Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Köln - Bayer Leverkusen 1:1 - Bundesliga zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Köln - Leverkusen 1:1

26.04.2015, 10:15 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Brandt (60.)

1:1 Finne (83.)

25.04.2015, 15:30 Uhr
Köln, RheinEnergieStadion
Zuschauer: 48.000

Das war's vom Spiel in Köln. Ab 18.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker vom Topspiel Bayern München gegen Hertha BSC für Sie dabei.

Das 56. Derby in Köln nahm spät Fahrt auf, aber ab ungefähr der 60. Minute war es dann endlich eine temporeiche und hitzige Partie zweier offensiver Mannschaften. Brandt brachte die Gätse in Front, doch der FC zeigte Nehmerqualitäten und belohnte sich mit seiner Schlussoffensive mit dem Ausgleich durch den eingewechselten Finne. In den hektischen Schlussminuten hatte Köln sogar die besseren Chancen und war dem 2:1 deutlich näher als die Werkself.

90. Minute:
Schlusspfiff in Köln, kein Sieger im Derby zwischen dem FC und Bayer Leverkusen.

90. Minute:
Nach fast drei Minuten Verzögerung dann der Freistoß durch Calhanoglu, aber keine Gefahr.

90. Minute:
gelb Der Freistoß kann nicht ausgeführt werden. Toprak hat Peszko im Gerangel im 16er geschubst. Gelb für Toprak.

90. Minute:
Bellarabi wird vorm 16er gelegt, Aytrekin entscheidet auf Freistoß für die Gäste rund 27 Meter vor dem Tor von Horn.

90. Minute:
Anbetracht der Schlussphase wäre hier heute sogar ein Kölner Heimsieg gerechtfertigt.

90. Minute:
Es werden offiziell drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
Bayer 04 Leverkusen wirkt nun ausgepowert, der 1. FC Köln hat mehr Kraftreserven.

88. Minute:
In dieser Schlussphase spielt jetzt nur noch der FC! Wieder Risse von rechts mit der Flanke und Leno bekommt am 5er nur die Fingerspitzen ran, aber kein Kölner kann das ausnutzen!

87. Minute:
Köln ist aktuell dem 2:1 deutlich näher als Leverkusen. Im Stadion ist die Hölle los.

86. Minute:
chance Ungluabliche Szenen im Leverkusener 16er! Im Anschluss an die Ecke kommt Vogt kurz viorm 5er zum Schuss und trifft nur einen Leverkusener!

86. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

85. Minute:
chance Fast die Kölner Führung! Risse sieht, dass Leno recht weit vor seinem Tor steht und versucht es fast von der Mittellinie mit einem hohen weiten Ball aufs Tor! Der Ball segelt um Zentimeter links am Pfosten vorbei!

84. Minute:
Der Kölner Ausgleich ist verdient, die Kölner hatten bereits zwei, drei gute Mögölichkeiten ausgelasssen.

83. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor, Finne trifft zum Kölner 1:1! Risses Flanke kann Ujah im 16er der Gäste per Kopf für Finne ablegen und Finne trifft frei stehend aus 8 Metern halbrechts flach links unten zum Ausgleich!

82. Minute:
auswechslung Kazuki Nagasawa kommt für Mathias Lehmann ins Spiel

82. Minute:
Peter fragt: "Ist der Schiri heute gut drauf?" Aytekins Elfmeterentscheidung in der ersten Hälfte war umstritten, ansonsten hat er das Match im Griff.

81. Minute:
Bayer Leverkusen ist nicht mehr um Tempo bemüht und lässt den Ball lange durch die eigenen Reihen kreisen.

80. Minute:
Der 1. FC Köln schnürt die Gäste am 16er ein, aber so ist der FC auch anfällig für Konter.

78. Minute:
Es brennt im Leverkusener 16er. Risse mit der scharfen Hereingabe von rechts und am 5er kommt dann Ujha nicht an den Ball.

77. Minute:
FC-Coach Stöger riskiert jetzt alles und bringt mit Finne einen Stürmer für Abwehrmann Brecko.

77. Minute:
auswechslung Bard Finne kommt für Miso Brecko ins Spiel

76. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der 1. FC Köln hier rund 47 % Ballbesitz.

75. Minute:
chance Die Gastgeber mit der Ecke von links, am 5er steigt Ujha hoch und setzt seinen Kopfball um Zentimeter rechts vorbei! Leno wäre machtlos gewesen!

75. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

74. Minute:
Unter dem Applaus der FC-Fans holt Peszko links eine Kölner Ecke heraus.

73. Minute:
chance Köln mit dem Querschläger am eigenen 16er. Kießling schaltet am schnellsten und kommt zum Kopfball - einen Meter links vorbei! Das wärs gewesen!

67. Minute:
auswechslung Slawomir Peszko kommt für Yannick Gerhardt ins Spiel

72. Minute:
Köln setzt sich am Leverkusener 16er fest. Hector bereitet vor und dann schließt Risse aus 15 Metern ab, aber sein leicht abgefälschter Schuss ist eine leichte Beute für Leno.

70. Minute:
Köln probiert es jetzt immer öfter mit hohen langen Bällen auf Ujah, aber das bringt bislang nichts ein.

69. Minute:
Brecko fällt im Duell mit Bellarabi, der Leverkusener wäre allein durch, aber Aytekin wertet das als Foul des Bayer-Profis. Glück für Köln.

68. Minute:
ecke Risse holt rechts eine FC-Ecke heraus, die bringt aber nichts ein.

67. Minute:
chance Ein Raunen geht durchs Stadion! Risse mit dem Freistoß aus 25 Metern und der Ball rauscht nur um Zentimeter links oben am Torwinkel vorbei!

66. Minute:
Gute Freistoßposition für die Kölner rund 25 Meter vor dem Tor von Bernd Leno.

66. Minute:
Köln muss jetzt mehr wagen und die Geißbock-Elf erhöht den Druck. Leverkusen zieht sich nun an den eigenen 16er zurück.

65. Minute:
Damit hat Bayer-Coach Schmidt bereits jetzt sein Wechselkontingent ausgeschöpft.

64. Minute:
auswechslung Tin Jedvaj kommt für Kyriakos Papadopoulos ins Spiel

64. Minute:
Oje, Kyriakos Papadopoulos hat offenbar immer noch starke Schmerzen und muss wohl doch runter.

63. Minute:
Kevin fragt: "War das eine verdiente Führung?" Die Gästeführung fiel genau in Kölns bester Phase, bitter für den FC.

62. Minute:
Bayer 04 ist wieder komplett, Kyriakos Papadopoulos beißt auf die Zähne und macht weiter.

61. Minute:
Das Spiel ist unterbrochen, Bayers Kyriakos Papadopoulos muss an der Schulter behandelt werden. Das sieht nicht gut aus.

60. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor, Brandt trifft zum 1:0 für Leverkusen! Und was für Treffer des Youngsters! Bellarabi am 16er mit dem Auge für Brandt rechts neben ihm und dann jagt Brandt den Ball unhaltbar aus 15 Metern rechts oben in den Knick!

59. Minute:
auswechslung Josip Drmic kommt für Simon Rolfes ins Spiel

59. Minute:
Köln ist jetzt wieder aktiver und findet erstaunlicher Weise immer wieder Lücken in der Bayer-Abwehr.

57. Minute:
Leverkusen bekommt hinten mit Bellarabi den Ball nicht weg. Ujah geht dazwischen und bedient von rechts Gerhardt im 16er, der aus 14 Metern aber nur einen Bayer-Spieler trifft...

56. Minute:
Naja, Calhanoglu mit dem Freistoß der Gäste aus dem Halbfeld direkt ins Toraus....

55. Minute:
gelb Wimmer lässt Kießling über die Klinge springen und sieht Gelb.

54. Minute:
Leverkusens Son konnte heute kaum einmal einen Zweikampf gewinnen. Brandt ersetzt ihn.

54. Minute:
auswechslung Julian Brandt kommt für Heung-Min Son ins Spiel

53. Minute:
Leverkusen tut sich weiter schwer gegen die beherzt verteidigenden Kölner. Brandt soll für mehr Tempo sorgen.

51. Minute:
chance Und da ist die Kölner Torchance! Risse mit der gefährlichen Mischung aus Flanke und Schuss von rechts und Leno muss sich mächtig strecken, um den Ball aus dem linken Torwinkel zu kratzen!

51. Minute:
Dann der Konter der Gastgeber. Hector mit der scharfen Hereingabe von links, aber Toprak schlägt die Kugel am 5er wieder raus....

50. Minute:
Die ersten Minten der zeiten Hälfte gehen an die Gäste. Leverkusen bestimmt aktuell das Spiel, kommt aber nicht zum Abschluss.

49. Minute:
Und wieder schnappt Kölns Abseitsfalle zu, als Bellarabi von Wendell links in den Kölner 16er geschickt wird.

48. Minute:
Calhanoglu mit der weiten Freistoßflanke der Gäste vors Tor von Horn, aber da ist kein Leverkusener in Sicht...

47. Minute:
Brecko räumt Leverkusens Wendell rustikal ab und hat Glück, da keine Karte zu sehen.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Aytekin hat die zweite Hälfte in Köln angepfiffen. Der FC hat nun Anstoß.

Nach hitzigen ersten 45 Derby-Minuten geht es torlos zwischen Köln und Leverkusen in die Kabinen. Bayer 04 erwischte hier den besseren Start und hatte die ersten Halbchancen, doch Köln wurde im Laufe der ersten Hälfte stärker und hatte durch Osako selbst die Führung auf dem Fuß. Die größte Chance der Partie aber hatten die Gäste nach einem umstrittenen Strafstoß nach einem Foul von Maroh an Kießling. Doch Calhanoglu scheiterte am guten Horn. So kann's weiter gehen. Für Spannung ist gesorgt, wir sind gleich zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Köln, noch keine Tore im 56. rheinischen Derby.

45. Minute:
Hans fragt: "War das ein wirklicher Elfmeter oder wiedermal Schauspieler ei vom Kießling?" Es war ein minimlaer Kontakt von Maroh gegen Kießling und der macht halt viel draus.

45. Minute:
Es werden zwei Minuten Nachspielzeit in dieser ersten Hälfte angezeigt.

45. Minute:
Oje, Toprak hat richtig etwas abbekommen und humpeld zunächst zur Behandlung am Spielfeldrand.

44. Minute:
gelb Kölns Yannick Gerhardt geht übermotiviert von hinten in die Beine von Toprak und seht Gelb!

43. Minute:
Die Ecke der Gäste bringt nichts ein, aber die Stimmung im Stadion ist jetzt am überkochen. Timo Horn wird von den FC-Fans gefeiert!

42. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

42. Minute:
chance Unglaublich, Calhanoglu tritt den Elfer der Gäste und Horn pariert in Klassemanier rechts unten!

40. Minute:
elfer Kießling fällt im Kölner 16er im Duell mit Maroh.

39. Minute:
Calhanoglus Ecke bringt keine Gefahr vor dem Tor von Horn, aber Leverkusen setzt sofort nach.

38. Minute:
ecke Auf der anderen Seite holt dann Bellarbai die Gästeecke raus....

37. Minute:
Köln einmal mit Platz im Mittelfeld. Risse nimmt aus 25 Metern Maß, setzt den Ball aber dann weit über den Kasten von Leno....

36. Minute:
Szenenapplaus für Kölns Yannick Gerhardt, der Bellarabi im Mittelfeld erneut nicht durchlässt.

35. Minute:
bayern münchen fragt: "Haben die Kölner überhaupt eine Chance?" Absolut, Leverkusen tut sich nach gutem Beginn zunehemnd schwerer.

34. Minute:
Leverkusens Bellarabi kommt noch nicht zur Geltung. Er wechselt immer wieder die Seite, doch durchsetzen kann er sich bislang nicht.

33. Minute:
Die letzte Leverkusener Torhance ist ein geefühlte Ewigkeit her. Die Kölner Defensive steht nun wieder gewohnt stabil. Benders und auch Calhanoglus Versuch aus der zweiten Reihe werden abgeblockt.

32. Minute:
Eine gute halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der 1. FC Köln hier rund 45 % Ballbesitz.

31. Minute:
Nach Chancen geht das Remis bislang in Ordnung, die beste Möglichkeit hatte bisher der FC durch Osako.

30. Minute:
ecke Die Kölner Ecke im Anschluss verpufft....

29. Minute:
chance Köln im Vorwärtsgang! Osako nimmt den Ball herrlich mit der Brust an und jagt dann den Ball volley rechts aus spitzem Winkel aufs Tor. Leno macht die kurze Ecke zu und rettet zur Ecke!

28. Minute:
Bender treibt für die Gäste den Ball nach vorn. Dann sein Pass links raus auf Bellarabi und wieder ist die Fahne oben. Die Abseitsfalle der Gastgeber funktioniert.

27. Minute:
Tom fragt: "Wie geht es Castro?" Der Bayer-Profi weilt gerade in den USA und wird dort am Meniskus operiert.

26. Minute:
Ganz sicher schnappt sich Bayer-Schlussmann Bernd Leno den Flankenball der Kölner.

26. Minute:
ecke 1. Eckstoß für den 1. FC Köln

25. Minute:
Jeder Kölner Ballgewinn wird von den FC-Fans geradezu frenetisch gefeiert.

23. Minute:
gelb Bayer Leverkusen kann sich vorm 16er festsetzen, dann geht Son theatralisch im Duell mit Wimmer zu Boden und Aytekin entscheidet auf Schwalbe! Gelb für Son!

22. Minute:
Köln fängt den Eckball ab und setzt zum Konter an, rechts geht Risse, aber Wendell grätscht den Kölner ab.

22. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

21. Minute:
Hakan Calhanoglu mit dem weiten Freistoß der Gäste aus dem Halbfeld vors Kölner Tor. Ujah klärt auf Kosten einer Ecke.

20. Minute:
Inzwischen spielt der 1. FC Köln hier auf Augenhöhe mit. Stöger hat seine Truppe gut eingestellt.

19. Minute:
Köln wird nun mutiger und drängt die Werkself immer öfetr zurück in deren Hälfte. Brecko macht rechts eine starke Partie.

18. Minute:
Kölns Jonas Hector mit dem Freistoß von rechts am 16er meilenweit über das Tor von Leno....

17. Minute:
gelb Dann Köln mit dem Gegenstoß. Brecko geht rechts am 16er ins Duell mit Rolfes und der FC-Kapitän geht kurz vor der Strafraumlinie zu Boden. Gelb für Rolfes und Freistoß.

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der 1. FC Köln hier knapp 40 % Ballbesitz.

15. Minute:
Noch schafft es Kölkn nicht, mit seinen seltenen Vorstößen auch mal zum Abschluss zu kommen.

14. Minute:
Köln mit dem schnellen Osako links am 16er und prompt ist Stimmung im Stadion, aber Osako kommt nicht an Hilbert vorbei.

13. Minute:
Schnell überbrückt Leverkusen das Mittelfeld, Kießling legt vorm 16er per Kopf auf Son links ab, aber die Fahne ist oben - Abseits.

12. Minute:
Köln lässt hier zu Beginn ungewohnt viele Abschlüsse zu. Der FC hat in dieser Spielzeit bereits acht Mal 0:0 gespielt. So wird das eher nichts.

10. Minute:
Bayer 04 erhöht den Druck. Erst leitet links Wendell ein, Benders Schuss wird noch geblockt und dann muss Horn bei Calhanoglus harmlosen Versuch aus der zweiten Reihe zupacken!

9. Minute:
Leverkusen hat jetzt schon gefühlte 75 Prozent Ballbesitz, der FC steht tief hinten drin.

8. Minute:
chance Hakan Calhanoglu mit der Ecke der Gäste von rechts, aus 8 Metern kommt der aufgerückte Papadopoulos zum Kopfball, doch der Aufsetzer kommt genau auf Horn, der fest zupackt!

8. Minute:
ecke Son holt die erste Gästeecke heraus.

7. Minute:
Und wieder suchen die Gastgeber den schnellen Ball nach vorn auf Ujah, aber wieder trennt ihn Toprak in Höhe der Mittellinie vom Ball.

6. Minute:
So oder so ähnlich wird das wohl weiter gehen. Bayer 04 muss das Spiel machen, der FC kontert.

5. Minute:
Die Konterchance für die Kölner! Ujah legt vorm 16er für Osako ab, aber Toprak klärt mit starkem Tackling vor dem Kölner!

4. Minute:
Der 1. FC Köln wird förmlich von seinen lautstark singenden Fans nach vorn getragen. Die rund 3.000 Bayer-Fans können sich kaum bemerkbar machen.

3. Minute:
Leverkusen hat hier zu Beginn mehr Spielanteile. Köln greift ab der Mittellinie an.

2. Minute:
Brecko und Kießling krachen zusammen und der Leverkusener muss kurz durchschnaufen, macht aber weiter.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Köln, bei rund 16 Grad ist es zwar stark bewölkt, aber trocken. Das Stadion ist natürlich trotzdem bis auf den letzten Platz ausverkauft, es kann losgehen.

1. Minute:
Es geht los! Referee Deniz Aytekin hat die Partie in Köln freigegeben. Bayer Leverkusen hat Anstoß.

Schiedsrichter Deniz Aytekin führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Statistisch haben heute die Leverkusener die Nase klar vorn. Von den bisherigen 55 Derbys zwischen beiden Teams gewann die Werkself 21, der FC nur 13 (bei 21 Remis).

Bayer-Coach Roger Schmidt verändert seine Elf im Vergleich 4:0 gegen Hannover auf zwei Positionen. Für den verletzten Castro kommt Rolfes in die Startelf, Bellarabi verdrängt Youngster Brandt.

Bayer Leverkusen hat einen Lauf. Der aktuelle Tabellendritte der Liga geht nach beeindruckenden sieben Siegen in Folge (sechs davon ohne Gegentor) heute als Favorit ins Match. Daran ändert auch die Verletzung von Mittelfeldspieler Gonazalo Castro nichts, für den nach einem Meniskusriss die Saison vorzeitig beendet ist.

Im Hinspiel in Leverkusen kassierte der FC beim 1:5 die bislang höchste Saisonniederlage, die Geißböcke haben also noch eine Rechnung mit der Werkself offen.

Risse ersetzt heute auf der rechten Außenbahn Peszko, der zuletzt beim 0:0 in Berlin in der Startelf stand. Links auf dem Flügel startet Youngster Yannick Gerhardt.

Die angespannte Personallage der Kölner hat sich etwas entspannt. FC-Coach Peter Stöger hat durch die Rückkehr von Marcel Risse, der seine muskulären Probleme auskuriert hat, wieder mehr Alternativen im Mittelfeld. Verzichten müssen die Gastgeber hingegen weiter auf die angeschlagenen bzw. verletzten Helmes, Halfar, Deyverson und Olkowski.

Köln kann sich bislang auf seine bärenstarke Defensive verlassen. Erst 35 Gegentore musste FC-Keeper Timo Horn hinnehmen, nur die Top Five der Liga stehen hinten stabiler. Die Abteilung Attacke hingegen ist noch ausbaufähig. Ganze 29 Tore gelangen der Kölner Offensive bislang in dieser Saison.

Dennoch rechnen sich die Kölner heute auch gegen den rheinischen Rivalen etwas aus. "Wir wollen unsere Serie in den Heimspielen fortsetzen. In der Rückrunde haben wir Zuhause noch kein Spiel verloren und wollen auch am Samstag wieder punkten. Wir haben die Möglichkeit, mit einem Erfolg in diesem Spiel einen riesigen Schritt zu machen, um unser Ziel zu erreichen?, weiß FC-Coach Stöger.

Derby-Zeit in Köln. Der FC empfängt als aktueller Tabellenzwölfter den Dritten, Bayer Leverkusen. Mit aktuell 34 Punkten brauchen die Kölner noch den einen oder anderen Punkt, um den vorzeitigen Klassenerhalt unter Dach und Fach zu bringen. Leverkusen ist neben den Bayern wohl das Team der Stunde und auf Kurs Champions League.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1. FC Köln gegen Bayer Leverkusen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal