS Monaco - Juventus im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League Live-Ticker  

AS Monaco - Juventus 0:0

22.04.2015, 15:09 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

22.04.2015, 20:45 Uhr
Monaco, Stade Louis II
Zuschauer: 18.100

Das war's vom Spiel in Monaco. Morgen sind wir ab 20.50 Uhr mit dem Live-Ticker von den Viertelfinal-Rückspielen der Europa League wieder für Sie dabei.

Nach einer zähen Partie zieht Juventus Turin mit einem torlosen Remis in Monaco ins Halbfinale der Königsklasse ein. Die Italiener haben heute gezeigt, was man von einer italienischen Mannschaft erwartet. Juve stand bis auf wenige Ausnahmen hinten sicher und verteidigte das hauchdünne 1:0 aus dem Hinspiel gegen einen immer verzweifelter anrennenden Gegner. Monaco scheitert heute abermals an seiner mangelnden Durchschlagskraft und verpasst den vierten Halbfinal-Einzug der Vereinsgeschichte. Am Freitag ist die Auslosung.

90. Minute:
Und dann ist Schluss im Stade Luis II, Juve zieht ins Halbfinale der Champions League ein!

90. Minute:
Die letzte Minute der Nachspielzeit läuft bereits, Juve hält Monaco sicher auf Distanz.

90. Minute:
Die Ecke der Gäste bringt nichts ein, aber Juve jkann sich mit Tevez in der Hälfte der Gastgeber festsetzen. Das bringt Zeit.

90. Minute:
Satte vier Minuten Nachspielzeit werden hier angezeigt, das ist reichlich.

90. Minute:
ecke Es gibt noch einmal Ecke für Juve.

90. Minute:
auswechslung Simone Padoin kommt für Patrice Evra ins Spiel

90. Minute:
chance Wie ein Strich rauscht ein Pirlo-Freistoß aus rund 30 Metern um Zentimeter rechts oben am Torwinkel vorbei! Ein Raunen geht durchs Stadion!

89. Minute:
Die mitgereisten Juve-Fans feiern bereits, aber noch sind hier ein paar Minuten zu gehen.

88. Minute:
Wie so oft in dieser Saison scheint der AS Monaco an seiner Heimschwäche zu scheitern.

87. Minute:
auswechslung Matheus Carvalho kommt für Yannick Ferreira-Carrasco ins Spiel

86. Minute:
Die Beine der Gastgeber werden immer schwerer. Nun scheinen die Monegassen langsam auch selbst nicht mehr an einen eigenen Treffer zu glauben.

85. Minute:
gelb Tevez hält den Abstand beim Freistoß von Monaco im Mittelfeld nicht ein und kasssiert prompt Gelb.

84. Minute:
Monaco versucht es immer öfter mit dem weiten langen Ball in den 16er von Juve, in der Hoffnung, dass Berbatov rankommt. Das tut er aber nicht...

83. Minute:
Italiens Meister wirkt nun souveräner und scheint die Partie nach Hause zu schaukeln. Monaco ist platt.

82. Minute:
Juventus kann Monaco nun auf Distanz halten. Monaco hat aktuell Mühe, aus der eigenen Hälfte zu kommen. Juve wirkt frischer.

80. Minute:
ecke Pirlos Ecke wird gleich zum nächsten Juve-Eckball geblockt.

81. Minute:
Pirlo mit dem Eckball der Turiner von rechts, aber die segelt im hohen Bogen über Freund und Feind hinweg...

80. Minute:
ecke Die erste Ecke für Juventus Turin zehn Minuten vor dem Abpfiff!

79. Minute:
Der AS Monaco kommt nun immer seltener zum Abschluss. Die Uhr tickt immer lauter.

78. Minute:
Juves Vidal ist heute meist nur durch Härte im Mittelfeld aufgefallen. Spielerisch war das eher mau.

77. Minute:
auswechslung Roberto Pereyra kommt für Arturo Vidal ins Spiel

77. Minute:
gelb Monacos Kondogbia rammt Pirlo im Mittelfeld um und holt sich Gelb bei Schiri Collum ab.

76. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Immer noch hat Monaco hier rund 58 % Ballbesitz, aber kaum Torchancen.

76. Minute:
auswechslung Valère Germain kommt für Anthony Martial ins Spiel

75. Minute:
Juve mit dem Vorstoß. Tevez im harten Duell gegen Kondogbia und am Ende rennt sich der Juve-Stürmer am 16er fest.

74. Minute:
Ein Fußball-Fest wird diese Partie nicht mehr. Juve spielt klar auf Ergebnis.

72. Minute:
Erstmals hat man den Eindruck, dass Monaco das Tempo nicht mehr so gehen kann. Die Gastgeber haben einen Gang zurückgeschaltet.

71. Minute:
Erste Szene von Juves Fernando Llorente links am Flügel. Er überläuft Raggi, aber sein Pass in den 16er findet keinen Mitspieler...

70. Minute:
Juve-Stürmer Alvaro Morata hatte heute kaum Szenen in der Offensive. Fernando Llorente soll es nun besser machen.

69. Minute:
auswechslung Fernando Llorente kommt für Alvaro Morata ins Spiel

68. Minute:
Juve wird gleich mit Fernando Llorente einen frischen Offensivmann bringen.

67. Minute:
Juventus besinnt sich jetzt wieder öfter der eigenen Offensivstärken. So verschaffen sich die Gäste Zeit zum Durchatmen.

66. Minute:
ecke Auf der anderen Seite dann die Ecke für Monaco - und wieder bringt die nichts ein. Juve hat die Lufthoheit.

65. Minute:
Immerhin. Juve mit Claudio Marchisio, aber der Weitschuss des Italieners geht deutlich links vorbei, keine Gefahr für Subasic.

64. Minute:
Schleppend geht es bei Juve durchs Mittelfeld. So kommen sie nicht bis zum 16er durch.

62. Minute:
chance Und wieder die Gastgeber. Monaco schießt nun aus allen Lagen! Aber Bernardo Silva zielt aus 20 Metern halbrechts einen Meter rechts am Tor vorbei!

61. Minute:
Und dann wieder Moanco, aber diesmal jagt Kondogbia den Ball aus 23 Metern drei Etagen über den Kasten von Buffon...

61. Minute:
Wenn Juve hier auf Dauer bestehen will, müssen sie ihre Konter besser ausspielen. Chiellini wird beim Vorstoß allein gelassen.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Monaco hier rund 58 % Ballbesitz.

59. Minute:
ecke Wieder bringt die Ecke der Gastgeber nichts ein, aber Juventus schwimmt nun.

59. Minute:
Das 1:0 liegt in der Luft! Ferreira-Carrasco mit dem Pass auf Berbatov, im 16er, aber Barzagli klärt erneut für die Gäste zur Ecke!

58. Minute:
Juventus steht nun mächtig unter Druck. Dann der Gegenstoß der Italiener. Pirlo schickt Morata, aber der verliert das Leder am 16er von Moanco und Subasic hat die Kugel.

57. Minute:
ecke Eckstoß für AS Monaco

57. Minute:
Monaco überbrückt blitzschnell das Mittelfeld. Links ist diesmal Ferreira-Carrasco unterwegs, flankt, aber Chiellini klärt am 5er zur Ecke!

56. Minute:
Nun melden sich auch die vielen mitgereisten Juve-Fan wieder zu Wort und unterstützen ihr Team lautstark.

55. Minute:
Juventus Turin kommt aktuell überhaupt nicht mehr zu eigenen Vorstößen.

54. Minute:
Die Ecke der Hausherren verpufft und dann Pirlo mit dem Rempler gegen Moutinho, der Monacos Einwurf ausführen will. Dafür hätte er eigentlich Gelb verdient gehabt.

53. Minute:
ecke Martial geht links in den 16er der Gäste und holt die Ecke heraus.

52. Minute:
Bislang spielt sich das Geschehen in der zweiten Hälfte fast ausschlißelich vor dem Kasten von Buffon ab.

50. Minute:
Aufregung im Stfafraum der Gäste. Im Anschluss an den Freistoß von Monaco bringt Moutinho den Ball erneut vors Tor, Buffon faustet ins Leere und dann klärt Evra in höchster Not vor Berbatov am 5er!

49. Minute:
Der AS Monaco hat das Tempo angezogen. Die Monegassen spielen nun geradliniger. Freistoß für die Gastgeber rechts vorm 16er.

48. Minute:
Monaco startet hier schwungvoll in die zweite Hälfte. Bernardo Silva treibt den Ball links stark nach vorn, aber dann rutscht Ferreira-Carrasco rechts im 16er der Gäste aus. Pech.

47. Minute:
Und gleich der erste Angriff der Monegassen. Wieder flankt Ferreira-Carrasco von rechts, aber Buffon packt sicher im 16er zu.

46. Minute:
Nun hat Monaco mit Berbatov eine echte zweite Sptze auf dem Feld. Der Führungstreffer soll her.

46. Minute:
auswechslung Dimitar Berbatov kommt für Jérémy Toulalan ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri William Collum hat die zweite Hälfte angepfiffen. Juve hat nun Anstoß.

Noch ist alles offen im Fürstentum. Der AS Monaco müht sich, das 0:1 aus dem Hinspiel in Turin wettzmachen und rennt wie erwartet gegen die defensivstarken Italiener wie gegen eine Wand an. Juve beschränkt sich hier bislang auf vereinzelte Konter und lässt hinten nur wenig zu. Einzig aus der Distanz kam Monaco bislang durch den agilen Kondogbia zu zwei Abschlüssen. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause im Stade Luis II, noch keine Tore zwischen Monaco und Juve.

45. Minute:
chance Und noch einmal die Gäste aus Turin! Morata mit der Ballleroberung und dann Tevez hat zentral vorm 16er freie Bahn. Er setzt die Kugel per Aufsetzer aus 20 Metern knapp am rechten Pfosten vorbei!

44. Minute:
Und auch der Gegenzug der Turiner verpufft. Tevez startet am 16er, kommt nicht durch und findet dann keine Anspieltstation.

43. Minute:
Und wieder Monaco im Vorwärtsgang. Ferreira-Carrasco mit der Flanke, aber Moutinho kommt im Fallen im 16er nicht zum Kopfball.

42. Minute:
Es ist recht still geworden im Stade Luis II. Auch die vielen mitgereisten Juve-Fans schweigen aktuell.

41. Minute:
Monaco rennt und rennt und rennt, aber sie kommen nicht zum Abschluss. Layvin Kurzawas Flanke geht ins Nichts...

40. Minute:
Monaco hat mit Routinier Dimitar Berbatov noch einen echten Knipser auf der Bank. Der Bulgare wird wohl in der zweiten Hälfte kommen.

39. Minute:
Juve spielt nun ruppiger. Vidal mit der Grätsche gegen Ferreira-Carrasco, aber der Freistoß der Gastgeber bringt dann nichts ein...

37. Minute:
Das war das klassiche "kann man geben, muss man nicht". Juve hätte sich nicht beschweren können, hätte es da Elfer gegeben.

36. Minute:
Aufregung im Turiner Strafraum! Nach Chiellinis Ballverlust kommt Monacos Kondogbia im 16er im Duell mit Chiellini und Vidal zu Fall, aber Collum winkt ab, kein Elfer.

35. Minute:
Die Schlussphase der ersten Hälfte bricht an. Monaco umkreist den 16er der Italiener.

34. Minute:
Auch wenn Monaco hier deutlich mehr Spielanteile hat, echte Torchancen haben die Monegassen bislang kaum.

33. Minute:
Aufatmen bei den Gastgebern, Jérémy Toulalan ist wieder mit dabei. Monaco dann mit der Flanke von rechts, aber der aufgerückte Kurzawa bekommt den Ball links im 16er per Kopf nicht aufs Tor.

32. Minute:
Das Spiel geht weiter, aber Monaco spielt aktuell in Unterzahl. Jérémy Toulalan wird noch behandelt.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Monaco hier rund 58 % Ballbesitz.

30. Minute:
Das Match ist unterbrochen. Monacos Jérémy Toulalan wird von Chiellini am Knöchel getroffen und muss behandelt werden.

29. Minute:
Monaco erhöht jetzt ein wenig das Tempo und den Druck. Aber Juves 5er-Abwehrkette lässt sich bislang nicht aushebeln.

28. Minute:
Monaco mal mit mehr Platz im Mittelfeld. Joao Moutinho tankt sich halbrechts vorm 16er durch und knallt dann die Kugel aus rund 18 Metern doch deutlich drüber.

26. Minute:
Dann der Gegenstoß von Juve. Pirlo mit einem für ihn typischen Ball über 35 Meter in den Lauf von Morata, aber Monaco-Keeper Subasic ist im 16er vor dem Italiener am Ball!

25. Minute:
Monacos Kurzawa erwscht Juves Lichtsteiner am Fuß, Ermahnung vom Schiri für den Monegassen.

24. Minute:
Schiri Collum hat bislang kaum Probleme mit der fairen Partie. Monaco müht sich in die Nähe des 16ers der Gäste zu kommen.

23. Minute:
Juve steht hinten bislang gut, nur aus der zweiten Reihe konnte Minaco bislang zum Abschluss kommen.

21. Minute:
Szenenappplaus für Monacos Geoffrey Kondogbia, der auch hinten mit aushilft und Lichtsteiner ausbremst.

20. Minute:
chance Und wieder versucht es Monacos Geoffrey Kondogbia aus der Distanz! Sein unplatzierter 24-Meterschuss ist aber eine leichte Beute für Buffon.

19. Minute:
Bislang ist Monaco nicht der erhoffte schnelle Treffer gelungen. Die Zeit ist auf Seiten von Juventus.

18. Minute:
Juve wird etwas mutiger. Pirlo sucht immer wieder den schnellen Tevez in der Spitze, aber Fabinho klärt für Monaco vorm eigenen 16er.

17. Minute:
Eine gute Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Monaco hier starke 60 % Ballbesitz.

16. Minute:
ecke Die Ecke der Gastgeber bringt dann nichts ein...

15. Minute:
Dann zieht Monaco einmal das Tempo an. Bernardo Silva passt rechts am 5er scharf vors Tor und Juves Barzagli klärt in höchser Not vor Martial zur Ecke!

14. Minute:
Wie zu erwarten war, tut sich vor den Toren nicht allzu viel. Noch nicht.

12. Minute:
Dann Turin einmal mit einem längeren Aufenthalt in der Hälfte der Gastgeber. Zum Abschluss kommt Juve nicht, aber sie nehmen Monaco den Rhythmus.

11. Minute:
Inzwischen haben sich bis auf Monacos Keeper Subasic alle Spieler in der Hälfte der Gäste eingefunden. Toulalans Pass in die Tiefe landet dann aber nur bei Buffon.

9. Minute:
Die Gäste aus Italien halten den Ball lange in den eigenen Reihen. Dann Vidal mit dem Ballverlust, aber Monaco kommt mit Bernardo Silva links nicht durch.

8. Minute:
Juve hat es nicht eilig. Schlussmann und Kapitän Gianluigi Buffon lässt sich viel Zeit beim Abschlag.

7. Minute:
Juve setzt hier auf den einen Lucky Punch. Machen die Italiener hier ihr Auswärtstor, sinken Monacos Chancen rapide.

6. Minute:
chance Der erste Abschluss der Partie! Monacos Geoffrey Kondogbia mit dem satten Geschoss per Drop Kick aus 19 Metern rauscht nur knapp am rechten Torwinkel vorbei! Da wäre Buffon geschlagen gewesen!

5. Minute:
Monaco versucht zu Beginn, das Heft an sich zu reißen. Juve setzt auf Konter. Marchisio leitet den ersten ein, aber dann kann Morata den Ball vorm 16er nicht behaupten.

4. Minute:
Juve spielt heute in den ungewohnten blauen Auswärtstrikots. Akustisch haben allerdings die Gästefans das Sagen und sorgen für ein Heimspiel der Turiner.

3. Minute:
Ferreira-Carrasco mit dem Freistoß der Gastgeber von rechts in den 16er der Italiener, aber Juve kann den halbhohen Ball abwehren.

2. Minute:
gelb Und gleich die erste Glbe der Partie. Juves Chiellini rutscht aus und spielt dann den Ball absichtlich mit der Hand. Gelb für den Juve-Profi.

1. Minute:
Beste Bedingungen in Monaco. Bei immer noch rund 17 Grad ist es trocken. Das Stadion ist ausverkauft, es kann losgehen.

1. Minute:
Es geht los! William Collum hat die Partie im Stade Louis II freigegeben. Der AS Monaco hat Anstoß.

Der schottische Referee William Collum führt die Teams aufs Feld. Gleich geht's los.

"Wir sind eine Einheit, und mit diesem Teamgeist können wir es überallhin schaffen. Auch nach Berlin ins Finale", sprüht Juve-Stürmer Alvaro Morata vor der Partie nur so vor Tatendrang.

Und auch personell sieht es gut aus bei den Italienern. Juve-Coach Massimiliano Allegri hat bis auf den weiterhin verletzten Franzosen Paul Pogba alle Mann an Bord. Allegri lässt heute mit einer Dreier-Abwehrektte spielen. Evra und Lichtsteiner sollen im Bedarfsfall daraus eine Fünfer-Kette machen.

Juve kommt mit breiter Brust ins Fürstentum. Der italienische Meister und souveräne Tabellenführer der Serie A ließ dem 1:0 gegen Monaco in der Königsklasse letzte Woche ein 2:0 gegen Lazio Rom in der heimischen Liga folgen. Für Selbstvertrauen ist bei der "Alten Dame" gesorgt.

Im Gegensatz zum Ligabetrieb, wo man zuletzt vor gerade einmal 6.500 Fans spielte, erwartet Monaco heute in volles Haus. Das Stade Louis II wird mit 18.000 Fans annähernd ausverkauft sein. Allerdings dürfte gut die Hälfte der Zuschauer heute aus Italien kommen und Juve die Daumen drücken.

Allerdings hat Monaco gerade vor heimischem Publikum immer wieder Probleme, das Spiel zu machen. Monaco ist zwar das beste Auswärtsteam der Ligue 1, daheim konnte das Team aber bislang nur sechs der bisherigen 17 Heimspielen gewinnen. Und auch die Generalprobe der Monegassen verlief nicht gerade Mut machend. Im Heimspiel gegen Stade Rennes kam man nicht über ein 1:1 hinaus. Heute muss gewonnen werden.

Monaco, das aktuell den dritten Platz in der französischen Ligue 1 einnimmt, konnte bereits drei Mal in der Champions League das Halbfinale erreichen. Nach 1994, 1998 und 2004 soll in diesem Jahr Halbfinal-Einzug Nummer vier folgen.

Der AS Monaco empfängt Italiens Meister Juventus Turin zum Viertelfinal-Rückrunden-Match im heimischen Stade Louis II. Nach dem 0:1 der Monegassen im Hinspiel in Turin haben heute die Gäste die etwas besseren Karten in der Hand. "Wenn wir früh ein Tor erzielen, wird das Juve sicher durcheinanderbringen. Ich hoffe, dass wir das schaffen", hofft Monacos belgischer Stürmer Yannick Ferreira Carrasco dennoch auf ein Weiterkommen seines Teams.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel AS Monaco gegen Juventus Turin.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal